Diese Buttons hauptsächlich für den Fall, dass dieses Inhaltsfester von den Suchmaschinen ohne Menü geladen wird.

Blaue Links führen zu den vollständig fertig übersetzten html-Versionen der betreffenen Seite bzw. des jeweilig angegebenen Punktes auf dieser Seite, lila zu Seiten, deren Startseiten (sowie Einleitungen und Inhaltsverzeichnisse zumindest) bereits eingerichtet sind, grüne führen zu externen Seiten, grau bedeutet, dass noch keine Datei bzw. keine Übersetzung vorhanden ist.)

/Bemerkungen in dieser Farbe und zwischen zwei / stammen von der Betreiberin der deutschen Spiegelseite und Übersetzerin
WS = Webseite/

Copyright Dr. Ing. Jan Pająk

Nirvana bedeutet Empfindungen, die durch die Überproduktion von moralischer Energie hervorgerufen werden

Einleitung:

Wenn du, der Leser, bereits Ergebnisse meiner Forschung kennengelernt hast, dann hast du wahrscheinlich erfahren, dass eine meiner zahlreichen Entdeckungen besagt, dass die sogenannte "geistige Arbeit" es ermöglicht, Wissen zu erwerben, und zwar meist nur das Wissen eines anderen, aber um Weisheit zu erlangen, die es ermöglicht, den eigenen Output ohne große Fehler zu schaffen, ist es auch notwendig, freiwillig produktive "körperliche Arbeit" zu leisten, die durch das Wohl anderer motiviert ist. Am besten habe ich diese Entdeckung in den Punkten #G3. bis #G5. auf meiner Webseite Wrocław erklärt.

Da ich in meinen Veröffentlichungen NICHT verheimliche, dass ich beide Arten von Arbeit im Laufe meines Lebens freiwillig ausübe, ist der Leser wahrscheinlich bereit, mir die Frage zu stellen: "Was" betrachte ich denn als meine größte Leistung in jeder dieser beiden Arten von freiwilliger Arbeit? Ich werde diese Frage hier beantworten, weil sie eng mit dem Thema dieser Seite verbunden ist. Meine größte Errungenschaft bei der freiwilligen produktiven körperlichen Arbeit, die ich aus der Motivation heraus zum Wohle anderer geleistet habe, war es, das Glück des "verdienten Nirvana" zu erreichen und für etwa 9 Monate zu erhalten. - Die wichtigsten Informationen über das wunderbare Phänomen des Nirvana, das ich auf dieser Webseite beschreibe, habe ich damals wissenschaftlich ermittelt. Dieses Nirvana ermöglichte es mir, später ein völlig neues, auf dem Nirvana basierendes System auszuarbeiten, in dem die effiziente, absolut faire und "auserwählte" Belohnung für die geleistete körperliche Arbeit vom allwissenden und gerechtigkeitsliebenden Gott selbst überwacht und verteilt wird, welches ideale, auf dem Nirvana basierende System also das Potenzial hat, das Schicksal der gesamten Menschheit zu verändern - wie ich es in den Punkten #C7. und #C8. auf dieser Webseite, in den Punkten #A1. bis #A4. meiner Webseite "Partei des Totalizmus", und auch was wir zusammen mit einem grafisch begabten Freund kurz in dem kostenlosen Film Nirvana System: Welt ohne Geld resp. in YouTube /im Moment nur polnisch/ behandelten.

Natürlich fragt sich der Leser, dass es sowohl das Phänomen des verdienten Nirvana als auch die Möglichkeit gibt, das "Nirvana-System" umzusetzen, aber warum wissen die Menschen fast nichts darüber? Die Antwort auf diese Frage habe ich in {2} bis {2b} von #A1c. meiner Webseite Tapanui gegeben. Nämlich, dass fast die gesamte "moralische Energie", die die Menschen durch ihre körperliche Arbeit erzeugen, heimlich von unseren parasitären Verwandten vom Planeten Orion "abgesaugt" wird. Weil sie die höchst unmoralische Philosophie des Parasitentums praktizieren, deren antigöttliche und antimoralische Eigenschaften es ihnen unmöglich machen, "moralische Energie" zu erzeugen, "melken" unsere parasitären Verwandten vom Orion heimlich monatlich fast die gesamte moralische Energie, die jeder unter den Menschen für sich selbst erzeugt. Daher ist das Erreichen des Nirvana für die Menschen auf der Erde extrem schwierig und erfordert eine doppelte Anstrengung. Die größte Errungenschaft der freiwilligen geistigen Arbeit wiederum war meiner Meinung nach die außergewöhnliche Entdeckung, die in den Punkten #I1 bis #I6 der Webseite "Theorie von Allem" beschrieben wird und die offenbart, dass es ursprünglich im "Universum", d.h. in der so genannten "Natur", KEINEN "Zeitablauf" und KEINE "Zeit" gab, während deren Nichtexistenz in der "Gegen-Welt" bis heute fortgesetzt wird. - Das bedeutet, dass das "Verstreichen der Zeit" eine "Erfindung" Gottes ist, die technisch erst später in unsere von Gott geschaffene "Welt der Materie" einprogrammiert wurde.

Da diese außergewöhnliche Entdeckung auch in engem Zusammenhang mit dem Thema dieser Webseite steht und darüber hinaus zahlreiche Konsequenzen für jeden Bereich unseres Lebens mit sich bringt, werde ich im nächsten Absatz kurz darauf eingehen und diese der Wahrheit der fundamentalen Aussagen unserer "offiziellen atheistischen Wissenschaft" widersprechende Entdeckung über die Nichtexistenz im ursprünglichen Universum und die Natur des "Vergehens der Zeit" und des Alterungsvorgangs der "Zeit" zusammenfassen - und über die Fortsetzung ihrer Nichtexistenz im gegenwärtigen "Gegen-Universum".

