Diese Buttons hauptsächlich für den Fall, dass dieses Inhaltsfenster von den Suchmaschinen ohne Menü geladen wird.

Blaue Links führen zu den vollständig fertig übersetzten html-Versionen der betreffenen Seite bzw. des jeweilig angegebenen Punktes auf dieser Seite, lila zu Seiten, deren Startseiten (sowie Einleitungen und Inhaltsverzeichnisse zumindest) bereits eingerichtet sind, grau bedeutet, dass noch keine Datei bzw. keine Übersetzung vorhanden ist.)

/Bemerkungen in dieser Farbe und zwischen zwei / stammen von der Betreiberin der deutschen Spiegelseite und Übersetzerin
WS = Webseite/

Copyright Dr. Ing. Jan Pająk

Die totaliztische "Theorie des Lebens" aus 2020: Das Leben ist eine wissensgenerierende Reise durch die Zeit eines selbstlernenden und selbstbewussten "Seelen"-Programms, das im Gedächtnis der "Drobina Gottes" gespeichert ist

Teil #H: Lass uns also die Essenz meiner "Theorie des Lebens 2020" lernen

Motto: "Je weniger wir über Gott und das Leben wissen, oder je mehr das, was wir zu wissen glauben, statt auf zuverlässiger Wahrheit, die durch die von der Bibel empfohlenen '3 Zeugen' bestätigt wird, nur auf menschlicher Fehlinterpretation oder auf unwissendem Glauben beruht, desto mehr brechen wir Gottes Gebote und Forderungen und setzen uns damit den Strafen des Karmas, des Bumerang-Prinzips und des in der Bibel angekündigten Gottesgerichts aus."


(Die Begründung, warum im Interesse des eigenen Wohls eines jeden von uns liegt, dass wir, anstatt den Auslegungen von "wissensabweisenden" Priestern zu glauben - siehe Verse 4:4-9 aus dem biblischen "Buch Hosea" -, unser Wissen über Gott und seine Anforderungen an unser Leben lieber durch das Studium von Ergebnissen zuverlässiger Gottesforschung aufbauen sollten, deren Übereinstimmung mit der Wahrheit von drei hier beschriebenen unabhängigen "Zeugen" ständig und einstimmig bestätigt wird, nämlich

(a) eine logische theoretische Ableitung oder eine wissenschaftliche Theorie, die auf Tatsachen beruht,

(b) die Essenz von Versen der Bibel, die ebenfalls die Wahrheit der Ergebnisse dieser Forschung bestätigen, und

(c) die Übereinstimmung dieser Ergebnisse mit den Erscheinungen der uns umgebenden Realität, deren Effekte auch die Taten Gottes oder der durch ihn erschaffenen Geschöpfe sind).

#H1., blog #331. "Theorie des Lebens 2020" als Teilkomponente meiner wissenschaftlichen "Theorie von Allem aus dem Jahr 1985", die sich auf die Erklärung der Geheimnisse des Lebens spezialisiert hat

Die in diesem Teil #H. beschriebene neue "Theorie des Lebens 2020" kann als ein Fragment der wissenschaftlichen "Theorie von Allem" aus dem Jahr 1985 definiert werden, das von dieser abgetrennt wurde, um die Mechanismen und Geheimnisse, die über das Phänomen des Lebens herrschen, im Detail und nach heutiger Terminologie zu erklären. Mit anderen Worten, bis zur Gegenwart wurden verschiedene Abschnitte des Phänomens Leben in einer zufälligen und fragmentarischen Weise von einer ganzen Reihe von Quellen aus verschiedenen Bereichen des menschlichen Wissens beschrieben. Sie wurden z.B. von verschiedenen Mythologien beschrieben - am umfassendsten z.B. von den Mythologien des antiken Griechenlands und von der vorchristlichen Religion der NZ Maoris, von praktisch allen Religionen, aber auch von Philosophien, volkstümlichem Wissen, Okkultismus, biologischen Wissenschaften und sogar von den jüngsten Entdeckungen der medizinischen Wissenschaften - die zufällig das Phänomen der "Nahtoderfahrung" (NTE) aufdeckten, das ihrer atheistischen Philosophie völlig widerspricht und offenbarte auch die den medizinischen Wissenschaften ebenso widersprechenden "Todesblitz"-Beschreibungen, die ich in (e) aus Punkt #H3. empfehle.

Beim Kennenlernen dieser riesigen Vielfalt von Quellen, die sich auf Fragmente des Phänomens des Lebens beziehen, hatte man bisher den Eindruck, dass es KEINEN logischen Zusammenhang zwischen ihnen gibt, und somit, dass wahrscheinlich die Mehrheit von ihnen falsch ist und nur eine von ihnen (leider war es NICHT bekannt, welche) die Wahrheit ausdrückt.

Im Jahr 2020 führte meine "Theorie von Allem von 1985" jedoch zur Entdeckung von Beschreibungen männlicher und weiblicher "Gottesdrobina" in einem alten jüdischen Buch der Kabbala - die ich in den Punkten #K1. und #K2. der Webseite Gott existiert diskutiere.

Es stellte sich dann heraus, dass diese Drobina Gottes ewig lebende winzige unsterbliche Geschöpfe sind, die ein eigenes Selbstbewusstsein, eine Persönlichkeit, Ambitionen und auch die Fähigkeit haben, Formen von Menschen oder anderen Lebewesen anzunehmen (siehe unten (g) aus Punkt #H3.). So schufen sie Vorläufer von "Göttern" für die Religionen des alten Griechenlands und Indiens. Ihre Existenz und ihre Fähigkeiten haben uns einen wichtigen "Schlüssel" geliefert, der es ermöglicht, nach und nach alle Geheimnisse des "Lebens" zu enträtseln.

Diese Entdeckung, ergänzt mit einer weiteren äußerst wichtigen Information (über die herrschende Position des Gottesprogramms im 12. "Gehirn" dieser Drobina Gottes), die uns von der vorchristlichen NZ-Maori-Religion über den "Io"-Obergott zur Verfügung gestellt wurde, fügte alle diese der Menschheit bisher bekannten Wissensfragmente über das Phänomen "Leben" rasch zu einem einzigen logischen Ganzen zusammen. Es stellte sich also heraus, dass es einen komplexen Mechanismus des Lebens gibt, dessen nachfolgende Komponenten von praktisch allen oben genannten Quellen richtig beschrieben werden. Nur, dass jedes dieser Fragmente nur einen kleinen Ausschnitt aus dem komplexen Mechanismus des Lebens beschreibt, dafür eine andere und meist heute schon missverstandene Terminologie verwendet und diese aus immer anderen Blickwinkeln betrachtet.

(Man denke z.B. an den Begriff "Wort" aus den Versen 1,1-5 des "Johannes-Evangeliums" in der Bibel - der hauptsächlich die heutige Bedeutung von "Programm" und "Information" trägt, der aber z.B. von Priestern, Religionen und vielen Menschen immer noch als der Begriff "Rede" fehlinterpretiert wird, oder man denke an die biblische Bedeutung des Namens "Heiliger Geist", der das "lebendige Programm Gottes" bedeutet, der aber häufig als immaterielle Flamme erklärt wird).

Um dies an einem vergleichenden Beispiel zu erläutern, haben uns bisher bekannte Quellen das Leben in einer Weise beschrieben, die man mit verschiedenen Eltern vergleichen könnte, die, um ihren Kindern zu erklären, wie z.B. ein "Verbrennungsmotor" funktioniert, ihnen einen Teil dieses Motors zeigen, der ihnen gerade in die Hände gefallen ist, z.B. zeigen einige einen Kolben, andere eine Kurbelwelle, wieder andere eine Zündkerze oder einen Vergaser, und dann versuchen sie, anhand des gezeigten Teils mit ihrer unprofessionellen und oft sehr altmodischen Sprache zu erklären, wie der gesamte solche Motor funktioniert.

Natürlich werden diese Kinder immer noch KEINEN sprichwörtlichen "blassen Schimmer" haben, wie dieser Motor funktioniert, bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie auf irgendeinem Film ein schnell funktionierendes Modell des gesamten solchen Motors sehen, das z.B. aus einem durchsichtigen Material hergestellt wurde - siehe das englische Video: How Gasoline Engine Works oder eine ausschließlich illustrative Animation des Betriebs eines solchen Motors 4 Stroke Engine Working Animation.

In diesem funktionierenden Motor erkennen sie zu ihrer Überraschung Teile, die ihnen zuvor von ihren Eltern gezeigt wurden, und dann erkennen sie, dass alle diese Teile zusammen mit anderen Teilen, von denen sie ebenfalls in der Vergangenheit gehört haben, einen perfekt synchronisierten, einzigen, funktionierenden Mechanismus bilden, dessen vollständige Version neben den mechanischen Teilen, die sie bereits gelernt haben, auch den elektronischen Teil (d.h. die Computer-"Hardware", die diesen Motor steuert) und den "Software"-Teil enthält - also Programme, die den Betrieb dieses Motors optimieren. Die obige Analogie des Erlernens der Funktionsweise eines modernen "Verbrennungsmotors" veranschaulicht perfekt, wie die zuvor genannten Wissensquellen über das Phänomen des Lebens, schnell alle zusammen die hier besprochene "Theorie des Lebens aus dem Jahr 2020", in die von uns heute verwendete Terminologie übersetzen und als perfekt miteinander kooperierende Fragmente eines einzigen äußerst komplexen Mechanismus des Lebens zeigen.

Der einfachste Weg, meine neue "Theorie des Lebens 2020", die in diesem Teil #H. ausführlich erklärt wird, zu verstehen, ist, sie als ein Abschnitt der wissenschaftlichen "Theorie von Allem aus dem Jahr 1985" zu betrachten, in dem besonders starkes Gewicht auf das in Punkt #A0. meiner Webseite Gott Beweis hervorgehobene gelegt wird, vage, mehrdeutige und ungenaue Formulierungen zu vermeiden und mit der gegenwärtig verwendeten Terminologie so präzise wie möglich zu definieren, mit einem hohen Maß an Eindeutigkeit ihres Verständnisses, sowie zu erklären und zu dokumentieren:

"was", "speziell von was", "wie", "auf welche Weise", "genau warum", "welche Beweise (d.h. 'Zeugen') bestätigen, dass dies die Wahrheit ist, auf die man sich verlassen kann" usw. usf.

So bleiben z.B. Namen und Definitionen von Grundideen der "Theorie des Lebens 2020" die gleichen, wie sie von meiner "Theorie von Allem von 1985" erarbeitet wurden. Auch die Forschungsmethoden, die von diesen beiden Theorien verwendet werden, sind genau die gleichen.

Der Hauptunterschied zwischen ihnen läuft also auf die Ebene der Spezialisierung hinaus - d.h. die "Theorie des Lebens 2020" spezialisiert sich ausschließlich auf die Suche nach der Wahrheit über das Phänomen des Lebens als den bisher rätselhaftesten Prozess, der mit den atheistischen Werkzeugen und Methoden, die der alten, monopolistischen "offiziellen atheistischen Wissenschaft" zur Verfügung stehen, wissenschaftlich weder erforscht noch erklärt werden kann.

Die "Theorie von Allem von 1985" wiederum beschäftigt sich mit der Erklärung von praktisch Allem, woran jemand bisher ungeklärte Fragen oder Zweifel hat. Darüber hinaus legt die "Theorie des Lebens 2020" in ihren Beschreibungen einen besonders starken Akzent auf die praktische Umsetzung dieser bereits gut entwickelten Forschungswerkzeuge, Verhaltensprinzipien und philosophischen Grundlagen, die es erlauben, NICHT nur etwas zu bestimmen, sondern auch wissenschaftlich schlüssig zu bestätigen, dass dieses Bestimmte die absolute Wahrheit ist, auf die man sich verlassen kann und sollte.

Zu diesen hochspezialisierten Verhaltensprinzipien und Forschungswerkzeugen, die nur von der "Theorie von Allem" aus 1985 entwickelt und eingesetzt wurden, während die hier beschriebene "Theorie vom Leben 2020" besonderen Wert auf deren möglichst effektive Nutzung legt, gehören z.B.

(1) Möglichst frühzeitige Feststellung des Wahrheitsgehaltes eines jeden Befundes durch Abgleich des Inhaltes von Aussagen, die er mit diesen "drei Zeugen" ableitet - die Notwendigkeit, Bestätigungen für diese "drei Zeugen" zu finden, wird im Punkt #I2. meiner autobiographischen Webseite Jan Pająk ausführlicher erklärt, wobei ich in diesem Teil #H. der Webseite noch einmal daran erinnere, während ich fast jeden neuen Fund enthülle.

Um also den Leser hier NICHT allein zu lassen, ohne zu zeigen, was es mit diesen "drei Zeugen" auf sich hat, die die Richtigkeit und Verlässlichkeit der Ergebnisse bestätigen, die aus der hier beschriebenen "Theorie des Lebens 2020" abgeleitet werden, erkläre ich kurz, was es mit diesen Zeugen auf sich hat und gebe ein einfaches Beispiel dafür. Und so zitiere und interpretiere ich in Punkt #C5. meiner Webseite Bibel Verse der Bibel, die befehlen, dass man sich zur Bestätigung der Wahrheit in jeder Angelegenheit auf Aussagen von mehr als einem Zeugen (vorzugsweise "drei Zeugen") verlassen muss.

Das wird uns auch in Vers 5:20 des 1. Thessalonicherbriefs befohlen, wo es heißt - ich zitiere:

"Vernachlässigt die Prophezeiung nicht! Studiert alles und behaltet, was edel ist!"

Es ist jedoch bemerkenswert, dass jedes Ergebnis von Forschungen und Behauptungen über eine Zukunft, die noch nicht eingetreten ist, eigentlich das Wort "Prophezeiung" verdient. Deshalb gebietet der obige Vers 5:20, nachdem er in die heutige, strenge Sprache übersetzt wurde, die Forschungen und Aussagen, die im Wesentlichen etwas beschreiben, was den Menschen noch unbekannt ist und somit in die Zukunft blicken, NICHT zu unterschätzen, sondern sie (und auch alle anderen Aussagen von jemandem in für uns lebenswichtigen Angelegenheiten) immer an diesen "drei Zeugen" zu überprüfen, die weiter unten und im Motto dieses Punktes #H1. beschrieben werden, und wenn diese "Zeugen" sie einstimmig bestätigen, sie zu dokumentieren und sich darauf zu verlassen.

