< = zurück | = > Nirvana (Start mit Inhaltsverzeichnis und Menüs) < =

Blaue Links führen zu den vollständig fertig übersetzten html-Versionen der betreffenen Seite bzw. des jeweilig angegebenen Punktes auf dieser Seite, lila zu Seiten, deren Startseiten (sowie Einleitungen und Inhaltsverzeichnisse zumindest) bereits eingerichtet sind, grüne Links führen zu externen Seiten, grau bedeutet, dass noch keine Datei vorhanden ist.)

/Bemerkungen in dieser Farbe und zwischen zwei / stammen von der Betreiberin der deutschen Spiegelseite und Übersetzerin/
Copyright Dr. Ing. Jan Pająk

Nirvana bedeutet Empfindungen, die durch die Überproduktion von moralischer Energie hervorgerufen werden

Teil #C: Erklärungen für das Phänomen und den Mechanismus

#C1. Wer oder was sind wir Menschen also wirklich im Lichte des Konzepts der Dipolaren Gravitation:

Zu wissen, wie und woraus wir geschaffen wurden, was in Punkt #C1. der Webseite Seele-Beweis und auch in Punkt #B6. der Webseite Evolution ausführlich erklärt wird, sind wir nun in der Lage zu definieren, wer oder was wir Menschen eigentlich sind. Hier ist also die Definition von uns Menschen, formuliert im Lichte des Konzepts der Dipolaren Gravitation:

"Der Mensch ist eine Pyramide aus natürlichen Programmen, die in der Gegen-Materie redidieren und die aus dieser Gegen-Materie eine Hierarchie von Strukturen und Erscheinungen und die wir als unser Bewusstsein, unsere Geschichte, unseren Körper und unsere Empfindungen wahrnehmen".

Mit anderen Worten sind Menschen in der Tat über 99% eine Art von natürlichen Programmen wie Computerprogramme, d.h. Informationen. In weniger als 1 % sind wir eine sich ständig bewegende und ewig existierende intelligente Gegen-Materie, die diese natürlichen Programme in Form von verschiedenen physikalischen Strukturen, ausgehend von Miniatur-Toroidalwirbeln, beschrieben in Unterkapitel H4.2. der Monographie [1/5] oder in Punkt #3 /???/ der Webseite Wirbelstürme - von denen sich mehrere zusammensetzen müssen, um ein einzelnes Elementarteilchen, und durch dieses Elementarteilchen Atome, Moleküle, Gewebe usw. und schließlich mit unserem gesamten physischen Körper und seinen Sinnen zu bilden.

Illustrativ können wir uns das als eine Art von Computer vorstellen, der aus einem besonders gehorsamen intelligenten Fluid, das jede Form und jede Farbe und jede Aktion von Programmen annehmen kann, die darin enthalten sind.

Die obige Erklärung macht uns klar, dass wir Menschen in der Tat ein Kompositum aus bis zu drei völlig unterschiedlichen Komponenten sind. Die erste dieser Komponenten ist unser

(1) Physikalischer Körper. Auf Grund der hohen Ähnlichkeit unseres Designs und Betriebs mit dem heutiger Computer sagt uns das Konzept der Dipolaren Gravitation, dass unser physischer Körper mit dem Bild vergleichbar ist, das auf dem Bildschirm heutiger Computer gebildet wird - und das von unseren physischen Sinnen wahrgenommen werden kann.

In der Tat, ähnlich wie diese Bilder auf den Bildschirmen der heutigen Fernsehgeräte, existiert unser physische Körper als solcher NICHT - er ist nur eine Illusion, die durch eine Software erzeugt und an uns über unser Software-Sinne gesendet wird. (Aus diesem Grund können wir so leicht durch die Zeit reisen, wir nach unserem Tod wieder zum Leben erweckt werden, wir geistig geheilt werden usw. Der Grund ist, dass diese Bild-Illusion unseres physischen Körpers leicht auf andere Zeiten übertragen werden und bei Bedarf sofort wiederhergestellt oder geheilt werden kann usw. - Weitere Details findet man auf der Webseite über Zeitmaschinen.)

Unsere zweite Komponente ist unser

(2) Gegen-Körper, der aus der ewig existierenden Flüssigkeit, die "Gegen-Materie" genannt wird, gebildet wird. Dieser Gegen-Körper existiert in der Tat, aber er repräsentiert weniger als 1% von dem, was wir sind. Seine Hauptaufgabe ist es, als Flüssigkeit wirkender Computer das Abbild unseres Körpers zu bilden, und als Computerspeicher zu fungieren, der Programme unserer Seele speichert.

Schließlich ist die wichtigste unserer Komponenten, das wichtigste natürliche Programm, das ganz oben in dieser Programmpyramide, genannt "Mensch" steht. Es ist das gleiche Programm, die die Religionen

(3) die Seele nennen. Dieses Programm enthält in sich unsere Selbstwahrnehmung und unser Gedächtnis. Mehr über das "Seelen"-Programm wird im Unterkapitel I5.2. aus Band 5 der Monographie [1/5] erläutert.

Alles, was tatsächlich existiert, kann bewiesen werden. Deshalb sind wir Menschen auch in der Lage zu beweisen, dass wir diese drei oben beschriebenen Komponenten haben, d.h., wir haben: (1) physischer Körper, (2) Gegen-Körper und (3) Seele. Der Beweis dafür muss nicht präsentiert werden - es reicht aus, dass sich jeder selbst "kneift", um zu wissen, dass die Sinne die Existenz der Software bestätigen. Aber die Tatsache, dass es auch einen Gegen-Körper gibt, muss formell nachgewiesen werden. Ein entsprechender Nachweis findet sich im Unterkapitel H1.1.4 aus Band 4 der Monographie [1/5] und auch in Punkt #D3 der Web-Seite Konzept der Dipolaren Gravitation.

Schließlich wird der formale wissenschaftliche Beweis für die Existenz der unsterblichen menschlichen Seele präsentiert hier - auf dieser Web-Seite, im nächsten Punkt #C1.1. unten, und auch im Unterkapitel I5.2.1. aus Band 5 der Monographie [1/5].

Diese Beschreibungen und Erläuterungen, jedoch aus einem anderen Blickwinkel, sind auch in Punkt #B7. der Webseite Evolution und in Punkt #C1. der Seite Seele-Beweis - über formale wissenschaftliche Beweise für die Existenz der Seele enthalten.

#C1.1. Der formale wissenschaftliche Beweis, der bestätigt, dass "Menschen softwaremäßig ewig existierende Seelen haben", formuliert nach Prinzipien der mathematischen Logik:

Motto: "Die Unterscheidung zwischen kritischem Mobbing und konstruktiver Kritik ist einfach: Was die Kritiker vorwerfen, kann auch jeder anderen Person und jedem anderen Subjekt vorgeworfen werden; während das, worauf eine konstruktive Kritik hinweist, sich ausschließlich auf die Sache bezieht, die diese Kritik betrifft. So lässt sich durch eine einfache Prüfung feststellen, ob die Einwände von jemandem gleichermaßen für jede Idee oder jede Person oder nur auf eine bestimmte gerichtet ist, weiß der Leser sofort, ob dieser Kritiker nur versucht, destruktiv und selbstgefällig zu sein, oder ob er tatsächlich berechtigte Einwände hat."


Im Jahr 2007, während meiner Professur an der University of South Korea hatte ich die einzigartige Ehre und gleichzeitig Verantwortung, zum ersten Mal in der Welt und zur anschließenden Veröffentlichung mit den Methoden der mathematischen Logik einige wissenschaftlichen Beweise zu formulieren und zu entwickeln, die alle für jeden von uns und kollektiv für unsere gesamte Zivilisation immens sind. Die komplette Liste aller dieser formalen Beweise wird in Punkt #G3. der totaliztischen Webseite Gott-Beweis bereitgestellt.

Einer davon, der Beweis für die Existenz der ewigen menschlichen Seele wird im folgenden vorgestellt. Dieser Nachweis ist ein Bestandteil der gesamten Sammlung von verwandten formalen Beweisen, die auf unterschiedlichen empirischen Beweisen basieren, obwohl sie einander methodisch ähnlich sind. Diese Nachweise beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf:

(a) den Beweis für die Existenz der sogenannten "Gegen-Welt" - der u.a. in Unterkapitel H1.1.4. aus Band 4 der Monographie [1/5] präsentiert wurde;

(b) den formalen Beweis für die Existenz Gottes - vorgestellt unter anderem in Punkt #G2. meiner Webseite Gott-Beweis und in Unterkapitel I3.3.4. aus Band 5 der Monographie [1/5].

Es lohnt sich, hier hinzuzufügen, dass unabhängig von diesem formalen Beweis für die Existenz Gottes aus Punkt #G2. der Webseite "Gott-Beweis" es eine Fülle von empirischen Beweisen gibt, die auch die Existenz von Gott bestätigen. Zum Beispiel ist die hier beschriebene Tatsache der Existenz des Phänomens des verdienten Nirvana an sich gleichzeitig ein solcher empirischer Nachweis für die Existenz Gottes.

Das Nirvana-Phänomen konnte z.B. NICHT im Ergebnis einer "zufälligen Evolution" entstehen, wie von der gegenwärtigen Wissenschaft trügerisch erzählt wird, sondern es musste klug und sehr weitsichtig vom allwissenden Gott entworfen sein. Darüber hinaus sind die Anforderungen zur Erzeugung des Nirvana "moralische Arbeit" von Gott so festgelegt, dass sie pedantisch alle Gebote und Anforderungen Gottes erfüllen, die in der Bibel beschrieben sind - das bestätigt zusätzlich, dass das Nirvana von demselben Schöpfer geschaffen werden muss, der den Inhalt der Bibel schuf. Diese Tatsache der Gleichwertigkeit des Nirvana wird als empirischer Beweis für die Existenz Gottes ausführlicher in den Punkten #A1. bis #A4. meiner Webseite "Partei des Totalizmus" erklärt.

Diese Webseite konzentriert sich auf die Erläuterung des Wesens des "Nirvana-Systems", dessen Betrieb Gott das hier beschriebene Phänomen des verdienten Nirvanas selbst entworfen und programmiert hat, während zur absoluten Notwendigkeit für die irdische Umsetzung, die ich entdeckt und dann entworfen habe. Das "Nirvana-System" ersetzt in der Zukunft die bis dato erwirkten Zwänge der Menschen durch "Geld" oder "Angst" durch eine freiwillig geleistete "moralische Arbeit", die Menschen durchführen werden, um sich kontinuierlich im Zustand des Nirvana zu halten - das nicht nur das "Geld" eliminieren wird, sondern auch damit die Hauptquelle allen Übels, die derzeit die Menschen quält. Zusammen mit diesen Erklärungen erklärt jene Webseite auch, warum die "offizielle atheistische Wissenschaft" die vorliegenden Beschreibungen des Nirvana und des "Nirvana-Systems" blockiert und verabscheut.

Denn durch die Beibehaltung ihres lukrativen Monopols auf Forschung und Bildung durch das Belügen von Menschen, dass Gott angeblich NICHT existiert, will die "offizielle atheistische Wissenschaft" ihr lukratives Monopol NICHT verlieren und die Menschen die Wahrheit über das Nirvana und über das "Nirvana-System" nichts erfahren. Denn wenn die Menschheit von der Existenz des Nirvanas erfährt, dann wird das auch die konkurrierende "totaliztische Wissenschaft" hervorrufen - das heißt die Widerlegung der gegenwärtigen Einseitigkeit und der Lügen der "offiziellen atheistischen Wissenschaft".

(c) den formalen Beweis, dass der erste Mensch und die erste Frau von Gott geschaffen wurden, dargestellt u.a. in Unterkapitel I1.4.2. aus Band 5 der Monographie [1/5], oder unabhängig von diesem formalen Nachweis kann auf Basis der empirischen Entdeckung der Existenz von männlichen und weiblichen sogenannten "Drobina Gottes" - d.h. Sphären von ewig bewegter und intelligenter Gegen-Materie, in deren Speicher sich die Programme unseres Gottes befinden, auch als empirischer Beweis für die Erschaffung des ersten Menschen und die erste Frau von Gott ausgearbeitet werden. "Gottes Drobina" wird ausführlicher in den Punkten #K1. und #K2. meiner Webseite Gott existiert beschrieben.

(d) diesen formalen Beweis, dass Menschen die softwaremäßig ewig existierende Seele haben - vorgestellt u.a. in Punkt #G2. meiner Webseite Seele-Beweis und im Unterkapitel I5.2.1. aus Band 5 der Monographie [1/5]. (Beachte, dass die "softwaremäßige Ewigkeit", die menschliche Seelen charakterisiert, nur dann die Ewigkeit der Existenz bedeutet, wenn sie NICHT der absichtlichen Zerstörung oder Beschädigung unterworfen ist - d.h. wenn die gleiche, die durch die Software von heutigen Computern charakterisiert ist, nicht die gleichen Attribute zeigt wie das in der Bibel beschriebene ewige Leben). Im folgenden Punkt werde ich diesen formalen Beweis für den tatsächlichen Besitz der ewig existierende Seele eines jeden einzelnen von uns im vollen Wortlaut vorstellen. Aber bevor ich das tue, folgen ein paar Worte der Einführung.
Der formale Beweis für die Existenz der ewigen menschlichen Seele wurde in den ersten Tagen im Oktober 2007, als ich in der Mitte meiner ordentlichen Professur an der Universität Ajou Universität in Suwon, Südkorea, war, erarbeitet. Der Beweis wurde mit den Methoden der mathematischen Logik durchgeführt. Im Gegensatz zu diesen drei weiteren oben genannten Nachweisen, die auf allgemein bekannten Tatsachen seitens der gegenwärtigen Wissenschaft basieren, beruht der Beweis für die Existenz ewiger Seelen der Menschen auf Erkenntnissen der relativ neuen wissenschaftliche Theorie namens Konzept der Dipolaren Gravitation, nämlich auf der Erkenntnis, dass wir Menschen in der Tat Zusammensetzungen aus drei verschiedenen Komponenten sind.

Diese Komponenten sind:

(1) unser physischer Körper - den das Konzept der Dipolaren Gravitation im Vergleich zu einem Bild auf dem Bildschirm des heutigen Computers gebildet und von unseren Sinnen wahrgenommen werden;

(2) unsere Gegen-Körper gebildet aus ewig existierender Gegen-Materie - von den Religionen "Geister" genannt und

(3) unsere Seele, eine Art hierarchisch höchstes Programm, das uns als Individuen bildet und das Träger unseres Bewusstseins, des Gedächtnisses, der Persönlichkeit etc. ist. Diese drei unserer Komponenten wurden in den vorhergehenden Punkten dieser Web-Seite ausführlicher behandelt.

Hier ist also der formale Beweis für den Besitz ewig existierender Seelen der Menschen, der mit Hilfe von Methoden der mathematischen Logik durchgeführt wird (um der Genauigkeit willen ist zu beachten, dass ich hier die englische Terminologie verwende, weil ich die polnischen Begriffe der mathematischen Logik schon ein bisschen vergessen habe - in Klammern zitiere ich jedoch die polnischen Entsprechungen dieser Begriffe, die in Wörterbüchern zu finden sind:

Theorem (Lehrsatz, zu beweisende These): "Der Mensch besitzt eine ewig existierende Seele".

Basis propositions (erste wissenschaftliche Erkenntnisse - Behauptungen, Prämissen):

(1) Phänomene des Bewusstseins, der Erinnerung, Persönlichkeit, usw., die die menschliche Seele repräsentieren, können sich nur manifestieren, wenn sie entweder einen Software-Eintrag besitzen (d.h. sie sind eine Art natürliches, auf einen Träger geschriebenes Programm), oder sie haben einen Hardware-Eintrag (d.h. sie sind dauerhaft in einem Teil des menschlichen Körpers oder des menschlichen Gehirns "fest installiert").

Die Tatsache, dass die heutige Medizin ein solch bestimmtes Volumen des menschlichen Körpers oder Gehirns nicht finden kann, dessen Entfernung auch diese Attribute von uns entfernen würde, die unsere Seele repräsentieren, eliminiert vollständig die Möglichkeit, dass diese Attribute in unserem physischen Körper fest "installiert" sind.

(2) Software-Einträge, die die menschlichen Seelen enthalten, sind entweder softwaremäßig im menschlichen physischen Körper eingeschrieben - und damit werden sie zusammen mit diesem physischen Körper zerstört, oder diese Software-Einträge, die die menschliche Seele enthalten, werden softwaremäßig in den menschlichen Gegen-Körper eingeschrieben, der gebildet ist aus der ewig vorhandenen Gegen-Materie und in der Gegen-Welt wohnt - und so bleiben die Seelen in dieser Gegen-Materie unendlich lang, über die Zeit des physischen Todes des menschlichen Körpers hinaus bestehen.

Die Existenz einer ganzen Reihe von Phänomenen, empirisch von Menschen beobachtet, wie z.B. manche Menschen die Trennung ihres Bewusstseins vom Körper und das Wandern dieses Bewusstseins zu verschiedenen Räumen des Krankenhauses bei schwierigen Operationen erleben, Doppel- oder Dreifach-Persönlichkeiten, die in der Lage sind, ein und denselben Körper in Besitz zu nehmen, die Erinnerung durch einige der Details ihrer früheren Reinkarnationen, Erinnerung an Ereignisse, die lange bevor sie geboren wurden stattgefunden haben, Erfahrungen beim klinischen Tod (sog. "NTE-Erfahrung") und viele andere, schließen vollständig die Möglichkeit aus, dass Attribute, die die menschlichen Seele repräsentieren, in unserem physischen Körper seien und dass sie zusammen mit diesem physischen Körper zerstört würden.

(Erläuterung zusätzlich zu diesem 2. "Satz von Prämissen" (Reihenfolge der Prämissen): aus dem Betrieb von heutigen Computern wissen wir bereits, dass Software niemals ausgelöscht oder abgenutzt wird, und dass sie für immer existiert - nur Träger, auf denen Programme geschrieben sind, können zerstört werden. Diese Tatsache wird bereits durch praktisch jedes moderne Lehrbuch des sogenannten "Software Engineering" festgestellt und unterstrichen.

Da also der Träger von natürlichen Programmen unserer Seele die ewig existierende Gegen-Materie ist, die selbst nie einer Zerstörung unterworfen ist, so dass die offensichtliche Konsequenz daraus u.a. sein muss, dass Programme unserer Seelen, geschrieben in dieser Gegen-Materie, für immer existieren und nie zerstört werden.

(3) Menschen haben entweder ewig bestehende Seelen, die softwaremäßig in ihren Gegen-Körper aus Gegen-Materie geschrieben sind oder haben diese Seele NICHT. Die Tatsache, dass nachgewiesen werden kann, dass die Software-Aufzeichnung dieser Seele in der ewig währenden vorhandenen Gegen-Materie verbleibt und in der Lage ist, den physischen Tod des Körpers zu überdauern, eliminiert vollständig die Möglichkeit, dass Menschen NICHT solche ewig existierenden Seelen haben.

Proof (Beweis):

(1) Wir transformieren den ersten Ausgangsbefund mit der Verwendung einer Methode, die "disjunktiver Syllogismus" genannt wird, dessen tautologische Form die Notation hat: [(p || q) && !p] => q, in der die Behauptung "p":

Phänomene des Bewusstseins, des Gedächtnisses, der Persönlichkeit, usw., die die menschliche Seele repräsentieren, können sich nur manifestieren, wenn sie einen fest installierten Datensatz haben (d.h. sie sind "fest installiert" in einigen Teilen des menschlichen Körpers oder des menschlichen Gehirns),

während die Behauptung "q" ein Phänomen des Bewusstseins, des Gedächtnisses, der Persönlichkeit, etc. ist, die die menschliche Seele repräsentieren können, sich aber nur manifestieren können, wenn sie einen Softwaresatz haben (d.h. sie sind eine Art natürliches Programm, geschrieben auf einem Träger irgendeiner Art).

Des weiteren besagt die Behauptung "!p" , dass

die Tatsache, dass die heutige Medizin ein bestimmtes Volumen des menschlichen Körpers oder Gehirns nicht finden kann, dessen Entfernung zur Entfernung auch der Attribute führen würde, die unsere Seele repräsentieren, und somit auch vollständig die Möglichkeit eliminiert, dass diese Attribute fest in unseren Körper "installiert" sind.

Die Transformation dieser Behauptung impliziert die Schlussfolgerung, dass

"Phänomene des Bewusstseins, Gedächtnisses, Persönlichkeit usw., die die menschliche Seelen repräsentieren, einen Software-Eintrag haben (d.h. sie sind eine Art natürliches Programm, das auf einem unzerstörbaren Träger geschrieben ist)".

(2) Die Annahme dieser Conclusion (Schlussfolgerung) als eine der assertions (Behauptungen) der nächsten Phase der deduktiven Kette und wiederum mit der "disjunktiver Syllogismus" genannten Methode, deren tautologische Form die Notation hat: [(p || q) && !p] => q, erhalten wir die nächste Schlussfolgerung der deduktiven Kette. Diese Schlussfolgerung besagt, dass "Software-Einträge", die die menschliche Seele enthält, softwaremäßig in unserem Gegen-Körper aus ewig existierender Gegen-Materie in der Gegen-Welt gebildet wird - und so existieren sie in dieser Gegen-Materie unendlich lang über den Zeitpunkt des physischen Todes des menschlichen Körpers hinaus.

(3) Das letzte Paar von propositions (Behauptungen) erlaubt eine endgültige Schlussfolgerung ebenfalls durch die "disjunktiver Syllogismus" genannte Methode zu ziehen, deren tautologische Form die Notation hat: [(p || q) && !p] => q.

In dieser Form ist die Behauptung "p":

"Menschen haben KEINE ewig existierende, in ihren Gegen-Körpern softwaremäßig geschriebene Seele, der aus Gegen-Materie gebildet wird", während die Behauptung "q" ist:

"Menschen haben eine ewig existierende Seele, die softwaremäßig in ihren Gegen-Körper, der aus Gegen-Materie gebildet wurde", geschrieben ist.

Des weiteren ist die Behauptung "!p" die Tatsache, dass bewiesen werden kann, dass der Software-Eintrag dieser Seele in der ewig existierenden Gegen-Materie aufbewahrt wird und in der Lage ist, den physischen Tod des Körpers zu überleben, was vollständig die Möglichkeit eliminiert, dass Menschen solche ewig existierenden Seelen nicht haben.

Diese letzte Schlussfolgerung besagt: "Menschen besitzen eine ewig existierende Seele, die softwaremäßig in ihren Gegen-Körper geschrieben ist, der aus der unzerstörbaren Gegen-Materie gebildet wurde".

Conclusion (endgültige Schlussfolgerung):

Die obige Inferenzkette beweist eindeutig die Wahrheit des Theorems, dass "Menschen eine ewig existierende Seele haben, die softwaremäßig in ihren Gegen-Körper geschrieben ist, der aus der unzerstörbaren Gegen-Materie gebildet wurde".


***

Zum Nutzen derjenigen Leser, die nicht mit den von mir verwendeten Notationen in dem obigen Beweis vertraut sind, werde ich erklären, dass die Symbole "p", "q" und "r" weitere "assertions" (Behauptungen) bezeichnen, die in dem hier vorgestellten Beweis logischen Transformationen unterworfen werden.

Dagegen bezeichnen die Symbole "!", "&&", "||" und "=>" die logischen Operatoren "not" ("nicht"), "and" (und), "inclusive or" (inklusiv oder), und "implies" (impliziert "wenn ... => dann ...").

Es lohnt sich, hier noch einmal die Relevanz der oben genannten Beweise zu betonen. Da sich dieser Nachweis auf ausschließlich tautologische Formen bestimmter Methoden stützt, ist er für alle Parameter-Werte der darin verwendeten Variablen gültig. Daher ist er praktisch unumstritten. Wenn jemand in Frage stellen wollte, müsste er zuerst die Gültigkeit der mathematischen Logik hinterfragen. Diese Logik wiederum ist die Grundlage einer riesigen Anzahl von mathematischen Beweisen, die mit großem Erfolg von vielen Generationen als wirksame und präzise Disziplin der Mathematik eingesetzt wird. Da also ein so starker Beweis am Ende für die Existenz einer immerwährenden menschlichen Seele geschaffen wurde, führt das für uns zu sehr weitreichenden Folgen.

In Anbetracht der Existenz dieses Beweises, wie auch der drei weiteren Beweise vom Anfang dieses Punktes wird es wirklich notwendig, dass jeder dringend und sofort sein Verhalten gegenüber Gott, gegenüber der anderen Welt, gegenüber dem moralischen Leben, etc. revidiert. Denn ohne diese unsere Beziehung zu revidieren, fügen wir uns selbst den größten Schaden zu, den nur wir selbst in der Lage sind, uns anzutun.

Ich möchte hier noch einmal betonen, dass an dem obigen Nachweis besonders wichtig ist, dass es ein Bestandteil mehrerer methodisch ähnlicher, obwohl auf völlig unterschiedlichen wissenschaftliche Erkenntnissen beruhend, formaler Beweise ist, die in der Monographie [1/5] nebeneinander bestehen.

Zu diesen Nachweisen gehören u.a. die bereits erwähnten:

(1) Beweis für die Existenz der sogenannten "Gegen-Welt" - der im Unterkapitel H1.1.4. der Monographie [1/5] behandelt ist,

(2) der Beweis für die Existenz Gottes - dargestellt in Unterkapitel I3.3.3. der Monographie [1/5],

(3) der formale Beweis für die Erschaffung des ersten Mannes und der ersten Frau durch Gott - dargestellt in Unterkapitel I1.4.2. der Monographie [1/5],

(4) der vorliegende formale Beweis, dass Menschen eine ewig existierende Seele besitzen - im Unterkapitel I5.2.1. der Monographie [1/5] vorgestellt, sowie einige weitere formale Beweise.

Diese Beweise formulieren in der Tat die Eckpfeiler für die philosophischen und wissenschaftlichen Grundlagen der neuen sogenannten totaliztischen Wissenschaft, ausführlicher beschrieben u.a. in Punkt #C1. der Webseite Telekinetik - nämlich für eine neue Wissenschaft, die die Realität von einem "a priori" philosophischen Ansatz aus studiert und zuverlässige wissenschaftliche Erkenntnisse über die "andere Welt", Gott, Schöpfungsakt, Seele, Sinn des Lebens, Definieren der Richtlinien für ein glückliches Leben, etc. sammelt.

Um hier dem Leser die Bedeutung des Auftretens gleich mehrerer solcher Beweise gleichzeitig bewusst zu machen, wäre es gut, uns mit den alten Maoris, die Neuseeland bewohnten und keine Ahnung hatten, dass es so etwas wie domestizierte Tiere, wie z.B. Pferd oder Kuh gibt, zu vergleichen. (Vor der Ankunft der ersten Europäer in Neuseeland gab es KEINE domestizierte Tiere, es wurde hauptsächlich von Vögeln und von Eidechsen bewohnt). Wenn also diese Maoris das erste Pferd sahen, vermuteten sie wahrscheinlich, dass es nur eine Einbildung oder eine Laune der Natur war.

Als sie zwei Pferde sahen, begannen sie zu überlegen und sich zu überzeugen, dass eine neue Qualität begann in ihr Leben zu kommen. Als sie drei Pferde sahen, waren sie schon absolut sicher, dass es Pferde gibt und dass sie anfangen müssen, auf sie zu achten. Aber als sie vier Pferde sahen, mussten sie ihre Welt um sich herum überdenken.

An dieser Stelle möchte ich noch einmal andere Logikdozenten auffordern, es mit ähnlichen Beweisen im Zusammenhang mit dem vorliegenden mir gleichzutun und an Stelle von einigen überholten und bedeutungslosen Beispielen in ihren Vorlesungen einen der vier in diesem Punkt genannten Nachweise als Beispiel zu verwenden. Schließlich werden diese Beweise die Studenten zum Denken und nach der Wahrheit zu suchen, den Hinweisen ihres eigenen Gewissens zu folgen, angeregt, was ihrem Leben einen größeren Sinn geben wird, und sie werden einen eigenen Beitrag zum Kampf um die Verbreitung der Wahrheit leisten.

Ungeachtet der zuvor angegebenen Unterkapitel der Monographie [1/5] und auch der vorliegenden Webseite, werden weitere formale wissenschaftliche Beweise, die dem hier ähneln, auch auf anderen totaliztischen Webseiten präsentiert - die vollständige Liste davon ist unter Punkt #G3. auf der Webseite Gott-Beweis angegeben.

Zum Beispiel, der formale Beweis, dass Gott existiert, wird in in Punkt #B3. der Webseite Gott präsentiert. Des weiteren wird der formale wissenschaftliche Beweis, dass die Gegen-Welt existiert, in Punkt #D3. der Webseite über das Konzept der Dipolaren Gravitation vorgestellt. Des weiteren wird der formale wissenschaftliche Beweis, der bestätigt, dass das erste Menschenpaar von Gott erschaffen wurde, in Punkt #B8. der Webseite Evolution präsentiert.

#C2. Der Mechanismus, der das Erscheinen des totaliztischen Nirvana bewirkt:

Durch die Unterwerfung des Nirvana-Gefühls zu ständigen Analysen und auch durch sorgfältiges "Zuhören" während des Erlebens kam ich zu einer anschaulichen Erklärung, was der Mechanismus der Nirvana-Bildung ist. Deshalb beschreibe ich in diesem Punkt meine Schlussfolgerungen bezüglich der Funktionsweise dieses Mechanismus.

Nach meiner Erklärung akkumuliert die moralische Energie in unserem Gegenkörper /Seite Dipolare Gravitation/ kann man anschaulich mit einem idealen elastischen Gas (d.h. "Sauerstoff für den Geist", oder genauer gesagt "Sauerstoff für unseren Gegen-Körper" vergleichen - siehe Unterkapitel I5.1. aus Band 5 der Monographie [1/5]). Unser Gegen-Körper kann dagegen verglichen werden mit einer Art Gummi-"Schlauch", oder mit einem aufblasbaren Gummiballon, der unsere Ressourcen der moralischen Energie bewahrt.

Dieser "Schlauch" hat eine ganze Reihe von großen "Ventilen" (im Okkultismus werden diese Ventile Chakras genannt, während sie in der Monographie [1/5] als "Gegen-Organe" - siehe Unterkapitel I5.3. aus Band 5 der Monographie [1/5] bezeichnet werden). Sie befinden sich innerhalb unseres Körpers und sind nach vorne gerichtet. Des weiteren kann der Wert des relativen Niveaus der moralischen Energie "µ" anschaulich mit dem "Druck" verglichen werden, mit dem diese perfekt elastische moralische Energie in diesem "Schlauch" oder Behälter aus unserem Gegen-Körper komprimiert wird.

Wenn wir also mit der totaliztischen Arbeit diese Energie in unserem Gegen-Körper akkumulieren, steigt IHR Druck "µ" an. Mit Erhöhung dieses Drucks erhöht sich natürlich auch der Abfluss von moralischer Energie aus unserem Gegen-Körper, weil die Gefühle, die wir erleben, diese Energie entweichen lassen - siehe Unterkapitel I5.5 ausBand 5 der Monographie [1/5]. Aber wenn wir die moralische Energie schneller erhöhen als sie durch Gefühle entweicht, dann wird der Druck "µ" kontinuierlich steigen. Wenn der Druck "µ" den Schwellenwert von "µ > µ neutral", dann bewirkt er das Öffnen von internen "Überlaufventilen" ("Chakren") und die moralische Energie beginnt sich im Inneren unseres Körpers auszudehnen.

Diese innere Ausdehnung und Fließen der moralischen Energie durch das Volumen unseres Körpers, werden wir als diese glückliche Entfaltung unseres Körpers fühlen. Es wird begleitet von dieser Mischung aus extrem angenehmen Gefühlen der Art "berstend vor dynamischem Glück".

Die obigen Erklärungen zeigen, dass der Mechanismus von des hier diskutierten Phänomens auf folgende Weise definiert werden kann:

Das totaliztische Nirvana ist gesamt gesehen die überdruckinduzierte Freisetzung moralischer Energie (durch in unserem Körper befindliche Gegen-Organe, die auf das Innere des Körpers gerichtet ist). Die Diffusion dieser Energie durch unseren Körper und die Mischung von Empfindungen, verursacht durch diese Ausbreitung die Art von großem Glück, die uns von innen heraus zu zerreißen scheint.

An dieser Stelle ist es wert, hinzuzufügen, dass ich den oben beschriebenen Mechanismus des totaliztischen Nirvana noch zu Zeiten ausarbeitete, als ich dieses Nirvana erlebte. Aber ich brauchte die nächsten drei Jahre des Nachdenkens, Beobachtens und Assoziierens von Fakten, um Anfang 2001 zu verstehen, dass genau derselbe Mechanismus hinter allen anderen Gefühlen und Empfindungen steht, die die Menschen erleben.

Alle Gefühle, die Menschen in der Realität erleben, sind Empfindungen, die sie erfahren, wenn moralische Energie aus dem Gegen-Körper in den physischen Körper fließt. So war ich durch das Lernen des Mechanismus des Nirvana, das 1998 stattfand, drei Jahre später in der Lage, den Mechanismus des Erlebens aller menschlichen Gefühle herauszuarbeiten und zu beschreiben, was im Unterkapitel I5.5. aus Band 5 der Monographie [1/5] nachzulesen ist.

Hervorgehoben wird die Tatsache, dass bisher die Menschheit in völliger Dunkelheit blieb, was eigentlich unsere Gefühle sind, und nur Beschreibungen in Unterkapitel I5.5. aus Band 5 der Monographie [1/5] (auch zusammengefasst in Unterkapitel JA7.1.) erklären genau, was ihr Aussehen und Mechanismus verursacht.

#C3. Massen-Nirvana bei Studenten der Technischen Universität Wrocław während des Streiks von 1968:

Das war im Jahr 1968. Ich war Student der Technischen Universität Wrocław. In diesem historischen Jahr fand an der Universität eine Massenversammlung und ein Arbeitsstreik statt, der sich gegen die despotischen Aktionen des damaligen kommunistischen Diktators Polens, Władysław Gomułka (1905-1982), wandte. Obwohl die Massenveranstaltung und der Streik niedergeschlagen wurde und Gomulka nur zwei Jahre später von der Macht entfernt wurde, gefolgt von einem anderen Diktator, einem gewissen Edward Gierek, bot es immer noch einem großen Teil der Teilnehmer, mich eingeschlossen, das unvergessliche Erlebnis eines unvergesslichen Massen-Nirvanas für mehrere Stunden.

Natürlich, wegen des damaligen fehlenden Zugangs zu Wissen, was den Anschein erweckt, dass wahrscheinlich niemand unter den Teilnehmern der Massenversammlung und des Streiks eine Ahnung hatte, dass sie gerade ein "Massen-Nirvana" erlebten. Es war notwendig, den Totalizmus zu erarbeiten, um das unbeschreibliche Gefühl des kollektiven Glücks, das von dieser Menge von Studenten erlebt wurde, zu erkennen, zu benennen und theoretisch zu erklären.

Das Massen-Nirvana erschien bei den Studenten der Technischen Universität Wrocław in einer Situation, in der die patriotisch motivierte Menge von ihnen, im Hörsaal dieser Universität wie Sardinen in einer Dose gepackt, Reden der Vertreter der Arbeiter aus den Wrocławer Fabriken wie PaFaWag, Archimedes, Fadroma etc. zuhörten. Diese Vertreter überreichten den studentischen Streikführern von den Arbeitern gesammelte Geschenke, um die Proteste zu unterstützen. Gleichzeitig gaben sie direkt aus ihren Herzen feurige Reden voll von Patriotismus, erhabenen Ideen und einfacher menschlicher Solidarität. Ich hatte die Gelegenheit, gerade am Rande einer Anhöhe, von wo aus ich perfekte Sicht auf die anderen hatte und auf das, was zu geschehen begann. Während dieser Reden fand die sogenannte moralische Energie /Seite "Totalizmus"/ der Studentenschar Anklang und wuchs exponentiell, während sich die Ausdrücke auf den Gesichtern der Menschen in der Menge zu verändern begannen.

Zu einem bestimmten Zeitpunkt hat die moralische Energie den "Schwellenwert des Nirvana" erreicht, der in Punkt #D2. dieser Webseite durch den Wert des Koeffizienten "µnirvana" gleich 0,6 definiert wird. Als dies geschah, wurde die Menge wie mit einem Rausch des Glücks umfangen. Einige Leute begannen wegen des überwältigenden Glücks-Gefühls zu weinen, andere fingen an, wie in Hysterie zu schreien, viele Mädchen wurden ohnmächtig und mussten von Hand zu Hand über die Köpfe der dicht gedrängten Menge übergeben werden, um aus der Aula getragen zu werden, während viele so geschockt waren, dass sie wie eingemauert unfähig waren, sich zu bewegen.

Fast jeder hat auch die Kontrolle über das Geschehen verloren, was danach geschah. Die Demonstration wurde zu einem Rausch des patriotischen Nirvana. Was dann begann, in dieser Halle zu geschehen, kann man kaum beschreiben, sondern man muss es einfach erleben, um zu verstehen. Wenn z.B. der Bedarf eines Freiwilligen bestand, um einer bestimmten edlen Sache oder Menschenmenge willen ein sofortiger und märtyrischer Tod erfahren müsste, dann würde in einem bestimmten Moment fast jeder, der in diesem Nirvana der Menge involviert war, ohne einen Moment des Nachdenkens und ohne das geringste Bedauern freiwillig sterben.

Die Erinnerung an diese unvergessliche patriotische Erfahrung erwies sich später beim Ausarbeiten und Beschreiben verschiedener Mechanismen für das Auftreten verschiedener Arten von Nirvana als äußerst nützlich. (Gemäß der Philosophie des Totalizmus geschieht nichts in unserem Leben zufällig passiert, während alles, was uns passiert, sorgfältig entworfen wurde und eine tiefe Bedeutung hat und eine wichtige Rolle erfüllt - siehe Unterkapitel I3.6. aus Band 5 der Monographie [1/5] und siehe auch Punkt #J5. meiner Webseite Petone. Deshalb glaube ich persönlich, dass diese patriotische Veranstaltung ein Teil der komplexen Vorbereitungen zur Besorgung des Wissen und der Erfahrung war, die mir später erlaubte, meine Mission auf der Erde zu komplettieren).

Drei verschiedene Mechanismen, die Gefühle mit dem "Geschmack" des Nirvana hervorrufen, den ich auf Grund dieser Erfahrung aus dem Streik im Hörsaal der Technischen Unversität Wrocław später entwickelte, sind unten in Punkt #C4. beschrieben.

Der Mangel an populärem und allgemein zugänglichem Wissen über das Nirvana verursachte, dass weder ich selbst, noch wahrscheinlich auch kein anderer Teilnehmer dieses denkwürdigen Studentenstreiks in der Aula der Technischen Universität Wrocław, den Hauch einer Ahnung hatte, was damals in dieser Stadt vor sich ging. Der Ablauf der Zeit wird die Gefühle gründlich auslöschen und verursachen, dass die Mehrheit der Studenten, die das Nirvana der Menge in der Aula der Technischen Universität Wrocław erlebte, allmählich vergessen, wie sich dieses Nirvana anfühlte, denn das Nirvana ist ein so seltenes Phänomen auf der Erde, dass nichts anderes sie an diese Gefühle erinnerte.

Ich selbst würde, wie jeder andere wahrscheinlich auch, allmählich die Erfahrung des Massen-Nirvanas vergessen. Aber im Jahr 1985 entwickelte ich eine einzigartige Lebensphilosophie, Totalizmus genannt. Eine der wesentlichen Empfehlungen dieser Philosophie ist, dass wir in jeder Lebenssituation auf jede mögliche Weise die Menge unserer sogenannten "moralischen Energie" erhöhen. Details siehe Punkt #D4. auf der Web-Seite Parasitentum. Deshalb habe ich auch in den Jahren 1996 bis 1998 während der Durchführung meines Professorenvertrages an der Universität von Malaysia Sarawak in der schönen Stadt Kuching in der malaysischen Provinz Sarawak auf der tropischen Insel Borneo, mühsam meine moralische Energie gesteigert.

Zugleich begab es sich so, dass damals Menschen auf der tropischen Insel Borneo lebten, die obwohl sie relativ arm waren, sie dennoch sehr moralisch und intuitiv totaliztisch in ihren Verhaltensweisen und Gewohnheiten, extrem naturverbunden, positiv und glücklich waren. Aus diesen Gründen gehörte das durchschnittliche Niveau der moralischen Energie, das in der gesamten Gesellschaft der Insel Borneo vorherrschte, in diesen Zeiten zu den höchsten der Welt. (Das einzige andere Land, in dem ich einen gleich hohen Durchschnitt des Niveaus der moralischen Energie antraf, das in der gesamten Gesellschaft vorherrscht, war Südkorea im Jahr 2007.)

Als Ergebnis, im Gegensatz zu anderen Ländern mit niedrigen moralischen Durchschnittswerten (z.B. Neuseeland), haben in Borneo meine dann absichtliche und enthusiastische Bemühungen, meine moralische Energie bei jeder Gelegenheit zu erhöhen, verursacht, dass unerwartet das Niveau dieser Energie in mir den "Schwellenwert des Nirvana" überschritt, definiert durch "µnirvana". Auf Grund des hohen Durchschnittspegels dieser Energie in der gesamten Gesellschaft von Borneo zu dieser Zeit, saugte diese Gesellschaft NICHT Energie (was ich dort verdiente) so schnell aus mir, wie dies von Einwohnern anderer Länder mit einem niedrigen durchschnittlichen Niveau dieser Energie zu beobachten ist. So konnte das Niveau dieser Energie dort viel schneller als in jedem anderen Land in mir steigen.

Trotz der Tatsache, dass ich damals noch nichts über die Existenz von so etwas wie dem "Nirvana" wusste, das bei diesen Menschen, die das Niveau über diesem Schwellenwert von µ = 0,6 hielten, schnell das Nirvana erscheint, wie bei mir im Dezember 1997. Daher erinnere ich mich jetzt mit einem Lachen, das ich, als ich es überhaupt nicht erwartete, in Borneo in Zeiten, als ich noch nicht wusste, was es bedeutet, und wie lange es fast ständig für eine lange Zeit bleibt. In einem gewissen Moment geriet ich sogar in Panik deswegen.

Denn mit Angst begann ich damals zu fragen, ob es nicht ein Symptom für eine weniger bekannte Tropenkrankheit sei. Solche der Welt unbekannten Krankheiten sind auf dem tropischen Borneo, auf dem ich zu dieser Zeit lebte, weit verbreitet. Immerhin wusste ich, dass es in Afrika eine Krankheit ("Koma") gibt, die durch die "tse-tse"-Fliege verursacht wird), ein Symptome davon ist unkontrollierbare Schläfrigkeit. Daher konnte ich die Möglichkeit nicht ausschließen, dass es in Borneo eine Krankheit geben könnte, deren Symptom ein unkontrollierbares Glücksgefühl ist. (Bakterien oder Viren einer solchen Krankheit wären auf dem "Narkotik-Schwarzmarkt" wahrscheinlich ein Vermögen wert!)