Im Februar 2022 habe ich nämlich eine verblüffende Entdeckung gemacht, die mich sehr schockiert hat. Denn ihre Wahrheit wird schon seit mehr als 2000 Jahren in der Bibel bestätigt, unter anderem von Petrus (dem Apostel Jesus). Inspiriert wurde diese Entdeckung durch meine "Theorie von Allem" aus 1985, die ich vor über 37 Jahren entwickelt habe - die es mir schon vor vielen Jahren ermöglichte, formell und wissenschaftlich zweifelsfrei zu beweisen, dass Gott tatsächlich existiert. Leider bin ich auf Grund der geheimnisvollen Behinderungen, des Schweigens und der Verfolgung, die in Abb.041 (#C9a) unten erklärt werden, bis heute gezwungen, diese Theorie nur unter dem nicht sehr aussagekräftigen Anfangsnamen "Konzept der Dipolaren Gravitation" zu verbreiten. Der Name "Konzept der Dipolaren Gravitation" soll jedoch nur verdeutlichen, dass das Gravitationsfeld eine dipolare Art des dynamischen "Sogs" von Bernoulli ist, aber NICHT darüber informieren, dass meine Theorie uns nach und nach die Wahrheit über absolut alles offenbart. Diesen dynamischen "Sog" von Bernoulli kennt die "offizielle atheistische Wissenschaft" gut von dem Phänomen, das Schulkindern häufig vorgeführt wird, z.B. das "Hineinsaugen" von Tischtennisbällen in einen Wasserstrahl aus einem Springbrunnen.

Eine ähnliche Version eines solchen dynamischen dipolaren Bernoulli-Feldes bildet wiederum auch die "Anziehungskraft", die durch den Software- und Informationsfluss zwischen zwei physikalischen Welten des Universums verursacht wird, d.h. zwischen unserer "Welt der Materie", in der wir leben, und der ursprünglichen "Gegen-Welt", in der Gott lebt, während er aus den sich ständig bewegenden "Drobina Gottes", die in dieser "Gegen-Welt" leben, vor etwa 6000 Jahren unsere "Welt der Materie" schuf - siehe z.B. die Beschreibungen meiner "dipolaren Gravitation" auf der Webseite Konzept der Dipolaren Gravitation. Seit der Entwicklung meiner "Theorie von Allem" aus 1985, die die Existenz Gottes beweist, spüre ich intuitiv, dass Gott in der Bibel in weiser Voraussicht das Wesen und die Wahrheit aller wichtigen wissenschaftlichen Entdeckungen, die engagierte Forscherinnen und Forscher während der gesamten Existenz der Menschheit machen werden, mit dem so genannten "[Ω]Siegel Gottes" verschlüsselt und bestätigt hat. Diese biblischen Bestätigungen mit dem "[Ω] Siegel Gottes" habe ich z.B. auch für die meisten meiner eigenen Entdeckungen gefunden und veröffentlicht. Über die tatsächliche Existenz dieser verschlüsselten Bestätigungen "[Ω] Siegel Gottes" in der Bibel für alle bedeutenden zukünftigen wissenschaftlichen Entdeckungen wurde ich erst im Februar dieses Jahres 2022 endgültig beruhigt. Damals entdeckte ich nämlich eine außergewöhnliche Wahrheit über die Existenz, von der bisher niemand auch nur geträumt hat.

Ich entdeckte nämlich, dass weder der "Zeitablauf" noch die Arbeit der "Zeit" in der sogenannten "Natur", d.h. in der ursprünglichen Gegen-Welt, überhaupt NICHT existieren - was praktisch bedeutet, dass der physikalisch messbare "Zeitablauf", in dem wir u.a. altern, nur von Gott "erfunden" wurde und er dann übernatürlich weise und weitsichtig die Arbeit des "Zeitablaufs" in unsere "Welt der Materie" einprogrammiert hat, die er aus dem für Menschen unsichtbaren Baumaterial dieser Gegen-Welt geschaffen hat (d.h. er schuf aus darin lebenden und Gott absolut gehorsamen positiven männlichen und negativen weiblichen "Gottesdrobina", deren Existenz, Aussehen und Aufbau ich wissenschaftlich selbst entdeckt habe, obwohl sie seit Tausenden von Jahren im Buch der sogenannten "Kabbala" beschrieben werden). Nachdem ich diese revolutionäre Wahrheit entdeckt hatte, überprüfte ich natürlich auch in zwei Bibelversen, von denen ich schon lange wusste, dass sie uns etwas über "Zeit" sagen und die ich schon viele Male zuvor analysiert hatte, ob in ihnen tatsächlich die Essenz dieser revolutionären Entdeckung verschlüsselt ist. Bei diesen Bibelversen handelt es sich um 3:8 aus dem "Zweiten Brief des Apostels Petrus" - der Petrus dieses Wissen wahrscheinlich von Jesus selbst erhalten hat, und 90:4 aus dem "Buch der Psalmen" - das ein Bestandteil des "Alten Testaments" ist, bedeutet das, dass Gott schon vor weit über 2000 Jahren in der Bibel vorausgesagt hat, dass in der Zukunft jemand die Wahrheit über die Nichtexistenz von "Zeit" in der "Natur" entdecken und die Menschen wissen lassen wird, was passieren wird, wenn diese Wahrheit über die Nichtexistenz des "Zeitablaufs" entdeckt wird - ich frage mich, ob Gott schon damals geplant hat, dass diese Entdeckung von einem Auswanderer aus Polen gemacht wird, der derzeit in Neuseeland lebt, also vom Autor dieser Webseite. (Wie sich herausstellt, bin ich es, den Gott für diese ehrenvolle, wenn auch ziemlich undankbare Rolle des weiteren fast fruchtlosen und äußerst schmerzhaften Kampfes mit den "Mächten des Bösen" bei der Durchsetzung des wissenschaftlichen Fortschritts der Menschheit ausgewählt hat).