Im Punkt #I2. meiner autobiographischen Webseite mit dem Namen "Jan Pająk" weise ich den Leser auf Grund meiner bisherigen Forschungserfahrungen darauf hin, dass, wenn er sich der absoluten Wahrheit einer bisher unbestätigten, lebenswichtigen Erkenntnis vergewissern will, die logisch aus irgendeiner theoretischen Deduktion oder wissenschaftlichen Theorie abgeleitet ist, dann sollte ihm die Bestätigung dieser Wahrheit einstimmig von mindestens den folgenden "drei Zeugen" offenbart werden, d.h:

(1a) Das Ergebnis der logisch korrekten Kausalkette der Ableitung dieser Erkenntnis aus einer gegebenen theoretischen Deduktion oder Theorie.
Aus der hier besprochenen Lebenstheorie konnte ich zum Beispiel die Erkenntnis ableiten, dass bei allen Lebewesen, die mit Luft atmen, das Leben im Moment des ersten Atemzuges beginnt, das heißt in der Regel kurz vor dem Moment des Zerreißens oder Durchtrennens der Nabelschnur, weil in diesem Moment die "Drobina Gottes", die ihre "Seele" enthält, in diese Lebewesen "eingegossen" wird - wie in verschlüsselter Form durch die Verwendung der Worte "die Seele einflößen" in der Bibel, was dies in (e) aus Punkt #H3. unten näher erläutert wird.

(1b) Die richtige Interpretation der Bestätigung des Wesens derselben Erkenntnis, die in spezifisch angegebenen, zitierten und interpretierten Versen der Bibel verschlüsselt ist (d.h. in Versen, für die spezifische Versnummern und Namen von Büchern der Bibel angegeben sind, aus denen sie stammen).
Wie die seit 1985 angehäuften Bestätigungen mit Bibelversen der Essenz praktisch jeder meiner lebenswichtigen wissenschaftlichen Entdeckungen mir erlaubten, zu entdecken und die Gewissheit darüber erst im Jahr 2020 bei der Neugestaltung des Punktes #I2. aus meiner autobiographischen Webseite "Jan Pająk" zu erlangen, ist die Essenz praktisch jeder lebenswichtigen für die gesamte Menschheit zukünftigen Entdeckung, seit etwa zweitausend Jahren bereits in Bibelversen verschlüsselt.

So verbirgt sich z.B. in der Verwendung der Worte "Einhauchen von Seelen in Körper" seit Beginn der Existenz der Bibel die oben geschickt kodierte Information, dass das "Einhauchen" von Seelen in Körper im Moment des ersten Atemzuges, d.h. in der Regel kurz vor dem Durchtrennen der Nabelschnur, stattfindet - nur dass die "wissensabweisenden" Priester (siehe Verse 4:4-9 aus dem biblischen "Buch Hosea") dies entweder die ganze Zeit übersehen oder absichtlich ignoriert haben. In ähnlicher Weise drücken die Verse der Bibel die Essenz praktisch jeder anderen lebenswichtigen, aber den Menschen noch unbekannten Wahrheit aus.

Z.B. bis zur Zeit des Zweiten Weltkrieges wusste die Menschheit nichts über Computer, während seit ca. 2000 Jahren Verse der Bibel verschlüsselte Informationen enthielten, die andeuteten, dass die Menschheit Computer bauen wird, die aus ihrer (I) Hardware. d.h. Körper, und (II) Software, d.h. Programme, die in der Bibel "Wort" genannt werden, und dass (III) Computer-Software nicht existieren kann, ohne vorher auf einem "Informationsträger" von Hardware-Natur gespeichert zu sein - von deren Wahrheit viele Menschen bis heute nichts wissen.

Die Essenz dieser Wahrheit wird in Vers 2:7 aus dem biblischen "Buch Genesis" ausgedrückt, der weiter unten in (e) von Punkt #H3. dieser Webseite besprochen wird. In ähnlicher Weise entdeckte ich das Funktionsprinzip von "Zeitfahrzeugen" erst, nachdem ich meine "Theorie von Allem" aus 1985 entwickelt hatte, aber die Verse 20:1-11 aus dem biblischen "Zweiten Buch der Könige" bestätigen die Wahrheit dessen seit 2000 Jahren - für meine Interpretation dieser Verse siehe die Punkte #B4. und #D5. bis #D5.2. von der Webseite Unsterblichkeit.

Aber die Essenz dieser Wahrheiten über die Zukunft in der Bibel ist absichtlich, besonders geschickt und unauffällig verschlüsselt, um es allen Arten von Faulenzern, Müßiggängern, Narren, Ungläubigen, Karrieristen usw. unmöglich zu machen, mühelos die Essenz lebenswichtiger Zukunftsentdeckungen zu erraten und die Urheberschaft dieser Entdeckungen für sich zu usurpieren. Um zu verstehen, was solche raffiniert verschlüsselten Essenzen zukünftiger Entdeckungen und Erfindungen wirklich ausdrücken, müssen wir sie also erst einmal mühsam selbst entdecken, und erst dann können wir ihre Bestätigungen in der Bibel finden. Wegen der Existenz dieser weisen Kodierung in der Bibel verbirgt also jede wichtige theoretische Entdeckung oder Theorie, die jedoch NICHT auf den Bibelvers hinweist, in dem das Wesentliche davon kodiert ist, in Wirklichkeit entweder einen schwerwiegenden Irrtum in sich trägt und nur eine gewöhnliche Lüge ist, oder sie ist noch nicht bewiesen - in diesen beiden Fällen ist es also NICHT wert, sie ernst zu nehmen und seine Seele zu riskieren, um sie als Wahrheit zu akzeptieren.

(Wenn der Leser herausfinden möchte, wie geschickt und weise zukünftige lebenswichtige Entdeckungen in der Bibel kodiert sind, würde ich vorschlagen, die Punkte #B4. sowie #B4.1. und #D5. bis #D5.2. aus meiner Webseite "Unsterblichkeit" zu lesen, in denen ich die Bibelverse 20:1-11 aus dem "Zweiten Buch der Könige" interpretiert und erklärt habe, und - später nochmals bestätigt durch 38:1-8 aus dem "Buch Jesaja", und auch 33:25-30 aus dem "Buch Hiob", die das für die zukünftige Menschheit immens lebenswichtige Funktionsprinzip zum Bau von "Zeitfahrzeugen" - nur von mir entdeckt und auf dieser Webseite beschrieben - bestätigen, das von der Verschiebung des Resonanzpunktes in der menschlichen DNA abhängt:
Diese Zeitfahrzeuge werden die unendliche Verlängerung des Lebens durch wiederholtes Zurückschalten in die Jugendjahre nach jedem Erreichen eines hohen Alters ermöglichen - nur dass diese Art des ewigen Weiterlebens in gegenwärtigen Materiekörpern nur dann funktioniert und die Menschen glücklich macht, wenn sie zuerst mein "Nirvana-System" umsetzen, das in Punkt #C7. der Webseite Nirvana zusammengefasst ist.)

(1c) Die Bestätigung dieser Erkenntnis durch empirische Beweise, die durch korrekte Interpretationen der in der uns umgebenden Realität manifestierten und registrierten Phänomene vollständig belegt sind. Ein Beispiel, das bestätigt, dass die "Injektion" von Seelen in Körper aus Materie von der "Injektion" der gesamten gegen-materiellen Gottesdrobina abhängt, ist die oben erwähnte "NDE" (d.h. das Phänomen der "Nahtoderfahrung"), von der es bereits eine umfangreiche Dokumentation in der Literatur und im Internet gibt.

Denn das Phänomen der NDE zeigt Eigenschaften, die nur dann auftreten können, wenn die Seele eines Wesens aus der Materie die ganze Zeit in der gegen-materiellen Drobina Gottes wohnt, der diesem Wesen zur Koexistenz in Symbiose zugeordnet ist.

Wie praktisch die Dokumentation der Existenz dieser "drei Zeugen" für bestimmte, aus meiner "Theorie von Allem" von 1985 abgeleitete Erkenntnisse aussieht, lässt sich am besten an Beispielen der Dokumentation dieser "drei Zeugen" erklären, die ich in Punkt #I2. meiner autobiographischen Webseite namens "Jan Pająk" bespreche.

Im Falle der hier beschriebenen "Theorie des Lebens 2020" kann durch deren Identifizierung und schriftliche (und wenn möglich auch fotografische und/oder filmische) Dokumentation zweifelsfrei nachgewiesen werden, dass Aussagen dieser Theorie, die von diesen "drei Zeugen" unterstützt werden, die absolute Wahrheit ausdrücken, auf die man sich verlassen kann und sollte, und die in Zukunft mit Hilfe von formalen wissenschaftlichen Beweisen zweifelsfrei wissenschaftlich bewiesen werden kann.

(2) Die positive Übersetzung von alten Namen, die in Versen der Bibel vorkommen, um diese Namen entsprechend der in ihrer Bedeutung enthaltenen Absicht zu verwenden. Diese Übersetzungen biblischer Namen, auf die sich in dem Teil, der die "drei Zeugen" dokumentiert, eine bestimmte Theorie bezieht, sollen dazu dienen, jetzt unverständliche oder mehrdeutige alte Begriffe aus der Bibel entweder durch allgemein und eindeutig verständliche oder streng definierte Namen aus der heutigen Umgangssprache zu ersetzen, oder durch neue Namen, die ich für von mir neu entdeckte Erkenntnisse der wissenschaftlichen "Theorie von Allem" aus 1985 eingeführt habe.

Darüber hinaus sollten der Klarheit halber bei den ersten Verwendungen von Übersetzungen der biblischen Namen immer die in der Bibel verwendeten Originalnamen gleich nach den in einem bestimmten Werk verwendeten Übersetzungen dieser Namen angegeben werden - so dass die Übersetzungen erklären, was auf der heutigen Ebene unserer Zivilisation diese Namen bedeuten, während die daneben angegebenen biblischen Namen angeben, welche Wörter aus der Bibel diese Namen in Beschreibungen einer bestimmten Theorie ersetzen.

Es ist erwähnenswert, dass die wahre Absicht der Bedeutung, die in einem alten biblischen Namen enthalten ist, viel genauer als durch die Analyse der alten Bedeutung eines Vornamens, die von heutigen Priestern angewandt wird, durch die Analyse der resultierenden Bedeutung aller Verwendungen dieses Namens in der Bibel bestimmt werden kann, und dann den Vergleich der resultierenden Bedeutung mit der heute verwendeten Sprache. Wir müssen uns daran erinnern, dass in der Antike das menschliche Wissen und die Sprache alte und ungenaue Wörter verwendet haben, während für das heutige Niveau der Zivilisation die Wörter immer präziser und eindeutiger definierte Bedeutung bekommen müssen.

Allein die Analyse alter Sprachen erlaubt also NICHT ein genaueres Verständnis alter biblischer Begriffe, sondern es ist notwendig, die neuesten Theorien und Entdeckungen zu nutzen, die diese Begriffe viel besser erklären als die Bibel es tut, und dann heutige Äquivalente für die Benennung der so erklärten Bedeutungen zu finden. Hier findet man Beispiele für kompatible Übersetzungen von alten Namen aus der Bibel.

Der erste ist eine "Drobina Gottes" (in der Bibel "Engel" genannt) - wie ich es unten in (g) aus Punkt #H3. beschrieben habe. Eine andere ist das "lebendige Programm Gottes" anstelle der alten und eng verstandenen biblischen Bezeichnung "Wort" (d.h. anstelle von "Wort" in der Bedeutung: Information, Algorithmus, Programm). Im Gegenzug ist hier ein Beispiel für einen positiven Namen: "Drobina Gottes" statt der atheistischen und daher für die Verknüpfung mit Gott unpassenden Bezeichnung "Partikel Gottes".

(3) Berücksichtigung der Natur Gottes als einzigartiger "Gruppenintellekt" in Erklärungen von Bestätigungen durch Bibelzitate über das Wesen einer gegebenen theoretischen Deduktion oder Theorie - d.h. in Bestätigungen, die von (1b) oben "bezeugt" werden: wie umfassender diese Gruppennatur Gottes in (a) von Punkt #H3. beschrieben ist.
Der Punkt ist, dass, weil "Gottes Drobina" Bestandteile von allem sind, jede Gruppe von Menschen, Lebewesen oder Objekten, über diese Drobina Gottes in einen einzigen größeren sogenannten "Gruppenintellekt" verbunden ist. Alle Mitglieder eines solchen "Gruppenintellekts" sind wiederum immer durch die gemeinsamen Motivationen, Interessen, Ziele, Absichten, Handlungsweisen, die Einstellung zu anderen, die Freundschaft, die Gruppenverantwortung vor Gott für das, was sie als Gruppe tun, miteinander verbunden - siehe #F2. der Webseite Karma usw.

(Beachte, dass das Konzept des menschlichen "Gruppenintellekts" in den Punkten #E2. und #A2.8. auf meiner Webseite Totalizmus ausführlicher erklärt wird). Aber Gott ist ein einzigartiger "Gruppenintellekt" als alle anderen solchen Gruppenintellekte, mit denen Menschen zu tun haben.

Der Grund für die Einzigartigkeit des Gruppenintellekts Gottes ist, dass unabhängig von der Gemeinsamkeit der Motivationen und anderer Faktoren, die alle "Gruppenintellekte" zusammenbinden, diese unsterblichen "Drobina Gottes", die den Gruppenintellekt Gottes bilden, untereinander durch ein einziges riesiges "lebendiges Programm Gottes" verbunden sind, das in allen von ihnen im höchsten und überlegensten, zwölften "Gehirn" einer jeden Drobina Gottes enthalten ist.

Somit ist dieses gemeinsame Programm Gottes in der Lage, in Angelegenheiten, die für Gott lebenswichtig sind, in Übereinstimmung mit Gottes Absichten und Handlungen zu wechseln, die andere "Gehirne" aus einer gegebenen Drobina Gottes in diesen Angelegenheiten haben werden - wie dies in (i) aus Punkt #H3. dieser Webseite bei der Diskussion der "Gefallenen Engel" hervorgehoben wird, während sich der Wechsel auf die Phrase "und führe uns NICHT in Versuchung" aus dem Gebet "Vater unser ..." in den Versen 6:9-13 aus dem biblischen "Evangelium des Heiligen Matthäus" enthalten ist.

(4) Die Definition jedes Begriffs, der durch eine gegebene theoretische Deduktion oder Theorie eingeführt wird, die noch NICHT Teil einer allgemein gebräuchlichen Sprache ist, noch in einer anderen Veröffentlichung des Autors dieser Deduktion oder Theorie definiert ist, die in der Nähe des Ortes ihrer Verwendung angegeben ist.

(5) Historische Dokumentation des Verlaufs der Feinabstimmung einer bestimmten theoretischen Deduktion oder Theorie. Wie sich herausstellt, liefert keine Theorie oder theoretische Deduktion, die die Wahrheit aussagt und durch die in (1) genannten "Zeugen" bestätigt wird, von Anfang an voll ausgearbeitete und vollständige Ergebnisse, sondern sie muss über viele Jahre hinweg mühsam entwickelt und verbessert werden.
(Dadurch unterscheiden sich solche wahrheitsgemäßen Theorien von irreführenden, auf Lügen basierenden Theorien, die nach ihrer anfänglichen Entwicklung NICHT verändert oder verbessert werden dürfen, weil dadurch die in ihnen enthaltenen Lügen aufgedeckt würden).