Als ich also in Panik geriet wegen dieses unerwarteten Gefühls immensen und kontinuierlichen Glücks, das sich in Borneo weigerte, mich auch nach vielen Tagen und Wochen zu verlassen, begann ich verzweifelt in Büchern zu suchen, was das wirklich ist, was ich gerade erlebe. Im Ergebnis dieser Literaturrecherchen entdeckte ich, dass ich ein extrem seltenes emotionales und moralisches Phänomen, das "Nirvana" erlebte. Ebenfalls von diesem Moment an initiierte ich, dieses Phänomen wissenschaftlich zu untersuchen, da ich es persönlich erlebte.

Und dieses überstrapazierte Nirvana dauerte für mich kontinuierlich über 9 Monate, beginnend im Dezember 1997 bis zu meiner Rückkehr in das wirtschaftlich schwache Neuseeland im September 1998. Meine dann lange Recherche über das verdiente Nirvana zeigte unter anderem, dass eine Kurzzeitversion des Nirvana, die ich das "Resonanz-Nirvana" nannte, einmal ein erheblicher Teil meines Studienjahres während des denkwürdigen "Studentenstreiks" in der Aula der Technischen Universität Wrocław im Jahr 1968 erlebte.

Nur, dass, auf Grund des Mangels an allgemein verfügbaren Informationen über dieses außergewöhnliche Phänomen, wusste keiner von uns, was mit uns geschah. Nur mein persönliches Erleben dieses lang anhaltenden "totaliztischen verdienten Nirvana" auf der tropischen Insel Borneo erlaubte mir, das Gefühl zu erinnern und zu erkennen, das ich damals noch aus der Aula der Technischen Universität in Wrocław in Erinnerung hatte, um zu verstehen, was damals wirklich bei uns passierte. Erinnerungen an diese Erfahrung einzigartiger Gefühle des "Resonanz-Nirvana" sind durch mein Jahrbuch der Studenten der Technischen Universität Wrocław, u.a. im Punkt #E1. der Webseite Jahrgang und im Unterkapitel JE4. aus Band 8 meiner neuesten Monographie [1/5] beschrieben.

Einige der politischen Ereignisse jener Jahre werden unter anderem in Punkt #F2. auf der Seite Wrocław beschrieben. Und die Bilder meiner Kollegen aus dem Jahr, ein großer Teil von denen, die das Resonanz-Nirvana überlebten, werden auf den totaliztischen Seiten "Jahrbuch" und "Absolventen des Jahrgangs 1970" - Inoffizielle Website der Absolventen des Jahrgangs 1970 der Fakultät für Maschinenbau der Technischen Universität Wrocław gezeigt.

#C4. Drei verschiedene Mechanismen des Nirvana:

Im Moment weiß ich, dass eine Art Nirvana, das ich zum ersten Mal in meinem Leben zusammen mit anderen Studenten des Wrocławer Polytechnikums während dieses denkwürdigen Studentenstreiks 1968 erlebte, war das "Nirvana der Menge". Aber wegen des Mangels an allgemeinem Wissen über das Nirvana wusste ich damals NICHT, was mit mir passiert ist. Nur meine persönliche Erfahrung einer anderen Form des Nirvana in Borneo in den Jahren 1997 bis 1998, hier das "verdientes Nirvana" genannt, erlaubte mir, genau dieses einzigartige Glücksgefühl zu erkennen, das mit dem Nirvana einhergeht und machte mir schlagartig bewusst, dass mir in der Vergangenheit ganz andere Mechanismen auch erlaubten, das Vergnügen des Gefühls zu erleben, das durch das Nirvana entsteht. Das wiederum machte mir auch klar, dass das Phänomen des Nirvana NICHT auf eine einzige, sondern auf eine ganze Reihe von verschiedenen Arten erzeugt werden kann.

Viele Jahre später, während der Phase der theoretischen Analyse des Nirvana-Phänomens, erkannte ich zusätzlich, dass es auch ein entferntes, ähnlich wie das mächtige Gefühl, das man im Nirvana erlebt, schwaches Gefühl von scheinbarem Glück gibt, das auftritt, wenn jemand unter starkem Einfluss von Alkohol oder Drogen steht. Diesem Gefühl kann der Name "Medikamentenstimulations-Nirvana" zugewiesen werden. Leider ist dieses schwache und verzerrte Gefühl von scheinbarem Glück, das nach einer großen Dosis Alkohol oder Drogen auftritt, nur ein sehr schlechter Ersatz für die kraftvolle und reine Empfindung, die im Nirvana erlebt wird.

Die Unterschiede zwischen den beiden sind unter anderem:

(1) das Gefühl, ausgelöst durch Alkohol oder Drogen ist viel schwächer (d.h. ich persönlich würde es auf ca. 10 % des erlebten Gefühls während des Anfangszustandes des Nirvana schätzen) und

(2) das durch Alkohol oder Drogen ausgelöste Gefühl wird durch die chemische Vergiftung von unseren Wahrnehmungs-/Denkzentren im Gehirn verzerrt. Diese Verzerrung des Gefühls durch chemisch vergiftete Sinneszentren im Gehirn, dass ich lange Zeit nicht in der Lage war, zu erkennen, dass es eine entfernte Ähnlichkeit gibt zwischen Gefühlen aus diesen beiden unterschiedlichen Quellen, und so war ich mir lange Zeit nicht bewusst, dass der Mechanismus der "Erregung" nach dem Konsum von Alkohol oder Drogen mit dem gleichen Mechanismus wie das Nirvana arbeitet.

Aber kurz vor Beginn der Arbeit an der Monographie [1/4] (d.h. die Monographie, auf die in Punkt #A2. auf dieser Webseite Bezug genommen wird) habe ich beide getrennten Gefühle assoziiert und entwickelte Prinzip und Mechanismus der "Nirvana-Drogensimulation", die ich hier beschreibe. Dieser Mechanismus offenbart, dass das Schicksal und die Erfahrungen von Alkoholikern und Drogenabhängigen auch von moralischer Energie beherrscht sind, während sie als solche entfernte Verwandte des Nirvana sind, nur dass sie aus dem "abwärtsgerichteten philosophischen Zyklus" resultieren (dieser Zyklus wird im Unterkapitel OA8.2. aus Band 13 meiner Monographie [1/5] behandelt).

Alle meine oben genannten empirischen Erfahrungen und späteren theoretischen Überlegungen, ergaben, dass aus der Sicht der Art und Weise der Induktion und Wirkmechanismus, es drei grundlegende Arten von Nirvana gibt. Die erste und am längsten dauernde von diesen kann als "verdientes Nirvana" bezeichnet werden, wobei eine unter wahrscheinlich zahlreichen Versionen davon das hier beschriebene "totaliztische Nirvana" ist. Die zweite kann als "Resonanz-Nirvana" bezeichnet werden, wobei ein Beispiel dafür das "Massen-Nirwana" ist, wie oben beschrieben. Die dritte Nirvana-Art wiederum kann als "narkotische Nirvana-Simulation" bezeichnet werden, wobei die häufigsten unter dieser Art Gefühle sind, die von Drogenabhängigen nach der Einnahme ihrer Chemikalien erlebt werden.
Besprechen wir jetzt jede dieser Nirvana-Arten.

#C4.1. Das verdiente Nirvana:

Ein bestes Beispiel für ein "verdientes Nirvana" kann das hier beschriebene totaliztische Nirvana sein. Zu den Attributen, die charakteristisch für jedes verdiente Nirvana sind, gehören:

(a) es wird durch eine harte und lange Arbeit bei der Durchführung vieler Aktivitäten des totaliztischen moralischen Arbeitstyps, oder totaliztischen guten Taten, die allmählich die Menge an moralischer Energie in ihren Ausführenden anheben (anhäufen).

(b) es ist sehr lang andauernd - z.B. Menschen, die ständig totaliztische gute Taten vollbringen, können es ständig erleben, für Monate, Jahre, oder sogar das ganze Leben, und

(c) es gibt keine Grenze für die maximale Intensität - d.h. jemand, der sich dem Begehen von totaliztisch guten Taten widmet, kann es kontinuierlich für Monate, Jahre oder sogar für das ganze Leben erfahren. Jemand, der sich der totaliztischen Arbeit und guten Taten widmet, kann es auf ein so hohes Niveau verstärken, dass das Gefühl des immensen Glücks, das damit einhergeht, ihn buchstäblich in die Luft sprengt und praktisch alle anderen Empfindungen höchstwahrscheinlich u.a. auch intensivere Schmerzen und Leiden betäuben kann. Darüber hinaus ist das Glücksgefühl, das mit einem enormen Aufwand und Arbeit (und damit moralisch "verdient") noch vor seiner Zeit des Auftretens eingesetzt wurde. Daher wird es NICHT von irgendwelchen unangenehmen Konsequenzen begleitet, die die Anforderungen der Moralgesetze erfüllen würden, "dass alles im Leben verdient werden muss" (siehe Unterkapitel I4.1.1. aus Band 5 der Monographie [1/5]).

#C4.2. Das Resonanz-Nirvana und das Massen-Nirvana:

Die zweite Variante des Nirvana kann man als das Resonanz-Nirwana bezeichnen. Einer der zahlreichsten erscheinende Varianten des Resonanz-Nirvana ist eine solche Version, die durch eine positiv motivierte Menschenmenge, die das "Nirvana der Menge" genannt werden kann, und deren Beispiel, das ich persönlich in der Aula der Technischen Universität Wrocław erlebte und beobachtete, in Punkt #C3. auf dieser Webseite beschrieben ist. / bitte nach oben scrollen/

In Bezug auf den "Geschmack" ist das Glücksgefühl dieses Resonanz-Nirvana, das es vermittelt, identisch mit dem verdienten Nirvana. Aber es unterscheiden sich: (a) der Mechanismus, der die Ursache dieses Glücks herbeiführt (dieser Mechanismus wird im nächsten Absatz erläutert),

(b) die Intensität des Glücksgefühls, das es vermittelt (in einem Resonanz-Nirvana, wird aus den später unten beschriebenen Gründen, die vollendete Intensität des Glücks von vornherein durch den Mechanismus der Verursachung selbst begrenzt und ist damit viel niedriger als beim totaliztischen Nirvana; zum Beispiel für mich war es etwa 3-mal niedriger als während der Hochphase des totaliztischen Nirvana) und

(c) die Länge des Zeitraums, in dem es erlebt wird (auf Grund der fehlenden kontinuierlichen Versorgung mit neu erzeugter moralischer Energie, verschwindet das Resonanz-Nirvana normalerweise sofort nach der Dispersion oder Desynchronisation der Menge, die es verursacht hat).

Außerdem erscheint das Resonanz-Nirvana ohne vorherige Erarbeitung. So wird gemäß des Moralgesetzes "alles muss erarbeitet werden" (beschrieben in Unterkapitel I4.1.1. aus Band 5 der Monographie [1/5]), die Rechnung für dessen Ankunft später ausgegeben. Das bedeutet praktisch, dass die Erfahrung damit später verbunden sein wird mit etwas Negativem, das ihn später heimsucht.

Der Mechanismus des Resonanz-Nirvana, dessen Induktion auf einem Phänomen basiert, das unter Wissenschaftlern, die sich auf Steuerungssysteme spezialisiert haben, aber auch unter Automatikern, unter der Fachbezeichnung "positive Rückmeldung" bekannt ist. Diese Rückmeldung wird durch die Summe "fs" gebildet, die das zweite Segment der in Punkt #D2. offerierten Gleichung (2JE8) die Erhöhung der moralischen Energie mit der Notation: E = FS + Er (wobei: Er = Ση(µ/µr)fs) angibt.

Ein Beispiel aus dem täglichen Leben, das den Mechanismus seiner Bildung ist die Kopplung, die in elektronischen Soundsystemen auftritt, bestehend aus einem Mikrofon, das an Lautsprechern über einen Verstärker verbunden ist. Wenn das Mikrofon ein Quietschsignal empfängt, verstärkt es der Verstärker und leitet es an die Lautsprecher weiter, die es zurück zum Mikrofon leiten und unaufhörlich das selbe.

Als Ergebnis kann ein solches Soundsystem, wenn es zufällig so eingestellt ist, dass sein Verstärkungsgrad die des Raumes übersteigt, dann fällt es in eine Art quietschenden Ton der Rückmeldung, der fast jedem Leser bekannt ist. Die Eigenschaften dieses quietschenden Tones enthalten:

(1) dass er seinen oberen Schwellenwert besitzt (der Leser bemerkte wahrscheinlich, dass nach der vokalen Ankopplung des Lautsprechers an das Mikrofon es nie die unbegrenzte Erhöhung der Intensität des Quietschens herbeiführt, aber immer das Geräusch nur eine bestimmte Höhe erreicht, oberhalb derer eine gegebene Kombination von Parametern der Kopplung nicht erlöschen kann),

(2) dass dazu ein Resonanzsystem notwendig ist, das aus mindestens zwei Objekten (z.B. einem Lautsprecher und einem Mikrofon) besteht, die Geräusche austauschen, die sich miteinander in einem geschlossenen Kreislauf über zwei verschiedene Kanäle (z.B. wird dieses Signal elektrisch von einem Mikrofon zu einem Lautsprecher, und mündlich über einen Lautsprecher an ein Mikrofon gesendet), und (3) dass in mindestens einem dieser beiden Kanäle des Signalaustausches ein Verstärker gekoppelt ist, dessen Verstärkungsgrad die Störungsfähigkeit des gesamten gegebenen Systems übersteigt.

Nun, auf genau die gleiche Weise wie in diesem Lautsprecher und Mikrofon wird in einer Menge von positiv motivierten Menschen ein Resonanz-Nirvana gebildet. Wenn sich zum Beispiel eine Menschenmenge über die kritische Masse (d.h. die Anzahl der Menschen, die daran teilnehmen, entspricht dem Niveau der Verstärkung in einem elektronischen Peilsystem) versammelt, um eine erhabene Handlung (z.B. Kampf gegen Unterdrückung oder Ungerechtigkeit) auszuführen, dann wird gemäß der Gleichung (2JE8) in einigen der Teilnehmer der Impuls des Produkts aus Empfindungen (F) und Motivationen (S) entstehen.

Dies wiederum bewirkt diesen telepathischen Impuls an die Köpfe der anderen Menschen in der Menge, die ihren Gegen-Körper für das ankommende telepathisches Signal öffneten. Als Antwort erzeugen diese Menschen ihre eigene Dosis an moralischer Energie, die sich aus dem zweiten Segment der Gleichung (2JE8) ergibt, d.h. der Term Er = Ση(µ/µr)fs.

Außerdem wird diese moralische Energie zu einem Sendesignal und wird in die Köpfe anderer Menschen zurückgeschickt, die dann zu Empfängern werden und sie erzeugen daraufhin ihre eigene Energie Er = Ση(µ/µr)fs, usw. - unaufhörlich das selbe.

Im Ergebnis wird bei einer solchen telepathisch induzierten, sich gegenseitig stimulierenden Menge das Produkt aus Empfindungen (F) und Motivationen (S) schnell zu steigen beginnen und verursacht bei einem erheblichen Anteil der versammelten Personen eine schnelle Induktion und Erhöhung der resultierenden moralische Energie (E). Nach einer relativ kurzen Zeit (in der Größenordnung von Minuten) beginnt diese Ressource die Barriere des dauerhaften Glücks zu überschreiten und die telepathisch offenen Teilnehmer erreichen schnell und fast gleichzeitig den Zustand des Nirvana.

#C4.3: Drogensimulation des Nirvana:

Die letzte Kategorie eines dem Nirvana ähnlichen Zustandes, die als "Nirvana-Simulation" bezeichnet werden kann, ist auf der Grundlage unseres Wissens über den Mechanismus, der das "verdiente Nirvana" bewirkt, einfach zu beschreiben. Um das Auftreten dieser "simulierten Droge Nirvana" herbeizuführen, muss eine besondere chemische Substanz verwendet werden, die die Fähigkeit zum Öffnen der "Ventile" (Gegen-Organe) hat, die die moralische Energie komprimiert in unseren Gegen-Körpern halten. Dieser Stoff kann jeder der zahlreichen bekannten Drogen oder Alkohol sein.

Wenn ein bestimmtes "Ventil" geöffnet ist, wird unsere moralische Energie, die im Gegen-Körper komprimiert wird, beginnen durch unseren physischen Körper zu entweichen, und zwar auf eine ähnliche Weise wie dies in einem verdienten Nirvana geschieht. Leider ist diese Flucht / "Abflug"/ eingeschränkter, da ein gegebenes Medikament nur eines von zahlreichen "Ventilen" öffnet, und auch, weil der Druck der moralischen Energie in unserem Gegen-Körper viel niedriger als während des verdienten Nirvana ist. Dieser Fluss der moralischen Energie durch unseren Gegen-Körper induziert wiederum ein angenehmes Gefühl von "Hochgefühl". Dieses Gefühl ist um ein Vielfaches niedriger und ärmer als das Gefühl, das man während des verdienten Nirvana erlebt.

Außerdem als Zusatz zum Fakt, dass dieses Gefühl in Farben und Schattierungen viel ärmer ist, denn es kommt nur aus einem Chakra und viele Male weniger intensiv, weil der Druck der moralischen Energie im Gegen-Körper eines Drogensüchtigen oder eines Alkoholikers viel kleiner ist, ist es auch sehr verzerrt durch die giftige Wirkung von Chemikalien auf unsere Gehirnzentren. Aus diesen Gründen ist die "Nirvana-Simulation" nur ein schlechter Ersatz des wahren, verdienten Nirvana. Außerdem bewirkt leider jedes Öffnen ihrer "Ventile" für Drogensüchtige und Alkoholiker, ein schnelles Entweichen ihrer moralischen Energie, die solche Menschen nicht in einem Übermaß haben. So wird der Gebrauch von Drogen oder Alkohol diese außergewöhnlichen sinnlichen Gefühle stimulieren, aber gleichzeitig einen schnellen Verlust an moralischer Energie verursachen.

Da diese Süchtigen in der Regel nicht die Ressourcen dieser Energie gleichermaßen so schnell ergänzen, wie sie sie fallen lassen, verschwinden ihre Reserven an moralischer Energie heftig, was zu zwei Nachteile führt:

(1) Süchtige werden jedes Mal zur Verwendung von immer größeren Dosen von Chemikalien gezwungen, um das Gefühl der ähnlichen Intensität zu erfahren und

(2) nähern sie sich schnell dem Niveau μ=0, was zur "moralischen Erstickung" und ihrem Tod führt (vorausgegangen sind Anzeichen moralischer Erstickung, wie zum Beispiel Depression, Zerstörungswut, etc. - Details siehe Beschreibungen im Unterkapitel OA8.6.3. aus Band 13 meiner neuesten Monographie [1/5]).

Die Nirvana-Drogensimulation stellt aus der Sicht des Totalizmus ein "unmoralisches Verhalten", eine totaliztische Sünde der Selbstzerstörung in der reinsten Form dar, da sie als eine schnelle und sehr intensive Entladung der moralischen Energie des Sünders kategorisiert ist. Der Totalizmus verbietet sogar zu versuchen, den Zustand des drogensimulierten Nirvana zu erreichen, denn dieser Zustand steht in krassem Gegensatz zu den Moralischen Gesetzen, und so bringt sie immer schwere moralische Strafen.

#C5. "Massenhysterie" - als eine dynamische Umkehrung des Phänomens "Resonanz-Nirvana":

Es gibt auch eine entgegengesetzte (negative) Form der gleichen Rückmeldung in einer Menschenmenge, die eine exakte Umkehrung des Resonanz-Nirvana darstellt. Statt der Erhöhung der moralischen Energie bewirkt sie eine schnelle Abnahme dieser Energie in allen Teilnehmern. Üblicherweise ist sie unter dem Namen "Massenhysterie" bekannt. Es kommt recht häufig in großen Gruppen von Malaysia-Frauen vor, die für dieses Phänomen besonders anfällig zu sein scheinen.

Es verursacht einen enormen Verlust an moralischer Energie in seinen Opfern, die in einem so schnellen Tempo auftritt, dass in der Regel eine bestimmte Menge aller Teilnehmer, die diese Hysterie erlebt, im Krankenhaus landet, da sie aus den Fesseln der Rückkopplung herauszubrechen einen externen Rettungseinsatz erfordert. In Malaysia sind Fälle bekannt, in denen ganze Fabriken mit einer weiblichen Belegschaft gestoppt werden musste, da fast alle weiblichen Arbeiter in Krankenhäuser gebracht werden mussten, weil sie alle einer solchen Massen-Hysterie, völligem Verlust der Kontrolle und Rationalität des Denkens zum Opfer fielen.

Eine meiner Freundinnen, gebürtige Inderin - und daher resistenter gegen solche Hysterie als ihre malaysischen Kolleginnen, beschrieb mir ein Beispiel für einen solchen Anfall von "Massenhysterie", den sie erlebte, als sie Studentin war und in einem Frauenwohnheim wohnte. Damals nahm sie sogar an einer Rettungsaktion teil. Nach ihrer Beschreibung ist dieser Hysterie zunächst in einem Zimmer ganz am Ende des Schlafsaals ausgebrochen. In dem Raum, in dem sie sich gerade aufhielt, konnte man es als Explosion eines riesigen Kreischens von Mädchen, die aus diesem Raum kommen, wahrnehmen. Es machte den Eindruck, als würden die schreienden Mädchen von etwas unendlich Beängstigendem bedroht, das in ihnen eine Angst erzeugte, die sie quasi bewusstlos machte.

Sekunden später verlagerte sich die Hysterie auf die Bewohner des angrenzenden Raumes. Sie stießen ein ähnlich intensives Kreischen aus und gesellten sich zu den bereits in die Bewusstlosigkeit schreienden Nachbarn. Dann, als wäre es eine schwarze Welle oder Wolke, die sich langsam entlang des Flurs bewegte, ein Zimmer nach dem anderen begann dieses unkontrollierbare Kreischen auszustoßen. Eine großflächige Rettung musste unternommen werden, um die Mädchen zu retten. Phänomene wie diese Massenhysterie kann nicht rational anders erklärt werden als mit telepathischer Übertragung von extrem negativen Gefühlen, die eine schnelle Freisetzung von moralischer Energie herbeiführen.

Auf einen Bericht, der von einem anderen Fall einer solchen Massenhysterie berichtete, auf den ich im Artikel [1#C5] aus der Feder Roslina Mohamad's mit dem Titel "Transfer proposal for 35 hysteria-hit students" (d.h. "Transfervorschlag für 35 hysteriegeplagte Studenten"), auf der Seite N24 der malaysische Zeitung The Saturday Star (Menara Star, 15 Jalan 16/11, Section 16, 46350 Petaling Jaya, Malaysia), Ausgabe vom Samstag, 9. August 2008, stieß. Dieser Artikel beschreibt offizielle Maßnahmen von Behörden, um die Auswirkungen eines solchen Falls von Massenhysterie, die in der malaysischen Schule "SMK Tajung Lumpur" im Mai 2008 stattfand, zu nivellieren.

Wie sich aus diesem Artikel ergibt, war für 35 Studenten diese Massenhysterie KEIN einmaliges Ereignis. Diese Studenten erlebten wiederholte Anfälle von Hysterie jeweils jedes Mal, wenn sie sich in dieser Schule befanden. Daher mussten sie in andere Schulen aufgeteilt werden. In der Schule selbst waren die Behörden gezwungen, religiöse Gebete und Rezitationen zu verrichten und auch einen "bomoh" (Schamanen) einstellen, um die "Reinigung" dieser Schule durchzuführen.

Leider, aus irgendwelchen seltsamen Gründen schreiben malaysische Zeitungen zum Thema dieses mysteriösen Phänomens Massenhysterie sehr zurückhaltend. Wenn sie wiederum schreiben, dann liefern sie wie im obigen Artikel [1#C5] nur Statistiken oder Beschreibungen von Aktivitäten der Behörden, aber keinen zuverlässigen Bericht zum gesamten Ereignis. Zum Beispiel hörte ich während meines Urlaubs in diesem Land zufällig in den lokalen TV-Nachrichten, das ein weiterer Fall einer solchen Massenhysterie in einer weiblichen Oberschule in der Provinz Kuantan am 27. August 2008 stattfand.

Soweit ich das aus den Nachrichten verstanden habe, gab es eine Massenhysterie unter etwa 50 Schulmädchen. Sie mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Dann verlagerten die Behörden sie an andere Schulen. Eine dieser Schülerinnen berichtete im Fernsehen, dass der Grund für diesen hysterischen Anfall das Auftreten eines schrecklich aussehenden Dämons in Form einer schwarzen Frau war. Der Dämon schwebte vermeintlich durch feste Objekte und blieb nur sichtbar für Mädchen, während es vollständig unsichtbar für die anwesenden Erwachsenen in dieser Schule war. Das bedeutet, dass dieser weibliche Dämon diesem gruseligen UFOnauten, gezeigt in Abbildungen (1) - Abb.060/ 061/ 062 (#G1abc) auf der Webseite Hl. Andrzej Bobola ähnelte.

Sein Verhalten entsprach den technischen Fähigkeiten der heutigen UFOnauten, die das persönliche Antriebssystem im sogenannten Zustand des telekinetischen Flackerns /Seite "Dipolare Gravitation"/ nutzen. Über die oben genannte Hysterie wurde von lokalen Fernsehnachrichten am 27. und 28. August 2008 lang und breit berichtet. Aber meine lange Suche in lokalen Zeitungen ergab, dass dort nicht einmal ein einziges geschriebenes Wort darüber erschien. Das ist schade, denn durch eine detaillierte Untersuchung dieser Fälle von Massenhysterie würde unsere Zivilisation, viele wertvolle Informationen über Gott, menschliche Natur, Methoden, Prinzipien und Ziele dunkler Kräfte /Seite "Unheil"/auf der Erde usw. usf. entdecken.

Die Massenhysterie ist KEIN Phänomen, das ausschließlich in Malaysia auftritt. In dem Artikel "Mass hysteria cause of sickness at schools" (d.h. "Massenhysterie Ursache von Krankheiten in Schulen") auf der Seite A16 der Zeitung The New Zealand Herald, Ausgabe vom Freitag, 6. Juli 2012, beschreibt Fälle, die in Frauenschulen in Afghanistan gemeldet wurden. Schülerinnen und Schüler, die dort Opfer davon wurden, zeigten Symptome wie Ohnmacht und heftiges Erbrechen. Einige unter ihnen berichteten auch von dem Gefühl eines unangenehmen Gestanks, der ihrem Bewusstseinsverlust vorausging. Gemäß den Beschreibungen in diesem Artikel wurde unter anderem die Wahrnehmung von diesem üblen Gestank von den Behörden Afghanistans als Symptom für den Rückgang weiblicher Schulen als Opfer einer Art von Vergiftung durch muslimische Radikale angesehen, die keine Ausbildung für Mädchen in ihrem Land wollen.

Zum Erleben der "Massenhysterie" weisen "Polynesier" - Ureinwohner, die den südwestlichen Teil des Pazifiks bewohnen, z.B. die Malaien aus Malaysia und aus Indonesien, Maoris aus Neuseeland, einheimische Stämme von den Fidschi-Inseln, den Ureinwohnern von Hawaii, etc. eine spezielle Veranlagung auf. Kein Wunder, dass Menschen dieser Rassen manchmal in solche Version dieser Hysterie verfallen, die ihnen befiehlt, Menschen, die sie als "Fremde" einschätzen, zu ermorden.

Daher stammen wahrscheinlich "Massenschlachtungen", die hin und wieder auf Land und Inseln, die von diesen Menschenrassen bewohnt sind, ausbrechen. "Massenschlächtereien" gab es auch in relativ junger Geschichte, z.B. das Abschlachten von Chinesen in Malaysia am 13. Mai 1969, oder bei der Gefangennahme von Chinesen in Indonesien im Mai 1998.

Natürlich fanden in kleinerem Maßstab solche Abschlachtungen von "Fremden" in praktisch jedem Ort statt, die lange Zeit von "Polynesiern" bewohnt werden. In Neuseeland kann man zum Beispiel vor jedem sogenannten "Maori-Krieg" ein Abschlachten von weißen Auswanderern durch einheimische Maoris finden. Nur dass man später die sogenannte "politische Korrektheit" - als die Notwendigkeit "Historische Lügen" zu säen, missverstand und diese Gemetzel als einen angeblichen "Befreiungskampf" der Maoris präsentierte.

Ähnlich verhalten sich die Ureinwohner Hawaiis, deren berühmtestes Gemetzel an Kapitän Cook (dem Entdecker von Hawaii) und der Besatzung seiner Schiffe betraf, während es in der Gegenwart die Form von heimlichen Erschießungen von weißen Menschen annimmt. Auf den Fidschi-Inseln dagegen führen einheimische Polynesier von Zeit zu Zeit militärische Änderungen der Regierung durch, deren Macht von besser organisierten Indianern übernommen wird, die erst kürzlich auf diese Inseln kamen. Es ist wegen dieser wiederholten (rassischen) Massenabschlachtungen von "Ausländern" ziemlich gefährlich, in von Polynesiern bewohnten Ländern und Inseln zu leben und sogar gefährlich, diese Länder zu besuchen.

#C6. Die Depression, d.h. die "Krankheit der Seele", und die Voraussetzungen für ihre Heilung, die durch die Hinweise meiner wissenschaftlichen Theorie von Allem aus dem Jahre 1985 und durch die Ergebnisse meiner empirischen Forschungen über das Phänomen des "totaliztischen Nirvana", das der Depression entgegengesetzt ist, postuliert werden - d.h., wie man die Folgen des ungeschmolzenen Absinkens der "moralischen Energie" eines Menschen auf den "unterschwelligen" Wert, der "Depressionsniveau" genannt wird, umkehren kann (beträgt etwa "µ=0,3", bedeutet "E=600 [hps]") und ist in diesem und im Punkt #D3. dieser Web-Seite beschrieben:

Motto: "Geht ein durch die enge Pforte! Denn weit ist das Tor und geräumig ist der Weg, der ins Verderben führt, und Viele sind es, die da hindurch eintreten. Wie schmal ist das Tor und schmal der Weg, der zum Leben führt, und wenige sind diejenigen, die es finden!"

(Tausendjährige Bibel, Verse 7:13-14 aus "Evangelium nach Matthäus")

Die gegenwärtige atheistische Medizin und Pharmazie, die sich um ihr Einkommen sorgen, versuchen uns einzureden, dass gutes Wohlbefinden und Gesundheit leicht zu erreichen sind - es reicht, wenn man ein paar breit beworbene Pillen schluckt, um vermeintlich gesund und zufrieden mit dem Leben zu sein. Aber hat das tatsächliche Leben diese kommerzielle Propaganda bestätigt? Heilt das symbolisch "weite Tor und der leichte und bequeme Weg" der gegenwärtigen atheistischen Medizin und Pharmazie, vor denen uns die Bibel z.B. mit dem oben im "Motto" zitierten Vers warnt, tatsächlich und macht glücklich, z.B. Krankheiten mit schlimmeren durch die "Nebenwirkungen" zu ersetzen oder statt kranke Menschen für den Rest ihres Lebens abhängig von teuren Medikamenten zu machen, die nur eine vorübergehende Linderung bringen?

Kann die heutige Medizin und Pharmazie wirklich durch Schlucken ihrer Tabletten bequem und einfach in unserem Leben die Mühe der Aufrechterhaltung guter Gesundheit und Wohlbefinden durch die Auswahl des in der Bibel beschriebenen und im "Motto" zu diesem Artikel zitierten "engen Pforte und schmalem Weg", die zum Leben führen, ersetzen? Ich schlage daher vor, diesen Punkt #C6. zu lesen und weiter Punkt #D3. mit Beispielen für meine Schlussfolgerungen über die Definition von "Depression" und über Prämissen der totaliztischen Methode der nichtmedizinischen Heilung der Depression, die ich aus meiner persönlichen Erfahrung der Überwindung des "schmalen Pfads" mit der Durchführung der sogenannten "moralischen Arbeit" schöpfte. Diese Schlussfolgerungen ergaben sich aus den empirischen Untersuchungen, die ich während meiner Professur in Borneo durch die Erhöhung meiner "moralischen Energie" begann, das "totaliztische Nirvana" etwa 9 Monate dauerte und ich es auf dieser Webseite beschreibe.

Dieses "totaliztische Nirvana" habe ich erreicht, indem ich die vielversprechenden Folgen bei der Durchführung "moralischer Arbeit" prüfte, über deren Existenz ich theoretisch durch zahlreiche Hinweise informiert wurde, die aus meiner viel früher entwickelten Theorie von Allem aus 1985 stammten, aber leider bis heute heimlich vor der Verbreitung blockiert wird.

Im Jahr 1985 entwickelte und veröffentlichte ich die erste und lange Zeit auch die einzige auf der Welt, von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt gesucht, die wissenschaftliche "Theorie von Allem". Sie wies mich auf die Existenz des "moralischen Feldes" und der "moralischen Energie" hin, auf das empirische Experimentieren, das mich in den Zustand des "totaliztischen Nirvana" brachte. Die Forschung über dieses Nirvana postulierte sowohl die Definition der Depression sowie die Heilungsmöglichkeiten dieser "Krankheit der Seele".

Leider, wie jede "Wahrheit", die, wie es im Sprichwort heißt, "ein echter Augenöffner" ist, bedroht offenbar meine Theorie von Allem aus 1985 die Interessen einer Reihe von mächtigen Institutionen und damit die Weitergabe an jedermann. Unter dem verständlichen Namen "Theorie von Allem" ist sie insgeheim bis heute blockiert - obwohl wir bereits das Jahr 2020 schreiben. Trotzdem habe ich viele Male versucht, diese Theorie auf wissenschaftlichen Konferenzen und in wissenschaftlichen Journalen zu präsentieren, jedoch wurde immer die Veröffentlichung blockiert und abgewiesen. Ich habe es geschafft, sie nur im Internet und nur in einer Reihe meiner Veröffentlichungen in polnischer und englischer Sprache zu veröffentlichen.

Leider wird sie auch in Internet-Suchmaschinen normalerweise NICHT angezeigt, sondern zeigt stattdessen schlauerweise, bezahlt wahrscheinlich vom englischen Steuerzahler mit einem teuren "smoke screen" sichtbar z.B. nach der Verwendung von Schlüsselwörtern wie "Theory+of+ Everything". Dieser hartnäckig präsentierte "Smokescreen" ist ein englischer Film, der ebenfalls den Titel The Theory of Everything trägt, nur dass er erst im Jahr 2014 gefilmt wurde, also in 29 Jahren nach Veröffentlichung meiner wissenschaftlichen Theorie von Allem aus 1985. Dieser Film illustriert also gut eine der Methoden, um zu verbergen, was bereits gut sichtbar ist, nämlich die Methode, die am besten mit dem Sprichwort ausgedrückt wird: "Wenn du einen Baum verstecken willst, pflanze einen ganzen Wald um ihn herum". So ist die einzige Möglichkeit, im Internet danach zu suchen. /Bei Eingabe von "Theorie von Allem 1985 Pajak" erscheint wenigstens ein Hinweis auf Jan Pająk auf der ersten Suchmaschinenseite, allerdings auf diese Webseite, deren html-Version noch nicht öffentlich und noch im Aufbau befindlich ist, aber immerhin.../.

Um irgendwie diese Blockade der Verbreitung meiner wissenschaftlichen Theorie von Allem aus 1985 zu umgehen, führte ich den ursprünglichen Namen ein, der das Wesentliche wiedergibt, und zwar Konzept der Dipolaren Gravitation. Beachte jedoch, dass ich in meinen Veröffentlichungen fast immer eine Erklärung hinzufüge, dass dies die Theorie von Allem ist, da Internet-Suchmaschinen notorisch diese Erklärung aus den zitierten Abschnitten von meinen Publikationen - wie ich es z.B. in der Beschreibng unter Abb.720 (#E3c) meiner Web-Seite Sabotage erkläre.

Aus der theoretischen Forschung zu dieser meiner wissenschaftlichen Theorie von Allem aus 1985, und auch aus meinen empirischen persönlichen Erfahrungen mit dem Phänomen des "totaliztischen Nirvana", die auf dieser Webseite beschrieben sind, geht klar hervor, dass die Lebensqualität und das Lebensglück eines jeden Menschen, negiert und unerkannt von der "offiziellen Wissenschaft und atheistischen Medizin", durch die Art intelligente Energie, "moralische Energie" (oder "zwow" genannt), gesteuert wird - ausführlicher beschrieben in Artikel #D3., #D2. und #D1. dieser Webseite. So ergab meine Recherche, dass, um eine relativ gute Lebensqualität und Glück zu genießen, es notwendig ist, das Niveau unserer moralischen Energie oberhalb des Schwellenwertes von "µ=0,3" zu halten (d.h. gleich um "E=600 [hps]" bei Leuten mit einem ähnlichen "Emax" wie ich - wobei [gfh] eine Einheit der "moralischen Energie" ist, genannt die "Stunde des physischen Schliffs", die ich für die Bestimmung der Menge der Erzeugung dieser Energie, die "moralische Arbeit") genannt wird.

Beschreibungen dieser quantitativen Werte "µ=0,3", "E=600" und "Emax" sind unten auf dieser Webseite in den Punkten #D3. und #D2. vorgesehen. Je höher der Pegel von dieser intelligenten "moralischen Energie" ist, desto besser und glücklicher ist das Leben des Besitzers.

Auf der anderen Seite, leider, jede Person, die ihre lebensspendende moralische Energie an das "unterschwellige" Niveau zerstreut, das "Depressionsniveau" genannt wird, d.h. auf den Wert "µ<0,3", d.h. unter etwa "E<600 [hps]" sinkt - siehe Beschreibungen in den Punkten #D3. und #D2. dieser Webseite, fällt in den Zustand, der in der Tat eine "Krankheiten der Seele" ist, ausführlicher beschrieben in Punkt #F11. meiner Webseite Seele-Beweis, während die "offizielle atheistische Medizin" sie als eine Geisteskrankheit betrachtet. Dieser Zustand der Erkrankung der Seele wird am häufigsten mit dem Wort "Depression" bezeichnet, während er manchmal atheistischer definiert wird als "psychische Depression", "mentale Depression" etc. Der Punkt #C6., sowie die Einträge mit den Nummern #318 und #318E in den Totalizmus-Blogs, die auf diesem Punkt #C6. basieren, haben zum Ziel:

(a) eine Definition von der Depression, die sich aus meiner Forschung über das totaliztische Nirvana durch verdiente Steigerung der moralischen Energie in mir selbst ergibt,
(b) zu erklären, was Depression wirklich ist, und
(c) zu beschreiben, wie die Ergebnisse meiner Forschung über das Gegenteil dieser Depression, das Phänomen des totaliztischen Nirvana, postulieren, dass man diese Depression effektiv heilen kann (und sollte).

Weitere Informationen zu diesem Zustand der Depression (und ihrer Heilung mit "moralischer Energie") habe ich wiederum kurz dargestellt: unter dem Punkt #A1. meiner Seite Evolution und ausführlicher in Punkt #F5. meiner Webseite "Pająk in den Sejm 2014" (sowie in den Totalizmus-Blogeinträgen Nummer #245 und #245E auf der Grundlage des Punktes #F5.), in den Punkten #E1. und #E2., #C3. und #D2. der Seite Parasitentum und in den Punkten #D10., #D9. und #D4. und #E5. der Webseite Totalizmus.

Die Quelle der Gründe, warum diese Depression so häufig in der heutigen Zeit vorkommt (d.h. offizielles Belügen von Menschen durch mehrere mächtige Institutionen, und die Verhinderung der Stimme der Wahrheit und des richtigen Wissens), d.h. Gründe, warum statt Depression kostenlos und effektiv mit der Erzeugung "moralischer Energie" zu heilen, wird sie offiziell nur durch die Verwaltung von gewinnbringenden Chemikalien, die durch eine Öffnung weiterer "Chakren" kranker Menschen diese lebensspendende Energie noch schneller freigesetzt wird, ist in Punkt #A1. der Webseite Evolution und in Punkt #A5. der Seite Totalizmus kurz beschrieben.

Noch umfassender versuche ich die Quelle dieser Gründe auf der Webseite "Theorie von Allem aus 1985" zu erklären. (Beachte den Sarkasmus hier und das Karma in der wiederholten historischen Situation, wenn sich die offizielle atheistische Medizin an mittelalterlichen Heilmethoden "reibt", die auf dem "Aderlass" beruhen, der im Mittelalter Menschen "tötete", während sie selbst vorhandene depressive Störungen von Patienten "tötet", indem sie ihnen gewinnbringende Chemikalien verabreichen, die die Chakren in ihnen öffnen und so die ihnen die lebensspendende "moralische Energie" entzogen wird). Beschreibungen der Funktion menschlicher Gefühle, und damit u.a. auch Erklärungen zum Mechanismus der Bildung von Depressionen, sind im Unterkapitel I5.5. aus Band 5 meiner neuesten Monographie [1/5] präsentiert.

Die heutige "offizielle atheistische Medizin" hat NICHT die geringste Ahnung, was genau "Depression" ist. In der Tat sind die Wissenschaftler dieser Medizin nicht mal in der Lage, eine korrekte Definition des Systems der Depression zu erstellen und zu präsentieren, auf deren Grundlage sie effektiv heilen. Sie vermuten nur, dass sie nach ihrem atheistischen Namen eine Verbindung mit der sich vertiefenden Degeneration (Behinderung) der Arbeit des Gehirns verbunden ist - aber den Befund, der sich aus meiner Erfahrung, Forschung und der wissenschaftlichen Theorie von Allem aus 1985 ergibt, die besagt, dass "der menschliche Geist, der Versorgung mit "moralischer Energie" beraubt, wie ein Motor arbeitet, der beginnt, den Treibstoff zu verbrauchen", ablehnt.

(Deshalb sind die derzeitigen Methoden der Anwendung chemischer Medizin bei depressiven Menschen, deren Wirkung die weitere Öffnung der "Chakren" zur Erhöhung der Freisetzung von Energie aus den Seelen zu den Körpern, die ich oben mit dem Aderlass vergleiche, der in mittelalterlichen Zeiten zur vermeintlichen Verbesserung der Gesundheit der Menschen, die zuvor ausreichend durch die Krankheit geschwächt waren, die sie plagte, führte). Haben also heutige Mediziner keine korrekte Definition dieser "Krankheit der Seele", die auf die Art und Weise der Heilung hinweist (weitere Erklärungen und weitere beweiskräftige Beispiele, dass es sich um eine "Krankheit der Seele" handelt, siehe Punkt #F11. meiner Webseite Seele-Beweis) - verfügen sie nicht über korrektes Wissen, das anzeigen würde, wie man heilen sollte.

