Diese Buttons hauptsächlich für den Fall, dass dieses Inhaltsfester von den Suchmaschinen ohne Menü geladen wird.

Blaue Links führen zu den vollständig fertig übersetzten html-Versionen der betreffenen Seite bzw. des jeweilig angegebenen Punktes auf dieser Seite, lila zu Seiten, deren Startseiten (sowie Einleitungen und Inhaltsverzeichnisse zumindest) bereits eingerichtet sind, grau bedeutet, dass noch keine Datei bzw. keine Übersetzung vorhanden ist.)

/Bemerkungen in dieser Farbe und zwischen zwei / stammen von der Betreiberin der deutschen Spiegelseite und Übersetzerin
WS = Webseite/

Copyright Dr. Ing. Jan Pająk

Einsatz von moralischen Mechanismen zur Verhinderung von katastrophalen Erdbeben

Einleitung:

Teil #A. Einleitende Informationen dieser Webseite:
- #A1. Ziele dieser Seite:
- #A2. Diese Webseite zeigt 6 verschiedene Methoden zur Vorbeugung von Erdbeben, drohendem Unheil und anderen Kataklysmen (d.h. 6 Methoden zur Verteidigung gegen Kataklysmen):
- #A3. Die Entwicklung der hier beschriebenen Verteidigungsmethoden wurde erst durch den "a priori"-Ansatz in der Forschung möglich, der von der neuen "totaliztischen Wissenschaft" pedantisch umgesetzt wurde:

Teil #B. Geschichte dieser Seite - oder wie die offensichtlichen Fehler der offiziellen Wissenschaft in ihrem atheistischen "a posteriori"-Ansatz zu den katastrophalen Erdbeben von Christchurch, Neuseeland, die Forschung inspirierten, die den Inhalt dieser Seite ausmacht:
- #B1. Ereignisse, die den Bedarf für diese Website offenbart haben:
- #B2. Stimulierung der Vorbereitung dieser Website durch eine Reihe starker Erdbeben in Christchurch, Neuseeland, am Freitag, den 23. Dezember 2011:
- #B3. Eine Seite mit dem Namen "Seismograph", aus deren Inhalt diese Seite entnommen wurde, sowie eine verwandte Seite mit dem Namen "Tag 26", die sich mit erdbebenbedingten "Tsunamis" befasst:

Teil #C: Die bisherige "atheistisch-orthodoxe Wissenschaft" mit ihrem "a posteriori"-Forschungsansatz ist eigentlich NICHT daran interessiert, wirksame Methoden zur Erkennung drohender Erdbeben zu entwickeln, und selbst wenn sie daran interessiert wäre, könnte sie nur erklären, "wie" Erdbeben entstehen - um also zu erklären, "warum sie entstehen" und "wie man sie verhindern kann", ist es notwendig, eine neue und konkurrenzfähige "totaliztische Wissenschaft" mit ihrem "a priori"-Forschungsansatz zu bilden:
- #C1. Wie die Gier nach "Profiten ohne Übernahme von Verantwortung" die heutige offizielle Wissenschaft daran hindert, wirksame Methoden zur Erkennung drohender Erdbeben zu finden:
- #C2. Warum auch die philosophischen Grundlagen der alten "atheistischen orthodoxen Wissenschaft" es unmöglich machen, Erdbeben, Tsunamis, Tornados, Wirbelstürme, Überschwemmungen, Brände und andere Katastrophen zu erkennen und anzugeben, wie sich die Menschen dagegen schützen sollten:
- #C3. Damit die Welt so funktioniert, wie sie von der alten "atheistischen orthodoxen Wissenschaft" beschrieben wird, müsste es KEINEN Gott geben:

Teil #D: Warum in einer Welt, die von einem intelligenten und allmächtigen Gott erschaffen und regiert wird, kataklysmische Erdbeben nur eines der "Werkzeuge" sind, um Gottes höhere Ziele zu erreichen:
- #D1. Gott hat die Menschen NICHT "zum Spaß" erschaffen - Er hat also ein wichtiges Ziel vor Augen, das er mit Hilfe der Menschen, die er geschaffen hat, erreichen möchte:
- #D2. Lasst uns die Ziele Gottes kennenlernen, die mit Hilfe von Erdbeben erreicht wurden, und die Wege, wie diese Erdbeben verhindert werden können, werden uns offenbart werden:

Teil #E. Die dank der Forschung der "totaliztischen Wissenschaft" entdeckte direkte Beziehung zwischen katastrophalen Erdbeben und dem Grad der "Unmoral" der Menschen, die in dem von diesen Erdbeben zerstörten Gebiet leben:
- #E1. Die sogenannte "Gruppenmoral" und ihr Grundprinzip, dass "in 'Gruppenintellekten' alle ihre Teilnehmer verantwortlich sind und alle die Gruppenunmoral dieser Intellektuellen durchfallen lassen":
- #E2. Moralisch fortschrittliche Gemeinschaften werden NICHT durch Erdbeben oder andere Katastrophen beunruhigt:

Teil #F. Warum tödliche Erdbeben und andere Katastrophen nur aus menschlicher Sicht ein Unglück sind:
- #F1. Wenn man Methoden des Handelns Gottes lernt, dann weiß man, "wofür" und "wie" Gott uns behandeln wird, wenn wir unmoralisch handeln - dieses Wissen wiederum ist eine Voraussetzung für eine wirksame Verteidigung gegen Erdbeben und andere Katastrophen:
- #F2. Die Analyse der "Warum"-Fragen zeigt, dass selbst Katastrophen und Unglücke ihre Berechtigung haben und auch Vorteile bringen, so dass sie offenbar absichtlich verursacht werden:
- #F3. Wie verschiedene Regelmäßigkeiten, die in vermeintlich unregelmäßigen Erdbeben enthalten sind, bestätigen, dass diese NICHT zufällig ausgelöst werden:
- #F4. "Explosive" Ausbreitung von sogenannter "moralischer Energie", die Unheil bringt:
- #F5. Was ist der Mechanismus der Veränderung von Moral und Philosophie bei Menschen in den betroffenen Gebieten:

Teil #G. Wie Gott Erdbeben und alle anderen Katastrophen umsetzt:
- #G1. "Standardprozedur" eines Kataklysmus:
- #G2. Wie diese mindestens drei (3) Hauptarten, mit denen Gott den wahren Mechanismus der Entstehung von Erdbeben und allen anderen Kataklysmen "tarnt" (versteckt) (um die Menschen NICHT ihres "freien Willens" zu berauben), beweisen, dass jeder Kataklysmus immens sorgfältig von Gott geplant und durchgeführt wird:

Teil #H: Die Verhinderung von Erdbeben und allen anderen Katastrophen durch die Beseitigung der Gründe, für die diese gesendet werden - bedeutet durch die Änderung der Philosophie, die wir praktizieren:
- #H1. Eine einfache Art und Weise, auf die größere Gemeinschaften in der Lage sind, die Ankunft tödlicher Erdbeben und anderer Katastrophen zu stoppen, indem sie ihre Philosophie und Verhaltensweisen ändern:
- #H2. Zusätzliche Gewinne durch die Beseitigung der Ankunft von Killer-Erdbeben und anderen Katastrophen durch eine Änderung der praktizierten Philosophie:
- #H3. Prinzipien der Vorhersage, dass ein Kataklysmus bevorsteht:
- #H4. Welche Anzeichen weisen darauf hin, dass wir in einer Gemeinschaft leben, die in der Ausübung der Philosophie des Parasitismus dem Zustand des "agonalen Intellekts" nahe ist (und damit bereits kurz vor einem Kataklysmus steht):

Teil I. Zurückhalten des Eintreffens von Erdbeben und allen anderen Katastrophen durch die Unterbringung von sogenannten "10 Gerechten"
- #I1. Wer sind diese außergewöhnlich moralischen Menschen, die in der Bibel mit dem inzwischen verwirrenden Begriff "Gerechte" bezeichnet werden, während sie im Totalizmus mit dem Namen "Soldaten Gottes" beschrieben werden, und auch "was" und "wo" Gott den Orten versprochen hat, die mindestens 10 solcher "Gerechten" erlauben, bei ihnen zu wohnen:
- #I2. Eine einfache Art und Weise, wie größere Gemeinschaften dennoch in der Lage sind, die Ankunft von mörderischen Erdbeben, Holocausts und anderen Katastrophen zu verhindern, indem sie die "10 Gerechten" einladen, an einem bestimmten Ort zu leben:
- #I3. Welche wissenschaftlichen Beweise haben wir zur Verfügung, dass die Beherbergung dieser mindestens "10 Gerechten" zu Hause tatsächlich die Ankunft von Kataklysmen aufhält:

Teil #J. Die Ankunft von Erdbeben und anderen Katastrophen durch "Finanzierung eines Stipendiums für einen aktiven Totalizten" verhindern:
- #J1. Was ist eigentlich das "Stipendium für einen aktiven Totalizten" und warum hat es die Macht, "einen Kataklysmus zu stoppen":
- #J2. Von allen Methoden zur Verhinderung von Katastrophen ist die "Finanzierung eines Stipendiums für einen aktiven Totalizten" die am einfachsten umzusetzende, die billigste und die am schnellsten wirkende - sie erlaubt es also, uns vorübergehend "mehr Zeit zu verschaffen", um später eine dauerhaftere Methode anwenden zu können:

Teil #K. Die Ankunft von Erdbeben und anderen Katastrophen verhindern wir, indem wir uns selbst zum "Vorbild" und "Beispiel" für andere machen
- #K1. "Intensität des Stroms von Lehrinformationen" und seine Fähigkeit, die Ankunft von Kataklysmen in Gemeinschaften aufzuhalten, die bereits das Niveau von "agonalen Intellektuellen" erreicht haben, indem sie die Philosophie des Parasitismus praktizieren (und die daher bereits mit Kataklysmen bestraft werden sollten):
- #K2. Woran wir erkennen können, dass die Siedlung, in der wir leben, bereits einen Kataklysmus verdient hat, nur dass entweder diese "10 Gerechten" oder eine hohe "Intensität des Stroms von Lehrinformationen" die Ankunft der Zerstörung bisher zurückhält:

Teil #L. Achte auf die "Warnungen", die Gott gibt:
- #L1. Arten von "Warnungen" von Gott:

Teil #M. Entwicklung von Wissen und Geräten zur Warnung vor Erdbeben und anderen Katastrophen:
- #M1. Gott "belohnt" diejenigen, die moralisch korrektes Wissen entwickeln:
- #M2. Ein Beispiel für den telepathischen "Zhang Heng Seismographen" (ursprünglich "houfeng didongy yi" genannt), die mit deutlichem Zeitvorsprung vor einem bevorstehenden Erdbeben warnt:

Teil #N. Interpretationen von Erdbeben und anderen Kataklysmen:
- #N1. Bedeutet diese rapide Zunahme von Erdbeben, Überschwemmungen und anderen Naturkatastrophen, dass das "Ende der Welt" kurz bevorsteht?
- #N2. Diejenigen, die mehr Angst haben, können aufatmen - es wird nie einen (dritten) Weltatomkrieg geben:

Teil #O. Wir kommen in eine Zeit, in der wir Gott wissenschaftlich erforschen und kennenlernen sollten, statt ihn höchstens anzubeten:
- #O1. Man kann immer aufhören, "an Gott zu glauben", aber niemals aufhören, "von Gott zu wissen":
- #O2. In der "von Gott geschaffenen und regierten Welt" regiert tatsächlich Gott, von ihm erlassene "Gesetze" sind für die Menschen "unverhandelbar" und müssen pedantisch befolgt werden:

Teil #P. Ein Überblick über die wahrscheinlichen Ursachen und die Geschichte der Erdbeben, die die Stadt Christchurch in Neuseeland erschüttert haben:
- #P1. Warum das Beispiel der Stadt Christchurch in Neuseeland zur Veranschaulichung der auf dieser Seite beschriebenen Überlegungen herangezogen wurde:
- #P2. Hüten dich vor der Symbolik von Namen, z. B. von Orten auf der Erde, Städten (z. B. "Christchurch" bedeutet "die Stadt, die die Kirche Christi ist"), Ideen usw., denn ihre Namen definieren Kräfte und Rollen, die Gott ihnen zugewiesen hat:
- #P3. "Den zweiten Jesus ablehnen" im Jahr 1999 - oder "Ärger heraufbeschwören":
- #P4. Die Erde bebt ständig - nur dass es sich in den meisten Fällen um eine Art "Nebelwand" handelt, die den Menschen die Absichtlichkeit und moralische Selektivität der von Gott gesandten Katastrophen verbergen soll:
- #P5. "Warn"-Erdbeben in Christchurch, Neuseeland, vom Samstag, 4. September 2010:
- #P5.1. Es gibt eine sehr einfache (und kostengünstige) Möglichkeit für Christchurch (und auch für andere Städte und Gemeinden), sich gegen alle Katastrophen zu schützen, nämlich "aktive Totalizten" einzuladen, in ihr zu leben und zu arbeiten - leider handelt die Stadt genau entgegengesetzt zu diesem Weg:
- #P5.2. Das "moralische Feld" funktioniert so, dass das, was am einfachsten zu tun ist, NICHT das ist, was vorteilhafte Konsequenzen bringt:
- #P6. "Drängendes" Erdbeben in Christchurch, Neuseeland, vom Dienstag, 22. Februar 2011:
- #P7. Das Erdbeben vom Freitag, 23. Dezember 2011, und die kurz darauf folgenden Beben:

Teil #R. Signifikante Erdbeben, die andere Städte in Neuseeland als Christchurch betroffen haben:
- #R1. Ein Erdbeben der Stärke 6,5, das die Hauptstadt Wellington am 21. Juli 2013 erschütterte:
- #R2. Meine Erfahrungen und Schlussfolgerungen aus dem außergewöhnlichen Erdbeben der Stärke 7,8, das NZ in der Nähe von Kaikoura um Mitternacht vom 13. auf den 14. November 2016 traf:
- #R3. Die Bedeutung der Umgehung der neuseeländischen Stadt Petone durch die Bedrohung durch ozeanische "Tsunamis" - z.B. dem, der durch gleich drei Erdbeben mit Stärken von 7,1 bis 8,1 am 5. März 2021 ausgelöst wurde:

Teil #S. Was ist zu tun, damit die derzeitige offizielle menschliche Wissenschaft nicht länger daran interessiert ist, die Situation aufrechtzuerhalten, wenn offiziell KEINE Methoden bekannt sind, um das bevorstehende Eintreffen tödlicher Erdbeben zu erkennen?
- #S1., Blog #226 Wie die Fähigkeit, "Gewinne ohne Rechenschaftspflicht" zu erzielen, die Forschung zur Entwicklung wirksamer Methoden zur Erkennung drohender Erdbeben durch die offizielle Wissenschaft blockiert wird:
- #S2., Blog #226: Welche Beweise bestätigen, dass die heutige offizielle Wissenschaft insgesamt NICHT daran interessiert ist, wirksame Methoden zur Erkennung von tödlichen Erdbeben zu entwickeln:
- #S3., Blog #226. Wie können wir diesen ''Teufelskreis'' durchbrechen, dass (1)''die Unfähigkeit, drohende Erdbeben zu erkennen, es einigen Entscheidungsträgern in der Wissenschaft ermöglicht, Profit zu machen, ohne Verantwortung zu übernehmen'', während (2) einige dieser Entscheidungsträger sich dazu veranlasst sehen, die Suche nach Methoden zur Erkennung drohender Erdbeben zu blockieren'':
- #S4., Blog #226: Der italienische Fall ist der erste in der Welt, in dem die Wissenschaftler vor Gericht gestellt wurden, die die Symptome eines bevorstehenden Erdbebens falsch interpretierten und mit ihrer falschen Prognose, dass das Erdbeben NICHT eintreten wird, den Tod von 309 Menschen verursachten (dieser Fall schuf den ersten juristischen Präzedenzfall, der dazu beitragen könnte, den hier diskutierten "Teufelskreis" zu durchbrechen):
- #S5. Reaktion auf das italienische Gerichtsurteil, das Wissenschaftler für eine verpfuschte Gefährdungsbeurteilung zur Verantwortung zog:
- #S6., Blog #226. Auch andere betroffene Gemeinden und Städte würden davon profitieren, wenn sie dem italienischen Beispiel folgen und ihre Wissenschaftler für die Schäden und Todesfälle, die durch Fehldiagnosen und das Fehlen klarer Warnungen vor drohenden Gefahren verursacht wurden, zur Verantwortung ziehen würden:
- #S7. Wie das oben Gesagte auf Christchurch, Neuseeland, zutrifft:

Teil #T: Erkenntnisse, die sich aus den Beschreibungen dieser Webseite ergeben:
- #T1. Damit die Verpackung den Inhalt nicht abwertet:

Teil #U. Zusammenfassung, und abschließende Informationen dieser Seite:
- #U1. Zusammenfassung dieser Seite:
- #U2. Wie Totalizmus-Blogs es dem Leser ermöglichen, auf dem Laufenden zu bleiben, woran der Autor dieser Webseite (d.h. Dr. Ing. Jan Pająk) gerade forscht, und welche seiner Webseiten die aktuellsten Informationen enthalten:
- #U3. Wie kann man auf der Seite "Stichworte" totaliztische Beschreibungen von Themen finden, an denen man interessiert ist:
- #U4. Autor dieser Webseite:
- #U5. Eine Kopie dieser Webseite wird auch als Booklet der Serie [11] in einem sicheren PDF-Format verbreitet:
- #U6. Copyrights © 2021 by Dr. Jan Pająk:

Abbildungen:

Stand vom 13.03.2024 Bildnr. Bild Bildnr. Bild Bildnr. Bild Bildnr.
041 592 593 594
595 596 597

/ Für mehr Infos und ev. größeres Bild (wenn vorhanden) bitte auf das Bild klicken. Die Bilder werden in der Reihenfolge wie auf der jeweiligen Webseite vorgestellt gezeigt./
Besucher seit 15.12.22: (deutsche Seiten)