Für einen Menschen wie mich, das heißt für einen Professor des Maschinenbaus und gleichzeitig auch Professor für Computersoftware, sowohl von Beruf, Ausbildung, Praxis und kreativer erfinderischer Tätigkeit, ähnelt die Arbeit an der Entwicklung einer neuen Theorie der Arbeit an Prototypen neuer Maschinen und neuer Software. Das liegt daran, dass ihre ersten Prototypen immer eine Menge Unzulänglichkeiten und benutzerunfreundliches Verhalten enthalten und daher über Jahre hinweg fein abgestimmt und verbessert werden müssen.

Um den Lesern einer gegebenen Theorie gegenüber "fair" zu sein, besteht also die moralische Verpflichtung des Erstellers dieser Theorie, die ich immer zu erfüllen versuche, darin, über die Geschichte dessen, was getan wird, zu informieren, d.h. über Daten, über das Wesen von Änderungen und Verbesserungen, die in bestimmten Daten eingeführt wurden, über Ziele, die mit diesen Änderungen und Verbesserungen erreicht werden sollen usw. usf.

#H2. Lass uns umfassender erklären, was die hier beschriebene "Theorie des Lebens 2020" aussagt

Die hier beschriebene "Theorie des Lebens 2020" besagt, dass die alleinige Assimilation der "Hardware"-Komponente eines Wesens aus "Materie" aus unserer physischen Welt zur Nutzung durch ein beliebiges Wesen, das wiederbelebt werden muss, also die Erschaffung des "Körpers" dieses Wesens, überhaupt NICHT ausreicht, damit dieses Wesen "Leben" erfährt - denn für die Existenz von Leben sind vor allem zahlreiche "Software"-Komponenten dieses Wesens notwendig, wie seine Keime des "Selbstbewusstseins" und der Persönlichkeit, anfängliches Wissen (z.B. wie man isst oder atmet), Lernfähigkeit, Software-Betrieb der Sinne, und auch eine ganze Reihe anderer anfänglicher Software-Prozeduren, die für das Leben notwendig sind, enthalten in einer ganzen Sammlung hochspezialisierter Software, die in der Bibel unter dem Namen "Seele" beschrieben wird, und deren Grundkomponenten in meiner "Theorie von Allem" aus 1985 beschrieben sind.

Alle diese "Software"-Komponenten, die absolut notwendig für das Leben sind, haben sich selbst in Miniatur entwickelt, unsterblich, und bereits seit etwa einer halben Ewigkeit als Kreaturen aus der Gegen-Materie, "Gottes Drobina" genannt, leben und deren Existenz ich entdeckte und die ich in den Punkten #K1. und #K2. meiner Webseite Gott existiert ausführlich beschrieben habe.

Leider hat die Selbst-Evolution dieser spezialisierten Software-"Seele" in hardware-intelligenten "Drobina Gottes" mit kleinen gegen-materiellen Körpern, die in den Punkten #K1. und #K2. der Webseite "Gott existiert" ausführlicher beschrieben sind, eine Zeitspanne in Anspruch genommen, die für Lebewesen mit Körpern aus Materie derzeit unmöglich zu überleben und zu erleben ist.

Meine Intuition sagt mir, dass diese Selbstevolution bei ihnen wohl um die Hälfte der Unendlichkeit gedauert hat - wie ich das in Teil #C dieser Webseite ausführlicher erkläre. Anstatt also zu versuchen, diese Software in Lebewesen mit Körpern aus der Materie zu generieren oder zu entwickeln, beschleunigt Gott die Aneignung durch diese Lebewesen aus der Materie, indem er in jedes neu geborene solcher Lebewesen die gesamte "Drobina Gottes" "hineinschiebt", die diese Software der "Seele" bereits in ihrem gegen-materiellen Körper hat und die diese Seele dem Lebewesen aus der Materie auf Prinzipien der gegenseitig vorteilhaften "Symbiose" zur Verfügung stellt.

Nach dieser 'Injektion' wiederum beginnt die gegen-materielle Drobina Gottes, mit einem gegebenen Wesen aus der Materie die in ihm enthaltenen 'Seelen'-Programme zu teilen (d.h. sein Keim des Selbstbewusstseins, sein Gedächtnis, etc.), durch deren Symbiose beide Seiten zahlreiche Vorteile gewinnen.

Immerhin wird diese Drobina für das Wesen aus der Materie auch zu einer eingebauten Verbindung mit Gott und mit "Schutzengeln", die ihm mit Hilfe des Organs "Gewissen" helfen, sicher und segensreich durch seinen Lebensweg voller Gefahren zu gehen.

Gleichzeitig ist für die "Drobina Gottes" das Wesen aus der Materie, das es führt, eine Quelle zahlreicher Erfahrungen, die seine Persönlichkeit angemessener formen und seinen Charakter entwickeln, die Vermehrung seines Wissens und die Sammlung von Erfahrungen beschleunigen usw.

Um also zu verstehen, was "Leben" ist und wie es zustande kommt, müssen wir uns zunächst darüber im Klaren sein, dass Leben vor allem einen "geistigen" Charakter von intelligenten und selbstlernenden Prozessen hat, die im selbstbewussten Programm stattgefunden haben, deren Prozesse in der Gegen-Welt in unsterblichen "Drobinas Gottes", die dort leben, initiiert wurden und immer noch andauern, während die aus vielen praktischen Gründen (die wichtigsten davon werde ich am Ende dieses Punktes #H2. beschreiben) auch auf Geschöpfe aus der Materie verlagert wurden, einschließlich der Menschen, denen "Gottes Drobina" die Software der "Seele" zur Verfügung stellen, die sie in sich selbst entwickelt haben.

Darüber hinaus gilt es, die wichtigsten "Eigenschaften" und Fähigkeiten der gegen-materiellen Drobina Gottes zu erfahren, die die wissenschaftliche "Theorie von Allem" aus 1985 bereits über sie ermittelt hat. Nämlich muss man zumindest die folgenden Informationen über diese "Gottes-Drobina" erfahren, die ich hier in der mit Großbuchstaben nummerierten Liste nur kurz andeute, während umfassendere Beschreibungen davon, einschließlich dieser erforderlichen "3 Zeugen", die ihre Wahrheit und Übereinstimmung mit der uns umgebenden Realität bestätigen, ich in der Liste ab Punkt #H3. dieser Webseite bereitstelle, nummeriert mit kleinen Buchstaben, die den folgenden Großbuchstaben der hier bereitgestellten Liste entsprechen. Hier ist diese Information:

(A) Nehmen wir an, dass das Wesen und Wirken Gottes einen sogenannten "Gruppen-Intellekt" darstellt - d.h. einen Intellekt, der in Wirklichkeit NICHT nur ein einzelnes Wesen ist, sondern eine ganze Gruppe verschiedener gegen-materieller Wesen, die von einem einzigen übergeordneten, lebendigen Programm Gottes gesteuert werden. Eine kurze Beschreibung, was Gott zu einem solchen "Gruppenintellekt" macht, findet man in (a) aus Punkt #H3. unten auf dieser Webseite. Was wiederum dieser "Gruppenintellekt" ist, erkläre ich ausführlicher z.B. in den Punkten #E2. und #A2.8. meiner Webseite Totalizmus.

(B) Lass uns lernen, was eine "Seele" ist - siehe (b) aus Punkt #H3. unten.
(C) Lernen wir, zwischen dem in der Bibel beschriebenen Begriff "Seele" und dem dort verwendeten Begriff "lebendige Seele" zu unterscheiden - siehe (c) aus Punkt #H3. unten.
(D) Im Moment der Geburt erhält ein neugeborenes Wesen die gesamte zum Leben benötigte Software "Seele" (d.h. u.a. den Keim des Selbstbewusstseins, Programme der Persönlichkeit, Zugriff auf das eigene Langzeitgedächtnis usw.) durch "Infusion" in seinen Körper durch die bereits lebende "Drobina Gottes", die mit diesem Wesen ihre eigenen Software- und Speicherressourcen teilt. Diese gemeinsame Nutzung erfolgt nach dem Prinzip der Symbiose zum gegenseitigen Nutzen.
(E) Der Moment der Injektion der "Drobina Gottes", die die "Seele" enthält, kann nicht vor der vollständigen Bildung des Körpers liegen, der diese Seele aufnehmen soll und so werden "Seelen" in den Körper eines neugeborenen Lebewesens, das Luft atmet, erst zum Zeitpunkt des ersten Atemzuges "eingeatmet", d.h. in der Regel kurz vor dem Moment des Abreißens oder Durchschneidens der Nabelschnur - dies hindert "Seelen", die schon viel früher wissen, in welchen Körper sie "eingeatmet" werden, NICHT daran, während der Träume mit ihren zukünftigen Müttern zu kommunizieren (vor allem, wenn diese Seelen bemerken, dass ihre zukünftigen Mütter sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden).

Es ist auch erwähnenswert, dass jeder frühere Versuch, eine "Seele" zu pushen, dem Versuch gleichkäme, Software auf einem Computer zu installieren, der noch NICHT gebaut wurde, oder dem Versuch, eine E-Mail zu versenden, bevor sie geschrieben wurde. Mit anderen Worten, das neue Leben beginnt erst ab dem Moment des ersten Atemzuges (d.h. etwa ab dem Zeitpunkt des Durchtrennens der Nabelschnur), NICHT ab dem Moment der Empfängnis (wie dies fälschlicherweise entgegen der in Versen der Bibel bestätigten Wahrheit bedeutet, und trotz der seit langem in meinen Publikationen verbreiteten Erklärungen dieser Tatsache immer noch viele Menschen glauben, die auf Grund des Mangels an diesem Wissen unverantwortlich handeln).

Dieser entscheidende Moment der Initiation des Lebens wird durch die Beschreibungen in (e) aus Punkt #H3. unten erklärt und mit Beweisen bestätigt. Über diesen Beginn des Lebens im Moment des ersten Atemzuges (also etwa im Moment der Durchtrennung der Nabelschnur) informiert Punkt #C6. meiner Webseite Seele Beweis seit 1.2.2011 - nur dass die absolute Gewissheit, dass er zweifelsfrei richtig bestimmt ist, erst durch die wiederholte Herleitung desselben durch die hier beschriebene "Theorie des Lebens 2020" gegeben ist.
(F) Im Moment des Todes entweicht "Gottes Drobina", die die Software der Seele enthält (d.h. den Keim des Selbstbewusstseins, die Erinnerung an das gesamte Leben dieses Wesens usw.), einfach aus dem Körper und schließt sich einer riesigen Anzahl anderer Miniatur-Gottes-Drobina an, die weitere, ihnen von Gott zugewiesene Aufgaben erfüllen.
(G) Die Erklärung des in der Bibel verschlüsselten Begriffs "Engel" besagt, dass wir unter dieser biblischen Bezeichnung einzelne "körperlose" Drobina Gottes (d.h. Drobina der Gegen-Materie) verstehen sollen. Nur dass, um die Wahrheit über diese Engel entschlüsseln zu können und um NICHT einfache Lösungen für faule Menschen, Unwissende, Außenseiter, Karrieristen und Ungläubige aller Art zu bieten, die ich in (1b) aus Punkt #H1. dieser Webseite beschrieben habe, in der Bibel äußerst weise codiert wurde, gekonnt, weitsichtig und unaufdringlich - diese Wahrheit kann nur dann voll verständlich und akzeptabel werden, wenn man die gesamte hier beschriebene "Theorie des Lebens 2020" erst einmal erarbeitet (wie es der Autor dieser Webseite tut), bzw. erlernt hat (wie es der Leser tut).
(H) Der hier beschriebene Befund der Theorie des Lebens aus dem Jahr 2020 über Funktionen, die von sogenannten "Schutzengeln" wahrgenommen werden, meint "körperlose" gegen-materielle Drobina Gottes, die sich darauf spezialisiert haben, ausgewählten Menschen und Intellekten zu helfen. Und da uns das heutige Wissen über die Arbeit von Computern bereits bewiesen hat, dass kein Programm (in der Bibel als "Wort" bezeichnet) ohne einen "Träger", auf dem es geschrieben ist, existieren kann, muss die "Einbettung" von Programmen von z.B. "Seelen" in Körper aus Materie technisch davon abhängen, dass in diese Körper aus Materie die gesamte gegen-materielle "Gottesdrobina" mitsamt der darin geschriebenen Software eingebettet wird. Nur, dass, um NICHT unnötige Verwirrung zu stiften, indem man die Erklärungen in zu viele technische Details kleidet, in der Bibel die Beschreibung dieser "Injektion" auf das Konzept der "Injektion von Seelen" vereinfacht wurde. Um aber dennoch darüber zu informieren, dass es sich bei den "Eingespritzten" um ganze lebendige Sphären der Gegen-Materie (d.h. ganze Drobina Gottes) handelt, wurden in Verse der Bibel geschickt verschlüsselte Erklärungen von perfekt voneinander unterschiedenen Konzepten von sogenannten "Schutzengeln" (d.h. "Gottesdrobina", die sich um ausgewählte Menschen kümmern und ihnen in kritischen Situationen helfen, also in eigens für sie geschaffene allmächtige Körper verkörpert sind), aus sogenannten "Engeln" (d.h. aus "Gottesdrobina", die mit der eigens für sie organisierten Gegen-Materie zu einer außergewöhnlichen, der Materie optisch ähnlichen Substanz verkörpert sind) und aus sogenannten "Ewigen" (d.h. aus nichtkörperlichen gegen-materiellen Gottesdrobina) bestehen.
(I) Das tatsächliche Wirken von übernatürlichen Wesen auf der Erde, die in der Bibel als "gefallene Engel", Helfer Luzifers, Teufel, Dämonen und unter verschiedenen anderen Namen beschrieben werden. Auch diese Geschöpfe entpuppen sich als körperlose Sphären Gottes, die (leider) in ihrem bisherigen unsterblichen Leben eine Software in sich generiert haben, die nach Prinzipien arbeitet, die für den Fortschritt und die Entwicklung des Universums destruktiv sind, und die Gott daher aus den von seinen Programmen beherrschten Drobina zu eliminieren versucht.

Ich stieß vor langer Zeit in der Literatur, die über Details der Mythologie der vorchristlichen Religion der neuseeländischen Maoris über ihren übergeordneten Gott Io berichtete, auf eine Information, die sich später als immens wichtig für die Ergebnisse der hier beschriebenen Forschung herausstellte und in der der Prozess der Selbstevolution des Selbstbewusstseins und anderer Software Gottes detailliert beschrieben wurde (nur, dass in einer mehr als ungenauen Sprache), dass in dem übergeordneten, weil in 12 Speicher einer jeden Gottesdrobina, ein Teil des lebendigen Programms Gottes enthalten ist, das das Leben und Verhalten dieser Drobina regelt. Einige "Chaos"-Elemente dieser Maori-Mythologie sind zusammen mit ihren Quellen u.a. im Punkt #E1. meiner Webseite Freier Wille und im Unterkapitel A1.1. aus Band 1 meiner neuesten Monographie [1/5].) zusammengefasst.
(J) Das Verständnis, dass der biblische Name "Himmel" in Wirklichkeit eine antike Entsprechung des Begriffs "Gegen-Welt" ist, der durch die wissenschaftliche "Theorie von Allem" aus 1985 eingeführt wurde.