Zu meiner großen Überraschung stellte sich bei der Analyse dieser Bibelverse heraus, dass diese revolutionäre Wahrheit über das Fehlen des "Vergehens der Zeit" in der Gegen-Welt auf unglaublich kluge, vorausschauende und logische Weise in der Bibel verschlüsselt ist, so dass niemand außer einem Forscher, der sie entdeckt, sie aus der Bibel entziffern und verstehen kann - und auf diese Weise hat Gott dafür gesorgt, dass diese Wahrheit NICHT von irgendeinem Betrüger oder Lügner aus der Bibel entdeckt wird, der dann behauptet, er habe sie entdeckt. Wie genau Gott diese Wahrheit in diesen beiden Bibelversen so weise verschlüsselt hat, dass selbst mir das vorher NICHT aufgefallen ist, obwohl ich diese beiden Verse viele Male sorgfältig gelesen habe, erkläre ich im Detail, und zwar auf eine ingenieurmäßige Art und Weise, indem ich NICHT nur das "Was", sondern auch das "Wie" in meiner logischen und wissenschaftlichen Interpretation dieser beiden Verse darlege, die in den Einträgen #I3. und #I5. auf der oben erwähnten Webseite "Theorie von Allem" aus 1985, während ich sie in den Einträgen #346 und #345 zu den Totalizmus-Blogs des mit Adressen aus Punkt #Z3. dieser Webseite zusammengefasst und mit der Erklärung ihrer religiösen Implikationen in der Einführung meiner Webseite Bibel und mit der Zusammenfassung ihrer wissenschaftlichen und historischen Implikationen in {9} aus Punkt #B8.2. der Webseite der Absolventen unseres Studienjahrgangs an der Technischen Universität Wrocław "Jahrgang" ergänzt habe. Es lohnt sich auch zu wissen, dass diese Punkte #I1. bis #I6. aus der Webseite "Theorie von Allem" NICHT nur für den Rest unserer Mitgeschöpfe diese immens wichtige Entdeckung vom Februar 2022 dokumentieren, dass in der Natur das "Verstreichen der Zeit" bzw. "Zeit" NICHT existiert, sondern auch erkennen, dass alle Bewegungen und Phänomene, die in der Gegen-Welt (bedeutet "bei Gott") auftreten, dort mit unendlicher Geschwindigkeit ablaufen müssen - was uns z.B. auch empirisch bewiesen wird, z.B. durch die Quantenstruktur der Atome, durch die Existenz von "Gottes Uhren", die in jedes Atom eingebettet sind, durch die unendliche Ausbreitungsgeschwindigkeit von Telepathie und Telekinese, und auch z.B. durch das Fehlen von Fehlern, die durch die "Redundanz von Daten" nach Änderungen in unserer Vergangenheit entstehen, oder sogar durch Phänomene der Art "prämortale Wiederherstellung des gesamten Lebens", die in einigen Sekunden z.B. bei einem Sturz von Dächern auftreten.

Ich sollte hier hinzufügen, dass ich diese Punkte #I1. bis #I6. bereits ins Englische übersetzt und auf der englischsprachigen Webseite namens "1985 - Theory of everything" veröffentlicht habe, und auch als Einträge #345E und #346E auf Totalizmus-Blogs. Leider vermute ich, dass diese in ihren Ansichten verhärtete, monopolistische, "offizielle atheistische Wissenschaft" diese für die Wissenschaftsgeschichte, für die Religion und für das Wissen und Bewusstsein aller Menschen immens wichtige Entdeckung des in Neuseeland lebenden polnischen Emigranten erneut ignoriert. Schließlich zeigt diese Entdeckung die Falschheit der "Relativitätstheorie" und ihrer durch empirische Erkenntnisse immer wieder widerlegten Behauptung, dass es angeblich KEINE höhere Geschwindigkeit als die Lichtgeschwindigkeit gibt - leider hat die "offizielle atheistische Wissenschaft" schon so viel von ihrer Autorität und ihren Ressourcen investiert, um den wissenschaftlichen Fortschritt aufzuhalten, indem sie der Menschheit diese falsche Theorie und Behauptung aufgezwungen hat. Mit dieser englischen Übersetzung können meine Leserinnen und Leser, die sich NICHT für meine revolutionären Entdeckungen schämen, ihren ausländischen Bekannten empfehlen, die Wahrheit über die Nichtexistenz des Zeitablaufs in der sogenannten "Natur" in dieser englischen Version meiner "Theorie von Allem" aus dem Jahr 1985 nachzulesen, die über 37 Jahre lang daran gehindert wurde, die darin enthaltenen Wahrheiten zu enthüllen, die das Potenzial haben, das Wissensniveau, die Moral und die Zivilisation eines großen Teils der Menschheit anzuheben.