Im Gegensatz zu dieser perfekten vom Steuerzahler finanzierten gesamten Disziplin der akademischen Medizin, die immer noch nicht in der Lage ist, weder zu erklären, was eine Depression ist, noch eine Definition für eine korrekte Heilung zu liefern, zeigt meine "private" und vermeintlich nur "hobbymäßige" Forschung zur Rolle der "moralischen Energie" bei der Definition unseres Wohlbefindens und Funktionieren unseres Tandems aus Seele und Körper, auf der Grundlage meiner wissenschaftlichen Theorie von Allem aus 1985 und der Ehre, die mir in Borneo zuteil wurde, persönlich das hier beschriebene "totaliztische Nirvana" zu erleben und zu erforschen, NICHT nur, was diese "Depression" ist, sondern erlaubt sogar eine Definition dieser "Krankheit der Seele". Die Formulierung dieser Definition postuliert auch theoretisch meine Forschung, wie am effektivsten diese "Krankheit der Seele" geheilt werden sollte.

Hiermit werde ich zunächst die Gesamtdefinition der Depression zur Verfügung stellen, die ich bis jetzt entwickelt habe.

Die 'Depression' ist eine 'Krankheit der Seele', die von der Abnahme zu einem unterhalb des Schwellenwerts der Energiemenge einer besonderen Art von Energie im Menschen (wahrscheinlich in Höhe von um "µ=0,3", d.h. um "E=600 [hps]" mit einem ähnlichen wie meinem "Emax"), die zum Leben und für das reibungslose Funktionieren des Systems notwendig ist, die von der Seele zum Körper fließt, verursacht durch die Unfähigkeit des Inhabers dieses Tandems "Seele und Körper" zur Durchführung von Aktivitäten, die die Anforderungen der "moralischen Arbeit" erfüllen würden und damit die Menge an "moralischer Energie" in seiner Seele ansammeln würde, die diesen Schwellenwert an "moralischer Energie", die den Schwellenwert von um "µ=0,3", d.h. um "E=600 [hps]" erreicht bzw. überschreitet.

(Symbole und Begriffe, die in der obigen Definition verwendet werden, sind erklärt in den Punkten #D1. bis #D4. auf dieser Webseite und in meinen Publikationen, die in diesen Punkten verlinkt sind).

Wenn wir die oben genannten "totaliztische Definition der Depression" kennengelernt haben, können wir mit der Analyse der totaliztischen Art und Weise, diese "Krankheit der Seele" zu heilen, die sich aus meiner Forschung über das Nirvana und aus meiner wissenschaftlichen "Theorie von Allem" aus 1985 ergeben, fortfahren. Diese Art führt zum Wiederaufbau der Menge "moralischer Energie" einer bestimmten Person auf das Niveau des Schwellenwertes von etwa "µ=0,3" (d.h. "E=600 [hps]" - wenn die Kapazität einer bestimmten kranken Person meiner Kapazität für diese Energie ähnlich ist und sich auf etwa "Emax=2000 [hps]" beläuft). Dieser Wiederaufbau wird durch das Verrichten sogenannter "moralischer Arbeit" erreicht. Die Anforderungen der einzigartigen Art von Arbeit sind in Punkt #D2. dieser Webseite beschrieben, wobei ich am Ende dieses Punktes #D2. ein praktische Beispiel, das dort "Problem 1" genannt wird, gebe.

Eine Schlüsselbedeutung bei der Umsetzung der Generierung moralischer Energie durch das Verrichten "moralischer Arbeit" haben:

(1) Ausschließliche Fokussierung auf die persönliche Leistung schwerer körperlicher Arbeit (d.h. "Stunden körperlicher Plackerei [gfh]") - weil geistige Arbeit NICHT ausreichend steil bergauf im sogenannten "moralischen Feld" aufsteigt und so zu wenig moralische Energie erzeugt. Gibt man zum Beispiel jemandem, der eine ausgleichende Menge unserer "moralischen Arbeit" (anstatt sie persönlich zu tun) Geld, erzeugt dies für uns überhaupt NICHT jede Menge moralische Energie.

(2) Das Ausführen dieser moralischen Arbeit mit dem Einsatz höchstmöglicher körperlicher Anstrengung, des Herzens, Wissens, der Erfahrung, des Fleißes und der Motivation, die wir leisten können (d.h. die Umwandlung in einen altruistischen und anonymen "Schliff" zum Wohle anderer, aber bestimmter Menschen - deren Dankbarkeit für die Früchte unserer Arbeit, die in ihnen positive Motivationen bildet, die unser Niveau der moralische Energie erhöhen werden).

(3) Die Wahl solcher Arbeitsmethoden, die unsere Motivationen in der tiefen Überzeugung halten, dass die Auswirkungen dieser Arbeit anonym, aber effektiv sind, dem Wohle einiger Menschen dienen, deren Not uns bekannt ist und die sich vorzugsweise in nicht allzu ferner Umgebung aufhalten - damit wir die Wirkungen beobachten konnten (auch anonym), die unsere "moralische Arbeit" erzeugt, aber sorgfältig vermeiden, unsere Anonymität zu brechen. Beachte, dass wir, auch wenn die Situation unserer Nahestehenden es erfordert, dass von unserer moralischen Arbeit Mitglieder unserer Familie profitieren, sollten wir auch versuchen, ihnen gegenüber die Anonymität zu wahren - so dass sie NICHT wissen, von wem die Ergebnisse dieser Arbeit stammen. Ähnlich sollten wir bei der "moralischen Arbeit" es vermeiden, unsere Anonymität zu brechen, selbst wenn jemand anderes (z.B. ein Psychopath) beginnt allen zu erzählen, dass er es war, der das getan hat, was in Wirklichkeit wir getan haben - denn die Wahrung der Anonymität wird in einer solchen Situation bewirken, dass er mit dem Ablauf der Zeit durch moralische Mechanismen bestraft wird, während wir NICHTS von unserer moralischen Energie verlieren, die wir uns mit unserer Anonymität verdient haben.

(4) Vermeiden, während des Tuns dieser "moralischen Arbeit" von uns feindlich gesinnten, eifersüchtigen Menschen, die die Klasse der sogenannten "Unternehmens-Psychopathen" repräsentieren, gesehen zu werden. Mit anderen Worten, die Beachtung der Empfehlung fast aller Religionen der Welt, dass jede Wohltätigkeit immer anonym zu implementieren ist, siehe z.B. Vers 6:3 aus dem biblischen "Evangelium nach Matthäus" - Zitat aus dem Bibel NIV:

"Wenn Sie eine bedürftige Person unterstützen, tun Sie dies diskret, lassen Sie Ihre linke Hand nicht wissen, was Ihre rechte tut, damit Ihre Hilfe verborgen bleibt.".

Das heißt, wenn wir mit der Aufrechterhaltung der eigenen Anonymität von Ferne oder während der Abwesenheit von anderen Menschen (deren Grad der Freundlichkeit und/oder Dankbarkeit für unser Handeln uns NICHT bekannt ist) arbeiten können.

(5) Ansprechen der Ergebnisse unserer "moralischen Arbeit" in erster Linie an Personen, von denen wir wissen, dass sie sich moralisch verhalten, freundlich sind, sich häufig dankbar für andere äußern, die der Ergebnissen unserer Arbeit bedürfen - auch wenn sie NICHT wissen werden, wem sie eine bestimmte Hilfe verdanken, werden sie noch mit ihrer Dankbarkeit für die erlebte Güte die Intensität unserer Motivationen und damit auch Ergebnisse unserer Erzeugung moralischer Energie für uns verstärken.

(6) Die Durchführung von "moralischer Arbeit", die ausschließlich durch die Achtung vor Gott und dem Wohl des Nächsten motiviert ist. Damit eine Aktion zu einer "moralischen Arbeit" wird, die beim Ausführenden moralische Energie erzeugt, kann die Motivation für das Unternehmen und die Durchführung nichts anderes als ein freiwilliger Gehorsam gegenüber Gottes Geboten und der Sorge um das Wohl seiner Nächsten sein - wie dies von Gott in den Versen 20:3-17 des biblischen "Exodus", und in Versen, die diese Gebote erweitern - z.B. die Verse 25:35-45 aus dem biblischen "Matthäus" auftragen. Wenn die Beweggründe für das Ausführen einer Handlung z.B. für sich selbst einen Gewinn zu erwirtschaften, oder nur Befehle von Vorgesetzten oder anderen Personen auszuführen, sind, dann hören diese Handlungen auf, ein "moralisches Werk" darzustellen und als solche erzeugen sie KEINE moralische Energie, während im Falle ihrer Ausführung durch die Gier nach Profit oder das Gefühl von Zwang beherrscht wird, in vielen Fällen sie sogar beginnen, moralische Energie zu verbrauchen.

Damit eine bestimmte Handlung zur "moralischen Arbeit" wird, muss sie freiwillig und nur aus dem eigenen freien Willen heraus und mit der Liebe zu Gott und zu anderen ausgeführt werden, um das Leben anderer Menschen zu bereichern, und man darf auch NICHT für die Vollendung irgendeine Form von Belohnung dafür annehmen - selbst wenn die Form der Anerkennung in den Augen anderer Menschen Ruhm, das Auftauchen im Fernsehen oder in Zeitungen etc. bedeutet. (Das bewirkt, dass die "moralische Arbeit", die man leisten muss, wir so anonym wie möglich ausführen wie wir nur können).

(7) Wenn unser Wissen und unsere Erfahrung dies zulassen, dann ist die körperliche Anstrengung, die in eine gegebene "moralische Arbeit" gesteckt wird, gleichzeitig wert, mit einer Art geistiger Anstrengung zu erweitern, die uns Freude bereitet. Wenn wir zum Beispiel Brot oder Brötchen für andere Menschen backen, dann lohnt es sich, unser gesamtes Wissen, unsere Erfahrungen, Ergebnisse zusätzlicher Experimente und Forschungen und Schlussfolgerungen aus Meinungen in dieses Backen einzubringen, die in der Summe bewirken, dass dieses Brot oder Brötchen möglicherweise den besten Geschmack haben, nahrhaft sind, kurz und bündig weder schädliche Chemikalien noch unverdauliche Teile usw. enthalten. Der Punkt ist, dass dieser zusätzliche mentale Aufwand unsere tägliche Freisetzung von moralischer Energie in den Kreislauf einbringt, die aus der Versorgung unseres Körpers mit Energie resultiert und damit die Erzeugung moralischer Energie erhöht - wie ich dies in Punkt #D5. dieser Webseite erläutere.

Neben der Erzeugung von moralischer Energie durch "moralische Arbeit" ist es auch gut, die eigene Streuung dieser moralischen Energie zu minimalisieren durch:

(a) die Vermeidung von Müßiggang und anderen nicht lebensnotwendigen Lebensvergnügen,

(b) absoluter Stopp der Einnahme von Drogen - die unnötigerweise unsere moralische Energie durch Öffnung unserer Chakren und deren Leerlaufabfall verschwenden,

(c) Vermeiden einer langen Gesellschaft mit Menschen, über deren Moralverhalten und Charakter wir NICHT sicher sind, d.h. die egoistisch, eifersüchtig, lärmend, verbittert und negativ, boshaft, ungerecht, krankhaft skeptisch, sarkastisch, impulsiv, rachsüchtig, NICHT auf ihr Gewissen hörend etc. sind - d.h. die höchstwahrscheinlich Vampire moralischer Energie der Menschen aus ihrer Umgebung sind, wie dies von sogenannten "Teufeln" oder auch Psychopathen getan wird. Mit anderen Worten: Befolge, was die Bibel in Vers 4:8 des "Briefes an die Philipper", Zitat:

"...alles, das ist wahr, das ist würdig, das ist gerecht, das ist rein, das, was lieblich ist, das, was zu achten ist; wenn es von irgendeiner Tugend ist, und lobenswerte Taten - denken Sie daran!",
und was Philosoph Konfuzius empfahl mit seinem berühmten Spruch, den ich in der Bildunterschrift unter Abb.631 (#A1) auf meiner Webseite Unsterblichkeit zitiere;

(d) eine solche Zirkulation "moralischer Energie", die in einem gegebenen Intellekt in einem geschlossenen Kreislauf zirkuliert - wie dies von den Prinzipien des alten chinesischen Wissens "Feng Shui" gefordert wird und wie ich es in Punkt #D5. dieser Webseite erkläre.

Ich werde die oben gegebene Definition der Depression hier um folgende erläuternde Hinweise erweitern. Das größte Problem bei der Depression ist, dass die heutigen Ärzte NICHT die geringste Ahnung haben, dass sie das Ergebnis eines Mangels an "moralischer Energie" ist, sie haben nicht die geringste Ahnung von einem auf der Basis von “moralischer Energie” beruhenden Mechanismus der Entstehung dieser “Krankheit” der Seele. Ehrlich gesagt, trotz, dass ich die Ergebnisse meiner Depression-Studien bereits seit der Zeit als ich Ende 1998 nach Neuseeland aus meiner Professur in Borneo zurückkehrte (wo ich arbeitete und das “totaliztische Nirvana” erlebt habe, das ich auf dieser Seite beschreibe und wo ich die hier beschriebenen Studien gemacht habe), begann zu veröffentlichen, sind die Ergebnisse meiner Forschung und meiner Publikationen berüchtigt, geheim und raffinierten Methoden einer mächtigen Institution unterzogen zu sein, die die Verbreitung in der Welt blockiert.

– Welche Methoden sind das?

Die Theorie von Allem wird u.a. in Punkt #A1. auf der Webseite Evolution beschrieben. (Genau die gleichen Methoden wurden und werden in vielen Fällen bis heute verwendet, um die Ausbreitung meines Totalizmus, meiner Magnokraft, Zyklischen Tabellen und vieler anderer Produkte der Forschung, die ich betreibe) zu blockieren, und diese Ergebnisse, die diese Blockade durchbrechen könnten, werden immer noch von der Institution der offiziellen atheistischen Wissenschaft und Medizin ignoriert. Das Ergebnis dieser Blockade und Ignoranz ist die Tatsache, dass Depressionen sowohl eine Folge einer Abnahme der Menge an "moralischer Energie" einer Person bis unterhalb der Schwelle des "Depressionsniveaus" ist, als auch auf der Basis des Durchflusses des „moralischen Energie“-Mechanismus die Bildung dieser Krankheit der Seele verursacht, haben Forscher aus praktisch jeder Disziplin der heutigen "offiziellen atheistischen Wissenschaft", d.h. der Wissenschaft, die wir in Schulen und Universitäten auf fehlerhaften philosophischen Grundlagen lernen, die z.B. in Punkt #C1. der Webseite Telekinetik beschrieben wurde, NICHT die geringste Ahnung.

Somit haben die heutigen atheistischen Ärzte in der Tat NICHT das Wissen, wie diese Depression effektiv zu heilen ist. Der heutige Lebensstil der Menschen, die körperliche Anstrengung vermeiden oder Zeit im Leerlauf verbringen, oder ihre Arbeit nicht-anonym machen, die von negativ eingestellten Chefs, Kollegen oder von außen Zuschauern mehr und mehr negativ beobachtet wird und ihre Beobachter in letzter Zeit zu der Klasse der sogenannten "Vampire ihrer Seelen-Energie" der Klasse der Unternehmens-Psychopathen zu gehören beginnen, macht es völlig unmöglich, ihr Niveau der moralischen Energie wiederherzustellen, und manchmal hingegen sogar eine schnelle Zerstreuung dieser moralischen Energie gemäß dem zweiten Abschnitt der Gleichung (2JE8), in Punkt #D2. bereitgestellt, verursacht.

(Nach diesem Muster sind besonders bei einem schnellen Verlust der "moralischen Energie" Menschen, die allein leben, und auch Menschen, die ihre Berufe in den Augen von negativ zu ihnen eingestellten Menschen, z.B. Lehrer, Schauspieler, Tänzer, Bußgeld- und Steuer-Eintreiber usw. ausüben) betroffen. Der gegenwärtige Lebensstil der Menschen ist also besonders anfällig für das Auftreten von Depressionen. Gleichzeitig versuchen heutige Ärzte in Folge mangelnder Kenntnisse über den Mechanismus der Entstehung von Depressionen, statt richtig zu heilen, indem Sie das Niveau der kostenfreien "moralischen Energie" erhöhen, fälschlicherweise durch den für die Pharmaindustrie gewinnbringenden Einsatz chemischer Mittel zu heilen, die die Chakren breiter "öffnen" - und dadurch sogar das leichtere und schnellere Entweichen der restlichen "moralischen Energie" aus der Seele verursachen, die dort verbleibt. (Diese chemischen Mittel werden als "Antidepressiva" bezeichnet, deren bekanntester Vertreter "Prozac" ist).

Leider kann aber eine solche "weitere Öffnung der Chakren" mit Chemikalien eine vorübergehende Erleichterung bei der Einnahme dieser Chemikalien auftreten, auf lange Sicht ziehen sie die "moralische Energie" noch schneller aus der Seele (dem Gegen-Körper) einer bestimmten Person ab. Anstatt also die Depression zu heilen, wird sie auf lange Sicht nur noch tiefer. Deshalb sollten Menschen, die einen von Depressionen betroffenen Menschen in ihrer Umgebung kennen, bedenken, dass die Einnahme von Antidepressiva sehr gefährlich sein kann und allzu oft tragisch endet.

(z.B. scheint die Sendung "60 Minuten", ausgestrahlt am Sonntag, 4. Dezember 2011 um 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr auf Kanal 3 des neuseeländischen Fernsehsenders 3, darauf hinzuweisen, dass von 4,5 Millionen Bewohnern Neuseelands wegen Depression jeden Tag bis zu 2 Personen Selbstmord begehen - leider vermeiden lokale Publikationen eindeutig das offene Publizieren, die Diskussion und Suche nach Lösungen für diese tragische Statistiken, als ob ihnen auch eine Art von "Zensur der Unterstellungen" zuteil wird - die aus der gleichen mächtigen Institution stammt, die die weltweite Verbreitung der Ergebnisse meiner Forschung in der ganzen Welt verhindern will).

Die immer noch fast nur eine Ein-Mann-, neue "totaliztische Wissenschaft" (d.h. ich allein in meiner Forschung) besagt, dass eine wirksame und dauerhafte Heilung der "Depression" nur erfolgt, wenn der Kranke selbst lernt, wie er das Niveau seiner "moralischen Energie" wiederherstellen kann und wenn er beginnt, seine täglichen Verluste dieser Energie wiederaufzufüllen - worüber uns die koreanische Volksweisheit informiert, d.h. ihr Sprichwort:

"Wenn man jemandem einen Fisch gibt, ernährt man ihn für einen Tag, aber wenn man ihn lehrt, wie man angelt, dann füttert man ihn ein Leben lang."

(Die neue "totaliztische Wissenschaft" ist diejenige, die gegenüber der alten, monopolistischen "offiziellen atheistischen Wissenschaft" "konkurrenzfähig" ist - deren philosophischen Grundlagen u.a. in den Punkten #F1. bis #F3. der totaliztischen Web-Seite Gott existiert beschrieben sind.)

Erklärungen, wie man den Aufbau und die Erhöhung der eigenen "moralischen Energie" bewerkstelligt, sind in den Punkten #D1. bis #D4. (und hauptsächlich in #D2.) auf dieser Webseite gegeben. Rezepte zum Heben des Niveaus der eigenen "moralischen Energie" sind nützlich NICHT nur zur Erlangung eines "totaliztischen Nirvana", sondern auch zur Heilung von Depressions-Zuständen. Schließlich postulieren die Schlussfolgerungen aus der Forschung über das hier beschriebene totaliztische Nirvana, dass das Stoppen des Absinkens des Niveaus der moralischen Energie durch Bemühungen, diese Energie in uns selbst durch systematische und wenn möglich auch anonyme "moralische Arbeit" immer wieder aufzufüllen, zur wirksamen Beseitigung von Depression-Zuständen bei Menschen, die in diese Depression geraten sind, oder die sich der Depression gefährlich nähern, führen sollte.

Deshalb, Leser, wenn Du in Dir selbst, in Ihren Lieben oder in irgendjemandem, mit denen Du zusammenlebst oder zusammenarbeitest, Du das Auftreten von Anzeichen einer Depression oder Anzeichen einer nahenden bemerkst, nutze alle Dir zur Verfügung stehenden Argumente, diese Person zu Handlungen zu überreden die "moralische Energie" erzeugen, wie im nächsten "Teil #D" dieser Webseite und in anderen Publikationen beschrieben. Empirische Anzeichen wiederum, die auf die bevorstehende oder bereits ausgebrochene Krankheit der Seele, von atheistischen Ärzten als "psychische Depression" bezeichnet, hinweist, wird umfassender in Punkt #C3. meiner Webseite Parasitentum beschrieben, während sie am Ende von Punkt #D3. kurz auf dieser Webseite zusammengefasst sind.

#C7. Das "Nirvana-System", das das Geld und den Arbeitszwang abschafft und das in den Punkten #A1 bis #A4 meiner Webseite Partei des Totalizmus beschrieben ist - die wahrscheinlich letzte Chance der Menschheit, das Übel abzuschütteln, das sie erstickt:

Motto: "Kann irgendjemand von uns menschlichen Elendskreaturen oder menschlichem Elendsflittchen eine noch bessere Art und Weise erfinden, seine freiwillige Unterwerfung unter den Willen, die Weisheit und die Führung unseres Gottes, Lehrer, Richter und Verteidiger (das heißt auch unseres Schöpfers) zu zeigen), als pedantisch mit 'moralischer Arbeit' Gutes zu tun, indem wir für uns selbst ein dauerhaftes Nirvana verdienen, unserem eigenen Land helfen, das Nirvana-System zu implementieren, und für unsere gesamte Zivilisation eine Umarmung gewinnen?"


Dieser Punkt #C7 dieser Webseite fasst kurz die wichtigsten Informationen über das außergewöhnliche politische System zusammen, das von Gott selbst entworfen wurde und das die Menschheit und Polen immer noch die Chance haben, zu überprüfen, experimentell zu testen, wie es funktioniert und zu Hause umzusetzen. Ich nannte dieses System das "Nirvana-System". Gegenwärtig haben Menschen noch die Möglichkeit, Umsetzungsprinzipien seines Betriebs zu erforschen und experimentell zu testen. Seine außergewöhnliche Einzigartigkeit ergibt sich aus der Tatsache, dass es sich um das erste und das einzig mögliche System handelt, das von Menschen umgesetzt werden kann, die in unserer physischen Welt leben, was es ermöglicht, produktive Arbeit darin vollständig "freiwillig" zu verrichten, das aber NICHT das Glück, die Gerechtigkeit, den Wohlstand noch die Lebensqualität aller Nationen und der es praktizierenden Individuen vermindert. Eine solch immense Vollkommenheit und Attribute des "Nirvana-Systems" (resultierend aus dem Prinzip der "Freiwilligkeit") sind möglich, denn alle anderen politischen Systeme, die jemals auf der Erde existierten, wurden von unvollkommenen Herrschern verschiedener Länder projektiert und dann als Systeme umgesetzt, die vollständig auf "Zwang" zur produktiven Arbeit der Menschen mit dem Einsatz von "Strafen" und "Geld" basieren.

Mit anderen Worten, beide, z.B. sowohl der derzeit existierende Kapitalismus und Kommunismus, als auch die in der Vergangenheit angewandten Systeme, z.B. Sklaverei und Feudalismus, alle diese Systeme beruhen darauf, Menschen zum produktiven Arbeiten mit "Bestrafungen" und "Geld" zu "zwingen". Außerdem, alle ihre Aktionen beruhen, entgegen den Feststellungen der Bibel, auf brutalen und primitiven Methoden und Mitteln dieser "erzwungenen" Arbeit - nur weil die Herrscher, die sie umsetzen, diese Methoden für akzeptabel hielten und erzwangen.

Ihre Brutalität und Primitivität im Vergleich zu dem hier beschriebenen "Nirvana-System" ist der Tatsache geschuldet, dass es für einen echten "Voluntarismus" / Lehre von der Bedeutung des Willens/ notwendig ist, einen perfekten Algorithmus der Belohnung zu entwerfen und dann in jeden menschlichen Körper und jede Seele zu programmieren, um sich selbst zu motivieren, eine produktive Arbeit abzuschließen sowie einen Algorithmus zur genauen Messung des Wertes dieser Arbeit anzuwenden und dann die gerechte Belohnung für die moralische Qualität der Energiemenge von allem, was eine bestimmte Person erledigt hat, zu bestimmen.

Nur diese ermöglichen die Programmierung der Natur-Gesetze und der Funktionsweise der menschlichen Körper und Seelen auf eine Art und Weise, die die perfekte Arbeit des "Nirvana-Systems", das hier beschrieben wird, garantiert und die NICHT den Einsatz von "Geld" erfordert und die ohne die Notwendigkeit, die Arbeit mit "Bestrafungen" zu "erzwingen", auskommt. Aus diesem Grund ermöglicht das "Nirvana-System" jeder Person, vollständig "freiwillig" die von ihr gewählte und für Ergebnisse gemochte oder geschätzte Art produktiver sogenannter "moralischer Arbeit" zu verrichten.

So kann nach einer korrekten (d.h. wegen Inkompetenz von Politikern NICHT verpfuschten ) Umsetzung, entworfen mit der Weisheit und Weitsicht Gottes, die Vollkommenheit des "Nirvana-Systems":

(a) von der Erde alle Unvollkommenheiten und Nachteile vorheriger Regime (einschließlich der Beseitigung der gigantischen "Eliten-Pyramide", die "Erpressung" und "Geld" beaufsichtigen - für die Aufrechterhaltung unproduktiver Luxusgüter, die in den verschwenderischen Vorgängerregimen gezwungen waren, um unproduktiven Luxus aufrechtzuerhalten - wozu die Verschwendung früherer Regime hart arbeitende produktive Menschen zwang), beseitigen;

(b) die Verwendung von "Geld" und allen Arten von "Gebühren" (einschließlich "Steuern") neutralisieren und damit diese abscheulichen Formen des Übels, die durch "Geld" und durch primitive Instinkte, die Geld im Menschen freisetzt, vollständig eliminieren;

(c) die produktive "moralische Arbeit" mit der perfektesten Belohnung, die es gibt - also mit dem Phänomen des unglaublichen Glücks eines verdienten Nirvana belohnen;

(d) wegen der Umlenkung der gesamten "Pyramide der Nötigung und Überwachung" zur effektiven produktiven Arbeit kann die Produktion eines so bedeutenden Überschusses an Nahrung und nützlichen materiellen Gütern stimulieren, dass jeder Erdenbewohner NICHT nur umsonst kostenlos alles erhalten kann, was er für ein erfolgreiches und glückliches Leben und für die effektivste, komfortabelste und sicherste Durchführung "moralischer Arbeit", die er wählt, sondern auch eine Auswahl des zu dieser Zeit verfügbaren Angebots für die Menschen auf der Erde an Produkten haben kann, die seinem Geschmack entsprechen;

(e) alle materiellen Güter für jedermann kostenlos zur Verfügung stellen, die eine Art "Nebenprodukt" des abgeschlossenen Prozesses der "moralischen Arbeit" sind, - die es jedem ermöglichen, Wohlstand, ein störungsfreies und glückliches Leben zu haben;

(f) bei allen menschlichen Aktivitäten das Leben und Menschen vor Zerstörung pedantisch schützen;

(g) die Menschheit vom bisherigen schlüpfrigen Pfad fataler Lügen, Stagnation, Ungerechtigkeit, Zwang, Engpässe, Armut usw. auf den konstruktiven Weg der Wahrheit, Fortschritt, absolute Gerechtigkeit, Glück, Voluntarismus, Überfluss, Wohlstand usw. verschieben; und außerdem

(h) auch Bedingungen, ideologisches Selbstvertrauen, Technologie und moralische Kraft zum Schutz einer Nation oder Zivilisation schaffen, in dem das "Nirvana-System" vor Invasion, Krieg oder Selbstzerstörung schützt, deren Katastrophen im Endeffekt immer zwangsläufig alle Nationen und Zivilisationen vernichten, da politische Systeme, die auf "Zwang" basieren, in der Lage sind, einen schnell herannahenden Krieg oder die Selbstzerstörung zu entfachen, um die gegenwärtige Menschheit zu vernichten, was u.a. unser Video aus 2018 "Zerstörung der Menschheit 2030" /auf polnisch/ resp. auf YouTube erklärt.

Die lebensspendende Kokosnuss gilt für viele Nationen der Welt als heilig, weisen zahlreiche Eigenschaften auf, die eine symbolische Analogie für Attribute des "Nirvana-Systems" darstellen. Aus diesem Grund sind "Kokosnüsse" ein ideales Symbol für das "Nirvana-System". Das Beispiel der "Kokosnüsse", bedeutet "Früchte", die uns ein ideales Symbol für das "Nirvana-System" gibt. Sie werden in Abb.230 (#C7a) gezeigt und kurz erläutert, während sie auf meiner Web-Seite Tropische Früchte beschrieben und illustriert wurden.

Die tragische Situation, in die unsere Zivilisation rapide abrutscht, ist meiner Meinung nach ein Zeichen, dass das geldvernichtende "Nirwana-System" wahrscheinlich schon die letzte Chance ist, und vor einer Selbstzerstörung zu bewahren, bevor wir alle in den Abgrund gezogen werden, aus dem es KEINE Möglichkeit zur Rückkehr gibt. (Weil das "Nirvana-System" in den hier verlinkten Webseiten und Publikationen ausführlich beschrieben ist, z.B. in den Punkten #A1. bis #A4. meiner Webseite "Partei des Totalizmus", fasse ich seine Merkmale im vorliegenden Punkt #C7. nur kurz zusammen.)

Schließlich hat der Leser wahrscheinlich gesehen, wie schnell sich die Welt, in der wir leben, degeneriert und sich auflöst. Wir haben uns von Gott bereits abgeschnitten, der uns geschaffen und uns gelehrt hat, das Gute zu unterscheiden von dem Bösen. Wir haben die Natur und das Klima zerstört. Die Ozeane und das Land. Wir haben sie in Mülldeponien verwandelt. Wir haben das Wasser, den Boden und die Nahrung vergiftet. Wir trampelten gedankenlos auf alten Traditionen, Prinzipien des moralischen Verhaltens und familiären Bindungen herum, auf die wir uns immer verlassen konnten - und ersetzten sie durch eine Illusion von einer Vielzahl von "Computerfreunden" und nutzen die Vorteile der Verfolgung von "Partnern", die jedoch beim geringsten Anlass als Anzeichen dafür, dass wir in Schwierigkeiten geraten werden, von uns weglaufen werden. Trotz der Illusion von zahlreichenr virtuellen Freunden sind wir in der Tat einsam und ohne die Unterstützung, die wir brauchen.

Die Regierungen erlassen immer strengere Beschränkungen und wir sind nicht einmal sicher, ob die Ausreden, die sie dafür verwenden, wahr sind. Wir wissen NICHT, was morgen passieren wird. Wir wissen NICHT einmal, ob wir, wenn wir krank oder alt werden, eines der Gesetze, die bald eingeführt werden können, unsere Euthanasie verhindern können! Denn in Zeiten, in denen ich diesen Punkt #C7. schrieb, hat sich NZ gerade der wachsenden Zahl von Ländern angeschlossen, die die "freiwillige" Euthanasie einführten. Details siehe Punkt #C4. meiner Webseite Heilung mit Kuramina.

Des weiteren ist der Weg von "freiwillig" zu "gezwungen" in unserer Welt, die sich rapide zum Schlechteren verändert und den Eliten ständig alle möglichen Ausreden einfallen, kann nur ein kleiner Schritt sein. Die Aussichten, gewaltsam getötet zu werden, nur weil man alt oder krank ist, sehen dagegen überhaupt nicht menschlich aus. Ob der Leser über ein solches Leben und sein Ende sowohl für ihn und seine Nachkommen als auch für mich und für andere Menschen, die sich dieser Situation nicht schuldig gemacht haben, wirklich träumt? Lies daher bitte sorgfältig die Erläuterungen zum "Nirvana-System", dessen rettende Kraft ich hier erklärt habe, um unseren kompletten Absturz zu stoppen. Es an appelliert Ihre Logik, Ihr Gewissen und Ihren Verstand, sprichwörtlich "die Ärmel hochzu krempeln", anzupacken und ins Handeln zu kommen - bevor unsere Zivilisation bis zum Ende der ohnehin kurzen Zeitspanne, die der barmherzige Gott uns noch gab, Verbesserungen zu unternehmen und Seine Gebote und Gesetze in allem zu befolgen, was wir tun!

Hier sind in Punkten zusammengefasst die wichtigsten Informationen, die erklären, dass in der gegenwärtigen Situation der Menschheit wahrscheinlich das einzige, was noch in der Lage ist, sie vor der eintretenden Zerstörung zu bewahren, die Kraft der einzigartig positiven und konstruktiven Eigenschaften der Implementierung des "Nirvana-Systems", das von Gott für uns entworfen wurde, ist.

(1) Die Menschheit hat bereits eine Stufe des Wissens in Technologie und Automatisierung erreicht, bei der die "freiwillige" Arbeit auch nur einer kleinen Gruppe von Menschen in der Nähe von 1% der Bevölkerung bereits in der Lage ist, die materiellen Bedürfnisse aller Menschen, die auf der Erde leben, abzusichern. Wenn wir uns genau in der gegenwärtigen Welt umsehen, dann kann ein einzelner ehrenamtlicher Landwirt mit hochautomatisierten und bequem zu bedienenden Maschinen die gesamte Bevölkerung einer großen Stadt mit den von ihm angebauten Pflanzen ernähren, während ein kleines Team von qualifizierten und sachkundigen ehrenamtlichen Mitarbeitern in der Lage ist, mit den Produkten einer hochautomatisierten Fabrik den Bedarf des gesamten Landes und sogar der ganzen Welt abzudecken.

Wenn also das "Erzwingen" von Arbeit mit dem Einsatz von "Geld"-Gier und dem Wunsch mit Reichtum zu beeindrucken ersetzt wird durch das Verständnis für die Vorteile von "Freiwilligkeit" und Übereinstimmung mit den Geboten und Gesetzen Gottes, alles zu tun, einschließlich produktiver Arbeit, dann werden solche Freiwilligen, die ausschließlich für moralisch korrekte Aktionen moralisch motiviert sind, in der Lage sein, sowohl für sich selbst als auch für unsere gesamte Zivilisation das Niveau von Wohlstand und das Gefühl der Lebenserfüllung und Glück sowie Vollkommenheit, die wir uns gegenwärtig überhaupt NICHT vorstellen können, zu erschaffen.

Wenn man durch "freiwillige moralische Arbeit" die Notwendigkeit eliminiert, dass man inkompetente und übermäßig viele gierige Politiker, Eliten und Bürokraten braucht, um zumArbeiten zu "zwingen" und das Arbeiten der "Freiwilligen" zu "überwachen", dann wird diese derzeit gigantische Pyramide aus unproduktiven Menschen, die sich durch das "Zwingen" anderer zur Arbeit bereichern, im "System des Nirvana" den "Freiwilligen" anschließen, die Güter produzieren und zusätzlich die Geschwindigkeit der Zunahme von Wohlstand und Glück der gesamten Menschheit verstärken.

(2) Zwangsarbeit mit "Geld" war nur notwendig, als die Menschheit noch primitiv war - aber in der gegenwärtigen Situation der Menschen ist Geld nur eine führende Quelle aller Formen des "Bösen", und sie muss es schnell durch etwas viel Besseres als Geld ersetzen. Es ist unschwer zu erkennen, dass das erfundene und bereits zu lange auf der Erde gepflegte "Geld" als wichtigste Quelle und Werkzeug für die Verursachung allen Übels auf der Erde ist. Ursprünglich erlaubte Gott die Einführung des "Geldes" auf der Erde nur, damit die Menschen verstanden, dass ihr Leben von bestimmten Gesetzen und Konzepten bestimmt wird, z.B. vom Gesetz der Pflicht zur Belohnung für geleistete Arbeit, dem Wertbegriff etc. Leider, wie alles, was angeblich nur "temporär" eingeführt wurde, hielt sich später auf der Erde dauerhaft und in einer "unersetzlichen" Art und Weise. Auch "Geld" erfüllte längst seinen ursprünglichen Zweck, während es gegenwärtig mehr Böses als Gutes für die Menschheit bringt. Es ist also an der Zeit, dass die Menschheit das "Geld" durch etwas viel Besseres ersetzt, und so etwas ist das Glück des verdienten Nirvana - ausführlicher diskutiert z.B. in den Punkten #A1. bis #A4. der Webseite "Partei des Totalizmus".

Aber bis die Menschen selbst die Notwendigkeit verstehen, "freiwillig" ihre Situation zu ändern und dann freiwillig das Ersetzen von "Geld" durch dieses Phänomen des verdienten "Nirvana" vorzunehmen, kann weder spontan noch im Rahmen eines "Zwangs" eine solche Substitution ohne ihre Beteiligung stattfinden. Deshalb ist unsere Verteidigung von der Quelle und dem Werkzeug des größten Zerstörers, des Bösen, das "Geld" ist, unsere Bemühungen zu vereinen, es durch ein verdientes Nirvana zu ersetzen.

(3) Es gibt zwei grundlegende Modelle, Menschen zum Handeln zu motivieren, basierend auf (1) "erzwingen", und auf (2) "freiwillig" - "Geld" wurde nur eingeführt, um zu "erzwingen" - ein Aktions- und Wirkungsmodell "Erpressung", das wir überall um uns herum sehen. Schließlich praktiziert unsere Zivilisation seit Beginn ihrer Existenz bis heute - unabhängig davon, ob es sich aktuell um das System des Kapitalismus oder Kommunismus handelt, während es in der Vergangenheit im System der Sklaverei oder Feudalismus war. Der Vorteil des Modells des "Zwangs" ist, dass es auch bei den meisten primitiven Menschen implementiert werden kann, Menschen, die weder in der Lage sind, Vorteile der "Freiwilligenarbeit" weder verstehen noch erleben zu können.

Aber seine zahlreichen Nachteile, die wir bereits in der Realität um uns herum sehr gut sehen können, beinhalten unter anderem, dass derjenige, der wegen "Erpressung" arbeitet, nie 100%ig "loyal", "dankbar" und voller "Respekt" weder gegenüber dem Arbeitgeber noch gegenüber dem Ort seiner Beschäftigung sein kann, und damit kann diese Person zu jeder passenden und von einer bestimmten Person akzeptierten Gelegenheit sogar: rebellieren, streiken, sich für Erpressung, Verleumdung und Raub rächen, in Armut zurücklassen, verraten, sabotieren, zerstören, usw., sowohl ihrem Arbeitgeber gegenüber, als auch an ihrem Arbeitsplatz.

Außerdem hat der "Zwang" den Nachteil, dass es die Charaktere der Menschen verzerrt und zu mehr und mehr Unterdrückung, Ausbeutung, Ungleichheit und Ungerechtigkeit, soziale Einsamkeit, Abweichungen, Kriminalität, Ungewissheit über das Morgen, aufgezwungene Euthanasie etc. führt - um im Endeffekt mittels Vernichtung der Menschen, die dies hartnäckig praktizieren sowie Nationen und Zivilisationen vollständig zu zerstören. Das Modell von "Freiwilligenarbeit" ist dagegen frei von diesen Nachteilen. Freiwillige sind immer loyal und widmen sich dem Thema, dem sie freiwillig dienen, und den Ideen zu denen sie sich freiwillig melden. Die vollkommenste Form des Modells des "Voluntarismus" wiederum, die von allen anderen Modellen des Voluntarismus, die ich im Folgenden besprechen werde, Nachteile aufweist, bildet das "System des Nirvana". - Deren Rahmen wird durch die Vorschläge in mehreren meiner Veröffentlichungen erklärt, die ich hier angegeben habe.

Dieses perfekteste Modell der "Freiwilligenarbeit" kann jedoch nur in hochsensiblen Systemen und erfahrenen Gesellschaften implementiert werden, wie sie die Mehrheit der Menschheit nur in den letzten Jahren des XX. Jahrhunderts erreicht hat. Es lässt sich auch nicht mit "Zwang" vereinbaren - wovon ich mich leider während meiner freiwilligen Forschung überzeugen musste. Der Nachteil ist also, dass die Notwendigkeit, vorher im Bewusstsein des Übels, das durch das Modell des "Zwangs" und die Notwendigkeit für mühsame Implementierung durch eine Nation, die in ihre Zukunft investiert, zu erleben und zu sein. Aber der Vorteil davon wird sein, dass sie, indem sich alles auf "Freiwilligkeit" gründet, zu einer unbeschreiblichen Entwicklung und Blüte des Praktizierens der Zivilisationen, Nationen und Individuen führt. Die Initiierung hängt dagegen von der Umsetzung des "Nirvana-Systems" ab, das ich u.a. in diesem Punkt #C7. beschreibe.

(4) Lasst uns klären, was der Unterschied ist, zwischen dem Modell "Zwang" und dem Modell "Freiwilligkeit" zu arbeiten. Ehrlich gesagt ist es in der Praxis manchmal schwierig zu unterscheiden, ob jemand auf Grund von "Zwang" arbeitet oder aus "Freiwilligkeit". Zum Beispiel, wenn eine Frau eines gut verdienenden Ehemannes "freiwillig" eine Erwerbstätigkeit aufnimmt, sollte sie klassifiziert werden zum Modell des "Zwanges" oder zur "Freiwilligkeit"? Aus meinen Recherchen, Überlegungen und Lebenserfahrungen folgt, dass der grundlegende Unterschied entscheidet, zu welchem der beiden Modelle (d.h. zu dem "gezwungen" oder zu "freiwilliger" Arbeit) man eine gegebene Arbeit einer gegebenen Person qualifizieren sollte, ob dieser Person eine ernsthafte "Strafe" für das Leben droht, wenn sie diese Arbeit NICHT übernimmt, oder wenn sie diese Arbeit für sich selbst NICHT findet.

So war z.B. nach meiner Emigration von Polen nach Neuseeland das Einzige, was ich im Rahmen meines außerberuflichen "Hobbys" wirklich unentwegt "freiwillig" gemacht habe und was ich auch (erfolglos) mit meiner "erzwungenen" beruflichen Tätigkeit vereinbaren wollte, die Ingenieurwissenschaftliche Forschung, die quantitativ und qualitativ die Kenntnisse über die Konstruktion und die Funktionsweise meiner Raumschiffe objektiv entwickeln würde, die Magnokräfte und Zeitmaschinen, während ich nach der Entwicklung meiner wissenschaftlichen Theorie von Allem aus 1985 (auch als Konzept der Dipolaren Gravitation bekannt) und nach Ausarbeitung eines wissenschaftlich unbestreitbaren formalen Beweises für die Existenz Gottes auch ingenieursorientierte wissenschaftliche Forschung betreiben wollte, die zusätzlich das menschliches Wissen über Eigenschaften und Handlungsmethoden unseres Gottes, die sich aus seinen Eigenschaften ergeben - z.B. aus der Existenz von männlichen und weiblichen sog. "Drobina Gottes" die Entdeckung, die sich aus meiner wissenschaftlichen Theorie von Allem aus 1985 ergab, während die Beschreibungen dieser Drobina Gottes in den Punkten #K1. und #K2. der Webseite Gott existiert erfolgte, zu erhöhen. Unglücklicherweise hat meine "freiwillige" "Hobby-Forschung" KEIN Einkommen gebracht, sondern im Gegenteil ständig verlangt, dass ich meine privaten Einkünfte investiere, um sie auszuführen. Gleichzeitig ist die Behandlung, die die Auswanderer aus dem "Ostblock" erfuhren, gepaart in Verbindung mit dieser wiederholten Entfernung von der Arbeit in NZ jedes Mal, wenn meine akademischen Vorgesetzten herausfanden, welche Themen ich in meiner Freizeit und als Nichtberufstätiger recherchiert habe, hat mich im Durchschnitt alle zweieinhalb Jahre meinen Arbeitsplatz gekostet.