Versucht man mit einem beschreibenden Satz zu definieren, was die hier besprochene "Theorie des Lebens 2020" über "Leben" und über den für "Leben" lebenswichtigen Vorgang der "Lebensentstehung" aussagt, so könnte dieser Satz z.B. folgende Form annehmen:

Das Leben eines von Gott aus der Materie geschaffenen Wesens ist ein Prozess der Generierung von Wissen und Erfahrungen mit maximal vorteilhaften Folgen für alle Geschöpfe ist, die vom Ergebnis dieses Lebens profitieren; initiiert WENN der vorgefertigte "Hardware"-Körper alle Anforderungen erfüllt, die das korrekte Funktionieren der lebendigen, selbstbewussten, selbstlernenden, kreativ denkenden und Wissen akkumulierenden Software der "Seele" garantieren, die im ULT-Format und in der von der Drobina Gottes verwendeten Sprache programmiert ist, in diesen Körper eine "Drobina Gottes" "geschoben" (geladen), eingefügt wird, die im Inneren Programme der "Seele" enthält und die ihre eigene Geschichte hat, die von Gott speziell für die Zuordnung zu diesem "Hardware-Körper" ausgewählt wurde, so dass durch die Bereitstellung der Software dieser "Seele", die im Inneren getragen wird, an diesen Körper, d.h. Software wie der Keim des Selbstbewusstseins, die Datenbank der Persönlichkeit, die Programme der Analyse der Erfahrungen und des Selbstlernens, das Langzeitgedächtnis, die Software des Karmas, die Programme des Lebens und des Schicksals, die Programme der Übersetzung zwischen ULT und gesprochener Sprache und eine ganze Reihe anderer Lebens-"Anwendungen", es diesem Körper ermöglicht, Ziele und Aufgaben des Lebens zu erfüllen, die ihm von Gott auferlegt wurden; d.h. WANN wird eine "Drobina Gottes" speziell so ausgewählt "injiziert", dass sie in der Lage ist, für diese vorgefertigte "Hardware" effektiv zu erfüllen (d.h., WANN eine "Drobina Gottes" in den Körper "geschoben" wird, speziell so ausgewählt, dass sie in der Lage ist, für diese vorgefertigte "Hardware" (d.h. Körper) und für die von Gott für ihn entworfenen Lebensziele die Rolle eines effizienten Anbieters von notwendiger Software, Ratschlägen, Richtlinien und Umsetzungsfähigkeiten zu erfüllen, die auf die sicherste Art und Weise seine Persönlichkeit verbessern, sein Wissen vergrößern und für ihn hilfreiche zukünftige Lebenserfahrungen ansammeln.

Ein Beispiel für eine solche "Hardware" aus Materie (d.h. Körper), die bereits bereit ist, das Gegen-Material "Gottes Drobina", das die Software der Seele enthält, die dieser Körper zum Leben braucht, in sich "hineinzuschieben", ist ein Fötus eines neuen Kindes, der bis zum Zustand der Bereitschaft zur Aufnahme des Lebens im Schoß seiner Mutter gebildet wurde. Aber das Gegen-Material "Gottes Drobina" wird mit seiner "Seele" (mit dem "Keim des Selbstbewusstseins" und anderer für das Leben erforderlichen "Software" ) aus Gründen zugewiesen, die in (e) von Punkt #H3. unten erklärt werden, während zuvor seit vielen Jahren mit Beweisen und logischen Argumenten in Punkt #C6. meiner Webseite Seele Beweis unterstützt, dieser Fötus die "Software" nur im Moment der Einnahme des ersten Atemzuges erhalten kann, d.h. in der Nähe des Augenblicks der Trennung der Nabelschnur.

(Zu diesen Beweisen, die den Moment der Injektion der Seele in den Körper bestätigen, gehören unter anderem die Verse 21:22-23 aus dem biblischen "Buch Exodus", zitiert und interpretiert im Punkt #C6. von der Webseite "Seele Beweis", und auch der Vers 2:7 aus dem biblischen "Buch Genesis", zitiert und interpretiert in (e) von Punkt #H3. unten auf dieser Webseite).

Ich sollte hier auch erklären, dass, weil die Programmträger jeder "Seele" ewig lebende (unsterbliche) Drobina Gottes sind, so legt die Logik nahe und wie einige Quellen informieren, dass die Existenz der Seelen NICHT erst im Moment ihres "Einhauchens" in Körper zusammen mit den gegen-materiellen Drobina Gottes, die diese Seelen enthalten, beginnt, noch endet sie im Moment des Todes dieser Körper und dem Entweichen der Drobina Gottes zusammen mit diesen Seelen.

Denn das Dasein in etwas anderen Zuständen als dem "Leben" - dessen überwiegende Dauer die Bibel als eine Art "Schlaf" beschreibt - dauert praktisch fast eine halbe Ewigkeit. Nur, dass, weil Bestandteile der Seele u.a. der "Keim des Selbstbewusstseins" und Persönlichkeitsprogramme sind, die die Seele mit anderen "Gehirnen" teilt, die im selben Gottesdrobina wie sie enthalten sind, während diese anderen "Gehirne" ihr überlegen sind, also für die meiste Zeit, in der sie KEINE "lebende Seele" ist, diese überlegenen Programme sie "einschläfern", d.h. ihr den Zugang zum Keim des Selbstbewusstseins und zu den Persönlichkeitsprogrammen entziehen, so dass sie KEIN Bewusstsein von ihrer eigenen Existenz hat.

Aber in lebenswichtigen Momenten, wenn etwas entschieden wird oder geschieht, wofür ihr Einverständnis oder ihre Mitarbeit erforderlich ist, wird ihr das Selbstbewusstsein wiedergegeben, und sie beginnt sich dessen bewusst zu werden, was geschieht, wenn sie noch getrennt vom physischen Körper existiert, und in Wirklichkeit ist sie nur ein Teil der Drobina Gottes, den sie in einem ihrer 12 "Gehirne" speichert.

Deshalb müssen wir uns der Tatsache bewusst sein, dass nichts plötzlich und aus dem Nichts entsteht, und so setzt sich auch die Existenz jeder Seele aus mindestens drei Etappen zusammen, nämlich
[a] der Geschichte dieser Seele, die dem Moment ihrer "Injektion" in einen gegebenen Körper vorausgeht (die meiste Zeit davon verbleibt sie wahrscheinlich im Zustand des "Schlafes" - obwohl sie für vitale Momente "erwacht" sein kann), dann
[b] der Aufnahme eines gegebenen bewussten Lebens als "lebende Seele", während nach
[c] dem Tod die Fortsetzung ihrer Existenz (wahrscheinlich wieder im Zustand des "Schlafes", aus dem sie aus vitalen Gründen auch "erweckt" werden kann).

Wenn der Leser sich in der Welt umschaut, dann stellt er fest, dass die Menschheit eigentlich schon eine ganze Menge an Informationen aus verschiedenen Quellen zusammengetragen hat, die erklären, was mit der Seele in all diesen drei Stadien geschieht. Es wäre also gut, wenn zu der hier beschriebenen "Theorie des Lebens 2020" in Zukunft zumindest deren Kurzbeschreibungen mit aufgenommen werden könnten. Nur dass die korrekte Niederschrift der Theorie, die so schwer zu suchende, zu dokumentierende und durch "drei Zeugen" zu bestätigende Wahrheiten umfasst, einen enormen Arbeits- und Zeitaufwand erfordert. Deshalb wird es schon ein großer Erfolg sein, wenn es mir auf dieser Webseite gelingt, wenigstens die wichtigste Stufe [b] der Existenz der Seelen gründlich zu dokumentieren. Dieses Stadium [b] setzt sich nämlich aus drei lebenswichtigen Prozessen zusammen, nämlich
[b1] dem Beginn eines bestimmten Lebens,
[b2] dem Vollzug dieses Lebens und
[b3] dem Ende des Lebens.

Von diesen dreien ist der Prozess [b1] der Initiierung eines bestimmten Lebens der am wenigsten verstandene, aber der für den Erfolg der "Lebensaufnahme" entscheidendste. Deshalb definiere ich sie schon jetzt oben grob und beschreibe sie teilweise in diesem Teil #H.

In Zukunft möchte ich, wenn es mir möglich ist, die hier in [b1] gegebenen Beschreibungen der Initiation eines bestimmten Lebens durch ausführlichere Erklärungen im nächsten Teil #I dieser Webseite zusätzlich erweitern. Vor allem über diese, die u.a. die Frage der Auswahl der zukünftigen Eltern betreffen, die für die Verwirklichung der Lebensziele einer gegebenen Seele am besten geeignet sind, und auch über diese, die die häufig vorkommenden und relativ gut dokumentierten Prozesse der Kommunikation zwischen einer gegebenen Seele und ihrer zukünftigen materiellen Mutter erklären. Diese Kommunikation kann schon stattfinden, bevor diese Seele im Moment des ersten Atemzuges in den Körper "geschoben" wird (d.h. vor dem Moment des Durchtrennens der Nabelschnur), d.h. wenn diese Seele noch nur als Programm in einem der Gehirne der in der Gegen-Welt lebenden Gottesdrobina existiert, die ausgewählt wird, um im nahenden Moment der zukünftigen Geburt in den Körper geschoben zu werden. Typischerweise findet diese Kommunikation während des Schlafes der Mutter statt.

Es scheint auch das Ziel zu sein, eine geistige Verbindung zwischen einer gegebenen Seele und ihrer zukünftigen Mutter herzustellen und diese Mutter mit dem Gefühl der Liebe, Unterstützung und Fürsorge zu umgeben. Schließlich tritt es meist dann auf, wenn sich die Mutter in einer sehr schwierigen Lebenssituation befindet und wirklich eine spirituelle Unterstützung braucht. Wenn ich es schaffe, dann möchte ich in Zukunft auch den Prozess der [b2]-Realisierung des Lebens umfassender beschreiben - die Erklärung dessen würde ich einem weiteren Teil #J. dieser Webseite widmen, der noch darauf wartet, geschrieben zu werden. Das Wesentliche habe ich bereits in Punkt #J5. meiner Webseite Petone kurz zusammengefasst. Natürlich hat diese Webseite auch einen Platz für die Aufnahme von Beschreibungen des Prozesses der [b3] Beendigung von Leben - was ich, wenn ich es schaffe, dann im Teil #K. dieser Webseite, der noch zu schreiben ist, ausführlicher erklären würde.

Das Wissen, das ich zuvor aus dem Bereich der später hier beschriebenen "Theorie des Lebens" 2020 angesammelt hatte, erlaubte es mir, unmittelbar nach der Aufstellung dieser Theorie in meinem Kopf, das wissensgenerierende Potential dieser Theorie objektiv einschätzen zu können. Diese Einschätzung deutet darauf hin, dass die Theorie eine Möglichkeit bringt, praktisch alles über das Phänomen "Leben" zu erklären, was bisher für die Menschen jenseits der Erklärungsmöglichkeit mit den Methoden der atheistischen Wissenschaft blieb, die nur die Existenz der Materie anerkennt, während sie das gesamte Wissen über die Gegen-Materie völlig ignoriert, das bereits unbestreitbar als Wahrheit bewiesen ist - d.h. das Wissen, das auf Grund meiner "Theorie von Allem aus dem Jahre 1985" ("Konzept der Dipolaren Gravitation") gesammelt wurde. Deshalb habe ich es auch so eilig, diese neueste "Theorie des Lebens" aus 2020 zu veröffentlichen.

Nur, dass man, um mit dieser Theorie alles zu erklären, nun viele Jahre harter Forschungsarbeit, Anstrengung logischer Ableitungen, Sammeln von Beweisen (d.h. Finden dieser "3 Zeugen") und mühsames Veröffentlichen von Ergebnissen hineinstecken muss.

Da dies auch aus der Erfahrung mit meiner zuvor erarbeiteten Theorie von Allem aus dem Jahr 1985 resultiert, wird, wenn ich persönlich NICHT in der Lage bin, diese Arbeit beizusteuern, mit ziemlicher Sicherheit auch kein anderer professioneller Mitarbeiter der monopolistischen und repressiven "offiziellen atheistischen Wissenschaft" diese Arbeit übernehmen - es sei denn, die Menschheit implementiert in der Zwischenzeit mein "Nirvana-System", das in Punkt #C7. der Webseite "Nirvana" zusammengefasst ist.

(Schließlich würde die Umsetzung des "Nirvana-Prinzips" die Versuchung beseitigen, die bisher das Monopol der offiziellen Wissenschaft beherrscht und lähmt, so dass die gesamte monopolistische "offizielle atheistische Wissenschaft" und viele ihrer Entscheidungsträger, statt die Wahrheit zu suchen und zu fördern, ihre Anstrengungen weiterhin fast ausschließlich auf das für sie lukrative und mühelose Belügen der Menschheit und auf die Aufrechterhaltung des Atheismus in der Welt konzentrieren).

Drücken wir also sprichwörtlich "die Daumen", dass Gott mir die nötige Zeit, Gesundheit und Energie schenkt, damit die fortschrittliche Komponente der Menschheit von diesem nächsten Durchbruch meiner Theorien, der den Zugang zur Wahrheit über das Leben öffnet, profitieren kann.

Im ersten Teil dieses Punktes #H2. habe ich auch versprochen, dass ich hier die wichtigsten unter den praktischen Gründen beschreiben werde, aus denen Gott den Geschöpfen das Leben aus der Materie und in unsere physische Welt überträgt, vom ursprünglichen Ort des Lebens in männlichen und weiblichen unsterblichen Drobina Gottes, die in der Gegen-Welt leben. Daher werde ich hier in einer nummerierten Liste die wichtigsten dieser Gründe aufführen. Hier sind sie:

[I] Beschleunigung der "Verfolgung des Wissens". Dies ist der wichtigste der genannten Gründe. Der Punkt ist, dass in der Gegen-Welt alle Prozesse einen langfristigen Charakter haben. Zum Beispiel, Wirbel von Gegen-Materie, aus denen erste Elementarteilchen gebildet werden, und dann permanente Atome usw., können existieren und zirkulieren die gleichen Gott-Drobina buchstäblich für Millionen von Jahren. Die Drobina Gottes, aus denen sich diese Wirbel zusammensetzen, können also in solchen langfristigen Prozessen des monotonen Wirbelns nicht viel lernen.