Aber zurück zum Hauptthema dieser Seite: Fast alle von uns benutzen das Wort "Nirvana". Aber was dieses Wort wirklich bedeutet, wissen nur wenige von uns. Lesen wir also diese Webseite, um etwas mehr über dieses außergewöhnliche Phänomen des extremen Glücks und der spirituellen Glückseligkeit zu erfahren. So erfahren wir zum Beispiel, dass wir uns das Nirvana erst durch harte körperliche Arbeit verdienen müssen, die wir mindestens 1200 Stunden lang mit der Motivation, unseren Mitmenschen selbstlos Gutes zu tun, verrichten, ohne dabei irgendwelche ungewöhnlichen Phänomene zu erleben, abgesehen von der Müdigkeit unserer Arbeit. Außerdem lohnt es sich, diese Webseite zu lesen, um daraus zu lernen, dass das Nirvana nach diesen rund 1200 "Stunden körperlicher Arbeit" [hfh] bereits jetzt, also noch im jetzigen physischen Leben, zu uns kommt und dass sich der Beginn des Nirvana in dem Moment, in dem es endlich zu uns kommt, wie eine Lähmung unseres gesamten Körpers anfühlen wird, der plötzlich wie ein "Blitz" von Glück und spiritueller Glückseligkeit getroffen wird. Das liegt daran, dass die plötzliche Ankunft für uns so "elektrisierend" sein wird und unseren Körper lähmt, dass wir gezwungen sein werden, die Arbeit, die wir gerade tun, zu unterbrechen, und dass wir NICHT den geringsten Zweifel daran haben werden, dass wir mit Sicherheit den Beginn von etwas immens Außergewöhnlichem erleben - wenn wir wiederum vorher meinen Bericht über ein verdientes Nirvana gelesen haben, dann werden wir auch absolut sicher sein, dass das totaliztische Nirvana bei uns gerade beginnt.

Da ich das Nirvana in einem privaten "Experiment", das ich in der Einleitung und in Teil L. meiner Webseite Smart TV kurz beschrieben habe, über einen Zeitraum von etwa neun (9) Monaten selbst erfahren habe und damals als professioneller Wissenschaftler (d.h. als Professor an der UNIMAS-Universität auf der tropischen Insel Borneo) tätig war, hatte ich eine ausgezeichnete Gelegenheit, das Nirvana gründlich zu erforschen und etwas über den Verlauf und die Art und Weise zu erfahren, wie man es manifestieren kann, sowie über die Methode und die Voraussetzungen, um es selbst zu erlangen. Als Ergebnis meiner Nachforschungen nannte ich dieses Phänomen das "totaliztische Nirvana", um es klar vom "hinduistischen Nirvana" zu unterscheiden, das angeblich erst nach dem Tod erfahren werden kann. Das erstaunliche Ereignis, das ich dokumentierte, nachdem ich die wissenschaftliche Erforschung des "verdienten Nirvana", das ich damals erlebte, vorangetrieben hatte, (dessen wichtigste Ergebnisse ich auf dieser Webseite beschreibe), war, dass auf dem Rasen in der Nähe meiner Wohnung schnell ein Symbol der "Liebe" erschien, das in das Gras eingebrannt war, d.h. ein Umriss eines "Herzens", den ich unten in Abb.487 (#1) zeige, dessen symbolische Bedeutung ich aber erst am 25.4.2018 verstand und in der Einleitung und in #J3. bis #J3v. meiner Webseite Petone beschrieb.

#1nirvana
Abb.489 (#1)

Diejenigen, die NICHTS über das Thema "totaliztisches Nirvana" wissen, aber mit jemandem in Kontakt kommen, der es erlebt, oder sogar die Ehre hat, es persönlich zu erfahren, können einen ähnlichen Schock erleben wie ich. Denn das "totaliztische Nirvana", das etwa 9 Monate dauerte, traf mich unerwartet auf der tropischen Insel Borneo - als ich NICHT damit rechnete, dass ich es erleben würde, noch wusste ich etwas darüber. Ausgelöst wurde es in mir durch das monatelange Experimentieren mit den Folgen von körperlicher Arbeit, d.h. einer schweren körperlichen Arbeit, die ich erfüllte - d.h. eine schwere körperliche Arbeit, die alle moralischen Anforderungen erfüllte, die ich zuvor aus den Erkenntnissen der Philosophie des Totalizmus gelernt hatte, die ich 12 Jahre zuvor entwickelt und dann kontinuierlich empirisch erforscht hatte. Andererseits ist die tropische Insel Borneo unter anderem die Heimat einer Vielzahl von noch unbekannten Krankheiten und bösartigen Insekten. Als mich also dieses unerwartete, riesige und anhaltende Glücksgefühl auch nach vielen Tagen und Wochen dort nicht verlassen wollte, geriet ich zunächst in Panik. Ich begann zu vermuten, dass ich von einer Art borneanischem Äquivalent der afrikanischen "tse-tse"-Fliege gebissen wurde - nur dass statt der "Schlafkrankheit" diese borneanische Version dieser Fliege bei mir ein unkontrollierbares Glücksgefühl auslöste.

Meine Panik dort offenbarte mir also den Sinn für Humor unseres Gottes. Schließlich wäre eine solche "Fliege", die unbändiges Glück auslöst, auf dem Drogen-"Schwarzmarkt" wahrscheinlich Millionen wert. Die Angst vor der Möglichkeit, dass es sich nur um eine Krankheit handeln könnte, die durch den Biss einer Fliege aus Borneo ausgelöst wurde, war für mich jedoch der Auslöser für eine lange Recherche, die schließlich zur Inspiration für die Entwicklung eines neuen, idealen "Nirvana-Systems" wurde, das die meisten Nachteile aller derzeitigen politischen Systeme, einschließlich des Kapitalismus und des Kommunismus, beheben kann. Schließlich würde dieses neue politische System, nachdem es auf der Erde eingeführt wurde, den Gebrauch von "Geld", "Zwangsarbeit", "Angst" und menschlicher "Gier" vollständig abschaffen. - Details dazu findet man unter den Punkten #C7. und #C8. auf dieser Webseite und auch unter Teil #L und Einleitung auf der Webseite Smart TV oder unter den Punkten #A1. bis #A4. auf der Webseite "Partei des Totalizmus" - wobei in (1) bis (4) von Punkt #A3.1. ich dokumentiere, dass dieses System des Nirvana bereits von einigen Zivilisationen von fernen Planeten des Universums umgesetzt wird, die versuchen, uns zu helfen, was den unerhörten technischen Fortschritt dieser Zivilisationen verursacht, der alle bösen Zivilisationen der Art, die uns und den gesamten Planeten Erde besetzen und ausbeuten, von ihnen fernhält. (Kurze Beschreibungen dieser Zivilisationen findet man unter #A2. bis #A2ab. auf der Webseite UFO). Aus den Beschreibungen dieses Nirvana-Systems geht auch hervor, dass das Phänomen des "verdienten Nirvana", das der Funktionsweise dieses Systems zugrunde liegt, von unserem allwissenden Gott entwickelt und bereits vorhersehbar in die menschlichen Körper programmiert wurde - nur dass aus Gründen, die in Punkt #C8. beschrieben werden, die überlegenen Ziele und Methoden Gottes es NICHT erlauben, unseren "freien Willen" zu brechen, sondern uns nur das "Glücklichmachen mit Gewalt" "aufzwingen". Wenn wir also selbst glücklicher leben wollen, dann müssen wir selbst (nur mit stiller göttlicher Hilfe) die Umsetzung des Nirvana-Systems in Angriff nehmen.

