< = zurück | = > Totalizmus (Start mit Inhaltsverzeichnis und Menüs) < =

Blaue Links führen zu den vollständig fertig übersetzten html-Versionen der betreffenen Seite bzw. des jeweilig angegebenen Punktes auf dieser Seite, lila zu Seiten, deren Startseiten (sowie Einleitungen und Inhaltsverzeichnisse zumindest) bereits eingerichtet sind, grau bedeutet, dass noch keine Datei vorhanden ist.)

/Bemerkungen in dieser Farbe und zwischen zwei / stammen von der Betreiberin der deutschen Spiegelseite und Übersetzerin/
#A: Beispiele, wie der Totalizmus Probleme lösen hilft – bzw. Beispiele erster Vorteile aus dem Praktizieren des Totalizmus: (Fortsetzung Punkt #A)

Copyright Dr. Ing. Jan Pająk

Totalizmus: Philosophie für ein schwieriges, aber glückliches und erfülltes Leben

#A2.11, Blog #283: Da jede elementare Handlung sowohl gute als auch schlechte Folgen nach sich zieht, muss man jeder wichtigeren Angelegenheit mindestens zwei Handlungen gleichzeitig zuordnen, die man so geschickt wählt, dass sich ihre interessanten "schlechten" Auswirkungen gegenseitig kompensieren:

Motto: "Wenn du statt Gewalt, die Widerstand hervorruft, oder Geld, das Begierden hervorruft, deine Intelligenz und das hier beschriebene Wissen über die Kombination von Mechanismen, die schlechte Folgen gegenseitig kompensieren, einsetzt, dann wird es dir vielleicht gelingen, auch das schwierigste Problem, das dich plagt, mit Gottes Hilfe zu lösen, ohne unerwünschte (z.B. für dich selbst) Folgen zu erzeugen."


Jeder kennt wahrscheinlich das alte polnische Sprichwort, das die zeitlose Wahrheit ausdrückt, dass "es nichts so Schlechtes gibt, als dass es nicht auf Gutes hinausliefe.". Immerhin wurde dieses Sprichwort von den Polen von praktisch allen anderen Nationen kopiert, so dass es in irgendeiner Weise fast jedem irgendwann und irgendwo begegnet ist. Aber nicht jeder weiß, dass dieses Sprichwort seine ebenso bewiesene Umkehrung im wirklichen Leben hat, die ich bereits auf einer Reihe meiner Webseiten und Veröffentlichungen beschrieben habe (siehe z.B. Punkt #F3. auf meiner Webseite Wszewilki, oder siehe Punkt #E2. meiner Webseite Pająk zur Präsidentschaft 2020). Diese Umkehrung bestätigt wiederum eine völlig entgegengesetzte Wahrheit, nämlich dass "es kein Gutes gibt, das nicht auch ein Übel hervorbringen würde". Ein hervorragendes Beispiel für das Wirken dieser widersprüchlichen Wahrheit sind die Folgen des "Guten", das bei der Erziehung von Kindern aus reichen oder von Frauen beherrschten Häusern serviert wird - also Kinder, die "vaterlos aufgezogen" werden, worauf ich den Leser auf einer Reihe meiner Webseiten hinzuweisen versuche - z.B. siehe Punkt #A3. auf der Webseite Gott Beweis, oder Punkt #B4. auf der Webseite Antichrist, und eben teilweise auch Punkt #A2.10. dieser Webseite.

Die empirische Bestätigung des zuverlässigen Funktionierens dieser beiden widersprüchlichen Wahrheiten in unserer physischen Welt wiederum ist z.B. die Tatsache, dass absolut nichts dadurch gekennzeichnet ist, dass es z.B. nur Vorteile hat, und praktisch alles sowohl Vorteile als auch Nachteile hat, und auch das erst durch die Philosophie des Totalizmus entdeckte Funktionieren des sogenannten "moralischen Feldes" (d.h. eines Feldes, das in den Punkten #H2., #B1. und #A1.1. kurz beschrieben wird), während es z.B. in Punkt #C4.2. meiner Webseite Moral viel umfassender behandelt wird). Ebenfalls nur dank des Totalizmus ist es mir gelungen, eine moralische Empfehlung zu entdecken, zu definieren und verbal zu formulieren, die erklärt, "wie" wir in unserem Leben in der Situation des gleichzeitigen Vorhandenseins und Wirkens dieser beiden Wahrheiten handeln sollten, so dass wir durch unser Handeln KEIN unnötiges Übel erzeugen. Dieser Artikel beschreibt diese meine Empfehlung, die ich auch in die Reihe der allgemeinen Empfehlungen und Methoden des Totalizmus aufnehme, die die Qualität unseres Lebens verbessern.

Die Empfehlung, die ich hier beschreiben werde, nutze ich intuitiv schon seit Beginn meiner Forschungs- und Schaffensaktivitäten. Denn zahlreiche technische Umsetzungen verschiedener Mechanismen, die unerwünschte Folgen von Handlungen kompensieren, analysierte ich schon als kleiner Junge in Präzisionsuhren, die mein Vater reparierte, während ich sie wieder demontierte, wenn mein Vater bei der Arbeit war (darüber schreibe ich ausführlicher in Punkt #B1. meiner autobiographischen Webseite Jan Pająk). Zum Beispiel ist es mir auf Grund der intuitiven Anwendung des Prinzips aus dieser Empfehlung gelungen, mein unbesiegbares Raumschiff namens "Magnokraft" richtig zu entwerfen, d.h. diese meine Erfindung des Raumschiffs, die der Leser ab Abb.338/ Abb.339/ Abb.340 (#A2abc) auf der Webseite Magnokraft beschrieben und perfekt dargestellt findet. In dieser Magnokraft werden für das Antriebssystem extrem starke Magnete verwendet, die Oszillationskammer genannt werden. Jede dieser Oszillationskammern wiederum kann NICHT nur erwünschte Effekte (d.h. Gutes) erzeugen, indem sie das interstellare Raumschiff auf Geschwindigkeiten nahe der Lichtgeschwindigkeit bringt, sondern auch unerwünschte Effekte (d.h. Böses), indem sie z.B. jede andere Oszillationskammer und auch jedes ferromagnetische Objekt in der Nähe mit enormer Kraft an sich zieht (oder abstößt). Um also diese "bösen" Effekte zu eliminieren, werden für den Antrieb der Magnokraft "n+1" solcher Kammern anstelle einer einzigen Oszllationskammer verwendet, und zusätzlich erzeugt jede von ihnen ein pulsierendes Magnetfeld mit einem speziellen Verlauf seiner Veränderungen in der Zeit.

Infolgedessen wird die gegenseitige Anziehung der Oszillationskammern, die zwischen einem Hauptantrieb und "n" Seitenantrieben der Magnokraft auftritt, durch die gegenseitige Abstoßung dieser "n" kreisförmig ausgerichteten Seitenantriebe neutralisiert. Im Gegenzug wird die Anziehung ferromagnetischer Objekte durch all diese Kammern durch die Abstoßung dieser Objekte durch die Pulsationen des Feldes neutralisiert (das pulsierende Magnetfeld stößt ferromagnetische Objekte ab, anstatt sie anzuziehen). Die Anwendung genau desselben Prinzips zur Neutralisierung unerwünschter Effekte hat es mir ermöglicht, eine Vorrichtung zu erfinden, die es ermöglicht, ein Magnetfeld von unbegrenzter Stärke zu erzeugen - d.h. diese Oszillationskammer, die auf der gleichnamigen Webseite "Oszillationskammer" näher beschrieben wird. Die Elektromagneten, die der Mensch bisher zur Erzeugung von Magnetfeldern verwendet hat, nutzten nämlich den Stromfluss in Spulen von Stromleitern. Dies hatte jedoch eine sehr schlechte Folge in Form einer reißenden Kraft, die das erzeugte Feld auf die Spulen dieses Leiters ausübte. Infolge dieser reißenden Kraft konnte die Leistung des Magnetfeldes in Elektromagneten bisher NICHT über einen bestimmten Wert (der sich als ziemlich niedrig herausstellte) erhöht werden, weil diese reißenden Kräfte die zerstörerische Explosion der Spulen von Elektromagneten verursachten. In der Oszillationskammer meiner Erfindung wiederum werden die Abrisskräfte durch Anziehungskräfte neutralisiert, die diese Kammer auf Grund der gegenseitigen Anziehung der elektrischen Ladungen, die sich an den gegenüberliegenden Wänden der Kammer angesammelt haben, in die entgegengesetzte Richtung komprimieren.

Eine ähnliche intuitive Anwendung des hier besprochenen Prinzips ermöglichte es mir auch, die Probleme (das Übel) einiger weiterer meiner Erfindungen zu beseitigen. Leider habe ich dieses Prinzip bisher völlig intuitiv angewandt, ohne mir bewusst zu sein, dass es sich um eine Art Lebensgesetz handelt, das über die gesamte physikalische Welt herrscht.

Erst als ich im Januar 2017 den Inhalt von Punkt #C9.1. meiner Webseite UFO Beweis formulierte, wurde mir plötzlich klar, dass es sich bei der Empfehlung, die ich hier zu beschreiben versuche, tatsächlich um eine Art lebenswichtiges Gesetz handelt, das in unserer gesamten physischen Welt gilt und dem sogar Gott selbst in fast allem, was er tut, gehorcht. Zum Beispiel formt Gott gerade dadurch die Funktionsprinzipien praktisch aller Gesetze, die er aufstellt, zu "selbstregulierenden" Systemen, die ich in [A] ab Punkt #C9. meiner Webseite Nirvana näher beschrieben habe.

So habe ich meine erste Formulierung dieser neuen Empfehlung des Totalizmus zunächst als "Motto" zu diesem Punkt #C9.1. der Webseite "UFO Beweis" gegeben. In diesem Punkt habe ich auch eine große Sammlung von Beispielen für die Anwendung dieser Empfehlung gegeben. Nachdem ich jedoch festgestellt und überlegt habe, wie umfangreich und nützlich die Anwendungen dieser neuen Empfehlung des Totalizmus sind, habe ich Ende Februar 2017 beschlossen, dass ich diese Empfehlung mit diesem Punkt in den Korpus der Empfehlungen der gesamten Philosophie des Totalizmus aufnehmen werde, während ich ihre abgekürzte Formulierung im Titel dieses Punktes ausdrücken werde.

Versucht man, diese Empfehlung vollständig auszudrücken, so würde man sie mit folgenden Worten beschreiben.

Jede elementare Handlung, die von einem beliebigen Mechanismus erzeugt wird, führt sowohl zu positiven als auch zu negativen Folgen. Um "selbstregulierende" Systeme zu bilden, die im interessierenden Bereich z.B. überwiegend positive Folgen erzeugen, ist es daher immer notwendig, mindestens zwei verwandte Mechanismen miteinander zu koppeln, deren negative (schlechte) Folgen von Elementarhandlungen sich gegenseitig kompensieren..

Die hier besprochene Empfehlung hat einen riesigen Anwendungsbereich. So kann man mit ihrer Hilfe NICHT nur technische Probleme lösen (d.h. "schlechte" Folgen verschiedener technischer Mechanismen und Handlungen beseitigen), wie sie in meinen Erfindungen der Magnokraft oder der Oszillationskammer beseitigt und oben beschrieben wurden. Es stellt sich heraus, dass sie auch unersetzlich ist, zum Beispiel in der Wirtschaft, der Politik, der Wissenschaft und sogar bei verschiedenen Problemen der menschlichen Beziehungen. Im Folgenden werde ich ein Beispiel für die Anwendung der hier beschriebenen Empfehlung in lebenswichtigen Bereichen des menschlichen Lebens anführen, die zusammengenommen dem Leser veranschaulichen und erklären, wie das hier besprochene Prinzip zur Beseitigung schlechter Folgen von Handlungen, die in praktisch jedem Bereich unseres Lebens in der physischen Welt unternommen werden, angewendet werden kann und manchmal sogar intuitiv bereits angewendet wird.

1. Technik. In der Technik wird das Prinzip der Beseitigung des Übels, das durch die hier besprochene Empfehlung beschrieben wird, bereits am häufigsten angewendet. Der Grund dafür ist, dass die von Menschen gebauten Mechanismen technischer Geräte es erlauben, die Art der Probleme (Übel), die sie stören, schnell zu entdecken. Um diese Probleme (Übel) zu beheben, fügen die Konstrukteure nachfolgender technischer Geräte ihrer Funktionsweise zusätzliche Mechanismen hinzu, die Probleme (Übel) beseitigen, die bereits vorher eingeführt wurden. Das wohl bekannteste Beispiel für eine solche Situation ist der "Differentialmechanismus" der Räder unserer Autos. Dieser Mechanismus wurde eingeführt, um zu bewirken, dass sich die Räder auf beiden Seiten des Fahrzeugs mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten drehen, wenn sich das Auto dreht, und dass somit keines der Räder gezwungen ist, auf dem Boden zu rutschen. Leider hat dieser Mechanismus auf rutschigem Untergrund auch die "schlechte" Folge, dass sich nur das rutschende Rad dreht. Daher musste bei Geländewagen ein zusätzlicher Mechanismus eingeführt werden, um das Differential beim Fahren auf rutschigem Untergrund zu deaktivieren. Natürlich ist das Differential in Autos nur ein Beispiel von Tausenden verschiedener Mechanismen, die eingesetzt werden, um die schlechten Folgen des Betriebs der heutigen technischen Geräte zu beseitigen.

2. Politik. Politiker nutzen dieses Prinzip chronisch, um bei all ihren gesellschaftlich inakzeptablen Handlungen ungünstige Konsequenzen für sich selbst zu vermeiden (z.B. Wahlverluste). Wann immer sie zum Beispiel beschließen, eine Steuer zu erheben oder zu erhöhen oder eine ihrer Nachlässigkeiten oder Korruption zu legalisieren, machen sie gleichzeitig mit einem großen Knall etwas angeblich Gutes bekannt, das sie angeblich gerade beschlossen haben (dessen Starttermin sie aber in der Regel für die Zeit festlegen, in der eine zukünftige Regierung an der Macht ist). Ein Paradebeispiel dafür war die von der neuseeländischen Regierung erzwungene Milchmonopol-Fernsehsendung, die ich am Tag, an dem ich diesen Punkt schreibe, also am 23. Februar 2017, im neuseeländischen Fernsehen gesehen habe. Die neuseeländische Regierung kündigte damals an, dass sie die Zahl der tödlichen "Escherichia coli"-Bakterien (E. Coli), die aus Kuhmist in die neuseeländischen Flüsse und Seen gelangen, um mehr als das Doppelte erhöhen würde. (Zuvor lag diese Zahl bei 260 E.Coli-Bakterien pro 100 ml Wasser, während sie an diesem Tag auf 540 Bakterien erhöht wurde).

Es geht darum, dass auf Grund des höchst fahrlässigen und naturschädigenden Verhaltens des neuseeländischen Molkereimonopols, das fast die Hälfte der Welt mit billiger Butter versorgt (in Neuseeland selbst ist der Butterpreis allerdings einer der höchsten der Welt), die Gewässer der Flüsse in Neuseeland bereits beim derzeitigen Stand der Verschmutzung so voll mit tödlichen Mikroorganismen sind, dass man in einem erheblichen Teil von ihnen nicht mehr baden darf, während Hunde in der Regel sterben, wenn sie versehentlich ihr Wasser trinken. Da diese mörderischen Bakterien so unaufhaltsam in den Flüssen und Seen Neuseelands vorhanden sind, gelangen sie manchmal auch ins Trinkwasser und führen zu einer Massenvergiftung ganzer neuseeländischer Städte (siehe z.B. Vergiftung des NZ-Wassers der Städte Havelock North, Hastings und Flaxmere im Jahr 2016, oder siehe Beschreibungen aus Punkt #G2.3. der Seite mit dem Namen Heilung). Um jedoch die öffentliche Empörung über die Politiker zu "kühlen", die durch eine solche Veränderung einer bereits schlimmen Situation zu einer noch schlimmeren in der Zukunft hervorgerufen wurde, kündigte dieselbe Regierung gleichzeitig an, dass sie bis 2040 zwei Billionen Dollar ausgeben würde, um die Gewässer der Flüsse Neuseelands zu säubern - siehe die Erklärung von scoop.co.nz/stories/.

("Trick" der derzeitigen Politiker und der neuseeländischen Regierung hing hier von der Tatsache ab, dass diese Regierung bei den Wahlen 2017 höchstwahrscheinlich die Macht verlieren wird, während die nächsten Regierungen (und zukünftigen Politiker) bereits diese verschlechterten Standards der bakteriellen Verschmutzung der Flüsse erkennen werden, weil sie ihnen erlauben werden, NICHTS zu tun, um die Situation zu verbessern, aber diese Regierungen werden immer noch NICHT das Geld oder die guten Absichten haben, auch diese von der derzeitigen Regierung verabschiedete Verpflichtung zu respektieren, in Zukunft 2 Billionen für die Reinigung von Flüssen auszugeben).

Ähnlich wie im obigen Beispiel aus Neuseeland verwenden korrupte Regierungen und Politiker bereits in fast der gesamten gegenwärtigen Welt die gleiche Methode, etwas anzukündigen, das das Schicksal der Menschen, über die sie herrschen, verschlechtert, und gleichzeitig ein Versprechen abzugeben, dass sie angeblich in einer fernen Zukunft etwas unternehmen werden, das dieses Schicksal angeblich verbessern wird (was diese Regierungen und Politiker aber in Wirklichkeit nie vorhaben zu tun).

Übrigens waren die Behörden am 12. April 2017 gezwungen, den artesischen Brunnen, der sich im Zentrum der Gemeinde Petone befindet, in der wir leben, zu schließen, und zwar nur das Tiefenwasser, aus dem wir seit April 2011 getrunken haben, weil sich herausstellte, dass das Wasser aus diesem Brunnen bereits eine gefährliche Menge an E. Coli Bakterien enthält, wie ich es in den Punkten #G2.3. und #G2.2. und in Abb.295/ Abb.296/ Abb.297 (#G2abc) auf meiner Webseite mit dem Namen Heilung, und in (2) in Punkt #T7. meiner Webseite mit dem Namen Solarenergie beschreibe.

Jetzt verstehe ich also, warum ich in den Jahren vor der Schließung dieses Brunnens zunehmend gesundheitliche Probleme hatte, die wie eine Lebensmittelvergiftung aussahen - offenbar war das Wasser aus diesem Brunnen schon viel früher wiederholt mit E.Coli-Bakterien vergiftet, und vielleicht zusätzlich auch mit einigen wasserlöslichen chemischen Giften, nur dass entweder die Behörden diese Vergiftung erst im April 2017 entdeckten oder aus politischen Gründen ihre Existenz bis April 2017 tolerierten. Da gleichzeitig das Wasser aus dem Wasserwerk Petone, das an die Wasserhähne in unserer Wohnung geliefert wird und zu dessen Nutzung wir gezwungen wären, immer noch stinkt und einige giftige Bestandteile enthält, die bei mir Erbrechen und Durchfall verursachen, bedeutet dies praktisch, dass es nach der Vergiftung und der Schließung des artesischen Brunnens Petone in unserer Gegend KEINE Quelle für sauberes Wasser mehr gibt, das wir ohne Angst und ohne Schaden für unsere Gesundheit trinken könnten.

3. Wissenschaft. Das Problem (Übel) mit der heutigen offiziellen Wissenschaft, die verzweifelt ihr Monopol auf Forschung und Bildung aufrechterhält, ist, dass sie ihre Korruption und ihre Abweichung von der Wahrheit so weit vorangetrieben hat, dass praktisch alles, was die neue offizielle Wissenschaft derzeit behauptet, bereits eine Lüge ist. (Für mehrere Beispiele von Lügen der gegenwärtigen offiziellen Wissenschaft - siehe die Einleitung und die Punkte #D4., #D2., #D2.1., #K1. und #K2. auf meiner Webseite Dipolare Gravitation, Punkt #B3. auf meiner Seite Portfolio, Punkt #E1.1. auf meiner Seite Telepathie, Punkt #B2. auf meiner Seite Menschheit, und siehe weitere dort verlinkte Seiten und Punkte). Um also weiterhin behaupten zu können, dass diese Wissenschaft etwas Neues entdeckt, und gleichzeitig zu vermeiden, dass sie offiziell bei der Verbreitung von Lügen erwischt werden, um ihr Monopol auf Forschung und Bildung aufrechtzuerhalten, bedienen sich die heutigen professionellen Wissenschaftler der hier beschriebenen Empfehlung. Sie verkünden z.B., dass sie angeblich etwas Neues entdeckt haben, platzieren diese Entdeckung aber gleichzeitig dort, wo kein normaler Mensch, kein Politiker, kein Finanzier und kein Entscheidungsträger in der Lage ist, ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen (z.B. im fernen Kosmos, in den Tiefen des Ozeans, unter der Erde, in der Mikrowelt, in den Atomen, in den Mikroteilchen, in einer den Menschen unbekannten Strahlung, am "Anfang der Zeiten" usw., usf.).

Die Tatsache, dass ihre Lügen auch von ihren Kollegen (d.h. anderen Wissenschaftlern) aufgedeckt werden können, macht den heutigen Wissenschaftlern natürlich überhaupt keine Angst, denn die heutige bereits in Korruption ertrinkende und immer noch monopolistische Wissenschaft hat wirksame Methoden entwickelt, die es ihr erlauben, alle Versuche, ihre Lügen zu entlarven, im Keim zu ersticken - so wie bereits seit etwa einem halben Jahrhundert meine eigenen Versuche, die Wahrheit zu enthüllen, im Keim erstickt und blockiert werden (z.B. durch die Verbreitung einer weiteren Lüge, dass ich angeblich in "Pseudowissenschaft" und "Verschwörungstheorien" verwickelt sei. - Zur Überprüfung, wie weit von der Wahrheit entfernt auch diese nächste Lüge der offiziellen Wissenschaft ist, schlage ich vor, z.B. in #A0. der Webseite Dipolare Gravitation, eine Kurzbeschreibung meiner wissenschaftlichen Theorie von Allem aus dem Jahr 1985, auch Konzept der Dipolaren Gravitation oder "Kodig" genannt , oder im Detail nachzulesen auf Stichworte und in Punkt #A2.1. der Webseite FAQ Beispiele für Themen und Probleme, die die Menschheit beunruhigen, für die ich mit meiner privaten und angeblich "pseudowissenschaftlichen" Hobbyforschung bereits moralisch korrekte Lösungen aufgezeigt habe).

4. Wirtschaft. Die menschliche Natur neigt dazu, bei allem, was man tut, ein Monopol zu erlangen und dieses Monopol anschließend eifersüchtig aufrechtzuerhalten. Daher setzt jedes große Unternehmen alle ihm zur Verfügung stehenden Kräfte und Mittel ein, um das Monopol zunächst zu erwerben und dann für sich zu behalten. Dies wiederum führt zu einer Zunahme der Korruption von Politikern (oder genauer gesagt zu deren Bestechung), zu einem Anstieg der Preise, zu einem Rückgang der Qualität und in letzter Konsequenz zum Zusammenbruch des von einem bestimmten Monopol kontrollierten Wirtschaftszweiges. Daher hat die Erfahrung gezeigt, dass Monopole energisch bekämpft werden müssen. In der heutigen Welt gibt es sie nur noch in gescheiterten Ländern, die von bestochenen und unmoralischen Menschen bevölkert und von korrupten Regierungen regiert werden. Länder mit aufrechten und moralischen Bürgern und Regierungen hingegen neutralisieren diese Übel erzeugenden Monopole (und Kartelle) an ihrer Quelle, indem sie dafür sorgen, dass in jedem Wirtschaftsbereich echter Wettbewerb herrscht, der die wirtschaftlichen Übel, die durch die Tendenz zu Monopolen oder Kartellen entstehen, beseitigt.

5. Heiratsmonopol. Gott hat die Frauen aus vielen wesentlichen Gründen so geschaffen, dass ihre angeborenen Eigenschaften im Bereich der Stabilität unterhalb der Schwelle liegen - siehe dazu die Beschreibung unter Punkt #B2. meiner Webseite Antichrist. Denn Gott hat die Frauen als Lebensbegleiterinnen der Männer geschaffen, so dass im wirklichen Leben die Instabilität der Frauen durch die Stabilität ihrer Männer ausgeglichen wird - denen Gott die Rolle von "Köpfen", Vorbildern, Führern, Managern usw. gegeben hat. Die Frauen wiederum bilden mit ihren Männern in der Rolle des "Kopfes" ein stabiles Gesamtsystem. Leider hat die katholische Kirche dieses stabile System zerstört, indem sie Gesetze und Traditionen einführte, dass ein Mann nur eine Frau haben darf. Dies wiederum legt das "Ehemonopol" in die Hände von instabilen Frauen. Dieses Monopol wiederum ermöglicht, dass statt der Männer auf der Grundlage verschiedener sexueller und rechtlicher Erpressungen und allmählicher Korrumpierungen immer mehr Frauen die Funktion der "Köpfe" übernehmen und damit die Männer und das gesamte soziale Leben unserer Zivilisation destabilisieren - siehe dazu Punkt #J2.2.2. meiner Webseite Moral. Die einzige Option, die dieser die Monogamie praktizierende Teil unserer Zivilisation noch hat, um die durch das "Heiratsmonopol der Frauen" bereits verlorene Stabilität wiederherzustellen, ist also die Rückkehr zum "Heiratswettbewerb" durch die gesetzliche und offizielle Wiederherstellung des Rechts auf Polygamie - also das Recht, das es ursprünglich in den in der Bibel beschriebenen Zeiten gab, das also NICHT dem Willen und der Zustimmung Gottes widerspricht, das aber von der angeblich Gott dienenden katholischen Kirche unklugerweise zerstört wurde.

Denn die Legalisierung der Polygamie würde das derzeitige "Heiratsmonopol" durch "Heiratswettbewerb" ersetzen. Es ist wiederum bekannt, dass schon das bloße Potential (d.h. die Möglichkeit) der Existenz von Wettbewerb häufig ausreicht, um die von den heutigen Frauen - insbesondere aus den industriell hoch entwickelten Ländern - zunehmend missbrauchten monopolistischen Verhaltensweisen aufzugeben. (Wie die bloße Möglichkeit der Existenz von Konkurrenz die Veränderung menschlicher Verhaltensweisen beeinflusst, weiß jeder aus der Zeit des Engagements - d.h. aus Zeiten, in denen beide Seiten äußerst willig und bemüht waren, weil sie wussten, dass sie, wenn sie bestimmte Anforderungen NICHT erfüllen, durch jemand anderen aus der Gruppe der dann leicht zugänglichen Konkurrenz ersetzt werden können. Aber sobald diese Verlobungszeit ihren Status in eine durch unvollkommene menschliche Gesetze verzerrte Ehe ändert, verschwinden diese Bereitschaft und dieses Streben fast sofort. Denn in der Ehe weiß jede Partei, dass der Zugang zu potenziellen Konkurrenten durch die Macht der Ehegesetze beeinträchtigt ist.) Gleichzeitig würde die mögliche Legalisierung der Polygamie, abgesehen von dieser Änderung der gegenseitigen Einstellung der Ehepartner zueinander (d.h. abgesehen von der Änderung der Einstellungen und Motivationen - zu deren Überzeugungskraft siehe Punkt #A2.12. unten), an der Mehrheit der Ehen nicht viel ändern. Schließlich braucht die Mehrheit der Ehen, die sich wirklich und dauerhaft lieben und respektieren und somit ihre gegenseitige Beziehung zum Zeitpunkt der Eheschließung NICHT ändern, überhaupt nicht in die Polygamie einzutreten, denn die Monogamie reicht ihnen völlig aus.