Die Drobina Gottes wiederum, denen z.B. die Aufgabe zugewiesen ist, als Träger und Versorger einer "Seele" in irgendeinem Lebewesen aus der Materie zu dienen, kann in der Dauer von nur wenigen Tagen viel mehr Wissen und praktische Erfahrung ansammeln, als sie in der Gegen-Welt ganze Jahrtausende liefern können. Auf der anderen Seite ist das "Streben nach Wissen" für unseren Gott immens wichtig. Immerhin, aus meiner Ergänzung zur genialen "Theorie der Übermenschen" - auf die ich mich auf dieser Webseite beziehe: in der "zweiten These" aus Punkt #A2., sowie bei der Diskussion der Definition von "Lebewesen" aus Punkt #D3., und im gesamten Teil #W; sie besagt eindeutig, dass sich unser Gott von Wissen "ernährt".
Aus der Sicht unseres Gottes ist also das "Streben nach Wissen" einer der wichtigsten Gründe, aus denen er unsere "Welt der Materie", alle "Lebewesen" und uns Menschen geschaffen hat. Da das effektive "Streben nach Wissen" nur in einer Gesellschaft mit einem bestimmten Niveau der Moral stattfinden kann, erklärt die Notwendigkeit eines kontinuierlichen Strebens nach Wissen auch, warum die Moral eines jeden Menschen (d.h. die Befolgung der Gebote und Empfehlungen Gottes) von Gott so sorgfältig überwacht und dokumentiert wird, während jede Manifestation menschlicher Unmoral immer streng bestraft wird (oder bald bestraft werden wird) - nur das auf eine Art und Weise, die so gestaltet ist, dass sie NICHT irgendjemandem den "freien Willen" raubt.

[II] Die Zunahme der Arten von angesammeltem Wissen und Erfahrung. Nach dem, was wir bisher über die Gegen-Welt wissen, wird sie nur von zwei Arten von unsterblichen Lebewesen bewohnt, nämlich nur von männlichen und weiblichen unsterblichen Gottesdrobina. Der schöpferische Geist Gottes wiederum schuf aus der Materie eine fast unendliche Anzahl von sterblichen Geschöpfen. Für die einzelnen Gottesdrobina, die die Funktion von Seelenträgern für all diese Geschöpfe wahrnehmen, eröffnet sich dadurch eine riesige Sammlung von verschiedenen Arten von Wissen und Erfahrungen, die sie ansammeln können.

[III] Die Vervielfachung der möglichen Arten von Prozessen zu erleben. In der Gegen-Welt ist NICHT jeder Vorgang erlebbar. Dies liegt daran, dass die Anzahl der Prozesse, die dort auftreten können, sehr begrenzt ist. Es ist bereits bekannt, dass die Mehrheit der äußeren Empfindungen, die die Drobina Gottes erfahren, auf Bewegungen und auf die Bildung von Signalen hinauslaufen. Diese Drobina befinden sich also in einer ähnlichen Situation wie die Hardware in unseren Computern, die bisher nur die Addition von zwei Binärzahlen erfahren (bewerkstelligen) können.

Doch ähnlich wie im gegenwärtigen Computer durch verschiedene Anwendungen von Manipulationen bei der Addition von zwei binären Zahlen, all diese zahlreichen Aktionen erreicht werden - auch durch verschiedene Anwendungen von Bewegungen der Drobina Gottes und ihre Signale, hat Gott es erreicht, unsere gesamte physische Welt und eine Unendlichkeit von Formen und Erfahrungen in dieser unseren physischen Welt zu schaffen. Das Erleben dieser Formen und Erfahrungen vervielfältigt wiederum die Arten von Prozessen, die auf Grund der Existenz unserer physischen Welt erfahrbar sind.

[IV] Die Generierung von Erfahrungen und Wissen aus Bereichen, die in der Gegen-Welt unzugänglich bleiben. Schließlich ist das Leben in unserer physischen Welt sehr intensiv. In der kurzen Zeit seiner Dauer findet eine enorme Menge an verschiedenen Dingen statt. So beginnen Drobina Gottes, die an diesem Prozess teilnehmen, Erfahrungen zu sammeln und Wissen aus Bereichen zu erlernen, die sie in der Gegen-Welt NICHT erfahren konnten (z.B. gibt es dort KEINEN "Tod" in der uns bekannten Form, ich vermute auch, dass es KEINE Lust und Schmerz, Geschmack und Geruch und viele andere Empfindungen unserer physischen Welt gibt). Zum Beispiel können sie Schönheit, Arten und Bedeutungen von Gefühlen erlernen, zwischen guten und schlechten Charaktereigenschaften unterscheiden, lernen, verschiedene Stufen der Vollkommenheit zu unterscheiden und zu vervollkommnen, was auch immer der Vervollkommnung bedarf, Leben und Tod erfahren usw.

[V] Lernen, zu unterscheiden, was auf Vervollkommnung und Wachstum hinwirkt, von dem, was Degeneration und Niedergang verursacht. Die Drobina Gottes, die nur in der Gegen-Welt mit einem begrenzten Bereich von Empfindungen operieren, haben NICHT die Chance gehabt zu verstehen, dass alles sich selbst formen kann oder in einer Weise geformt werden kann, die eine Verbesserung und ein Wachstum bewirkt (denke an "Erfindungsreichtum", z.B. in der in Punkt #G1. bis #G10. meiner Webseite Benzinfreie Autos beschrieben), oder auf dem Weg, der die Degeneration und den Absturz verursacht (betrachte "Korruption", z.B. beschrieben in #E1. bis #E5. der Webseite "Pająk zur Präsidentschaft 2020").

Deshalb wissen wir bereits aus der Bibel, dass die Persönlichkeit, die Luzifer und seine gefallenen Engel erworben haben, zu der Kategorie gehört, die Degeneration und Absturz verursacht (Details siehe (i) in Punkt #H3. unten auf dieser Webseite). Erst die Verlagerung des Lebens in unsere physikalische Welt erlaubt es, relativ schnell Experimente durchzuführen, die jedem die sehr wichtige Fähigkeit dieser Unterscheidung vermitteln.

[VI] Das Lernen einer Lebensgruppe in Übereinstimmung mit den von Gott entworfenen Prinzipien, Wissen zu bringen und Vollkommenheitsniveau zu erhöhen. Das Leben war und ist ein verantwortungsvolles Gruppenphänomen. Aber in der Form, wie sie in der Gegen-Welt von den Gottesdomina umgesetzt wird, erfolgt sie auf dem Prinzip der Existenz eines übergeordneten Programms in 12 Speichern dieser Drobina, das ihr Gruppenzusammenleben verantwortlich steuert.

Deshalb ermöglicht unsere physische Welt Experimente zum Erlernen des verantwortlichen Gruppenlebens in einer Reihe unterschiedlich organisierter Gruppenintellekte - einschließlich des Gruppenlebens in voller Kompatibilität miteinander durch höchst unvollkommene Menschen, die einen vollen "freien Willen" haben.

[VII] Beschleunigung (die durch die Verlagerung des Lebens in die physische Matrix-Welt erreicht wird) des Prozesses des Sammelns von Wissen und Erfahrung, der es den Bewohnern unseres Teils des unendlichen Universums ermöglichen soll, sich Fähigkeiten anzueignen, die uns gegenüber die Gefahr neutralisieren würden, die von einem sich selbst entwickelnden nahen, uns gegenüber feindlichen und aggressiven höheren Wesen ausgehen könnte. Schließlich könnte selbst ein derzeit unsterbliche Gottesdrobina ein solch überlegenes feindliches Wesen töten und in Komponenten seiner selbst umprogrammieren - z.B. durch Umprogrammierung oder Löschung ihrer Embryonen des Selbstbewusstseins.

Das Thema dieser Bedrohung und die Notwendigkeit, sich darauf vorzubereiten, diskutiere ich in Punkt #B1.1. meiner Webseite Antichrist - wo ich auch Zeugen (d.h. Bibelverse und empirische Beweise) anführe, die dies bestätigen. In der Bibel z.B. ist die Bestätigung der Notwendigkeit, sich auf diese gefährliche Eventualität vorzubereiten, geschickt in Versen verschlüsselt, die informieren

"... Ich bin ein eifersüchtiger Gott ..."

siehe z.B. Vers 20:5 aus dem biblischen "Exodus".

Da das gesamte Wissen, das in den Erinnerungen der Gottesdrobina gesammelt wurde, für immer in ihnen verbleiben kann, verbessert die Erschaffung der physischen Welt und die Erlaubnis für diese unzähligen Gottesdrobina, die Anhäufung von Erfahrung und Wissen in ihr zu beschleunigen, praktisch unaufhörlich die Evolution des gesamten intelligenten Universums - an der praktisch jeder von uns auch seinen Anteil hat.

#H3., blog #331. Welche konkreten Bibelverse und welche konkreten empirischen Beweise bestätigen die Wahrheit der einzelnen Attribute von "Gottes Drobina" und anderen Komponenten der in (A) bis (J) aus Punkt #H2. oben aufgelisteten Theorie, die in der "Theorie des Lebens 2020" angeordnet sind, während im Falle eines vorübergehenden Mangels an Zugang zu Daten über diese konkreten Bibelverse oder über konkrete empirische Beweise, dann welche logischen Prämissen, die dem Autor bekannt sind, schon jetzt diese Wahrheit implizieren

Da diese mit meiner "Theorie des Lebens 2020" abgeleiteten Attribute von Gottes Drobina, die der Bestätigung bedürfen, eine ganze Menge sind, erfordert jedes unter ihnen die Kommentierung mindestens eines Bibelverses, der es bestätigt, und auch mindestens eines Beispiels eines empirischen Beweises, der es bestätigt, werde ich im Folgenden Bestätigungen dieser Attribute auflisten, wie sie mit kleinen Buchstaben markiert sind, die den Großbuchstaben entsprechen, die sie in Punkt #H2. oben markieren. Hier sind diese abgeleiteten Attribute und ihre Bestätigungen durch die erforderlichen "Zeugen" - die Notwendigkeit, die ich in (1a) bis (1c) aus Punkt #H1. oben erläutert habe:

(a) Das Erlernen des Wesens und Wirkens Gottes als sogenannter "Gruppenintellekt" - d.h. der Intellekt, der in Wirklichkeit NICHT ein einzelnes Wesen ist, sondern eine ganze Gruppe verschiedener Wesen, die von einem einzigen übergeordneten Programm Gottes regiert werden, das in ihrem höchsten (zwölften) Gehirn und Gedächtnis lebt.

Im Christentum wird diese Gruppennatur Gottes von der Bibel auf verschiedene Weise betont, z.B. durch die Koexistenz und Mitbestimmung der gesamten Heiligen Dreifaltigkeit: d.h. durch den Heiligen Geist, Gott Vater und Gott Sohn. Auf verschiedene Weise wird sie auch von allen Hauptreligionen der Welt offenbart. Zum Beispiel erkennen viele unter diesen Religionen viele Götter gleichzeitig an - während ihre zahlreichen Götter in der Praxis Attribute aufweisen, die "Verkörperungen" von individuellen Gott-Drobina sind, die ähnliche Attribute wie die in (g) aus diesem Artikel #H3. beschriebenen christlichen "Engel" aufweisen.

Andere Religionen erkennen einen einzigen übergeordneten Gott an, wie dies bei dem übergeordneten Gott "Io" in der vorchristlichen Religion der NZ-Maoris der Fall war, bei gleichzeitiger Existenz einer ganzen Reihe von untergeordneten Göttern, deren Attribute auch dem biblischen Konzept der "Engel" entsprechen.

In beiden Fällen zeigen diese Religionen also das Wesen und Wirken Gottes, das mit den (a1a) Attributen des hier beschriebenen "Gruppenintellekts" übereinstimmt, der die Form eines einzigen riesigen lebendigen Programms Gottes hat, das sich aber aus unzähligen kleineren Unterprogrammen zusammensetzt, von denen jedes im höchsten, zwölften "Gehirn" einer anderen unter unzähligen "Gottesdrobina" sitzt. Zusammen bilden diese Unterprogramme also dieses riesige Lebensprogramm der Gruppe Gott im Christentum, das "Heiliger Geist" genannt wird.

Die Erkenntnisse meiner "Theorie von Allem" aus 1985, besonders die, die z.B. im Punkt #I2. von der autobiographischen Webseite Jan Pająk und in den Punkten #K1. und #K2. der Webseite Gott existiert beschrieben sind, zeigen auch, dass für eine nächste Person der Gruppe Intellekt Gottes, vom Christentum gewöhnlich "Gott Vater" genannt, während in der katholischen "Bibel des Millenniums", die auch unter dem Namen "Ewiger" beschrieben wird (während in anderen polnischen Bibeln z.B. unter dem Namen "Alter" und "Gott Gottes"), der "Heilige Geist" im Christentum zu finden ist.

In anderen polnischen Bibeln z.B. unter dem Namen "Der Älteste der Tage" und im Englischen unter dem Namen "The Ancient of Days"), besteht in der Tat auch aus unzähligen gleichartigen gegen-materiellen "Zellen" des Körpers dieses Gottvaters, die die Form von intelligenten, lebendigen, winzigen männlichen und weiblichen Wesen haben, die ich "Drobina Gottes" nannte, während deren Aussehen den Körpern von Männern und Frauen ähnlich ist.

Mit anderen Worten, auf vielen verschiedenen Wegen mit dem Gebrauch von Sprache und Vokabular, die zur Zeit der Abfassung der Bibel gebräuchlich waren, versucht Gott uns indirekt das Wissen zu vermitteln, dass Er NICHT ein einzelnes höheres Wesen ist, sondern eine Ansammlung von lebenden höheren Wesen, die von einem einzigen lebenden höheren Programm, in der Bibel "Heiliger Geist" genannt, geleitet werden.

Nur, damit heute jeder dieses von Gott empfangene Wissen verstehen kann, müssen wir erstens Begriffe aus der Bibel in ihre Entsprechungen aus der heutigen präzisen Sprache übersetzen, und außerdem müssen wir das Wissen der wissenschaftlichen "Theorie von Allem" aus 1985 ("Konzept der Dipolaren Gravitation") haben, deren Erkenntnisse eine Art Wegweiser durch dieses Wissen sind.

Gehen wir nun zur Angabe der geforderten "3 Zeugen" über, die uns diese Erkenntnis bestätigen, so ist (a1b) in der Bibel die eindeutigste, wenn auch geschickt verschlüsselte (aus Gründen, die in (1b) ab Punkt #H1. dieser Webseite erläutert werden) Bestätigung der Gruppennatur Gottes als "Gruppenintellekt", der Vers 1:27 aus dem biblischen "Buch Genesis" - Zitat:

"Also schuf Gott den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn, als Mann und Weib schuf er sie".