Infolge dieser "Panik", dass mein Glück eine Krankheit sein könnte, die von einer "Fliege" aus Borneo verursacht wird, begann ich verzweifelt in verschiedenen Büchern aus der Bibliothek der Universität, an der ich unterrichtete, zu recherchieren, was dieses überwältigende Gefühl des unaufhaltsamen Glücks wirklich ist. Erst im Ergebnis dieser Recherchen entdeckte ich, dass ich bereits in meinem jetzigen Leben in einem Körper aus Materie ein außergewöhnliches emotional-moralisches Phänomen erlebe, das der Hinduismus "Nirvana" nennt. Leider behaupten die aus dem Hinduismus stammenden Beschreibungen des "Nirvana", dass dieses Phänomen angeblich erst nach dem Tod zu erleben ist - wie ich in Punkt #C3. dieser Webseite ausführlicher erkläre. Abgesehen von den Beschreibungen, die aus dem Hinduismus stammen, habe ich KEINE andere Beschreibung dieses Phänomens gefunden. Dadurch wurde mir klar, dass ich der erste und wahrscheinlich immer noch einzige professionelle Wissenschaftler auf der Welt bin, der NICHT nur die Ehre hatte, dieses Phänomen persönlich zu entdecken, und damit auch die Chance erhielt, die Möglichkeiten und Voraussetzungen, es noch in unserem jetzigen Leben und Körper aus der Materie zu verdienen, gründlich zu erforschen (immerhin habe ich dieses "verdiente Nirvana" später rund 9 Monate lang erlebt), sondern der auch auf Grund der Erzeugung des Nirvana durch die Verrichtung einer produktiven schweren "körperlichen Arbeit" (von der typischerweise fast alle sogenannten "Angestellten" Abstand nehmen - einschließlich fast aller anderen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler), hat sich auch das Recht verdient, dieses wunderbare Phänomen selbst zu erleben und damit einen ständigen Forschungszugang zu der Person zu haben, die dieses Phänomen gerade erlebt - d.h. ich konnte meine gesamte Forschung über das Nirvana bequem an mir selbst durchführen. Von diesem Moment an begann ich, dieses wunderbare Phänomen wissenschaftlich und intensiv zu erforschen und zu analysieren und mit Möglichkeiten zu experimentieren, seine Intensität und seinen Verlauf zu verstärken - so wie ich es selbst erlebte.

So ergaben meine Recherchen über dieses absichtlich erworbene "totaliztische Nirvana" Informationen darüber aus sogenannter "erster Hand", die ich interessierten Menschen auf dieser Webseite vorstelle. Etwas später erlaubten mir diese Informationen auch, in der Bibel die Informationen zu finden, die die Entstehung des Phänomens des "verdienten Nirvana" erklären - die ich in Punkt #A1.1. meiner Webseite Evolution erörtert habe, und inspirierte auch die erste Verbreitung des Wissens über das von Gott entworfene "Nirvana-System", das das Potenzial hat, unsere Zivilisation vor einer Selbstzerstörung zu bewahren - die die Vernachlässigung der Pflicht zur Beseitigung des Gebrauchs von "Geld", "Angst" und menschlicher "Gier", die fast alles Böse verursachen, mit ziemlicher Sicherheit bald über die Erde bringen wird.

In meinem Fall wurde das Erreichen des Phänomens des totaliztischen Nirvana durch absichtliche körperliche Arbeit (d.h. ein Schleifen mit moralischen Motiven) erreicht, die ich in den Jahren 1996 bis 1998 während meiner Professur im tropischen Borneo freiwillig und kontinuierlich durchgeführt habe. (Sogenannte "geistige Arbeiten" klettern im "moralischen Feld" NICHT steil bergauf, um die für das Nirvana erforderliche Menge an "moralischer Energie" zu erzeugen). Ich beschloss daraufhin, die Existenz einer hypothetischen Energie zu prüfen, die ich anfangs "Energie zwow" (aus dem Polnischen: "zasób wolnej woli" / Ressource des freien Willens/) nannte, und erst nachdem ich das totaliztische Nirvana erlebt und erforscht hatte, wurde mir empirisch bewiesen, dass diese Energie nur die physische sogenannte "moralische Arbeit" ausreichend erzeugt - die pedantisch alle in der Bibel beschriebenen Gebote und Anforderungen erfüllt (siehe Punkte #D3., #D2. und #C6. auf dieser Webseite), habe ich diese Energie in "moralische Energie" umbenannt. Dass es diese "moralische Energie" geben muss, wurde mir durch Hinweise aus meiner wissenschaftlichen "Theorie von Allem" aus 1985 bestätigt.