Im Ergebnis hing ständig über meinem Kopf eine beängstigende Androhung von "Strafe" in Form von Geldmangel für mein tägliches Brot und für das Dach über dem Kopf - was die Obdachlosigkeit und die Notwendigkeit, unter der sprichwörtlichen "Brücke" zu leben bedeuten würde und die Anforderung, um eine Scheibe Brot zu betteln. Deshalb konnte ich nach der Emigration aus Polen meinen Beruf als Wissenschaftler und Dozent (NICHT verwechseln mit meinem "freiwillig" ausgeführten Forschungs-"Hobby" - in dessen Rahmen ich alles entdeckt habe, was ich hier veröffentliche) ausschließlich, unter Androhung dieser "Strafe" der Obdachlosigkeit und der Notwendigkeit zu betteln, also nur aus "Zwang" ausführen.

Zum Glück hat meine ausgezeichnete 6-jährige technische Ausbildung an, wie ich später erfuhr einer der besten Universitäten der Welt in Zeiten meiner Jugend stattgefunden (wie ich dies ausführlicher in Punkt #E1. meiner Webseite Jahrbuch erklärt habe), führte dazu, dass ganz anders als mein "Hobby" meine offizielle "erzwungene" wissenschaftliche Tätigkeit mir noch vier Mal zum Professor in vier führenden berühmten und weithin angesehenen Universitäten der Welt verhalf - siehe Abb.230 (#C7b), allerdings auf drei Universitäten Neuseelands belegte ich auch die niedrigsten (und damit auch die niedrigst bezahlten) Forschungs- oder Lehraufträge, die es bei ihnen gab.

(5) Erläutern wir auch die Anforderungen der von Menschen erfundenen Modelle des gesellschaftlichen Lebens, die auf "freiwilliger" Arbeit basieren. In ihrer Geschichte experimentierte die Menschheit mit vielen Formen, den Menschen die Möglichkeit zu geben, basierend auf dem Modell der "Freiwilligenarbeit" zu arbeiten. Diese waren NICHT auf so perfekte Ebene wie das hier zusammengefasste von Gott entworfene "Nirvana-System", aber es lohnt sich, etwas über sie zu erfahren. Eine dieser Modelle lieferten die Apostel Jesu in der Bibel. Zu den biblischen Beschreibungen der Gemeinschaft dieser Apostel wurden später viele religiöse Gemeinschaften und Kulte gegründet, die von Freiwilligen gegründet wurden. Ich selbst hatte das Vergnügen, zu Gast in der Schweizer Version einer solchen freiwilligen Religionsgemeinschaft, die "Methernitha" genannt wird, Gast zu sein.

Obwohl mein Besuch bei ihnen kurz war, denn er dauerte nur einige Tage, konnte ich dennoch dadurch Prinzipien lernen, auf deren Basis diese Gemeinschaft relativ gut gearbeitet hat. Eine andere Form der völlig säkularen Freiwilligentätigkeit wurde in der Vergangenheit in großen Gütern von (landwirtschaftlichen) Ländereien in Polen praktiziert, die nach den Prinzipien der "Familienordnung" arbeitete.

Diese "Familienordnung" bestand zum Beispiel darin, dass der Erbe und Eigentümer des gesamten Grundbesitzes immer nur der älteste Sohn wurde, aber alle seine verbliebenen Geschwister und seine gesamte "Mehrgenerationenfamilie" ("extended family") das Recht hatte, im Familienhaus auf Lebenszeit zu leben und, wenn sie bereit wären, freiwillig eine Arbeit zu verrichten oder eine Pflicht zu erfüllen, für die sie prädisponiert waren, und wenn sie für die Dauer dieser Arbeit dort wohnten, verpflichteten sie sich, NICHT zu heiraten.

(Ich habe zwei solcher Verordnungen in Bezug auf meine Familie kennengelernt - siehe X4. und X5.1. in Text [17].)

Andere "Freiwilligenarbeit" bestand im Anwerben bei Piratenbanden, Räubern, Gangs, Mafia usw. - die auch die Verantwortung für die gesamte Zukunft ihrer Freiwilligen nahmen, nur dass sie für ihre Fremden absichtlich Böses tun statt Gutes, das von uns verlangt von Gott wird. Mit dem oben genannten versuche ich zu realisieren, dass alle Formen der "Freiwilligkeit der Arbeit" immer voraussetzt, dass man zu einer Familie oder "Gruppe" "gehört" - in Arbeit und Aktivitäten, an denen man freiwillig teilgenommen hat, während diese Familie oder Gruppe einige Grundlagen der materiellen Unterhaltung (z.B. Landbesitz, Handelsroute zum Ausrauben, Piratenschiff etc.) haben musste. Also all diese menschlich erfundenen Modelle von der "Freiwilligenarbeit", machten ihre Mitglieder abhängig von diese "Zugehörigkeit" - d.h., dass sie in gewissem Sinne eine Form der "Sklaverei" waren, nur ohne "Bestrafung", wenn jemand NICHT in der Lage war, sich weiter für die Arbeit zu melden, die zuvor seine Gesundheit, Leben, Situation oder Interessen ihm erlaubten, auszuführen.

Glücklicherweise programmierte Gott in uns das "Nirvana"-Phänomen, das uns sogar von dieser Verpflichtung zur "Zugehörigkeit" befreit. Schließlich kann das "Nirvana" für uns selbst mit jeder Art von sogenannter "moralischer Arbeit" physisch geleistet an jedem Ort der Welt und zum Nutzen jedes Zwecks, der NICHT im Widerspruch steht zu Geboten und Gesetzen Gottes.

(6) Warum haben alle von Menschen erfundenen Modelle der "Erpressung" und des "Voluntarismus" eingebaut in sich selbst zahlreiche Fehler und Möglichkeiten, korrupt zu werden, die die Menschheit zu dem Zustand geführt haben, den wir heute sehen? Denn die Modelle der "Erpressung" ergeben sich spontan aus der Tatsache, dass "Erpressung" an sich schon ein "Übel" ist. Für Modelle des "Voluntarismus" wiederum ist der Grund, dass sie immer erfunden, implementiert und von jemandem unvergleichlich weniger perfekten als Gott mit seinen Regeln organisiert werden.

Eine solche Person "beugt" dann im Laufe der Zeit immer stärker ihre Handlungen auf ihre Vorteile, Bedürfnisse und mögliche Abweichungen. Außerdem, entgegen dem Nirvana-System, stellt praktisch keiner von ihnen noch moralische Anforderungen an die Art der "freiwilligen" "unbezahlten" oder "bezahlten" Arbeit - daher mein Wahlvorschlag: Einführung des Überprüfungsamtes für die Einhaltung von Regierungsentscheidungen und Gesetzen mit den Geboten und Gesetzen Gottes auf Übereinstimmung zu prüfen, die ich in Punkt #A3. und im Intro meiner Webseite Pająk zur Präsidentschaft 2020 vorstelle, war in der Tat der erste Versuch, eine solche moralische Anforderung zu stellen. (Gerade aus dem Mangel an moralischen Anforderungen für die durchgeführten Aktionen, können z.B. Banden von freiwilligen Räubern, obwohl sie auch auf "Freiwilligkeit" beruhen, ausschließlich böse sein, während ihre Teilnehmer auch aus vielen Vorteilen der "Freiwilligenarbeit" ihren Nutzen ziehen).

(7) Wer trägt symbolisch die Verantwortung für die Erstellung und Pflege der beiden Modelle: d.h. basierend auf "Geld" und "Strafen"-Modell (A) der "Erpressung", und auf dem Nirvana-basierenden Modell (Z) der "Freiwilligkeit". Obwohl die pädagogische Unvollkommenheit der alten, monopolistischen "offiziellen atheistischen Wissenschaft" dies selten lehrt, unsere "physische Welt", in der wir leben, ist so konzipiert und arbeitet "kollektiv" (Gruppe), während die Ereignisse von zahlreichen Gegensätzen beherrscht werden. Das Leben versucht ständig, uns daran zu erinnern.

Deshalb ist auch Gott eine Ansammlung von bis zu drei Personen (d.h. Vater, Sohn und Heiliger Geist), die über unsere Welt mit den Prinzipien einer demokratisch entscheidenden Familie handeln, während sogenannte "Drobina Gottes", deren männliche und weibliche Versionen, Eigenschaften und Verhaltensweisen völlig entgegengesetzt zueinander sind (Details siehe Punkte #K1. und #K2. der Webseite Gott existiert). Auch jedes Problem hat viele richtige Lösungen - NICHT nur eine, wie uns in den Schulen verlogen gelehrt wird.

Jede der Lösungen für ein bestimmtes Problem unterscheidet sich von anderen Lösungen, unter anderem im Grad der Perfektion und fast nie ist auch nur eine einzige darunter in der Lage, den Grad der Perfektion zu erreichen - z.B. betrachte als Beispiel, wie viele unterschiedlich gute Designlösungen für Autos und Flugzeuge wurden für ingenieurtechnische Probleme, "wie man ein Auto oder Flugzeug konstruiert", erstellt, aber bis jetzt wissen wir noch NICHT, wie ein perfektes Auto oder Flugzeug aussieht.

Selbst ein so einfacher Vorgang wie das Hinzufügen von zwei Zahlen kann unterschiedlich perfekte Ergebnisse liefern, abhängig von der Methode, mit der sie durchgeführt wird - was in Zeiten, als ich vor rund 55 Jahren an einer der zu dieser Zeit besten Universitäten der Welt, nämlich an der Technischen Universität Wrocław studierte, als unsere Professoren Arten von Kuriositäten, die sie uns während der Mathematikvorlesungen zu zeigen pflegten. So kann z.B. Wohlstand im Land nicht allein durch die Vermehrung von Geld erreicht werden - wie das gegenwärtig leider fälschlicherweise von offiziell ausgebildeten Politikern geglaubt wird, aber es ist notwendig, auch in vielen anderen Bereichen, z.B. Wahrhaftigkeit, Gerechtigkeit, Infrastruktur, Erfindung, soziale Ungleichheit, Beseitigung von Kriminalität etc. zu verbessern.

In jedem Ereignis zum Beispiel, das in der gegenwärtigen Welt auftritt und das wir bemerken, weil es uns mit seinen Folgen betrifft, gibt in mindestens drei Sätzen von Beweisen (und häufig viele weitere dieser Sets) - von denen jeder einzelne, je nach Weltanschauung der Person, die es analysiert, etwas völlig anderes als Ursache für ein bestimmtes Ereignis bestätigt. Am einfachsten sind diese drei Sätze von völlig unterschiedlichen Beweis-Kategorien in Punkt #C2. meiner Webseite Tornados erklärt.

Das Material, das dagegen die technische Herkunft von Tornados und Hurrikans beweist, wird in Punkt #J4. der Webseite Hurrikane erklärt. Die einfachste Art, jemanden davon zu überzeugen, dass solche unterschiedlichen Kategorien von Beweisen in praktisch jedem Ereignis, das Menschen betrifft, sind, gebe ich in Punkt #A2.2. der Webseite Totalizmus an.

Leider verzerrt das durch das Monopol der "offiziellen atheistischen Wissenschaft" das Modell der Bildung zunehmend mehr Menschen, die immer noch fälschlicherweise glauben, dass hinter allem nur einer verantwortlich ist, und dass alles nur eine richtige Lösung produziert. Da jedoch meine Forschung und Erfahrung deutlich zeigt, dass für alles immer eine ganze "Gemeinschaft" verantwortlich ist, die die Endergebnisse der produktiven Arbeit von Menschen "erzwingend" beeinflussen, habe ich eine lange Liste von möglichen "Mächten des Bösen" vorbereitet.

In dieser Liste können zugegebenermaßen die gleichen Vertreter der "Mächte des Bösen" unter mehreren verschiedenen Namen wiederholt werden, aber dennoch gibt es schockierend viele von ihnen (z.B. können "Agharta" und "Nea" dieselbe satanische Zivilisation sein, die im Untergrund irgendeines Planeten leben - wie ich dies in (4) aus Punkt #A3.1. meiner Webseite "Partei des Totalizmus" und in (C'') aus Punkt #J4. der Webseite Hurrikane) erklärt habe.

Natürlich habe ich auch schon Hinweise darauf notiert, dass jedes Ereignis, das uns betrifft, das Ergebnis einer "kollektiven" Wirkung fast aller vorhandenen "Mächte des Bösen" ist, oder genauer gesagt, unser Nachgeben gegenüber Verlockungen und Druck, oder uns in Zwangssituationen bringen, indem wir diese "Mächte des Bösen", d.h. die Unterwerfung, die aus unserer Unkenntnis der Gebote und Gesetze Gottes, oder aus der Schwäche unseres Charakters entstehen. Die folgende Liste ist jedoch so formuliert, dass je nach Welt des Lesers, sich jeder darin als "jemand" oder "etwas" identifizieren konnte, das am ehesten seiner Weltanschauung entsprach, und auch die Verantwortung dafür tragen konnte, dass die Menschen in die gegenwärtige Situation auf der Erde gedrängt wurden. Hier ist also die Liste der potentiell "Verantwortlichen" für die Verursachung des vorliegenden Übels.

Modell (A) "erzwingen" mit "Geld" oder "Strafen" zu arbeiten:

(7a) Für religiöse Menschen wird dieser "Erpresser" vom Christentum als symbolisches geistiges Wesen "Luzifer", "Satan", "Drache", usw. genannt, (unter anderen Namen auch in anderen Religionen beschrieben), angegeben in der Bibel in (4') aus Punkt #B3. der Webseite Telekinetische Zelle, während zitiert in Punkt #A3.4. der Webseite "Partei des Totalizmus", wird dieses Wesen derzeit als auf der Erde regierend dargestellt. Die auffälligsten seiner Methoden, versuchte ich, in Punkt #K1. der Webseite Unheil zusammenzufassen.

(7b) Für Wissenschaftler und Gläubige der offiziellen Erklärungen der Wissenschaft werden die wichtigsten "Erpresser" die sich aus unserer Evolution ergebenden tierischen Instinkte des Menschen sein, die sich unterwerfen und sich selbst und ihre Mitmenschen und die Natur ausbeuten. Viele Disziplinen der Wissenschaft argumentieren diskret, dass es verschiedene Komponenten dieses Instinktes gibt, die z.B. Reiche bis unaufhörlichen Vermehrung ihres Reichtums auf Kosten der Natur und zukünftiger Generationen drücken. Diese wiederum verursachten in der Vergangenheit den Kolonialismus, Konzentrationslager, Kriege, Produktion von Atombomben, usw.
Natürlich, je nachdem, welche Disziplin der "offiziellen atheistischen Wissenschaft" sich in einer bestimmten Angelegenheit äußert, werden diese Instinkte weiter fragmentiert und auf verschiedene Arten definiert.

(7c) Für Menschen, die an UFOs glauben - sind "Erpresser"immer häufiger in die Praxis der Philosophie des satanischen Parasitentums eingetaucht. Verwandte des Menschen, die derzeit die Erde besetzen, beuten die Menschen aus, indem sie sie als eine Quelle "moralischer Energie", "Sperma", und "Eizelle" zur Züchtung von sogenannten "Biorobotern", Objekten der sexuellen Versorgung usw. behandeln. Diese Tatsache wird z.B. im Bericht von der Entführung eines Polen, den verstorbenen Andrzej Domała, zum Planeten "Nea", im Traktat [3b] überzeugend beschrieben. Beachte, dass dieser Bericht für die Vorbereitung zum Nutzen und zum Wissen der Menschheit dazu führte, dass die UFOnauten wahrscheinlich später das Leben von Herrn Domała mit Hilfe einer "Krebs induzierenden Maschine" beendeten, was ich u.a. in Punkt #B1. der Webseite Banditen erläutere.

(7d) Für diejenigen, die an das unterirdische Königreich "Agharta" glauben, das sich unter der Oberfläche unseres Planeten befinden soll - die "Erpresser" sind technisch fortgeschrittenere Bewohner als wir, regiert durch die "Herrscher der Welt" des unterirdischen Staates, das ich kurz z.B. in (C) aus Punkt #J4. meiner Webseite Hurrikane. Einer der unterirdischen Tunnel, die in Polen auf dem Berg Babia Góra beginnen, die mit dieser "Agharta" in Verbindung stehen soll, ist beschrieben und illustriert in Artikel #G3. auf meiner Webseite Aliens.

(7e) Unter Anhängern anderer Religionen und christlichen Kulten und Menschen, die an das Treiben von Wesen mit übernatürlichen Kräften und Tendenzen des Bösen auf der Erde zu tun haben glauben. - Schuldig an diesen "Zwang" und an allem Bösen auf der Erde werden verschiedene Kreaturen gehalten, die unter den Namen "Hexen", "Warlocks", "Succubi und Incubi", "Lichs", "Dracula", "Sapieha" etc. bekannt sind. Zum Beispiel, eine unter solchen Kreaturen, angeblich mit Fledermausflügeln und schon in relativ jungen historischen Zeiten nachts umherstreifend im Gebiet zwischen den polnischen Städten Krotoszyn und Milicz, ungezogene Kinder wurden auch in Zeiten meiner Jugend erschreckt - mit der Warnung "Sapieha fliegt". (Weitere Informationen zu diesem Thema findet man unter Punkt #G1. auf meiner Seite Hl. A. Bobola).

(7f) Für Menschen, die sich bewusst sind, wie Verhaltensmuster, die allen bekannt sind, das Verhalten derjenigen beeinflussen, die diese Muster beobachten, Mitglieder der Gesellschaft (z.B. für Eltern von Jugendlichen, für Opfer von Verbrechern, Lehrern, Richtern, etc.) - der große "Erpresser" der Gegenwart wird aus der Übertragung von Verhaltensmustern früherer realer historischer Figuren resultieren, die moralisch erbaulichen Geboten und Gesetzen Gottes gehorchten, auf vorliegende fiktive Filmhelden, die in ihren Handlungen die destruktiven Phantasien der Autoren von Filmdrehbüchern ausdrücken - die meist im Widerspruch zu den Geboten Gottes stehen.
Mit anderen Worten, die Schaffung eines "Erpressers" resultiert aus der Übertragung von alten Verhaltensmustern der Menschen, die tatsächlich gelebt haben - das gesamte Verhalten, das von Nächstenliebe und vom Handeln zum Wohle der Nachbarn geprägt war, entwickelte sich zur Darstellung völlig fiktiver (d.h. virtueller und aus den "Launen" verschiedener Szenario-Macher) Modelle von Verhaltensweisen, die sich durch Egoismus, eigene Interessen, Zerstörung, Tötung und Gewalt gegenüber Nachbarn und ein völliges Ignorieren von Geboten, Gesetzen und Anforderungen Gottes auszeichnen. In der Folge verhält sich ein immer größerer Prozentsatz der heutigen Menschen ebenso bardisch wie Helden von zunehmend grausamen, zerstörerischen, und mit Leichen übersäten präsentierten Filmen.
Kein Wunder also, wenn man sieht, wie die Helden berühmter Filme Mord, Betrug, tierischem Handeln, Prinzip des Überlebens des Stärkeren und Vergewaltigungen usw. an anderen verbreiten, unsere Straßen unserer Städte sich langsam mit Szenen füllen, die diesen Filmen ähnlich sind, während sich z.B. in YouTube das Thema der Filme derzeit zunehmend auf Waffen, Armee, Krieg, Kämpfen, Töten, Geld, reich zu werden und seine Ziele um jeden Preis und mit beliebigen Methoden zu erreichen, etc. konzentriert. Es ist wiederum bekannt, dass z.B. seit Zigaretten Krankheiten und Tod verursachen können, jede ihrer Zigarettenschachteln mit Warnhinweisen versehen ist. Aber die Mehrheit der vorliegenden Filme, Fernsehsendungen und Computerspiele, deren Handlungen nur eine einzige Aneinanderreihung von Tötung und Zerstörung sind, während wahrscheinlich sogar zunächst geistig gesunde Personen sich allmählich in einen Psychopathen und einen Serienmörder verwandeln, diese immer noch NICHT mit irgendwelchen Warnungen versehen sind (sicherlich, weil die meisten der großen Filme, die an den Kinokassen Geld einbringen, dann solche Warnungen erfordern würden).

(7g) die Mehrheit der normalen Menschen "gezwungen" ist, Arbeit zu suchen und zu verrichten, die sie am häufigsten hassen - als Schuldige für diese "Erpresser" werden in der Regel verschiedene "Eliten" betrachtet, die über das Leben der der Nation und der Erde steuern. Es ist auch erwähnenswert, dass eszum jetzigen Zeitpunkt bereits ein breites Verständnis darüber gibt, dass diese "Eliten", oder Klassen oder gesellschaftliche Gruppen führend beim Halten der Menschlichkeit im Zustand der permanenten "Erpressung" - um die Spitzenreiter zu ermitteln, folge ihrer Liste, die man unter Punkt #D3. auf meiner Webseite Gott-Beweis oder in Punkt #J4.4. meiner Webseite Antriebe findet, so Beschreibungen von leitenden Personen (z.B. Unternehmenspsychopathen) mit Aktionen dieser heutigen fortschrittsfeindlichen Institutionen wie zum Beispiel:
(a) offizielle atheistische Wissenschaft,
(b)Energie verkaufende Unternehmen,
(c) Banken und Management-und "Geld"-Eliten,
(d) einige Politiker und Regierungen,
(e) Priester, (f) Institutionen zur Verbreitung von Wissen und Wahrheit und verlässlichen Informationen, aber leider schon korrumpiert - z.B. Suchmaschinen bauen ihr Monopol auf, anstatt objektiv zu informieren .

Diese ganze Gruppe, die für die aktuell kritische Situation unserer Zivilisation verantwortlich ist, wird am meisten von "Politikern" belastet - die heutzutage schon offen korrumpieren,das Geld der Steuerzahler verschwenden, die Wirtschaft des Landes ersticken, den technischen und gesellschaftlichen Fortschritt blockieren, schädliche Gesetze bauen, das Land dem falschen System aussetzen etc. und müssen daher z.B. in Demokratien schnell beseitigt werden, indem andere Politiker gewählt werden, um sie zu ersetzen, und Diktaturen müssen durch Staatsstreiche oder Revolutionen beseitigt werden.

(7h) Für mich persönlich - die wichtigsten "Erpresser" sind abweichende und entartete Charaktere von Menschen in Bezug auf die Wirkung von "Geld" (weswegen ich so hart kämpfe).
Nicht umsonst steht in der Bibel geschrieben (Matthäus 19:24, Markus 10:25, Lukas 18:25) - ich zitiere aus der katholischen "Millennium-Bibel":

"Es ist leichter für ein Kamel, durch ein Nadelöhr zu gehen, als dass ein reicher Mann ins Königreich des Himmels eintreten kann".

Ich persönlich glaube, dass eine so große Anzahl von unterschiedlichen Arten von Beweisen über den Ursprung von "Erpressung" absichtlich aus mehreren Gründen die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich ziehen. Zum Beispiel, weil es wahr ist - schließlich für das, was um uns herum geschieht, ist die "Gemeinschaft" verantwortlich, d.h. so viele "Mächte des Bösen", KEINE einzelne Person. Außerdem, weil die Vielzahl der Beweise auch den Nachweis ermöglicht eine ganze Reihe von überlegenen Vorteilen ermöglicht.
Sie inspiriert zum Beispiel Menschen zu forschen und die Wahrheit zu suchen durch Bemühungen, den Einen unter den oben genannten Verantwortlichen für das "Erzwingen" der Arbeit zu identifizieren, der die primäre Quelle von "Erpressung" ist. Die Vielzahl der Beweise bewirkt auch den Effekt der "Selbstregulierung" des Zugriffs zum Fortschritt, denn moralisch unreife Zivilisationen (wie bei uns derzeit) konzentrieren sich dann anstatt auf eine schnelle Eliminierung des "Geldes" mit der Einführung des "Nirvana-Systems" und auf den Aufbau ihrer Technologie und Wohlstands, sondern sie werden sich in gegenseitig streitende Lager spalten. Die ständige Beschäftigung mit den Streitigkeiten (ähnlich wie bei den menschlichen Streitigkeiten "ob Gott existiert", "ob UFOs existieren", "Evolution oder Schöpfung", "ob die physische Welt seit 6 Tausend 'Menschenjahren' oder 14 Milliarden 'Gott-und Isotope-Jahren'" existiert, etc.) verhindert ihre Vereinigung zum Schmieden eines vollkommeneren Systems und Fortschritts - was wiederum verhindert, dass sie vorzeitig die Umsetzung des technischen Fortschritts unmöglich macht, weil die Moral der Zivilisation für ein höheres Niveau der Technologie noch NICHT ausgereift ist.

Leider versteht die heutige Menschheit immer noch NICHT, dass, anstatt vergeblich zu versuchen, die irreparabel verpfuschten Komponenten der "Erpressung" (z.B. "Demokratie", Rollen von Politikern, Bestleistungen von "Wirtschaft", Budgetierung, Steuern, "Geld" etc.) alle Menschen gemeinsam stoppen sollten, die Gesamtheit der "Erpressung" aus ihrem Leben mit dem einfachen Ersatz von "Geld" durch das "Nirvana-Systems" zu streichen. Das liegt daran, dass in unserer Zivilisation "Erpressung" zu lange dauert und uns bereits an den Rand der Selbstauslöschung drängt.
Des weiteren wird das Modell (Z) "Freiwilligkeit", das sicher auf dem "verdienten Nirvana" basiert, durch Gott selbst entworfen und absichtlich in unseren Körper und Seelen einprogrammiert. Immerhin, damit dieses Modell funktionieren könnte, muss in den Menschen "moralische Energie" gesammelt werden auf eine durch die Idee der "moralischen Arbeit" definierte Weise und die Freisetzung durch die Chakren mit einer extremen Freude und eines Gefühls von Glück verbinden - was in den Körper und Seele des Menschen nur Gott hineineinprogrammieren konnte, wie ich dies in Punkt #A1. meiner Webseite Evolution beschrieb.
Gott ist es auch, der von Zeit zu Zeit ausgewählten Menschen die Möglichkeit gibt, für sich selbst das Phänomen des "verdienten Nirvana" zu verdienen, um zu prüfen, ob der Mensch bereits in der Lage ist, die Vorteile der Funktiondweise dieses Phänomens über Nachteile des Betriebs von "Geld" zu testen, ob die Menschheit bereits intellektuell und moralisch reif ist, das "Nirvana-System" einzuführen.

(8) Der Betrieb beider Modelle. Prüfen wir nun, wie auf der Erde das auf "Erpressung" basierende gegenwärtige Modell, und wie das auf "Freiwilligkeit" und "Nirvana" basierenden funktionieren würde. Für das Modell von "Erpressung" (A), muss über alle produktive Arbeit und jedem ein Wächter stehen, d.h. ein symbolischer "Polizist", der ihn bewacht und für jedes Vergehen bestraft, dann muss über diesen symbolischen "Polizisten" ein nächster Polizist gesetzt werden - und so weiter, bis zu den "Eliten", das heißt Führern des Landes, über die niemand mehr das Recht hat, zu wachen, weil die Menschheit "Gott abgelehnt" hat, während die Eliten sich an der Macht fühlen, alles zu tun, was notwendig, um zunehmend mehr Verschärfungen der "Erpressung" einzuführen (kein Wunder, dass jeder Leiter eines Landes sein Land nur zweimal glücklich macht und nur für einen kurzen Moment der Zeit - d.h. das erste Mal, wenn er ein Leiter wird, das zweite Mal, wenn das Land es endlich schafft, ihn irgendwie loszuwerden).
Da in dieser riesigen Pyramide aus "Überwachung und Verwaltung" der produktiven Arbeit auch jeder bezahlt werden muss, ist es notwendig, noch eine weitere, ähnlich große Pyramide, die sich mit der Produktion von "Geld" und dessen Kontrolle über sein Fließen, beschäftigt, zu schaffen. Außerdem müssen alle "erzogen" werden, d.h. eine für das Modell des "Erzwingens" von Bildung geeigneten riesige Pyramide, und darüber hinaus mehrere Pyramiden, z.B. für Recht und Gerechtigkeit, Informationsfluss, Propaganda und Aufrechterhaltung der Menschen im Gehorsam, etc. müssen geschaffen werden.
Unterdessen wird im Modell der "Freiwilligkeit" (Z) aus dem "Nirvana-System" alles oben genannte NICHT benötigt. Gott schuf "moralische Energie" und natürliche Mechanismen, die deren Erzeugung und ihren Fluss verwalten. Also jeder, der nach den Vorgaben Gottes (beschrieben in der Bibel) die sogenannte "moralische Arbeit" ausführt, generiert für sich selbst einen zu den Charakteristiken dieser Arbeit entsprechenden proportionalen Wert der moralischen Energie. Wenn die Menge dieser moralischen Energie in einer bestimmten Person den "Nirvana-Schwellenwert" übersteigt, erhält diese Person eine wunderbare Belohnung für ihre "moralische Arbeit" in ihr das Nirvana-Phänomen.
Da ein Nebenprodukt "moralischer Arbeit" immer die Vollendung von etwas Nützlichem ist, das anderen Menschen dient. Das Bemühen um das Nirvana-Phänomen, das von einer bestimmten Gruppe von Menschen unternommen wird, liefert dem Rest der Menschen alles, was diese Gruppe produziert und was von anderen zum Leben benötigt wird. Im Modell der "Freiwilligkeit", das auf dem "Nirvana-System" basiert, reicht es daher, dass die Person die "moralische Arbeit" verrichten darf, welche immer sie wählt und die in ihr ein kontinuierliches Nirvana aufrecht erhält.
Wenn alle Menschen die "moralische Arbeit" verrichten, um kontinuierlich das Nirvana zu erfahren, wird der Ertrag ihrer Arbeit riesig sein. So sind die riesigen Produkte dieser "moralischen Arbeit" genug, dass alle anderen in der gesamten Gesellschaft kostenlos erhalten, was auch immer sie für ein gedeihliches Leben und für die effektive Durchführung der "moralischen Arbeit" brauchen.

(9) "Geld" löst immer einen zerstörerischen Trend aus, der typischerweise mit dem Sprichwort "alles Häuptlinge, aber keine Indianer" (auf Englisch "all chiefs no indians"), was dazu führt, dass die "Pyramide der Erpressung im Laufe der Zeit auf den Kopf gestellt wird", d.h. kontinuierlich die Anzahl der Menschen, die tatsächlich produzieren, abnimmt, während die Zahl der Personen, die die Realisierung der "Erpressung" überwachen, ständig wächst.
In Zeiten, in denen das "Erpressen" notwendig war (und nur eingeführt wurde), weil die Leute zu primitiv für das "freiwillige" Modell waren, arbeiteten die meisten Menschen in der Konsumgüter-Produktion. Abgesehen von ihnen gab es auch wenige Adlige und Ritter, die sie bewachten, und ganz oben auf der Pyramide war der König, der seine "Prägeanstalt" beschäftigte und Münzen aus Gold oder Silber prägte. Die Menschheit hatte also die Struktur einer sehr niedrigen "Pyramide". Die Steuer betrug nur den sogenannten "Zehnten" - d.h., dass er nur 10% des von den Produzenten erwirtschafteten Wertes einnahm.
Leider führte "Geld" einen zerstörerischen Trend ein, der diese "Pyramide" von Menschen, die unsere Zivilisation aufrechterhalten, sich allmählich auf den Kopf stellte. Zum Beispiel, weil Gold und Silber in Banken und Palästen der Reichen landeten, wurde ihr natürlicher Wert durch den herkömmlichen Wert von Papier oder durch Computersignale ersetzt. Daher war es notwendig, riesige Institutionen der Banken, der Polizei, der Buchhaltung, Programmierung usw., die begannen, den Fluss und die Verteilung dieses symbolischen "Geldes" zu administrieren.
Das Gleiche ist mit der Überwachung passiert. Immerhin, das Ergebnis wollen auch diejenigen erhalten, die KEINE Waren produzieren. Im Ergebnis wird in der heutigen Zeit die Konsumgüter von einer immer kleiner werdenden Anzahl der arbeitenden Bevölkerung der Welt (d.h. symbolische "Indianer") hergestellt wird, allmählich an 1% heranreichend - wobei wir z.B. ganz genau wissen, wie viele in jeder Gruppe von Arbeitnehmern gewöhnliche "Faulenzer" sind. Es gibt auch Bereiche, in denen die Anzahl der Menschen, die Güter produzieren, praktisch auf Null sinkt - betrachte z. B. die Entwicklung von bisher unbekannten Erfindungen und futuristischen Geräten mit innovativen Funktionsprinzipien der Art meiner Magnokräfte, Zeitmaschinen, Oszillationskammer, Telekinetischen Zellen und Perpetuum Mobile und Telepathischen Feuer, etc.
Alle anderen Menschen, die NICHT in der Produktion von Konsumgütern involviert sind, sind verschiedene "Erpresser" (d.h. symbolische "Führer") - d.h. Eliten, Politiker, Eigentümer, Manager, Buchhalter, Banker, Anwälte, Polizisten, Militärs, Wirtschaftswissenschaftler, Schriftsteller, Designer, Künstler, Programmierer, sowie ein großer Teil der Dozenten und Lehrer, die über Geld, Wirtschaft, Management unterrichten usw., usf. All diese Berufe und die große Anzahl von Bürokraten, die im Modell involviert sind, Arbeit mit Geld zu "erzwingen", werden nun absolut benötigt. Immerhin hat die Menschheit diesen gigantischen Apparat geschaffen, der die Produktion und Verteilung von symbolischem Geld, ohne das dieser Apparat, der Arbeit mit Geld erzwingt, NICHT nicht mehr möglich wäre. Andererseits, wenn statt des Modells der "Erpressung" das Modell der "Freiwilligenarbeit" mit dem Nirvana-Phänomen belohnt, wird dann diesen gigantischen Apparat, der das Geld und die Erpressung verwaltet, nicht mehr benötigen.
Schließlich schuf und verwaltet Gott Gesetze und Mechanismen, die automatisch "moralische Energie" erzeugen, abhängig von jemandes Beitrag der "moralischen Arbeit". Menschen brauchen NICHT zu kontrollieren, "ob" und "wie" jemand für seine Arbeit "moralische Energie" sammelt, denn von Gott eingerichtete Gesetze und Mechanismen tun dies von selbst. Im Ergebnis verrichtet jeder entweder die "moralische Arbeit" in Mengen und in einer moralisch korrekten Art und Weise und erreicht oder erweitert im Ergebnis das Phänomen seines verdienten Nirvana, oder er bricht diese qualitativen und quantitativen Gesetze, woraufhin das Nirvana im Ergebnis NICHT in ihm erscheint. Also wird im "Nirvana-System" diese gigantische Schar von Menschen, die im Modell der "Zwangs"-Arbeit, der Überwachung der Arbeit und des Geldflusses tätig sind, von der Durchführung der "erzwungenen" Arbeit befreit, und wird zur Produktion von Konsumgütern durch Unternehmung produktiver nützlicher "moralischer Arbeit" hingeführt, die ihnen das Glück des Nirvana bringt, während dies für die gesamte Menschheit den Wohlstand und schnellen Anstieg des Fortschritts bringt. Beachte auch hier, dass im Modell der "Erpressung" unter dieser numerisch noch wachsende Gruppe von "Erpressern", gleichzeitig der Appetit wächst, immer höhere Gehälter zu erhalten.
Schließlich sind diejenigen, die Geld verteilen, nach mehreren Disziplinen unserer "offiziellen atheistischen Wissenschaft" haben auch den "Instinkt" aus der Evolution, sich den größten Anteil an Mitteln zuzuschanzen. Aber weil diese "Erpresser" KEINE Waren produzieren, müssen ihre Einnahmen aus einer "Steuer", sehr allgemein verstanden, kommen - d.h. von immer höher und völlig ungerechtfertigten Gebühren für praktisch alles. Im Ergebnis bedeutet dies, dass die tatsächliche Steuer (NICHT zu verwechseln mit Gebühren, die mit dem Wort "Steuer" bezeichnet werden) schnell wächst und in vielen Ländern allmählich nahe an 100% des Arbeitswertes erreicht.
Gleichzeitig wird im Land das "Geld" immer knapper für alles, wofür Steuern eigentlich sein zugewiesen werden sollten, also für Bildung und Pflege, Gesundheitsfürsorge, Renten, Invalidenrenten, Bau von Straßen und öffentlichen Verkehrsmitteln, Erfindergeist, tatsächliche wissenschaftliche Entdeckungen usw. - all bricht entweder zusammen oder muss durch private Geldspenden und durch Aktivitäten moralisch unverzerrter "Freiwilliger" am Leben erhalten werden, während in einigen Fällen, wie z.B. bei der Altenpflege und der "Lösung des Alterproblems" die herrschenden Eliten beginnen, zunächst die Umsetzung durch Gesetze der Art von "Erleichterung" zu sehen und dann wahrscheinlich die Phase des "Erzwingens" der sogenannten Euthanasie einzuläuten.
Insgesamt hat derzeit die Menschheit in praktisch jedem Aspekt (d.h. NICHT nur Produktion und Steuern) bereits die Struktur einer sehr hohen "Pyramide", die auf ihrer Spitze steht (d.h. wie auf ihrem "Kopf"). Wenn also diese zunehmend wenigeren, die Konsumgüter produzieren, aus bestimmten Gründen NICHT mehr arbeiten können (weil z.B. der Treibstoff oder das Geld für die Belohnung ihrer Arbeit ausgeht, eine gefährliche Pandemie eintritt oder Krieg oder Revolution usw.) dann wird unsere gesamte Zivilisation schnell zusammenbrechen und zerstört werden.
(10) "Erpressung" und das daraus resultierende "Geld", setzt auch eine ganze Reihe anderer zerstörerischer Trends mit der Wirkung ähnlich dem obigen "nur Häuptlinge und keine Indianer" frei. Dieser für die Menschheit destruktive Trend des "Umkippens der sozialen Pyramide auf den Kopf" ist NICHT der einzige fatale Trend für alle sogenannten Gruppen-Intellekte, ausgelöst durch das "Erzwingen" von Arbeit durch den Einsatz von "Geld". Ähnliche Trends, die ganze Nationen, Länder und Zivilisationen zerstören, löst "Erpressung" viele mehr aus - lasst uns hier die wichtigsten von ihnen aufzählen.

(10a) Bürgerliche Freiheiten wegnehmen.
Um die "Erpressung" immer effektiver zu machen, ziehen die "Eliten" kontinuierlich "die Schraube an". Eines unter den ersten "Opfern" dieser "Verschärfung" sind die sogenannten "bürgerlichen Freiheiten". So ist es den Menschen verboten, die Wahrheit mit Hilfe von verschiedenen Gesetzen zu sagen (z.B. unter dem Vorwand der Offenlegung der "Privatsphäre", die Verbreitung von Hass, Rassismus oder Verwendung unangemessener Sprache, etc.); Journalisten und Wissenschaftler, die die Wahrheit schreiben, werden entweder gefeuert, von ihren Arbeitsplätzen entfernt, inhaftiert oder sogar getötet; Versammlungen einer größeren Anzahl von Menschen sind verboten, für sie sind behördliche Genehmigungen erforderlich; Reisen sind eingeschränkt, z.B. durch die Ausrede, Krankheiten zu verbreiten; Geld an jemanden zu schicken oder mit Bargeld in Banken zu agieren, wird zunehmend eingeschränkt und bekämpft; Bildung muss bezahlt werden - was für arme Menschen zunehmend unmöglich ist, eine Ausbildung zu erhalten und aus der Armut zu kommen; usw. usf.

(10b) Hermetische Blockierung des Fortschritts (z.B. den Bau von "Perpetuum mobile"-Motoren unmöglich machen).
Gegenwärtige "Eliten" ziehen aus den Lehren der Geschichte bereits Schlüsse, die für sie vorteilhaft sind. Sie wissen bereits, dass alles, was "neu" ist, den Betrieb von Strukturen des "Alten" verändert - was wiederum den Verlust von Privilegien durch einige Vertreter dieser "Eliten" hervorruft. Daher blockieren heutige Eliten hermetisch den Auftritt von allem, das neu ist. Und so verbreiten die "Eliten" der offiziellen atheistischen Wissenschaft nur veraltete und zunehmend offensichtlich fehlerhafte wissenschaftliche Theorien von der Art der "Urknalltheorie" oder der "Evolutionstheorie", wodurch die Verbreitung von neuen Theorien und Entdeckungen erschwert wird - wie zum Beispiel meine wissenschaftliche Theorie von Allem aus 1985 (auch als Konzept der Dipolaren Gravitation bekannt), denn neue Theorien bewirken immer eine "Umgruppierung" der Gruppe der "Koryphäen der Wissenschaft". Weitere Beispiele für solche hartnäckig blockierten neuen Entdeckungen, Erkenntnisse und Theorien sind z.B. in den Punkten #D4. und #G4. meiner Webseite "Konzept der Dipolaren Gravitation" beschrieben, in Punkt #B2. meiner Webseite Menschheit, und in mehreren weiteren meiner Publikationen, die über die Webseite Stichworte / bzw. Alle Webseiten - Übersicht/ verlinkt sind.
Die Energie blockiert hermetisch die Implementierung von neuen Technologien zur Erzeugung von "sauberer freier Energie" und Bau von Perpetuum Mobile-Motoren, weil ihre Verbreitung würde einen Bankrott der derzeitigen "Magnaten" und Konzernen verursachen, die "schmutzige Energie der Verbrennung" produzieren - obwohl zahlreiche Prototypen solcher neuen "freien Energie" und "Perpetuum Mobiles" bereits gebaut wurden und perfekt funktionieren (Beispiele für solche bereits in Betrieb befindlichen Geräte sind beschrieben und mit Videos illustriert in Punkt #B3. meiner Webseite Telekinetische Zelle).