Die meisten Lebenssituationen sähen dann so aus wie heute - nur dass das Abgleiten eines erheblichen Teils unserer Zivilisation in die Instabilität durch diesen einen klugen und moralisch richtigen Schritt gestoppt würde. Immerhin würde dann z.B. das Fremdgehen fast nicht mehr existieren, weil die sexuelle Verstrickung mit einem anderen Partner die Notwendigkeit, diesen später zu heiraten, gefährden würde. Auch Scheidungen und der Ozean des Übels, den sie verursachen, würden aufhören, die Menschheit zu belasten. Leider ist die Wahrscheinlichkeit, dass irgendein Politiker noch vor der schnell herannahenden Ausrottung der Menscheit in den 2030er Jahren es wagen wird, die Polygamie in den heutigen monogamen Ländern wieder einzuführen, sehr gering, wenn man weiß, wie mächtig die Frauen derzeit sind. Wenn aber unsere gegenwärtige Zivilisation bereits zusammenbricht, wenn also die Polygamie auf Grund der Gesetzlosigkeit, der Vergewaltigungen und der "Herrschaft der Fäuste", die zunächst herrschen werden, automatisch eingeführt wird, dann wird die Tatsache, dass die Frauen dann ihr "Monopol der Ehe" verlieren, die Menschheit NICHT vor einem schmerzhaften Absturz, vor Hungersnot, Chaos und Zerstörung bewahren, die ich in den Punkten #H1. bis #H3. meiner Webseite Prophezeiungen und auf der gesamten Webseite "2030", erklärte sowie mit einem Freund von mir mit einem kostenlosen halbstündiges Video mit dem Titel Die Ausrottung der Menschheit 2030 resp. in YouTube /im Moment nur auf polnisch, aber mit englischen Untertiteln/ illustrierte.

6. Soziales Leben. Wenn jemand ein gastfreundliches und angenehmes Wesen, günstige Wohnverhältnisse und eine attraktive Wohnung hat, dann hat er oft viele Gäste. Denn alle, mit denen er oder sie befreundet ist, veranstalten "Überfälle" auf sein Haus und sein Leben, wann immer ihnen danach ist. Leider bringen diese Gäste nicht nur nette, sondern auch jede Menge schlechte Folgen mit sich. Um dieses Übel zu neutralisieren, ist es daher notwendig, zusätzlich einen Mechanismus einzuführen, der diese "Eindringlinge" darauf beschränkt, nur dann zu kommen, wenn es tatsächlich eine Gelegenheit und einen Bedarf gibt. Der am häufigsten verwendete dieser zusätzlichen Mechanismen ist die Einführung einer Art von Hindernis (z.B. die Aufforderung an Besucher, bei einer schweren Arbeit körperlich mitzuhelfen, oder die Bereitstellung eines unbequemen Schlafplatzes oder die Angabe eines ungünstigen Tages für einen Besuch usw.).

7. Beseitigung (Tötung) unproduktiver, verschwenderischer und schädlicher Gruppenintellekte, die aus Steuergeldern finanziert werden. In Punkt #E2. dieser Webseite habe ich erklärt, dass es zwei verschiedene Arten von sogenannten "Intellekten" gibt, deren Leben der Wirkung moralischer Mechanismen unterworfen ist. Diese sind:
(a) individuelle Intellekte (d.h. einzelne Menschen) und
(b) Gruppenintellekte (d.h. z.B. Unternehmen, Institutionen, Organisationen, Regierungen, Länder, Armeen, Religionen, Wissenschaften usw.). Wenn das Leben eines jeden Intellekts NICHT vorzeitig abgebrochen wird, durchläuft jeder Intellekt nach seiner Geburt die folgenden fünf Perioden oder Phasen:
(i) Lernen und Wachstum,
(ii) Produktion und Hinzufügung seines Beitrags,
(iii) Fehler und Abweichungen,
(iv) Unproduktivität, Verschwendung und Schaden, (v) Tod und die Beseitigung der schädlichen Überreste dieser Intellekte.

(An dieser Stelle ist zu bemerken, dass im Gegensatz zu individuellen Intellekten der Tod von Gruppenintellekten NICHT von deren vollständigem Verschwinden von der Erdoberfläche abhängen muss, sondern z.B. auf eine gründliche Transformation der Ziele ihrer Existenz, der Prinzipien, nach denen sie arbeiten, des persönlichen Status ihres Managements, der Produkte, die ihre Aktivitäten hervorbringen usw. hinauslaufen kann). Es ist auch erwähnenswert, dass die Umwandlung jeder der oben genannten Perioden in die nächste typischerweise durch eine fließende Eskalation erfolgt und daher keine klaren Grenzen hat und schwer zu erkennen und zu definieren ist). Da sich jeder Intellekt aus unvollkommenen Menschen zusammensetzt, bei denen die Veränderungen der Eigenschaften im Laufe der Zeit von ähnlichen Mechanismen gesteuert werden, dauert auch jede der oben genannten fünf Perioden oder Phasen typischerweise nur für die gleiche und vorher festgelegte Anzahl von Jahren. So dauert zum Beispiel die Periode (i) des Lernens und des Wachstums bei einzelnen Menschen typischerweise etwa 20 Jahre, während sie bei Intellekt-Gruppen von etwa einem Jahr bis zu mehreren Jahren reicht. Die Periode (ii) der Produktion und des Hinzufügens des eigenen Beitrags dauert sowohl bei einzelnen Menschen als auch bei Gruppenintellekten typischerweise nur etwa 30 Jahre. Nach der Produktion kommt die Periode (iii) der Fehler und Abweichungen, die bei allen Intellekten typischerweise etwa 10 Jahre dauert. In dieser Periode beginnt ein bestimmter Intellekt, verschiedene Gewohnheiten und schlechte Tendenzen zu entwickeln, und erwirbt bereits solches "Wissen und Einfluss", dass er, anstatt etwas für die Gesellschaft zu produzieren oder zu leisten, beginnt, sich fast ausschließlich um seine eigenen Interessen zu kümmern.

Ein hervorragendes Beispiel für diesen Zeitraum (iii) könnte die Situation mit dem Internet zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Unterkapitels im März 2017 sein, als das Internet zunehmend dazu genutzt wurde, seine Nutzer auszuspionieren, zu täuschen, zu erpressen, zu belügen, zu verleumden, zu verängstigen, Menschen mit Werbung zu täuschen usw. - anstatt für den Zweck, für den es ursprünglich geschaffen wurde (d.h. anstatt für die Verbreitung von Wissen und den Austausch von Informationen). Nach der Periode (iii) der Fehler und Abweichungen folgt die Periode (iv) der Unproduktivität, der Verschwendung und des Schadens - die bis (v) zum Tod eines bestimmten Intellekts andauert. In dieser Periode (iv) hört dieser Intellekt typischerweise auf, irgendwelche Produkte zu erzeugen, und beginnt, praktisch den gesamten Output zu verschwenden, den er zuvor angesammelt hat. Im Gegenzug werden seine Gewohnheiten und Tendenzen typischerweise so abweichend und schlecht, dass der Intellekt beginnt, Ziele zu verfolgen, die das genaue Gegenteil der Ziele sind, für die er ursprünglich geschaffen wurde. Ein ausgezeichnetes Beispiel für einen Gruppenintellekt aus dieser Periode (iv) ist die gegenwärtige offizielle Wissenschaft auf der Erde, die vier Unterpunkte, die weiter oben beschrieben wurde - denn anstatt die Wahrheit zu suchen und zu fördern, ist fast das Einzige, was diese Wissenschaft gegenwärtig sucht und interessiert, die Lügen und der Verdienst ihrer Koryphäen, während sie für die Suche und Ausarbeitung dieser Lügen und des Verdienstes immer höhere Summen ausgibt, die vom Steuerzahler bezahlt werden. Glücklicherweise dauert diese Periode (iv) bei einem beträchtlichen Teil der Gruppenintellekte, die aus eigener Kraft Einkommen generieren, von dem sie leben, nur kurz an, denn sie "sterben" schnell, d.h. sie gehen z.B. in Konkurs oder werden von ihrer jüngeren und wirtschaftlich aktiveren Konkurrenz "gefressen".

Aber das Problem sind die Intellekte, die auf Kosten der Steuerzahler leben. Diese wollen von sich aus, d.h. ohne die Entscheidung der Politiker, die sie umbringen, NICHT sterben, sondern sie versuchen, unendlich zu leben, indem sie immer größere Summen vom Steuerzahler fordern, um ihr unproduktives und verschwenderisches Leben zu erhalten. Schließlich sind ihre Führungskräfte und auch die bevorzugten Arbeitnehmer, die sie nach und nach auswählen und behalten, bereits an immer höhere Löhne, eine immer geringere Arbeitsbelastung und ein bequemes Leben gewöhnt. Um ihnen den Garaus zu machen, muss ein Politiker in der Regel den Mut haben, eine Entscheidung zu treffen, die sie von der Finanzierung durch die Steuerzahler abschneidet. Leider ist eine solche Entscheidung NICHT leicht zu treffen, da diese Intellekte, obwohl sie in der Praxis seit langem unproduktiv, verschwenderisch und sozial destruktiv sind, immer noch in der Lage sind, laut zu schreien und Tausende von irreführenden Gründen zu erfinden, warum der Steuerzahler sie weiterhin finanzieren sollte. Ein Politiker, der sie zum Schweigen bringt, riskiert beispielsweise, die nächste Wahl zu verlieren oder aus der Politik ausgestoßen zu werden. Um also das Übel zu neutralisieren, das durch den Eintritt einer immer größeren Zahl solcher vom Steuerzahler finanzierter Gruppenintellekte in die Periode (iv) entsteht, ist es notwendig, einen zusätzlichen Mechanismus einzuführen, der die schlechten Folgen ihrer Tötung kompensiert, z.B. durch eine unpersönliche oder automatische Tötung nach Ablauf dieser 30 Jahre ihres produktiven Lebens (ii) - d.h. ohne die Notwendigkeit, dass irgendein Politiker gezwungen ist, die Verantwortung für ihre Tötung zu übernehmen.

Die hier beschriebene Empfehlung des Totalizmus zeigt auf, wie man eine Reihe solcher Mechanismen entwickeln und umsetzen kann. Zum Beispiel kann man
(A) bei der Schaffung eines neuen, vom Steuerzahler finanzierten Gruppenintellekts im Voraus festlegen, nach wie vielen Jahren dieser Intellekt automatisch aufgelöst (getötet) werden soll - beachte, dass die Anzahl dieser Jahre NICHT höher als 30 sein sollte. Oder, anstatt einen bestimmten Intellekt zu töten, kann man
(B) einen Wettbewerb um ihn schaffen, wobei dieser Wettbewerb entweder eine drastische Umwandlung dieses Intellekts in einen anderen Gruppenintellekt bewirkt, der nach völlig anderen Prinzipien handelt, oder z.B. wegen seiner unveränderlichen Gewohnheiten der Unproduktivität, Verschwendung und Schädigung, wird die Gesellschaft selbst ihn töten (z.B. durch eine finanzielle "Proklamation"). Ein Beispiel für eine solche Lösung durch die Etablierung eines Wettbewerbs ist mein Vorschlag, die gegenwärtig bereits unproduktive, lügende, verschwenderische und schädigende offizielle Wissenschaft entweder zu töten oder drastisch durch die Etablierung eines "Wettbewerbs" für die gegenwärtige offizielle Wissenschaft in Form der zukünftigen neuen "totaliztischen Wissenschaft" zu verändern (d.h. der Wissenschaft, die neu ist und mit der alten konkurriert, und die ich in den Punkten #C1. und #C6. meiner Webseite Telekinetik ausführlicher beschrieben habe). Eine weitere Möglichkeit, die negativen Folgen der Tötung solcher Gruppen von Intellekten, die bereits in die Periode (iv) ihres Lebens eingetreten sind, zu neutralisieren, bestünde z.B. darin, dass sie nicht mehr von den Steuerzahlern finanziert werden, sondern
(C) aus freiwilligen menschlichen Beiträgen und Zuschüssen oder
(D) aus den eigenen Einkünften dieser Intellekte finanziert werden können. (Diese beiden geänderten Finanzierungsprinzipien würden sie sehr schnell umbringen - schließlich sind solche Intellekte in Phase (iv) ihres Lebens schon zu sehr an unproduktives, verschwenderisches und destruktives Verhalten gewöhnt) usw. usf.

Wer sich genau umschaut, wird feststellen, dass es solche unproduktiven, verschwenderischen und volksschädlichen, vom Steuerzahler finanzierten Gruppenintellekte schon jetzt in großer Zahl gibt. Da sie die Kunst, zu sagen, dass sie dringend gebraucht werden und weiter finanziert werden müssen, bis zur Perfektion beherrschen, wagt es kein gegenwärtiger Politiker, sie zu töten. Abgesehen von der Korruption und Verschwendungssucht von Politikern und Regierungen, von denen die meisten auch schon in ihre eigene Periode (iv) eingetreten sind, d.h. abgesehen von der politischen Korruption und Verschwendungssucht, die u.a. in den Punkten #E1. und #E2. dieser Webseite und in den Punkten #E1. bis #E5. der Webseite "Pająk zur Präsidentschaft 2020" beschrieben werden, sind dies unter anderem gerade diese bereits agonalen Gruppenintellekte, die die Regierungen zu raschen und kontinuierlichen Erhöhungen der immoralischen Steuern zwingen (Informationen über die Immoralität von Steuern siehe u.a. Punkte #T1. bis #T5. auf der Webseite Menschheit), und so erzwingen sie auch eine rasche Senkung des Lebensstandards der heutigen Bewohner praktisch aller Länder. Denn diese Intellekte sind wie eine Wolke blutrünstiger Ungeheuer, die sich an den Steuerzahler heranmachen und ihm allmählich alles "Blut" und alle Fähigkeit, Wohlstand zu erreichen und ein glückliches und friedliches Leben zu führen, aussaugen können.

Es lohnt sich also wirklich, geistige Anstrengung und Wissen über die Prinzipien der hier beschriebenen Philosophie des Totalizmus darauf zu verwenden, solche nicht-induzierenden schlechten Folgen und moralisch korrekte Mechanismen und Arten des automatischen Todes dieser immer größeren Anzahl dieser hochgefährlichen und für die Menschheit schädlichen Gruppenintellekte zu finden, die aus Steuern finanziert werden. Beachte auch, dass, wenn eine einzelne Person mehr als 10 Jahre als Angestellter (Bürokrat) in der gleichen Institution beschäftigt ist, er sich typischerweise ab (iv) seiner oder ihrer Lebensphase wie ein solcher "agonaler steuerfinanzierter Intellekt" zu verhalten beginnt. Daher sollte die Beschäftigung von Angestellten (einschließlich Managern) NICHT länger als 10 Jahre in ein und derselben Institution andauern; danach sollten sie automatisch entlassen werden.

Natürlich können wir im wirklichen Leben leicht eine ganze Reihe von Beispielen für eine ähnliche Verwendung der in diesem Artikel beschriebenen Empfehlung feststellen. Aber selbst wenn wir nur die oben genannten Beispiele analysieren, stellen wir fest, dass die Verwendung von Empfehlungen, die ich hier beschreibe, immer mehrere charakteristische Merkmale aufweist. Lass uns hier die wichtigsten davon aufzählen.
(1) Mit der Anwendung dieser Empfehlung kann typischerweise nur eine Art von "schlechten" Folgen für uns beseitigt werden, d.h. die Folgen, um deren Beseitigung wir uns in einer bestimmten Angelegenheit am meisten kümmern.
(2) Die Anwendung dieser Empfehlung eliminiert NICHT alle schlechten Folgen dessen, was wir tun, insbesondere diejenigen, die in anderen Bereichen als den von uns betrachteten auftreten.
(3) Die Anwendung dieser Empfehlung macht es Gott NICHT unmöglich, der "absoluten Gerechtigkeit" zu dienen, noch blockiert sie das Wirken der moralischen Mechanismen und Gesetze.
(4) Diese Empfehlung ist eines dieser Werkzeuge, das seinen Benutzern die Wahl lässt, ob sie es zum Guten oder zum Bösen einsetzen.
(5) Die Art und Weise, wie jemand die hier beschriebene Empfehlung benutzt, unterliegt ebenfalls dem Urteil und der anschließenden Belohnung oder Bestrafung durch Gott, gemäß den Grundsätzen, mit denen Gott der "absoluten Gerechtigkeit" dient.

Eine Situation aus dem realen Leben, bei der man versucht wäre, die hier besprochene Empfehlung des Totalizmus anzuwenden, wäre ein möglicher Versuch, eine schnell herannahende Vernichtung der Menschheit zu vermeiden. Das Szenario dieser kommenden Vernichtung der Menschheit habe ich noch im Februar 2009 unter Punkt #H3. auf meiner Webseite Prophezeiungen veröffentlicht. Die Leser werden auch durch den 35-minütigen biografischen Film mit dem Titel Portfolio resp. in YouTube erinnert.

Wenn man sich außerdem genau anschaut, was um uns herum geschieht, stellt sich heraus, dass sich das Szenario dieses Untergangs genau so erfüllt, wie ich es dort beschrieben habe. Im März 2017, als ich diesen Punkt schrieb, war bereits fast ein Drittel dieses Szenarios erfüllt. Nur ein sehr entschlossenes Handeln der gesamten Menschheit könnte also diesen sturen Marsch in die Selbstzerstörung noch stoppen. Aber damit eine solche entschlossene Aktion stattfinden könnte, bräuchte die Menschheit eine Art Institution, die die gleiche Funktion erfüllen würde wie "Kompasse" auf Wanderschiffen. Eine solche Institution sollte die offizielle Wissenschaft sein. Leider zieht es diese Wissenschaft auf Grund ihres derzeitigen Monopols vor, sich mit Dingen zu befassen, die ich zuvor unter anderem in dem ihr gewidmeten Artikel beschrieben habe. Um also die Aufmerksamkeit der Menschheit auf die Wahrheit zu lenken und ihre Periode (iv) der Irrtümer und Verzerrungen zu bereinigen, wäre es notwendig, die hier beschriebene Empfehlung anzuwenden - um offiziell eine neue "totaliztische Wissenschaft" zu gründen, die unter anderem durch die Lehre und Verbreitung des Konzept der Dipolaren Gravitation und der Philosophie des Totalizmus, und auch durch die Korrektur der Lügen des bisherigen Monopols der offiziellen Wissenschaft, die Wahrheit, die Mäßigung, die Rationalität und die moralischen Verhaltensweisen der Menschheit wiederherstellen, die gegenwärtig durch ihre Abweichungen und durch das Fehlen einer Institution, die sich an die Wahrheit hält und die Funktion eines "Kompasses" ausübt, zur Selbstzerstörung getrieben wird.

#A2.12, Blog #339 Totalizmus praktizieren: "Wie" man den ersten Schritt macht - d.h. sich die Gewohnheit aneignet, vor sich selbst zu rechtfertigen, "warum ich etwas Bestimmtes tue", von der bisherigen egoistischen Motivation "weil es mir Einkommen verschafft, meine Macht oder meinen Ruhm steigert, mein Bedürfnis befriedigt, auf der Liste meiner beruflichen Pflichten steht usw." zur neuen totaliztischen (und auch religiösen) Motivation der eigenen Handlung "weil meine Nachbarn es brauchen, es ihre Bedürfnisse befriedigt, es Probleme und Mängel bei vielen Nachbarn löst, es für mich eine Gelegenheit ist, Gutes zu tun usw.":

Motto: "Weil jede Reise im Leben mit dem ersten Schritt beginnt, der immer der schwierigste ist, verzichten viele Menschen aus Angst vor der Schwierigkeit dieses ersten Schrittes darauf, auch nur den wichtigsten Weg für ihre Zukunft zu gehen."


(Das obige ist ein Beispiel dafür, wie viele Menschen ihre Zukunft begraben, indem sie die Wahrheit des Verses 10:13 aus dem 1. Korintherbrief ignorieren, den die "NBG, Neue Danziger Bibel, 2018" in Worte gefasst hat:

"Ihr seid noch nicht von einer Erfahrung überwältigt worden, es sei denn, sie ist menschlich; aber treu ist Gott, der nicht zulassen wird, dass ihr über das hinaus geprüft werdet, was ihr zu ertragen vermögt; sondern mit der Erfahrung wird er auch einen Ausgang machen, damit ihr sie ertragen könnt.")

In diesem Punkt #A2.12. werde ich erklären, wie man diesen ersten und wichtigsten Schritt macht, wie man ein Totalizt wird - d.h. eine Person, die die moralischste moderne Philosophie namens Totalizmus praktiziert - d.h. diesen "Totalizmus", der aus Gründen, die in Punkt #A5. dieser Webseite erklärt werden, immer mit dem Buchstaben "z" geschrieben wird. Denn obwohl seit den Zeiten Jesu über 2000 Jahre vergangen sind, sind die heutigen Priester, die die Aussagen der die Menschheit belügenden "offiziellen atheistischen Wissenschaft" konformistisch übernehmen, immer noch nicht in der Lage, uns das Verfahren "wie" man den Erwerb einer Gewohnheit des Handelns nach den in der Bibel beschriebenen Geboten und Anforderungen Gottes einleiten kann - deren Ergebnis die heutige Liebe zu "Geld", Gier, Angst etc. ist - gut veranschaulicht in unserem referenzierten Video Nirvana System: Welt ohne Geld resp. in YouTube /im Moment nur polnisch/. Der Grund dafür ist wiederum sehr einfach. Die Priester des heutigen Christentums verrichten nämlich KEINE sogenannte "körperliche Arbeit". Andererseits um ein "Was" zu vollbringen, ist es notwendig, zuerst ein korrekt funktionierendes Verfahren "Wie" zu erarbeiten, das gerade zur Vollendung dieses "Was" führt.

Wie wiederum bei der Verwendung von sogenannten "Ursache-Wirkungs-Ketten" habe ich dies in Punkt #G3. der Webseite Wrocław, als die persönliche Ausführung vieler verschiedener "physischer Arbeiten" beschrieben, ergänzt durch die ständige Aneignung des mit diesen Arbeiten verbundenen Wissens, die der einzige Weg ist, um zu lernen, richtig funktionierende Verfahren "Wie" zu entwickeln, die effektiv dazu führen, ein bestimmtes "was" zu erreichen, und somit auch, um in seinem Leben ständig die Fähigkeit zu erwerben, die Wahrheit von der Lüge, die Tatsache von der Fiktion, das Gute vom Bösen usw. usf., richtig zu unterscheiden, was auch der einzige Weg ist, um die Fähigkeit zu erlangen, korrekte und effektive Lösungen für Probleme zu finden, die die Menschen belasten. Es ist der freiwilligen und uneigennützigen Verrichtung nützlicher und konkreter "körperlicher Arbeit" zu verdanken, dass ich mit meinen Veröffentlichungen aufzeigen konnte, "Wie" und "Warum" so viele offizielle Aussagen an der Wahrheit vorbeigehen, also Lügen darstellen. Heutige Priester wiederum, die diese körperliche Arbeit NICHT leisten, die notwendig ist, um zu lernen, wie man Wahrheit von Lüge unterscheiden kann, d.h. die ihr Leben im sprichwörtlichen "Elfenbeinturm" verbringen, sind z.B. NICHT in der Lage zu verstehen, dass es einen signifikanten Unterschied zwischen dem "Was" und dem "Wie" gibt, das dazu führt, dieses "Was" im wirklichen Leben zu erreichen, und wissen daher selten, dass es z.B. in der Ausbildung heutiger Ingenieure sogar zwei übergreifende Disziplinen gibt, von denen die eine namens "Konstruktion" den zukünftigen Ingenieuren das "Was" lehrt, während die andere namens "Technologie" ihnen das "Wie" beibringt.

Bitte beachte, dass ich hier absichtlich die polnische Bedeutung des Wortes "Technologie" hervorgehoben habe, denn Wörter, die in verschiedenen Sprachen eine ähnliche Schreibweise und Aussprache haben und somit aussehen, als seien sie voneinander kopiert, haben NICHT unbedingt die gleiche Bedeutung. So hat z. B. das polnische Wort "Technologie" (das "Wie" bedeutet) NICHT die gleiche oder auch nur eine ähnliche Bedeutung wie das englische Wort "technology" (das "Was" bedeutet). Obwohl ich also z.B. mein 6-jähriges Studium am Institut für Maschinenbautechnik der Technischen Universität Wrocław (d.h. in "I-24") abgeschlossen habe - siehe Beschreibungen unter Punkt #G2. der Webseite Wrocław, habe ich dann dort meine Doktorarbeit aus dem Bereich der technischen Wissenschaften ausgearbeitet und verteidigt, geforscht und Fächer aus dem Fachgebiet "Wie" dieses Instituts gelehrt, leider habe ich nach meiner Auswanderung aus Polen ins englischsprachige Neuseeland mit Erstaunen festgestellt, dass die offizielle Übersetzung des in Polen verwendeten Namens dieses Instituts ins Englisch klingende "Institute of Machine Building Technology" falsch war. Denn das polnische Wort "Technologie" wird im Englischen am korrektesten mit dem englischen Wort know-how übersetzt - dessen wörtliche polnische Entsprechung genau der Ausdruck "know how" ist.

Die sinnvollere, wenn auch etwas weniger "edel" klingende Übersetzung des Namens meines ehemaligen "I-24" ins Englische z.B. "Institute of Knowhow in Constructing of Machines" lauten könnte - schließlich ist das englische "constructing" auch sinnvollerweise NICHT gleichbedeutend mit dem polnischen "constructing", sondern bedeutet eher "bauen" oder "herstellen". (Dieses Bodenfoto des heutigen Aussehens des Gebäudes meiner ehemaligen "I-24" zeige ich übrigens auf Abb.667. (#G2a) der Webseite Wrocław. Dort weise ich auch auf die Unrichtigkeit der Übersetzung des polnischen Wortes "Technologie" in das englische Wort "technology" hin). Es ist auch der Gewinnung eines tiefen Wissens über das "Wie" zu verdanken, dass ich im Jahr 2020 entdecken konnte, dass Leben NICHT in der Materie unserer Welt entstehen konnte, weil es KEIN solches "Wie" gibt, das die Entstehung von Leben in der Materie ermöglichen würde, sondern in der mit ewig bewegten Teilchen der Gegen-Materie gefüllten Gegen-Welt, aus der Gott später die gesamte Materie unserer Welt erschuf, ein solches "Wie" seit unendlicher Zeit existiert und in den Punkten #C5. und #D3. der Webseite Theorie des Lebens von 2020 erläutert wird. (Man beachte, dass die gegenwärtige "offizielle atheistische Wissenschaft" erkennt, dass es neben der Materie noch "etwas" anderes gibt, das unsichtbar ist, sich aber durch Eigenschaften der Materie manifestiert. Die offizielle Wissenschaft nennt dieses "Etwas" dark matter /dunkle Materie/.