Ich würde jedem raten, sich mit dieser wissenschaftlichen "Theorie von Allem" von 1985 vertraut zu machen. Nur dass die listige und versteckte Blockade ihrer Verbreitung in der ganzen Welt unter diesem allgemein verständlichen Namen "Theory of Everything", die in Punkt #C6. beschrieben wird (während sie zusätzlich in #A5. bis #A5.1. der Webseite Totalizmus dokumentiert ist), z.B. im Jahr 2020, leider schon 35 Jahre ihrer ununterbrochenen Dauer überschritten hat. Daher kann diese Theorie nur unter ihrem ersten Namen, dem Konzept der Dipolaren Gravitation, an interessierte Menschen weitergegeben werden - aber dieser Name sagt den Lesern, die etwas über die wissenschaftliche "Theorie von Allem" erfahren wollen, die bereits seit über 35 Jahren existiert und immer noch die einzige auf der Welt ist, fast nichts. Leider reicht es in unserer Welt, in der "Geld" immer noch regiert, NICHT aus, etwas produzieren zu können, sondern man muss auch die nötige Veranlagung und die Fähigkeiten haben, andere davon zu überzeugen, es zu erwerben, während NICHT jeder, der einen kreativen Verstand bekommen hat, auch mit den Nerven und Fähigkeiten eines höflichen Diplomaten und eines überzeugenden Verkäufers geboren wurde - für Beispiele siehe Teil #I., d.h. Punkte #I1., #I3. bis #I6., und #C4. sowie Abb.456 (#H1) auf meiner Webseite Możajski, oder Punkte #J1. und #J3. meiner Webseite Magnokraft.

Meine wissenschaftliche "Theorie von Allem" aus 1985 besagt unter anderem, dass es unabhängig von dem Gravitationsfeld, das auf unseren physischen Körper wirkt, auch eine andere Art von sogenanntem "moralischem Feld" gibt, das auf unseren Verstand wirkt. Wenn also jemand in diesem "moralischen Feld" bergauf steigt, indem er eine Arbeit verrichtet, die die Anforderungen der sogenannten "moralischen Arbeit" erfüllt (d.h. eine Arbeit, die im "moralischen Feld" steil bergauf geht - siehe Punkt #D2. dieser Webseite), dann muss dieses Bergaufsteigen in diesem Feld die Menge an "moralischer Energie", die sich in seiner Seele angesammelt hat, erhöhen. Um die Folgen des Anstiegs dieser potenziellen "moralischen Energie" experimentell zu überprüfen, nutzte ich meine Professur auf dem naturnahen Borneo und begann, die Menge dieser potenziellen Energie in mir absichtlich zu erhöhen, indem ich freiwillig und uneigennützig schwere körperliche Arbeit verrichtete, die auf das Wohl anderer ausgerichtet war. Schon bald erzeugte mein steiler Aufstieg auf dem "moralischen Feld" so viel dieser moralischen Energie in mir, dass ich begann, das hier beschriebene "totaliztische Nirvana" zu erleben - obwohl ich anfangs die Empfindungen, die mich betäubten, NICHT mit der Ausübung dessen in Verbindung brachte, was ich damals für die "Ressource des freien Willens" hielt, und deshalb wegen dieser Empfindungen in Panik geriet - wie ich es oben beschrieben habe.

Ein weiterer unerwarteter Vorteil meiner Forschung über das hier beschriebene "totaliztische Nirvana" ist, dass die Schlussfolgerungen, die sich aus dieser Forschung ergeben, vorschlagen, wie die immens zerstörerische "Seelenkrankheit" namens Depression in der heutigen Zeit effektiv geheilt werden kann. Die Prämissen der totaliztischen (nicht-medizinischen) Art und Weise, diese "Krankheit der Seele" zu heilen, die in Punkt #F11. meiner Webseite Seele Beweis erklärt wird, werden in den Punkten #C6. und #D3. auf dieser Webseite vorgestellt. Denn der heutige Lebensstil der Menschen führt dazu, dass sie in der Regel genau das Gegenteil von dem tun, was von ihnen verlangt wird, um "moralische Arbeit" zu verrichten. - Nur diese einzigartige moralische Arbeit wiederum "pumpt" moralische Energie in die menschlichen Seelen, während moralische Energie für die Seelen genauso notwendig ist, um zu leben und zu arbeiten, wie der Körper Sauerstoff braucht. Anstatt also die "moralische Energie" zu erzeugen, die in ihnen das Glücksgefühl steigert, verlieren die Menschen von heute diese moralische Energie und geraten allmählich in einen Zustand der "Depression". Die Situation mit den Depressionen ist inzwischen so ernst, dass in einigen Ländern die Zahl der Selbstmorde von Menschen, die an Depressionen leiden, die Zahl der durch Verkehrsunfälle verursachten Todesfälle übersteigt!

Meiner Meinung nach wird jedoch die gesamte Menschheit den größten Nutzen aus dem Wissen um die Existenz des hier beschriebenen "totaliztischen Nirvana" ziehen, wenn sie das "Nirvana-System" einführt, dessen Eigenschaften in den Punkten #C7. und #C8. zusammengefasst sind. Um sich mit dem Projekt vertraut zu machen, kann man sich unseren halbstündigen, kostenlosen Film Nirvana System: Welt ohne Geld resp. in YouTube ansehen, der auf Polnisch mit englischen Untertiteln erzählt wird. Er wird im Teil #L und in der Einleitung meiner Webseite Smart TV ausführlicher beschrieben. Der Grund dafür ist, dass dieses ideale "Nirvana-System" den Gebrauch von "Geld", das die Hauptquelle allen Übels auf der Erde ist - wovor wir in Vers 6:10 aus dem biblischen "1 Brief an Timotheus" gewarnt werden - Zitat:

"Denn die Wurzel allen Übels ist die Gier nach Geld."