(10c) Das Vermeiden der Offenlegung der Wahrheit, während das Multiplizieren verlogene offizielle Erklärungen (von der Art "großer Urknalltheorie" statt der Wahrheit über Gott).
Die gesamte Idee des "Zwangs" muss mit Lügen getarnt werden. Es wäre ja auch riskant, wenn die herrschenden Eliten der gezwungenen und ausgebeuteten Bevölkerung die Wahrheit über ihre Rolle und Situation erklären würde. Somit versteckt sich die Erpressung und Ausbeutung unter hehren Ideen wie Menschlichkeit, Patriotismus, Wirtschaft, Wohlstand usw. Dieses chronische Lügen breitet sich später auf alle anderen Bereiche aus. Kein Wunder also, dass derzeit NICHT nur in der Politik, sondern auch im Alltag fast nur das sagt, was andere hören wollen, obwohl man doch das Gegenteil von dem tut, was gesagt wurde. Als Beispiel kann man sagen: "Wie schön Sie heute aussehen" - obwohl ihre Erscheinung in Wirklichkeit einer "böse Hexe" gleicht und obwohl manchmal der einzige Grund für diese "Notlüge" die Absicht ist, sie in die Bewegung "Me Too" zu ziehen.
Es ist auch nicht überraschend, dass die Gesetzgebung dazu dient, Lügen zu vertuschen - wie z.B. "Persönlichkeitsrechte", Verbote der Meinungsfreiheit (d.h. Beseitigung von "Meinungsfreiheit"), rechtliche Festlegung der Definition von sogenannter "Hassrede", etc.

(10d) Ausbreitung verschiedener Verbote. In der Tat, wenn die "Erpressung" eskaliert, dann vervielfachen sich natürlich verschiedene Verbote - während die Ausreden für deren Einführung wird immer unglaublicher werden.

(10e) Der Ersatz von Medikamenten, die heilen durch Medikamente, die lebenslang süchtig machen.
Denn mit der Heilung einer Krankheit hört die Zufuhr von "Geld" an die Hersteller eines bestimmten Medikaments auf - also liegt im "Interesse" der Hersteller von Medikamenten, dass Krankheiten NICHT Heilung, sondern nur zur "Linderung ihrer Symptome" erfahren. Details siehe Punkte #I1. und #I2. auf meiner Webseite Heilung. Außerdem verkürzt die Nichtheilung von Krankheiten die Zeitspanne, für die der Staat Renten für seine älteren Bürger, die nicht mehr arbeiten, zahlen muss.

Kein Wunder, dass am 21.10.2020 um 18:20 Uhr in den Abendnachrichten im TVNZ-1 eine Information gegeben wurde, die ich in Punkt #C5. meiner Webseite "Heilung mit Kuramina" bespreche, dass, wenn Patienten aus Angst vor einer Ansteckung durch "covid-19" im März und April 2020 in NZ fast gar nicht mehr zu Ärzten und in Krankenhäuser hingingen, plötzlich trotz des "Wahnsinns" der globalen Pandemie in NZ 13% weniger als im gleichen Zeitspanne des Vorjahres starben - ist es möglich, dass statt der Heilung, Methoden und Medikamente der derzeitigen offiziellen Medizin tatsächlich Menschen töten?

Natürlich sind die Gegner dieser Richtung der pharmazeutischen Entwicklung alle traditionelle Heiler, Kräuterkundige, Akupunkteure, etc. - die immer noch versuchen, Krankheiten zu heilen. Deshalb haben die Eliten schon seit langem einen "Krieg" mit ihnen begonnen, indem sie sie unter verschiedenen Vorwänden in Gefängnisse stecken, weil sie / die Eliten/ eine Lizenz zum Betreiben einer Heilpraxis, eine staatliche Genehmigung für die Verwendung jedes neuen Medikaments, Lizenzen an Ärzte, die andere als offiziell anerkannte Heilmethoden anwenden, fordern usw. usf.

(11) Was ist diese intelligente "moralische Energie" und warum induziert ihre Anhäufung das Nirvana-Phänomen.
"Moralische Energie" kann definiert werden als eine einzigartige Aktion von Energieprogrammen, die von Gott vorbereitet und in "Gottes Drobina" aufgezeichnet wurden, besprochen in (4) aus Punkt #K2. der Webseite Gott existiert, und welche Programme bewirken, dass Menschen, die körperlich alle Anforderungen der sogenannten "moralischen Arbeit" erfüllen, in sich selbst die Menge dieser Energie erhöhen. Im Gegenzug Übersteigt die moralische Energie die sogenannte "Nirvana-Schwelle" in Höhe von etwa E=1200 [hps], bewirkt wiederum, dass eine bestimmte Person beginnt, das Nirvana-Phänomen zu erfahren.
Bislang werden für die Einheiten der "moralischen Energie" [hps] verwendet, d.h. "Stunden des physischen Kampfes". Prinzipien der Akkumulation dieser moralischen Energie werden in den Punkten #D1. und #D2. dieser Webseite beschrieben.

(12) "Moralische Energie" als hervorragender Ersatz für "Geld".
Im "Nirvana-System" erhält man äußerst attraktive Belohnung für die Fertigstellung von "moralischer Arbeit". Es ist das "Glück des verdienten Nirvana". Alles andere wird der Menschheit umsonst gegeben, denn die Produktion wird umsonst sein, denn ihre Herstellung soll wie ein "Nebenprodukt" der ehrenamtlich durchgeführten "moralischen Arbeit" sein, die die "moralische Energie" erzeugt, die in der Person, die sie ausführt, ein kontinuierliches "Nirvana" hervorruft.
Es wird alles Material kostenlos verschenkt, also Nahrung, Unterkunft, Transport und alles, was jeder für effektives Arbeiten und wohlhabendes Leben braucht. Da die "moralische Arbeit" dann von fast 100% durch die Bevölkerung durchgeführt wird (schließlich werden die "Erpresser" dann NICHT mehr gebraucht) und diese Arbeit nur einen kleinen Teil der Zeit in Anspruch nehmen wird, haben alle diese Personen die verbleibende der ihnen zur Verfügung stehenden Zeit frei von der produktiven "moralischen Arbeit", können z.B. kostenlos reisen, Verwandte und Freunde besuchen, recherchieren, was sie interessiert, erfinden, basteln, kreieren, studieren, erforschen, Lernen, usw., usf. So wird das Leben für die Menschen zu einer einzigen Schnur des Glücks und der Erfüllung.

(13) Aber Achtung: "moralische Energie" kann auch geraubt werden - was immer zur "nicht existierenden Existenz" und zur "Selbstzerstörung" führt.
Wie jede Energie kann auch "moralische Energie" "geerntet" und damit auch "geraubt" werden von denen, die es zum Leben brauchen, aber zu faul sind, es sich selbst zu generieren mit ihren eigenen "moralischen Arbeit". Die technische Art des Raubes mit dem Einsatz der sogenannten "Kältekammer" wurde auf dem Planeten "Nea" an dem verstorbenen Andrea Domala demonstriert. Grob erläutert habe ich diese Art und Weise in Punkt #A3.4. meiner Webseite "Partei des Totalizmus", und weitere Details in verschiedenen Ausgangsmaterialien (hauptsächlich in Traktat [3b]).
Zum Glück hat Gott auch hier eine "Sicherheit" gegen menschliche Unvollkommenheiten (z.B. Faulheit) eingeführt. Sie beruht auf der Existenz des sog. Phänomens "nicht existente Existenz". Dieses Phänomen, nach dem Raub von "moralischer Energie" in der Zivilisation, die bereits Zeitreisen anwendet, erfordert NICHT pedantisch die vorherige Erlangung des "Nirvana" durch alle Menschen, die in der Zeit zurückversetzt werden, führt immer unwiderruflich zu einer relativ schnellen "Selbstzerstörung". (Weitere Informationen über die "nicht existente Existenz" siehe Punkt (17) dieser Zusammenfassung, oder siehe Punkt #H5. meiner Webseite Unsterblichkeit.)

(14) Der psychologische Zusammenbruch der Menschheit verursacht durch die fehlende Bereitschaft, Arbeit zu leisten für die das arbeitende Volk NICHT bezahlt wird. Da "Geld" verursachte, dass wir alle programmiert wurden, dass wir bei der Durchführung von Arbeit dann eine Entschädigung (d.h. "Geld") erhalten müssen. Wenn wir also aus einigen Gründen Arbeitfür ein Gehalt nicht finden können, dann hören wir komplett auf zu arbeiten und verbringen unsere Zeit bei Müßiggang (z.B. beim Fernsehen - denn jede andere Tätigkeit erfordert auch den Kauf gegen Geld). Indem wir wiederum untätig bleiben, verschwenden wir unser Leben und unser kreatives Potenzial - das im "Nirvana-System" uns erlauben würde, uns des Lebens zu erfreuen, und die gesamte Zivilisation davon profitieren würde.

(15) So wird "Geld" zum Hauptgrund für alle Formen der "Erpressung" und allem anderen Bösen auf der Erde.
Ihre heutige Rolle ist entstanden, weil zum Beispiel:
(a) Platzierung "auf der Oberseite" der umgedrehten "Erpressungspyramide" wurde durch "Geld" verursacht, oder genauer gesagt die damit verbundene Versuchung, schnell reich zu werden;
(b) um effektiv und sicher produktive Arbeit "erpressen" zu können, ist es notwendig, eine immer größere Anzahl von menschlichen "Erpressern" und immer höhere Steuern (verstanden im Allgemeinen - d.h. als alle obligatorische Gebühren, die von den Eliten eingeführt wurden);
(c) die Zunahme der Zahl der "Erpresser" verringert die Zahl der Produzenten von Konsumgütern;
(d) der Rückgang der Zahl der Hersteller erhöht die Schlampigkeit der hergestellten Waren und die Produktion von Schrott;
(e) die Produktion von immer schlechteren Waren und Steuererhöhungen reduzieren kontinuierlich die Lebensqualität für alle;
(f) eine Senkung des Lebensstandards induziert die Entstehung von Aufständen, Revolutionen, Kriegen, etc. - die in Kombination mit dem ständig wachsenden Besitz von Atomwaffenarsenalen der immer mächtigeren Kraft der Zerstörung wiederum die Gefahr und die Wahrscheinlichkeit der Selbstzerstörung der Menschheit erhöht, usw. usf.
Wahrlich, die Abschaffung von "Geld" wird ein immer dringenderes Bedürfnis - wenn die Menschheit weiterleben will, lege ich ihr diese Zusammenfassung ans Herz, um ihr Leben fortsetzen zu können!

(16) Der Nutzen und die unerhörte Weiterentwicklung der Zivilisation, die das "Nirvana-System" praktiziert.
Lass uns abschließend analysieren, wie das "Nirvana-System" unsere Zivilisation verändern würde. Zum Beispiel, in der Nähe von 99% Länge der freien Zeit, die die Fertigstellung von "moralischer Arbeit" in jeder Person freisetzen würde, kombiniert mit der Tatsache, dass alle Konsumgüter sowie der Transport, Wohnung, und alles andere, was die Menschen für ein erfolgreiches Leben und für effektive Arbeit brauchen, würde dann kostenlos verteilt und verfügbar sein, und das würde dazu führen, dass diese fast 99% der freien Zeit dafür vorgesehen wäre, das Leben zu genießen, für Familie, Reisen, Wissenserweiterung, Forschung, Kreation, Erfinden, Entwerfen, Schreiben, etc.
Dies wiederum würde unserer Zivilisation eine so schnelle Geschwindigkeit in Richtung des Wohlstandsideals, des wissenschaftlichen und technologischen Fortschritts und des Gefühls von Glück und Erfüllung in allen Menschen bereiten, was heute nur noch schwer vorstellbar ist.

(17) Ein zusätzlicher Nutzen des Nirvana-Phänomens wird es nämlich nach dem Bau von Zeitmaschinen den Menschen ermöglichen, das "ewige Glück", beschrieben in Punkt #H2 der Webseite Unsterblichkeit zu erreichen. Dies erkläre ich auf meinen Webseiten, z.B. in den Punkten #F1.3. und #J4.3. der Webseite Antriebe. "Zeitfahrzeuge" werden bereits in der "dritten technischen Ära der Menschheit" (beachte, dass auf Grund der Tendenz, Fortschritt und Wahrheit zu "blockieren" durch alle "erzwingenden" Regime, unsere gegenwärtige Zivilisation steckt bereits endgültig in der "zweiten technischen Ära" fest, die den Planeten mit Abgasen vergiftet - wie dies in unserem Video Antriebe der Zukunft bzw. auch in YouTube dargestellt wird).
Leben. Schließlich erlauben sie jeder Person, die bereits das hohe Alter erreicht hat, immer wieder in die Jahre ihrer noch vorhandenen Jugend zurückversetzt werden per von Gott entworfenen "reversiblen Software-Zeit", in der Menschen und andere Lebewesen einfach leben und altern. Leider ist das Attribut der menschlichen Natur, dass im Alter Menschen, die sich NICHT gerade im Zustand des Nirvana befinden, Tendenzen zu Bitterkeit, Pessimismus und Negativität, Pessimismus, Negativität, Unzufriedenheit, Murren usw. usf. beginnen zu zeigen, die sich und ihrer Umgebung das Leben zur Hölle machen. Im Ergebnis, wenn so verbittere ältere Menschen in die Jahre ihrer Jugend zurückversetzt werden, dann bleiben sie noch als wieder junge Menschen solche "bis auf die Knochen verbitterten".
Mit Zunahme der Jahre wird ihr Versinken in Bitterkeit und in einen unangenehmen Charakter nur zunehmen. Wenn solche zunehmend verbitterten Menschen mehrere Male in der Zeit zurückgeschoben werden, dann kommt so ein Moment, in dem sie einen Selbstmord begehen. Wenn Sie eine Art von Führungsfunktion ausüben, wird mit diesem Selbstmord auch ihre gesamte Zivilisation in die Luft gesprengt. Denn wenn weitere Generationen dieser Zivilisation im Zustand, der in Punkt #H5. der Webseite Unsterblichkeit unter dem Namen "nicht existente Existenz" beschrieben wird, leben, wird ein so verbitterter alter Mann seine gesamte Zivilisation aus der Existenz und Zeit auslöschen, und damit alle nächsten Generationen nach ihm, die bereits vor dem Zeitpunkt dieser Auslöschung lebten.
Das ist der Grund, warum "wann" und "ob" unsere Zivilisation meine Magnokraft baut und im Weltraum einen Planeten mit einer Zivilisation findet , die uns derzeit okkupiert und ausbeutet (z.B. "Nea" findet), dann wird sich wahrscheinlich herausstellen, dass diese Zivilisation schon seit hunderten NICHT mehr existiert, vielleicht sogar seit tausenden von "Menschenjahren". Glücklicherweise können Menschen, die in der Zeit zurückversetzt werden, wenn sie gerade das Nirvana erleben, glücklich bleiben und in ihrem sich wiederholenden Leben weiterhin den im Nirvana-Zustand aufrecht erhalten.
Als Ergebnis, wenn eine Zivilisation bereits über Zeitmaschinen verfügt, streng darauf achtet, dass in die Jahre der Jugend nur diejenigen zurückversetzt werden, die sich definitiv im Zustand des Nirvana befinden, wird damit NICHT nur die Gefahr vermieden, sich selbst in die Luft zu sprengen, sondern auch ihre gesamte ewige Population im Laufe der Zeit immer höhere Levels des Nirvana-Glücks, Wohlstands und der zivilisatorischen Perfektion erreicht.

***

Als interessante Kuriosität über den Grad der Komplexität der Forschung, die ich ausführe, ist es wert, hier hinzuzufügen, dass, als ich die Arbeit an diesem Punkt #C7 begann, ich gleichzeitig die Punkte #D1. und #I2. der Webseite Neuseeland beendete. Während der Vorbereitung der dortigen Bildunterschrift für die Abb.436 (#D1b) war ich von der Ähnlichkeit der Situation mit dem "Nirvana-System" beeindruckt, die durch das englisches Sprichwort "Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern" ausgedrückt wird. Daher dachte ich, dass die Umschreibung dieses Sprichwortes in einer ebenso witzigen wie "frechen" Weise die Rolle eines "Mottos" für diesen Punkt #C7. einnehmen könnte, wenn man ihm z.B. folgenden Inhalt gibt:

Motto: "Erarbeite Dir selbst das totale Nirvana und Du wirst Kummer, Sorgen und Krankheit fernhalten; Hilf, den Zustand des Nirvana in Deinem eigenen Land zu implementieren und Du wirst Lügen und Ungerechtigkeit, Armut, Arbeitslosigkeit und Stagnation auslöschen; gewinne die Umarmung des 'Nirvana-Systems' durch die Zivilisation und Du jagst sogar Luzifer und seine Teufel weg!"
(Ratschlag Nummer 1 für jeden der von einem besseren Morgen träumt).

Aber nach einiger Zeit wurde mir auch klar, dass in der Frage der Implementierung des "Nirvana-Systems" NICHT nur das Erreichen unseres Nutzens (d.h. Nutzen für Menschen) wie z.B. Glück, Wahrheit, Gerechtigkeit, Wohlstand, Fortschritt, usw. wichtig ist, sondern auch das Beste, was wir nur können, uns auch im Alltag dem Willen und der Weisheit Gottes durch unsere freiwillige Akzeptanz von Gesetzen und Geboten Gottes mit "moralischer Arbeit" zu unterwerfen, pedantisch genau praktizieren.
Deshalb habe ich später den Wortlaut des "Mottos" aus diesem Punkt #C7 auf die nach meiner nach viel bessere Beschreibung der Essenz des "Nirvana-Systems" geändert.
Leider basierten alle politischen Systeme, die die Menschheit bisher erfuhr, ausschließlich auf "Erpressung". Das Attribut "Erpressen" wiederum ist die Sperrung von Wahrheit und Fortschritt. So ist es offensichtlich, dass viele Menschen und "Kräfte", die z.B. in den Punkten (7) und (13) der obigen Zusammenfassung genannten, die Verbreitung dieser Zusammenfassung behindern, die zeigt, dass das "Nirvana-System", das von Gott selbst entworfen wurde, viel vollkommener als alles ist, was sie wissen oder in der Lage sind zu wissen oder sich vorstellen können. Daher wiederholt unsere Zivilisation nach dem bevorstehenden Reset oder der Auslöschung der Menschheit 2030 bzw. auch in YouTube /bisher nur in polnisch, man versteht es aber dennoch durch die Bildführung ganz gut. Eine Übersetzung wird sicherlich noch erfolgen./ NICHT die vorherigen Fehler der Rückkehr zum "Erpressungs-Modell" - denn es lohnt sich, zukünftigen Generationen von Menschen durch "gute Taten" zu dienen, die Jugend von heute zu ermutigen, diese Zusammenfassung des "Nirvana-Systems" zu lesen. Denn wenn die heutige Jugend lernt, die Vorteile dieses Systems zu erkennen, dann wird nach dem Reset dieser Teil der Jugend, der diesen Reset überleben wird, sich vielleicht für das "Nirvana-System" entscheiden.

Fot. #C7a
Abb.229 (#C7a) aus Tropische Früchte

Abb.229 (#C7a): Hier sind lebensspendende "Kokosnüsse", d.h. "Früchte" der Kokosnusspalmen, von vielen Nationen der Welt als heilig angesehen - zahlreiche Attribute davon sind analog zu den Attributen des "Nirvana-Systems". So kann in Übereinstimmung z.B. mit dem Vers 7:20 im "Matthäus-Evangelium" aus der Bibel das "Nirvana-Prinzip" erklärt werden, dass "ihr sie an ihren Früchten erkennen werdet", und so sind Kokosnüsse ein ideales Symbol für das "Nirvana-System". Kokosnüsse werden umfassender beschrieben und illustriert in den Punkten #D1., #D3 und #C2. meiner Webseite Tropische Früchte.
An dieser Stelle empfehle ich den Lesern, das Material auf Hinweise auf Kokosnüsse durchzusehen und sich selbst davon zu überzeugen, dass in Wirklichkeit Kokosnüsse ein ideales Symbol für das hier beschriebene "Nirvana-System" sind.
Beide, "Kokosnüsse" und das "Nirvana-System", gehören zur Gruppe der perfektesten kreativen Produkte, die man mit dem Ausdruck "eine einzige Frucht" zum Lösen aller Probleme zusammenfassen könnte. Die Idee, genau solche Lösungen zu schaffen, fasziniert die Menschheit seit Jahrhunderten. Das ist für die konstruktive Realisierung bei alle Arten von Fahrzeugen, der "Omnibus-Trend" (beschrieben z.B. in Punkt B3. aus Band 2 meiner neuesten Monographie [1/5]). Wegen des Traums über eine Medizin, die alle bestehenden Krankheiten heilen würde, wurde in Polen die Idee von "Kuramina" propagiert - Details siehe Punkte #F5. und #H1. der Webseite Heilung und die ganze Seite Heilung mit Kuramina.
Auch die heutigen Computer und Mobiltelefone zielen darauf, die gleiche Idee zu realisieren. Ich bin seit Jahrzehnten fasziniert von dieser Idee. Schließlich war es diese Idee, mit der es mir gelungen ist, aus dem Entwurf meines Raumschiffs Magnokraft - die Liste der Fähigkeiten der fortgeschrittensten Version zu synthetisieren (und damit auch die Anzahl der Probleme der Menschheit, die die Magnokraft lösen wird), die so lang ist, dass es den Umfang eines ganzen Buches erfordern würde, sie alle aufzuschreiben. Der gleiche Gedanke des "All-in-one" ist auch in der Oszillationskammer meiner Erfindung eingebunden - die NICHT nur als Antriebssystem für die Magnokräfte der ersten, zweiten und dritten Generation (d.h. für magnetische Raumschiffe, "Telekinetische Fahrzeuge" und "Zeit-Fahrzeuge") dienen wird, sondern auch als Quelle von Magnetfeldern aller möglichen Parameter, in einem Energiespeicher mit unbegrenzter Kapazität, einem Spotlight, einem elektromagnetischen Reflektor, einem telepathisches Teleskop, einem Telepathischen Fernrohr, einem Telepathischen Projektor, einem Telepathyser, einem Telekinetischer Arzt, einem Telekinetisator und einem Katapult, das Menschen zu anderen Zeiten schleudert, und in unzähligen weiteren Anwendungen.
Es war auch diese Idee, die ich während meiner Arbeit am "Wellington Institute of Technology" in Form eines "All-in-One-Rechners" versucht habe zu realisieren, - aber leider wurde ich dort aus dem Job rausgeworfen, bevor ich es geschafft habe, dies vollständig zu entwickeln. Aber wie ich dies in Punkt #A1. meiner Webseite Ernährung , und im "Motto" zum obigen Punkt #C7 dieser Webseite erklärt habe, dass wir "menschliche Vergeblichkeiten" mit der Qualität unserer Lösungen für Probleme, die uns mit dem, was Gott selbst erschafft, nicht vergleichen können.
Dies kann kurz mit den Worten ausgedrückt werden, dass "im gesellschaftlichen Leben und in der Politik nur die von Gott entworfene und nicht die durch einen unvorsichtigen Menschen verdorbene Implementierung des 'Nirvana-Systems' funktionieren wird und ebenso perfekt menschlichen Problemen unterworfen ist wie alles, was Gott gerade für solche Zwecke geschaffen hat - z.B. wie fast alle Probleme durch Symbole des 'Nirvana', d.h. 'Früchte' entzogen werden, die uns unter dem Namen Kokosnuss bekannt sind".
So wie hoffentlich auch in Zukunft Menschen vom "Nirvana-System" überzeugt sein werden, sind bescheidene Kokosnüsse für viele Völker der Welt eine "heilige Frucht". Zum Thema Umstände der Erschaffung von "Kokospalmen-Früchten" durch Gott, um mit ihnen die Lösung zahlreicher Probleme des Ideentyps "all-in-one" gibt eine sehr aussagekräftige Legende von den pazifischen Inseln, die ich in Punkt #D1. meiner Webseite Tropische Früchte erzähle.
Wo es also Kokosnüsse gibt, wird immer das Leben überleben. Das liegt daran, dass Kokosnüsse der Lieferant für alles sind, was der Mensch unbedingt zum Leben braucht. Immerhin, sie sind die Quelle für unzählige essbare Produkte, die notwendig für das Leben und Überleben sind, ausgehend vom trinkbaren "Kokosnusswasser", das alle Mineralien enthält, die für das Leben benötigt werden, und daher häufig als die "Löwenmilch" bezeichnet wird, (denn "Kokosnusswasser" ist auch steril und enthält alles, was man für das Leben braucht. In Abwesenheit von anderen Tropfen in schwierigen Situationen wird dieses Wasser als lebensrettender Tropf verwendet), wegen dem sehr nahrhaften, essbaren Fruchtfleisch aus ihrem Kern, sowie Öl, Palmzucker, und sogar das leckere Aufmunterungsgetränk "Toddy".
Darüber hinaus sind sie Lieferanten für alle Materialien, die der Mensch zum Überleben braucht, von Kochutensilien über einem Feuer, zu Körben, Schlafmatten und starken Seilen, Holz für den Bau, Instrumente und sogar Medikamente. Wo sie wachsen, behaupten die Leute, dass "Kokosnüsse Augen haben", denn ihr Fall schadet niemanden - meine Forschung hat zum Beispiel gezeigt, dass es KEINEN einzigen offiziell dokumentierten und bestätigten Fall gibt, dass eine schwere Frucht einer "Kokosnuss" jemandem auf den Kopf fiel.
Dagegen fallen andere schwere Früchte oft wahllos auf die Köpfe der Menschen. Zum Beispiel sindreifen malaysische „Durian“ bekannt als die leckersten Früchte der Welt, aber unter ihrem ohne Schutzhelm zu gehen, ist sehr riskant, da ihre Stacheln und ihr Gewicht oft ernsthaft Menschen verletzen. Es gibt auch sehr große, schwere, dornige Kiefern, die dafür bekannt sind, dass sie ihre Kegel auf die Köpfe der Menschen fallen lassen. Aus diesem Grund heißen sie auch "Widowmaker" was "Witwenmacher" bedeutet.
Ein paar von diesen Kiefern wachsen in NZ und einmal habe ich es sogar geschafft, einen Zapfen zu abzubekommen, so groß wie ein menschlicher Kopf, den ich als Kuriosität meiner Familie in Polen zu geben. Achtlos unter dieser Kiefer umherzulaufen, kann mit einer schweren Verletzung und sogar mit dem Tod enden. Kein Wunder also, dass "Mächte des Bösen" von ihren "Zeitkurieren" gelernt haben (d.h. von diesen "Zeitkurieren", die ich u.a. in der Bildunterschrift unter 8occasions (Film #I2a) bzw. auch in YouTube der Webseite Neuseeland bespreche), dass "Kokosnüsse" ein perfektes Symbol für das "Nirvana-System" sind, sofort widersprachen und sich empörten über diese Ergebnisse meiner Nachforschungen, und die absurde Lügen-Geschichte ausheckte und veröffentlichte, dass angeblich jährlich bis zu 150 Menschen durch den Fall von Kokosnüssen sterben. Eine Lüge, die später durch die Beweise in Punkt #D1. der Webseite Tropische Früchte entkräftet wurde. (Beachte, dass diese Lüge, neben anderen, diskret zusätzlich die Existenz und Realität dieser "Mächte des Bösen" sowie ihrer "Zeitkuriere" bestätigt).
Es lohnt sich auch, daran zu denken: Wie "Kokosnüsse" die "Wärme der Natur" brauchen, um zu wachsen, zu blühen und lebensspendende Früchte zu tragen, erfordert auch die lebensspendende Umsetzung des "Nirvana-Systems" symbolisch die "Wärme" des Annehmens und die Akzeptanz durch den erforderlichen Anteil der "Menschen gutem Willens und Taten".

Fot. #C7b
Abb.459 (#C7b) aus "Nirvana"

Abb.459 (#C7b): Bis etwa 2005, d.h. zu einer Zeit, als ich im Durchschnitt alle zweieinhalb Jahre eine neue Stelle suchen musste, dauerte die Bewerbung um eine neue Stelle etwa ein Jahr und wurde von Hand auf Papier erstellt. Für ein mögliches späteres Vorstellungsgespräch habe ich mir immer eine Kopie meiner "neuen Bewerbung" ausgedruckt.
Hier ist ein Foto von mir, aufgenommen auf dem Balkon der Wohnung, die ich damals bewohnte, mit einem Stapel Kopien meiner Bewerbungen, die ich im Jahr 1996 verschickt hatte. (Man beachte, dass etwa ein Jahr nach der Aufnahme des obigen Fotos die Experimente mit täglich vielen Stunden körperlicher "moralischer Arbeit", die ich damals unternahm und die pedantisch den Geboten und Gesetzen Gottes gehorchte - wie es uns die von mir geschaffene moralischste Philosophie des Totalizmus befiehlt -, mit dem Eintreffen von etwa 9 Monaten des Glücks eines verdienten Nirvana belohnt wurden, das ich bis zur Beendigung meiner Professur auf der naturnahen tropischen Insel Borneo erlebte).
Und wir müssen uns daran erinnern, dass ich nach meiner Auswanderung aus Polen nicht weniger als neun Mal in einer neuen und völlig anderen als der vorherigen Stelle an einer Universität beschäftigt war - um diese Stelle zu finden und zu bekommen, musste ich natürlich jedes Mal eine schriftliche Bewerbung einreichen, bis sie erfolgreich war. Um eine Stelle zu finden und zu bekommen, war es in meinem Fall schon damals erforderlich, mindestens Hunderte von Bewerbungen auf Papier bei verschiedenen Universitäten einzureichen, die gerade freie Stellen ausgeschrieben hatten (von denen sich fast alle, abgesehen von einer, die meine Suche nach einer neuen Stelle beendete, als erfolglos erwiesen).
Bei all diesen Jobsuchen habe ich mich von dem Sprichwort leiten lassen "Beggars cannot be choosers" - "Als Bettler kann man nicht wählerisch sein". - Deshalb habe ich jede Position angenommen, die mir angeboten wurde, auch wenn es die niedrigste in der Hierarchie einer bestimmten Institution und damit die am schlechtesten bezahlte war, und ich habe sie dann akademisch so gut wie möglich ausgeübt und dabei meine akademischen Leistungen, meine Erfahrung und mein Lebenswissen aufgebaut. Trotzdem war ich noch etwa 9 Jahre lang arbeitslos und ohne Anspruch auf Arbeitslosengeld, d.h. ich lebte ausschließlich von den schnell schmelzenden früheren Ersparnissen. Deshalb setze ich mich für die Einführung des hier beschriebenen "Nirvana-Systems" ein - weil ich sicher weiß, dass es auch Millionen von Menschen davor bewahren wird, ähnliche Erfahrungen zu machen wie ich.

#C8. "Wie" die Verteilung von Verantwortlichkeiten und Aufgaben im Prozess der Umsetzung des „Nirvana-Systems“ uns die Bedeutung Gottes und die Rolle der Menschen bei der Aufrechterhaltung der Entwicklung und stetigen Steigerung der Vervollkommnung unserer gesamten Materiewelt veranschaulicht:

Motto: "Damit eines Tages in unserer Welt der Materie eine Zeit kommen muss, in der Quellen des "Bösen" völlig fehlen werden - d.h., wenn die gesamte Welt der Materie aufhört, so charakteristisch für den gegenwärtigen Kampf des "Guten" gegen das "Böse" zu erfahren, die zyklische Blüte und Zerstörung, genügt es, wenn unser weiser und gerechter Gott für die geforderte Zeitspanne systematisch erkennen, identifizieren, analysieren, ausarbeiten, und dann geschickt aus unserer "Welt der Materie" die Quellen des "Bösen eleminieren wird - wie es Gott in der Vergangenheit bereits tat, z.B. in der Frage der Erarbeitung der "moralischen Energie" nur für "moralische körperliche Arbeit" selektiv zu belohnen und damit das gegenwärtige "Geld" zu ersetzen, das das Böse fördert, indem es selektiv alles belohnt, was auf Gewinn ausgerichtet ist, während Gott in der gegenwärtigen Situation dafür sorgt, dass unter den Menschen Ideen wie die einer Welt ohne Geld entstehen: Das Nirvana-System für die Umsetzung durch die Menschen vorbereitet, weil es durch das Erleben des Glücks eines verdienten Nirvana' selektiv nur die bereits geleistete produktive 'körperliche Arbeit' in den Menschen belohnen wird, wodurch alle Gier und damit auch alles 'Böse', das aus dieser Gier resultiert, eliminiert wird, obwohl die Bibel durch Vers 6:10 aus dem 'Ersten Brief an Timotheus' warnt.


(Die Zusammenfassung des Beispiels der Absicht Gottes eines langfristigen Plans, der in der Bibel geschickt verschlüsselt ist, enthält wiederum die Bestätigung der bereits vorliegenden Umsetzung von Gott in einer Weise, die den Freien Willen des Menschen respektiert - das heißt, Gott handelt nach der im Sprichwort beschriebenen Methode

"Gott hilft denen, die sich selbst helfen".

D.h. der Plan enthält Beweise, die in fast allem vorhanden sind, was jetzt in unserer materiellen Welt passiert, wie z.B. alle Verbesserungen des menschlichen Körpers, die in Punkt #A1. der Webseite Evolution beschrieben sind, oder die Wahrheit aller Fakten enthält, die erst in meiner Theorie Leben 2020 offenbart werden.

Vielleicht ist der Leser fasziniert und wundert sich über die „Geldvergoldung“ vor etwa einem halben Jahrhundert. Diese Vergoldung zerstörte den bleibenden Wert, den Gold- oder Silbermünzen früher für die Menschen hatten oder Papierbanknoten eines Landes, die offiziell in Gold konvertierbar (z.B. bulgarische Banknoten Lew) waren. Es ist diese Vergoldung, die es jetzt zum Beispiel heutigen Politikern ermöglicht, so viel sie wollen "Papier-Banknoten" eines bestimmten Landes zu drucken und damit geschickt und heimlich deren Abwertung, die Verarmung aller seiner Bürger durch diesen Druck zu verursachen - und sie gleichzeitig damit ihre eigenen Geldbörsen korrumpieren. Jedoch nur Gott kann Gold erschaffen und nur Gott entscheidet, in welchen Mengen bestehende Länder, Nationen oder Menschen dieses Gold jeweils bezogen werden kann.

Daher führte der Ersatz von Geld aus Gold (oder Geld in Gold umwandelbar) dazu, dass in jeder gedruckten Form auf Papier oder als Daten auf dem Computer entsteht, es aus den Händen zu nehmen und unter die Verwaltung des absolut gerechten Gottes - der gerecht, weise und vorausschauend ist, zu setzen. Er stiftete jedem Land, Unternehmen, jeder Nation und einer Person Gold proportional zur produktiven "physischen Arbeit" der Arbeiter und Bauern des Landes oder Unternehmens oder der betroffenen Person. Nicht ohne Grund, wie Karl Marx ihn zuerst entdeckte und in seinen Veröffentlichungen beschrieb - dank dessen seine Entdeckung zu einem dauerhaften Gut der gesamten Menschheit wurde, wie zu deckendes Geld in Gold, aus dem es geprägt oder gegen das es austauschbar ist, symbolisch die produktive Menge „physischer Arbeit“ (d.h. die körperliche Arbeit von Arbeitern und Bauern) in der Gegend erzeugt wird, wo dieses Geld verwendet wird, repräsentieren.

Dies wiederum bedeutet, dass Gott die Möglichkeit genommen wird, das vorhandene Geld mit Gold-Ressourcen auszugleichen, eigentlich das Papier-oder Computergeld in die Hände von "Mächten des Bösen" und korrumpierbaren Menschen gespült wird, die von diesen "Mächten des Bösen" kontrolliert werden. Mit anderen Worten, eine solche "Vergoldung des Geldes" stellt einen weiteren (glücklicherweise nur vorübergehenden) Sieg der Mächte des Bösen über den ewigen Kampf des Gutenmit dem Bösen dar. Diejenigen, die es nicht glauben können, sollten sich Erklärungen von mehreren meiner Webseiten ansehen, zum Beispiel die Punkte #G5. und #G3. der Webseite Wrocław,aus [2] in Punkt #L1. der Webseite Leben 2020 oder Punkt #J2. der Webseite Stawczyk (alles sind Webseiten, die "Geld" aus der Sicht von Gottes Absichten und Zielen heraus erklären, am besten zu finden auf der Webseite Stichworte / oder auch in der Webseiten-Übersicht)/.

Schließlich verursacht diese "Entgoldung" und die Entfernung des "Geldes" aus der gerechten Kontrolle Gottes, dass am Ende dieses "unvergoldete Geld" für die gesamte Menschheit die "neo-mittelalterliche Ära" gebracht hat, die symbolisch am 11.9.2001 begann. Dann kam die wirtschaftliche Rezession und die "Coronavirus"-Pandemie, die nun schon mehrere Jahre andauert (2019 begann sie und dauert bis heute an), beschleunigte und vertiefte diese Ära des Neo-Mittelalters. Dadurch wird ein schrittweiser Untergang und die Selbstzerstörung der gesamten Menschheit initiiert.

Dies wiederum in Verbindung mit dem grundsätzlichen Vorteil des Geldes, dass es NICHT nur "selektiv" produktive "körperliche Arbeit" belohnt, die Gutes und den Wohlstand mehrt, sondern auch eine eine Menge unnützer "Denkarbeit" und es belohnt auch gewinnorientierte menschenfeindliche und zerstörerische Aktivitäten der Natur, die das Böse und die Dekadenz tatsächlich verursachen und die somit bestraft werden sollte, anstatt belohnt zu werden, haben die Situation geschaffen, die wir jetzt erleben. Die Situation kann sich nur durch die vollständige Beseitigung des "Geldes" auf der Erde durch die Umsetzung eines idealen politischen "Nirvana-Systems" zum Besseren ändern. Dieses "Nirvana-System" habe ich bereits ausführlicher erläutert, u.a. von #C7. bis #C7b. oben und im Intro auf dieser Webseite, und auch im polnischsprachigen Film mit englischen Untertiteln


resp. YouTube
Video Dr. Jan Pająk - "Welt ohne Geld: Das Nirvana-System"


In meinen Veröffentlichungen, darunter auch hier, beschreibe ich die aktuellen Probleme mit "vergoldetem Geld" aus der Sicht von Gottes Zielen und Methoden. Allerdings gibt es in etwa die gleichen Probleme, die klügeren Finanziers und Wirtschaftswissenschaftler bereits bemerkt haben, auch aus dem atheistischen Blickwinkel der heutigen "offiziellen Wissenschaft". Daher empfehle ich den Lesern, die durch dieses Problem alarmiert sind, den folgenden 53-minütigen Film mit Erzählung auf Polnisch mit dem Titel End of the Road - How Money Became Worthless resp. YouTube, (ab 13.05.2021)

(Eine Reihe der nur auf Englisch angebotenen Versionen). Als Bedeutung dieses Warnfilms ließe sich in einem Satz ausgedrückt sein Alarm folgendermaßen zusammenfassen, z.B. mit den Worten:

Hilfe!, übermäßiges Drucken von Papiergeld, Geld hat bereits seinen Wert verloren, daher braucht es nur noch wenig Zeit, bis unser gesamtes gegenwärtiges System schmerzhaft zusammenbricht!.

Die oben beschriebene "Vergoldung des Geldes" führte auf der Erde zu einem ganzen Ozean des Bösen, der der Warnung im Vers 6:10 im biblischen "Ersten Brief an Timotheus" entspricht - Zitat:

"Denn die Wurzel allen Übels ist die Gier nach Geld."

Natürlich hat unser weiser und gerechter Gott - dessen Existenz von den "Mächten des Bösen" immer noch geleugnet wird, obwohl die Tatsache der Existenz Gottes wissenschaftlich seit 2007 durch meinen formalen Beweis unbestreitbar ist, beschrieben in Punkt #G2. der Webseite Gott-Beweis, vor langer Zeit vorausgesagt, dass sie kommen würde.

Um sie zu neutralisieren und den Frieden und das Gleichgewicht des Guten auf der Erde wiederherzustellen, hat Gott auch vor langer Zeit das Phänomen des "verdienten Nirvana" vorbereitet - das im Falle des Auftretens eines menschlichen "freien Willens" für die korrekte Umsetzung des idealen "Nirvana-Systems" dann in der Lage ist, in Frieden und Gerechtigkeit die Menschheit in die Lage zu versetzen, die Verwendung von Geld abzuschaffen, wie ich bereits ausführlicher unter anderem in #C7. bis #C7b. und im Intro dieser Webseite beschrieben habe. Schließlich führt Gott schon seit langem allmählich in die menschlichen Körper und das Leben in unserer Welt der Materie verschiedene Lösungen ein, die systematisch und dauerhaft die wichtigsten Ursachen für das "Böse" eliminieren - Beispiele für diese Lösungen sind in Punkt #A1. der Webseite Evolution ausführlicher beschrieben.

Auf diese Weise verfeinert Gott allmählich unsere Welt der Materie und beseitigt das "Böse" aus ihr, um seine langfristigen Pläne und Ziele zu erreichen, die im "Motto" dieses Punktes #C8. zusammenfasse. Um unsere Welt der Materie dauerhaft zu reparieren, müssen wir natürlich die Quellen dieses "Übels" beseitigen, braucht Gott auch die Hilfe von Menschen guten Willens - schließlich kann Gott die Menschen nicht dazu "zwingen", "sie mit Gewalt glücklich zu machen" - wenn sie aus eigenem "freien Willen" lieber faul leben wollen, obwohl er darüber sehr unglücklich ist. Daraus ergibt sich das Ziel dieses Punktes #C8., d.h. die Erläuterung, welche Rolle Gott und die Menschen guten Willens bei dieser allmählichen Ausrottung der Quellen des Bösen von der Erde und aus der gesamten Welt der Materie spielen.

Beginnen wir also damit, dass wir hier kurz das Wie und Warum das Goldgeld unter die Obhut dieser "Mächte des Bösen" gestellt wurde, die u.a. in den Punkten #A5. bis #A5bc. der Webseite Totalizmus, in den Punkten #A2. bis #A2ab der Seite UFOs ausführlicher dokumentiert und beschrieben werden, welche "Mächte des Bösen" ihrerseits die Handlungen der Menschen korrumpierend steuern und sie in die gegenwärtige Situation des Zusammenbruchs (den wir bereits sehr deutlich um uns herum sehen können), lenken.

Und ja, wir alle wissen aus der Geschichte, dass "Geld" anfangs in Form von Münzen, die aus begehrten und mit großem Aufwand an physischer Arbeit gewonnenen Elemente aus Edelmetallen wie Gold und Silber entstanden. Da diese Elemente ihrerseits von Gott erschaffen wurden und sie auch dieser Gott überwachte, dass ihre Gewinnung und der Zugang zu ihnen für nachfolgende Nationen, Länder, Unternehmen und Einzelpersonen sich proportional zu der geleisteten produktiven körperlichen Arbeit war - die Arbeiter und Bauern dieser Nationen, Länder und Unternehmen bereits getan haben. In dieser ersten Phase der Verwendung von Geld in Form von Gold- oder Silbermünzen war in der Tat eine symbolische Widerspiegelung der Anzahl der produktiven physischen Arbeitskräfte (d.h. Arbeiter und Bauern), die von den betreffenden Nationen, Ländern oder Unternehmen durchgeführt wurden - wie dies zuerst von Karl Marx entdeckt und definiert wurde.