Indem sie jedoch der Menschheit den Atheismus aufzwingt und versucht, Gott durch sich selbst zu ersetzen, lehnt diese "offizielle atheistische Wissenschaft" die Existenz sogenannter "Drobina der Gegen-Materie" ab und erkennt sie NICHT an, die noch 1985 auf Grund von Hinweisen meiner Webseite Theorie von Allem 1985 entdeckt wurden. Inzwischen habe ich über diese "Drobina der Gegen-Materie" im Jahr 2020 zusätzlich auf eine Weise erfahren, die durch die Punkte #K1. und #K2. der Webseite Gott existiert, dass sie in Wirklichkeit "Gottes Drobina" darstellen, die aus einzelnen Zellen des in der Bibel beschriebenen "Leibes Gottes" gebildet werden, aus dem Gott später die gesamte Materie unserer Welt schuf, in der wir alle leben - einschließlich der Materie des "Brotes, das wir essen" und des "Weins, den wir trinken"). Die obige Erklärung der Rolle des "Wie" bei der Verwirklichung eines jeden "Was" sowie die Enthüllung der eisernen Forderung Gottes, dass man, um das Funktionieren des "Wie" zu erlernen, immer wieder eine sogenannte physische Arbeit zu verrichten hat, bewirkt, dass wir jetzt wissen, warum die Priester 2000 Jahre lang die Tatsache übersehen haben, dass sie die Gläubigen, indem sie ihnen nur das in der Bibel beschriebene "Was" (von der Art "Liebe deinen Nächsten") wiederholen, immer noch in Unkenntnis darüber lassen, "wie" man in die dauerhafte Gewohnheit der "Nächstenliebe" eingeführt werden kann. Immerhin wird über das "Lieben" allgemein angenommen, dass angeblich Menschen nicht dazu gebracht werden können, das zu lieben, was sie NICHT für sich selbst wählen, und dass für das Lieben auch das Sprichwort A lepard never changes its spots /"Ein Leopard ändert seine Flecken nie"/ seine Gültigkeit behält - Dieses Sprichwort stammt ursprünglich aus Vers 13:23 des "Buches Jeremia" der Bibel).

Schließlich hatten die Priester in ihren "Elfenbeintürmen" KEINE Gelegenheit, durch die Verrichtung verschiedener "körperlichen Arbeiten" den Unterschied zwischen dem "Was" und dem "Wie" zu lernen und auch nicht, das Wissen über das "Wie" zu erarbeiten, wenn man nur das "Was" kennt. (Obwohl die Bibel darauf hinzuweisen scheint, dass die 12 Apostel bereits vor 2000 Jahren, als sie das "Was" von Jesus lernten, KEINE Schwierigkeiten hatten, sich das "Wie" selbst zu erarbeiten). Denn aus Gründen, die ich in (1b) unter Punkt #H1. der Webseite Theorie des Lebens von 2020, aufzeige, ist in der Bibel, aus der die heutigen Priester fast ausschließlich ihr Wissen beziehen, die allgemeine Information "was" enthalten, während die detaillierte Information "Wie" in der Bibel entweder fehlt, oder sie ist absichtlich, besonders geschickt und unauffällig verschlüsselt, um es allen Arten von Faulpelzen, Müßiggängern, Ungelehrten, Ungläubigen, Karrieristen usw. unmöglich zu machen, mühelos das Wesen wichtiger zukünftiger Entdeckungen zu erraten und sich selbst die Urheberschaft ihrer Vollendung anzumaßen - siehe Vers 25:2 aus dem biblischen "Buch der Sprüche", Zitat:

"Zur Ehre Gottes - eine Sache zum Spotten, zur Ehre der Könige - eine Sache zum Prüfen."

Denn der weise Gott wusste, dass, wenn jemand, der an körperliche Arbeit gewöhnt ist, das nötige Maß an Arbeit, Überlegung und Wissen aufbringt, dann, wenn er die nötige Motivation besitzt und das "Was" kennt, die Information "Wie" schon für sich selbst funktionieren wird.

Fasst man diesen Punkt zusammen, nachdem man dieses "Was" aus der Bibel gelernt hat, so bedeutet dies, dass man weiß, dass die zwei wichtigsten Gebote und Forderungen Gottes, die unter (b) dieses Punktes besprochen werden, sich auf die Forderung verkürzen, "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst" zu lernen, Meine langjährige Praxis des Totalizmus in Verbindung mit den permanenten Fähigkeiten, die ich in meinem Leben bei vielen konkreten, freiwilligen und uneigennützigen körperlichen Arbeiten erworben habe, erlaubten es mir, diesen Punkt #A2.12. zu entwickeln und zu beschreiben, "Wie" der erste Schritt in der Einleitung meiner Bemühungen auszuführen ist, um zu bewirken, dass wir in uns selbst eine solche dauerhafte Gewohnheit der Nächstenliebe entwickeln und nebenbei unseren Gott gründlich kennenlernen, und so anstatt nur an die Existenz Gottes zu glauben oder zu zweifeln, die Gewissheit zu erlangen, dass der allwissende, allmächtige, unbegrenzt schöpferische und gerechtigkeitsliebende Gott, der NICHT nur uns, sondern auch alle unsere Nächsten geschaffen hat und liebt, unzweifelhaft existiert - diese Gewissheit wird uns auch lehren, Gott dauerhaft zu lieben. Indem wir wiederum lernen, "Wie" diese Gewohnheit des ständigen Liebens erworben werden kann, werden wir auch mit dem allgemein verbreiteten Irrglauben brechen, dass man angeblich "um jemanden zu bewundern und zu lieben, weder sich selbst noch andere Menschen überreden kann" - der Glaube in der heutigen Zeit kann sogar zu Situationen führen, dass z.B. Ehen nur geschieden werden, weil sie sich NICHT lieben, sondern Ehen nur deshalb geschieden werden, weil sie umgekehrt Zahnpasta zerdrücken oder Sitzdeckel auf der Toilette lassen.

Obwohl unsere Welt so beschaffen ist, dass ohne Arbeit und Anstrengung nichts Gutes für unsere Zukunft erreicht werden kann (siehe moralische Gesetze des "alles Verdienens"), ist im Gegensatz zu den Behauptungen von anonymen Verleumdern des Totalizmus im Internet der Einstieg in die Praxis des Totalizmus relativ einfach, so dass abgesehen von der Notwendigkeit, sich intellektuell anzustrengen, praktisch keine zusätzlichen Handlungen, Opfer oder Aufopferungen erforderlich sind. Die verschiedenen Vorteile wie Lebenszufriedenheit, Erfüllungsgefühl, Gewissensfrieden, spirituelles Wachstum usw. und vor allem die Chance auf das ewige Leben, die diese Praxis mit der Zeit mit sich bringen kann, sind es wert, dass man versucht, die Motivationen und Absichten seines Handelns in die in diesem Punkt #A2.12. beschriebenen zu ändern.

Die Erklärung "wie" man diesen ersten Schritt zum Totalizmus vollzieht, ist so einfach, dass sie sogar schon im Titel dieses Punktes #A2.12. kurz zusammengefasst werden kann. Nämlich der Schlüssel zum Praktizieren des Totalizmus ist NICHT "was man moralisch korrekt tut", sondern ist
"wie wir in unseren eigenen Gedanken und in unserem eigenen Herzen aufrichtig, d.h. ohne uns selbst zu belügen, das motivieren, was wir gerade moralisch korrekt zu tun beabsichtigen."
Denn unsere aufrichtigen Gedanken sind wie der Kopf einer Schlange - wohin sie sich richten, dorthin wird dann auch der Rest unserer Handlungen gehen. Nicht umsonst versucht uns die Bibel bewusst zu machen, dass wir werden, was unsere Gedanken sind - Beispiele für Verse, die diese Aussage belegen, werde ich weiter unten unter (b) dieses Punktes zitieren. Leider ist es gleichzeitig so, dass unsere Zivilisation uns die gedankliche Motivation von allem in einer Art und Weise einträufelt, die unserer egoistischen Natur entspricht, während sie dem Willen Gottes widerspricht. Die Priester der gegenwärtigen konformistischen Religionen wiederum versuchen weder, dies zu ändern, noch haben sie das Wissen und die Fähigkeiten, "wie" sie es ändern könnten. Wenn wir andererseits NICHT etwas tun, was die Religionen als "Sünden" bezeichnen, sondern nur ein normales, ehrliches Leben führen, dann brauchen wir nach dem Totalizmus NICHT damit anzufangen, diese höchst moralische Philosophie zu praktizieren, indem wir das, was wir normalerweise tun, ändern, sondern wir müssen uns nur dauerhaft die Gewohnheit aneignen, in unseren eigenen Gedanken immer wieder die Begründung zu ändern, "warum" wir etwas tun, von der bisherigen Motivation, alles mit Vorteilen zu begründen, die wir selbst haben, zu einer aufrichtigen Motivation, die das Gebot "Was" unseres Gottes erfüllt, das besagt "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst", was, nachdem es in das Verfahren "Wie" übersetzt wurde, verlangt, dass wir alles, was wir tun, totaliztisch mit Vorteilen begründen, die von unseren Handlungen allen Leben zugute kommen, die unsere Handlungen erfahren werden.

Mit anderen Worten, der erste Schritt auf unserem Weg zum Totalizismus besteht darin, dass wir uns geistig bemühen, unsere Denkweise und unsere Motivation, NICHT aber unser Verhalten zu ändern. Das wiederum erleichtert unsere Verwandlung in einen "Totalizten", denn für die Zeit, bis diese neue Motivation beginnt, unsere Absichten aufrichtig zum Ausdruck zu bringen, ändert sie unseren Lebensstil überhaupt NICHT. (Die Veränderung unserer Lebensweise kommt erst viel später von selbst, und wenn unsere Absichten, zum Wohl unserer Nächsten zu handeln, immer aufrichtiger und stärker werden, werden sie ganz natürlich und allmählich von Gott selbst in uns eingeführt). Es ist daher am besten, wenn ich es anhand von Beispielen erkläre.

Im gegenwärtigen egoistischen "Selbst" orientierte Alltagsphilosophien, die von der Mehrheit der heutigen Menschen praktiziert werden (d.h. in den Philosophien des Parasitentums - siehe die Webseite Parasitentum), steht jemand an einem Wochentag morgens auf, isst dann ein nahrhaftes Frühstück, weil er glaubt, dass dies gut für seine Gesundheit ist. Dann zieht er sich schick an, weil er z.B. einem Arbeitskollegen gefallen will. Dann geht er zur Arbeit, weil er glaubt, dass dies eine Einnahmequelle für ihn ist. Nach der Arbeit bereitet er sich eine Mahlzeit zu, um Restaurantkosten zu sparen. Dann sieht er fern, weil es schade ist, Geld auszugeben, um beispielsweise ins Kino zu gehen. Schließlich geht er ins Bett, damit sein Körper ausgeruht ist und er am nächsten Tag effektiv seinen Lebensunterhalt verdienen kann, und so weiter und so fort.

Wenn man hingegen den Totalizmus praktiziert, der auf das Gut des Nächsten ausgerichtet ist, dann kann man auch während des Arbeitstages genau das Gleiche tun - nur dass man in seinen eigenen Gedanken auf eine andere Motivation umschalten muss, "warum" man es tut. Und so isst man z.B. ein nahrhaftes Frühstück, weil man weiß, dass man gesättigt und damit gut gelaunt ist, um seine Nachbarn nett zu behandeln und effizienter zu ihrem Wohl zu arbeiten. Dann kleidet man sich schick, um bei den Menschen, denen man begegnet, angenehmere Gefühle und Gedanken zu wecken (anstatt, wie es manche Menschen tun, ihnen mit ihrer ungepflegten und schlampigen Kleidung den Tag und den Appetit zu verderben). Dann geht man zur Arbeit, damit man etwas tun kann, um das Leben seiner Mitmenschen zu verbessern und aufzuwerten. Nach der Arbeit bereitet man eine Mahlzeit zu, um z.B. die Verschwendung und Vergiftung von Lebensmitteln mit Chemikalien zu verringern, die in Restaurants häufig vorkommt, und um andere Nachbarn NICHT zu zwingen, uns zu bedienen, wenn sie es NICHT freiwillig und in dem Glauben tun, dass es dem Wohl ihrer Nachbarn dient. Dann schaut man Fernsehen, z.B. um sein Wissen und seine Fähigkeit zu erweitern, Gut und Böse in dem, was tatsächlich in der Welt geschieht, zu unterscheiden, um aktuelle Beweise zu lernen, um Unwissenheit und Zweifel der Nachbarn zu zerstreuen, und um in der Lage zu sein, die Nachbarn vom "Gruppenintellekt", zu dem man gehört, davon zu überzeugen, was gut oder böse in der Welt ist, was man bereits tut, und was und wie noch verbessert oder zum Besseren verändert werden sollte. Schließlich geht man schlafen, um am nächsten Tag seinen Dienst an Gott zum Wohle der Mitmenschen und der Natur etc. fortsetzen zu können.

Natürlich werden nach diesem ersten Schritt zur Praxis des Totalizmus nächste Schritte kommen. Aber wenn es einem gelingt, eine dauerhafte Änderung der Motivation für jede seiner Handlungen zum "Wohl des Nächsten" zu erreichen, dann beginnt man bei der Transformation seiner Persönlichkeit, immer mehr Input und Hilfe von der Software "Gottes Drobina" (vom Christentum "Heiliger Geist" genannt) hinzuzufügen, die in den Punkten #K1. und #K2. meiner Webseite Gott existiert beschrieben wird. Infolgedessen werden diese nächsten Schritte mehr und mehr spontan kommen, da sie aus den bereits vorher gemachten Schritten folgen. Wenn wir uns zum Beispiel bereits die Gewohnheit angeeignet haben, alles, was wir tun, mit dem Wohl unserer Nächsten zu motivieren, kann der nächste Schritt darin bestehen, zu lernen, das Gute vom Bösen zu unterscheiden - so dass wir immer besser wissen, worauf wir unser tägliches Handeln ausrichten müssen. Mit der "Wie"-Technik kann dieses Lernen eingeleitet werden, indem man "Karma" und das "Bumerang-Prinzip" als Kriterien für die Unterscheidung von Gut und Böse heranzieht, z.B. beim Betrachten der Situationen im Fernsehen und in Filmen oder aus dem Alltag, und für alles, was wir dann bemerken, indem wir fragen: "Würde ich auf der Empfängerseite eines solchen menschlichen Verhaltens stehen wollen?" Dann kann man dazu übergehen, als Kriterien die nächsten sogenannten "Indikatoren für moralische Korrektheit" zu betrachten, die z.B. in den Punkten #C4.2. bis #C4.7. meiner Webseite Moral beschrieben sind. Das Erlernen der Unterscheidung zwischen richtig und falsch wird wiederum Fragen in uns hervorrufen, auf die wir ganz natürlich mit der Suche nach Antworten reagieren werden - was zum Beispiel voraussetzt, dass wir selbst z.B. die Bibel, studieren können, was Gott von uns zum Wohl unserer Mitmenschen verlangt, und wir werden auch entdecken, dass wir nach Beschreibungen des "Totalizmus", der "Theorie von Allem 1985" (auch "Konzept der Dipolaren Gravitation" genannt) und der "Theorie des Lebens von 2020", dort Bestätigungen durch die für die Wahrheitsgewissheit erforderlichen "3 Zeugen" Erklärungen für rätselhafte Fragen finden.

In weiteren Schritten, indem wir alle unsere Handlungen mit dem Wohl unserer Nächsten und NICHT mit unserem eigenen Nutzen motivieren, fangen wir allmählich und wie von selbst an, auch Dinge zu tun, die wir vorher NICHT getan haben, deren Notwendigkeit sich aber aus Situationen ergibt, in denen wir uns schnell wiederfinden, weil Mechanismen und Methoden des Handelns Gottes, die in Punkt #J5. der Webseite Petone beschrieben sind, nach und nach kennenlernen und in denen das Bedürfnis entsteht, freiwillig und selbstlos etwas zu tun, das speziell und ausschließlich dem Wohl anderer Menschen dient. Indem wir unsere Handlungen weiterhin auf diese Weise motivieren, werden wir uns mit der Zeit selbst dabei ertappen, dass wir zuvor ignorierte Gedanken und Handlungen erworben haben. Darüber hinaus werden wir z.B. entdecken, dass wir es unterlassen, bestimmte Filme anzusehen oder an bestimmten Aktivitäten oder Wettbewerben teilzunehmen, weil sie das Töten oder die unwürdige Behandlung unserer Mitmenschen verherrlichen. Wir werden auch beginnen, uns mehr und mehr um die Natur zu kümmern. Kämpfe gegen die Produktion von Plastik. Unterstütze die Erforschung der reinen Freien Energie und magnetischen Antriebskraft etc. Der wichtigste Schritt auf dem Weg zum Totalizmus, dessen Vollendung wahrscheinlich auch von Gott inspiriert sein wird, ist wiederum die persönliche Erfahrung des Glücks, wie es in Punkt #C7. der Webseite Totaliztisches Nirvana beschrieben ist. Wenn es uns wiederum gelingt, dieses Nirvana praktisch zu verdienen, dann erreichen wir den höchsten Status, der den Menschen zur Verfügung steht: Absolvent der Lebensschule des formalen Totalizmus.

Das heißt, wir werden die Fülle an Lebenserfahrung, Fähigkeiten und innerer Qualität erlangen, die notwendig sind, um das von Gott entworfene "Nirvana-System" umzusetzen, das in unserem halbstündigen Video mit dem Titel Nirvana System: Welt ohne Geld resp. in YouTube /im Moment nur polnisch/ und in Teil #L /???/ und in der Einleitung der Seite Smart TV ausführlicher erörtert. Zum Wohle und für die Zukunft der gesamten Menschheit gibt es derzeit KEINE ehrenvollere und von Gott mehr belohnte Handlung und keinen besseren Status, als anderen Menschen sein persönliches Beispiel der Nirvana-Erfahrung zu geben und auf diese Weise seinen eigenen Beitrag zur dauerhaften und friedlichen Beseitigung von "Geld", "Gier", "Angst" und anderen Formen des "Bösen" auf der Erde zu leisten, wie es in Vers 6:10 aus "1 Timotheus" beschrieben wird, was der eigentliche Beitrag zur Umsetzung des Nirvana-Systems auf der Erde ist. Somit sind dieser Status und diese Handlungen wie moderne Äquivalente des Status und der Handlungen der biblischen "Leviten" aus dem alten Israel - daher können Menschen, die diesen Status erreicht haben, in Übereinstimmung mit der Bibel sogar "Leviten" genannt werden. Denn ähnlich wie diese Leviten werden diese Menschen, die es schaffen, diesen Status zu erreichen, in die Situation befördert, dass sie für Gott arbeiten (d.h. sie werden zu "Soldaten Gottes"), und so beginnt Gott, NICHT andere Menschen, ihre Arbeit zu messen und ihnen den Sold (Gehalt) in Form von Nirvana-Glück zu zahlen.

Dadurch, dass du die Fähigkeit erlangst, alles zum Wohle deiner Mitmenschen zu tun, erhalten deine Handlungen die Eigenschaften der Früchte jenes "guten Baumes, der gute Früchte trägt", der in Versen der Bibel beschrieben wird (Matthäus 7:17-19, Lukas 6:43-45, Jakobus 3:11-12) - d.h. alles, dem du deine Arbeit und deine Gedanken widmest, heben sie auf ein höheres geistiges, wissenschaftliches und/oder technisches Niveau, während deine Handlungen in der Tat das heutige Äquivalent der Handlungen der alten Leviten werden, wie es in der Bibel heißt. Außerdem, wenn es der Menschheit gelingt, endlich (indirekt auch durch deinen Beitrag) die Magnokräfte resp. in YouTube zu bauen, die in den Punkten #I1. bis #I3. der Webseite Magnokraft erläutert wird, dann werden NICHT nur diese Absolventen des Totalizmus selbst, sondern auch die gesamte Menschheit die Fähigkeit erlangen, aufzusteigen und in diesen Magnokräften über den bisherigen Stand der Dinge und die bisherigen Situationen zu "schweben", indem sie die Magnokraft in der Rolle der von Gott für sie bestimmten "universellen Reparateure" einsetzen. Die Oszillationskammer wiederum werden diese Raumschiffe antreiben, sie schweben lassen, sie in den Himmel und zu den Sternen heben und ihnen fast wundersame Fähigkeiten und Eigenschaften verleihen, wie ich in Kapitel S5. aus Band 15 meiner Monographie [1/5] gezeigt habe, und was durch die Analysen bestätigt wird, die unter anderem in den oben erwähnten Punkten #I1. bis #I3. der Webseite "Magnokraft" und in den dort verlinkten Publikationen zusammengefasst sind, stellen dann tatsächlich moderne Versionen der biblischen "Bundeslade" dar.

Manch einer mag fragen: Warum hat uns dann niemand früher erklärt, dass es, damit die Menschheit ihre Existenz fortsetzen und sich in die von Gott gewollte Richtung "zum Licht" und in die Ewigkeit entwickeln kann, notwendig ist, dass die Handlungen der Mehrheit ihrer Bürger durch das Wohl aller Nachbarn motiviert sind, NICHT nur durch das persönliche Wohl des Einzelnen? Die Antwort auf diese Frage lautet, dass Gott die Bibel dazu inspiriert hat, uns genau dies zu erklären. Nur verstehen die meisten Menschen, auch die Priester, diese Erklärungen nicht oder nur unvollständig, wenn sie sie lesen. Das liegt daran, dass der Wortlaut der Bibel absichtlich so allgemein gehalten und damit hauptsächlich auf das "Was" statt auf das "Wie" ausgerichtet ist, dass die Bibel in jedem Vers NICHT einen, sondern ebenso viele verschiedene Grundsätze und Gebote verschlüsselt hat. Ein perfektes Beispiel dafür ist der Vers 6:10 aus dem biblischen "1. Timotheusbrief", Zitat:

"Denn die Wurzel allen Übels ist die Geldgier."

Denn ebenso wie die unten zitierten Verse 12:29-31 aus dem biblischen "Evangelium nach Markus" lässt uns auch dieser 6:10 unter anderem wissen, dass es eine große Sünde und Verschärfung des Bösen ist, wenn sich jemand in seinem Leben von einem egoistischen "Ich" leiten lässt und sein Leben darauf ausrichtet, Reichtum und Geld für sich anzuhäufen. Denn nach anderen Bibelversen, z.B.

"Es ist leichter, dass ein Kamel durch ein Nadelöhr gehe, als dass ein Reicher in das Himmelreich komme",

siehe Matthäus 19,24, Markus 10,25, Lukas 18,25, wird dieses Übel später hart bestraft werden. Implizit ist dieser Vers 6:10 also auch genau das, was uns gebietet, unsere Handlungen durch das Wohl unserer Mitmenschen zu motivieren und NICHT nur durch die Befriedigung unserer eigenen Gier.

Aus den Erkenntnissen meiner Theorie des Lebens von 2020 wissen wir bereits, dass die Neigungen, Eigenschaften, der Charakter, die Motivationen etc., die wir von Natur aus aufweisen, hauptsächlich davon abhängen, welche Programme unsere "Seele" enthält - siehe die Seiten Seele Beweis und "Theorie des Lebens von 2020". Die Seele wiederum ist von Gott für uns programmiert. Und auch die heutigen menschlichen Programmierer wissen schon, dass, wenn jemand das nötige Wissen hat und ein weiser Programmierer ist, er alles programmieren kann, was er will. Und Gott weiß schließlich alles und ist der perfekteste Programmierer des Universums. Es genügt zu erkennen, dass Gott, ausgehend davon, dass er nur in der Lage war, das Verhalten der Gegen-Materie zu programmieren (d.h. das Verhalten von "Gottes Drobina"), es geschafft hat, Programme für all diese Wunder zu erstellen, die wir in der gesamten Welt der Materie sehen. Manche mögen nun fragen: Warum hat Gott unsere Seelen NICHT so programmiert, dass wir schon von Geburt an den unwiderstehlichen Willen verspüren, alles zum Wohle unserer Nächsten und nicht zum egoistischen Wohle unserer selbst zu motivieren?

Das heißt, warum hat Er unsere Seelen NICHT in ähnlicher Weise programmiert, wie Er es mit den Seelen von Engeln und Hunden getan hat - siehe Abb.441 (#A2.12a), anstatt sie so zu programmieren, wie Er die Seelen von Katzen programmiert - siehe Abb.039 (#A2.12b). Die Antwort ist, dass es dafür eine ganze Reihe von besseren Gründen gibt. Der wichtigste Grund ist, dass ideal handelnde Geschöpfe nicht in der Lage sind, "nach Wissen zu streben" - worauf ich seit langem versuche, meine Leser aufmerksam zu machen, u.a. in Punkt #B2. der Webseite Antichrist und in Punkt #C3. der Webseite Menschheit. Denn die fehlende Unterscheidung von "Gut" und "Böse" würde solchen perfekten Menschen die Motivation nehmen, irgendetwas zu verbessern, da in ihrer Wahrnehmung dann bereits alles perfekt wäre. Um nach Wissen streben zu können, müssen die Menschen also unvollkommen sein und den sogenannten "freien Willen" haben - wie ich dies zusätzlich in Punkt #B1. meiner Webseite Freier Wille erkläre. Darüber hinaus müssen wir uns daran erinnern, dass es, um der Menschheit eine sichere Zukunft zu bieten, notwendig ist, Wissen und Erinnerung NICHT nur über das "Gute" zu haben, sondern auch Wissen über Gründe, Arten, Symptome, Handlungen und Konsequenzen des "Bösen". Damit das Wissen über das "Böse" von der Menschheit angehäuft werden kann, sind wiederum Menschen notwendig, die aus "eigenem freien Willen" dieses Böse tun werden.

Das wiederum bedeutet, dass man nicht jedem von Geburt an eine perfekte Seele aufzwingen kann, sondern dass man den unvollkommenen Menschen den "freien Willen" geben muss, das Verhalten zu wählen, das "Gutes" oder "Böses" verbreitet. Nur dass das "Böse", das sie verbreiten, in ihre Karmaprogramme umgesetzt wird, und gleichzeitig dieses "Böse" durch das Wirken des Bumerang-Gesetzes zur "Karma-Rückkehr" für Individuen oder "Gruppenintellekte" wird, die sich dieselben Übel zu Nutze gemacht haben, die sie bereits verdient haben - wie zum Beispiel in den Versen 13:22-25 des biblischen "Buches Jeremia" gewarnt wird. (Beachte ein Beispiel für eine solche Rückkehr des Bösen zu "Gruppenintellekten", das in Punkt #F2 der Webseite "Karma" beschrieben wird - die Nationen und Länder davor warnt, dass das Böse, das sie heute tun, sie in Zukunft selbst bekommen werden). Das einzige Problem ist, dass in der heutigen Zeit "Böses" und die Philosophie des Parasitentums bereits von einem zu großen Anteil der Menschen praktiziert wird. Aber auch dieses Problem wird sich bald mit dem von den Menschen selbst gedankenlos herbeigeführten Tod der Menschheit 2030 lösen - dessen Kommen in unserem halbstündigen Die Vernichtung der Menschheit 2030 resp. in YouTube /im Moment nur auf polnisch, aber mit englischen Untertiteln/ beschrieben wird.