Statt also die Menschen mit "Geld", "Angst" oder "Gier" zur Arbeit zu "erpressen" - wie dies bisher von allen politischen Systemen getan wurde, wird dieses ideale "Nirvana-System" den Menschen in Zukunft nach einer straffreien Umsetzung erlauben, das Glück ihres verdienten Nirvana unendlich zu verlängern und die Menschen mit eben diesem unaufhaltsamen Glück des Nirvana zu belohnen, wenn sie eine "freiwillige" Vollendung jeder produktiven "moralischen Arbeit" ihrer Wahl vornehmen.

Der Inhalt dieser Webseite ist von Dr. Jan Pająk, d.h. dem Forscher, Entdecker und Erfinder aus Neuseeland bzw. Polen, und der WorldCat-Identität (d.h. der "Globale Kategorie Identität" - siehe Seite http://worldcat.org/identities/), dessen Lebensgeschichte auf seiner autobiografischen Webseite Jan Pająk beschrieben wird. Von Beruf ist Dr. Ing. Jan Pająk ein akademischer Lehrer, der an 10 Universitäten auf der ganzen Welt Studierende unterrichtet und geforscht hat, wo er eine ganze Reihe von Fächern aus gleich zwei verschiedenen Disziplinen unterrichtete, und zwar aus dem Fachbereich Maschinenbau zunächst an der Technischen Universität seiner Heimatstadt Wrocław, dann an Universitäten in Neuseeland (Canterbury), Malaysia (Kuala Lumpur) und Borneo (Kuching), und aus dem Fachbereich Softwaretechnik und Programmiersprachen an vier Universitäten in Neuseeland (nämlich Invercargill College, Dunedin University, Timaru Polytechnic und Wellington Institute of Technology) und Universitäten aus Zypern (Famagusta) und Südkorea (Suwon). An gleich vier dieser Universitäten (Zypern, Malaysia, Borneo und Korea) war er als Hochschullehrer tätig. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts hob sich Dr. Ing. Jan Pająk auch von der Gruppe der damals noch lebenden Entdecker und Erfinder ab, die gleichzeitig Bürger Polens oder/und Neuseelands waren, indem er unter ihnen der damals weltweit bekannteste, am vielfältigsten interpretierte, und auch der produktivste war - obwohl er seine Forschungen ohne finanzielle Mittel und nach den Grundsätzen eines vermeintlich privaten wissenschaftlichen "Hobbys" durchführte, das durch die offizielle Missbilligung der von ihm erforschten Wissensgebiete erzwungen wurde, und obwohl die Ergebnisse seiner Forschungen zu den am meisten heimlich blockierten, versteckten, angewiderten und bekämpften "verbotenen Kenntnissen und Wahrheiten" der Welt gehören.

Um hier eine Vorstellung davon zu vermitteln, wie viel Mühe, Ressourcen und Fachwissen jemand unsagbar Mächtiges und Menschenfeindliches aufwendet, um die Forschungsergebnisse des Autors dieser Webseite heimlich zu verhöhnen (wobei sich der Grund für diese Verhöhnung eines Tages als auch sehr geschickte Verhöhnung herausstellen könnte, die heute gesetzlich NICHT verboten ist, wie es die Bibel in Vers 10:26 aus "Matthäus" verspricht.) - schau dir ein etwa halbstündiges Video mit dem Titel Widerstandsbewegung - Riverside Beats full album an, dessen Inhalt Wahrheiten erklärt, die unter anderem in den Punkten #A5. und #I4. der Webseite Totalizmus beschrieben sind, und vergleiche den Inhalt dieses Videos dann z.B. mit dem objektiv berichtenden Film Die überraschenden ufologischen Konzepte von Professor Jan Pająk. Denn der Vergleich dieser beiden Videos wird dir bestätigen, dass du gerade die Webseite eines der am meisten verfolgten, verhöhnten und blockierten Wissenschaftler der Menschheit und Polens ansiehst, der zu seinem Pech einer mächtigen Kraft ausgesetzt war, die er entdeckte, was er in {10} bis {12} von Punkt #H2. /???/ der Webseite Bibel und im Eintrag #354 in den Totalizmus-Blogs, während er empirisch z.B. in #K1. bis #K4. der Webseite Petone und in den Einträgen #347 und #355 in den Totalizmus-Blogs bestätigt. Deshalb können sich auch seine Webseiten mit Lieblingssongs, die an manchen Tagen funktionieren, während an anderen Tagen nur die Meldung "Video nicht verfügbar" angezeigt wird, NICHT vor gerissenen Sabotagen retten.

