< = zurück | = > Sabotagen (Start mit Inhaltsverzeichnis und Menüs) < =

Blaue Links führen zu den vollständig fertig übersetzten html-Versionen der betreffenen Seite bzw. des jeweilig angegebenen Punktes auf dieser Seite, lila zu Seiten, deren Startseiten (sowie Einleitungen und Inhaltsverzeichnisse zumindest) bereits eingerichtet sind, grau bedeutet, dass noch keine Datei vorhanden ist.)

/Bemerkungen in dieser Farbe und zwischen zwei / stammen von der Betreiberin der deutschen Spiegelseite und Übersetzerin/
Heimliche Sabotage von totaliztischen Webseiten und meiner wissenschaftlichen Arbeit

Einleitung:

Bis heute sind genug wissenschaftliche Beweise zugänglich, dass Gott wirklich existiert, so dass jeder, der sich für Gott interessiert, aufhört, Zweifel an der Existenz unseres Schöpfers zu haben. Zum Beispiel, nur auf den totaliztischen Webseiten, die ich autorisiere, werden solche formalen Nachweise mit mehreren unterschiedlichen Methoden des wissenschaftlichen Nachweises, sind z.B. in Punkt #G2. der Webseite Gott-Beweis, oder in den Punkten #B1. bis #B3. der Seite Changelings.

Leider stolpern die Menschen seit Tausenden von Jahren über verschiedene Beweise für die Existenz Gottes und obwohl z.B. das Christentum, das sich seit über 2000 Jahren Gott widmet, während die alte sogenannte "atheistische orthodoxe Wissenschaft" sich der Erforschung der Umgebung widmet, die uns über einen noch längeren Zeitraum hinweg umgeben wird, doch in der Tat hat bisher niemand versucht, Gott objektiv und wissenschaftlich zu erforschen. Erst kürzlich wurde die neue so genannte "totaliztische Wissenschaft" gegründet (ausführlicher beschrieben u.a. in den Punkten #C1. bis #C6. auf der Webseite Telekinetik) und sie unternahm die erste objektive und sachliche Studie über Gott.

Und Gott denkt und handelt NICHT wie Menschen - wovor uns Gott seit langem warnt, z.B. in der durch Ihn autorisierten (inspirierten) Bibel. Zum Beispiel hat die neue "totaliztische Wissenschaft" entdeckt, dass Gott sich in einer bestimmten Situation befindet, die dazu führt, dass er seine übergeordneten göttlichen Ziele zu erreichen hat - Beschreibungen hierzu findet man z. B. unter den Punkten #B1. und #B1.1. der totaliztischen Webseite Antichrist. Um seine höheren Ziele zu erreichen, benutzt Gott Methoden, die außerhalb der Reichweite sowohl der menschlichen Fähigkeiten als auch der Vorstellungskraft vieler Menschen.

Zum Beispiel, um die menschliche Suche nach der Wahrheit zu fördern "simuliert" Gott die Existenz von außergewöhnlichen Geschöpfen der Art von "Yeti" aus dem Himalaya, "Nessie" aus dem schottischen See Loch Ness, mysteriöser "schwarzer Panther" aus Neuseeland, usw. - siehe Beschreibungen dieser außergewöhnlichen Kreaturen unter anderem in den Punkten #E1. und #F4.2. der Webseite Stawczyk. Unter anderem, um die Einbildung der gegenwärtigen "atheistische orthodoxe Wissenschaftler" und den Meinungsstreit zwischen "Evolutionisten" anregen mit "Kreationisten", Gott, unter anderem, absichtlich "fabriziert" auf einer in großem Umfang "Dinosaurierknochen" - wie dies beschrieben z.B. den Punkten #E1., #F2. und #H2. der Webseite Gott existiert.

Zum Beispiel, um beides, das Gute und das Böse, in seinen Methoden nutzen zu können, die Menschen zu motivieren, schafft und verwaltet Gott zeitlich die Aktivitäten von Lebewesen, die typischerweise im Gegensatz zu den menschlichen Wünschen handeln, die in der heutigen Zeit UFOnauten genannt werden, usw. usf. Auf dieser Webseite werden die bisherigen Ergebnisse der neuen "totaliztischen Wissenschaft" auf eine weitere übergeordnete Methode des Handelns Gottes, die darauf beruht, den Zugang zu behindern, zu erschweren und "simulierte" Sabotage von totaliztischen Webseiten, um z.B. diejenigen zu zwingen, nach der Wahrheit zu suchen, ihre persönlichen Anstrengungen, ihre Recherchen - entsprechend der Wirkung des "moralischen Gesetzes" das besagt, dass "Alles verdient werden muss", zu unternehmen und auch das Lernen der Wahrheit für diese Menschen schwierig oder unmöglich zu machen, die dieses Lernen noch NICHT verdient haben.

Besucher ab 13.09.21: (Sabotage)

DoktorWeigl.de