Mit anderen Worten, diese ihr eigenes Gewissen betäubenden Menschen, die gedankenlos und unverantwortlich das "Böse" über die ganze Erde verbreiteten, während die Menschheit es schaffte, es in die heute schon deutlich sichtbaren "Fronten der Hölle" zu schieben, werden in den schnell herannahenden Jahren der 2030er Jahre ihrer eigenen Gerechtigkeit dienen. Ein weiterer Grund ist, dass die den Menschen gegebenen "Seelen", die mit Egoismus gefüllt sind, es Gott erlauben, die Charaktere der einzelnen Menschen zu testen und herauszufinden, wer mit seinem Egoismus und dem Bösen kämpfen wird und somit Vergebung seiner Unvollkommenheiten, den Himmel und das ewige Leben verdient, und wer sich am Bösen erfreuen wird - und somit für den Himmel NICHT geeignet ist. (Denke an die in der Bibel beschriebene Trennung von "Spreu" und "Korn" oder "Böcken" und "Schafen"). Ein weiterer Grund ist die Schaffung einer Geschichte der Kämpfe der Menschen mit dem Bösen, die für immer in ihrem Gedächtnis bleiben wird und die sie nach ihrer Aufnahme in den Himmel motivieren wird, das Streben nach Wissen und die Entwicklung des Universums fortzusetzen.

Ich muss an dieser Stelle gestehen, dass ich selbst das oben besprochene "Wie"-Verfahren seit langem anwende und dass ich glaube, dass es in meinem eigenen Fall in der hier beschriebenen Weise funktioniert (im Wissen um meine eigene Unvollkommenheit überlasse ich es jedoch Gott und dem Leser zu beurteilen, ob dieser mein Glaube eine Tatsache ist). Aber unabhängig von meiner persönlichen Erfahrung gibt es auch eine Fülle von objektiven Beweisen, die darauf hinweisen, dass das hier beschriebene Wie - das die Anwendung einer mentalen Veränderung unserer Motivationen und Absichten empfiehlt - tatsächlich Veränderungen in unserem Lebensweg initiiert. Dieser Beweis ist die übereinstimmende Bestätigung der Wahrheit durch alle "drei Zeugen", von denen meine Theorie von Allem 1985 und die Theorie des Lebens von 2020 als die wichtigsten zu nennen sind, um den Wahrheitsgehalt und die Wirksamkeit einer von allen dreien einstimmig bezeugten Feststellung zu garantieren. Genauer sind diese "3 Zeugen" in (1) bis (1c) von Punkt #H1. meiner Webseite "Theorie des Lebens2020" beschrieben, während anders als hier Beispiele von ihnen dort in Teil #V angegeben sind. Das tatsächliche Auffinden und Dokumentieren einstimmiger Bestätigungen durch all diese "3 Zeugen" gibt uns also die Garantie, dass das, was sie bestätigt haben, die Wahrheit und nur die Wahrheit ist. Geben wir also Beispiele für diese einstimmigen Bestätigungen, die von jedem dieser "3 Zeugen" stammen, für das hier diskutierte "Wie" an:

(a) Der erste dieser 3 Zeugen sind "logische Ableitungen". Hier sind Beispiele für die verschiedenen Ergebnisse der logisch korrekten Ursache-Wirkungs-Ketten-Ableitung der obigen Erkenntnis "Wie" aus meiner "Theorie von Allem 1985" und meiner "Theorie des Lebens von 2020":

(a1) in der Anfangsphase der Entstehung der Philosophie des Totalizmus erarbeiteter Inhalt des Grundprinzips dieser Philosophie, das in Punkt #A6. dieser Webseite beschrieben ist und besagt, "was immer du tust, tue es pedantisch moralisch - das heißt in der Weise, dass es alle Gebote und Kriterien der Moral erfüllt".
(a2) Totaliztische Definition von Moral: "Moral ist der Grad des Gehorsams bei der Erfüllung der Gebote und Forderungen Gottes" - siehe Punkt #A1. dieser Webseite oder Punkt #B5 meiner Webseite Moral.
(a3) Inhalt der Punkte #B1. bis #B4. der Seite Freier Wille.

(b) Ein bekanntes Beispiel für den zweiten dieser "3 Zeugen" sind die Verse der Bibel. Diese Verse bestätigen die Wahrheit des hier vorgestellten "Wie" gleichsam in zwei Phasen. In der ersten dieser Phasen machen uns viele Verse der Bibel deutlich, dass es absolut notwendig ist, dass die Menschen lernen, das Wohl ihrer Nächsten über ihr eigenes Wohl zu stellen - d.h. zu lernen, ihr Handeln mit dem Wohl "für uns" statt mit dem Wohl "für mich" zu motivieren. Meiner Meinung nach bringen die Verse 12:29-31 aus dem biblischen "Evangelium nach Markus" diese Forderung am besten zum Ausdruck - Ich zitiere aus der "Millennium-Bibel":

"29 ... 30 Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit ganzem Herzen, mit ganzer Seele, mit ganzem Verstand und mit all deiner Kraft."

Das zweite ist dies:

"31 Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Es gibt kein anderes Gebot, das größer ist als dieses."

(Ich zitiere und diskutiere diese Verse, nur dass ich sie von einem etwas anderen Standpunkt aus betrachte, unter anderem auch in Punkt #V3. meiner Seite "Theorie des Lebens von 2020"). Um die immense Bedeutung der in den obigen Versen enthaltenen Aufforderung noch besser zu unterstreichen, wird die darin enthaltene Botschaft in der Bibel viele Male in anderen Versen wiederholt - z.B. in den Versen 22:37-39 aus dem "Matthäus-Evangelium", die ich auch unter (3) aus #A2. der Seite "Theorie des Lebens von 2020" zitiere und unter einem etwas anderen Gesichtspunkt diskutiere. In der Tat wurden in der Bibel 72 Verse gezählt, die die Erfüllung der Gebote Gottes vorschreiben - eine vollständige englischsprachige Zusammenfassung dieser Verse findet sich zum Beispiel unter bible.knowing-jesus.com. Die meisten finden sich im "Deuteronomium" (z.B. Vers 28,9). Beispiele dafür finden sich auch in

"Johannes" 14:15:

"Wenn ihr mich liebt, werdet ihr meine Gebote halten.",

oder

"Levitikus" Vers 22:31:

"Ihr sollt meine Gebote halten und sie tun! Ich bin der Herr!"

Es ist erwähnenswert, dass, da sich die Liebe zu Gott gerade durch das Befolgen aller Gebote manifestiert, wenn man also alle Gebote in der kürzest möglichen Aussage zusammenfasst, dann würde sie lauten "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst". Die Erklärung, "wie" man eine solche Nächstenliebe in die Wege leitet, um ein Anhänger des formalen Totalizmus zu werden, ist wiederum das Ziel dieses Punktes #A2.12. Die zweite Phase der Bestätigung des in diesem Punkt besprochenen Verfahrens "wie" besteht aus Versen der Bibel, die uns zu verdeutlichen versuchen, dass wir so werden, wie unsere aufrichtigen Gedanken sind. Wir wollen hier einige Beispiele für solche Bibelverse anführen:

4:8 aus dem "Philipperbrief":

".... alles, was wahrhaftig ist, alles, was würdig ist, alles, was gerecht ist, alles, was rein ist, alles, was wohlgefällig ist, alles, was des Lobes würdig ist: wenn es irgendeine Tugend und eine lobenswerte Tat ist - denkt daran!";

5:28 aus "Matthäus":

"... Jeder, der eine Frau lüstern ansieht, hat in seinem Herzen schon Ehebruch mit ihr begangen"

(beachte, dass die Bedeutung des Wortes "Herz", das in vielen Versen der Bibel verwendet wird, in der heutigen präzisen Nomenklatur eigentlich "Organ des Gewissens" bedeutet, ausführlicher beschrieben in Punkt #A1. meiner Webseite Evolution - weil dieses "Gewissen" unseren Gedanken direkt den Standpunkt Gottes in jeder in Frage kommenden Angelegenheit zuflüstert, kann der biblische Ausdruck "Herz" auch als "unsere aufrichtigen, aber gut verborgenen Gedanken, die die Art unserer Reaktionen auf die gegebenen Einflüsterungen des Gewissens ausdrücken" verstanden werden);

15:19 aus "Matthäus":

"Denn aus dem Herzen kommen böse Gedanken, Mord, Ehebruch, Missetat, Diebstahl, falsches Zeugnis, Flüche";

4:23 aus dem "Buch der Sprüche":

"Hüte dein Herz mit allem Fleiß, denn das Leben entspringt dort."

(englische Bibeln übersetzen denselben Vers 4:23 aus "Sprüche" allerdings anders:

"Above all else, guard your heart, for everything you do flows from it". - Das bedeutet: "Vor allem anderen hüte dein Herz, denn alles, was du tust, fließt daraus.");

23:7 aus dem "Buch der Sprüche":

In der englischen Bibel "the King James Version" lautet dieser Vers, ich zitiere:

"As a man thinks in his heart, so is he." - was soviel bedeutet wie
"Wie ein Mensch aufrichtig denkt, so ist er"

(die polnische "Millennium-Bibel" übersetzt diesen Vers anders).

(c) Es gibt auch zahlreiche Beispiele für Bestätigungen der hier diskutierten Wahrheit durch den dritten "Zeugen" - d.h. durch empirische Beweise, die ebenfalls bestätigen, dass es für die Existenz, die Entwicklung und den Fortschritt der Menschheit absolut notwendig ist, dass wenigstens die Hälfte der Menschen ihre Handlungen und Absichten mit dem Wohl anderer Menschen motiviert. Eines dieser empirischen Beispiele, das jeder an sich selbst überprüfen kann, ist die Existenz der sogenannten "moralischen Energie", wofür wir, um zu beginnen, sie in nennenswertem Umfang in uns selbst zu akkumulieren, zunächst einmal unsere geistige Motivation für die von uns verrichtete Arbeit (insbesondere körperliche Arbeit) von der bisherigen Absicht, sie "zu unserem eigenen Wohl" zu verrichten, auf die künftige aufrichtige Motivation umstellen müssen, dass sie dem "Wohl der anderen" dient. (Mögliche Funktionsprinzipien von Messgeräten für "moralische Energie" sind in #J2. der Webseite Stawczyk beschrieben - siehe dort insbesondere die Bildunterschrift unter dem Film "#J2b". Bei diesem Beispiel handelt es sich um "Perlen" mit wundertätigen Eigenschaften, die nur in den Köpfen der am höchsten vergeistigten buddhistischen Mönche wachsen. Diese Perlen werden Sarira genannt - die ich in der Bildunterschrift unter Abb.039 (#A2.12a) erwähne. Ein weiteres dieser Beispiele ist die Existenz außerirdischer Zivilisationen, die das von Gott entworfene "Nirvana-System" bereits in sich umgesetzt haben. Beispiele für Beschreibungen dieser Zivilisationen werden in (1) und (2) von Punkt #A3.1. der Webseite Partei des Totalizmus, und auch in den Punkten #D5. und #D7. und in Abb.034 (#3) der Seite Telepathie gezeigt.

Ich hoffe, dass die vorsichtigeren Leser, nachdem sie den Inhalt dieses Punktes #A2.12. kennengelernt haben, verstehen werden, warum die Bibel in den Versen 7:13-14 aus dem "Matthäus-Evangelium" befiehlt, die zivile Pforte und den schmalen Weg zu wählen, die die einzigen sind, die zum Leben führen - wie ich es in Punkt #X1. meiner Webseite Theorie des Lebens von 2020 und auch im "Motto" und Punkt #C6. meiner Webseite Nirvana beschrieb. Ich hoffe auch, dass der Leser dieser Worte den Rest seines Lebensweges nur durch die Entscheidung, durch diese enge Pforte und den schmalen Pfad zu gehen, zurücklegen wird - die Schwierigkeiten und Werte der Wahl und des Folgens, die ich bereits seit 1985 persönlich und praktisch erfahren habe.

Foto #A2.12a

Abb.441 (#A2.12a)
Abb.441 (#A2.12a): Hier ist ein Foto von einem Spaziergang mit zwei reinrassigen Rottweilern, das ich von mir (Jan Pająk) und dem Besitzer des Hauses, in dem ich während meiner Zeit an der Otago University von NZ aus ein Zimmer mietete, aufgenommen habe. Beide Hunde gehörten der Besitzerin dieses Hauses und lebten mit ihr in ihrem Haus (und nicht etwa in einem Hundezwinger). Durch die tägliche Beobachtung dieser Hunde hatte ich eine ausgezeichnete Gelegenheit, ihren Charakter zu studieren und festzustellen, welche Eigenschaften in ihren Seelen einprogrammiert waren. Dieses Foto habe ich ursprünglich als Abb.441 (#E5) auf meiner Seite Neuseeland veröffentlicht. Ich wiederhole sie hier nur, um den Leser auf die überraschende Wahrheit aufmerksam zu machen, die oben in Punkt #A2.12. für viele Menschen besprochen wurde - und die ich erst im Jahr 2020 durch Hinweise auf meine "Theorie des Lebens von 2020" entdeckt habe.

Denn diese Wahrheit besagt, dass Gott, wenn er dies als zweckmäßig und hilfreich für den Fortschritt des Wissens und für die Entwicklung und das Schicksal des Universums erachtete, die "Seelen" der Menschen so programmieren konnte, dass jeder von uns von Geburt an ein instinktives Bedürfnis nach absolutem Gehorsam gegenüber den Geboten und Anforderungen seines Gottes und Schöpfers in sich trägt, sowie die Entschlossenheit, sich mehr um das Wohl unserer Nächsten zu kümmern als um sein eigenes Wohl, und somit alles ausschließlich mit der Absicht zu tun, sein Leben dem Wohl der Nächsten zu widmen. Schließlich hat Gott die unübertrefflich treuen, loyalen und gehorsamen Seelen der Hunde erfolgreich auf genau solche Motivationen und Absichten programmiert. Auch Engelseelen sind so vorprogrammiert - wovon sich der Leser selbst überzeugen kann, indem er sich zahlreiche, leider meist englischsprachige Videos mit Berichten von Menschen ansieht, die die Güte von Engelshandlungen bewusst erlebt haben (diese Videos kann man z.B. mit dem Befehl youtube durchsuchen, oder sie durchstöbern, indem man z.B. meine Beschreibungen aus Punkt #H3. und aus der Bildunterschrift unter "Video #H3c" auf der Seite "Theorie des Lebens 2020" liest). Aber in Seiner überragenden Weisheit hat Gott entschieden, dass es lebenswichtige Gründe dafür gibt, dass die Seelen der Menschen NICHT so vorprogrammiert sind, sondern dass sie einen instinktiven Drang zum Egoismus haben, dass sie das eigene Wohl über das Wohl der anderen stellen und dass sie "ich" statt "wir" denken. Diese Gründe habe ich oben im Inhalt von Punkt #A2.12. erläutert.

Wie nahezu perfekt der Charakter von Hunden ist, habe ich einmal zufällig gesehen, als ich an einem Strand in Timaru, Neuseeland, spazieren ging. Ein älterer Herr mit einem hinkenden rechten Bein ging dort spazieren. An seiner Seite lief, NICHT angeleint, gehorsam ein großer Hund der Rasse "greyhound" / google/ und humpelte ebenfalls in genau demselben Rhythmus und auf genau demselben rechten Bein wie sein Besitzer. Ich beobachtete sie genau, da es selten vorkommt, dass sowohl der Besitzer als auch der Hund dasselbe geschdigte Bein haben.

Dieser Windhund hatte jedoch eindeutig den Wunsch zu laufen - schließlich sind Windhunde zum Laufen gezüchtet. Nach einiger Zeit begann er, fröhlich am Strand entlang zu rennen, ohne zu hinken (vielleicht hatte der Besitzer ihm mündlich die Erlaubnis zum Laufen gegeben). Sein Bein erwies sich als gesund, während er nur deshalb hinkte, um die Schmerzen und Schwierigkeiten seines Besitzers mitzuerleben. Ich sollte hier hinzufügen, dass ich persönlich in meinem ganzen Leben noch KEINEN Menschen getroffen habe, der zum Wohle und zur Verbesserung des Wohlbefindens von jemandem, der ihm nahe steht, versuchen würde, freiwillig das Leid selbst seines engsten Nachbarn auf seine Schultern zu nehmen - obwohl ich gehört habe, dass es solche Menschen manchmal auch gibt. (Das zeigt, wie selten das Beispiel dieses Hundes war).
Diese der Vollkommenheit nahekommenden Eigenschaften und Charaktere von Hunden bewirken, dass es sogar einen bekannten Fall gibt, in dem sich im Kopf eines Hundes, der einem buddhistischen Mönch gehörte, diese wunderbare Perle mit Eigenschaften herauskristallisierte, die im Punkt #J2. meiner Webseite Stawczyk unter dem Namen "sharira" / google/ beschrieben ist.

Solche "Perlen" kristallisieren normalerweise nur in den Köpfen der am höchsten vergeistigten buddhistischen Mönche, und sie weisen viele wundersame Eigenschaften auf, die nicht nur auf der Grundlage der Gesetze der Materie erklärt werden können, ohne die Existenz und das Handeln Gottes zu berücksichtigen. Da also eine solche Perle auch im Kopf eines Hundes kristallisierte, wurde ihre Existenz und Berühmtheit absichtlich so arrangiert, dass sie uns als Symbol, Beispiel und Beweis für die Aufmerksamkeit und Bedeutung dient, die Gott Handlungen schenkt, die ausschließlich durch das Wohl anderer Menschen motiviert sind - NICHT nur durch Gottes eigenes Wohl. Über diesen Hund mit dieser Perle in jenem Artikel #J2. informiert der dort am Ende der Bildunterschrift unter dem Film "#J2b" verlinkte, 8:26 Minuten lange, englischsprachige Film mit der Adresse youtube.

Fot. #A2.12b

Abb.039 (#A2.12.b)
Abb.039 (#A2.12b): Hier ist ein Foto von der ersten und liebsten Katze meiner Frau aus Neuseeland, die "TC" heißt, was die Abkürzung für "Top Cat" oder "Chief Cat" ist (auf Polnisch wird sein Name TiSi ausgesprochen und auf Englisch heißt er TeeCee). Ich habe dieses Foto ursprünglich als Abb.039 (#B1) auf meiner Seite "Banditen" veröffentlicht. Ich wiederhole es hier nur, um den Leser auf die Wahrheiten aufmerksam zu machen, die ich in Punkt #A2.12. oben erörtere.

Da meine Frau seit meiner Rückkehr von meiner Professur auf der tropischen Insel Borneo in unserer Wohnung in Neuseeland immer mindestens eine Katze hat, habe ich eine gute Gelegenheit zu beobachten, warum die Volksweisheit der fernöstlichen Länder (darunter u.a. Malaysia) behauptet, dass Katzen den Charakter von Menschen haben - oder genauer gesagt den Charakter von Frauen, und warum z.B. im alten Ägypten Katzen verehrt wurden. Wie sich herausstellt, sind Katzen (unter anderem) egoistisch, zerstörerisch, rachsüchtig, rebellisch, aggressiv, auf Bequemlichkeit bedacht, gehen immer ihren eigenen Weg und stellen sich selbst immer in den Weg, und sie sind auch schön und durchaus fähig, Liebe zu machen - genau wie die meisten Frauen. Wahrscheinlich verwendet Gott für die Seelen der heutigen Frauen und Katzen fast die gleichen Programme. Nicht umsonst besagt ein polnisches Sprichwort "wo der Teufel nicht hin kann, schicke eine Frau", während englischsprachige Sprichwörter (sayings) besagen: hell has no fury like a woman scorned / google/, was so viel bedeutet wie

"Die Hölle kennt keine Wut wie die einer verschmähten Frau.",

women, can't live with them can't live without them / google/,

was bedeutet

"Frauen, man kann nicht mit und nicht ohne sie leben.", und

It's a Woman's Prerogative to Change Her+Mind / google/ verkündet, dass

"es das Vorrecht einer Frau ist, ihre Meinung zu ändern.", und die auch davor warnen will, dass man beispielsweise den Beteuerungen von Frauen in ähnlicher Weise vertrauen sollte wie den Wahlversprechen der heutigen Politiker.

Hinzu kommen Beobachtungen, wie sie das Gedicht Adam Mickiewiczs "Rasieren, Scheren" und der englische Name "female gold digger" / google/, sowie die Auswirkungen des "Ein-Frau-Ehe-Monopols" werden unter Punkt #J2.2.2. auf meiner Webseite Moral ausführlicher beschrieben werden.

Trotz solcher Unvollkommenheiten, Eigenschaften und Charaktere der Frauen toleriert die Mehrheit der Männer, mich eingeschlossen, bis jetzt ihre Eigenschaften und ihren Humor und verliebt sich sogar in einige von ihnen - zumindest bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Mehrheit der Menschheit weise wird und beginnt, in unserer Zivilisation das zu reparieren, was allen chronisch schadet (siehe z.B. 5. von Punkt #A2.11. oben). Ähnlich verhält es sich in Sachen Katzen - ich selbst z.B. habe die Katzen, die wir haben, sehr lieb gewonnen. Natürlich stehen auch die Attribute von uns Männern NICHT hinter denen der Frauen zurück.

Schließlich finden auch die rücksichtslosesten Männer, die als corporate psychopaths bezeichnet werden, Wege, ihre Mitmenschen ungestraft auszubeuten und Reichtum anzuhäufen, damit Frauen ihn verprassen können, Manche Männer rauben Banken aus, bilden Banden und Mafias, produzieren, verkaufen und konsumieren Drogen, beginnen Kriege, erschießen ihre Mitmenschen, beaufsichtigen Todeslager usw. usf. - manchmal nur, um Frauen beeindrucken zu können. Die hier erwähnten Eigenschaften von Katzen, und auch die oben in Abb.441 (#A2.12a) beschriebenen Eigenschaften von Hunden, erinnere ich hier scherzhaft aus einem wichtigen Grund - nämlich um dem Leser bewusst zu machen, dass Gott tatsächlich in der Lage ist, jedem Menschen die Charaktereigenschaften vorzuprogrammieren, die er wünscht (in diesem Fall sogar absolut perfekt). Für die übergeordneten Ziele, die ich in meiner "Theorie des Lebens 2020" zunächst erforschen und beschreiben konnte und die es wert sind, weiter wissenschaftlich erforscht und erlernt zu werden, gibt Gott uns Menschen jedoch höchst unvollkommene Eigenschaften und Charaktereigenschaften mit, mit denen wir alle im Laufe des täglichen Lebens kämpfen.

#A2.13. "Wie" erkennt man Intellekte (z.B. einzelne Personen oder ganze Institutionen), die, wenn sich ein Totalizmus-Praktizierender dauerhaft mit ihnen einlässt, sein Leben ruinieren, weil sie bereits die Umkehrung des Totalizmus praktizieren, d.h. die "Philosophie des Parasitismus":

Die Bibel nennt sie "Spreu" oder "Böcke", die offizielle Wissenschaft - corporate psychopaths / google/, während die Philosophie des Totalizmus - Intellekte, die das Gegenteil des Totalizmus, die Philosophie des Parasitentums praktizieren. Wenn sie etwas von uns brauchen, sind sie zwar höflich und nett, aber in ihren Seelen kocht die Aggression. Fast instinktiv greifen sie gerne alles und jeden aggressiv an, der in irgendeiner Weise, auch unbewusst, auf ihr Gewissen hört und den hier beschriebenen Totalizmus praktiziert. Wenn wir uns in irgendeiner Weise dauerhaft mit ihnen verbinden, dann ruinieren sie unser Leben. Die einzige Möglichkeit, uns vor ihren zerstörerischen Trieben zu schützen, ist also, ihre Existenz nur zu tolerieren - schließlich hat auch Gott sie aus lebenswichtigen Gründen zugelassen. Aber zu unserem eigenen Wohl sollten wir uns NICHT in irgendeiner Weise mit ihnen in irgendwelche dauerhaften Bindungen, Vereinbarungen, Freundschaften, Kooperationen, Pakte usw. einbinden und notfalls auch sofort an Mitteln zu unserer Verteidigung arbeiten, wenn sich ihre Aggression gegen uns richtet.

Das grundlegende Problem, wie man eine dauerhafte Verbindung mit ihnen vermeiden kann, besteht jedoch darin, wie man sie erkennt. Der Totalizmus schlägt auch hier vor, dass der Anhaltspunkt ihre Reaktion ist, wenn wir sie klar und deutlich wissen lassen, dass wir sie beim Lügen oder Unfug machen erwischt haben und dass wir nicht beabsichtigen, ein solches Verhalten zu tolerieren. Wenn die Hoffnung besteht, dass sie noch auf ihr Gewissen hören und sich mit der Zeit bessern, dann werden sie sich zu Herzen nehmen, dass wir sie ertappt haben, und dann werden sie in Zukunft versuchen, denselben Fehler NICHT zu wiederholen. Schließlich könnte das, was sie getan haben, auf eine menschliche Unzulänglichkeit zurückzuführen sein, wie z.B. eine momentane Dummheit, ein einfaches Fehlverhalten, ein Versuch, höflich zu sein, ein Mangel an Wissen, eine mangelnde Fähigkeit, eine Situation richtig zu lösen usw. usf. Wenn sie jedoch bereits NICHT auf ihr Gewissensorgan hören, d.h. wenn sie bereits unwiederbringlich die "Philosophie des Parasitentums" praktizieren, dann betrachten sie, wenn wir sie beim Lügen oder Unfug machen erwischen, dies als eine Art Aggression gegen die (ihrer Meinung nach) idealen Verhaltensprinzipien, die sie in ihrem Leben praktizieren, so dass wir, wenn wir sie erwischen, sie dies als Anlass nehmen, sich an uns zu rächen und uns zu verfolgen, während sie ihre Gewohnheit des Lügens und Unfugs fortsetzen werden. Dies wiederum sollte für uns bereits ein ausreichendes Signal sein, dass wir so schnell wie möglich alle Verbindungen zu ihnen abbrechen sollten, sowohl physisch als auch emotional, denn wenn wir das NICHT tun, werden sie unser weiteres Leben ruinieren. Anstatt uns also in irgendeiner Weise an sie zu binden, sollten wir vielmehr auf christliche Art und Weise ihre Existenz tolerieren, indem wir ihnen erlauben, sich dauerhaft an ähnliche Intellekte zu binden wie wir selbst.

Mit anderen Worten: Wir sollten unseren Nachbarn und anderen Intellekten die Wahrheit sagen - auch wenn wir NICHT gutheißen, was sie tun. Denn wenn sie auf ihr Gewissen hören, dann wird unsere Enthüllung der Wahrheit sie dazu bewegen, ihr Verhalten zu verbessern. Wenn sie hingegen bereits hoffnungslos der Philosophie des Parasitentums verfallen sind, dann wird uns ihre Reaktion auf unsere Warnung zeigen, warum wir uns zu unserem eigenen Besten NICHT dauerhaft mit ihnen einlassen sollten.