Mit anderen Worten, das Geld - dessen Höhe durch die Mittel von Gold und Silber, die ein bestimmtes Land, eine Nation, ein Unternehmen oder eine Einzelperson angehäuft hatte, stellte an sich schon die Definition des "Geldes", das erstmals von Karl Marx in der Zeit des zum Zeitpunkt seiner Konvertierbarkeit in Gold, und daher mit folgenden Worten:

"In Gold konvertierbares Geld stellt eine symbolische Darstellung des Umfangs der produktiven 'körperlichen Arbeit', die von Arbeitern und Bauern einer bestimmten Nation oder eines Landes erbracht werden, dar."

(Karl Marx bezeichnete diese produktive "körperliche Arbeit" früher symbolisch durch aus Gold und Silber geprägte Münzen oder durch die Goldreserven eines bestimmten Landes als "Arbeit der Arbeiter"). Allerdings, später, dank der Hilfe von Menschen, die von Gier getrieben werden (siehe 6:10 aus dem biblischen "Ersten Brief an Timotheus") wurde die Macht und Herrschaft des "Geldes" allmählich von den "Mächten des Bösen" übernommen, um in der Lage zu sein, wahllos und korrupt jede gewinnorientierte Handlung von Menschen mit Geld zu belohnen (in dieser Anzahl sogar Handlungen die streng bestraft werden sollten, anstatt belohnt zu werden) - ebenso wie ich aus verschiedenen Blickwinkeln erkläre, NICHT nur hier in Punkt #C8. und im Intro zu dieser Webseite, aber auch in diesem Punkt #G5. der Webseite Wrocław oder in [2] von Punkt #L1. der Website Leben 2020.

Bahnbrechend in dieser Aneignung der Macht über das Geld durch die "Mächte des Bösen" war erstens die Ersetzung von Gold- und Silbermünzen durch Papier-Banknoten und die Erfindung der mit Geld bezahlten sogenannten "geistigen Arbeit". Dann kam die Aufhebung des Ausgleichs der Menge des gedruckten Geldes durch den Wert der Goldbestände der Regierung, d.h. seine Vergoldung - die die Rolle des Geldes als gerechtes Instrument für die von Gott als dem symbolischen Vertreter der produktiven "körperlichen Arbeit" spielten, die geleistet wird, und eröffnete so die Manipulation durch korrupte Menschen. Der Ausgleich durch Gold wurde zuerst von den kommunistischen Ländern vorgenommen (nur ausgenommen der Lew des damaligen Bulgarien, das als einziges osteuropäisches Land bis 1989 die Goldäquivalentdeckung für sein Niveau hielt). Später wurde sie auch von kapitalistischen Ländern eingeführt. (Zum Beispiel haben die USA 1971 diesen Ausgleich des Dollars mit Gold - als Meilenstein aufgegeben).

Mit anderen Worten, durch den Ersatz von Gold- und Silbermünzen durch den Druck von "Papiergeld" und die Abschaffung des Ausgleichs der Menge der gedruckten Banknoten mit den Reserven an eigenem Gold oder Silber, hat diese "Macht des Bösen" die Herrschaft der gerechten Hand Gottes über Geldmengen entrisssen und in die Hände der korrumpierbaren Menschen gelegt. Nach einer solchen Übertragung der Macht über das Geld wiederum wurde der versteckte Zweck jedes "Verkaufs" und jeder "Transaktion" in der Welt zur Steigerung und Verlängerung der Nutzung von "Geld" aus Papier (und heutzutage Computer) auf der Erde in einer Menge, die nur von der "Vision" korrumpierbarer Menschen abhängt und die selektive Belohnung jeder Art menschlicher Verhaltensweisen, die darauf abzielen, sie zu erlangen (in dieser Zahl wird auch das Tun von "Bösem" belohnt, das bestraft und NICHT belohnt werden sollte), um mit massivem Einsatz dieses Geldes die Umsetzung der Pläne Gottes unmöglich zu machen, die auf der Wiederherstellung einer gerechten und selektiven Belohnung bei nur produktiver "körperlicher Arbeit", die von Menschen verrichtet wird, in Übereinstimmung mit den Geboten Gottes beruht.

Daher würde die einzige derzeitige Möglichkeit des Einsatzes von Geld wieder unter die gerechte Herrschaft Gottes darin bestehen, auf der Erde das "Nirvana-System" einzuführen, das die Verwaltung der Belohnung für die geleistete "physische Arbeit" aus den Händen korrumpierter Menschen befreit und sie der gerechten Regierung Gottes anvertrauen würde, die es nach den Grundsätzen des Wachsens des Baumes des Lebens realisiert, beschrieben in den Punkten #J5., #J5a. und #J5b. auf der Webseite Petone.

Die Art und Weise dieser Implementierung des "Nirvana-Systems" wird im o.g. Video (C7ab) und auch im Intro und Teil #L meiner Webseite Smart-TV kurz erläutert.

Beschrieben wird in diesem Punkt #C8. das von Gott geplante Ersetzen von "Geld" durch "moralische Energie", die das Erleben langfristigen Glücks des "verdienten Nirvana" fördert. Dies wiederum ermöglicht es, das ideale "Nirvana-System" auszuarbeiten. Es ist nur eine von einer ganzen Reihe von Handlungen Gottes, die uns einen seit Jahrtausenden anhaltenden Trend vor Augen führen. Die Langlebigkeit dieses Trends wird durch Beispiele für noch mehrere andere bereits eingeführte Verbesserungen des Menschen und der Natur bestätigt, die mir gelungen sind, in meinen Veröffentlichungen entdeckt und beschrieben zu haben - zum Beispiel in Punkt #A2. auf dieser Webseite, in Punkt #A1. auf meiner Webseite Evolution und in den dort angegebenen Veröffentlichungen.

Das Wesentliche dieses Trends ist die dauerhafte Beseitigung von immer komplexeren Formen des Bösen aus der Welt der Materie. Diese Eliminierung erfolgt immer durch Menschen, in Menschen und mit der Beteiligung von Menschen. Als erstes ermöglicht Gott es den Menschen, immer komplexere Formen des Bösen kennenzulernen und macht ihnen bewusst, was die Quellen dieser Formen des Bösen sind, und wie mit einer aktiven Beteiligung der Menschen diese Quellen des Übels dauerhaft beseitigt werden könnten - wenn gleichzeitig Gott die Möglichkeiten, noch andere (ausgehend von schädlichsten) Quellen des "Bösen" auf der Erde und in unserer Welt der Materie zu eliminieren. Anlässlich dieser Beseitigung vollzieht Gott auch eine Untersuchung und Erprobung der Bereitschaft der Menschen, Gott zu helfen, und die Stärke ihres Glaubens an die Güte der Absichten und Handlungen Gottes zu prüfen. Aus diesen Gründen ist das hier und oben in Punkt #C7. beschriebene Ausschlussverfahren für uns NICHT nur die Motivation, ein passives Verhalten wie z.B. vor dem Fernseher zu sitzen und die Fernsehpropaganda der "Mächte des Bösen" zu konsumieren, einzustellen, anstatt eine tatsächliche Handlung vorzunehmen, sondern auch eine kognitive Veranschaulichung für solche Erkenntnisse meiner Lebensphilosophie des Jahres 2020 wie z.B.:

(a) worauf jedes Verfahren zur dauerhaften Beseitigung einer Quelle des Übels beruht,
(b) unter welchen Bedingungen dieser Prozess richtig verlaufen kann,
(c) ob dieser Prozess ohne die Existenz Gottes existieren könnte und welche Rolle Gott selbst darin spielt, und welche Rollen und "wie" können (und sollten) auch von Menschen guten Willens erfüllt werden,
(d) "wie" dieser Prozess umgesetzt werden soll,
(e) wie die Menschen belohnt werden, wenn sie sich freiwillig an diesem Prozess beteiligen,
(f) wie Menschen bestraft werden, wenn sie versuchen, die Realisierung dieses Prozesses zu bremsen, oder
g) die bereits bekannten Erkenntnisse bestätigt, dass der Prozess der Beseitigung der zerstörerischsten Quellen des Bösen seit langem von Gott kontinuierlich bereits umgesetzt und was uns von der Politik "bewiesen" wird.
Mit der Veranschaulichung dieser Erkenntnisse der "Theorie des Lebens von 2020", wird meiner Meinung am besten jedem offenbart, indem er sich selbst die folgenden Fragen stellt, die für die Zukunft der Menschen unbeantwortbar sind, und dann versucht, diese Fragen selbst auf eine völlig andere als auf "apriorische" Art und Weise, auf die ich bereits in [1] bis [7] geantwortet habe, zu beantworten (z.B. oppositionell und atheistisch - während die "offizielle atheistische Wissenschaft" auf betrügerische Weise versucht, sie für uns atheistisch zu beantworten). Die aber gleichzeitig auch die Prozedur "wie" aufzeigt, den Gegenstand einer gegebenen Frage zu realisieren und die bereits durch einige Beispiele von Beweisen bestätigt wird, z.B. solche, von denen eine beträchtliche Anzahl in meinen Veröffentlichungen angegeben und erläutert wird:

[1] Kann die Ausarbeitung einer idealen Welt der Materie völlig frei von "Bösem" möglich sein und erreicht werden?
JA, das ist möglich, und es gibt zahlreiche Beweise dafür. Die meisten Überzeugenden Beispiele für diesen Nachweis sind verschiedene materielle Objekte, die sich im Laufe der Zeit NICHT verschlechtern. Ein bekanntes Beispiel hierfür ist der Link in [2] unten (unzerstörbare Körper aus nicht verderblichen Elementen.

In der Stadt Samarkand in Usbekistan wurde ein ungewöhnliches Brot gebacken, das auch nach drei Jahren noch genießbar und unverderblich war - suche im Internet nach Beschreibungen mit den entsprechenden Schlüsselwörtern: "Samarkand - Brot für die Ewigkeit".
Weitere Beispiele sind verschiedene Geräte, die auf dem Prinzip des Perpetuum Mobile beruhen, die in der Vergangenheit bereits gebaut wurden und ordnungsgemäß funktionierten, bis z.B. "moderne" (d.h. atheistische) Wissenschaftler sie verdorben haben - z.B. das "Perpetuum mobile" - siehe den Sieder /Boiler/ aus Pakistan, beschrieben in #E4.2. meiner Webseite Telekinetischer Sieder, "Ewige Lampen", beschrieben in Punkt #F4. meiner Seite Artefakte, oder der in Abb.020 (#C9a) gezeigte, nicht kaputt gehende Seismograph.

Immerhin hat dieser telepathische "Seismograph" korrekt funktioniert und ging NICHT kaputt, bis er absichtlich zerstört wurde, von denselben "Mächten des Bösen", die nach meiner Wiederentdeckung des Prinzips seiner Funktionsweise und dessen Beschreibung in meinen Veröffentlichungen, dies derzeit blockieren, verabscheuen und effektiv die offizielle Forschung und jeden Versuch, ihn zu bauen, verhindern. In Indien gibt es eine nicht kaputt gehende rostfreie Eisensäule. Des weiteren entdecken eine Reihe von Ländern auf der ganzen Welt Stahlschwerter, die gegen Rost und die Auswirkungen der Zeit resistent sind.

Es gibt auch technische Vorrichtungen in mehr "modernen" Zeiten, die sich zwar noch NICHT bewiesen, dass sie nie kaputt gehen, aber mit ihrem Betrieb scheinen sie auf dem Weg zur Perfektion zu sein. Abgesehen von unglaublich langlebigen und zuverlässigen Nähmaschinen des Unternehmens Singer, die sich in verschiedenen Teilen der Welt seit etwa 170 Jahren bestens bewährt haben, und heute noch in Gebrauch sind, sind alte Beispiele dafür, manchmal zufällig zu sehen bei verschiedenen Fernsehberichten aus Fabriken in Fernost und Afrika, wo die meisten armen Arbeitnehmer beschäftigt sind. Zu der Gruppe dieser "fast perfekten" gehören auch einige der Geräte, die auf meinen Webseiten beschrieben sind. So zum Beispiel in Punkt #B5.1. meiner Webseite Tapanui beschreibe ich eine Uhr namens "Beverly Clock", die ohne aufgezogen werden zu müssen, die Zeit von 1864 bis zum heutigen Tag anzeigt (d.h. sie läuft seit fast 160 Jahren).

In Punkt #G2. meiner Webseite Neuseeland-Besuch habe ich die "älteste Glühbirne der Welt" beschrieben, die ständig seit über 120 Jahren brennt - leider auf Grund der Absprachen einer Gruppe von Glühlampenherstellern, die sich "Phoebus Cartel" nennen, wurde die Lebensdauer späterer Glühbirnen absichtlich auf nur etwa 1.000 Betriebsstunden, also etwa 42 Tage reduziert - Ich erkläre dies ausführlicher in Punkt #I5. meiner Webseite "Theorie von Allem" aus 1985 usw. usf.

[2] Hat unser Gott sich zum Ziel genommen, eine ideale und von der "bösen" Welt der Materie freie Welt zu schaffen und zu ihr die lebenden Menschen zu übertragen?
JA, Gott hat sich ein solches Ziel gesetzt - schließlich wären die Menschen selbst, ohne die Hilfe Gottes, noch durch Zufälligkeit der Evolution NICHT in der Lage, eine solche Welt zu erschaffen, (wofür der beste Beweis die Unmöglichkeit ist, dass sie durch Zufall der Evolution entstanden sind und in unseren Seelen den Mechanismus der Erzeugung "moralischer Energie" vorprogrammiert wurden, die es ermöglicht, das "verdiente Nirvana" und das "Nirvana-System" zu erleben - für die Erklärung "warum" siehe (L) in Punkt #A3. der Webseite "Partei des Totalizmus").

Diese Welt ohne "das Böse" wird in der Bibel ganz klar beschrieben. Immerhin wird bereits in den ersten Büchern der von Gott inspirierten Bibel erklärt, dass die Welt der Materie, die Gott aus dem Urgrund geschaffen hat, von Anfang an "sehr gut" war. Leider, wenn die Leute später diese Welt verdorben haben, war Gott gezwungen, die Qualität der Welt zu verringern, um sie an das Niveau dieser den "Mächten des Bösen" unterworfenen Menschen anzupassen. Schließlich ist diese perfekte Ausgangswelt, in der Menschen NICHT sterben, weder Bakterien noch Tiere aasfressende Tiere fressen, die die Leichen von Verstorbenen beseitigen würden. Wenn also Menschen ihr Sterben einleiteten, mussten solche Bakterien geschaffen werden, während die Gründe und die Art und Weise des Tötens von Menschen gefunden wurden. Wahrscheinlich schuf Gott also damals ein zweites, weniger perfektes Periodensystem des "Verderbens" und der gegenseitigen Elemente - die wir heute unter dem Namen des "Periodensystems der Elemente", das zusammen mit dem ursprünglichen Satz von unzerstörerischen Elementen in den Punkten #I1. bis #I7. meiner Webseite Hl. A. Bobola beschrieben wird.

Dort, wo die Beschreibungen der Bibel sich dem Ende zuneigen, versichert uns Gott noch einmal, dass er wieder einmal eine ideale Welt der Materie erschaffen wird und darin Platz Menschen haben, die das ewige Leben verdienen, so dass diese Menschen in der Lage sind sie zubewohnen und Gott zudienen, solange sie es wünschen - siehe Vers 21:4 aus der biblischen "Apokalypse des Heiligen Johannes"< - Zitat aus der Katholische "Millennium-Bibel":

"Und er wird abwischen aus ihren Augen jede Träne, und von nun an wird es keinen Tod mehr geben. Auch nicht trauern, und es wird kein Geschrei und keine Mühsal mehr sein; denn die ersten Dinge sind vergangen".

[3] Verfügt unser Gott über die Werkzeuge und Mittel, eine solche ideale Welt der Materie zu schaffen und dann ihre Existenz und ihr Funktionieren zu erhalten?
JA, Gott hat die erforderlichen Werkzeuge und Mittel. Schließlich ist unser Gott das einzige Wesen, das über das erforderliche Wissen und die erforderlichen Instrumente und Materialien verfügt. Gott hat nämlich zahllose "Drobina Gottes", die der Befolgung seiner Gebote dienen - und die die "Bausteine" darstellen, aus denen Gott alles in unserer Welt der Materie aufbaut. Und Gott hat auch einen "Raum", in den er die von ihm selbst neu geschaffene Welt der Materie platzierte - d.h. er besitzt eine vierdimensionale "Gegen-Welt", in die er unsere dreidimensionale materielle Welt einbaute, wohingegen er die vierte Dimension in dünne "Scheibchen" wie "Pfannkuchen" teilte, aus denen er individuelle "Frames" wie die eines Films entstehen ließ, als ob er sprunghaft vor unseren Augen abläuft, ein "Pseudo-Film", der für uns real ist, aber eigentlich ein "Software-Modell unserer Welt der Materie" ist, das ich "Omniplan" nannte und den empirischen Beweis, dass unsere Augen schnelle Sprünge seiner "Frames" sehen, wird in den Punkten #D1. und #D2. der Webseite Unsterblichkeit) erklärt, während dieser Film sowohl für uns Menschen, als auch für alle belebten Wesen den Lauf der "umkehrbaren Software-Zeit" darstellt, die in schnellen Sprüngen vergeht, die wir bei allen Lebensereignissen erleben. Die von Gott künstlich geschaffene sprunghafte umkehrbare Software-Zeit wird in Punkt #D3. meiner Webseite Gott-Beweis, und auch im Unterkapitel #G1 und den Kapiteln F und G meiner Monographie [12], (die die Funktionsweise der umkehrbaren Software-Zeit und die Zeitfahrzeuge, die ich erfunden habe, um durch diese rekursive Zeit zu reisen, beschreibt).

Außerdem schuf Gott auch für seinem eigenen Gebrauch und zum Gebrauch der Engel und zukünftigen Menschen Exekutivinstrumente wie die Präsenz des Programms Gottes im höchsten, weil zwölften, Gedächtnis und Gehirn einer jeden "Drobina Gottes" als Träger der Seele eines beliebigen Wesens oder Person mit einem Körper aus Materie, einschließlich der Seele eines jeden "Gefallenen Engels" - die es Gott ermöglicht, die Handlungen des Inhabers einer bestimmten Seele, die unvereinbar mit den Absichten Gottes erfolgen, zu stornieren, wie dies unter anderem in (a1c) von (a) in den Punkten #H3. und #H4. und unter (5) im Punkt #V2 meiner Webseite Leben 2020 beschrieben wird.

Darüber hinaus hat Gott auch Mechanismen zur Steuerung der Ereignisse unserer materiellen Welt und des Lebens, die es Ihm auch ermöglichen, nach seinem Willen die Verwirklichung oder Ungültigmachung der Ergebnisse aller Aktionen und Ereignisse - die ich in Punkt #J5. beschrieben habe und mit "Wachstumsdiagrammen" (Lebensbäumen) in Abb.489 (#J5a) und Abb.490 (#J5b) meiner Webseite Petone illustrierte. Und natürlich hat Gott auch die Kontrolle über alle Kräfte der Natur, die jederzeit in der Lage sind, das oder diejenigen zu zerstören, die das Gleichgewicht zwischen "Gut" und "Böse" durch Handlungen zu stören, die den Absichten Gottes zuwiderlaufen, und gleichzeitig das Wohl und das Leben derer, die den Willen Gottes tun, stärkt.

[3a] Als ich meine Forschungen über Gott mit Hilfe des Werkzeugs, das ich selbst entwickelt habe, und das sich für die Durchführung dieser Forschung als Durchbruch herausstellte - d.h. mit Hilfe der weltweit ersten "Theorie von Allem" aus 1985, war ich gezwungen, (auf Grund der verdeckten Angriffe, Stummschaltung und Verbreitungsblockaden, mit denen diese Theorie von Allem ständig durch die oben erwähnte "Macht des Bösen" verfolgt wird - und bin immer noch dabei, sie unter dem ursprünglichen Namen Konzept der Dipolaren Gravitation zu veröffentlichen, obwohl dies nicht im Geringsten ihren Umfang widerspiegelt. Für mich persönlich waren die folgenden Fragen am interessantesten "woraus?" und "wie" schuf Gott den Inhalt unserer Welt aus Materie?

Denn ich hatte es schon vorher erfahren und wusste es schon, dass der Fortschritt des Wissens der gesamten Menschheit genau
{a} das Stellen der richtigen Fragen,
{b} das Finden der richtigen Antworten, die das Ziel, die objektive Wahrheit, darstellen, die durch all diese wichtigsten und kompetentesten der in (1a) bis (1c) beschriebenen "drei Zeugen" aus Punkt #H1. der Webseite Leben 2020, und
{c} einen Weg zu finden, wie man die Blockaden und Verfolgungen überwinden kann, die von den die Erde besetzenden "Mächten des Bösen" gegen jede Wahrheit entfesselt werden, und wenn die Wahrheit dieser gefundenen Antworten unter den Menschen verbreitet wird, erfordert.
Beachte in der obigen Zusammenfassung meiner Erfahrungen mit dem Fortschritt des Wissens, dass ich darin die Worte betone der Fortschritt des Wissens der gesamten Menschheit. Der Wissensfortschritt einzelner Menschen, Institutionen und Länder erfordert NICHT die Verbreitung von Wahrheiten, die sie bereits festgelegt haben, sondern, obwohl leider die Prinzipien der Funktionsweise der Geschichte und der moralischen Gesetze bestätigen, dass Autoren und Hersteller von Wissen und Wahrheit schnell und unwiderruflich für die gesamte Menschheit verloren sind, (d.h. die Menschheit profitiert auf lange Sicht nicht davon). Also sowohl die gewöhnliche Logik, als auch die empirischen Beweise zeigen einhellig, dass auch die Geschichte der Menschheit weder an die ursprünglichen Entdecker dieses verborgenen Wissens und Wahrheit erinnern, noch an die Technologien und Verfahren des "wie", die ihre Essenz darstellen.

Schließlich kennen wir aus der Antike viele Beispiele von verborgenen Erfindungen, von denen wir wissen, dass es sie gab und dass jemand sie bereits (Beispiele dafür siehe [1] oben) baute, aber weil das "Wie" ihrer Verfahren geheim gehalten wurde, ihre Schöpfer und die Technologie ihrer Vollendung NICHT in die Geschichte und in das bleibende Erbe der Menschheit eingegangen sind. Eine dieser Erfindungen, über deren Schicksal ich im Moment bereits viele Informationen sammeln konnte, ist die von den Griechen beschlagnahmte Erfindung einer Art antiker "Armbrust", die heimlich konstruiert und von der Armee des Römischen Reiches der Mitte mit der Wirkung von Massenvernichtung verwendet wurde und mit der sich die Römer unter dem Namen "Manuballista" rühmten. Beschreibungen, Fotos und Videos der aus griechischen Beschreibungen rekonstruierten "Manuballisten" kann NICHT nur auf google.com, sondern auch auf Youtube eingesehen werden.

Da die Menschheit jedoch erst in den Tagen des Einsatzes von Maschinengewehren, ballistischen Raketen und Atombomben das Wissen über den Bau und den Betrieb dieser "Ballista" kennenlernte, ist es heute nur noch eine historische Neugierde. Auch in der heutigen Zeit gibt es viele Beispiele für solche klassifizierten Technologien und Erfindungen. Wenn wir also das Schicksal eines von ihnen verfolgen, werden wir wahrscheinlich wieder erfahren, dass ihre Existenz niemals das bleibende Erbe der Menschheit bereichert. Eines der berühmtesten Beispiele für ihre gegenwärtige Existenz in der Welt ist das Geheimrezept zur Herstellung von "Coca-Cola".

Als ich also die Antworten auf diese beiden verblüffenden Fragen aus [3a] über den Ursprung des Inhalts unserer Welt fand, stellte sich heraus, dass Gott unsere Welt aus Materie nach Prinzipien ähnlich den derzeitigen Herstellern von Heimcomputern geformt hat. Er verfügt nämlich über zahllose "Drobina Gottes", von denen jede einzelne mit den natürlichen Äquivalenten von gegenwärtigen Computer-"Mikroprozessoren" verglichen werden können, und über eine vierdimensionale "Gegen-Welt", die einem mehrdimensionalen "Bildschirm" von heutigen Computern entspricht. Gott schuf ein "Software-Modell" unserer dreidimensionalen Welt der Materie (d.h. er schuf diesen "Omniplan"), ähnlich wie ein "Bild" auf einem Bildschirm eines Computers.

In diesem Bild sind wir Menschen, als wären wir mit einem Selbstbewusstsein der Protagonisten einer Art "Computerspiele" oder "interaktiven Filme" ausgestattet - oder schnell aufblitzender Ereignisse, die schrittweise vor unseren Augen ablaufen, in nachfolgende "Frames" (d.h. "Pfannkuchen") dieses "Omniplans" programmiert. Die Ereignisse dieses "Omniplans" spielt Gott u.a. interaktiv mit unserer bewussten Beteiligung und unserer Vermittlung durch, damit er mit unserer Hilfe z.B. den Ausbau und die Zahl der Arten von Erfahrungen und Wissen beschleunigen kann, durch das derzeit diese selbstbewussten "Drobina Gottes" und andere Lebewesen, "Seelen", die in den Gedächtnissen dieser kleinen Drobina Gottes enthalten sind, unsere Welt der Materie passieren /durchlaufen/ - wie dies z.B. in [I] bis [VII] unter Punkt #H2. meiner Webseite Leben 2020 erklärt wird.

Die Ereignisse dieses "Omniplans" Gottes spielen sich auch ab, um unter anderem in der Lage zu sein, Quellen allen "Übels" und Störungen zu erkennen und zu beseitigen, die bereits existieren oder in Zukunft im gesamten Universum existieren könnten. Dank dessen leisten auch wir Menschen unseren persönlichen Beitrag zur schrittweisen Schaffung des zukünftigen Universums, das vollständig vom "Bösen" befreit sein wird und daher NICHT benötigt wird, um immer wiederkehrende Blüten und Zerstörungen zu erleben, über die wir wissen, dass die Existenz und das Wirken des Bösen immer eine solche Blüte und Zerstörung hervorruft, deren tatsächliches Auftreten in der Vergangenheit NICHT nur durch die Geschichte der Menschen, sondern durch verschiedene antike Mythologien über das Auf und Ab des Schicksals des gesamten Universums dokumentiert sind - die Beispiele dafür erwähne ich z.B. in {B} und {C} aus Punkt #C6. meiner Webseite Leben 2020.

[3b] Meine Entdeckung von "Gottes Drobina", beschrieben in den Punkten #K1. und #K2. der Webseite Gott existiert offenbarte mir auch die Antwort auf die zweite der verblüffenden Fragen für mich, nämlich: "Wie?" hat Gott hat es geschafft, eine dauernde und stabile Welt der Materie aus diesen sich ständig bewegenden Drobina Gottes zu etablieren - deren Verhalten am genauesten den griechischen Begriff "Chaos" trifft, während jede dieser Drobina eine Art Individuum, Zelle der Gruppe "Körper" Gottes darstellt. Schließlich sind diese positiven (d.h. addierend) männlichen, und negativen (d.h. subtrahierend) weiblichen, intelligenten "Drobina Gottes", Miniaturkörper, die fast identisch mit den Körpern von Mann und Frau sind. Das Einzige, was sie tun können, ist, sich in einer Weise und in einer Richtung zu bewegen, die von ihren Gehirnen vorgegeben wird, und darüber hinaus wechselseitig durch Bewegungen, Telepathie und Lichtsignale miteinander kommunizieren.

Ihre Ausführungsmöglichkeiten sind, wie die Ausführungsmöglichkeiten der Mikroprozessoren von heutigen menschlichen Computern identisch begrenzt. Das einzige, was letztere wirklich tun können, ist die Addition von zwei Binärzahlen - aber welche verschiedenen Algorithmen, die diese Addition zweier Zahlen bewerkstelligen, waren in der Lage, dann all diese unzähligen Fähigkeiten hervorzubringen, die wir bei den heutigen Computern sehen. In ähnlicher Art, wie später Gott dies bei Gestaltung und Betrieb der heutigen Computer anlehnte, schuf Gott auch durch die Ausnutzung verschiedener Effekte der gegenseitigen elementaren Bewegungen und Kommunikationsformen dieser "Drobina Gottes" untereinander, diese Myriaden von einzelnen Manifestationen, Phänomenen, Empfindungen und Erscheinungsformen des Handelns, die wir in unserem Leben in der dreidimensionalen Welt der Materie erleben, die aber NICHT in der vierdimensionalen "Gegen-Welt" auftreten können.

Als Schlüssel zu dieser Erschaffung zeigte sich die Fähigkeit Gottes, der in der Gegen-Welt solche Bewegungen der "Drobina Gottes" programmierte, so dass sich permanente "Strudel" in "Donut"-Form bilden - in dem einzelne Drobina Gottes (d.h. eine schwerelose und für den Menschen unsichtbare Substanz, die ich früher bis 2020 "Gegen-Materie" nannte, während die alte "offizielle atheistische Wissenschaft" sie mit dem Begriff "dunkle Materie" verband) in kreisförmig geschlossenen Kreisläufen zirkulieren, während die Achse ihrer Rotation, die senkrecht zur Flugbahn ihres Umlaufs verläuft, ebenfalls zu einer Schleife geformt, einen kreisförmig geschlossenen Kreislauf bildet. (Mit anderen Worten, jeder solche permanente "Wirbel" der Form eines "Donuts" ist wie eine Schlange, die in ihrem Maul das Ende ihres Schwanzes hält, während sich ihr ganzer Körper sich um ihren Wirbelsäule dreht.)

Wie Gott seinerseits diese Programmierung der Drobina Gottes in permanente "Wirbelstürme" verwandelte, beschrieb ich ausführlicher in meine zahlreichen Veröffentlichungen - z.B. siehe Punkt #I2. meiner autobiografischen Webseite Jan Pająk und in den dort verlinkten Studien.

[4] Warum zögert Gott also noch und schafft NICHT schon jetzt eine solche ideale Welt und bringt uns NICHT in sie hinein?
Es gibt dafür viele Gründe. Aber wenn wir sie kurz zusammenfassen wollen, dann ist der wichtigste von ihnen eine Art Neigung zur "Perversität" und Abneigung gegen alles, was "NICHT unser" ist oder noch "uns unbekannt", das in der Mentalität aller Lebewesen existiert, und die diejenigen, die in einer idealen Welt leben wollen, freiwillig loslassen müssen. Aus dieser Perversität heraus trat der perfekt geschaffene Luzifer gegen Gott hervor und versuchte, sich an die Stelle Gottes zu setzen. Auch wegen dieser Perversität nahm Eva in der Bibel symbolisch von Satan die Frucht des Baumes der Erkenntnis von Gut und Böse an, obwohl Gott ihr und Adam befohlen hatte, dies NICHT zu tun. Die Funktionsweise der Welt der Materie können wir mit dem Betrieb einer Maschine vergleichen - siehe unten Filme #C8bc. So sind die Ursachen für jedes auftretende Übel, die in unserer Welt der Materie auftauchen, eine Art komplexere Analogien zu Problemquellen für den korrekten Betrieb von von Menschen konstruierten Maschinen.

Aus diesem Grund hat er in seiner Absicht, diese Quellen des Bösen zu beseitigen, auch so gehandelt, wie der heutige Mensch mit Maschinen handelt. Nur, dass auf Grund des unvergleichlich höheren Grades der Komplexität der Welt der Materie und der Lebewesen im Vergleich zu unseren Maschinen, um herauszufinden, wie man jede Quelle des Übels aus ihnen beseitigt, sehr viel schwieriger ist und daher manchmal Tausende von "menschliche Jahren" erfordert. Um diese Beseitigung vorzunehmen, muss Gott nämlich auch (4a) zunächst zulassen, dass sich das Böse manifestiert. Aus diesem Grund hat Gott den Menschen den sogenannten Freien Willen zugebilligt, um tun zu können, was sie wollen - einschließlich des "Bösen", um bestimmen zu können, welche Art von Bösartigkeit manche Menschen durch ihre Handlungen offenbaren werden. Das ist auch der Grund, warum Gott die Menschen maximal unvollkommen gemacht hat - wie ich es in Punkt #B2. meiner Webseite Antichrist beschrieben habe, obwohl Gott uns auch vollkommen perfekt erschaffen könnte - wie in #A2.12. bis #A2.12b. auf meiner Seite Totalizmus erkläre.

Wenn das Böse offenkundig geworden ist, muss Gott es (4b) gründlich prüfen. Deshalb entfernt Gott NICHT immer die Menschen schnell, die Böses tun, sondern führt manchmal ihre Beseitigung nach dem in Vers 22:11 aus der biblischen "Apokalypse des Heiligen Johannes" beschriebenen "Was" durch, während Er uns lehrt, das "Was" zu tun, das in zahlreichen Versen der Bibel als Liebe deine Feinde beschrieben wird, z.B. in 5:44 von "Matthäus", 6:35 von "Lukas", 3:9 von "1 Petrus" und in mehreren anderen Büchern der Bibel. In der Zwischenzeit kann Gott unter anderem das Böse, das diese Menschen tun, beobachten, was das Finale, die Auswirkungen dieses Übels sein werden. Ferner (4c) sucht Gott nach Lösungen, wie dieses Übel am wirksamsten zu beseitigen wäre, dann (4d) setzt er schrittweise diese Lösungen dort ein, wo sie erforderlich sind - z.B. in Fällen von Übel, die von einer bestimmten Person verursacht wurden, z.B. im Fall des durch "Geld" verursachten Übels die Lösung bereits in Form eines möglichen "verdienten Nirvana" in den Körpern aller Menschen programmiert. Dann (4e) zeigt Gott den Menschen auf irgendeine Art und Weise, dass es eine Lösung gibt für diese Art von Übel. Ein Beispiel für eine solche Enthüllung kann meine 9-monatige Erfahrung mit dem Phänomen des glücklichen "verdienten Nirvana" sein und dann, bedingt durch meine Gewohnheiten als Forscher, die allmähliche Ausarbeitung der Idee des "Nirvana-Systems".

Ferner (4f) erlaubt Gott, dass im Ringen zwischen Menschen, die "Gutes" befürworten, und denen, die "Böses" befürworten, in ihrem Gedächtnis Aufzeichnungen über den Verlauf der Operation eines bestimmten Übels zu machen und gleichzeitig die Wirkung dieses Übels auf die Ebene ihrer angeborenen "Perversität" des Schadens und des Leids, die dieses Übel verursacht, zu verschärfen, und mobilisieren sie so zur Umsetzung des von Gott entwickelten permanenten Weges in Angriff zu nehmen, dieses Übel zu beseitigen - in dem hier beschriebenen Fall durch die richtige Umsetzung des "Nirvana-Systems". Schließlich (4g) hilft Gott den Menschen in der ständigen Umsetzung der Art und Weise der Beseitigung einer bestimmten Art von Übel - wie er es z.B. nach der Sprachverwirrung während des symbolischen Baus des Turms von Babel tat, wonach Er dann die Menschen bei der Entwicklung von Nationalsprachen unterstützte und schließlich eine Sprache für den internationalen Gebrauch entwickelte (d.h. Englisch).

[5] Gibt es also eine Möglichkeit, die in den Lebewesen vorhandene Tendenz zur "Perversität" dauerhaft zu durchbrechen?
JA, die gibt es. Die erste Voraussetzung für die Beseitigung eines Übels ist die Erkenntnis, dass es dieses "Böse" gibt, und seine Quelle gründlich kennen zu lernen. Um sie jedoch zu erkennen (d.h. zu prüfen), muss man das Böse zulassen, seine Funktionsweise offenlegen. Im Falle der Menschen müssen sie ein absolut ungehindertes "freies" Leben haben, den "freien Willen", das zu tun, wozu ihre natürlichen Neigungen sie treiben, damit das Böse sich offenbart, während weder ihr Tun des Bösen noch des Guten vorschnell verhindert werden darf. Deshalb sagt der Vers 22:11 aus der biblischen "Apokalypse von St. John", was er sagt. Daher ist die wichtigste Anforderung die Schaffung von Bedingungen, unter denen die Menschen die Quelle des "Bösen" kennen lernen die sie unterdrückt, um diesem Übel eine Chance zu geben, sich zu offenbaren und den Menschen die Möglichkeit zu geben, sich gründlich zu informieren und historisch zu dokumentieren, während Gott es erlaubt, es zu erforschen und Wege zu finden und in die Praxis umzusetzen, auf denen sie dauerhaft beseitigt werden, und gleichzeitig diejenigen Menschen, die sich für das Gute einsetzen, das Recht haben, dieses Übel aufzudecken und anderen zu zeigen, wie man es beseitigen kann.

Im Falle unserer Welt der Materie erfüllt Gott also diese Anforderung durch die Aufrechterhaltung eines Gleichgewichts zwischen den Mächten des Bösen und des Guten. Denn in welche Richtung dieses Gleichgewicht auch immer erschüttert wird, kann der Prozess der Erforschung und anschließenden Beseitigung des Übels nicht ordnungsgemäß durchgeführt werden. Daher ist eine der Aufgaben unseres Gottes, [3] das Gleichgewicht zwischen den Mächten der Kräfte des Bösen und der Kräfte des Guten aufrechtzuhalten. Die Rolle der Menschen wiederum besteht darin, zu lernen, sich vor dem Bösen, das sie um sich herum sehen, zu schützen und sich um Zusammenarbeit mit Gott bei der dauerhaften Beseitigung zu bemühen. Denn solange die Menschheit NICHT in der Lage ist, ihre Tendenz zur "Perversität" loszuwerden und /dem/ Gott NICHT beweist, dass sie ganzheitlich entschlossen ist, Gott bei der Beseitigung des Bösen zu unterstützen, das sie umgibt, wird die Menschheit KEINE "Tests und Prüfungen bestehen", seine Bereitschaft zur Umstellung auf eine ideale Welt zu überprüfen. Das wiederum bedeutet, dass der in der Geschichte der Menschheit nächste Test, der als "Test des Nirvana-Systems" bezeichnet werden könnte, NICHTS ändern wird, wenn auch dieses Mal diese Prüfung NICHT bestanden wird. Und denken wir daran, dass Gott unendlich viel Zeit zur Verfügung hat, während wir Menschen nur schnell, zunehmend mehrere Jahrzehnte kürzere, schrumpfende Zeit haben.

[5a] Ich persönlich bin sehr beeindruckt von der Art und Weise, in der Gott alle Gesetze der Realität um uns herum so programmiert hat, dass sie das erforderliche Gleichgewicht von Gut und Böse auf der Grundlage von Prinzipien der "Selbstregulierung" wiederherstellen. Dies ist ausführlicher beschrieben in den Punkten #B3. und #B3.1. meiner Webseite A. Możajski. Die Wirkung der "Selbstregulierung von Gut und Böse" erreichte Gott durch die Verbindung aller elementaren moralischen Gesetze mit der Physik, der Biologie, Gesellschaft usw. in geschlossenen Kreisläufe mit Hilfe der von der Menschheit noch nicht anerkannten moralischen Ausgleichsmechanismen, die über diesen Gesetzen stehen. Das Ergebnis: Was auch immer das Gleichgewicht von Gut und Böse stört, wird irgendwann ein solcher übergeordneter Ausgleichsmechanismus aktiviert, ein entgegengesetzter Trend, der nach einiger Zeit dieses Gleichgewicht wiederherstellt.

Meine Philosophie des Totalizmus beschreibt dieses zuverlässige Funktionieren der übergeordneten Ausgleichsmechanismen in einem alten polnischen Sprichwort in Form von zwei gegensätzlichen Erklärungen, die darauf hinweisen:

"Es gibt NICHTS Böses, das es nicht auf Gutes hinausliefe.",

und gleichzeitig auch

"Es gibt NICHTS Gutes, das NICHT von sich aus einige Formen des Bösen erzeugte."

für Beschreibungen dieser beiden gegenteiligen Aussagen siehe z.B. Punkt #F3. der Webseite Wszewilki oder schau Dir andere Veröffentlichungen auf der Webseite Stichworte an.

Beispiele für das Funktionieren dieses Mechanismus im wirklichen Leben können das moralische "Bumerang-Prinzip" oder das Phänomen des "totaliztischen Karmas" sein, das auf der Webseite Karma - in Punkt #F2. beschrieben ist und auch als ein Beispiel dient, das bestätigt, dass auch Gruppenintellekte (z.B. ganze Länder) auch Rückgaben von Karma auf fast identische Weise erfahren (nur dass sie nach einem etwas längeren Zeitraum zurückkommen als bei einzelnen Personen. Wie auch immer, die Leser werden wahrscheinlich leicht feststellen, dass die heutige Zeit genau die Zeit ist, in der wir alle das Funktionieren dieses übergeordneten Ausgleichsmechanismus erfahren, dass nach den vorangegangenen vielen Jahren der zunehmenden Vorherrschaft des Bösen nun der umgekehrte Prozess der Wiederherstellung des Gleichgewichts zwischen Gut und Böse auf eine Weise beginnt, die von den künftigen Generationen der Menschen NICHT vergessen oder übersehen werden wird. Was noch interessanter ist, weil das kollektive Bewusstsein und die Erinnerung der Menschen bereits begonnen haben, die Ursprünge dieser versteckten "Mächte des Bösen" zu bemerken, die auf raffinierte und wirksame Weise die Bewohner der Erde unterdrücken, und dass dieser Umkehrprozess allmählich beginnt, auch sie einzubeziehen - worauf ich versuche, die Aufmerksamkeit der Leser z.B. in #A2. bis #A2cd. meiner Webseite UFOs zu lenken.

[6] Von welchem Verhalten der Menschen hängt es also ab, Gott zu zeigen, dass sie bereits eine ausreichende Menge an gut erinnerter Geschichte und empirischen Erfahrungen angesammelt haben, um bereit- und freiwillig diese Tendenz zur "Perversität" von sich zu weisen? Um NICHT den menschlichen "freien Willen" zu begrenzen, beschränkte Gott sein Handeln auf der Erde absichtlich nur auf Ereignisse, die die Menschen NICHT in der Lage sind, sie ihm eindeutig zuzuschreiben, damit jeder seinen "freien Willen" hat, um "nach eigenem Ermessen" seine eigene "Perversität" interpretieren zu können. Ein Beispiel findet man unter Punkt #C2. meiner Webseite Tornados. Dazu programmiert Gott intensiv in der für Menschen und Wesen unzugänglichen materiellen Sphäre die Tätigkeit der "Seelen" der Geschöpfe aus der Materie und die Vervollkommnung der Software, die das Funktionieren der Naturgesetze und der Körper der Geschöpfe der Materie steuert.