Immerhin bestätigt dieser Vers auf verschlüsselte Weise, dass die Körper der Menschen nach dem Bild und Gleichnis zweier verschiedener "Gottesdrobina" geschaffen sind - nur, um die Bedeutung dieser "Vielfältigkeit" zu erkennen (bzw. "Vielzahl") des Ebenbildes Gottes, muss man schon wissen, dass es zahlreiche männliche und weibliche Drobina Gottes gibt und man muss auch ihre hier in Abb.280/281 (#H4ab) weiter unten gezeigten Formen kennen. - d.h., dass man viel mehr wissen muss, als gegenwärtige "wissensverweigernde" Priester (siehe Verse 4:4-9 aus dem biblischen "Buch Hosea"), und auch als gläubige Mitarbeiter der "offiziellen atheistischen Wissenschaft", die sich vorstellen, dass die spekulierte Gestalt Gottes mit der Gestalt der physikalischen Welt übereinstimmt - also in der Art und Weise, wie in Abb. (I1) aus Band 5 meiner Monographie [1/4] gezeigt.

Ein weiterer wichtiger Vers der Bibel, der auf geschickt verschlüsselte Weise ebenfalls die Gruppennatur Gottes als ein übergeordnetes lebendiges Programm bestätigt, das im höchsten (zwölften) Speicher von allen "Gottes-Drobina" gespeichert ist, ist Vers 15:3 aus dem "Buch der Sprüche", der besagt:

"An jedem Ort sind die Augen des Herrn; auf das Gute und das Böse achten sie."

Übersetzt man diese Aussage in die strengen Begriffe, die in der "Theorie von Allem" aus 1985 verwendet werden, so betont dieser Vers, dass, da das übergeordnete lebendige Programm Gottes in jeder Gottes-Drobina enthalten ist, während alles, was in der physischen Welt enthalten ist, ausschließlich aus entsprechend programmierten Gottes-Drobina geschaffen wird - von denen jede ihre eigenen "Augen" hat, bedeutet dies praktisch, dass die allsehenden Augen Gottes an absolut jedem Ort vorhanden sind, während das lebendige Programm Gottes absolut alles sieht und hört, was in der gesamten physischen Welt geschieht.

Die in gleicher Weise zu interpretierenden Informationen enthalten auch die Verse 23:23-24 aus dem biblischen "Buch Jeremia" - in denen die Information verschlüsselt ist, dass Gott den "Himmel" (gemeint ist die Gegen-Welt: siehe (i) unten) und die "Erde" ausfüllt (d.h. unsere gesamte physikalische Welt aus Materie). (Beachte, dass im Gegensatz zum Gruppeintellekt Gottes, der an jedem Ort vorhanden ist, unter jedem Engel, sich eine einzelne "verkörperte" Drobina von Gott verbirgt - siehe (g) unten, die sich zu einem bestimmten Zeitpunkt in nur einem bestimmten Ort befindet).

Im Gegenzug (a1c) sind die empirischen Beweise, die die Wahrheit der hier beschriebenen Erkenntnisse über die Gruppennatur des Lebensprogramms Gottes bestätigen, z.B. alle empirischen Beweise, die ich in den Punkten #K1. und #K2. der Webseite "Gott existiert" vorgestellt habe - z.B. die, die ich dort in (1) bis (7) aus Punkt #K2. zusammengestellt habe. Es lohnt sich auch, sich bewusst zu machen, dass sich der "Gruppenintellekt" Gottes deutlich von den "Gruppenintellekten" unterscheidet, die von Gemeinschaften von Menschen gebildet werden.
Da Gott sein Programm im höchsten (d.h. befehlendsten und überlegensten) zwölften "Gehirn" einer jeden Drobina hat, kann Gott selbst dann, wenn die Absichten oder Handlungen eines dieser Drobina den Absichten oder Prinzipien von Gottes Verhalten widersprechen, mit Hilfe dieses höchsten "Gehirns" entweder diese Absichten in der Drobina selbst ungültig machen oder diese andere Drobina veranlassen, eine Situation zu schaffen, die dieser Drobina die Umsetzung ihrer Absichten oder Handlungen unmöglich macht. Andererseits, wenn in menschlichen "Gruppenintellekten" einige unter den Menschen, die sie bilden, Neigungen zu entgegengesetzten Absichten oder Verhaltensprinzipien des Rests oder der Mehrheit der Teilnehmer dieser menschlichen "Gruppenintellekte" zeigen, dann müsste dieser Rest oder die Mehrheit typischerweise, ohne auf moralisch verbotenen "Zwang" zurückzugreifen, einige spezifische Verhaltensmethoden kennen und anwenden, um in der Lage zu sein, Absichten oder Handlungen dieser Menschen mit anderen Neigungen zu vereiteln oder zu ändern (z.B. die Verhaltensmethode, die auf Bibelversen basiert, kennen und anwenden: Matthäus 22:21, Markus 12:17, Lukas 20:25; wie in Punkt #L3. meiner Webseite Cielcza erwähnt).

Deshalb legt Gott so viel Wert auf die Aneignung der Wertkenntnis und auf die Unterweisung der Menschen in der "freiwilligen" Ausführung des Willens und der Gebote Gottes - was in der Zukunft den menschlichen "Gruppenintellekt" schaffen soll, der auch einmütig und in Harmonie handeln soll, ohne auf moralisch verbotenen "Zwang" zurückgreifen zu müssen, d.h. der so handeln soll, wie die bereits Gott unterstellten Drobina Gottes (d.h. wie die unter (g) beschriebenen sogenannten "Engel" - und NICHT wie diese "gefallenen Engel" aus (i) unten).

(b) Lernen, was eine "Seele" ist. Nach den Informationen, die sich aus den logischen Ableitungen auf dieser Webseite ergeben und von den hier angegebenen "Zeugen" bestätigt werden, ist die "Seele" ein ganzes selbstlernendes "Softwaresystem", das sich aus mehreren hochspezialisierten Programmen zusammensetzt, die für ein selbstbewusstes und produktives Leben notwendig sind, und die in einem von 12 "Gehirnen" einer individuellen Drobina Gottes gespeichert sind und ablaufen. Diese zahlreichen Programme habe ich in früheren Teilen dieser Webseite aufgelistet und beschrieben (oder mit ihren Beschreibungen verlinkt). Zwei der wichtigsten davon sind der "Keim des Selbstbewusstseins" und die "Software der Persönlichkeit".

Aber wir müssen uns daran erinnern, dass abgesehen von der Software der Seele, die nur eines von 12 "Gehirnen" der Gottesdrobina belegt, die restlichen "Gehirne" dieser Seele eine ganze Reihe anderer Software enthalten, von denen der größere Teil in "Gehirnen" mit einer höheren Nummer als die, die die Seele steuert, verteilt ist, und somit ist sie der Software der "Seele" "überlegen", d.h. sie hat eine strenge Kontrolle über die Seele und ist in der Lage, ihre Handlungen zu ändern oder ungültig zu machen, oder sogar ausgewählte Teile der Software der Seele zu aktualisieren oder zu löschen. Weitere Informationen über Seelen, zusammen mit unterstützenden Bestätigungen von "3 Zeugen", findet man auf der separaten Webseite Seele Beweis.

(c) Unterscheidung des in der Bibel beschriebenen Begriffs "Seele" von dem in der Bibel verwendeten Begriff "lebendige Seele". Unter dem Namen "Seele" wird in der Bibel die im "Gehirn" enthaltene Software aus der Drobina Gottes beschrieben, die in der Gegen-Welt noch vorhanden ist.

In der Bibel wiederum wird unter der Bezeichnung "lebendige Seele" die in dieser "Drobina Gottes" enthaltene Seele beschrieben - die in Bezug auf die Seele die Funktion eines "Informationsträgers" ausübt, die aber bereits in einen materiellen Körper eines Lebewesens, eines Gruppenintellekts oder eines Objektes "geschoben" wurde, das viel größer ist als sie. So wird ein lebender Mensch (und jedes Lebewesen) im Urtext der Bibel häufig auch als "lebendige Seele" bezeichnet - siehe z.B. die Verse 2:7 und 2:19 aus dem "Buch Genesis". Nur, dass einige polnische Bibelübersetzungen, z.B. die katholische "Bibel des Jahrtausends", den ursprünglichen Ausdruck der Bibel, der die "lebendige Seele" anklingen lässt, mit einem anderen Ausdruck, z.B. der "lebendigen Kreatur", übersetzen - siehe das Zitat dieses Verses 2:7 in (e) unten in diesem Artikel #H3. Es gibt aber auch polnische Bibeln, z.B. "Heilige Schrift der Neu-Übersetzung", wo diese Verse eine wörtliche Übersetzung des biblischen Ausdrucks "lebendige Seele" verwenden.

Weitere Informationen über das biblische Konzept der "lebendigen Seele" (bedeutet die gesamte lebende Person), zusammen mit "3 Zeugen", die diese Information unterstützen, kann der Leser in Punkt #A1. meiner Webseite "Seele Beweis" finden.

(d) Die Erkenntnis meiner Theorien, dass ein neugeborenes Wesen aus der Materie im Moment der Geburt die gesamte zum Leben notwendige selbstlernende Software (die u.a. den Keim des Selbstbewusstseins, Programme der Persönlichkeit, Software, die den Zugriff auf das Langzeitgedächtnis regelt etc. umfasst), die in der Bibel als "Seele" bezeichnet wird, durch eine "Injektion" in seinen Körper eine gegen-materielle "Gott-Drobina" erhält, die nach Prinzipien der Symbiose mit diesem Wesen ihre eigene Software und Gedächtnisressourcen teilt. Ein Beispiel, wie diese Erkenntnis meiner Theorien durch Verse der Bibel bestätigt wird, kann die Beschreibung eines "Gruppenintellekts" sein, der aus gegen-materiellen "Gottesdrobina" gebildet wird, d.h. die Beschreibung einer ganzen zahllosen Ansammlung von in der Gegen-Welt lebenden Miniaturwesen, die sozusagen einzelne lebende "Zellen" darstellen, die den Körper des gesamten Gottes bilden - die alle zusammengenommen in Versen der katholischen "Millennium-Bibel" als "Ewige" bezeichnet werden. In Bezug auf das Endgericht heißt es u.a. in den Versen 7,9-10 aus dem "Buch Daniel" dieser katholischen Bibel:

"... Der Ewige nahm seinen Platz ein. Sein Gewand war so weiß wie Schnee und das Haar seines Hauptes wie reine Wolle. Sein Thron war aus feurigen Flammen gemacht, seine Räder waren ein loderndes Feuer. Ein Strom von Feuer strömte aus ihm heraus und hinein. ... Das Gericht setzte sich und die Bücher wurden geöffnet."

Diese Verse bestätigen also auf verschlüsselte Weise eine Reihe von Wahrheiten, die in diesem Teil #H. besprochen wurden, z.B. dass das Langzeitgedächtnis eines gegebenen Menschen (und analog dazu auch jedes anderen Lebewesens), das die Dokumentation (d.h. "Bücher") des gesamten Lebens dieses Menschen (oder Lebewesens) enthält, im Besitz des "Ewigen" ist - was bedeutet, dass es in den Körper eines jeden Menschen "infundiert" ist, dass die unsterbliche "Drobina Gottes" sich an jedes Detail seines Lebens erinnert.
Diese Verse bestätigen auch Details des Auftretens von männlichen und weiblichen Gottesdrobina, die in den Punkten #K1. und #K2. der Webseite "Gott existiert" besprochen wurden, an die in Punkt #H4. und in (g) und (h) unten in diesem Punkt #H3. erinnert wird, während sie unten in Abb.304/ 306 (#H4ab) dargestellt sind. Zum Beispiel solche Details wie, dass einzelne Drobina Gottes (in der Bibel am häufigsten unter ihrem "körperlosen" Namen "Engel" vorgestellt) können von sich selbst ein starkes weißes Licht des telekinetischen sogenannten "Extraktionsglühens" emittieren, wenn sie etwas auf Prinzipien der Telekinese umsetzen.

Des weiteren induziert die kontinuierliche Arbeit von vier kreisförmigen "Köpfen" von jedem dieser Gottes Drobina (in den obigen Versen 7:9-10 aus dem "Buch Daniel" sind diese Köpfe unter dem Namen "Räder" erwähnt) unter deren Köpfe drei kontinuierlich aktive "Gehirne" in sich selbst enthalten sind, also 3 Prozessoren mit 3 Erinnerungen, die sie unterstützen und auch einige Phänomene, die ihnen das Aussehen geben, als ob sie aus sich selbst Flammen emittieren - siehe Abb.304/ 306 (#H4ab).

Ein Beispiel für empirische Beweise für das tatsächliche Vorhandensein dieser "geschobenen" Gottesdrobina in jedem Lebewesen wiederum liefern uns perfekt synchronisierte und sich gegenseitig überlappende Flugmanöver von Vogelwolken - Flüge, die z.B. in dem unten verlinkten Video (#H3a) dargestellt sind. Dieser empirische Nachweis bestätigt, dass jeder Mensch und jedes Geschöpf nur auf Grund der Symbiose mit einer solchen "Gottesdrobina" "lebt" und wirkt, die in ihn "hineingeschoben" wird und der alle Fähigkeiten und Kenntnisse hat, die eine solche Drobina auszeichnen - zum Beispiel hat sie die Fähigkeit, zu fliegen und in unzähligen riesigen Wirbeln oder Strömen der Gegen-Materie zu navigieren, aus denen Gott die Materie unserer physischen Welt geformt hat, und so, welche Wirbel und Ströme sich im Flug gegenseitig durchdringen, ohne eine Kollision mit ähnlichen Wirbeln oder Strömen des in andere Richtungen fliegenden Gottesdrobina zu verursachen, mit denen der gesamte Raum ihres Wirkens verpackt ist.

(e) Der Moment der Injektion der "Gottesdrobina", die die "Seele" enthält, kann nicht vor der vollständigen Bildung des Körpers liegen, der diese Seele aufnehmen soll - so wird die "Seele" in den Körper eines neugeborenen Wesens "injiziert", das erst im Moment des ersten Atemzuges mit Luft atmet, d.h. in der Regel kurz vor dem Moment des Reißens oder Durchschneidens der Nabelschnur.

Das hindert diese Seele aber NICHT daran, noch vor ihrer Geburt (d.h. wenn sie sich noch ausschließlich in der sie tragenden "Gottesdrobina" aufhält), z.B. eine schwierige Situation zu sehen, in der sich schnell ihre zukünftige Mutter befand, zu versuchen, diese Mutter zu beruhigen, indem sie in Träumen mit ihr kommuniziert.

Hier sind Bestätigungen durch die geforderten "drei Zeugen" für die Wahrheit dieser Feststellung (e), dass allein schon die Verwendung der Worte "Seelenzufuhr" in der Bibel auch diese Information geschickt einkodiert enthält, dass die Versorgung des Körpers mit einer zum Leben notwendigen "Seele" im Moment des ersten Atemzuges, also meist kurz vor dem Moment des Durchbrechens oder Durchschneidens der Nabelschnur, stattfindet. Der erste solche Zeuge ist

(e1a) die Ursache-Wirkungs-Kette, die von der hier beschriebenen "Theorie des Lebens 2020" abgeleitet wird und die zu den oben in (E) aus Punkt #H2. dieser Webseite zusammengefassten Ergebnissen führt.