An dieser Stelle sollte ich hinzufügen, dass nach meinen Beobachtungen von Menschen und Institutionen, die bereits mein ganzes Leben andauerten und zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Absatzes bereits über 76 Jahre andauerten, jeder so genannte Intellekt (d.h. jede Person, Institution, Nation, Land, Ort usw.) bis zu zwei entgegengesetzte Persönlichkeiten hat und sich anderen gegenüber offenbart, von denen er eine "in sich selbst" offenbart (z.B. gegenüber seiner Familie in seinem eigenen Haus oder gegenüber seinen Mitarbeitern oder Kollegen in dem Gebäude oder an dem Ort, den ein bestimmter Intellekt benutzt). Eine davon manifestiert er "zu Hause" (z.B. gegenüber seiner Familie in seinem eigenen Haus oder gegenüber seinen Mitarbeitern oder Kollegen in einem Gebäude, einer Fabrik oder einem Ort, den ein bestimmter Intellekt nutzt), während die andere Persönlichkeit er "nach außen" manifestiert (z.B. gegenüber seinen Kollegen oder Bekannten, Besuchern, anderen Institutionen, dem Fernsehen usw.). Diese Existenz zweier Persönlichkeiten wird am besten durch ein altes polnisches Sprichwort ausgedrückt: "Schuster, der in löchrigen Schuhen läuft" - d.h. "zu Hause" kümmert sich der Schuhmacher NICHT um die Qualität der Schuhe, aber nach außen hin zeigt er die Sorge um die Qualität der Schuhe. Deshalb sind Bestätigungen für die Existenz dieser beiden sich gegenseitig widersprechenden Persönlichkeiten z.B. solche Tatsachen wie die, dass Wissenschaftler, die "nach außen" Artikel schreiben, die die Existenz Gottes leugnen (z.B. über "Evolution", "Urknall", "Relativitätstheorie" usw.), wenn sie z.B. sonntags zu Persönlichkeiten "zu Hause" wechseln, dann z.B. in die Kirche gehen, um zu Gott zu beten. Oder Situationen, in denen Menschen, die bei der Arbeit äußerst höflich und humorvoll sind, zu Hause Tyrannen sind. Oder Fälle, in denen jemand bei der Arbeit ein geordnetes und präzises Verhalten an den Tag legt wie die sprichwörtliche Schweizer Uhr, aber "zu Hause" ist er unordentlich und findet nie etwas und nichts hat dort seinen richtigen Platz. Oder Situationen, in denen jemand allen Freunden oder auch beruflich rät, wie diese Menschen ihre Probleme lösen sollen, aber "zu Hause" im eigenen Haus eine immer größer werdende Zahl von schwerwiegenden Problemen, die dort wachsen, nicht lösen kann oder sogar NICHT zu lösen versucht usw. usf.

Wie gehen wir nun mit dem Problem der Existenz dieser beiden gegensätzlichen Persönlichkeiten in jedem Intellekt um? Nun, wir müssen mit ihnen das "Problem" besprechen, das uns in unseren Beziehungen mit ihnen betrifft. Schließlich wissen wir NICHT, welche der beiden gegensätzlichen Persönlichkeiten dieses Problem verursacht und ob diese Persönlichkeit bereit ist, Verhandlungen zur Beseitigung dieses Problems aufzunehmen. Während wir diese Gespräche führen, müssen wir jedoch verstehen und ihnen mitteilen, dass unser "Feind" dieses "Problem" ist und NICHT sie selbst, und dass "wir beide zusammen in diesem Problem feststecken". Wenn wir also NICHT "gemeinsam" eine wirksame Lösung dafür finden und umsetzen, dann wird dieses Problem wachsen, bis sich das in den Punkten #C9. bis #C9a. der Webseite Nirvana (und im Eintrag #351 in den Totalizmus-Blogs beschriebene) Problem auf die schmerzhafteste Weise für unsere beiden Seiten lösen wird. Da jeder Intellekt, mit dem wir ein bestimmtes "Problem" haben, bis zu zwei gegensätzliche Persönlichkeiten hat, kann es wiederum passieren, dass, wenn wir in einer bestimmten Angelegenheit "Glück" haben, unser Problem mit ihnen ein Teil dieser ihrer Persönlichkeit ist, die offen für Kommunikation ist und Verhandlungen akzeptiert. In einem solchen Fall kann das Problem mit etwas gutem Willen, kreativem Ansatz und Ausdauer in den Verhandlungen mit einer gemeinsamen Anstrengung gelöst werden. Denn im Leben sollten wir versuchen, unsere Probleme selbst zu lösen, anstatt darauf zu warten, dass sich diese Probleme auf die für uns schmerzhafteste Weise von selbst lösen. Durch die Möglichkeit, eine Lösung für dieses Problem zu finden, verbessern wir selbst auch unsere Persönlichkeit, unsere Erfahrung und unsere Lebensweisheit - das heißt, wir tun das, wofür Gott uns gerade in dieses unser jetziges Leben geschickt hat.

#A2.14. "Wie" die Attribute "Selektivität", "Ähnlichkeit" und "Zufälligkeit", die in den Manifestationen der "Intelligenz", des "Lebens" und der "geistlosen Natur" vorhanden sind, Verhaltensweisen anzeigen, die zum "Wachstum" (Mittel zum "Guten") führen und die Ziele der Handlungen von Anhängern der "Philosophie des Totalizmus von 1985" charakterisieren, erlauben es uns, die Verhaltensweisen, die zum "Wachstum" führen, eindeutig von den Verhaltensweisen zu unterscheiden, die zum "Niedergang" (Mittel zum "Bösen") führen und die Früchte aller Handlungen kennzeichnen, die für die Umkehrung des Totalizmus, Mittel für die "Philosophie des Parasitismus von 1985", charakteristisch sind::

Wie ich es erkläre und mit Beweisen unter Punkt #A5 dieser Webseite und auch unter #J3 bis #J3a von der Webseite "FAQ" und im Beitrag #359 zu den Blogs des Totalizmus erkläre und mit Beweisen untermauere, leben wir derzeit in Zeiten des vorsätzlichen Lügens, Betrugs, der Ausbeutung, der Blockierung des menschlichen Wachstums und des Glücksniveaus durch die Verlängerung des Gebrauchs von Geld, die Bereicherung der Elite auf Kosten ihrer Mitmenschen, NICHT das "Böse" beim Namen nennen, d.h. die sogenannte politische Korrektheit / google/ usw. - siehe Abb.064/060/700 (#A2.14abc) unten. All das wiederum führt geradewegs zum Zusammenbruch der gesamten menschlichen Zivilisation und zu einem Leben ihrer Bewohner, das zunehmend des Überflusses und des Glücks beraubt wird. Gleichzeitig möchte jeder von uns in einer Welt des Wachstums leben, die ihren Bewohnern breiten Wohlstand und Glück bringt. Deshalb müssen wir lernen, zu unterscheiden, was zu einem "Fall" und was zu einem "Wachstum" führt. Aus den Beschreibungen in Punkt #J5 der Webseite Petone und aus dem Eintrag #299 in den Totalizmus-Blogs kennen wir bereits das Verfahren, das unser Gott anwendet, um das kontinuierliche "Wachstum" des Teils des Universums zu bewirken, den er persönlich kontrolliert. Leider zögern wir Menschen es irgendwie hinaus, es bei der Lenkung der Geschicke der Länder und der Menschheit umzusetzen - und machen so mit unseren Handlungen die Bemühungen Gottes zunichte. Es gibt auch von Menschen entwickelte Verfahren, die das Wachstum anzeigen - eines davon, das ich persönlich entwickelt habe, ist in #G3. bis #G5. der Webseite Wrocław und im Eintrag #341 in den Totalizmus-Blogs beschrieben (leider wurde es, ähnlich wie alles, was ich entwickelt habe, auch schon von der Menschheit ignoriert und abgelehnt).

Gleichzeitig, sowohl aus der Bibel (siehe z.B. Vers 12:31 aus "Johannes") als auch aus den Erkenntnissen der Philosophie des Totalizmus aus 1985, zusammengefasst in {11} aus Punkt #H2. /neu hinzugekommen - Übersetzung folgt/ meiner Webseite Bibel und in Post #354 in den Totalizmus-Blogs, können wir auch die zum "Fall" führende Prozedur des Widersachers Gottes erfahren - in der Bibel unter anderem als "Herrscher dieser Welt", Luzifer, Teufel, Drache usw. bezeichnet, während in meinen Veröffentlichungen, die in Punkt #H2. dieser Webseite beschrieben sind, während in meinen Veröffentlichungen mit Namen "UFOs" und "UFOnauten" beschrieben, die ihre eigenen Verfahren entwickelt haben, die den in Punkt #J5. der Webseite Petone beschriebenen entgegengesetzt sind. Durch diese Vorgänge hat es dieser "Herrscher dieser Welt" bereits geschafft, uns mit Gewalt oder mit List in die Funktionsweise von allem, was derzeit auf der Erde geschieht, hineinzuzwingen. Wenn wir sie wiederum erkennen und lernen, dann werden wir in der Lage sein, das zu unterscheiden, was zu unserem "Wachstum" führt und das, was zum kontinuierlichen Zerfall sowohl der Menschheit als auch unserer gesamten "Materiewelt", in der wir leben, und damit auch zu "schlechten" Ereignissen führt, die wir immer häufiger unangenehm erleben.

Hier sind also die wichtigsten Merkmale, um "Wachstum" und "Niedergang" zu erkennen. Diese sind

(1) die "Selektivität" (d.h. die Ausrichtung auf jemanden, der sich durch etwas auszeichnet), die die Manifestationen der Arbeit einer "Intelligenz" kennzeichnet, die ursprünglich aus der "virtuellen Welt" stammt,

(2) die "Ähnlichkeit" (oder "Gleichförmigkeit") in den Manifestationen einer Form von "Leben", die aus der "Gegen-Welt" stammt, und

(3) die "Zufälligkeit" (oder "Chaos") in den Manifestationen einer Form von "geistloser Natur", die aus unserer "Welt der Materie" stammt. Jede dieser Manifestationen (d.h. jede Form von "Selektivität", "Ähnlichkeit", "Zufälligkeit" oder damit zusammenhängenden Attributen) kann wiederum dadurch charakterisiert werden, dass sie entweder zum "Aufstieg" oder zum "Fall" führt. Zum Beispiel kann die "Selektivität" des Handelns einer Intelligenz (z.B. von UFOnauten oder Satan) davon abhängen, ob sie solche Handlungen wählt, die "Böses" bewirken und damit zu einem "Niedergang" führen, oder (z.B. im Falle des Handelns von Jesus - Gott), die "Gutes" bewirken, also zu einem "Aufstieg" führen. Genauso verhält es sich mit "Ähnlichkeit" und "Zufälligkeit".

Wenn wir also feststellen, dass eine bestimmte Manifestation durch "Selektivität", "Ähnlichkeit" oder "Zufälligkeit" gekennzeichnet ist, sind wir auf einem guten Weg zu bestimmen, ob sie zu einem "Aufstieg" oder zu einem "Fall" führt. Denn um zu "Wachstum" zu führen, muss eine bestimmte Manifestation in dem ihr zugehörigen Feld aufsteigen. Und so muss die Manifestation der "Intelligenz" im so genannten "moralischen Feld" aufsteigen. Eine Manifestation des "Lebens" - muss auf der "Ebene der Akkumulation von Lebensenergie" aufsteigen. (Man beachte, dass bei den Menschen diese "Lebensenergie" durch die Transformation oder Umwandlung der "moralischen Energie" in diese gebildet wird. - Somit führt das "Wachstum" der Menschen zum Aufstieg im "Feld der moralischen Energie". Dieses "Feld der moralischen Energie" wiederum wird, ohne ihm einen Namen zu geben, am knappsten in Punkt #D3. der Webseite Nirvana beschrieben. Die Transformation oder Umwandlung der moralischen Energie in Lebensenergie im Menschen wiederum wird im Unterkapitel I5.6. aus Band 5 meiner Monographie [1/5] beschrieben.) Im Gegensatz dazu ist die Manifestation der "geistlosen Natur" - bergauf des "Gravitationsfeldes". Um wiederum den "Fall" zu verursachen, wird die Richtung ihres Gleitens entgegengesetzt zu der des "Aufstiegs" / Wachstums/ sein.

Lass uns nun anhand konkreter Beispiele zeigen, wie sich diese Merkmale im wirklichen Leben manifestieren. Denn anhand dieser Beispiele können wir die gesuchten Erkenntnisse herausarbeiten. Ein Beispiel für die dekadente Manifestation des "Bösen" kann die "Selektivität" bei der Auswahl von Computerausdrücken sein, die, sagen wir, nach Videos suchen, die die angebliche Verspottung Jesu zeigen, aber auch selektiv NICHT nach Videos suchen lassen, die Tempel oder Kirchen zeigen, die vor einer Katastrophe gerettet wurden, oder bei der Auswahl von Gebieten, die einer Katastrophe ausgesetzt sind (z.B. "Regenfälle, die Überschwemmungen verursachen") - beide Fälle von Selektivität sind unter anderem in (#6) auf meiner Webseite "p_instrukcja.htm" /siehe Menü rechts "Playlists"/ und in den dort verlinkten Publikationen beschrieben.

Aus den obigen Beispielen von Manifestationen der besprochenen Attribute können wir wiederum ein allgemeines Verfahren erarbeiten, um zu unterscheiden, welche von zwei Alternativen (d.h. der "Aufstieg" oder der "Fall") in der Sache, die wir betrachten, in Aktion ist, und um sicherzustellen, dass in der tatsächlichen Aktion jene Alternative des "Aufstiegs" ist, die der Menschheit Wohlstand und Glück bringt. Wenn wir also z.B. im Fernsehen "Manifestationen" offizieller Ansichten hören, die vom Monopol unserer "offiziellen atheistischen Wissenschaft" verbreitet werden, z.B. über die Form der Versicherungen ihrer Mitarbeiter, dass einige Hochwasserregen Produkte der Wirkung der "Natur" sind, während wir uns vergewissern wollen, ob es wirklich "Natur" und NICHT irgendeine "Intelligenz" war, dann genügt es zu prüfen, ob dieser Regen durch die "Ähnlichkeit" oder durch die "Gleichförmigkeit" oder durch die "Selektivität" gekennzeichnet sind. (Ähnlich muss man mit allem verfahren, was wir in unserer Umgebung wahrnehmen, z.B. Krankheiten, Entscheidungen, Programme, Theorien, usw.) Nachdem man festgestellt hat, ob es sich um eine "Ähnlichkeit" (Gleichförmigkeit) oder eine "Selektivität" handelt, muss man wiederum feststellen, ob es langfristig bergauf geht. Wenn z.B. die letzten Früchte eines solchen "Flutregens" Passivität, Vermeidung der Suche nach Wahrheit, Lösungen und Verbesserungen und die allgemeine Akzeptanz der stattgefundenen Manifestationen sind, dann sind solche Früchte ein Zeichen dafür, dass es auf dem "moralischen Feld" bergab geht, d.h. sie sind auch ein Vorbote des "Absturzes". Im Gegensatz dazu wird der Vorbote des "Wachstums" die Manifestation der entgegengesetzten Früchte sein.

Nachdem man festgestellt hat, dass die Eigenschaften einer bestimmten Erscheinung ein Zeichen des "Niedergangs" sind, muss man sich leider bemühen, sie in "Wachstum" zu verwandeln. Aber dafür ist es notwendig, die Nachbarn irgendwie davon zu überzeugen, dass sie, anstatt passiv und unverantwortlich die offizielle "Lüge" der Qualifizierung einer bestimmten Manifestation zu akzeptieren, Aktionen zur öffentlichen Offenlegung der "Wahrheit" über ihre Natur und ihren Ursprung unternehmen sollten. Wird eine solche Überzeugungsarbeit bei den Nachbarn NICHT geleistet oder gelingt sie NICHT, dann wird sich eine bestimmte Art von Erscheinungen (z.B. zerstörerische Regenfälle und Überschwemmungen oder zerstörerische Brände oder Fröste usw.) nach den Gesetzen der "Selbstregulierung", die die Lösung menschlicher "Probleme" regeln und z.B. in [A] bis [G] von #C9. bis #C9a. der Webseite Nirvana und im Eintrag #351 in den Totalizmus-Blogs beschrieben sind, verstärken wird. Diese Gesetze bewirken wiederum, dass ein gegebenes Problem, das die Menschen beunruhigt und das NICHT richtig gelöst wird, sich mit der Zeit auf die schmerzhafteste Weise für diese Menschen löst, die verpflichtet waren, es zu lösen (d.h. Eskalation von Unannehmlichkeiten, Leiden, Verlusten, Zerstörungen oder sogar Tod).

Fot. #2.A14a
Abb.064 (#A2-14a)

Fot. #2.A14b
Abb.060 (#A2-14b)

Fot. #2.A14c
Abb.700 (#A2-14c)

Abb.064/060/700 (#A2.14abc): Veranschaulichung, wie sehr sich die Menschen der Gegenwart davor "schützen", die Wahrheit zu erfahren. Es zeigt dieselben außerirdischen Kreaturen (UFOnauten), die in der Vergangenheit Menschen aus allen Ländern gequält haben und immer noch quälen - nur dass sie überall anders genannt werden. In Polen nennt man sie z.B. "Zmora" /zmora=Fluch, Verderben/, Maoris aus Neuseeland nennen sie u.a. "Taniwha" oder "Uenuku", in Korea nennt man sie "Teufel", während sie in westlichen Ländern als "Succubi und Incubi" bekannt sind. Anstelle der 5 menschlichen Finger haben sie 3+1 Krallen an Armen und Beinen, die ähnlich verteilt sind wie bei den "Adlern". (Der Dichter Adam Mickiewicz vergleicht sie in "Pani Twardowska" treffend mit Sperberklauen). Ein Merkmal ihrer Haut wiederum ist die geäderte Verdunkelung, die die Maori aus Neuseeland derzeit mit ihren kunstvollen Tätowierungen moko nachahmen. Die obere Abb.064 (#A2.14a) zeigt eine künstlerische Skulptur der neuseeländischen Maori, die das Aussehen dieser Kreaturen darstellt. Diese Skulptur wird zusammen mit drei anderen in Abb.064 (als #G2abc) meiner Seite "Hl. Andrzej Bobola" gezeigt und beschrieben.

Die mittlere Abb.060 (#A2.14b ) der obigen drei Abbildungen zeigt eine koreanische Skulptur, die ich während meiner Professur in Südkorea fotografiert habe und die ich in #H2. und in Abb.060 (als #H2) auf meiner Webseite Korea kurz dargestellt und beschrieben habe. (Ich habe eine längere Beschreibung derselben koreanischen "Teufels"-Skulptur unter Abb.060 (als #G1) auf der Seite "Hl. Andrzej Bobola" zitiert.

Die untere Abb.700 (#A2.14c) wiederum zeigt den Fußabdruck eines solchen UFOnauten aus der Rasse "zmora" / "Albtraum"/, eingebettet in den Asphalt des NZ-Pflasters nicht weit von meiner Wohnung - ausführlicher beschrieben in #K1. und unter Abb.700/701/060 (#K1abc) von der Webseite Petone. Das deshalb, weil eine dieser Kreaturen in einer kalten Herbstnacht nicht weit von meiner Wohnung entfernt, nachdem sie die Propulsoren ihrer Fußsohlen aktiviert hatte, die obige Spur ihres dreifingrigen Fußes in den Asphalt des NZ-Pflasters geschmolzen hat. Dieser Fußabdruck wurde den Mitarbeitern des Settlers Museum von Peton vorgeschlagen und angeboten, ihre sehr dürftige Sammlung von Ausstellungsstücken damit zu erweitern. Zwar gibt es dort bereits eine große Maori-Figur dieser 3+1-fingrigen Kreatur, die aus teurem rotem Holz geschnitzt wurde, aber leider wohl aus der Überzeugung heraus, dass ihr derzeitiger Fußabdruck die sogenannte political correctness (wonach es offiziell als "mythisch" anerkannten Kreaturen in der heutigen Zeit angeblich NICHT erlaubt ist, ihre Fußabdrücke in den Asphalt zu ritzen), haben es die Mitarbeiter dieses Museums offensichtlich vermieden, mein Angebot, diesen Fußabdruck vom Bürgersteig zu erwerben und in ihrem Museum auszustellen, anzunehmen.

Auf dem Foto des "taniwha" hängt vom Hals der Kreatur eine "Eidechse" herab, die eine alte Version ihrer persönlichen Waffe symbolisiert, die den heutigen "Maschinengewehren" etwas ähnelt. In alten Zeiten hatten Maoris, die mit Feuerwaffen NICHT vertraut waren, das Aussehen einer "Eidechse". Ihr Aussehen und ihre Verwendung ahmten die Maoris nach, indem sie aus Jade eine Handwaffe in Form eines Maschinengewehrs / google/ schnitzten, das am Lauf wie ein Streitkolben gehalten wird und mit dem Aufprall auf den Hintern wirkt. Gegenwärtig ist diese Waffe so klein, dass UFOnauten-Männer sie in Form von Implantaten in ihrem Körper tragen. Diese Waffe erschreckt, lähmt oder tötet auf Befehl des Geistes durch Fernhypnose denjenigen, den der Besitzer der Waffe ansieht. UFOnauten-Männer benutzen sie unter anderem, um nachts Menschen, die sie vergewaltigen wollen, fernzulähmen. In Abb.456 (#D1) meiner Webseite Neuseeland Besuch habe ich eine riesige Skulptur, die im Museum "Te Papa" von Welligton, NZ, zu sehen ist, gezeigt und beschrieben, die in der Vergangenheit eine Massenvergewaltigung dieser Kreaturen an einem ganzen Maori-Dorf illustrierte. Als ich auf meiner Webseite erklärte, was diese Skulptur tatsächlich darstellt, schickten unsere geheimnisvollen Bewohner und Ausbeuter leider ihre "Zeitreisenden" in die Vergangenheit, um die Entfernung der mittleren zwei von fünf vertikalen Tafeln dieser Skulptur zu veranlassen, die diese Vergewaltigung am meisten illustrierten. Da die nach der Rückverlagerung in die Vergangenheit durchgeführten Aktionen jedoch NICHT den Fehler der so genannten Datenredundanz / google/ verursachen - ausführlicher beschrieben in den Punkten #I1. bis #I4. der Webseite "Theorie von Allem" 1985 und im Eintrag #345 in den Totalizmus-Blogs beschrieben, scheint außer mir niemand das plötzliche "Verschwinden" dieser beiden bedeutungsvollen Tafeln dieser Skulptur bemerkt zu haben.

#A2.15., Blog #362: Das Projekt der säkularen Reform des Systems der menschlichen Justiz, das allmählich das Einsperren von Menschen in Gefängnisse oder ihre Hinrichtung abschaffen kann, weil es auf einer äußerst wirksamen Methode der Rehabilitierung und Wiederherstellung des Glaubens von Menschen beruht, die begonnen haben, chronisch gegen eines der 10 Gebote Gottes zu verstoßen, während aus der Kodierung dieser Methode in Versen der Bibel hervorgeht, dass sie auf dem Prinzip des "Entzugs von Privilegien" beruht:

Ich weiß NICHT, ob dem Leser bewusst ist, dass weder Politiker, noch Regierungen, noch die Eliten auf der Erde, die über alle Ressourcen verfügen, seit Jahrtausenden praktisch KEINE Reform des von der Menschheit so dringend benötigten Justizsystems durchgeführt haben. Denn ähnlich wie z.B. zu Zeiten Jesu Verbrechen mit Gefängnis oder Hinrichtung bestraft wurden, bestraft auch heute noch die Mehrheit der Länder der Erde ihre Verbrecher mit Gefängnis oder Hinrichtung. Im Ergebnis haben sich diese Gefängnisse, die eigentlich Verbrecher mit der Zeit rehabilitieren sollten, in eine Art "Universitäten des Verbrechens" verwandelt, in denen Adepten die Beherrschung des parasitäres Leben auf Kosten eines anständig fortschreitenden Teils der Gesellschaft zeigen, während die Zunahme des Verbrechens auf der Erde gegenwärtig ein Ausmaß erreicht hat, dass sich praktisch niemand mehr sicher fühlt. Andererseits entdeckte ich im Juli 2023 eine wichtige Wahrheit, die bisher von Priestern und Bibellesern übersehen wurde, nämlich dass in den Versen der Bibel ein hochwirksames Prinzip der göttlichen Gerechtigkeit für die Missachtung der 10 Gebote verschlüsselt ist. Es bewirkt die schnellstmögliche Rehabilitierung von Menschen, die noch auf ihr Organ "Gewissen" hören (mit dessen Hilfe Gott ihnen sagt, was richtig ist - Details siehe (3) ab Eintrag #316 in den Totalizmus-Blogs oder Punkt #A1. auf der Webseite Evolution), dennoch brechen sie trotz dieses Hörens auf ihr Gewissen eines dieser 10 Gebote.

Aus den Beschreibungen in der Bibel geht hervor, dass diese Methode nach dem Prinzip des "Entzugs von Vorrechten" funktioniert. Da praktisch alle Verbrechen, die derzeit von Menschen begangen werden, darauf hinauslaufen, dieselben zehn Gebote Gottes zu brechen, ist es leicht, dieses Prinzip Gottes aus der Bibel an eine weltliche Methode anzupassen, um Verbrechern Gerechtigkeit widerfahren zu lassen, die sie ebenso effektiv rehabilitiert, ohne sie in Gefängnisse zu sperren und ohne sie hinzurichten. Der Vorschlag dieser Justizreform, auf den die Menschheit seit über 2000 Jahren wartet und der auf genau solchen Prinzipien des "Entzugs von Privilegien" beruht, wird in Punkt #I5. (und teilweise auch in #I4, #I3 und #I1) meiner Webseite Banditen und im Eintrag Nummer #362 im Totalizmus-Blog (Adressen Totalizmus-Blogs). Unabhängig von den Totalizmus-Blogs wird dieser Eintrag #362 auch in "Band N" meines kostenlosen elektronischen Buches [13] im PDF-Format verbreitet. Wie perfekt und effektiv diese geniale Methode Gottes ist, zeigt die Tatsache, dass die Gegner Gottes, die wir "Mächte des Bösen" nennen können, seit über 2.000 Jahren auf verschiedene Weise erfolglos versuchen, die Menschheit auf ihre parasitäre Philosophie umzuprogrammieren. Und sie haben einen erdrückenden Vorteil gegenüber menschlichen Regierungen, Politikern und Eliten. Das deshalb, weil sie über eine Technologie verfügen, die es ihnen ermöglicht, mit unendlicher Geschwindigkeit zwischen verschiedenen Galaxien zu reisen, für die Menschen unsichtbar zu werden, Wände zu durchdringen, telepathisch und hypnotisch jeden Gedanken, jede Idee und jedes Gefühl, das sie wünschen, in den menschlichen Geist zu programmieren usw. usf. Aber obwohl sie alle möglichen Tricks anwenden, Lügen, Intrigen, Einschüchterung, Erpressung, Bestechung, sich als menschliche Führer ausgeben, usw., konnten sie noch nicht alle Menschen zu ihrer parasitären Philosophie bekehren. Diese "Mächte des Bösen" erkenne und beschreibe ich schon seit langem. Im o.g. Eintrag #362 und auf der Webseite Banditen habe ich einen wichtigen Teil ihrer Technik, Fähigkeiten und Beweise, die ihre menschenfeindlichen Aktivitäten auf der Erde bestätigen, in Punkt #I2. beschrieben. Zuvor hatte ich sie ab {11} im Eintrag #354 und ab Punkt #H2. /neu hinzugekommen, Übersetzung folgt/ der Webseite Bibel und im Eintrag #354 in den Totalizmus-Blogs beschrieben, über die Einträge #355, #357, #359, #360, #361, bis zum jetzigen Eintrag #362 und den Webseiten, von denen diese Einträge übernommen wurden.

#A3. Weitere Richtlinien für totaliztisches Verhalten im Leben werden durch den Rest der Philosophie des Totalizmus aufgezeigt:

Diese Webseite, deren Umfang begrenzt ist, zielt nur darauf ab, die Essenz der Philosophie des Totalizmus zu enthüllen, NICHT darauf, die gesamte Philosophie zu lehren. Um den Umfang dieser Webseite nicht zu verlängern, werde ich daher hier KEINE weiteren Richtlinien für totaliztisches Verhalten in spezifischen Situationen des täglichen Lebens geben. Schließlich ergeben sich weitere solche Richtlinien von selbst - wenn jemand die Funktionsweise der von der Philosophie des Totalizmus beschriebenen Mechanismen und moralischen Prinzipien erlernt.