Diejenigen jedoch, die an Gott glauben und ihre "Perversität" bereits losgeworden sind, können (und sollten) ihren eigenen Beitrag zur Verbesserung unserer materiellen Welt und zur Umsetzung in das Leben der langfristigen Intentionen Gottes leisten - der Art der Umsetzung des "Nirvana-Systems", die ich in meinen Veröffentlichungen beschrieben habe. Immerhin setzt Gott immer wieder jeden Menschen Prüfungen oder Tests aus, deren Ergebnisse über sein künftiges Schicksal entscheiden sollen. Diese Prüfungen oder Tests sind auch so formuliert, dass sie niemandem seine Fähigkeit übersteigen, sie moralisch korrekt auszuführen - was eindeutig in der Bibel angekündigt ist (siehe z.B. Vers 10:13 im "Ersten Brief an die Korinther":

... Gott wird nicht zulassen, dass ihr über das hinaus versucht werdet, was ihr zu ertragen vermögt ...).

[7] Aber was passiert, wenn die Menschen Gott NICHT zeigen, dass sie frei- und bereitwillig diese Tendenz zur "Perversität" aufgeben?
Leider wird Gott in einem solchen Fall gezwungen sein, den Kampf zwischen den Fraktionen der Menschheit, die für das "Gute" und die für das "Böse" eintreten, fortzusetzen. Diese Fortführung ermöglicht der Menschheit, weitere Beispiele aus der Geschichte und empirische Erfahrungen zu sammeln, die ihnen veranschaulichen werden, was passiert, wenn Menschen NICHT in der Lage sind, ihre Tendenzen zur "Perversität" loszuwerden. In der Praxis bedeutet dies, dass die Anhänger des "Bösen" immer noch "Geld", Zwang und Gewalt einsetzen werden, um sich selbst zu befriedigen, während sie alle anderen auf eine Weise wie sie glücklich zu sein, einschwören. Getrieben von "Gier", werden sie weiterhin "Geld" entwerten. Bis die gesamte Wirtschaft der Menschheit zusammenbricht, werden sie noch so lange Plastik produzieren, bis die natürliche Umwelt vollständig mit Mikrofasern aus Kunststoff verstopft sein wird und die Meere sich in Plastikmülldeponien verwandeln werden, in denen das Leben von Fischen unmöglich sein wird. Sie werden weiterhin das Wasser, die Luft und die Nahrung vergiften, bis selbst die Körper der Jugend bereits bei der Geburt an diesen Giften erkranken werden. Um vor diesen Giften bei der Geburt zu schützen, werden die Pharmaunternehmen ihre Gewinne weiter steigern durch die Herstellung von Medikamenten, die dauerhaft NICHT heilen oder Krankheiten beseitigen, sondern nur durch die Verringerung der Symptome sie diese kranke Menschen zum wiederholten Kauf und von der Anwendung von Medikamenten oder "Boostern" abhängig machen, die Linderung praktisch bis zum Tod verschaffen usw. usf.

Nach einiger Zeit wiederum wird die Ansammlung aller dieser und anderer Formen des vom Menschen verursachten "Bösen" die Ankunft der Zeiten, die durch unseren Film mit Texten in Polnisch, aber englischen Untertiteln, mit dem Titel Video Dr. Jan Pająk - Die Zerstörung der Menschheit 2030 bzw. auch in YouTube gezeigt werden, d.h. in der Einleitung zu Teil H beschriebene Erfüllungsfristen, und auch in den Punkten #H1. und #H2. bis #H4. der Webseite Prophezeiungen eine alte polnische Prophezeiung sich erfüllt, dass "die Menschen selbst eine solche Zerstörung und Entvölkerung über sich bringen werden, dass die Menschen danach mit Freude den Boden küssen werden, wo er die Fußabdrücke eines anderen sieht".

Abb. #C8a
Abb.337 (#C8a)
Abb.337 (#C8a): Hier ist eine Abbildung einer von mir erfundenen Magnokraft, wo auch eine ausführliche Beschreibung zu finden ist. Da die Magnokraft von Menschen gebaut wird, und wie bei jeder Maschine, werden die ersten Exemplare viele Fehler und das in ihnen verborgene Potenzial für alle Arten von Übel haben.

Es lohnt sich also schon jetzt, mit dem Studium der in diesem Punkt #C8. bis #C8bc. beschriebenen Methoden Gottes zu beginnen, die die uns lehren, wie unser weiser und weitsichtige Gott sich daran macht, Mängel zu beseitigen und alles, was er bereits geschaffen hat und was er in Zukunft noch schaffen wird, auf die Ebene der absoluten Vollkommenheit zu heben.

Zu den obigen Ausführungen ist hinzuzufügen, dass das hier gezeigte von mir erfundene Raumschiff "Magnokraft" auch in mehreren Filmen gezeigt wird, die mein talentierter Freund Dominik Myrcik und ich zusammen entwickelt haben. Zum Beispiel wird, ohne einen Kommentar, aber doch mit der Wiedergabe eines die Seele berührenden, mitreißenden indischen Liedes, die Magnokraft in einem rund 4-minütigen Film mit dem Titel Video Dr. Jan Pająk - Wie groß ist die Magnokraft? resp. in YouTube gezeigt, ebenso in einem etwa 35-minütigen, polnischsprachigen Kommentarvideo Video Dr. Jan Pająk - Antriebe der Zukunft bzw. auf Youtube.

Beachten Sie auch die Beschreibung in Abb... (#L2) meiner Website Leben 2020 einer alten Folklore des "Fernen Ostens", die von intelligenten selbstbewusste "Seelen", die in bestimmten Maschinen gefangen sind, die sie zu "lebenden, vergeistigten Maschinen" machen, die sich wie Menschen verhalten.

Der Schlüssel zum Bau eines funktionierenden Prototyps der Magnokraft ist, erstens den "Antrieb" zu bauen, der ihn antreibt - d.h. die Oszillationskammer. Denn die Konstruktion dieses "Antriebs" würde den Widerstand überwinden, den die UFOnauten auf die Steigerung des technischen Fortschritts der Menschheit einsetzen würden, und den Fortschritt der menschlichen Technologie näher an das Niveau bringen, das die UFOnauten bereits besitzen, die uns besetzen. Mit dem Verstreichen der Zeit würde das uns wahrscheinlich auch ermöglichen, uns von der Besatzung, Ausbeutung und Zerstörung der Menschheit durch "Mächte des Bösen" zu befreien.

Um dies zu erreichen, ist es leider notwendig, dass wir aufhören, an die offizielle Propaganda der UFOnauten zu glauben, die auf der Erde im Internet verbreitet wird, die in Sachen jeder Wahrheit so viele verschiedene Lügen verbreiten, dass die Menschen es gewohnt sind, die Verwendung ihrer eigenen Vernunft, Logik und Weisheit, nicht mehr möglich ist zu nutzen, um die Wahrheit zu erkennen, die diese Lügen verbergen. Zum Glück inspiriert Gott die Menschen, indem er ihnen eine ganze Reihe von Wissensquellen, Inspirationen und Bestätigungen der Wahrheit und der richtigen Handlungsweisen offenbart, die ganz genau zeigen, wie man den Antrieb für die Magnokraft bauen kann und nach welchem Prinzip sie funktioniert. Einige dieser Quellen des Wissens und der Inspiration sind alte sakrale "technische Zeichnungen", Thangka genannt. Ich habe die Konstruktion der Oszillationskammer in den Punkten #H3. bis #H3d. meiner Webseite UFO-Beweis aufgezeigt und beschrieben.

Beschreibungen meiner Erfindung "Oszillationskammer", die zeigen, wie sie aufgebaut ist und nach welchem Prinzip sie arbeitet, sind auf der Webseite Oszillationskammer und in Kapitel F von Band 2 meiner Monographie [1/5] zu sehen.


How gasoline Engine works


Videos #C8bc: Dies sind Beispiele für pädagogische Videos zur Veranschaulichung der komplexen Funktionsweise des Verbrennungsmotors - der immer noch ein höchst unvollkommenes Gerät ist, das "schmutzigen Treibstoff" verbrennt, der unsägliches Leid für Mensch und Natur verursacht. Leider wurde die Perfektionierung des Systems fast vollständig eingestellt, weil Gott zuließ, dass diese Vervollkommnung von "Mächten des Bösen" übernommen wurde, die es in die Hände von unvollkommenen Menschen legte, die es gewohnt waren "Geld" zu verdienen und nur das zu tun, was dem Zweck der Erzielung persönlicher Vorteile dienst. Weil aber in der "Welt der Materie" Eigenschaften und die Funktionsweise der gesamten Realität um uns herum sehr ähnlich den Eigenschaften und der Funktionsweise einer komplexen mechanischen Maschine sind - zum Beispiel ähnlich dem Betrieb eines Verbrennungsmotors, um zu verstehen, "wie" unsere Welt der Materie funktioniert und "wie" sie unser Gott allmählich verbessert, lohnt es sich auch zu wissen, "wie" die Arbeit komplexer mechanischer Maschinen und zum Erlernen von Verfahren des "wie" die Nachteile und Übel dieser Maschinen beseitigt werden können.

Ähnlichkeit zwischen den beiden, d.h. dem mechanischen Maschinen und der Umgebung der materiellen Welt, die uns umgibt, versuche ich in diesen Beschreibungen #C8 bis #C8bc zu betonen.

Deshalb schlage ich dem Leser vor, wenn er die verschiedenen Probleme der Wie-Art kennenlernen möchte, die unser Gott unaufhörlich allmählich mit den Händen der Menschen ohne gleichzeitig ihren "freien Willen" zu brechen (z.B. durch "gewaltsames Aufzwingen des Glücks"), versucht zu lösen, damit die materielle Welt dann durch die Herrschaft des ausschließlich Guten und der Gerechtigkeit sowie durch völliges Fehlen des "Bösen" gekennzeichnet sein würde, /schlage ich dem Leser also vor/, in einem der Videos zu überprüfen, wie die Funktionsweise eines modernen Verbrennungsmotors aussieht.

Ich empfehle dem Leser zum Beispiel, sich sowohl das obige englischsprachige Video How Gasoline Engine Works anzusehen und eine rein illustrative Animation der Funktionsweise eines solchen Motors von der Adresse 4 Stroke Engine Working Animation. (Ich hoffe, dass der Leser hier die für den menschlichen Fortschritt unbeschreiblich wichtigen Unterschiede zwischen der Behauptung "Was" und der Ausarbeitung des "Wie" sieht - die in den Punkten #G3. bis #G5. meiner Webseite Wrocław erkläre - denn leider verstehen auch viele der heutigen Wissenschaftler NICHT und wissen nicht zu schätzen, dass das "Was" z.B. jeder wiederholen kann, der das geforderte "Wissen" durch "geistige Arbeit" errang, während ein neues "Wie" nur derjene ausarbeiten kann, der die "Weisheit" durch produktive "körperliche Arbeit" erworben hat und gleichzeitig an moralisch korrekten Motivationen festhält.) Dann schlage ich vor, zu überlegen, "wie" der Leser selbst handeln würde, einen mangelhaften Motor zu haben und genau zu wissen, dass dieser Motor, wie alles andere in unserer gegenwärtigen Welt der Materie auch ständig zusammenbricht und unzählige Defekte hat, die verschiedene Formen des "Bösen" hervorrufen - würde sich der Leser in der Situation wiederfinden, dass er z.B. gezwungen wäre, sich selbst bis zu dem Zustand zu verbessern, in dem der Motor vollkommen perfekt wäre, d.h., wenn er weder Mängel aufweisen noch mit seinem Betrieb ein Übel verursachen würde.

Wird der Leser nach Prüfung dieses Vorschlags, basierend auf den Ergebnissen meiner Theorie des Lebens im Jahr 2020, die Gültigkeit des göttlichen „Wie“-Verfahrens, hier in #C8. bis #C8bc. vorgestellt, erfahren?

#C9. Die sieben wesentlichen Gesetze [A] bis [G] zur Lösung der die Menschen plagenden Probleme, die meine Entdeckung bestätigen, dass das Wirken aller "Naturgesetze" Eigenschaften logisch denkender, hochintelligenter Wesen (d.h. Gott, Menschen, etc.) aufweist und damit faktisch den Behauptungen der derzeitigen "offiziellen atheistischen Wissenschaft" widerspricht, dass diese Gesetze auf Verhaltensmechanismen der geistlosen Natur zurückgehen, die der Fähigkeit zu denken und intelligent zu handeln beraubt ist:

Zusammenfassung:

In diesem Artikel #C9. habe ich ein Beispiel für eine ganze Gruppe verwandter Gesetze zusammengestellt, die das Lösen von die Menschen beunruhigenden Problemen steuern, so dass sie ihre Funktion kennenlernen, an denen jeden interessiert sein sollte. Hier verwende ich dieses Beispiel, um damit zu bestätigen und den Leser auf meine Entdeckung aufmerksam zu machen, dass alle Gesetze, die die Phänomene unserer "Welt der Materie" bestimmen, in ihrem Betrieb den Besitz in sich selbst eingebauter effektivster Methoden enthüllen, den Menschen das Erreichen von Zielen zu lehren, so dass sie für Menschen und intelligente Wesen charakteristische Verhaltensweisen an den Tag legen, die in der geistlosen Materie nicht vorhanden sind. Außerdem können sie entweder allein oder zusammen mit ihnen verwandten Gesetzen, die nicht nur ein hohes Maß an Intelligenz und Zielstrebigkeit des Handelns aufweisen, sondern auch die Eigenschaft "Selbstregulierung" - allgemeiner erklärt in Punkt #B3., bestätigt durch das Beispiel aus Punkt #B4.4. meiner Webseite A. Możajski.

Mit anderen Worten: Gesetze, die nach den Behauptungen der heutigen "offiziellen atheistischen Wissenschaft" angeblich von der geistlosen Natur geformt wurden, in der Realität Eigenschaften aufweisen, die charakteristisch für das Verhalten von hochintelligenten Lebewesen, NICHT von hirnlosen Funktionsmechanismen der unbelebten Materie sind. In den hier beschriebenen Beispielen von Gesetzen, Methoden ihrer Wirkung und Verhaltensweisen erinnern mich persönlich an verlässliche Handlungs- und Verhaltensweisen meiner Lehrerinnen und Lehrer, die in der noch nicht entwickelten so genannten "politische Korrektheit" (in englischer Sprache "political correctness") zu Zeiten vor dem Zweiten Weltkrieg ausgebildet und gewonnen wurden. Ihre nachgewiesen effektive Berufserfahrung und Lehrmethoden - d.h. Lehrer, die noch den Mut haben, die seit Jahrhunderten bewährten wirksamsten Unterrichtsmethoden zu nutzen, die ich unter Punkt #K1. auf meiner Webseite Wszewilki ausführlicher beschrieben habe, die uns die atheistischen Politiker und Wissenschaftler von heute nur verbieten anzuwenden, weil diese Methoden mit den Empfehlungen der Bibel übereinstimmen, im Gegensatz zu dem, was sie erfunden haben und nun den Menschen aufzwingen.

Wenn unsere Sicht der Realität es uns also erlaubt, die Existenz dieser Verhaltensweisen der lebenden Intelligenz in den hier beschriebenen Beispielen von Gesetzen, und auch in allen anderen Naturgesetzen, dann gibt es logischerweise KEINE eine andere Möglichkeit, als zuzugeben, dass sich hinter dem Wirken aller Naturgesetze die Weisheit und Allwissenheit des Schöpfers, des wahren Vaters und des wichtigsten "Lehrers" aller Menschen, der unser Gott ist, verbirgt.

Motto: "Die Probleme, die uns bedrängen, sind wie die Frauen in dem englischen Sprichwort hell has not fury like a woman scorned' (Bedeutung: "Die Hölle kennt keinen größeren Zorn als den einer verschmähten Frau"), d.h. wenn wir diese Probleme ignorieren und sie nicht rechtzeitig lösen, dann werden sie sich auf eine Weise lösen, die uns am meisten schadet."

(Zusammenfassung des Kerns dieses Punktes #C9., in dem die Gesetze beschrieben werden, die Gott für die Lösung von Problemen mit schmerzhaften Folgen aufgestellt hat und deren Nichtbeachtung die Lebensqualität der Menschheit beeinträchtigt.).

Die Bibel enthält Daten, die uns offenbaren, dass unsere Welt der Materie von Gott erst vor ca. 6.000 "Menschenjahre" erschaffen wurde. Darüber hinaus ist in zwei Versen der Bibel auch die Bestätigung meiner Entdeckung im Februar 2022 verschlüsselt. Mit dieser Entdeckung erfüllte sich also die Prophezeiung, die diese Verse der Bibel weitsichtig für über 2000 Jahre kodiert in sich selbst enthalten. Schließlich hat uns diese meine Entdeckung vom Februar 2022 die uns die Folgen der Tatsache, dass in der von Gott bewohnten Welt (die meine "Theorie von Allem" aus 1985 die Welt Gottes Gegen-Welt nennt) es weder den "Lauf der Zeit" noch die alternde Wirkung der "Zeit" gibt. Sie besteht jedoch aus den sich ständig bewegenden flüssigen Bausteinen, die in dieser "Gegen-Welt" enthalten sind, aus denen unser weiser Gott unsere gesamte "Welt der Materie" schuf.

(Die elementaren Bestandteile dieser flüssigen Bausteine habe ich als Gottes Drobina /Seite "Gott existiert"/ bezeichnet, denn im Polnischen bedeutet das Wort "drobina" "etwas sehr kleines, aber ungemein beliebtes". Im Gegenzug wurde die ewige Mobilität dieses Bausteins von den alten Griechen und den neuseeländischen Maoris "Chaos" genannt). Daher bedeutet das Fehlen des "Laufs der Zeit" und der "alternden Wirkung der Zeit" in dieser "Gegen-Welt" praktisch, dass sowohl der "Lauf der Zeit" als auch die Alterung der "Zeit" von Gott "erfunden" und dann technisch nur in die Funktionsweise unserer "Welt der Materie" hineinprogrammiert worden sein muss.

Bibelverse mit verschlüsselter Bestätigung der Wahrheit und das Wesentliche der oben genannten wissenschaftlichen Entdeckungen und Erkenntnisse über das Fehlen von Zeitabläufen in der Gegen-Welt werden zusammengefasst und interpretiert z.B. in den Punkten #I5. und #I5a. der Webseite Theorie von Allem aus 1985 und im Eintrag #346 in den Totalizmus-Blogs. Und so kommt es, dass diese wissenschaftlichen Entdeckungen und Erkenntnisse für eine ganze Reihe von Bereichen des menschlichen Lebens von Bedeutung sind. Daher wird ihre Bedeutung für z.B. die Religion im Intro zu meiner Webseite Bibel deutlich, wo ich unter anderem argumentierte, dass die Bibelverse seit über 2.000 Jahren in der Lage sind, Vorhersagen zu treffen und das Wesen und den Wahrheitsgehalt der wichtigsten Erkenntnisse meiner "Theorie von Allem" aus 1985 zu bestätigen, wobei es absolut notwendig ist, dass ihr Inhalt von jemandem inspiriert wird, der die Zukunft kennt und über ein übermenschlich weitsichtiges Wissen verfügt, wie es nur Gott tun kann, was in der Praxis ein weiterer empirischer Beweis dafür ist, dass Gott tatsächlich existiert.

Die Bedeutung dieser Entdeckungen wiederum, z.B. für die menschliche Wissenschaft und Geschichte wird etwas ausführlicher erklärt z.B. in {9} aus Punkt #B8.2. meiner Webseite "Jahrbuch" - wo ich unter anderem betonte, dass

die Nichtexistenz des "Zeitablaufs" in der Gegen-Welt praktisch bedeutet, dass alle Bewegungen und die Auswirkungen von Phänomenen, die dort stattfinden (z.B. Telepathie, Telekinese, Hypnose, Pre-Mortem-Rückblick auf das gesamte Leben usw.), dort mit unendlich hoher Geschwindigkeit passieren müssen - und das wiederum zeigt, dass die Sturheit der offiziellen Verbreitung der "Relativitätstheorie", die uns fälschlicherweise sagt, dass die Existenz der Begrenzung der höchstmöglichen Geschwindigkeit im Universum auf die Lichtgeschwindigkeit in der Praxis dazu führt, dass uns eine Lüge aufgezwungen wird und der Fortschritt blockiert wird.

Leider sind die oben genannten Ergebnisse meiner "Theorie von Allem aus 1985" immer noch fast unbekannt, weil sie noch auf eine Lösung wartet. Die kurzsichtige Praxis vieler Entscheidungsträger ist das Problem, das die bewussten Menschen der Freiheit beraubt, sich über wissenschaftliche Entdeckungen zu äußern und zu informieren und Ansichten, die Wahrheiten enthüllen, die durch unsere monopolistische "offizielle atheistische Wissenschaft", die versucht, die Herrschaft über die Rolle der "atheistischen Religion" zu übernehmen, als "Tabu" und "verbotenes Wissen" gelten, was sich unter anderem in einer Wut der verdeckten Angriffe, des Stillschweigens und der Blockierung meiner Entdeckungen und Theorien äußert. Infolgedessen bin ich gezwungen, meine "Theorie von Allem" aus 1985, hauptsächlich unter ihrer vorläufigen, anderen, in keiner Weise den Umfang der Theorie widerspiegelnden Konzept der Dipolaren Gravitation zu verbreiten.

Diese „Theorie von Allem aus 1985 hat uns jedoch so viele bisher unbekannte Wahrheiten gezeigt, dass sie für die Schaffung einer völlig neuen Wissenschaft, die ich die "totaliztische Wissenschaft" nenne und seit Jahren postuliere, dass daraus ein heilwissenschaftlicher Wettbewerb "Keine Belohnung mit Geld" für alle menschlichen Handlungen (auch für die, die bestraft werden sollten) mit der derzeit noch monopolistischen und bereits notorische Irreführung der Menschen durch die "offizielle atheistische Wissenschaft" entstehen kann. Was diese neue "totaliztische Wissenschaft" und mögliche Rolle als "Reparateur der Wissenschaft" ist, wird in den Punkten #C1. bis #C6. meiner Webseite Telekinetik ausführlicher beschrieben.

Ein Beispiel für diese Entdeckungen von mir aus der "Theorie von Allem aus 1985" ist die Erkenntnis, dass wir Menschen in der "Menschenzeit" altern, die viel weniger schnell als die Zeit der so genannten "unbelebten Materie" vergeht, d.h. als Atome, Isotope, Fossilien, Kohlenstoff, usw. altern, wie ich in einer ganzen Reihe meiner Veröffentlichungen dokumentiert habe, z.B. kurz im Intro und in Punkt #G4. der Webseite Konzept der Dipolaren Gravitation, in voller Größe in der Monographie [12]. Außerdem vergeht unsere "menschliche Zeit" in großen Sprüngen, ist rekursiv und wurde technisch von Gott auf eine Art und Weise programmiert, die fast identisch mit der Zeit von Figuren aus z.B. Computerspielen programmiert ist - weitere Einzelheiten dazu findet man in den Erläuterungen unter Punkt #D3. meiner Website Gott-Beweis.

Daher sollte sie z.B. mit dem Ausdruck "rekursive Software-Zeit" bezeichnet werden, während ihr Ablauf in "Menschenjahren" ausgedrückt werden sollte. Alle unbelebte Materie dagegen altert in einer anderen, schneller ablaufenden Zeit, die sich am besten mit dem Begriff "irreversible absolute Zeit" beschreiben lässt, während die Zeitspanne, die verstreicht, in anderen Einheiten ausgedrückt werden sollte als unsere menschliche Zeit, denn laut der Bibel vergeht sie mindestens 365.000 Mal schneller als unsere "menschliche Zeit". Leider weigert sichdie "offizielle atheistische Wissenschaft", die Erkenntnisse meiner Theorie von Allem aus 1985 anzuerkennen - was ein weiteres Problem für sie und für die Menschheit aufwirft, das ebenfalls auf seine Lösung wartet. Immerhin, der ursprüngliche Zweck der Einrichtung der "offiziellen atheistischen Wissenschaft", der darin bestand, "die Wahrheit zu enthüllen und den Fortschritt umzusetzen", hat es durch das Phänomen der "Umkehrung der Funktionen" bereits geschafft, sich in das genaue Gegenteil zu verwandeln, was durch das malaysische Sprichwort "Deine Zäune fressen Deinen Reis" - was ich in der folgenden Tabelle näher erkläre. Das "Wie"-Verfahren erkläre ich in (B1) unter Punkt #E3. meiner Webseite "Pająk zur Präsidentschaft 2020", während ich das aktuelle Beispiel in Punkt #D3. der Seite Portfolio weiter ergänze.

Die Tatsache, dass unsere Welt der Materie nur 6.000 Menschenjahre "jung" ist, bringt viele nachteilige Folgen mit sich. Das bedeutet zum Beispiel, dass alles darin noch jung, unerfahren ist und viele Probleme enthält, die darauf warten, dass Gott und die Menschen sie herausfinden und Wege finden, sie zu lösen, und darüber hinaus alles, was darin steht, von den Menschen verlangt, über die "wie"-Verfahren diese Probleme anzugehen. Dies zeigt sich am besten beim Umgang mit der "Wahrheit" und den so genannten "Problemen" durch die offizielle Wissenschaft und die Menschen (daher der Ursprung meiner "zwölf Wahrheiten über die Wahrheit", die ich in "Kapitel N" meiner Monographie [5/4], und auch kurz in Punkt #B4.1. auf meiner Webseite Tapanui erörtere. Die Lösung der wichtigsten Probleme, die z.B. mit "wie"-Verfahren erreicht werden können, sind in den Punkten #A2.1. bis #A2.12. auf der Webseite Totalizmus beschrieben.

Unsere Schulen und Universitäten werden immer noch fast ausschließlich von der alten "offiziellen atheistischen Wissenschaft" geführt, die eifersüchtig auf ihr lukratives Monopol auf Bildung und Forschung ist und es vermeidet, uns über die Wahrheit so viel wie möglich beizubringen und die "Probleme", die uns stören, wirksam zu lösen. In der Zwischenzeit hat sich herausgestellt, dass es für eine wirksame Lösung der Probleme, die uns stören, wir zunächst lernen müssen, welche Gesetze sie regieren. Schließlich hat unser Gott für alles, was einen sich wiederholenden Charakter hat, Algorithmen seiner Verwaltung, ihres Verlaufs und ihrer Auswirkungen streng ausgearbeitet, wobei wir unter Algorithmen "Gesetze" kennen - siehe Beschreibungen der Art und Weise ihrer Umsetzung durch Gott unter Punkt #J5. der Webseite Petone.

Die meisten dieser "Gesetze" sind den Menschen immer noch unbekannt - trotz dessen, dass ein großer Teil von ihnen die "How to"-Verfahren betrifft, die das Funktionieren und das Schicksal der menschlichen "Probleme" steuern. Darüber hinaus müssen sie nicht nur die Gesetze für die Lösung von Problemen kennen, sondern auch "lernen", wie man diese Gesetze anwendet - was voraussetzt, dass man die Unterschiede zwischen "was" und und "wie" und totaliztische Definitionen der Begriffe "Wissen" und "Weisheit", die ich in den Punkten #G3. bis #G5. meiner Webseite Wrocław dargelegt und erläutert habe, kennt.

Lass uns hier zumindest ein leicht verständliches Beispiel für eine solche Distanzierung der Menschen von der wahrheitsgemäßen Erklärung der Situation mit der Realität um uns herum, die sich aus der bewusst eingesetzten derzeitigen "offiziellen atheistischen Wissenschaft", die alles nur im Sinne des Wortes "was" beschreibt, d.h. in einer Weise, die den Hinweis auf die technische Erklärung des "Wie"-Verfahrens (d.h. Ausblenden der Angabe des Verfahrens, aus dem das "Wie" hervorgeht, z.B. das Auftreten dieses "Was", oder z.B. das "Wie" der Beseitigung des Schadens dieses "Was") zu verbergen, kennenlernen, das fast jeder verstehen kann. Als dieses Beispiel vergleichen wir hier die Folgen des durch atheistische Wissenschaftler erfolgten Ersetzens der früheren Bezeichnung "Taten Gottes" mit dem eingeschriebenen "wie" in der Bibel, mit z.B. "Naturkatastrophen", die nur "was" - d.h. vergleichen Sie die Folgen der Beschreibung mit diesen beiden entgegengesetzte Namen für solche "Probleme" der heutigen Menschheit wie: übermäßig strenge Fröste, Überschwemmungen, Hitze, Dürren, Brände, Erdbeben, Tsunamis, Vulkanausbrüche und andere zerstörerische Phänomene.

(Man beachte hier, dass die "offizielle atheistische Wissenschaft" seit langem eine gezielte und schlaue Kampagne führt, um alles aus dem allgemeinen Sprachgebrauch zu entfernen, was das Wort Gott enthält - eine der Früchte davon ist, dass heute ein positiver, objektiver und konstruktiver Gebrauch des Wortes "Gott" NICHT in fast jeder wissenschaftlichen Publikation zu finden ist, und sich somit derzeit auch die Mehrheit der Menschen schämt, das Wort Gott öffentlich auszusprechen). All diese "Taten Gottes" werden eigentlich von der heutigen offiziellen Wissenschaft nur in Kategorien von "was" erklärt - z.B. die Bezeichnungen von Wirkungen von "La Nina", Erwärmung des Klimas, Zusammenprall der atmosphärischen Temperaturfronten oder geologische Kontinentalplatten, usw.usf. In der Zwischenzeit stellt das Überleben der Folgen dieser "Was wäre wenn"-Szenarien das größte "Problem" für einen erheblichen Teil der Menschheit dar. Zugleich fühlen sich im Ergebnis dieser Namensänderung sowohl große Institutionen und Organisationen (z.B. ganze Regierungen von Ländern), aber auch einzelne Menschen völlig machtlos gegenüber diesen Bedrohungen und Problemen. Immerhin, zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist der Wissensstand völlig unbekannt, "wie" sie selbst irgendeine Regierung auf der Erde, oder sogar die größte Institution, noch irgendeine einzelne Person, irgendetwas in Sachen z.B. "La Nina" oder Veränderungen der des Klimas oder der Bewegungen der geologischen Platten ändern könnte. Infolgedessen tun zum Beispiel eine Reihe von Politikern /Seite "2030"/, die an der Macht sind, immer noch so gut wie nichts, um das rasante Abgleiten der Menschheit in die Selbstverherrlichung zu stoppen.

Sie wissen jedoch, dass jeder Versuch eine solcher Maßnahmen zu einer Verschlimmerung des Lebensstandards ihrer Bürger und der Gewinneinbußen der wohlhabenden Eliten führen würde, die diese Länder unterstützen, bei gleichzeitigem Fehlen ähnlicher Maßnahmen von mehreren hundert Regierungen anderer Länder - und damit hätten Politiker, die Abhilfemaßnahmen unternähmen, mit ihren Bemühungen gute Aussichten auf Erfolg, müssten aber eben auch selbst mit Machtverlusten rechnen. Auch einzelne normale Menschen tun fast NICHTS mehr, weil sie NICHT sehen, wie sie ohne die Maßnahmen ihrer Regierung allein etwas in Angelegenheiten ändern könnten, die eine gigantische gemeinsame Anstrengung der gesamten Menschheit bedürfe. Allerdings, umdiese Phänomene immer noch "Taten Gottes" zu nennen, dann erinnern wir uns alle an die Bibel und an die Erkenntnissen unserer Vorfahren, dass mit Gebeten seine Liebsten und die Gebote Gottes zu befolgen, Gott zu achten und zu lieben (siehe Punkt #A2.12. der Webseite Totalizmus), und auch an den Schutz der Natur; jeder einzelne Mensch hat die Möglichkeit, sich und seinen Angehörigen eine mildere Strafe oder sogar eine Sonderbehandlung von Gott zu verdienen - z.B. so wie ich es in den Punkten #J1. bis #J5. meiner Webseite Petone und in #A3. bis #A4ab. auf der Seite "Klasse 1964" beschreibe.

Es gibt auch genug Menschen auf der Welt, die noch an Gott glauben, so dass, wenn sie alle durch ihren Glauben an die Zukunft zum Handeln angespornt werden, sie die Wahrheit des göttlichen Versprechens individuell aus dem Rat aus Vers 22:11 aus der "Apokalypse des Heiligen Johannes" in der Bibel befolgen würden, um im Einklang mit ihr das aktive Bemühen, dem Einhalten des Versprechens in der Bibel den sogenannten "Gerechten" /Seite "Erdbeben"/ zu dienen, dann würde die Summe ihrer Bemühungen eine spürbare Wirkung bei der Beseitigung des gegenwärtigen "Problems" der Menschheit zeigen, das als kollektiver Intellekt leider verdient, "höhere Gewalt" zu erleben. Immerhin, Gott lässt die Menschen im Inhalt der Bibel wissen, dass für ihn praktisch nichts unmöglich ist, und versprach darin, dass er für eine gerechte Versorgung und Behandlung derjenigen sorgen wird, die seinen Geboten gewissenhaft gehorchen werden und ihren Schöpfer, ihre Nächsten und die Natur lieben.

Die Bibel gibt viele Beispiele für die Erfüllung dieses Versprechens. Auch im wirklichen Leben gibt es ständig Fälle, in denen zum Beispiel etwas viele Leute umhaut, doch einer oder mehrere von ihnen irgendwie überleben - danach, siehe zum Beispiel das Schicksal meines Vaters, beschrieben in Punkt #B1. der Webseite Jan Pająk, der sein ganzes Leben lang glaubte, dass nach dem verpfuschten Bombenanschlag in Alinka er selbstder einzige lebende Gefangene des gesamten deutschen Kriegsgefangenenlagers in Peenemünde blieb.

Der Leser, der aufmerksam beobachtet, was in der Welt von heute geschieht, wird auch wahrscheinlich bemerken, dass z.B. Brände, Tornados, Lava, Erdrutsche, etc., ganze Städte vom Erdboden verschwinden lassen können, aber oft inmitten der Zerstörung einzelne Gebäude völlig unangetastet lassen. Es ist sehr schade, dass offiziell, sachlich, gewissenhaft, objektiv und ohne atheistische Vorurteile noch immer NICHT weder die Moral der Eigentümer, noch die Bewohner dieser zerstörten und unberührten Gebäude untersuchen, denn dann hätte die Menschheit die Chance zu lernen, "warum" dies geschieht. Denn für ein ähnliches "Warum" können auch Tsunamis und andere Kataklysmen zahlreiche Gebäude, Hotels, Fabriken und Kernreaktoren (z.B. in Fukushima zerstören - siehe Punkte #M1. bis #M2. der Webseite Telekinetik), lassen aber z.B. Kirchen und andere religiöse Gebäude unangetastet - und erschweren so das Leben der Reporter der offiziellen Fernsehnachrichten, die in der Regel so auftreten, als hätten sie den Befehl erhalten, diese intakten Kirchen im Zentrum der zerstörten Gebiete zu zeigen.

Zusammenfassung der obigen Ausführungen: Mit anderen Worten, die manchmal rein wissenschaftlich-autoritären und phantasievollen Umbenennung des Ereignisses, im vorliegenden Beispiel vom die alte Bezeichnung "acts of God", die einen Hinweis auf die seit langem bekannte seit langem bekanntes "Wie"-Verfahren zur Lösung dieses Problems der Menschheit, denn sie repräsentiert "die Früchte der dass die Menschen die Gebote und Anforderungen der Europäischen Union ignorieren Gott" (z.B. die Früchte der Geldgier, Versklavung und Ausbeutung von Mitmenschen, Zerstörung der Natur usw.) in neue Namen wie z.B. "La Nina", "Klimawandel" oder "natürliche geologische Prozesse", für die die Verfahren "wie" sie zu lösen sind noch immer NICHT bekannt sind, macht es fast unmöglich, dass beide ganze Länder Regierungen und Nationen, aber auch einzelne Menschen, zu verstehen, "wie" jeder von ihnen können versuchen, dieses Problem zu lösen und ihre persönliche Beitrag zur Lösung des Problems. Schließlich ist die "offizielle atheistische Wissenschaft" völlig versäumt, Forschungen z. B. über die Beziehung zwischen der Grad der Unmoral und des Ungehorsams gegenüber den Geboten Gottes, und die Anfälligkeit für Katastrophen und andere Unglücke - auf deren Existenz ich meine Leser seit langem aufmerksam mache (z.B. siehe Punkt #B3. auf meiner Webseite Portfolio oder siehe den darauf basierenden Totalizmus-Blogeintrag #272, oder siehe z.B. Punkt #G1. auf meiner Webseite Freier Wille oder siehe den darauf basierenden Eintrag #218 in den Totalizmus-Blogs, oder siehe die Verweise auf deaf to voice of conscience, die von der genannten Webseite Stichworte) aus verlinkt sind. Um die obigen Ausführungen mit anderen Worten zusammenzufassen - die manchmal nur wissenschaftlich-autoritären und phantasievollen Umbenennungen des Ereignisses, im vorliegenden Beispiel die alte Bezeichnung "acts of God", das einen Hinweis auf seit langem bekannte Verfahren zur Lösung dieses Problems der Menschheit gibt, repräsentiert sie "die Früchte der Ignoranz der Europäischen Union gegenüber Gott und dessen Gebote und Anforderungen" (z.B. die Früchte der Geldgier, der Versklavung und Ausbeutung von Mitmenschen, Zerstörung der Natur usw.) in neuen Namen wie z.B. "La Nina","Klimawandel" oder "natürliche geologische Prozesse", für die die "wie"-Verfahren, wie sie zu lösen sind, noch immer NICHT bekannt sind, macht es fast unmöglich, dass Länder Regierungen und Nationen, aber auch einzelne Menschen, verstehen, "wie" jeder von ihnen versuchen könnte, dieses Problem zu lösen und ihren persönlichen Beitrag zur Lösung des Problems beizutragen. Schließlich hat die "offizielle atheistische Wissenschaft" völlig versäumt, Forschungen z.B. über die Beziehung zwischen dem Grad der Unmoral und des Ungehorsams gegenüber den Geboten Gottes, und der Anfälligkeit für Katastrophen und andere Unglücke anzustellen - auf deren Existenz ich meine Leser seit langem aufmerksam mache (z.B. siehe Punkt #B3. meiner Webseite Portfolio oder siehe den darauf basierenden Totalizmus-Blogeintrag #272, oder siehe z.B. Punkt #G1. der Webseite Freier Wille oder siehe den darauf basierenden Eintrag #218 in den Totalizmus-Blogs).

Auch war nicht jede einzelne Person früher in Bereichen, die heute intensiv von solchen "Naturereignissen" betroffen sind und die Gelegenheit hatten, persönlich die derzeitige Tiefe der Abkehr der in diesen Gebieten lebenden Menschen von dem, was Gott uns gebietet und von uns verlangt sehen, und auch nicht jeder, der sich von der durch Abweichungen von der Verbreitung der Wahrheit durch die Gegenwart der Religionen getäuscht wurde, aus der Bibel lernen könnte, dass die Erhaltung der von Gott geforderten absoluten Gerechtigkeit NICHT nur Belohnung derjenigen, die Gutes tun, erfordert, sondern auch Strafen für diejenigen, die Böses tun. Siehe z.B. die Aktionen der sogenannten "UFOnauten", die von der Philosophie des Totalizmus auf den Seiten A. Możajski und Karma beschrieben werden.

Kommen wir nun zur Präsentation dieser Gesetze der lebendigen Intelligenz, die das Lösen von "Problemen" regeln, die die Menschen beunruhigen. Die dringendsten Lernbedürfnisse aus diesen Gesetzen sind mindestens sieben. Lass uns in den folgenden Abschnitten [A] bis [G] diejenigen auflisten und erklären, die meine Philosophie des Totalizmus bereits für jeden identifiziert hat, dass eine einfache Ursache-Wirkungs-Kette als eine "Auswirkung" des weitreichenden Ziels und Plans Gottes ihre Wirkung zeigt, allmählich aus unserer "Welt der Materie" alle Quellen des Bösen zu beseitigen. (Umfassendere Beschreibungen dieses Ziels und des Plans Gottes, ein ideales Leben in der "Welt der Materie" zu schaffen, die völlig frei von allen Quellen des "Bösen" ist, findet man unter Punkt #C8. dieser Webseite und unter dem Eintrag #343 zu Totalizmus-Blogs), in denen umfassend jedes einzelne dieser Gesetze bereits beschrieben wurde, und auch die Philosophie des Totalizmus über alle diese Gesetze bereits festgestellt hat, dass ihre Früchte und Handlungen Folgen des ungelösten Hinterlassens der meisten Probleme sind, von denen die meisten uns beunruhigen (unter anderem auch in der heutigen Zeit). Hier sind diese Gesetze:

[A] Jedes Problem hat seine eigene Lösung - daher, wenn die davon betroffenen Menschen sich lange Zeit seiner Auflösung entziehen, so löst sich dieses Problem dann am natürlichsten und zugleich am lehrreichsten, weil am schmerzlichsten, von selbst. Deshalb gelten gleichermaßen das hier beschriebene Gesetz sowie praktisch alle anderen Naturgesetze, explizit oder implizit von Gott formuliert als selbst-regulierend /Seite "Mozajski"/.

Ein gutes Beispiel für das Funktionieren solcher "selbstregulierenden" Gesetze sind die Raubtiere und die Situation mit ihren Opfern, und es gibt auch ihre menschlichen Gegenstücke (z.B. Ausbeuter oder Tyrannen und ihre Opfer). Multipliziert man also z.B. zu viele Raubtiere, dann werden sie fast alle ihre Opfer fressen und sterben dann selbst vor Hunger. Ähnlich verhält es sich z.B. mit der Bilanz der menschlichen Quellen sogenannter "schmutziger Energie" (d.h. gewinnbringender Verkauf der Verschmutzung der Natur). Zum Beispiel beobachten wir derzeit die Situation, dass Autos und andere Geräte, die mit diesen schmutzigen Kraftstoffen betrieben werden, bereits von sich aus fast ihre weitere Existenz vergiften. Ein weiteres Beispiel ist das heutige versteckte Drucken von überschüssigem Geld durch einige Regierungen - was den schnellen Wertverlust ihrer Währung verursacht und zu wachsender Unzufriedenheit und Unruhen und schließlich der Verlust der Macht durch die Gelddrucker führt, Diese Fähigkeit zur natürlichen Selbstlösung von Problemen von der ausgeklügelten Programmierung aller Mechanismen durch Gott geführt, die das Geschehen in unserer Welt der Materie bestimmen. Nämlich sind diese Mechanismen in den Prinzipien der "Selbstregulierung" des Körpers vorprogrammiert, beschrieben z.B. in den Punkten #B3. und #B3.1. auf meiner Webseite A. Możajski.

Am einfachsten lassen sich die Grundsätze dieser "Selbstregulierung" durch meine Philosophie des Totalizmus erklären. Beschreibungen der Funktionsweise eines übergreifenden Ausgleichsmechanismus werden schon seit Jahrhunderten durch ein altes polnisches Sprichwort ausgedrückt, dasspäter durch den Totalizmus in die Form von zwei entgegengesetzte Erkenntnissen der Lebenswahrheit gebracht wurde, dass:

"Es gibt KEIN solches Übel, was sich NICHT zum Guten wenden würde."

und gleichzeitig auch

"Es gibt kein solches Gutes, das NICHT von sich aus eine Form von Bösem erzeugen würde."

für Beschreibungen dieser beiden widersprüchlichen Erkenntnisse der Lebenswahrheit siehe z.B. Punkt #F3. der Webseite Wszewilki oder sieh Dir andere Veröffentlichungen ausgehend von der Seite Stichworte an.