Obwohl die Lieder, die auf diesen Seiten laufen, existieren und auf YouTube.com verfügbar sind, werden die Programme in youtube.com, die diese Lieder verfügbar machen, von irgendeiner "bösen Macht" wiederholt verdorben oder umprogrammiert, um sie ausgewählten Menschen nicht zugänglich zu machen - wie dies durch die Überprüfung meiner "Wiedergabelisten", die von der Seite mit dem Namen p_l.htm oder von der Seite mit dem Namen p_.htm / siehe "Playlists" im rechten Menü/ laufen, dokumentiert wird. Um die wichtigsten Entdeckungen, Erfindungen und wissenschaftlich unbestreitbaren Beweise von Dr. Jan Pająk kurz zu veranschaulichen und zusammenzufassen, mussten mehrere halbstündige Lehrfilme erstellt werden, die kostenlos im Internet oder in drei Sprachen, nämlich Polnisch, Englisch und Deutsch, zur Verfügung stehen und die alle, sortiert von der neuesten bis zur ältesten, auf der Seite Videos verlinkt sind - zum Beispiel der Film Dr. Jan Pająk - Portfolio (deutsch) resp. in YouTube und der Film Antriebe der Zukunft resp. in YouTube. Oder Filme, die mit Erzählung auf Polnisch, aber mit Untertiteln auf Englisch verfügbar sind (leider ab Mitte 2022 oft heimlich von jemandem blockiert) - zum Beispiel: der Film Nirvana System: Welt ohne Geld resp. in YouTube oder der Film Die Vernichtung der Menschheit 2030 resp. in YouTube /im Moment nur auf polnisch, aber mit englischen Untertiteln/. (Beachte, dass diese Untertitel auf Englisch, wenn sie für ein bestimmtes Gebiet oder eine bestimmte Person NICHT blockiert sind, auf Wunsch "ein-" oder "ausgeschaltet" werden können, indem man auf das Symbol "cc", d.h. "Untertitel/geschlossene Untertitel", unten rechts im jeweiligen Film klickt).

Leider sind die bisherigen Auswirkungen der bahnbrechenden Ergebnisse meiner Forschung eine Illustration dafür, wie perfekt sich die gegenwärtige Situation mit der Wahrheit, dem Wissen und der "offiziellen atheistischen Wissenschaft" in der Lebensweisheit der Bibelverse aus Matthäus 13:57, Lukas 4:24 und Johannes 4:44 und auch in der Volksweisheit aus dem Sprichwort "Die Wahrheit liegt in den Augen" widerspiegelt. Schließlich will z.B. in Neuseeland bis heute fast niemand etwas über die Existenz und die Ergebnisse seiner Forschung wissen. Um seine Entdeckungen, Erfindungen und formalen Beweise zu entkräften, zu leugnen, zum Schweigen zu bringen und zu bekämpfen, verschwören sich z.B. in Polen viele Landsleute zu Banden, die wie Monopole agieren, die Wahrheit verdrehen und Gott vergessen (wie es z.B. von #A5. bis #A5.1. auf der Webseite Totalizmus dokumentiert ist), und so den zukünftigen Generationen nur Lügen, Müll, verschmutztes Wasser, Luft und Boden und zerstörte Natur zu hinterlassen versuchen. Das Schlimmste ist jedoch, dass die Mehrheit der gegenwärtigen Erdenbewohner, die von einer chronischen Passivität beherrscht werden, die ihren Lebensunterhalt mit vom Leben losgelöster "geistiger Arbeit" und dem Halten von "Reden" bestreiten, die reich an wörterbuchartigen Versprechungen des "Was" sind, aber völlig ohne Erklärungen der technischen Verfahren des "Wie", um sie umzusetzen, so dass sie bereits so unfähig geworden sind, produktive "körperliche Arbeit" und wirkliche Tätigkeiten zu verrichten, die z.B. in den Punkten #G3. bis #G5. der Webseite Wrocław beschrieben sind, und so sehr in der Illusion, Heuchelei und Propaganda ihrer Handys, Computer und Fernseher versunken sind, dass sie nicht einmal mehr in der Lage sind, in ihren Gärten oder auf Brachflächen, an Bächen oder Straßen die in Abb. #A1 - siehe Der Weg zum ehemaligen Haus meiner Großmutter / (Googlemaps)/ meiner Webseite Cielcza beschriebenen Bäume zu pflanzen, die sich in den kommenden Zeiten des allgemeinen Hungers und des Mangels an lebensspendenden Ressourcen als äußerst nützlich erweisen würden, oder in ihren Gärten und Parzellen essbares Gemüse und Setzlinge anzupflanzen oder irgendetwas zu unternehmen, das sie, ihre Nachkommen und die verbleibenden Menschen vor der schnell herannahenden Zerstörung in den 2030er Jahren schützen würde. Diejenigen, die meine Webseiten lesen, sollten daran erinnert werden, dass die Druckgröße dieser und vieler anderer Seiten auf etwa 250 % der Standardgröße erhöht werden kann. Das wiederum ermöglicht es, diese Webseiten auch ohne Brille zu lesen. Das liegt daran, dass jede Software, die für die Anzeige verwendet wird, einen sogenannten "Zoom" eingebaut hat. In "Google Chrome" z.B. wird dieser "Zoom" mit einem Klick auf die vertikalen "drei Punkte" in der oberen rechten Ecke des Bildschirms enthüllt, dann kann der Druck durch Klicken auf plus oder minus diesen "Zoom" vergrößert oder verkleinert werden. "Firefox" enthüllt den gleichen "Zoom", indem du dort auf den dreistrichigen Gedankenstrich klickst, während "Internet Explorer" - indem du dort auf ein 8-zähniges "Zahnrad" klickst. Auch Fotos dieser und anderer meiner Webseiten können sogar auf 500% ihrer Originalgröße vergrößert werden - so kann man z.B. genau ihre Details sehen - z.B. das Gesicht von jemandem, der uns interessiert. Der einfachste Weg, um eine solche Vergrößerung eines Fotos zu erreichen, ist, es zunächst anzuklicken - so dass es in einem separaten Fenster erscheint. Dann muss man es (ebenfalls durch Klicken) aus diesem separaten Fenster auf dem Computerbildschirm anzeigen. Wenn du es bereits auf dem Computerbildschirm hast, kannst du dafür den "Zoom" öffnen, den ich oben für die Vergrößerung des Ausdrucks dieser Webseite beschrieben habe. Wenn du dann auf + oder - dieses Zooms klickst, kannst du das Foto auf dem Bildschirm nach Belieben vergrößern oder verkleinern.

= > #A.
Besucher seit 15.12.22: (deutsche Seiten)