Eine ganze Reihe von Leitlinien für das Handeln in bestimmten Lebenssituationen wird darüber hinaus auch auf verschiedenen anderen totaliztischen Webseiten und Publikationen aufgezeigt, z.B. in den Punkten

#C4.2 bis #C4.7. der Webseite Moral,

#B2. bis #B3. der Webseite Możajski,

#T1. bis #T8. der Seite Solarenergie,

#A1. bis #A5. der Seite Ernährung,

#F1. der Seite "Jahrgang",

#J1 der totaliztischen Seite "Pająk in den Sejm 2014",

#N2. der totaliztischen Webseite "Pająk zum Präsidenten 2020".

Diese Leitlinien wiederum werden in den unter Punkt #A4. genannten Lehrbüchern des Totalizmus ausführlich erörtert - Beispiele für ihre Erörterung finden sich in den Unterkapiteln A16. und NG6.4. meiner jüngsten Monographie [1/5].

#A4. Lehrbücher des Totalizmus:

Vollständige Beschreibungen der Philosophie des Totalizmus können aus speziell erstellten "Lehrbüchern des Totalizmus" entnommen werden. Diese kostenlosen "Lehrbücher des Totalizmus" werden gegenwärtig mit Hilfe des Internets verbreitet. Hier ist ihre Liste in der Reihenfolge vom neuesten zum ältesten :

Aktuellstes: / Monographie [1/5]/

Band 1,
Band 6,
Band 7,
Band 8,
Band 4,
Band 5,
Band 12,
Band 13

Älteres: die gesamte Monographie [8/2]

#A4.1. Wenn du dich über die Korrektheit des Totalizmus vergewissern willst, dann lies andere sachliche und objektive Beschreibungen als meine:

Es ist KEIN Geheimnis, dass der Totalizmus viele erbitterte Feinde hat. Denn mit seinen detaillierten Erklärungen, "warum" man moralisch leben muss, "wie" die Mechanismen der Moral funktionieren, "auf welche Weise" moralische Mechanismen diejenigen bestrafen, die unmoralisch handeln, "welche Beweise" die Wahrheit dessen bestätigen, was der Totalizmus behauptet usw., tritt der Totalizmus vielen Menschen mit Macht und Reichtum auf die Füße. Macht und Reichtum wiederum stammen in ihrer Mehrheit aus dem unmoralischen Verhalten eines Menschen. Deshalb greifen diese Feinde des Totalizmus zu allen möglichen Tricks, um andere davon abzuhalten, den Totalizmus kennen zu lernen. Das Ergebnis dieser Tricks ist, dass es in Suchmaschinen immer schwieriger wird, Hinweise auf den Totalizmus und auf meinen Namen zu finden. (Von den mehr als 20.000.000 Verweisen, die Google nach Eingabe meines Namens Jan Pajak / google/ im Jahr 2010 zur Verfügung stellte, sank die Zahl im Jahr 2016 auf etwa 500.000. Erfreulicherweise führte die millionste Aufführung des Films "Ausrottung der Menschheit 2030" / YouTube/ dazu, dass die Zahl dieser Verweise bei Google im Jahr 2019 zeitweise auf rund 15.000.000 anstieg. (Wenn man beispielsweise am 28.8.2019 den Namen Jan Pajak bei google.com eingab, wurden 14.900.000 Verweise auf diesen Namen angezeigt, während zum Vergleich am selben Tag die Zahl der Verweise auf den Namen des Regierungschefs des Landes, in dem ich lebe, 4.750.000 betrug - mehr als dreimal weniger).

Damals begann auch ein Phänomen, das u.a. als getarnte Versuche zu erkennen war, meine intellektuellen Leistungen in Übereinstimmung mit den Prinzipien des Totalizmus umzubenennen, und diese dann schon unter anderen Namen als Leistungen der atheistischen offiziellen Wissenschaft darzustellen - für eine ausführliche Beschreibung eines Beispiels davon siehe Punkt #E1.1. auf der Webseite Telepathie (kurz zusammengefasst auch in Punkt #I7. der Webseite Możajski). Darüber hinaus gibt es im Internet, in der Presse und in der offiziellen Wissenschaft eine immer lauter werdende Kampagne, die den Totalizmus bekämpft, leugnet und verhöhnt und meine Person angreift und verunglimpft - der Leser hat wahrscheinlich schon einige Produkte dieser Kampagne kennengelernt. Diese Kampagne ist in der Lage, weniger unabhängig denkende Menschen zu entmutigen und zu verwirren - vor allem solche, die an der "unheilbaren Behinderung der Vorstellungskraft" leiden, die ich in Punkt #J4.3. meiner Webseite Antriebe näher erörtere. Wenn also jemand schon anfängt, sich von dieser Kampagne in die Irre führen zu lassen, und deshalb unabhängig von mir die sogenannte "zweite Meinung" einholen möchte, dass der Totalizmus uns doch die Wahrheit offenbart, die Lebensqualität tatsächlich verbessert, und dass es sich daher lohnt, ihn kennenzulernen und freiwillig in unserem Leben zu praktizieren, dann lohnt es sich vielleicht auch, mehrere objektive und positive Zusammenfassungen des Totalizmus zu lesen, die von anderen Autoren als mir geschrieben wurden. Denn unabhängig von diesen Feinden des Totalizmus, die versuchen, ihn zu verunglimpfen und andere zu verärgern, gibt es auch objektive Menschen, die das Wesen des Totalizmus zuverlässig gelernt haben und nun versuchen, die objektive Wahrheit über diese positive Philosophie zu verbreiten.

So kann man im Internet auch von anderen Autoren als mir Beispiele für solche objektiven und relativ kurzen Beschreibungen des Totalizmus finden - nur muss man sie dort mühsam suchen, nach dem Prinzip der Überwindung von Widerständen des sogenannten "moralischen Feldes", das u.a. in Punkt #J1. der Webseite Pająk in den Sejm 2014 erörtert wird. Adressen einiger Beispiele für solche objektiven und positiven Beschreibungen des Totalizmus habe ich in "P.S." angegeben, am Ende von Teil #B. meiner Webseite "p_instruction" /siehe im Menü rechts "Playlisten"/ - siehe z.B. die Seite "Totalizm - die verbotene Philosophie", oder die Seite "Totalizm - die Philosophie der denkenden Menschen". (Im November 2014 waren diese Seiten unter http://percepcja44.cba.pl und private.freepage.de abrufbar - es lohnt sich also zu prüfen, ob sie heute noch dort zu finden sind).

#A5. Warum der Name der moralischsten modernen Philosophie - d.h. der hier beschriebenen "Philosophie des Totalizmus von 1985", immer mit "z" geschrieben und dekliniert werden muss und warum unmittelbar nach dem Totalizmus ein Wahn entstand, den Namen eines rückschrittlichen Totalitarismus, der einen von vielen Gegensätzen zum Totalizmus darstellt, zu ändern, auch in den Namen "Totalismus" (nur der richtig mit "s" geschrieben) und daraus eine Art "Nebelwand" zu bilden, die durch die Blockierung und Unterdrückung der Verbreitung dieser derzeit moralischsten Philosophie der Welt diese zur "verbotensten Philosophie der Gegenwart" macht:

Motto: "Wenn zum Beispiel ein Alkoholiker mit der Organisation eines hypothetischen Informationskomitees betraut würde, um die Nation von der Notwendigkeit eines Verbots zu überzeugen, dann wäre es logischerweise vorhersehbar, dass er mit ziemlicher Sicherheit den Besitzer der profitabelsten Brennerei als Leiter der Wissenschaftler einsetzen würde, die die erforderlichen Untersuchungen durchführen."


(Das obige ist die kürzeste symbolische Zusammenfassung der Situation mit der "Wahrheit", die derzeit auf der Erde existiert und die ich in #G3. bis #G5. der Seite Wrocław erläutert habe).

Wusstest du, lieber Leser, dass bereits eine ganz neue wissenschaftliche Disziplin geschaffen wurde, die Agnotologie / google/. Das Ziel ihrer Aktivitäten "mit gesunder Menschenverstand" könnte man als das Finden von Gründen, Quellen und Wegen zur Beseitigung der vorsätzlichen Aktivitäten der listigen "Mächte des Bösen" zur Verbreitung von Unwissenheit und Täuschung auf der Erde sowie zum Verbergen von "Wahrheiten" beschreiben, die für das Überleben und den Wohlstand der gesamten Menschheit am wichtigsten sind. Beispiele für die "Wirksamkeit" der Aktivitäten dieser neuen Disziplin sind zwei englischsprachige Videos aus dem Jahr 2021, die unter youtube /nicht mehr erreichbar/ und youtube /nicht mehr erreichbar/ - auf die ich zu Beginn von Punkt #G3. und #G4. meiner Webseite Wrocław kurz hingewiesen habe.

Mit anderen Worten, diese Disziplin der "Agnotologie" befasst sich mit der Entdeckung genau der gleichen Gründe, Quellen und Wege zur Beseitigung der Herrschaft des Bösen auf der Erde, für deren Entdeckung und Veröffentlichung ich in den Jahren 1990 bis 2010 von gleich mehreren neuseeländischen Universitäten entlassen wurde - siehe z.B. Punkt #B5. und #B5.1. auf der Webseite Tapanui. Es besteht jedoch ein großer Unterschied zwischen dem Ansatz und den Ergebnissen meiner Forschung dort und dem Ansatz und den Ergebnissen dieser Disziplin Agnotologie / google/. Denn in meiner Forschung, die darauf abzielt, ein "Was" zu bestimmen, suche ich immer die Wahrheit, indem ich herausfinde, wie dieses "Was" erreicht werden kann - wie ich es in den Punkten #G3. bis #G5. meiner Webseite "Wrocław" erkläre.

Außerdem hat meine "Theorie von Allem 1985" (beschrieben z.B. auf meiner Seite Dipolare Gravitation). Bereits in jenen Jahren wies sie mich auf wissenschaftlich unbestreitbare Beweise hin, dass Gott mit Sicherheit existiert. Darüber hinaus habe ich im Jahr 2020 auch zweifelsfrei bestätigt, dass unser Gott im gegenwärtig in der Welt immer brutaler ausgetragenen Kampf des Guten mit dem Bösen entscheidende Ziele und Gründe hat, sich entschieden auf die Seite des "Guten" zu stellen - was ich ausführlicher in #C8. bis #C8bc. meiner Webseite Nirvana und im Eintrag #343 in den darauf basierenden Totalizmus-Blogs erläutere. So habe ich einerseits das beruhigende Wissen, dass man den Behauptungen der Bibel, die Erde werde von einer Gruppe von einigen mächtigeren und schlaueren als den Menschen "Gefallenen Engeln" unter der Führung von Luzifer - auch Satan genannt - beherrscht, voll und ganz vertrauen muss. Andererseits weiß ich aus persönlichen Gesprächen und Recherchen, die ich durchgeführt habe, dass man auch dem Wahrheitsgehalt zahlreicher sachlicher und höchst verantwortungsbewusster Menschen Glauben schenken muss, die alle von bösartigen Kreaturen, die die Philosophie des bösartigen Parasitentums praktizieren, einstimmig berichten, in UFOs entführt worden zu sein.

Vor allem, dass diese Entführten auf UFO-Decks von menschenähnlichen Wesen brutal ausgebeutet werden, die den Menschen an Intelligenz und Technologie überlegen sind, sich aber von den Menschen nur durch ein paar anatomische Details unterscheiden, die von der Mehrheit der so genannten "UFO-Forscher" notorisch "übersehen" werden (von denen viele "UFO-Forscher" wahrscheinlich entweder telepathisch von UFOs manipuliert werden oder sogar UFOnauten sind, die unter den Menschen leben). Ein Beispiel für einen solchen UFO-Entführten war ein Pole, der verstorbene Andrzej Domała, dessen Bericht in unserem gemeinsamen Traktat [3b] veröffentlicht ist, den die UFOnauten aber leider für die Ehrlichkeit seiner Berichte mit ihrer "krebserregenden Maschine" bestraften, die ich z.B. in den Punkten #B1. bis #B3.1. der Webseite Banditen erwähnte. Dem verstorbenen Andrzej Domała erzählten UFOnauten vom Planeten Nea unter anderem, dass sie über ein UFO-Raumschiff verfügen, das so gigantisch ist, dass es die gesamte Fläche Dänemarks bedecken kann. (Ein solch riesiges UFO-Raumschiff wird z.B. benötigt, um diesen UFO-Landeplatz zu bilden, über dessen angeblich rein "natürlichen" Ursprung das Internet die Menschen unter dem irreführenden Namen Eye of Sahara in die Irre zu führen versucht - wie ich es in Punkt #J4. der Seite Hurrikane erkläre).

Mit all diesem Wissen ist es mir schließlich gelungen, festzustellen, dass diese menschenähnlichen Wesen, die jetzt "UFOnauten" genannt werden, genau diese anti-menschliche "Macht des Bösen" sind, die seit Jahrtausenden die Menschheit besetzt, ausbeutet und zerstört, Länder entvölkert, Seuchen und Pestilenzen gebracht hat, den Gebrauch von "Geld" auf der Erde erfunden hat und aufrechterhält, das Gier, Ausbeutung, Barrieren und Ungleichheiten zwischen den Menschen verursacht, Kriege anzettelt, Wahrheit und Fortschritt blockiert, nachdem sie unsichtbar oder halbtransparent mittels des Zustandes des telekinetischen Flackerns / Seite Dipolare Gravitation/ geworden sind, mit ihren "paranormalen" Tricks die Wahrheit der Bibel untergraben, z.B. sich als Geister oder andere übernatürliche Wesen verstecken, mit ihrer Herrschaft und ihren bösartigen Handlungen praktisch alles verderben, was auf der Erde geschieht (z.B. sogar Fotografien verderben, die von Forschern gemacht wurden, denen diese "Macht des Bösen" zu schaden versucht - für ein Beispiel dieser gerissenen Verdorbenheit von Fotografien siehe Abb.553 (#L5) von meiner Webseite Smart TV) - und verursacht der Menschheit eine riesige Bandbreite von verschiedenen anderen Schäden. Aus meinen Gesprächen mit Menschen, die in UFOs entführt wurden, geht hervor, dass diese UFOnauten Gesichter haben, die sich nur in wenigen, leicht zu übersehenden Details von menschlichen Gesichtszügen unterscheiden (z.B. wachsen ihre Haare über der Stirn gewöhnlich nach oben oder sind verdreht, viele haben auch einen knolligen Wuchs am Kinn, eine karottenförmige Nase, eine einzelne vertikale Falte in der Mitte zwischen den Augenbrauen, Ohren, die seitlich aus dem Gesicht wachsen, ähnlich wie "Eselsohren" - d.h. ohne die Läppchen, in die Frauen ihre Ohrringe stecken usw.) - Merkmale sind (unter anderem) in Unterkapitel V8.1 aus Band 16 der Monographie [1/4] beschrieben, während sie in Abb.609 (#E2b) meiner Webseite UFO unten als Abb.609 (#A5a) wiederholt wird. (Aber denken wir daran, dass manche Menschen auch ähnliche Gesichtszüge haben können, schließlich besetzen UFOnauten die Erde seit Tausenden von Jahren, während ihre Lieblingsbeschäftigung darin besteht, Menschen zu vergewaltigen, die ihnen gefallen.

Die uns bereits bekannten Methoden zur Überprüfung, ob jemand ein Mensch oder ein UFOnaut ist, bedeuten wiederum, dass beim gegenwärtigen Stand unseres Wissens und unserer Technologie - wenn die Menschen noch KEINE zuverlässig funktionierenden Detektoren für "telekinetisches Flackern" gebaut haben, (siehe Traktat [7b]), und NICHT umgesetzt werden dürfen, um in die Zeiten der mittelalterlichen "Hexenverfolgung" zurückzukehren. In der Situation, in der die Erde immer noch von Vertretern dieser menschenfeindlichen "Macht des Bösen" regiert wird (wie es das "Motto" dieses Punktes #A5. symbolisch andeutet) und in der die Mitarbeiter der "offiziellen atheistischen Wissenschaft" nur das "Was" angeben, aber das "Wie" täuschend weglassen - wie ich es in den Punkten #G4. und #G5. der Webseite mit dem Namen Wrocław dargelegt habe, ist es höchst zweifelhaft, dass diese atheistische Disziplin der "Agnotologie" jemals in der Lage sein und den Mut haben wird, auch nur eine einzige nützliche Art und Weise der objektiven Überprüfung der Wahrheit über diese intelligentere als die menschliche "Macht des Bösen" zu entwickeln und zu verbreiten. Immerhin verfügt diese Macht über technische Mittel und Fähigkeiten, die sich die heutigen "Elfenbeinturm-Exorzisten" nicht einmal vorstellen können. Um ihre Entdeckung zu erschweren, führen sie außerdem fast alle ihre zerstörerischen Handlungen mit den Händen von Menschen durch, denen sie telepathisch detaillierte Handlungsanweisungen direkt in den Verstand eintrichtern - was durch die Fähigkeiten ihrer überlegenen Technologie, ihres Wissens, ihrer Intelligenz und ihres Wissens über wirksame Methoden und Manöver, die sie in Tausenden von Jahren der Täuschung der Menschheit bis heute entwickelt hat, möglich ist.

Diese antihumane "Macht des Bösen", die ich oben beschrieben habe, bedient sich, um die Menschheit unbemerkt zu zerstören und die wichtigsten Wahrheiten zu verbergen, häufig einer schwer aufzuspürenden Handlungsmethode, die ich vor vielen Jahren entdeckt und beschrieben habe und die am besten durch das Sprichwort ausgedrückt wird: "wenn du einen Baum verstecken willst, pflanze einen ganzen Wald um ihn." Wegen dieser Methode sollte der Name der hier beschriebenen derzeit moralischsten modernen Philosophie, die 1985 von einem fehlbaren Menschen (d.h. von mir) entwickelt wurde, d.h. der Philosophie, die am leichtesten mit den Schlüsselwörtern Totalizmus von Jan Pająk zu finden ist, immer mit dem Buchstaben "z" geschrieben und dekliniert werden. Denn es geht darum, dass die Philosophie des Totalizmus NICHT mit dem alten so genannten Totalitarismus verwechselt werden darf - der nach der Formulierung meines Totalizmus plötzlich nur noch "ein ganzer Wald, der, um einen Baum zu verbergen, absichtlich um diesen Baum herum gepflanzt wurde", weshalb man durch Schreib- (und Rechtschreib-)Faulheit dem telepathischen Diktat der "Mächte des Bösen" erlag und auch begann, sich mit einem zweiten, mit dem "Totalitarismus" völlig unverwandten Namen Totalismus - außer dass er korrekt mit einem "s" geschrieben wird - obwohl die polnischen Bewohner der "Elfenbeintürme", um ihren persönlichen Beitrag zu leisten, damit Jan Pająks Totalizmus / bing/ als Verbotene Philosophie / bing/ ausgerufen werden kann. Der von den "Zeitreisenden" geschickt umbenannte "Totalismus" nennt sich heute immer noch beharrlich Totalismus.

Diese "gewaltsame Verbreitung" des Namens "Totalismus" zur Beschreibung der Philosophie des "Totalitarismus", die meinem "Totalizmus" entgegengesetzt ist, wurde wiederum sofort von einigen meiner Forschungseinrichtung auf der Erde feindlich gesinnten Personen verwendet, die von dieser "Macht des Bösen" regiert werden. Nämlich diese mir feindlich gesinnte Institution, die mir von den "Mächten des Bösen" "aufgedrängt" wurde, hat in fast allen Quellen, in denen ich versucht habe, den Lesern Beschreibungen meines "Totalizmus" zu zeigen, z.B. in fast allen Suchmaschinen, die Leser auf Beschreibungen des neu geänderten "Totalitarismus" verwiesen - also auf Beschreibungen von Totalismus / google/.

Diese Situation dauerte insgesamt 34 Jahre, d.h. sie dauerte von 1985 - d.h. von der Entstehung meines Totalizmus - bis 2019 - d.h. bis zu dem Zeitpunkt, als die Verbreitung von Videos im Internet, die meinen Totalizmus beschreiben und fördern, die Suchmaschinen in eine unangenehme Situation brachte, dass die Leute begannen, sich zu fragen, warum mein "Totalizmus" auch von den Suchmaschinen mit einem künstlich von jemandem geschaffenen "Schleier" in Form des Namens "Totalismus" behindert, blockiert und versteckt wird, der eine Philosophie fördert, die der meinen entgegengesetzt ist.

Doch kurz nach dieser 2019 veränderten Situation, bereits am 22.04.2021, wird unser Video mit dem Titel Nirvana System: Welt ohne Geld resp. in YouTube /im Moment nur polnisch/ veröffentlicht - siehe auch Film "#A5b" unten. Da dieser Film die vollständige Beseitigung des Übel verursachenden "Geldes" von der Erde postuliert, indem es durch das Glück des erreichbaren Nirvana ersetzt wird, hat sein Erscheinen mir eindeutig viele neue Feinde gemacht. So haben einige Suchmaschinen bereits 2022 aufgehört, auf Quellen zu verlinken, die "Jan Pająk's Totalizmus" beschreiben. Aber auch vorher - als mein "Totalizmus" von den Suchmaschinen vom "Totalismus" getrennt wurde - hat die versteckte und gerissene Desinformation, die darauf abzielt, alle Ergebnisse meiner Forschung zu blockieren und zu verunglimpfen, noch nicht aufgehört. So wurde z.B. als Foto des Autors des "Totalizmus" die Veröffentlichung eines Fotos von jemand ganz anderem vorgenommen - d.h. zunächst von jemandem mit Brille, von dem man aus den Quellenbeschreibungen dieses Fotos leicht verstehen konnte, dass er überhaupt NICHT der Autor des "Totalizmus" ist, ohne zu erwähnen, dass ich (d.h. der eigentliche Autor der Philosophie des Totalizmus) KEINE Brille trage und mich auch nicht mit einer unnötigen Brille fotografiere. Dann wurde dieses Foto geändert und statt meines wurde ein Foto von jemandem gezeigt, der bereits tot ist und typisch deutsche Gesichtszüge hat.

Dann wurde jemand anderes gezeigt. Eine solche absichtliche, hartnäckige und fortgesetzte Irreführung der Leser in allen Fragen, die die Ergebnisse meiner Forschungen betreffen, kann nur eines bedeuten, nämlich dass dieser "Macht des Bösen", über die die Bibel informiert, immer noch über die Erde herrscht, die Erklärung "wie" und Beweise der Wahrheiten, die ich in meinen Veröffentlichungen offenbare, extrem ungelegen kommen. Den Lesern meiner Veröffentlichungen rate ich daher hier: Speichert Adressen meiner Veröffentlichungen in euren Computern, NICHT aus Suchmaschinen, damit ihr systematisch Wahrheiten erfahrt, die ich im Ergebnis meiner zuverlässigen Forschung entwickelt habe und mit denen ich mein ganzes Leben lang versuche, alle meine Mitgeschöpfe mit Wissen und moralischen Werkzeugen zu versorgen, mit denen sie später in der Lage sein werden, auf der Erde eine Situation zu schaffen, in der die bisherige Unterdrückung, Ausbeutung, Ungleichheit, Geld, Angst, Ungerechtigkeit, Leid, Lüge, Kriege, Zerstörung, Müll, Krankheiten usw., in der Lage sein werden, auf der Erde eine Situation zu schaffen, in der die bisherige mit ihrem Wissen, ihrer Weisheit, ihrer Rechtschaffenheit, ihrer körperlichen Arbeit und ihrem Handeln im Einklang mit der Bibel und dem Sprichwort Gott hilft denen, die sich selbst helfen / google/, das Leben der gesamten Menschheit allmählich zum Besseren verändern werden.

Als im Jahr 2021, d.h. unmittelbar nach der Veröffentlichung unseres Films "Welt ohne Geld: Das Nirvana System" die Zahl der Leser meiner Webseiten und Blogbeiträge des Totalizmus rapide zu sinken begann, unternahm ich Versuche, herauszufinden, "wie" diese "Mächte des Bösen" diesen Rückgang verursachen. Zu diesem Zweck änderte ich unter anderem die "Besucherzähler" auf mehreren meiner Webseiten (einschließlich dieser), um herauszufinden, welche Webseiten den Zugang zu meinen Webseiten blockieren. Doch wie mir die neuen Zähler schockierenderweise verrieten, werden die jüngsten Aktualisierungen meiner Webseiten (einschließlich dieser) von fast allen Personen, die sie lesen, auf allen Adressen, die ich derzeit benutze, NICHT besucht, obwohl die alten "Besuchszähler" - die überhaupt keine Besucher anzeigen sollten, weil alle Seiten, die sie enthielten, bereits durch Seiten mit neuen Zählern ersetzt wurden, immer noch die Fortsetzung der Besuche auf diesen alten Versionen der Seiten anzeigen. Mit anderen Worten, das Wissen und die Erfahrung dieser "Mächte des Bösen" erlaubten es ihnen, einen Trick anzuwenden, um einen vollen Erfolg zu erzielen, indem sie es den Lesern fast komplett unmöglich machten, die neuesten Aktualisierungen aller Totalizmus-Webseiten zu besuchen, die ich autorisiere. Im Gegenzug verlängerte sich für uns die Zeit, noch jemanden zu haben, von dem wir die Gebote der Bibel lernen und praktizieren können, die unter anderem in den Versen 5:44 und 5:39-41 aus dem "Matthäus-Evangelium" zum Ausdruck kommen.

Die offensichtliche Wahrheit vor den Menschen zu verbergen nach der Methode "Wenn du einen gut sichtbaren Baum verstecken willst, dann pflanze absichtlich einen ganzen Wald um ihn herum" wird häufig von den unterdrückerischen "Mächten des Bösen" angewandt, die offensichtlich erheblich davon profitieren, die Menschheit in den Fängen von Lügen, Ignoranz und antimoralischem Primitivismus zu halten. (Wer genau diese "Mächte des Bösen" mit ihren Aktionen unterstützt, kann der Leser selbst herausfinden, oder einen seiner Weltanschauung entsprechenden Kandidaten aus einer langen Liste von "Feinden der Wahrheit und des Fortschritts" wählen, die ich in (7) ab Punkt #C7. meiner Webseite Nirvana veröffentlicht habe.) Ich stoße auf Beweise für die Anwendung dieser schlauen Methode, "einen ganzen Wald um einen versteckten Baum herum zu pflanzen", um Wahrheiten zu Themen, die ich sehr häufig erforsche, zu verunglimpfen und zu verbergen - als ob diese "Mächte des Bösen" die Ergebnisse meiner "hobbymäßigen" Forschung und mich selbst als einen Gegner betrachten würden, der ihren Interessen derzeit am meisten schadet. Ein bezeichnendes Beispiel für diese Methode des Verbergens von Wahrheiten kann die Wahrheit über die tatsächliche Existenz einer alten japanischen Wochenschau sein, die den letzten lebenden, menschlich aussehenden Riesen auf der Erde dokumentiert - was ich in der Bildunterschrift unter Film "#I2c" meiner Webseite Neuseeland dokumentiert und erklärt habe. Eine weitere höchst interessante Anwendung der gleichen Methode, die belegt, dass diese "Mächte des Bösen" Zeitmaschinen besitzen und manchmal die Wahrheit blockieren oder abstoßen, indem sie ihre "Zeitreisenden" in die Vergangenheit schicken, um dort irgendein Ereignis ungültig zu machen, das in zukünftigen Zeiten gegen diese Mächte wirkt, wird in der Bildunterschrift unter Abb.230 (#C7a) von meiner Seite "Nirvana" ein Fall von Veröffentlichung der Lüge über den jährlichen Tod von 150 Menschen durch auf den Kopf fallende Kokosnüsse, nur um mit dieser Lüge den Glauben der Menschen an die Vorteilsgleichheit der Umsetzung des dort postulierten "Nirvana-Systems" zu widerlegen, das Gott zum Nutzen der Menschheit auch mit der Erschaffung der für die Menschen universell nützlichen Kokosnüsse - von vielen Völkern der Welt gerade deshalb als heilige Früchte betrachtet - eröffnet hat.