Da jedes Prinzip wiederum mit verschiedenen Methoden ausgedrückt werden kann, mit anderen Worten, eine andere Formulierung der oben genannten totaliztischen Wahrheit ist z.B. das arabische Sprichwort:

"Schwierige Zeiten machen Menschen stark, starke Menschen machen gute Zeiten, gute Zeiten machen die Menschen schwach, schwache Menschen machen schwierige Zeiten",

die Scheich Rashid zugeschrieben werden (Gründer von Dubai).

In wissenschaftlicher Hinsicht werden die am häufigsten verwendeten Wirkmechanismen von Gott für die systematische Umsetzung der "Selbstregulierung" unter Punkt #A2.11. meiner Webseite Totalizmus und in seinen anderen dort verlinkten Veröffentlichungen ausführlicher erläutert. In der Vergangenheit hat man versucht, dieses Prinzip der "Selbstregulierung" auch in den Formulierungen der menschlichen Gesetze umzusetzen. Ich las zum Beispiel einmal, dass vor längerem Frankreich das Gesetz befolgte, dass der Wasserzulauf für ein bestimmtes Werk oder eine bestimmte Stadt stromabwärts vom Abwasserauslass liegen musste. Wenn also schmutzige Abwässer in den Fluss geleitet wurden, dann verunreinigten die Abwässer das eingeleitete Wasser.

[B] Das Problem, das die Menschen NICHT richtig lösen wollen, wird kontinuierlich wachsen, bis die Situation eintritt, in der die Ignoranz sie dazu zwingt, sich von selbst zu lösen. Über die Ankunft der Problem-Selbstlösung werden Menschen immer gewarnt - obwohl ein großer Teil von ihnen in der Regel NICHTs von der Existenz dieser Warnungen wissen wollen und sich weigern, sie zu hören. Handelt es sich zum Beispiel um eine schlecht konstruierte Brücke, dann wird sie erstens wackeln, knarren und ihre Schwächen offenbaren, und zweitens, wenn diese ihre Warnungen ignoriert werden, dann bricht sie von selbst zusammen, und zwar auf die schmerzhafteste Art und Weise - wenn auch immer im Einklang mit den Anforderungen der absoluten Gerechtigkeit.

Es ist interessant, dass Gott unserer Welt der Materie so klug programmiert hat, dass jedes Problem die Menschen immer wieder an seine Existenz erinnert, und zwar jedes Mal mit zunehmender Kraft. Darüber hinaus hat Gott für jede Art von Problem eine Lösung entwickelt und den Menschen einen Weg zur Verfügung gestellt, bis ihre schmerzhafte Selbstauflösung kommt. Zum Beispiel, um vor bevorstehenden Erdbeben und Vulkanausbrüchen zu warnen, inspirierte Gott schon vor über tausend Jahren einen Chinesen namens "Zhang Heng", ein telepathisches Warngerät, heute bekannt unter der falschen Bezeichnung "Zhang Heng Seismograph" zu erfinden, in Abb.020 (#C9a) gezeigt, der mit genügend Zeitvorsprung für eine effektive Flucht vorwarnt, dass ein Erdbeben oder ein Vulkanausbruch gerade erst beginnt, während die dadurch verursachte Zerstörung bereits im Gange ist und kommen wird. Die Funktionsweise dieses telepathischen Geräts beschreibe ich seit 2003 systematisch in meinen Veröffentlichungen, u.a. auf meiner Webseite Seismograph.

Im Jahr 2005, nachdem ich das "telepathische" Prinzip dieser Methode entschleiert hatte, das Gerät unter der wissenschaftlich akzeptablen Bezeichnung "hydraulisch" führte, habe ich es sogar geschafft, es auf einer wissenschaftlichen Konferenz zu präsentieren - siehe in Punkt #I1. der oben genannten Webseite "Seismograph". Aber trotz all dieser Bemühungen ignoriert die alte "offizielle atheistische Wissenschaft" bis heute diese Beschreibungen und führt KEINE Forschungen über ihr telepathisches Funktionsprinzip durch, das ich entwickelt habe, noch unternimmt sie Versuche, ihn zu bauen, obwohl dieses telepathische Gerät, das vor den bereits eingeleiteten Erdbeben sehr effektiv mit einer Reichweite von mehreren hundert Kilometern Erfassungsbereich warnt. Bei einem großen Teil der Probleme wird die Warnung vor ihrer natürlichen Problem-Selbstauflösung von Menschen, die in der Bibel "Propheten" genannt werden (NICHT zu verwechseln mit den so genannten "falschen Propheten", die in der Bibel ebenfalls genau definiert sind), ausgegeben. Wie ihre Warnungen in der Regel aussehen, kann man z.B. aus Bibelzitaten, die ich in Punkt #T1. meiner Webseite Wasser herausfinden.

[C] Probleme bevorzugen in der Regel die Problem-Selbstlösung in großen Massen, d.h. alle auf einmal mit einer bestimmten Herkunft und immer in einer ständig lehrreichsten Art und Weise, die den größtmöglichen Nutzen, andererseits aber Schäden und menschliches Leid für diejenigen bringt, die sie verursacht haben. Gegenwärtig sehen wir in vielen Gebieten der Erde genau solche Beispiele von Problemen, die in eine Phase der Selbstauflösung übergehen - denken wir z.B. an die Folgen der Abholzung der Wälder in Afrika und Madagaskar oder die Ergebnisse der Naturzerstörung in Amerika. Außerdem ist diese Vorliebe zu ihrer Selbstauflösung in Massen durch Sprichwörter und Volksweisheiten perfekt verewigt. Nehmen wir zum Beispiel das alte polnische Sprichwort "Das Unglück kommt in Herden". Daher ist es sehr wichtig, so schnell wie möglich zu lernen, wie man sie lösen kann, nachdem sie sich uns offenbart haben. Der Totalizmus bietet hierfür verschiedene Methoden an, die Beschreibungen dazu finden sich in den Punkten #A2.1. bis #A2.12. der Webseite Totalizmus.

Von allen empfehle ich am meisten die Methode, der Hilfe von Gott, d.h. das sogenannte Gesetz der Straße durch das Meer - siehe ausführlichen Beschreibungen, die der Leser unter ihrem Namen auf der Webseite Stichworte findet. Man sollte jedoch bedenken, dass man sich Gottes schnelle Hilfe verdienen muss, indem man z.B. mit dem eigenen Leben gemäß Vers 14,15 des biblischen "Johannes-Evangeliums", in dem es mit den Worten des Johannes heißt:

"Wenn du mich liebst, wirst du meine Gebote halten."

Außerdem, wenn man sich die Hilfe Gottes bei der Lösung eines ernsten Problems, mit dem wir konfrontiert sind, wünscht, muss um diese Hilfe gebetet werden - z.B. wenn die Situation dies zulässt und wir Zeit dafür haben, dann vorzugsweise an einem Ort, über den Gott die Menschen bereits durch Wunder informiert hat, die dort geschehen sind, dass Gott ihn als "heiligen Boden" festgelegt hat. Ein Beispiel für einen solchen Ort in Neuseeland ist das Gebiet um das "Keltisches Kreuz", beschrieben in #J3. bis #J3. der Webseite Petone und in #A3. bis #A3abc. der Seite "Klasse 1964".

Beispiele für solche Orte in Polen sind unter anderem die Basilika von Jasna Góra in Częstochowa sowie die Barockkirche der Heiligen Jungfrau Maria in Saint Lipka, die ich z.B. in #D6.1. meiner Webseite Zeitmaschinen beschrieb, und außerdem glaube ich, dass auch die Kirche der seligen Jungfrau Maria in Warschau (die neben dem Präsidentenpalast) - in der ich eine wundersame Versetzung in eine andere Kirche erlebte, die an einem Ort zu steht, der "heiliger Boden" werden wird, wahrscheinlich in Saint Lipka, was ich unter anderem in den Punkten #E3. und #E2. meiner Webseite Malbork ausführlicher beschreibe.

[D] Für jedes beliebige Problem können die Menschen eine großartige Lösung finden, die sich jeweils von den anderen Lösungen durch den Grad ihrer Perfektion unterscheiden. Das beste Beispiel, das dies bestätigt und auf das auf dieser Webseite wiederholt hingewiesen wurde ist das technische Problem "wie man ein Auto baut" ist. Hunderte von verschiedenen Autos, die verschiedene Lösungen für dieses Problem (die sich zwar in ihrer Perfektion, Preis, Hersteller, Farbe usw. unterscheiden), die jeder von uns jeden Tag auf den Straßen sehen kann. Leider wird uns in Schulen und Universitäten - insbesondere im Mathematikunterricht eine ausgeklügelte Lüge aufgezwungen, die behauptet, dass angeblich: "Jedes Problem hat nur eine richtige Lösung" (z.B. dass: 2x2=4 ist) hat, für die Entwicklung unseres kreativen Denkens enorm zerstörerisch ist.

In der Zwischenzeit beweisen uns die Erscheinungsformen der Welt der Materie, in der wir leben, ständig genau das: "Für jedes Problem gibt es eine großes Anzahl richtiger Lösungen, die sich von den anderen durch das Niveau ihrer Vollkommenheit" unterscheiden. Zum Beispiel, nur wenn wir eine bestimmte mathematische Operation mit ganzen Zahlen (d.h. des Typs "integer"), dann ist in der Tat in dieser idealen (unwirklichen) Situation die Multiplikation: 2 x 2 = 4. Im wirklichen Leben jedoch kommt eine solche ideale Situation nur manchmal und eigentlich fast nie vor. NICHT völlig ideal ist - wenn wir zum Beispiel zwei sehr reiche Onkel hätten, und jeder von ihnen würde beschließen, uns ein Geschenk zu machen - je zwei Autos, dann würden wir in dieser fast idealen Situation in der Tat als Besitzer von 2x2=4 Autos enden (leider, mit fast 100%iger Sicherheit würde jedes dieser Autos ein gewisses anderes Niveau der Vollkommenheit als die anderen drei haben, so dass wir in der Praxis immer noch so leben würden, als ob wir ein oder zwei Autos bekämen, und NICHT bis zu vier).

Wenn das wirkliche Leben jedoch eine Operation mit nicht-ganzzahligen reellen Zahlen erfordert (d.h. vom Typ "real"), dann kann die dieselbe reale Handlung wie z.B. die Multiplikation von 2.000 x 2.000 bis zu mehreren verschiedenen Ergebnissen führen. Zum Beispiel, wenn die Operation von den heutigen Computern durchgeführt wird, dann je nach den Einheiten des Speichers, den diese Computer verwenden, und des Algorithmus, der in ihnen zur Verfügung steht, um Multiplikationsoperationen auszuführen, kann dieselbe Operation zu Ergebnissen führen, z.B. variierend zwischen 2.000 x 2.000 = 3.999 und 2,000 x 2,000 = 4,001. Eine solche Situation wird wiederum in den meisten der Lösungen für die Probleme unseres täglichen Lebens - zum Beispiel Probleme beim "Kauf". Wenn wir also regelmäßig zwei Geschäfte besuchen, z.B. zwei Metzger, und bei jedem von ihnen würden wir regelmäßig zwei Kilo Rindfleisch einkaufen, dann zu Hause nach dem Wiegen, was wir gekauft haben, konnten wir feststellen, dass je nach der Qualität der Waage, die diese Metzger und wir benutzen würden, hätten wir zusammen NICHT genau 4,0 Kilo Rindfleisch, aber sagen wir, irgendwo zwischen z.B. 3,999 und 4,001 Kilogramm - und zusätzlich auch jedes Stück von diesem Fleisch wird wahrscheinlich von anderer Qualität und anderem Geschmack sein als die andere Stücke. Außerdem wird das Gewicht dieser Käufe fast nie das ideale Gewicht sein, 4 Kilogramm, die uns das Schulwissen verspricht. Die beiden oben genannten Beispiele sowie eine Vielzahl weiterer Beispiele aus dem wirklichen Leben bestätigen, dass der uns in den Schulen aufgezwungene Glaube, dass "jedes Problem nur eine richtige Lösung hat", unwahr ist, während in der Tat "absolut jedes Problem viele richtige Lösungen" hat.

Und wenn uns die heutigen Ökonomen, Banker oder Politiker etwas ganz anderes sagen - genauso wie wir uns über das Problem der einfachen "Arbeit belohnen, als ob sie nur mit Geld möglich wäre", dann ist diese Fehlinformation entweder ein Beweis für ihre Unwissenheit oder ein Beweis für ihre "politischen Überzeugungen", die sie versuchen, uns aufzuzwingen. Wenn der Leser wiederum NICHT glaubt, dass es auch viele Lösungen für das Problem der Belohnung von Arbeit NICHT nur mit Geld existieren, dann schlage ich vor, in den Punkten #C7. und #C8. über das "Nirvana-System" zu lesen / bitte nach oben scrollen/ (und unseren polnischsprachigen Film mit "cc"-Untertiteln in Englisch, mit dem Titel Video Dr. Jan Pająk - Welt ohne Geld: Das Nirvana-System bzw. auch in YouTube kostenlos online zur Verfügung gestellt, oder lies (oder sieh Videos) über die Lebensweise der Menschen, die weit entfernt von den heutigen Städten und Zentren der Zivilisation leben.

Diese Anerkennung des "Nirvana-Systems" sollte NICHT als mein Versuch gewertet werden, z.B. Leser, die Gewinne und Geld lieben, zur Umsetzung dieses System zu überzeugen - denn schließlich hat Gott jedem Menschen den Freien Willen, das zu tun, was er für angemessen hält, wobei er dann die Konsequenzen für sein Handeln tragen muss, und als Gelegenheit genutzt werden sollte, die folgenden Wahrheiten zu lernen:

[D1] absolut jedes Problem hat viele Lösungen mit unterschiedlichen Ebenen ihrer Vollkommenheit,
[D2] Lösungen von Problemen werden auch von Gesetzen bestimmt, die von Gott programmiert und unter anderem hier beschrieben wurden,
[D3] das Kennenlernen des Wesens und der Geschichte der Lösung des "Nirvana-System"-Problems bezüglich der "Belohnung der bereits geleisteten Arbeit mit Geld" eröffnet eine Vielzahl anderer Probleme im Zusammenhang mit der Verwendung von Geld,
[D4] sollte man sich bewusst sein, dass im Gegensatz zum bereits in unseren Körpern einprogrammierten Phänomen des "verdienten Nirvanas" - das selektiv nur moralische Leistungen durch "körperliche Arbeit" belohnt, das "Belohnen mit Geld" in sich selbst ein ernsthaftes Problem verbirgt, weil es "nicht selektiv" funktioniert und die Belohnung jeder Art von gewinnorientierter Tätigkeit - einschließlich rein krimineller Aktivitäten, die bestraft und nicht belohnt werden sollten,
[D5] Blockieren, Verschweigen oder Verheimlichen der Wahrheit über die Existenz des Problems der "Belohnung mit Geld" ist KEINE Lösung für dieses Problem, sondern erhöht nur die Kraft, mit der es sich dann selbst löst,
[D6] es liegt im Interesse jedes Einzelnen, mit seinen Familien und Nachbarn über die derzeit wachsende Macht des Problems des "Belohnens mit Geld", und
[D7] es ist notwendig, sich auf die Situation vorzubereiten, dass, wenn die Menschheit das Problem der "Belohnung mit Geld" NICHT bald selbst löst, dann wird es sich schon um 2030 in einer für alle Beteiligten äußerst schmerzhaften Weise auflösen (z.B. den Tod von 99,9 % der Erdbevölkerung verursachen).

Wird die Verwendung von Geld zur Belohnung der geleisteten Arbeit wiederum NICHT von Gott genehmigt, bestätigen z.B. die folgenden beiden Verse aus der Bibel hervorragend, nämlich die Warnung von Vers 6:10 im biblischen "Ersten Brief an Timotheus", Zitat:

"Denn die Wurzel von allem Bösen ist die Gier nach Geld",

und der Ratschlag aus Vers 10:8 "Matthäus" - Zitat:

"Geschenkt habt Ihr empfangen, gebt frei!"

Außerdem bescheinigt auch die Tatsache, dass Gott längst in die Körper aller Menschen das Phänomen des Unmöglichen, sich das "verdiente Nirvana" natürlich zu entwickeln, einprogrammiert hat, auf dieser Seite beschrieben, nur dass unsere Verwandten von den Orion-Planeten uns noch jeden Monat heimlich die gesamte "moralischen Energie" "melken", die wir mit unserer körperlichen Arbeit erzeugen - wie ich dies in {2} bis {2b} von #A1c. meiner Webseite Tapanui ausführlicher erklärt habe.

In der Zwischenzeit wird uns durch die heimliche und systematische "Entnahme" so großer Mengen "moralischer Energie" durch die Orionianer, wird die Nirvana-Erarbeitung durch die Menschen auf der Erde extrem schwierig. Bei ausdauernder und richtig motivierter körperlicher Arbeit, deren Erwerb, langfristiges Erreichen und Erleben des Nirvana durch die Menschen in Punkt #A2.12. meiner Webseite Totalizmus beschrieben habe, jedoch immer noch möglich ist - wie die Tatsache beweist, dass es mir gelungen ist, in mir rund 9 Monate lang ein verdientes Nirvana zu erleben.

[E] Es gibt einen bereits bekannten zuverlässigen Weg des Lernens der Weisheit, wie man Probleme richtig löst: Es ist die freiwillige Verrichtung einer Menge produktiver so genannter "körperlicher Arbeiten", die einfach Erzeuger von "Weisheit" sind - besonders, wenn sie mit der Motivation der Nächstenliebe und des freiwilligen Engagements für das Wohl anderer durchgeführt werden. (Eine wirksame Methode zur Erlangung solcher Motivationen wird z.B. in Punkt #A2.12. meiner Webseite Totalizmus erläutert.)

Gleichzeitig ist die so genannte "geistige Arbeit" lediglich Gedächtnisfüller. "Wissen", das nur das "Was" angibt, und das Denken, zerlegt von realen Einschränkungen und Anforderungen, bzw. mit fehlender "Weisheit" befreit, den Menschen das "Wie"-Verfahren, d.h. das "Wissen" den Weg des Niedergangs und nicht des Wachstums vermittelt. Dies bedeutet wiederum, dass "sich selbst zu erziehen", indem man in die Bildung, in nur "geistige Arbeit" (wie es die heutigen Schulen und Universitäten tun) investiert, ist nur in der Lage, den Speicher mit Informationen "was" zu füllen, aber NICHT in der Lage, die richtige Fähigkeit, "wie" man die anstehenden Probleme löst.

Ich habe dies in den Punkten #G3. bis #G5. meiner Website Wrocław ausführlicher erläutert und gleichzeitig kurz über die Einbeziehung praktischer "How-to"-Verfahren zu "Handarbeit"-Themen in den Unterricht in Punkt #I5. der Seite "Theorie von Allem" 1985 gesprochen. Schließlich läuft die überwiegende Mehrheit der heutigen produktiven "körperlichen Arbeit" darauf hinaus, eine solche Lösung für die Probleme zu finden, die das Endziel und die Wirkung einer bestimmten "körperlichen Arbeit" ist, um aus vielen möglichen eine Lösung für ein bestimmtes Produkt dieser Arbeit zu finden und umzusetzen, die in einer bestimmten Situation den höchsten Grad an Vollkommenheit aufweist, oder entweder die billigste oder die am einfachsten umzusetzende Lösung mit den vorhandenen Werkzeug- und Materialsatz ist, etc. Aus diesem Grund warne ich in den Punkten #G3. bis #G5. der Webseite "Wrocław" davor, dass "geistige Arbeit" nur erlaubt, den Speicher mit Beschreibungen von "was" zu füllen, die uns von Schulbüchern unter dem Namen "Wissen" zugänglich sind. Aber um "Weisheit" zu erlangen, ist es notwendig, das "Wie"-Verfahren zu kennen - was nur durch produktive "physische Arbeit" mglich ist. Inzwischen verrichten Wissenschaftler, Politiker, Entscheidungsträger und andere "Angestellte" in der Regel KEINE "körperliche Arbeit". Das Ergebnis: Sie haben NICHT gelernt das "Wie" zu finden, das die "Weisheit" hervorbringt, die zur Lösung alle anstehenden Probleme notwendig ist.

Es lohnt sich also, im Leben uns selbst und andere zu lehren, freiwillig verschiedene produktive "körperliche Arbeit" zu. unternehmen, die den Handelnden genau diese intuitive "Weisheit" offenbart, die besagt, dass "jedes Problem auf viele verschiedene Arten gelöst werden kann, die sich in ihrem Perfektionsgrad voneinander unterscheiden, während die natürlichen Lösungen bereits dauerhaft in das Problem selbst eingeschrieben sind". Wie ich bereits hervorgehoben habe, ist diese Weisheit auf den Straßen unserer heutigen Städte am leichtesten zu erkennen. Wir können dort zum Beispiel sehr gut sehen, dass das technische Problem "wie man ein Auto baut" auf tausende verschiedene Arten gelöst werden kann, z.B. nur in der Kategorie der Autos, z.B. nur in der Kategorie der Personenkraftwagen als Marcedes, BMW, Toyota, Mazda, Ford, Morris, usw. usf., in jedem dieser Unternehmen in einer weiteren Reihe von Typen, Versionen, Varianten usw. Jeder von ihnen hat seinerseits auch ein anderes Niveau der Exzellenz, Kosten der Produktion, Preis, Art und Verbrauch des Kraftstoffs usw. Im Gegenzug wird die natürliche Problem-Selbstauflösung, "das perfekteste Auto" in der heutigen Zeit zu bauen durch die tödlichen Abgase gegeben, die die bisherigen Autos mit "schmutzigem Kraftstoff" emittieren und die bewirken, dass sie sich selbst und auf schmerzhafte Weise auch einen großen Teil der Menschheit und der Natur vergifteten.

[F] Für jedes Problem gibt es mindestens eine "ideale" Lösung, die moralisch korrekt ist und die die unterschiedlichsten Vorteile für die Menschen, die sie nutzen, herbeiführt. Es geht unter anderem um das "Wie", diese "ideale" Lösung zu finden. Für verschiedene Kategorien von Problemen versucht die Philosophie des Totalizmus, für uns Lösungen zu erarbeiten und zu lehren, (mein "Totalizmus" wird immer mit dem Buchstaben "z" geschrieben und benannt).

Ein Beispiel für eine solche Lösung, die sie für das Problem des "Geldes" als Quelle fast allen Übels auf der Erde bereits gefunden hat, ist das "Nirvana-System", das auf dieser Webseite in #C7. und #C8. / bitte nach oben scrollen/, und unter anderem auch in diesem Punkt #C9. beschrieben wird. Der Fakt der Existenz einer solchen Lösung wird durch die Feststellung der Philosophie des Totalizmus am besten ausgedrückt, die besagt:

"Alles, was man sich vorstellen kann, ist auch umsetzbar - nur dass man mit Arbeit und Weisheit einen Weg finden muss, "wie" man es erreichen kann" - ausführlicher beschrieben in den Veröffentlichungen, die auf der Seite Stichworte zu finden sind.

Nur, dass eine Komponente der menschlichen Natur (insbesondere bei gebildeten Menschen, die durch das gegenwärtige "Was" und in Unkenntnis über das "Wie"-Verfahren gezwungen werden), sich dagegen wehrt, diese Wahrheit zu erfahren, und sich der Suche und dem Erlernen der richtigen Lösung von Problemen, die uns zu schaffen machen, widersetzen. Die Aufgabe also der elterlichen Erziehung, der Bildung und der Universitäten, der politischen Maßnahmen der Regierungen als auch der Religion sollten darin bestehen, Menschen zu lehren, wie sie in sich selbst solche Widerstände und Versuche von Abwehrmaßnahmen gegen die Umsetzung des Fortschritts überwinden können.

[G] Ein Indikator zur Identifizierung von Personen, die bereits gelernt haben, Probleme richtig zu lösen, ist, dass sie in der Lage sind, alle ihre Ideen und Erklärungen mit Beschreibungen eines korrekt funktionierenden technischen "Wie" zu geben und die kompetentesten "drei Zeugen" zu nennen, die in meinen Veröffentlichungen definiert sind, die die Richtigkeit dieses "Wie" bestätigen. Daher lautet mein Rat, dass z.B. bei demokratischen Wahlen für die Vertreter in den Behörden, der wichtigste Test ist, ob ein bestimmter Kandidat es verdient, unsere Stimme zu erhalten oder ob er nicht nur das "Was" verkünden kann, sondern auch, ob er bereits über die notwendige Problemlösung "Wie" des von ihm vorgeschlagenen "Was" Auskunft geben kann.

Die größte Anzahl von Beispielen für solche Beschreibungen des "Wie" und der bestätigenden "drei Zeugen" sind in meiner Darstellung der Wahrheiten der Seite Leben 2020 enthalten. Weitere Beispiele hierfür finden sich in Punkt #I2. der Webseite Jan Pająk oder in Punkt #A1. der Seite Evolution. Die Erklärung der absoluten Notwendigkeit einer solchen Präsentation von neuen Wahrheiten und Ideen werden in den oben schon erwähnten Punkten #G3. bis #G5. der Webseite Wrocław diskutiert.

Heute ist genau die Zeit, in der eine ganze Reihe von Problemen, die die Leiter der Menschheit zu lange ignoriert haben, nun von sich aus beschlossen hat, ihre natürliche Selbstauflösung zu offenbaren. Wir sehen das in allem, was uns umgibt, z.B. an der Menge an Müll und Plastik in den Ozeanen und im Boden, an Chemikalien in Lebensmitteln, Wasser, Luft und Boden; am Aussterben der Natur; am Drucken von Geld in ungerechtfertigten Mengen; in der Erhöhung des Terrorismus, bewaffneter Konflikte und Kriege; am Klimawandel; an immer gefährlicheren Krankheiten, die uns plagen, gegen die die "moderne" Pharmazie keine wirksamen Mittel mehr hat; an der Zunahme der Erdbeben und Vulkanausbrüche, während gleichzeitig die "offizielle atheistische Wissenschaft" jahrelang ignoriert, Forschung und Entwicklung des telepathischen Seismographen zu betreiben, der sich bereits vor über 1000 Jahren in der Praxis bewährt hat und den ich auf o.g. Webseite ausführlich beschrieben habe und der auf Abb.020 (C9) zu sehen ist; an der Begrenzung der Interessen eines immer größer werdenden Teils der Bevölkerung vor allem auf Fragen über Geld, Sex, Essen und Vergnügen; an der Ineffizienz und Korruption der Regierungen, an den vervielfachten "Verboten", um ihre Unfähigkeit zu verbergen ein "Wie" zu finden, um die sich immer weiter auftürmenden Probleme zu lösen; an der Abkehr der Menschen von Gott; usw. usf.

Die Beste Illustration der Einstellung zu Problemen und deren Lösung, die die gesamte Menschheit noch demonstriert, ist die bisherige Entwicklung der Geschichte des "Nirvana-Systems", das oben in den Punkten #C7. und #C8. dieser Webseite / bitte nach oben scrollen/, und auch in #A5. bis #A5bc. der am 14.02.2022 aktualisierten Webseite Totalizmus.

***

Wir wissen bereits, dass die Gesetze, die die Lösung von Problemen regeln, Ursache-Wirkungs-Beziehungen mit allen anderen Gesetzen aufweisen, die Gott in unserer physischen Welt etabliert und programmiert hat. (Ich habe dies in Punkt #B3. meiner Webseite Freier Wille und unter Punkt #V7. der Website Leben 2020 ausführlicher erklärt). Wir können also schon jetzt vorhersagen, dass in einem bestimmten, unter Punkt C8 dieser Webseite beschriebenen Stadium die kontinuierliche Beseitigung von Quellen des Bösen und die Vervollkommnung der Welt der Materie durch unseren Gott, die Menschen vielleicht auch die vollständige Liste der weiteren Gesetze [H] bis [Z] entdecken und bereits kennen, ergänzend zu den oben genannten Rechtsvorschriften [A] bis [G] die ich bereits im vorliegenden Punkt #C9 aufgeführt und beschrieben habe. Denn Gott wiederum ist es, der all die Gesetze von [A] bis [Z] aufstellte und programmierte, die im griechischen Alphabet durch die Buchstaben [Alpha] bis [Omega] dargestellt werden, in dem Moment, in dem die Menschheit sie alle entdeckt und sie gründlich lernt, wird jeder von uns Menschen zweifellos die volle Kenntnis der Wahrheit erlangt, warum unser Gott manchmal sich selbst als "Alpha und Omega" bezeichnet!

Abb.020 #C9a: Hier ist ein Beispiel zu veranschaulichen, wie Gott die Menschen inspiriert, Probleme aktiv zu lösen, die durch egoistische Handlungen verursacht wurden, und sie aus der Lethargie herauszuschütteln, in die Menschen auf Grund von Lügen verführt worden sind, die kurzfristig und vorübergehend ein scheinbar "bequemes Leben" auf Erden in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts als Folge des Brechens der Gebote und Forderungen Gottes geführt haben und nach gewinnorientiertem und nicht frei gewähltem Geld-Lohn strebten, mit Handlungsweisen, die eher Bestrafung verdienen als Belohnung. Das obige Beispiel ist ein Foto des Modells des telepathischen Gerätes zur Ferndetektion bereits kommender Erdbeben und Vulkanausbrüche. Dieses Gerät wird heute unter dem falschem Namen geschrieben "Seismograph Zhang Henga" geführt. Seine ausführlichsten Beschreibungen sind auf meiner Website Seismograph enthalten.

Leider war die Wahrheit über das Prinzip der Telepathie, nach dem er funktioniert, nicht bekannt, die sich mit unendlicher Geschwindigkeit durch das gesamte Universum ausbreitet (Beweise für unendlich schnelle Telepathie siehe [A5] unter Punkt #I3. der Webseite Theorie von Allem aus 1985), ebenfalls dazu verurteilt, zum Schweigen gebracht und als "verbotenes Wissen" behandelt zu werden - ebenso wie die Wahrheit meiner Theorien, Erfindungen und wissenschaftliche Entdeckungen. Deshalb wird auf der Erde offiziell und bösartig noch immer die Forschung über Telepathie und die Verbreitung verschiedener Lügen über dieses Phänomen und meine Forschungsergebnisse blockiert, was es unmöglich macht, rationale Entscheidungen über dieses Phänomen und meine Forschungsergebnisse.

Inzwischen würde die technische Beherrschung der Telepathie unzählige Vorteile bieten, von denen der hier beschriebene "Seismograph" nur ein bescheidenes Beispiel ist. Zum Beispiel sind telepathische Sender in der Lage, starke Signale der Abschreckung, des Terrors und der Panik zu senden, die auch von Raubtieren und anderen Tieren in der Nähe aufgegriffen werden und sie so vor den Menschen verscheuchen. So werden bei der technischen Beherrschung der Telepathie die Menschen neue Arten von nicht-tödlichen Waffen schaffen, die sie vor Angriffen von Haien, Löwen, Krokodilen und Hunden, giftigen Schlangen, Skorpionen, Wespen, Mücken und anderen gefährlichen Kreaturen schützen und so unzählige Menschen vor dem Tod retten.

Denn genau diese Art, sich vor Angriffen zu schützen, wird schon seit langem von UFOnauten beobachtet - wie ich es ausführlicher z.B. in {1} und {6} unter Punkt #K2. meiner Webseite Petone und im Eintrag #348 der Totalizmus-Blogs. Die Umsetzung der telepathischen Kommunikationsmittel würde auch die derzeitige Heuchelei beseitigen, das allgemeine Niveau der Moral anheben und die Verbrechen bekämpfen. Schließlich ermöglichen diese Geräte ein klares "Hören", was andere Leute denken. So werden nach ihrer Umsetzung z.B. Lügen und böse Absichten unmöglich zu verbergen. Leider verschafft ihnen diese Eigenschaft zahlreiche Feinde.

Immerhin kann z.B. gerade die technische "Telepathie" zukünftiger fortschrittlicher Kommunikationsgeräte, normalen Menschen auch dazu dienen, herauszufinden, was ein einzelner Machthaber, Entscheidungsträger und andere Personen, die gegenwärtig so viel zu verbergen haben, wirklich über sie denken und die in Polen besondere Gesetze der Art des sogenannten RODO schufen / EU-Datenschutzverordnung (d.h. die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG)/.(Was diese RODO, z.B. in meinem Fall, völlig verhindert, ist, mich von der Verwirklichung des edlen und selbstlosen Ziels, das ich in "Teil #J" in meinem Traktat [3b] sowie in den Einträgen #350 und #349 der Totalizmus-Blogs beschrieben habe, abzuhalten).

Darüber hinaus würde die technische Beherrschung der Telepathie in Zukunft auch ermöglichen, zu erkennen, ob jemand, der Macht über eine größere Anzahl von Menschen hat, posthypnotische Gedanken, Überzeugungen oder Anordnungen vorschreibt, die seinen Interessen und seiner Macht am wirksamsten dienen. Im Ergebnis erforscht weder jemand die Telepathie, noch baut jemand Geräte, die sich die Funktionsweise der Telepathie zunutze machen, und dies, obwohl meine Recherchen schon vor längerer Zeit ergeben haben, dass z.B. man einen Strom von elektrischen Funken erzeugt, kann man die von uns abgefangenen oder künstlich erzeugten telepathischen Signale, die durch telepathische Kommunikationsgeräte in unsere Köpfe gezwungen werden, stören. Nach einem ähnlichen Prinzip kann auch niemand mehr versuchen, z.B. ein "Enthüllungsgerät" zu bauen, das es ermöglicht, die Verwendung von Geräten in der Nähe zu erkennen, die eine Telekinese, insbesondere solche, die es erlauben, sich durch Einschalten des so genannten "Zustands des telekinetischen Flackerns", das Menschen und alle Gegenstände unsichtbar macht, zu verstecken, wie in Punkt #C1. meiner Webseite Konzept der Dipolaren Gravitation ausführlicher beschrieben wurde.

In der Zwischenzeit wurde die Konstruktion dieses defensiven "Enthüllungsgeräts" schon seit langem im unentgeltlich verbreiteten Traktat [7b] behandelt wird. Diese Verteidigungseinrichtung wiederum wurde unserer Zivilisation durch die segensreiche totaliztische Sternen-Zivilisation geschenkt.

In dieser Situation sollten wir uns nicht wundern, dass unter anderem sowohl das Phänomen der Telepathie selbst, als auch das Prinzip der Funktionsweise des oben genannten telepathischen "Seismographen", der im alten China gebaut wurde und noch perfekt funktioniert, sowie das "Enthüllungsgerät" derjenigen, die sich vor uns im Unsichtbaren verstecken, von unseren Machthabern als "verbotenes Wissen" betrachtet werden, das man mit allen Mitteln eliminieren, blockieren und von der Erde tilgt muss, dem dann Entscheidungsträger der offiziellen Wissenschaft dann gewissenhaft folgen.

Schließlich ist der Bau irgendeines technischen Gerätes, das die unendlich schnell arbeitenden telepathischen Wellen als Träger von Informationen nutzt, wie der oben genannte "Seismograph", aber auch die "telepathischen Pyramide", über die z.B. in #I5. bis #I5a. der Webseite Theorie von Allem aus 1985 und auch im Eintrag #346 in den Totalizmus-Blogs wiederholt berichtet wird, würde es den Menschen schnell ermöglichen, die Existenz unzähliger hochentwickelter Zivilisationen im riesigen Universum zu entdecken und zu bestätigen, die NICHT mehr die sehr langsame, veraltete und primitive Funkkommunikation verwenden, mit deren Hilfe die Geowissenschaftler immer noch mit dem kostspieligen SETI-Programm versuchen sie zu finden, und die seit Jahrtausenden kein "Geld" mehr als selektive Entlohnung verwenden, sondern anstelle von "Geld" für die bereits selektiv lohnende Verwendung des in den Punkten #C7. und #C8. / bitte nach oben scrollen/ auf dieser Webseite und in den Einträgen #328 und #343 in den Totalizmus-Blogs und auch im Intro und in Teil #L. der Webseite Smart-TV und in Beitrag #335 in den Totalizmus-Blogs erklärten, wundersamen Phänomens des Glücks des erarbeiteten Nirvana durchübernatürliche Gerechtigkeit, gesteuert von Gott selbst.

Beachte, dass das Aussehen und der telepathische Betrieb des oben genannten "Seismographen", auch in unserem Film mit dem Titel Video Dr. Jan Pająk Portfolio bzw. auch in YouTube zu sehen ist.

Selbstverständlich sind weder meine Erfindungen, z.B. die Oszillationskammer (inkl. antike technische Zeichnungen, die das sogenannte "Thangka" dokumentieren, das in den Abb.142 (D3a), Abb.143 (D3b) und Abb.144 (D3c) der Seite Benzinfreie Autos) zu sehen sind, noch meine Magnokraft, noch der obige telepathische "Seismograph" NICHT die einzigen technischen Geräte, deren Konstruktion Gott versucht, auf der Erde zu inspirieren, um die Chancen der gegenwärtigen u>Herausforderung des Guten gegen das Böse auszugleichen, die in die kritische Phase der heutigen Menschheit gelangt. Ein weiteres Beispiel für solche Geräte, die ich auch lange Zeit erforscht habe, sind Generatoren reiner freier Energie - die nach dem Prinzip des "Perpetuum mobile" arbeiten - siehe z.B. Punkt #B3. der Webseite Telekinetische Zelle oder siehe auf der Grundlage dieses Punktes #B3. den Eintrag #324 in den Totalizmus-Blogs, dessen Text auch in "Band S" meiner Veröffentlichung [13] enthalten ist.

Einige der Ergebnisse meiner Recherchen zu diesen "Perpetuum Mobile"-Geräten werden auch in unserem Video mit dem Titel Video Dr. Jan Pająk - Antriebe der Zukunft bzw. in YouTube auch auf meinen Websites, einschließlich dieser Website, ausgiebig diskutiert.

Das Modell des oben genannten telepathischen "Seismographen", der im alten China konstruiert und noch perfekt funktionierte, ist irgendwie durch ein Wunder in einem Museum gelandet, das nur eine kurze Fahrt mit dem Stadtbus von meinem Wohnort aus entfernt ist. Erstmals habe ich ihn 2003 dort gesehen. Doch über die Existenz dieses telepathischen "Seismographen", von dessen Existenz ich schon in der Zeit meiner Professur in Kuala Lumpur in den Jahren 1993 bis 1996 durch meinen erfuhr. Ein chinesischer Professorenkollege und ein Chinesen, erzählte mir davon, wie er davon durch die mündliche Überlieferung in seiner Familie erfuhr. Leider kannte er KEINE weiteren Einzelheiten, z.B. weder über das Funktionsprinzip noch über einen Ort in China, an dem er zu sehen wäre.

Obwohl ich damals unbedingt dieses wunderbare Gerät und seine Funktionsweise analysieren wollte, hatte ich leider weder Geld noch die Möglichkeit, auf eigene Kosten in das riesige China zu fliegen und dort dieses Gerät erst einmal zu finden und dann privat zu erforschen. Im Jahr 2003 erlebte ich eine große Überraschung, als ich dieses Gerät wie durch ein Wunder in einem Museum ausgestellt gesehen habe, und es nur eine kurze Busfahrt von meiner Wohnung aus entfernt es plötzlich auftauchte machte es einen unvergesslichen Eindruck von fast einem Äquivalent des Unmöglichen, dass "da ich NICHT in der Lage war, nach China zu gehen und dort dieses Gerät zu finden, dieses Gerät aus China zu mir nach Neuseeland kam". Das Erscheinen eines Modells dieses telepathischen "Seismographen" in einem Museum, das mir so nahe ist, hat mir die Möglichkeit gegeben, dieses Modell dort zu sehen und zu analysieren, und Ingenieurprinzipien zu erforschen, "wie" es funktioniert.

Unglücklicherweise wurde die Untersuchung nicht lange nach ihrer Erstellung und Veröffentlichung auf meinen Webseiten und in meinen Veröffentlichungen durch eine Reihe von starken Erdbeben unterbrochen, beschrieben z.B. in #P5. und #P6. der Webseite Erdbeben, die nur einige hundert Kilometer von diesem Museum entfernt stattfanden (d.h. innerhalb des Empfindlichkeitsbereichs dieses "Seismographen" und seiner Fähigkeit, ihr Auftreten zu erkennen). Offensichtlich begann das obige Modell des "Seismographen", die Besucher dieses Museums mit Geräuschen zu erschrecken, die sich anhörten, als würden sie von "Geistern" mit außergewöhnlichen "Geräuschen" stammen, die wahrscheinlich durch Erdbebenschwingungen, die auf telepathischem Wege seine Resonanzen erweckten, entstanden. (Leider war ich zu diesem Zeitpunkt NICHT im Museum, so dass ich diese Geräusche NICHT hörte und KEINE Gelegenheit hatte, das "Wie"-Verfahren ihrer Natur und ihres Ursprungs nach zu analysieren).

Es waren diese "Geräusche", die wahrscheinlich jemandem als perfekten Vorwand dienten, um das Modell dieses "Seismographen" aus der Ausstellung entfernen zu können, um zu verhindern, dass er die Leute erschreckt und natürlich wahrscheinlich auch, um eine weitere Einsichtnahme, Lernen und Analysieren durch die Besucher des Museums zu verhindern. Das wiederum wäre ein wahrscheinlicher Grund für die Entfernung des Exponats dieses "Seismographen" aus der Ausstellung im Museum als Bestätigung und als empirischer Beweis, dass das Wissen über Telepathie, ähnlich wie Ergebnisse meiner Forschung, einen sehr mächtigen und einflussreichen Feind hat, der alles auslöscht, was die Menschheit dazu veranlassen könnte, sich mit dem Erlernen dieses für die Sicherheit unserer Zivilisation ungeheuren lebenswichtigen Phänomens und Wissens zu befassen, das es uns ermöglicht, uns von der weiteren Praxis der hochgradig parasitären Version der Moral der Menschheit zu befreien, deren Merkmale ich in #A1c. meiner Webseite Tapanui und im Eintrag #350 der Totalizmus-Blogs beschrieb.
Wie also kann man hier über die Freiheit der offengelegten wissenschaftlichen Wahrheiten und Meinungen sprechen - wenn sowohl die Verse der Bibel als auch meine Forschungen, die die Richtung des Fortschritts ergeben, insgeheim blockiert und verschiedenen Formen der Verschleierung unterworfen wird, nur um die Erkenntnis der Wahrheit und die weitere technische Entwicklung der Menschheit zu verhindern.
=> #D.

Besucher seit 15.12.22: (deutsche Seiten)