Es beweist, dass der Versuch, die Seele im Moment vor dem ersten Atemzug und dem Durchtrennen der Nabelschnur (z.B. im Moment der Empfängnis) in den Körper zu "zwingen", wie der Versuch wäre, Software in einem Computer zu installieren, der noch NICHT gebaut wurde.
Der zweite der geforderten "3 Zeugen" wird repräsentiert

(e1b) durch mindestens zwei Bibelverse, die in der Bibel enthalten sind und die schon lange vorher gefunden und dokumentiert wurden, deren Interpretation bestätigt, dass die "Injektion" der Gottesdrobina in den Körper genau im Moment des ersten Atemzuges stattfindet (d.h. normalerweise kurz vor dem Moment des Abreißens der Nabelschnur). Eine davon ist der Vers 21:22-23 aus dem biblischen "Buch Exodus", zitiert und interpretiert in Punkt #C6. der Webseite Seele Beweis. Ein anderer wiederum ist der Vers 2:7 aus dem biblischen "Buch Genesis", der in der katholischen "Bibel des Jahrtausends" steht - Zitat:

"Da formte Gott der Herr den Menschen aus dem Staub der Erde und blies ihm den Lebensatem in die Nase, so dass der Mensch ein lebendiges Wesen wurde",

darin ist geschickt verschlüsselt auch die Bestätigung, dass Gott zunächst den Körper des Menschen formt, und erst wenn dieser Körper bereit ist, alle ihm auferlegten Funktionen zu erfüllen, dann vollzieht Gott das "Einhauchen" von Seelen in ihn.

Man muss sich daran erinnern, dass Gott in allem, was er tut, auch in der Formulierung von Versen der Bibel, immer auf eine Weise präzise ist, die für Menschen unübertrefflich ist (denn wenn er NICHT präzise wäre, würde er es NICHT schaffen, eine so perfekt angepasste und perfekt funktionierende physikalische Welt zu schaffen, in der wir leben). Das wiederum bedeutet, dass, wenn die Reihenfolge der Erschaffung des Körpers des Menschen und des Einhauchens der Seele anders wäre, dann würde auch der Inhalt des obigen Verses Gott in der Bibel anders inspirieren - z.B. auf folgende Weise (bitte verzeih mir auch in diesem Beispiel meine menschliche Unvollkommenheit in der Formulierung von Beschreibungen):

"Da nahm Gott, der Herr, einen Klumpen Erde, hauchte ihm Seele ein und machte den Menschen aus dieser Mischung von Erde und Seele, wodurch der Mensch eine lebendige Seele wurde."

Um zu verstehen, dass die wechselseitige Abfolge der Handlungen der Erschaffung des Körpers und der Injektion der Seele genauso wichtig ist wie die Tatsache ihrer Vollendung, muss man sich leider bewusst sein, dass man, um z.B. in einem Computer Programme zu installieren, der ohne einen Informationsträger, der sie enthält, nicht existieren kann, zuerst diesen Computer herstellen muss (oder dass man z.B., um eine E-Mail zu senden, sie vorher schreiben muss).

Unglücklicherweise, egal wie unbestreitbar die Wahrheit dokumentiert ist, dass die Seelen in den Körpern im Moment des ersten Atemzuges (und damit auch nahe des Zeitpunktes der Durchtrennung der Nabelschnur) "eingehaucht" werden, wird es dennoch von vielen Menschen NICHT akzeptiert werden, für die die Lebenserfahrung noch NICHT erkannt hat, dass die Reihenfolge der Ausführung von Handlungen genauso wichtig ist wie ihre Vollendung.

So wird wohl noch lange Zeit die gegenwärtige Situation der Menschheit bestehen bleiben, wenn z.B. Abtreibungskliniken abgefackelt werden, während weiterhin Gesetze erlassen werden, die Frauen die Möglichkeit nehmen, über für sie lebenswichtige Dinge zu entscheiden.
Die dritte geforderte

(e1c) empirische und instrumentelle Bestätigung derselben Wahrheit könnte die von meiner Theorie vorhergesagte sein, die es ihn mit Sicherheit gibt, nur dass bisher niemand den Mut hat, ihn mit Messungen zu bestimmen, der sogenannte "Geburtsblitz" - was ein Geburtsäquivalent zu dem bereits entdeckten und erforschten sogenannten "Todesblitz" ist.
Meine "Theorie des Lebens 2020" sagt voraus, dass dieses "Hineinschieben" der Seele in den Körper im Moment des ersten Atemzuges (und damit auch im Moment des Durchtrennens der Nabelschnur) erhebliche Störungen in den Bewegungen der Gegen-Materie, die diesen Körper bildet, hervorrufen soll - in unserer Welt muss sich dies also als Veränderungen des Magnetfeldes und damit als Aussendung elektromagnetischer Wellen manifestieren.

Wahrscheinlich kann diese Emission also auch zusätzlich empirisch bestätigt werden, wenn im Moment der Geburt der "Geburtsblitz" gemessen wird, der das Geburtsäquivalent zu dem bereits gemessenen und nachweislich existierenden "Todesblitz" ist, der im Moment des Austritts der "Drobina Gottes" aus dem Körper auftritt - der bereits gemessene "Todesblitz" wird in Punkt #1H7.3. aus dem Unterkapitel H7.3. in Band 4 meiner Monographie [1/5] und kurz u.a. auch in Punkt #E2. aus der oben genannten Webseite "Seele Beweis" näher beschrieben.

Es ist auch erwähnenswert, dass der "Geburtsblitz" und der "Todesblitz" Manifestationen von elektromagnetischen Wellen mit leicht unterschiedlicher Frequenz sind, aber mit Ursprüngen, die dem "Extraktionsglühen" sehr ähnlich sind, das Körper von Engeln z.B. in dem Moment aussenden, wenn sie mit irgendeiner Aktion ihre Anwesenheit offenbaren oder eine telekinetische Arbeit ausführen - wie dies auf einigen Videos dokumentiert ist, die unten in Video (#H3c) von dieser Webseite bereitgestellt werden. Anders als dieser bereits entdeckte "Todesblitz" wartet dieser "Geburtsblitz", der von meinen Theorien vorhergesagt wird und, wie ich glaube, sicher im Moment des ersten Atemzuges (d.h. vor oder um den Zeitpunkt des Durchbruchs der Nabelschnur) auftritt, leider immer noch darauf, von einem mutigen und wahrheitssuchenden Forscher registriert und veröffentlicht zu werden, obwohl die Wahrscheinlichkeit seiner Existenz und die Möglichkeit seiner intrumentalen Entdeckung von meinen Theorien seit Dutzenden von Jahren postuliert und veröffentlicht werden.

(Erstaunlich, dass unsere "offizielle atheistische Wissenschaft" zur Förderung des Atheismus Millionen für Anlagen der Art "CERN" oder "LIGO" ausgibt, während es schade ist, einige hundert Dollar auszugeben, um den "Geburtsblitz" zu messen und damit die Verfolgung von Frauen zu beenden, die sich in der falschen Lebenssituation befinden, basierend auf dem Mangel an Wissen oder auf der Ablehnung von Wissen, das der Menschheit bereits zur Verfügung steht).

(f) Im Moment des Todes entweicht die "Drobina Gottes", die die "Seele" enthält (gemeint ist der Keim des Selbstbewusstseins, die Software der Persönlichkeit, die Erinnerung an das gesamte Leben dieses Wesens usw.), einfach aus dem Körper.

Die Bestätigung dieser Flucht, nur, dass sie NICHT den gegenwärtig eingeführten strengen Begriff "Gottes Drobina" verwendet und damit vereinfacht nur erklärt, dass eine "Seele" entweicht (statt zu erläutern, dass eine "Drobina Gottes", die Seelen enthält, entweicht), ist in vielen Versen der Bibel enthalten. Betrachte als Beispiele dafür Verse aus der Bibel: 35:18 aus dem "Buch Genesis", 17:21-22 aus dem "Ersten Buch der Könige", 34:14-15 aus dem "Buch Hiob", 12:7 aus dem "Buch Kohelet oder Prediger", 53:12 aus dem "Buch Jesaja", 2:26 aus dem "Brief des Apostels Jakobus", und einige mehr.

Der empirische Beweis wiederum, der diesmal bestätigt, dass etwas aus der Gegen-Materie mit Attributen des biblischen "Alten der Tage" im Moment des Todes aus dem Körper entweicht, lässt diesen "Todesblitz", den ich bereits oben in (e) in diesem Punkt #H3. beschrieben habe, am besten dokumentieren.

(g) Erläuterung des in der Bibel verwendeten Begriffs "Engel", unter dem wir einzelne "körperlose" Drobina Gottes aus der Gegen-Materie verstehen sollen. Diese in der Bibel als "Engel" bezeichneten Wesen agieren ständig unter den Menschen als Helfer Gottes und benutzen dazu derzeit menschengroße Körper, die Gott eigens für sie aus Substanzen geschaffen hat, die unsere Materie imitieren, die aber über Fähigkeiten verfügen, die für unsere aus Materie bestehenden Körper unerreichbar sind.

Ihre Körper glühen nach einer übernatürlichen (d.h. telekinetischen) Aktion gewöhnlich mit einem weißen sogenannten "Extraktionsglühen", das in #E1. der Webseite Telekinese beschrieben und illustriert ist und auch in den Unterkapiteln H6.1.3. und H6.1. sowie H1.2. beschrieben wird, während es in Abb.116 (H1) aus Band 4 meiner Monographie [1/5] gezeigt wird. (Solch ein häufig vorkommendes weißes "Extraktionsglühen" von auf Filmen dokumentierten Handlungen von Engeln wird im "Video #H3c" unten gezeigt). Die hier beschriebene "Theorie des Lebens 2020" akzeptiert und erweitert mit zusätzlichen logischen Erkenntnissen

(g1a) meine früheren Entdeckungen, dass in der Gegen-Welt eine unzählige Anzahl von NICHT sterbefähigen (d.h. unsterblichen) Miniaturdrobina Gottes mit Körpern aus Gegen-Materie lebt und sich ständig bewegt und für die Menschen die ihnen von Gott zugewiesenen Handlungen ausführt.
Jede dieser Drobina ist unvorstellbar winzig, jede ist unsterblich, und jede hat ihren eigenen Miniatur-Gegen-Materie-Körper, den ich in Abb.304/ 306 (#H4ab) unten illustriert habe. Aber unabhängig von ihren gegen-materiellen Körpern fügte Gott einigen unter diesen Drobina Gottes, die etwas höher als andere ihr entwickeltes Selbstbewusstsein, ihre Persönlichkeit, ihr Wissen und ihre Erfahrung zeigten, noch einen weiteren Körper hinzu, mit Dimensionen, die mit den Größen menschlicher Körper vergleichbar waren - so dass sie sich den menschlichen Augen häufig in einer Weise und unter Umständen zeigen konnten, bei denen die Menschen NICHT wissen sollten, mit wem sie es zu tun haben (Vers 13:2 aus dem "Hebräerbrief"). Diese zusätzlich "körperlosen" Drobina Gottes werden in der Bibel "Engel" genannt.

(Die miniaturisierte, ursprüngliche, gegenständliche Gruppenform dieser Gottesdrobina, dargestellt in Abb.304/ 306 (#H4ab) unten, beschreibt z.B. die katholische "Bibel des Millenniums" unter dem Namen "Der Ewige", in der Mehrzahl der englischen Bibeln unter dem Namen "The Ancient of Days"). In der anfänglichen Periode der Besiedlung der Erde, als die Menschen noch in der "irreversiblen absoluten Zeit des Universums" alterten, während die Länge ihres Lebens Hunderte von Jahren erreichte, gab Gott den Engeln die gleichen Körper, die die Menschen hatten und nannte sie dann NICHT Engel, sondern "Söhne Gottes".

Leider induzierten die menschlichen Körper dieser "Söhne Gottes" in ihnen auch

(g1b) menschliche Begierden. So hatten sie verbotenen Sex mit den schönsten irdischen Frauen, und diese Frauen gebaren Giganten - wie dies in Punkt #I2. meiner Webseite Neuseeland beschrieben und mit empirischen Beweisen belegt ist. Damit widersetzten sie sich Gott aufs Schärfste - so dass er sie zur Verbannung auf die Erde verurteilte, während gleichzeitig alle Engel, die Gott noch gehorchten, die menschlichen Körper aus der Materie in viel vollkommenere umprogrammierten, deren Fähigkeiten sich deutlich von den Körpern der Menschen unterscheiden.

Das liegt daran, dass sie nicht mehr aus der gleichen Materie wie der menschliche Körper geschaffen sind, sondern aus einer Substanz mit anderen Eigenschaften als unsere Materie bestehen. Praktisch, um Engel mit perfekteren Körpern auszustatten, schuf Gott alternative Elemente für wie ein weiteres "Periodensystem der Elemente", in dem jedes Element viel mächtigere Fähigkeiten als chemische Elemente aus der bereits durch die Menschheit bekannten Mendelejew-Tabelle aufweist.

Wenn die gegenwärtigen Mitarbeiter der offiziellen atheistischen Wissenschaft, die meine Theorien und Erkenntnisse NICHT kennen, mit Substanzen konfrontiert werden, die aus diesen alternativ geschaffenen Elementen gebildet wurden, dann erhalten sie natürlich unwissend NICHT, was sie in ihnen suchen und was sie beachten sollen, direkt humorvolle Ergebnisse - z.B. Äquivalente von menschlichen Körpern oder organische Materie (z.B. Fäkalien), die aus diesen Elementen gebildet wurden, und beschreiben sie als eine Form eines ihnen unbekannten Minerals.

Fast hätte ich die Gelegenheit gehabt, eine Probe dieser neuen Elemente für die Forschung zu bekommen - aber leider erwiesen sich die telepathischen Triebe, die sie begleiteten, als stärker als unsere menschlichen Absichten. Denn als ich noch u.a. UFOs erforschte, wurde Neuseeland massiv mit unirdischer und stark riechendem Kot (d.h. mit Fäkalien aus UFO-Toiletten) "bombardiert" - wie ich es damals u.a. in Punkt #B8. meiner Webseite UFO-Aktivitäten auf der Erde dokumentiert habe.

Ich habe meiner Frau dann öfters angekündigt, dass, wenn sie etwas in Reichweite einer Autofahrt von unserer Wohnung bombardieren, dann fahren wir schnell hin, weil ich sehr daran interessiert bin, Proben dieser Substanz für eine entsprechend gezielte Forschung zu sammeln. Eines Tages wunderte ich mich, warum untypisch, denn sehr früh am Morgen, meine Frau unser Auto lang und gründlich wusch. Nach der Rückkehr zu meiner Anfrage antwortete sie, dass das gesamte Auto wie mit dem Inhalt der Toilette von jemandem bedeckt sei.