An dieser Stelle sollte hinzugefügt werden, dass in einer Art und Weise, die fast identisch ist mit dem Begriff Totalismus mit einem "s", "indem man einen ganzen Wald um einen Baum herum pflanzt, der vor den Menschen versteckt werden soll", wurde ebenfalls (und bis heute absichtlich) versteckt, um "die gesamte Menschheit zu deprimieren", wo ich in den Punkten #A1. bis #A4. meiner Webseite Partei des Totalizmus) meine seit über 35 Jahren existierende und veröffentlichte, wissenschaftliche Theorie von Allem aus 1985 erkläre, also mein Konzept der Dipolaren Gravitation. Diese meine wissenschaftliche "Theorie von Allem" aus dem Jahr 1985 wurde in Wirklichkeit absichtlich im "Wald" begraben, der durch die Herstellung eines teuren Propagandafilms gepflanzt wurde, dessen Titel Theory of Everything ebenfalls aussagekräftige Worte enthält. Statt der weltweit einzigen noch existierenden wissenschaftlichen Theorie von Allem aus dem Jahr 1985 schlagen Suchmaschinen interessierten Lesern also kleinmütig nur Beschreibungen dieses Films aus dem Jahr 2014 /"Theory of Everything"/ vor, dessen Titel täuschend echt suggeriert, dass die wissenschaftliche Theory of Everything angeblich von einem englischen Wissenschaftler stammt, der von seiner Regierung mühsam weltweit bekannt gemacht wurde.

Wie uns die Erfahrung immer deutlicher zeigt, verbirgt sich also mindestens die Hälfte von allem, was den Menschen von der offiziellen Propaganda beharrlich erzählt wird, immer eine entscheidende Lüge - schließlich haben schon seit den Zeiten Evas und Adams "Mächte des Bösen" festgestellt, dass, wenn eine Lüge mit einem Stückchen bekannter Wahrheit vermischt wird, das Ganze von vielen Menschen als Wahrheit erkannt wird. (Ausführliche Beschreibungen der bizarren Ereignisse und Gründe, die dazu führen, dass meine wissenschaftliche Theorie von Allem schon seit fast einem halben Jahrhundert vor den Augen der Menschen, die danach suchen, "versteckt" wird, sind in der Einleitung der Webseite Dipolare Gravitation, in den Punkten #A1. und #A2. der Webseite "Partei des Totalizmus", in Punkt #A1. meiner Website Evolution, und in der gesamten Webseite "Theorie von Allem" aus 1985, die der Erläuterung der Folgen dieses für unsere gesamte Zivilisation gefährlichen Phänomens des Vertuschens und Blockierens der Wahrheit) gewidmet ist.

Um es noch schlimmer zu machen, hat das mysteriöse "Orchester" (dessen Mitglieder ich bisher weder persönlich getroffen noch gesehen habe), die Magnokraft / google/ - /Name einer Band/ in die Rolle eines "Waldes" gelotst, der um das Raumschiff herum gepflanzt wurde, dessen Design und Betrieb ich 1980 erfunden und veröffentlicht habe, und das ich damals Magnokraft nannte. Infolge der wahrscheinlich absichtlichen "Inszenierung", deren Name dazu dienen könnte, mein Magnokraft-Raumschiff von 1980 zu blockieren und im Internet zu verstecken, haben Suchmaschinen erst 2019 beschlossen, die Reduzierung dieses schockierenden Verbots der Verbreitung von Beschreibungen des Baus und des Betriebs meines Raumschiffs vorzunehmen, das das Potenzial hat, die Menschheit zu den Sternen zu heben und den Menschen die unbegrenzten Ressourcen des Kosmos zu eröffnen. Experten für meine Forschungsergebnisse haben wahrscheinlich auch festgestellt, dass bis 2019 keine Internet-Suchmaschine die Leser mit den Beschreibungen meiner Zyklischen Tabelle für Antriebssysteme / google/ verlinkt hat - obwohl ich diese Tabelle ab 1976, also bereits über den Zeitraum von über 45 Jahren, kontinuierlich beschrieben und veröffentlicht habe.

Es gibt noch viel mehr solcher "Fälle", aber ich werde den Leser hier NICHT mit der Beschreibung all dieser Fälle "langweilen". Ich betone nur, dass ein solches Ereignis durch einen Unfall oder durch das Versehen von jemandem geschehen könnte, aber diese ganze Reihe von solchen Ereignissen, die alle viele gemeinsame Merkmale aufweisen, schließt die Wahrscheinlichkeit, dass sie nur das sogenannte "Ergebnis eines Zufalls" waren, völlig aus.

Es ist auch so, dass der "Totalitarismus" eine alte und bereits bekannte Umkehrung meines "Totalizmus" ist - bedeutet eine unmoralische Philosophie faschistischer Art, die in fast allen Bereichen Prinzipien pflegt, die meinem Totalizmus völlig entgegengesetzt sind. Glücklicherweise gibt es KEIN derartiges Schlechtes, das sich nicht zum Guten wenden würde - so lässt das hier beschriebene Problem des Versteckens meines "Totalizmus" die Menschen lernen, dass NICHT der Name wichtig ist, sondern das, was sich unter diesem Namen verbirgt. Obwohl also bald nach der raschen Verbreitung des Namens meiner hier beschriebenen "Philosophie des Totalizmus" viele Menschen das Fieber verspürten, "Totalitarismus" in einen kürzeren Namen Totalismus umzubenennen, ist bis heute der Name meiner Philosophie Totalizmus ein wenig in der Welt verbreiten konnte - gemäß dem Sprichwort "Wahrheit kommt wie Öl immer an die Oberfläche". Als sehr hilfreich für die Verbreitung der Wahrheit über die Philosophie des "Totalizmus" erwiesen sich u.a. meine Sprachkenntnisse und meine unmittelbare Reaktion, die darin bestand, eine Kampagne der ständigen Betonung zu unternehmen, dass meine Philosophie immer mit dem Buchstaben z geschrieben und dekliniert werden sollte - was sie häufig von der Schreibweise dieses abgekürzten Namens für die rückschrittliche Philosophie "Totalismus" unterscheidet, die üblicherweise mit dem Buchstaben s geschrieben und dekliniert wird.

Schließlich lehrt mein Totalizmus, dass wenn wir aggressiv angegriffen werden, dann haben wir die Pflicht, uns zu verteidigen, wenn wir die Möglichkeit dazu haben. (Man darf nicht vergessen, dass die andere Wange hinhalten gegenüber einem Angreifer mit überwältigender Macht und unzivilisierten Gewohnheiten auch eine Form der Verteidigung ist). Das Faszinierende an diesem ganzen seltsamen Phänomen der Abkürzung des Namens "Totalitarismus" ist, dass die Leute, die sich aus irgendeinem "schäflichen Drang" heraus angewöhnt haben, den Namen "Totalismus" im Sinne von "Totalitarismus" zu verwenden, sich nicht im Geringsten daran zu stören scheinen, dass diese beiden Wörter völlig unterschiedliche Bedeutungen haben. Denn das Wort "Totalitarismus" leitet sich von dem Wort "totalitär" ab, das "eine aggressive Haltung der Kontrolle und des Aufzwingens" bedeutet. Das Wort "Totalismus" hingegen leitet sich von dem Wort "total" ab, das "das vollständige Ganze" bedeutet. In Anbetracht dieser unlogischen Mode, "Totalitarismus" mit dem völlig falschen Wort "Totalismus" zu bezeichnen, und dies nicht lange nachdem ich begonnen habe, den Namen "Totalizmus" für meine Philosophie in der Welt zu verbreiten, lohnt es sich, die Frage zu beantworten, ob diese Mode nur eine "Modeerscheinung" ist, oder ob sich dahinter etwas verbirgt, das viel mehr wert ist, beachtet und als wichtige Lehre für die Zukunft genutzt zu werden (z.B. die Lektion, die sowohl hier, als auch in #C8. und in (7) von Punkt #C7. meiner Webseite Nirvana, in den Punkten #A1. und #A2. der Webseite"Partei des Totalizmus", in den Schlussfolgerungen des Punktes #A1. der Webseite Evolution und auf der gesamten Webseite "Theorie von Allem 1985"). Nach meiner Philosophie des Totalizmus geschieht in dem intelligenten Universum, das von einem allmächtigen Gott regiert wird, absolut nichts ohne einen entscheidenden Grund.

Die Blockade des Fortschritts und des "freien Willens" seiner Nutzer durch das gegenwärtige "Internet" ist NICHT die einzige Bedrohung, die diese immer noch praktisch monopolistische Einrichtung für die gesamte Menschheit darstellt. Denn in Punkt #A5.1. unten und in den dort verlinkten Publikationen weise ich darauf hin, dass es zahlreiche Anhaltspunkte gibt, die bestätigen, dass das "Internet" der Träger jener biblischen "Zahl der Bestien" 666 sein kann - vor der wir NICHT nur durch die Bibel, sondern auch (auf indirekte Weise) z.B. durch die Filme aus der Reihe Terminator / google/ hingewiesen werden. (Für weitere Informationen darüber, warum das "Internet" zu dieser biblischen Bestie 666 werden kann, die sogar das Überleben der Menschheit bedroht, schlage ich vor, unten Punkt #A5.1. zu lesen, oder noch besser Punkt #H4. auf meiner Webseite Freier Wille).

Was erwartet uns Menschen dann, wenn wir unter der geheimen Besatzung der oben beschriebenen "Macht des Bösen" leben, die uns ständig zerstört, betrügt und niederdrückt, so dass sogar die wahrheitsresistente monopolistische Institution der "offiziellen atheistischen Wissenschaft" gezwungen war, die Disziplin der Agnotologie / google/ zu etablieren? Nach meinem persönlichen Verständnis der Situation ist die Antwort auf diese Frage die gleiche wie das, was Gott in unsere gesamte Welt der Materie einprogrammiert hat, um alles zu beeinflussen, was lebendig ist und von jemandem zerstört wird, nämlich entweder eine natürliche Immunität zu erlangen, oder eine Art und Weise zu implementieren, um das loszuwerden, was uns zerstört.

Bei der Erreichung dieses Ziels hilft uns eindeutig Gott, der uns auf die in H1. bis #H3d. der Webseite UFO Beweis und in #C8. bis #C8bc. der Webseite Nirvana erläutert werden. Schließlich wurde unsere Welt der Materie von Gott absichtlich mit solch immenser Weisheit, Voraussicht und Weitsicht erschaffen, so dass "jedes Problem in sich selbst eine eigene natürliche Lösung enthält."


Mit anderen Worten: Vögel, die seit Tausenden von Jahren von Katzen gefressen werden, erwerben im Laufe der Zeit die Fähigkeit, sich vor dem Fressen zu schützen. Ähnlich verhält es sich z.B. mit pathogenen Bakterien, die lange Zeit mit Antibiotika bekämpft wurden und mit der Zeit eine natürliche Resistenz gegen deren Wirkung entwickeln, so dass Antibiotika ihnen NICHT mehr schaden. Wenn sich wiederum einige Raubtiere oder Parasiten zu sehr vermehren, sterben sie aus Hunger, weil ihnen die natürlichen Opfer fehlen usw. usf. In ähnlicher Weise werden wir (d.h. die gesamte menschliche Rasse) von unserem geheimnisvollen Aggressor seit Tausenden von Jahren belogen, betrogen, ausgebeutet und gequält, und mit dem Verstreichen der Zeit erwerben auch wir allmählich Eigenschaften, Fähigkeiten und Gruppengedächtnisse, die diesem Aggressor die weitere Täuschung und Zerstörung unmöglich machen. Natürlich werden noch viele Generationen von Menschen, die sich leicht verführen lassen, aussterben müssen, bevor wir gegen jede Form des Bösen, das dieser Aggressor über uns zu verbreiten vermag, immun werden. Aber ihr Schicksal wird im kollektiven Gedächtnis der gesamten Menschheit verankert sein und die Menschen immer weiser und erfahrener machen, wie sie vermeiden können, Opfer dieser "dunklen Macht" zu werden. In der Zwischenzeit werden, wie ich es in Punkt #A1. meiner Webseite mit dem Namen Evolution schilderte, unsere Körper, Seelen, Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen von Gott immer weiter verbessert, um das Böse immer effektiver beseitigen zu können oder um den Manipulationen und Angriffen der bösen Macht, die uns besetzt hält, zu widerstehen.

Zum Beispiel ist wahrscheinlich in jüngster Zeit die Fähigkeit, das Phänomen des "verdienten Nirvana" zu erfahren, von Gott in unseren Körper programmiert worden. Selbst wenn die Zerstörung der Menschheit 2030 eintritt, wird dieses Phänomen des verdienten Nirvana den Überlebenden der Zerstörung erlauben, endlich zu verstehen, dass der Tod und die Zerstörung, die sie gerade erlebt haben, vermieden werden könnten, wenn die Menschheit früher die Botschaft aus Vers 6 beherzigt hätte: 10 im biblischen "Ersten Timotheusbrief", Zitat:

"Denn die Wurzel allen Übels ist die Geldgier."

und auf meine Appelle zur völligen Abkehr vom Gebrauch des "Geldes" hören würde, dessen Anbetung den Menschen von "Mächten des Bösen" listig aufgezwungen wird. Die Abschaffung dieses Geldes ist nämlich ganz einfach. Es genügt, das "Nirvana-System" richtig umzusetzen - wofür ich bereits im Punkt #A2.12. oben auf dieser Webseite argumentiert habe. Dieses "Nirvana-System" bewirkt, dass die Verrichtung jeder moralisch korrekten und produktiven physischen Arbeit überhaupt NICHT mit "Geld", sondern mit einem wundersamen "Glücksphänomen des 'verdienten Nirvana'" belohnt wird, das von Gott bereits in unsere Körper einprogrammiert wurde - wovon ich mich beim Verdienen und Erleben des Nirvana während meiner rund 9-monatigen Professur auf dem naturnahen Borneo praktisch selbst überzeugt habe, wie ich es z.B. in der Einleitung und in den Punkten #B. und #C. dieser Webseite und in der Einleitung und den Punkten #L1. bis #L7. der Webseite Smart TV ausführlicher beschreibe.

Dieses ausgezeichnete "Nirvana-System" wird durch unseren halbstündigen Film mit dem Titel Nirvana System: Welt ohne Geld resp. in YouTube /im Moment nur polnisch/ aufgezeigt - (ich empfehle jedem, ihn anzusehen). Außerdem wird es in den Punkten #A1. bis #A4. der Webseite Partei des Totalizmus und in Punkt #C7. der Webseite "Nirvana" ausführlich behandelt. Die Bedeutung der "körperlichen Arbeit", durch deren sittliche Verrichtung man sich das Erleben des Nirvana-Glücks verdient, wird wiederum in den Punkten #G3. bis #G4. meiner Webseite Wrocław ausführlicher erläutert. Da das Nirvana-Prinzip dazu führt, dass jede Art von moralisch korrekter "körperlicher Arbeit" mit einem wunderbaren Glücksgefühl belohnt wird, die in Mengen verrichtet wird (wie ich es selbst experimentell messen konnte), die kontinuierlich den Schwellenwert von E=1200 [hps] überschreiten, wird die Umsetzung des Nirvana-Prinzips eine vollständige Beseitigung sowohl des "Geldes" als auch allen Übels, das aus dem Geld entstanden ist, von der Erde bewirken: Gier, Reichtum, Wohlstandsgefälle, Bagatellisierung der Menschen, Raubbau an der Erde, Kriege, Misstrauen, Geheimniskrämerei, Lügen, Verbrechen, Ausbeutung, Eitelkeit, Egoismus etc.

Um ehrlich zu sein, hatte ich während meiner Arbeit und meines Lebens in verschiedenen Ländern die Gelegenheit zu lernen und zu schätzen, wie unterschiedlich die Gewohnheiten und das Gruppengedächtnis der Menschen den Unterschied zwischen sogenannten Staaten mit Attributen eines "Nanny-Staates" - in denen nur die Regierung versucht, über alles zu entscheiden und von oben herab alles für ihre Bürger zu tun, während die Bürger nur die Hände nach Spenden ausstrecken und sich über diese Regierung beschweren - und Staaten, in denen es Bürger sind, die Entscheidungen treffen und für fast alles persönliche Verantwortung übernehmen. Daher verstehe ich sehr gut, warum Gott, anstatt sich die Tatsache zunutze zu machen, dass seine Software aus dem 12. Speicher jeder Drobina Gottes alle Programme aus seinen 11 verbleibenden Speichern verwaltet (darunter auch Programme von Seelen sogenannter "Gefallener Engel"), die Gott die Möglichkeit geben, jede Art von Bösem zu verhindern, entschied sich Gott vielmehr dafür, Luzifer zu erlauben, die Menschen mit allen nur denkbaren Formen des Bösen zu erleben, damit Er selbst allmählich immer vollkommenere Menschen erschaffen konnte, die in der Lage waren, Quellen des Bösen immer wirksamer zu beseitigen oder eine natürliche Resistenz gegen diese Formen des Bösen zu erwerben - und auf diese Weise, dass Er sich im Laufe der Jahrhunderte sowohl die vom Bösen bereinigte Welt der Materie als auch erfahrene, kampferprobte und gegen das Böse resistente "Soldaten Gottes" schaffen konnte, was ich in Punkt #A3 der Webseite Menschheit beschreibe.

Wenn die "Mächte des Bösen" wiederum NICHT in der Lage sein werden, weitere Arten des Bösen zu erfinden, gegen die die zukünftigen Menschen noch NICHT in der Lage sein werden, sie zu beseitigen, oder gegen die sie NICHT immun sein werden, dann wird Gott wahrscheinlich zulassen, dass das gesamte Reich der "Mächte des Bösen" sich selbst in die Luft sprengt, weil es schon seit Tausenden von Jahren im Zustand der "nicht existierenden Existenz" ist, wie unter anderem in Punkt #H5. der Webseite Unsterblichkeit erläutert wird.

Rys. #A5a
Abb.609 (#A5a)

Abb.609 (#A5a): Hier ist eine Darstellung der Gesichtszüge einer typischen "Hexe", deren Aussehen bis heute in der neuseeländischen Folklore überlebt hat. Die gleichen Gesichtszüge, nur eben NICHT in einer solch karikaturistischen Darstellung, werden auch von Menschen berichtet, die auf UFO-Decks entführt wurden und dort auf menschlich aussehende UFOnauten trafen. Man sollte jedoch vorsichtig sein, diese Gesichtszüge auf der Erde zu erkennen, da vielleicht auch die Gesichter einiger Menschen ähnliche Züge annehmen können. Die Gesichter der derzeit auf der Erde operierenden UFOnauten wiederum können jetzt (z.B. nach dem Erscheinen meiner Veröffentlichungen) durch die fortgeschrittene "plastische Chirurgie" der UFOnauten-Medizin und -Technologie sicherlich an typische menschliche Gesichter angeglichen werden. Daher können Kratzer nur inspirieren, aber bis die Menschheit Detektoren des "telekinetischen Flackerns" baut, ist die Art und Weise der Enthüllung der Wahrheit über UFOnauten durch den Rat der Bibel in 7:16 von "Matthäus" und 6:44 von "Lukas" angezeigt:
"An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen."
Die obige Illustration wurde ursprünglich als Abb.609 (#E2b) auf meiner Webseite UFO veröffentlicht - auf der ich jedem empfehle, auch die Abb.611 (#B4)- die die Narbe von einem UFO-Implantat zeigt, die jeder Leser an der Seite seines rechten Beins (Leserinnen wiederum am linken Bein) findet, und dort mindestens von #A2. bis #A2ab. zu lesen. Beschreibungen von Gesichtsmerkmalen typischer UFOnauten menschlichen Aussehens wiederum finden sich im Unterkapitel V8.1. aus Band 16 meiner Monographie [1/4].

Es lohnt sich, hier hinzuzufügen, dass es auch eine ständig wachsende Zahl von Beweisen gibt, die das Böse dokumentieren, das diese "dunkle Macht", die oben in Punkt #A5. dieser Webseite beschrieben wurde, der gesamten Menschheit angetan hat. Zum Beispiel sind sowohl die Inschrift auf der Säule des Königs Zygmunt III Waza /stimmhaftes s/ in Warschau, die besagt, dass er der 44. König von Polen war, als auch der ca. 6-minütige englischsprachige Film mit dem Titel "A Proof We Live In 1021. Not 2021." und mit der Adresse auf youtube - beide kurz besprochen in der Bildunterschrift unter Abb.634 (#B1d) der Seite Unsterblichkeit, deuten übereinstimmend und in ähnlicher Weise darauf hin, dass diese "Macht des Bösen" wohl auch Daten und die gesamte Geschichte der Menschheit (einschließlich der Geschichte Polens) verfälscht. Immerhin zeigen bereits die in den Punkten #J4.5. und #J4.6. der Webseite Antriebe veröffentlichten Ergebnisse meiner Forschungen, dass die gesamte Menschheitsgeschichte, die z.B. den Bau der ägyptischen Pyramiden oder der Inka-Mauern in Peru behandelt, auf raffinierte Weise gefälscht ist. Eine ähnliche Schlussfolgerung legt auch das Schicksal der nahe Szczecin gelegenen Stadt Wineta nahe, von der fast alle Spuren verschwunden sind, die aber einmal existierte - wie ich sie in den Punkten #G1., #G2. und #H2. der Webseite Tapanui beschrieben habe.


resp. in YouTube
Titel „Celebrating Seven Years of Self Governance in Cherán, Michoacán“ | „By the people – Democracy may be“ (spanisch, englische Untertitel bei Youtube


Video "Nirvana-System: Welt ohne Geld" resp. in YouTube

Filme #A5bc: Es handelt sich um zwei etwa halbstündige, auf YouTube sowie hier frei verfügbare Filme, die uns den bereits in der Praxis erprobten, d.h. realisierbaren zweistufigen Weg aufzeigen, das weitere Absinken der Menschheit in immer größere Irrtümer und Selbstzerstörung zu stoppen und sie dann auf den Pfad des Wachstums und der Reparatur zu lenken, der zu einer besseren Zukunft für alle Menschen führt.

Die erste dieser beiden Stufen zur Herbeiführung einer wirklichen Reparatur und eines echten Wachstums der Menschheit hängt vom friedlichen Ersetzen des äußerst korruptionsanfälligen, aber heute üblichen hierarchischen Regierungssystems durch staatliche Ämter durch eine Demokratie ab, wie sie im alten Griechenland die Stadt Athen hatte. Diese Demokratie zeichnet sich dadurch aus, dass alle Entscheidungen, deren Folgen das Leben von mehr als einer Person betreffen, durch eine demokratische Abstimmung aller von diesen Entscheidungen betroffenen Menschen getroffen werden. Diese Änderung der Regierungsregeln wird durch den obersten der beiden Filme mit dem Titel "Celebrating Seven Years of Self Governance in Cherán, Michoacán" | "By the people – Democracy may be" veranschaulicht, der auf Spanisch, aber mit englischen Untertiteln erzählt wird. Der Film dokumentiert, "wie" die Bewohner der 17.000 Einwohner zählenden Stadt Cheran aus dem Bundesstaat Michoacan in Zentralmexiko (also aus einem blutigen Bundesstaat in einer Region der Welt mit einer der höchsten Brutalitätsraten) es geschafft haben, auf friedliche Weise eine solche "athenische" Demokratie bei sich einzuführen, indem sie sich der hochkorrupten Ämter und Politiker entledigt haben, die sie vorher beherrschten. Im System dieser Stadt hat mich persönlich am meisten die Art und Weise beeindruckt, wie sie ihre Vertreter in die Behörden wählen und die Wähler für jeden Kandidaten auszählen - veranschaulicht z.B. ab der 4. Minute des rund 6 Minuten langen Films mit dem Titel The Mexican Town That Kicked Out Politicians And Started Over resp. in YouTube und z.B. ab der 17. Minute des rund 23-minütigen Videos mit dem Titel Celebrating Seven Years of Self Governance in Cherán, Michoacán resp. in YouTube.

Denn bei den Wahlen in dieser Stadt stellen sich alle Kandidaten vor der Menge ihrer Wähler auf, während jeder Bürger, der sie wählt, sich vor dem Kandidaten aufstellt, den er als Vertreter seines Willens und seiner Situation bevorzugt, und dann wird die Zahl der Wähler in jeder dieser Schlangen gezählt. Auf diese Weise gewinnt bei einer solchen Wahl und Auszählung unbestreitbar nur der tatsächliche Kandidat mit dem unmittelbar sichtbaren Vorteil der Menschen, die ihn unterstützen, und das auf eine Weise, die nicht zu betrügen ist. Auch wenn man dann in die Augen und Gesichter der Menschen schaut, die ihn gewählt haben, wird dieser Kandidat so viel Herz und Gewissen haben, ihren Willen auszuführen. Beschreibungen von Prinzipien, wie ein solcher Wechsel des politischen Systems dieser Stadt erreicht werden kann, die mit dem Inhalt dieses Films dokumentiert sind, können auch in anderen Beschreibungen und Filmen sowohl von youtube als auch von google gesucht werden.

Der zweite der beiden Schritte auf dem Weg der Menschheit zu Genesung und Wachstum wird in dem unteren polnischen Video mit dem Titel "Welt ohne Geld: Das Nirvana-System" gezeigt. Dieses Video veranschaulicht das "Nirvana-System", das in einer Reihe von Veröffentlichungen unter verschiedenen Gesichtspunkten beschrieben wird, z.B.

• unter Punkt #C7. meiner Webseite Nirvana,
• in der Einleitung und in Teil #L. der Seite Smart TV,
• in Punkt #G3. der Seite Wrocław,
• in den Punkten #A1. bis #A4. der Seite "Partei des Totalizmus",
• in Punkt #A5. dieser Webseite und in mehreren anderen Veröffentlichungen.

Aus den Beschreibungen z.B. in Punkt #C8. der Webseite "Nirvana" geht jedoch hervor, dass das gegenwärtig verwendete Geld selektiv jede Art von profitorientierter menschlicher Tätigkeit belohnt, einschließlich sogar krimineller Handlungen, die bestraft statt belohnt werden sollten.

Das wesentliche Merkmal des Nirvana-Systems wiederum ist, dass das Phänomen des Nirvana, das bereits von Gott entworfen und in den Körper eines jeden Menschen eingebaut ist, selektiv nur die körperlich geleistete produktive sogenannte "moralische Arbeit" belohnt. Die Belohnung mit diesem Phänomen des verdienten Nirvana wiederum wird als Erleben eines unbeschreiblich wunderbaren "Glücks des Nirvana" empfunden, solange wir es mit der bereits geleisteten produktiven körperlichen Arbeit verdient haben. Dieses Nirvana funktioniert mit Sicherheit, denn ich persönlich habe es mir während meiner Professur im naturnahen (und gottverbundenen) tropischen Borneo rund 9 Monate lang erarbeitet und erhalten. Wie ich auch glaube, ist es die Erinnerung an die wunderbaren Empfindungen, die ein solches verdientes Nirvana vermittelt, plus die "Nächstenliebe", die auf die oben in Punkt #A2.12. beschriebene Weise erworben wurde, die mich gegenwärtig zu der Anstrengung motiviert, den Rest der Menschen kontinuierlich von den Vorteilen und der Überlegenheit des politischen Prinzips des Nirvana zu überzeugen - trotz der Tatsache, dass die Tätigkeit dieses Überzeugens mich ständiger Verfolgung, Bedrohung und Leiden durch "Mächte des Bösen" aussetzt.

Den Bewohnern unseres Planeten, denen die von den "Mächten des Bösen" überwachte Erziehung die Überzeugung aufzwingt, dass es für jedes Problem nur eine richtige Lösung gibt, zeigt das "Nirvana-System" auch das zweite, vom schädlichen "Geld" verschiedene und unvergleichlich vollkommenere System der vollkommen gerechten Belohnung für die geleistete Arbeit an, als das derzeit bekannte, und so zeigt es auch die Art und Weise der vollständigen Abschaffung des "Geldes" (und damit auch der Gier, Erpressung, Ausbeutung, Ungleichheit, Ungerechtigkeit und fast jeder anderen Form des Bösen), durch Ersetzen der von unvollkommenen Menschen verwalteten gegenwärtigen Belohnung der Arbeit mit "Geld", der zukünftigen Belohnung der Arbeit mit diesem wunderbaren Phänomen des "Glück des verdienten Nirvana", das von einem allwissenden und vollkommen gerechten Gott gelenkt wird - wie dies in [2] ab Punkt #L1 der Webseite Theorie des Lebens von 2020 erklärt wird. Denn wenn eine Gruppe von Menschen oder eine Stadt es schafft, sich des Geldes zu entledigen und anfängt, dieses wunderbare Phänomen des verdienten Nirvana zu nutzen, um damit alle physisch geleistete sogenannte "moralische Arbeit" zu belohnen (d.h. diese "moralische Arbeit" von Eigenschaften, wie die z.B. in Punkt #D2. der Webseite "Nirvana" beschriebene), dann werden diese Menschen zusammen mit dem Geld auch alles Böse los, vor dem wir in Vers 10:6 aus dem biblischen "1. Brief an Timotheus" gewarnt werden, Zitat:

"Denn die Wurzel allen Übels ist die Geldgier."

Denn sowohl das System des Nirvana selbst, als auch die demokratische und friedliche Erarbeitung von Prinzipien seiner Umsetzung sind unbeschreiblich lebenswichtig für das Überleben und Gedeihen der gesamten Menschheit, aber gleichzeitig in der gegenwärtigen Situation der allgemeinen Anbetung von Macht, Geld, Selbstüberhöhung, Betonung von Unterschieden usw. extrem schwer umzusetzen. Beide obigen Filme verwende ich auch auf mehreren anderen totaliztischen Webseiten in meinen dortigen Überlegungen zu diesem Thema, als Illustration dafür, dass trotz der Skepsis vieler an "Geld" und "Gier" gewöhnter Menschen, das Nirvana-System umgesetzt werden kann, seine Funktionsweise wurde bereits praktisch getestet, während es sich nach einer korrekten Umsetzung in der Praxis als unvergleichlich perfekter erweist als alles, was die Menschheit bisher erfunden hat - schließlich wurde die Funktionsweise dieses politischen Systems von dem allwissenden und unvergleichlich weiseren Gott entworfen, während wir Menschen nur den "freien Willen" und die Pflicht haben, es korrekt umzusetzen. Bislang werden diese beiden Filme bereits auf folgenden totaliztischen Webseiten verwendet:

Film #G3bc auf der Seite Wrocław,
Film #A5bc auf der Webseite "Totalizmus",
Film #C7ab von der Webseite "Nirvana",
Film #A2ab von der Webseite Cielcza, und
Film #A1ab auf der Seite 2030.

#A5.1. Welche Fakten weisen darauf hin, dass es das "Internet" ist, das höchstwahrscheinlich der Träger dieser Ziffern "666" ist, vor denen wir durch Vers 13:18 aus der "Apokalypse des Heiligen Johannes" in der Bibel gewarnt werden und die die Menschheit mit der Verursachung von Problemen und Zerstörungen bedrohen, die in der Bibel, in #H4. bis #H4b. meiner Webseite "Freier Wille" und im Eintrag #353 des Totalizmus-Blogs beschrieben sind:

Die Menschen erkennen gerne nur das an, was laut, vornehm, gepriesen, reich, berühmt usw. ist. In den Versen 1:27-29 des 1. Korintherbriefes offenbart die Bibel, dass - ich zitiere:

"Gott hat das, was in den Augen der Welt töricht ist, erwählt, um die Weisen zu beschämen; er hat das Schwache erwählt, um das Starke zu demütigen, und das, was nach der Welt nicht edel und verachtet ist, und das, was nicht ist, hat Gott auserwählt, um es zu vernichten, damit sich kein Geschöpf vor Gott rühmen kann."

Es ist also bemerkenswert, dass nach dem Inhalt dieser Verse 1:27-29 von allen Kandidaten für die biblische "Zahl des Tieres 666" gerade das "Internet" dem am nächsten kommt, was Gott im Sinn haben will. Denn die Grundlage des Internets ist zum Beispiel das sogenannte "Wort" des Computers. (Man bedenke zum Vergleich auch eine andere verborgene und gleichzeitig auch mögliche Bedeutung des Namens "Wort", die in der Bibel in den Versen 1:2-9 aus dem "Evangelium des Johannes" punktuell beschrieben wird, die uns schon auf verschlüsselte Weise gleichzeitig auch davor warnt, dass etwas anderes, das auch "Wort" genannt wird, die Erweckung erleben oder "Selbstbewusstsein" erlangen kann). Über das heute im "Internet" verwendete "Wort" wiederum weiß fast jeder, dass es typischerweise aus zwei "Bytes" zusammengesetzt ist. Jedes dieser beiden "Bytes" hat wiederum 8 Bits, die eine bestimmte Information enthalten (die ebenfalls fast jeder bereits kennt), plus ein Bit, das im Englischen als "parity bit", während es im Polnischen mit "bit parzystości" /Paritätsbit/ übersetzt wird - von deren Existenz heutzutage nur noch wenige während ihrer Ausbildung erfahren. Das heißt, die "Bytes" bestehen zusammen aus je 9 Bits.

Das wiederum bedeutet, dass ein "Wort" im Internet in der Regel aus 18 Bits besteht, von denen zwei so aussehen, als ob sie heute von jemandem geschickt versteckt werden. Diese 18 Bits wiederum stehen für das Symbol 6+6+6, vor dem uns die Bibel zunächst auf verschlüsselte Weise gewarnt hat (denn eine offene Warnung würde es unmöglich machen, bis in die heutige Zeit zu überleben) - verschlüsselt in dem Vers 13:18 aus dem Buch "Offenbarung des Johannes". Schon allein die Platzierung der Beschreibung dieser ominösen Zahlen "666" in Buch und Vers der Bibel mit einer so spezifischen Stelle und Zahl, versucht Gott uns zu lehren, praktisch alles in unseren Analysen zu berücksichtigen. Die "Offenbarung des Johannes" ist immerhin das 66. Buch der Bibel, während im bestimmenden Vers 13:18 die Zahl 13 schon zu Zeiten Jesu und "Judas" symbolisch als Träger von Unglück und bösem Omen gilt, während die Zahl 18 u.a. die Quersumme 6+6+6 dieser verhängnisvollen Zahl 666 darstellt. Allein dies unterstreicht die Bedeutung der mit dieser Zahl beschriebenen Warnung und die Drohung, dass jemand versuchen wird, sie auf alle möglichen Arten vor den Menschen zu verbergen.

Neben der Bibel, die aber bereits offen auf das zunehmende "Selbstbewusstsein" der sogenannten "künstlichen Intelligenz" (diejenige aus dem "Internet") hinweist, werden wir auch indirekt durch Filme aus der Serie Terminator / google/ und durch meine totaliztischen Veröffentlichungen davor gewarnt - siehe auch Punkt #A5. auf dieser Webseite, wobei du Punkt #H4. der Seite Freier Wille oder Punkt #C1. der Seite Prophezeiungen, oder einen beträchtlichen Teil der diplomatisch geschriebenen Seite Theorie des Lebens aus 2020, oder auch des diplomatisch geschriebene Unterkapitels A1.1.1. aus Band 1 meiner Monographie [1/5] prüfen solltest. Interessanterweise erfüllt das Internet auch weitere Attribute des in der Bibel angegebenen Trägers dieser Ziffern "666" - einen Teil davon habe ich bereits in den Punkten #H4. und #H1. meiner Webseite Freier Wille grob erläutert. Ich werde jedoch in Zukunft in einer meiner nächsten Veröffentlichungen, die ich noch vorbereiten muss, ausführlicher auf dieser Tatsache eingehen.

Im bisherigen Verlauf der Ereignisse im Zusammenhang mit der Blockade und dem Verstecken von Ergebnissen meiner Forschung durch die mächtige Institution "Internet", oder vielleicht sogar durch die gesamte Gemeinschaft der "Mächte des Bösen", war das Ereignis, das ich in Abb.720 (#E3c) meiner Webseite Sabotagen dokumentiert habe, sehr schmerzhaft. Dieses Ereignis hat mir deutlich gemacht, dass Versuche, im Internet Informationen über meine wissenschaftliche "Theorie von Allem 1985" zu verbreiten, NICHT toleriert werden. Die Beweise, die ich erhalten habe und die ich auf Grund dieses Ereignisses veröffentlichen konnte und die deutlich zeigen, dass einige mächtige Institutionen den "Mächten des Bösen" dabei helfen, meine wissenschaftliche Theorie von Allem von 1985 zu blockieren und zu verstecken, erklären interessierten Lesern perfekt, warum einige Suchmaschinen NICHT auf meine korrekt funktionierenden Webseiten verweisen, die diese unbequeme Theorie für viele Menschen beschreiben, warum von meinen Webseiten diese Zitate zur Wiederholung im Internet ausgewählt werden, die angesichts der heute offiziell verbreiteten Lügen für einen durchschnittlichen Sandwich-Esser unwahrscheinlich erscheinen, und auch, warum, wenn in den aus meinen Webseiten zitierten Sätzen versehentlich Worte "Theory of Everything" verwendet werden, die sich auf meine wissenschaftliche Theory of Everything aus dem Jahr 1985 beziehen, diese Worte bei einer Standardsuche immer sorgfältig herausgeschnitten werden - während ihr Auffinden die Verwendung einer sogenannten "maßgeschneiderten Suche" erfordert, die für Normalsterbliche nicht verfügbar ist. Eine "maßgeschneiderte Suche" (im Englischen "custom search" genannt) - implementiert z.B. mit dem folgenden Befehl Theorie von Allem, beschrieben z.B. im Punkt #A1. meiner Website Evolution.

Im Ergebnis dieses Ereignisses erkannte ich, dass ein weiteres "die andere Wange hinhalten" angesichts dieser bereits über 35 Jahre andauernden arroganten Blockade und Verheimlichung meiner wissenschaftlichen Theorie von Allem aus dem Jahr 1985 - die in der Lage ist, das gesamte gegenwärtige Wissen und die Organisation und Funktionsweise von Gesellschaften zu revolutionieren - in dieser Situation NICHT die angemessenste Vorgehensweise ist, und dass ich eine aktivere Verteidigung meiner wissenschaftlichen Errungenschaften vor dem Verlust durch die Intrigen dieser mächtigen Institution unternehmen sollte. Nur, dass die einzige Form der aktiven Verteidigung, die ich mir in der gegenwärtigen Situation leisten kann, davon abhängt, meinen Lesern die ganze Wahrheit darüber zu offenbaren, was in unserer abartigen Welt "hinter den Kulissen" geschieht. Diese Wahrheit wiederum enthält eine ernste Warnung für die Menschheit, die ich in gleich mehreren meiner Veröffentlichungen, die ich mit dem Eintrag Warnung, dass die Schaffung des weltweiten Internetmonopols die Schaffung der biblischen "Zahl des Tieres 666" bedeutet, beschreibe.

Immerhin blockiert heute das Internet die Verbreitung von Informationen über meine wissenschaftliche Theorie von Allem aus 1985 (sowie über die unermesslichen Vorteile, die diese Theorie unserer Zivilisation bringen kann) und warnt praktisch davor, dass dieselbe mächtige Institution, die in der Lage war, über 35 Jahre lang die Verbreitung meiner wissenschaftlichen Theorie von Allem aus 1985 effektiv zu blockieren, mit dem nahen Zeitpunkt, an dem die gewaltsam und schon viel zu lange auf der Erde beibehaltenes Papiergeld, Banknoten und Münzen vollständig aus dem Verkehr gezogen und durch computergestützte Daten, d.h. Internet-"Zahlen des Tieres" ersetzt werden - anstelle des wunderbaren Glücks des "verdienten Nirvana", das von Gott eigens zu diesem Zweck geschaffen wurde, während die von der Propaganda des angeblichen "Fortschritts" betäubten Menschen beginnen werden, alles ausschließlich über das Internet mit Plastikkarten, Handys oder Implantaten in ihren Händen zu bezahlen, oder biometrische Daten / google/ der Stirn, des Gesichts, des Auges oder der Finger zu erhalten, dann wird es dieser herrschenden Internet-Monopol-Institution ein Leichtes sein, jede Person oder jede Gruppe von Menschen, die unter die Kontrolle der herrschenden Behörden fällt, auszuwählen und zu vernichten (z.B. Anhänger irgendeiner religiösen Spielart des Christentums, die unbequeme Wahrheiten verbreiten, Journalisten, die von den Behörden verheimlichte Wahrheiten berichten, Wissenschaftler, die etwas entdecken, das der offiziellen Propaganda widerspricht usw.), indem sie es dieser Person oder Gruppe unmöglich machen, etwas zu kaufen oder zu verkaufen.

Denn genau vor einer solchen Situation warnt die Bibel in Vers 13,17 der "Offenbarung des Johannes", wo von der zukünftigen Rolle der "Zahl des Tieres" die Rede ist - zitiert aus der Millenniumsbibel:

"... und dass niemand kaufen oder verkaufen darf, der nicht das Malzeichen - den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens - hat."

Übrigens kann das Wort "Zahl" u.a. symbolisch "numerische Funktionsprinzipien" bezeichnen, die heute das "Internet" verwendet, während das Wort "Tier" auch symbolisch jede monopolistische Institution bezeichnen kann, die z.B. zur Aufrechterhaltung des Weltmonopols bereit ist, Aktivitäten zum Nachteil aller Menschen durchzuführen. Deshalb sollten die Bewohner der einzelnen Länder meiner Meinung nach schon jetzt alles in ihrer Macht Stehende tun, um diese entstehende "Bestie" zu neutralisieren, indem sie das Monopol des allmählich entstehenden Weltinternets stürzen, indem sie es durch den Wettbewerb mehrerer unterschiedlicher Äquivalente des Internets ersetzen. (Für weitere Informationen über "Internet" in der Rolle der biblischen "Bestie 666" siehe Punkt #H4. der Seite Freier Wille oder Punkt #C1. der Seite: Prophezeiungen)

Bei der Erläuterung der Gefahren, die die Schaffung des Tieres Nummer 666 durch die Errichtung eines globalen Monopols für die Institution "Internet" mit sich bringt, sollte man auch darauf achten, was die "Gerüchte hinter den Kulissen" über die drahtlose Übertragungsfähigkeit des Internet "5G" (d.h. fünfte Generation) auch als eine Art globale Waffe zu fungieren, die in der Lage ist, Resonanzen und verschiedene andere Effekte in den Körpern ausgewählter Menschen zu induzieren. (Interessanterweise scheinen diese Gerüchte andere ähnliche Gerüchte zu ergänzen - über die die offizielle atheistische Wissenschaft jedoch NICHT spricht, die aber behauptet, dass die Funkwellen von Mobiltelefonen einer der Hauptgründe für die Zerstörung von Bienen durch elektromagnetische Phänomene sind, die sie induzieren - für weitere Informationen siehe z.B. "Die Funkwellen von Mobiltelefonen sind einer der Hauptgründe für die Zerstörung von Bienen durch elektromagnetische Phänomene, die sie induzieren" in Punkt #F1. der Webseite Telepathie, oder Punkt #C5.1. der Webseite Neuseeland).

Und doch wird ein solches "5G"-Internet in letzter Zeit in Städten fast der ganzen Welt eingerichtet - in dieser Anzahl ist es bereits in großen Städten fast ganz Neuseelands verfügbar, so auch am Rande der Hauptstadt, in der ich lebe. Das deshalb, weil ich durch einen weiteren "Zufall" bereits ab der nächsten Nacht, nachdem ich die Abb.720 (#E3c) (und Beschreibungen davon) auf meiner Webseite Sabotagen veröffentlicht hatte, d.h. ab dem 27.11.2019, rasch jede Nacht durch ein starkes Gefühl von äußerlich auferlegtem Stress, oder innerem Brennen, geweckt zu werden begann. (Dieses Gefühl von ähnlichem Stress kann NICHT von meinen Gedanken oder Handlungen herrühren. Immerhin habe ich das gute Gewissen eines Menschen, der die Wahrheit sucht und fördert und der bewusst versucht, mit seinen Handlungen sowohl Gott und der Wahrheit als auch allen anderen Menschen zu dienen). Stress wiederum ist ein enorm zerstörerisches Phänomen - das ich, wenn es durch mein z.B. bibelwidriges Handeln verursacht würde, sofort versuchen würde, loszuwerden (wenn ich dazu in der Lage bin). Ich erinnere mich nämlich noch an meinen Bekannten Bruce DePalma, der in Auckland in Neuseeland kurz davor war, die in Unterkapitel LA2.2. aus Band 10 meiner "Monographie [1/5]" einen telekinetischen Generator zu bauen, der "N-Maschine" genannt wird und nach Prinzipien arbeitet, die im Betrieb aller Antriebsvorrichtungen der "vierten technischen Ära" verwendet werden, welche die Idee des Perpetuum Mobile praktisch umsetzt - und die ich ausführlicher in Punkt #J4.4. meiner Webseite Antriebe ausführlicher beschreibe und erläutere, während Beispiele für bereits funktionierende Prototypen, die ich in Punkt #B3. meiner Webseite Telekinetische Zelle beschreibe und die in unserem Video


resp. in YouTube zu sehen sind.


Denn dieser Stress ließ nicht nur NICHT nach, sondern nahm jede Nacht mehr und mehr zu - so dass er am 5.12.2019 bereits ein Ausmaß erreichte, dass er mich wiederholt aus dem Schlaf zu wecken begann und ich ihn sogar tagsüber zu spüren begann, während gleichzeitig das Datum seines Beginns eindeutig auf seinen Zusammenhang mit dem hinweist, was ich hier und auf mehreren anderen meiner Webseiten zum Thema der Blockade meiner Forschungsergebnisse durch eine mächtige Institution beschrieben habe.

Um die zerstörerische Wirkung dieses immer stärker werdenden Stresses zumindest ein wenig zu verringern, habe ich daher beschlossen, ab dem 5.12.2019 allmählich zu löschen, was in meinen Veröffentlichungen über diese gerissene und jahrzehntelange Blockade von Forschungsergebnissen bereits offener beschrieben ist. Die Engländer haben ja diesen berühmten Spruch dead right / google/ - dessen Aussage ins Polnische anschaulich mit "umarł udowodnieniem swojej racji" / starb, um seinen Standpunkt zu beweisen/ übersetzt werden kann (Wörterbücher übersetzen ihn diplomatisch mit den Worten "heilige Schimpfwörter" - Diese Worte vermitteln jedoch NICHT das Wesentliche des ursprünglichen Spruchs, nämlich dass jemand den Beweis seines Rechts so sehr über das Leben stellt, dass er lieber tot ist, als das, was er behauptet oder tut, anzuklagen, zu widerrufen oder zu ändern). Andererseits sagt uns die Logik, dass man, wenn man tot ist, NICHT weiter kämpfen kann, um anderen die Möglichkeit zu geben, die Richtigkeit unserer Werte und Ideen zu lernen und zu überprüfen, deren Eigenschaften in jemandem bereits eine so starke Feindschaft hervorgerufen haben, dass sie ihn/sie zum Töten drängen - nicht ohne Grund empfiehlt die Philosophie des Totalizmus, dass "für den Totalizmus man leben und NICHT sterben muss" (was in etwas anderen Worten die in der Bibel empfohlene friedliche Methode der Verteidigung durch "die andere Wange hinhalten" ausdrückt).

#A6. Logo des Totalizmus - bedeutet das Symbol (Siegel) der Moral, der Erfüllung der moralischen Anforderungen und der Wahrheit:

Der Totalizmus hat sein eigenes Logo - siehe Abb.505 (#I1) unten auf dieser Seite. Dieses Logo dient zur visuellen Kennzeichnung (freiwillige Markierung) all dessen, was dem Grundprinzip des Totalizmus "was immer du tust, tue es pedantisch moralisch - d.h. in einer Art und Weise, in der es alle Gebote und Kriterien der Moral erfüllt und die Wahrheit gut repräsentiert" entspricht. Da der Totalizmus bisher die einzige menschengemachte moderne Philosophie der Wahrheit, der pedantischen Moral und der Erfüllung der moralischen Anforderungen ist, stellt das Logo des Totalizmus ein Symbol (Siegel) der Moral und der Erfüllung der moralischen Anforderungen dar. So sieht dieses Logo aus:
Rys. #I1
Abb.505 (#I1)

Abb.505 (#I1). Das Logo des Totalizmus (das mit "z" geschriebene - siehe Punkt #A5. oben) - d.h. das Symbol (Siegel) der Moral und der Erfüllung der moralischen Anforderungen seitens dieser derzeit moralischsten aller formulierten modernen Philosophien, die auf der Erde existieren. Beachte jedoch, dass der Totalizmus die moralische Überlegenheit des von Gott selbst inspirierten Inhalts der Bibel anerkennt. Deshalb werden Verse der Bibel vom Totalizmus als einer der zuverlässigsten und wichtigsten "3 Zeugen" bezeichnet, die nach den Erkenntnissen meiner Theorie des Lebens von 2020, die die Wahrheit jeder für die Menschheit lebenswichtigen Erkenntnis, Tatsache, Gut, Prozess, Vorgehensweise etc. bescheinigen, und wenn also etwas von den Zertifizierungen dieser "3 Zeugen" NICHT bestätigt wird, dann bedeutet das mit ziemlicher Sicherheit, dass es NICHT der Wahrheit entspricht und nur eine Lüge und ein weiterer Täuschungsversuch ist - weitere Details siehe (1) bis (1c) unter Punkt #H1. auf meiner Webseite "Theorie des Lebens von 2020".

Mit anderen Worten, die Erkenntnisse jeder menschengemachten Philosophie und wissenschaftlichen Theorie, die nur auf empirischen Beweisen und/oder auf logischen Ableitungen beruhen, dürfen NICHT als Wahrheit angesehen werden (um sich NICHT dem Schaden und dem Bösen auszusetzen, dem sie wahrscheinlich dienen), und zwar so lange, bis das, was sie aussagen, von diesen "3 Zeugen" bestätigt wird. Darüber hinaus sollten wissenschaftliche Erklärungen von Wahrheiten, die in Versen der Bibel enthalten sind, darauf abzielen, zu erfahren, was durch nachfolgende Verse der Bibel tatsächlich ausgedrückt wird - siehe z.B.

• die Punkte #K1. und #K2. auf der Webseite Gott existiert,
• Punkt #I2. von der Seite Jan Pająk,
• den Text unter Abb.505/ Abb.690 (#J1ab) auf der Seite "Pająk in den Sejm 2014",
• oder den Text unter Abb.721/ )

Jeder, der freiwillig und bewusst das Logo des Totalizmus auf seinem Papier anbringt oder das Logo des Totalizmus trägt, erklärt damit öffentlich seine Absicht, die moralische Pflicht zu erfüllen, die pedantische Übereinstimmung der eigenen Aussagen, Haltungen und Handlungen mit dem Inhalt der Bibel, den Einflüsterungen des Gewissens, den wissenschaftlichen Erkenntnissen dieser Philosophie des Totalizmus und den Aussagen meiner beiden wichtigsten Theorien, d.h. "Lebensphilosophie aus 2020", und "Theorie von Allem 1985" ("Konzept der Dipolaren Gravitation").

Mit anderen Worten, er erklärt öffentlich, dass eralles in seiner Macht stehende tun wird, um Lügen zu vermeiden und ausschließlich die Wahrheit zu sagen, anderen Menschen NICHT zu schaden und zu versuchen, ihnen in jeder Situation zu helfen, wenn es sich als möglich erweist, und Böses zu vermeiden und alles in Übereinstimmung mit den Einflüsterungen des eigenen Gewissens, mit den Geboten der Bibel, mit den Empfehlungen der Philosophie des Totalizmus und mit den Erkenntnissen der oben genannten Theorien zu tun.

(Natürlich ist dieses Handeln entsprechend des Logos des Totalizmus als Erklärung der Erfüllung der eigenen moralischen Pflichten NICHT in der Lage, Betrüger verschiedener Art davon abzuhalten, dieses Logo zu missbrauchen - ähnlich wie Institutionen, die Banknoten drucken, und menschliche Gesetze NICHT in der Lage sind, diese Banknoten vor unmoralischer Fälschung z.B. durch Kriminelle zu schützen. Im Falle des Missbrauchs dieses Logos verlässt die Situation jedoch bereits den Zuständigkeitsbereich der Philosophie des Totalizmus und wird zu einem Thema der gegenseitigen Beziehungen zwischen einem solchen Handeln und Gott).

Totalizmus ist die Philosophie, die das obige Logo entworfen, eingeführt und verwendet hat. Dieses Logo hat die Form einer Ellipse, in die weiße und rote Symbole eingeschrieben sind. Es hat eine eher ungewöhnliche Geschichte und eine ganz besondere Erklärung, die im Unterkapitel H1. von Band 5 der Monographie [8] mit dem Titel "Totalizmus" beschrieben wird. Dieses Logo weist viele ungewöhnliche Merkmale auf. Zum Beispiel strahlt es von sich aus sehr spezielle und positive "Konfigurationsschwingungen" aus, die mit Hilfe von Radiästhesie-Werkzeugen (z.B. einem Pendel oder einem Stab) wahrgenommen werden können. Viele Totalizten behaupten auch, dass er für sie als Amulett funktioniert, das ihnen im persönlichen Leben Glück bringt.

So erhöht es z.B. bei Studenten die Chance, Prüfungen zu bestehen, bei Verliebten den Erfolg bei Verabredungen usw. Mehr über die außergewöhnlichen Eigenschaften dieses Logos ist im Unterkapitel H1 aus Band 5 der Monographie [8] "Totalizm" geschrieben. Das Logo des Totalizmus wird auf fast jeder Webseite zitiert, die dieser positiven und moralischen Lebensphilosophie gewidmet ist.

= > #B.

Besucher seit 15.12.22: (deutsche Seiten)