Als ich sie daran erinnerte, dass ich ihr schon seit mehreren Jahren erzähle, dass ich sehr darauf bedacht bin, irgendwo Proben dieser Substanz zu sammeln, erwiderte sie, dass sie die stinkenden Fäkalien, mit denen unser Auto bedeckt war, irgendwie NICHT mit den Bedürfnissen meiner UFO-Forschung in Verbindung bringt. Damit wurde mir klar, dass auch sie Opfer eines mächtigen telepathischen Befehls geworden sein muss, der von UFOs ausgesandt wurde, die Beweise für UFO-Aktivität, die sie damals sah, NICHT zur Kenntnis zu nehmen. Der Befehl ist im Unterkapitel VB4.1.1. aus Band 17 meiner Monographie [1/4] ausführlicher beschrieben - was bedeutet, dass jemand, der diesen Befehl ausgesandt hat, beobachtet hat, wie wir auf den Anblick unseres Autos reagieren, das mit einem unirdischen Geruch von Fäkalien bedeckt ist.

Doch zurück zur Materie der Elemente, die zum Beispiel menschengroße Engelskörper bilden: Obwohl sie ähnlich wie die uns bekannte Materie auch durch Programmierung von Wirbeln der Gegen-Materie entstehen, weisen sie doch Eigenschaften und Fähigkeiten auf, die sich von unserer Materie unterscheiden.

So sind diese Körper unzerstörbar, können mit etwas geschlagen werden, ohne sie zu zerstören, oder können einfach von selbst Wände durchdringen, können ihr Aussehen drastisch verändern (z.B. von einer menschlichen Form können sie sich sofort in die Form eines beliebigen Tieres verwandeln - zu diesem Zweck werden die Prinzipien der Programmierung der Gegen-Materie verwendet, die in unserem Film Wall 4K resp. in YouTube illustriert sind und wie sie im Punkt #J4.6. von meiner Webseite Antriebe erklärt werden), die für Menschen unsichtbar werden können, während sie sich bei Berührung oder Küssen ähnlich wie kaltes Plastik anfühlen.

Darüber hinaus können Körper von Engeln weder schwanger werden noch sich fortpflanzen, während der telekinetischen Arbeit bei der Ausführung der Mission von Engeln kann die Substanz ihrer menschengroßen Körper mit einem starken weißen "Extraktionsglühen" verglichen werden usw. usf. Es gibt viele Engel, schließlich kann Gott durch die Programmierung der Einbettung ausgewählter Gottesdrobina so viele von ihnen erschaffen, wie er will. Je nachdem, welche Kenntnisse und Erfahrungen sie bisher gesammelt haben, ergibt sich ihre gesamte Hierarchie. Die weisesten und erfahrensten unter ihnen werden Erzengel genannt, nach ihnen platziert wahrscheinlich die Hierarchie "Schutzengel", die den Menschen helfen - was viel Wissen und Erfahrung erfordert, des weiteren wahrscheinlich gewöhnliche Engel usw. usf. Jeder unter diesen Engeln hat auch eine andere "Hierarchie". Jeder unter den Engeln hat auch eine andere Persönlichkeit, Vorlieben, Wissensstand, Erfahrung, Namen, Art der Funktion, auf die er sich bei der Erfüllung der ihm von Gott aufgetragenen Aufgaben spezialisiert usw.

Jeder Mensch erhält auch Hilfe und Führung von mindestens einem "Schutzengel" - in kritischen Momenten zu einer sofortigen Aktion durch die Gottesdrobina gerufen, die die "Seele" enthält, die den Körper dieser Person belebt, während in Momenten der Not zu einer Hilfe von anderen Engeln gerufen, die dieser Person am nächsten sind, wie dies in "Video #H3c" unten dokumentiert ist.

Engel müssen aber von verschiedenen anderen "Verkörperungen" von Teilchen der Gegen-Materie unterschieden werden, die Gott vor langer Zeit ebenfalls erschaffen hat - z.B. unterschieden von dem Wesen, das das Christentum gegenwärtig als Sohn Gottes bezeichnet (d.h. von Jesus) oder unterschieden von "Verkörperungen", die sich erst im Laufe der Zeit als falsch herausgestellt haben - z.B. von "Gefallenen Engeln", die ich weiter unten in (i) näher beschreiben werde.

Beachte, dass diese "Gefallenen Engel" immer noch in der Lage sind, sich mit Körpern zu umgeben, die Gott ursprünglich für sie geschaffen hat, d.h. aus der gleichen Materie wie menschliche Körper.
Obwohl der Träger ihrer Software ebenfalls unsterbliche Drobina Gottes (d.h. Drobina von Gegen-Materie) sind - unterscheiden sich ihre Handlungen deutlich von den für Engel erforderlichen Handlungen.

(g1b) In der Bibel werden die Existenz und die hier beschriebenen Eigenschaften von Drobina der Gegen-Materie (Gottes-Drobina), die Engel genannt werden, durch zahlreiche Verse bestätigt. Zum Beispiel bestätigt der Vers 1:14 aus dem biblischen "Hebräerbrief", dass Engel geistige Wesen mit Körpern sind, die NICHT aus der dem menschlichen Körper ähnlichen Materie bestehen (heißt im Umkehrschluss: aus der Gegen-Materie), und als Helfer Gottes aufgestellt sind. Vers 20:36 aus dem "Lukas-Evangelium" bestätigt auf direkte Weise, dass Engel nicht sterben können - d.h. dass Engel unsterblich sind (dass wiederum absolut alle Engel, auch die gefallenen, ebenfalls unsterblich sind, bestätigt Vers 25:41 aus dem "Matthäus-Evangelium"). Vers 13:2 aus dem "Hebräerbrief" wiederum bestätigt, dass zu jedem Zeitpunkt zahlreiche Engel auf der Erde agieren und Gottes Befehle ausführen, obwohl sie von vielen Menschen, die mit ihnen sprechen, NICHT von anderen Menschen zu unterscheiden sind. Vers 5:11 aus der "Apokalypse des Heiligen Johannes" wiederum bestätigt, dass es eine unzählige Anzahl von Engeln gibt.

Die Verse 91:11 aus dem "Buch der Psalmen" und 18:10 aus dem "Matthäus-Evangelium" bestätigen, dass Gott uns einige Engel als "Schutzengel" zuweist, die uns helfen. Beachte hier, dass nach der hier beschriebenen "Theorie des Lebens 2020" gegen-materielle Körper von Gottes "Seelen", ähnlich denen, die Geschöpfe in der Bibel als "Engel" haben, auch Träger von Software für menschliche "Seelen" sind, die Gott im Moment unserer Geburt in uns "injiziert" - wie wir auf Grund heutiger Computer bereits wissen, dass kein Programm (in der Bibel als "Wort" bezeichnet) ohne einen "Informationsträger" existieren kann, auf dem es geschrieben oder gesendet wird.

Des weiteren bestätigt Vers 10:14 aus dem "Buch Hesekiel", dass die synthetische Anatomie und das Aussehen ihrer Körper mit der Struktur, den Fähigkeiten und der Funktionsweise von "Gottes Drobina" übereinstimmt - So ist in diesem Vers 10:14 von einem Engel mit vier Gesichtern die Rede, die die Funktion der vier "Köpfe" des Drobina Gottes widerspiegeln. Die Verse 6:2 aus dem "Buch Jesaja" wiederum offenbaren, dass die Gestalt und das Aussehen der späteren Engel ein symbolischer Ausdruck für die Funktion ist, die sie für Gott erfüllen - siehe auch "Video #H3b" unten.

Angesichts einer signifikanten Anzahl von Engeln, die zu jedem Zeitpunkt auf der Erde agieren, ist es, wenn man sucht, NICHT schwierig, auch

(g1c) empirische Beweise zu finden, die ihre Existenz und Aktivitäten dokumentieren. Ein Beispiel des überzeugendsten solchen Beweises, der mehrere Engel zeigt, die im telekinetischen Betrieb dokumentiert sind und somit zeitlich mit dem "Extraktionsglühen" leuchten, ist unten im "Video #H3c" zu sehen. Ein indirekter Beweis dafür, dass Engel auf der Erde agieren, sind wiederum alle Fotografien und Filme, die menschenähnliche Wesen dokumentieren, die auf ihren Körpern ein starkes weißes "Extraktionsglühen" hervorrufen. Engel dienen ausschließlich Gott, wenn Gott ihnen also eindeutig befiehlt, dies NICHT zu tun, dann werden sie bei Treffen oder Gesprächen mit uns NICHT offenbaren, dass sie Engel sind.

Deshalb wäre mein Ratschlag, dass wenn wir jemanden kennen oder zufällig mit ihm sprechen, den wir aus vitalen Gründen verdächtigen können, ein Engel zu sein (siehe oben erwähnter Vers 13:2 aus dem biblischen "Hebräerbrief"), dann ist es, wenn dieser jemand vom gleichen Geschlecht ist wie wir, wert, ihn unter irgendeinem unschuldigen Vorwand, z.B. einem Händeschütteln, zu berühren. Wenn diese Person dann vom gleichen Geschlecht ist wie wir, dann ist es zur Begrüßung, zum Abschied oder aus einem anderen Grund wert, sie zu küssen. Der Grund dafür ist, dass unsere Lippen empfindlicher sind als unsere Hände, daher wird sich ihre Haut ganz anders anfühlen als die Haut von Menschen - in meiner persönlichen Wahrnehmung so, als ob sie NICHT aus Fleisch, sondern aus einem kühleren, glatten Kunststoff mit einem viel geringeren Reibungskoeffizienten als menschliche Haut besteht.

(h) Funktionen von "Schutzengeln". Die hier beschriebene Theorie des Lebens 2020 besagt, dass, weil uns das heutige Wissen über die Arbeit von Computern bereits bewiesen hat, dass kein Programm (in der Bibel "Wort" genannt) ohne den "Informationsträger", auf dem es geschrieben ist, existieren kann, also technisch gesehen die "Einbettung von Seelen" in Körper aus Materie davon abhängen muss, dass die gegen-materielle "Gott-Drobina" zusammen mit der darin geschriebenen Software der "Seele" in den gerade geborenen materiellen Körper eines gegebenen Geschöpfes eingebettet wird. Nur, dass in der Bibel der Vorgang dieses anschaulich komplexen "Einhauchens" auf den Begriff des "Einhauchens der Seele" verkürzt wurde, um keine Verwirrung durch verbrämende Erklärungen in zu vielen technischen Details einzuführen.

Um aber auch die Wahrheit, dass die Software der Seelen untrennbar mit der in der Bibel unter dem Namen "Engel" beschriebenen lebendigen Drobina Gottes verbunden ist, in der Bibel zu kodifizieren, wird in den biblischen Versen auch die Idee eines "Schutzengels" näher erläutert - gemeint ist eine solche Drobina der Gegen-Materie (Drobina Gottes), die besonders "verkörpert" ist, die sich darauf spezialisiert hat, Menschen zu helfen, die sich in Schwierigkeiten befinden, und damit diese Hilfe effektiver ist und gleichzeitig den "freien Willen" der geholfenen Menschen NICHT bricht, ist diese Gottesdrobina in einem extrem dauerhaften und leistungsfähigen Multifunktionskörper "verkörpert".
Die tatsächliche Existenz und Funktion dieser Schutzengel

(h1b) wird durch zahlreiche Verse der Bibel bestätigt. Beispiele hierfür können Verse sein: 91:11-12 aus "Psalmen", 18:10 aus "Matthäus", 1:14 aus "Brief an die Hebräer", 12:7-10 aus "Apostelgeschichte", 3:9 aus "1 Johannes der Apostel".

Ein Beispiel für empirische Belege, die die Wahrheit, dass jeder Mensch von mindestens einem "Schutzengel" bewacht wird, am unmittelbarsten bestätigen, sind wiederum

(h1c) sogenannte "Nahtoderfahrungen", die bereits in der allgemein zugänglichen Literatur unter dem Namen "NDE" aus dem Englischen "Near Death Experience" breit beschrieben werden. In NDEs begegnet der Sterbende immer einem "Schutzengel", der sich um ihn kümmert. Zunächst fällt ein dunkler Tunnel, der praktisch die Verlagerung des Selbstbewusstseins vom sterbenden physischen Körper zu der Miniaturdrobina der Gegen-Materie (Gottesdrobina), die dieses Selbstbewusstsein enthält und in der Gegen-Welt residiert, erlebt. Im Gegenzug beginnt das Selbstbewusstsein, nachdem es seine eigene Drobina erreicht hat, immer ein anderes Wesen aus dem Licht zu sehen, das sich häufig als sein Schutzengel präsentiert.

Natürlich sind diese Wesen aus dem Licht in Wirklichkeit Drobina Gottes, die das Licht aus sich selbst heraus ausstrahlen - so wie das "Ewige" in (d) oben in den dort zitierten Versen 7:9-10 aus dem "Buch Daniel" in der "Millennium-Bibel" beschrieben ist. Unabhängig von diesem direktesten empirischen Bestätigungsmaterial gibt es auch eine riesige Menge an bereits angesammeltem Material, das dasselbe bestätigt, indem es beweist, dass unser Gedächtnis, unsere Persönlichkeit, unser Gewissen etc. als ihre Beispiele die Phänomene der "Reinkarnation" und des "Déjà-vu" oder die Existenz des Organs "Gewissen", das uns ständig die Übereinstimmung oder Widersprüchlichkeit unserer Absichten und Verhaltensweisen gegenüber den Geboten und Gesetzen Gottes einflüstert. Der gleiche indirekte empirische Beweis ist auch alles, was die Existenz und das Wirken der "Gottesdrobina" in allen Geschöpfen der Materie bestätigt.

So umfasst sie unter anderem diese mit Videos illustrierten Verhaltensweisen von Wolken und Schwärmen aus "Video #H3a", und auch das unten illustrierte und diskutierte Material des "Videos #H3b" und "Video #H3c", und viele weitere verschiedene Beweisstücke, deren Erläuterung hier eine unnötige Menge an Beschreibungen und Platz einnehmen würde. Eine weitere Kategorie solcher indirekten empirischen Belege ist die Überlieferung von "Eunuchen" als den treuesten und begabtesten Helfern von Herrschern aus dem fernen Osten, z.B. sei als Beispiel für solche treuesten und begabtesten Eunuchen "Admiral Cheng-Ho", auch "Zheng He" genannt, der für die friedliche Zusammenarbeit mit China und für die gegenseitige wirtschaftliche Entwicklung seinem Herrscher, dem Kaiser von China, das damalige Malaysia öffnete, während die heutige Stadt Melaka voll von Denkmälern und historischen Zeichen dieser Zusammenarbeit ist.

Der Grund, warum diese weisen, vielseitig begabten und treuen "Eunuchen" aus dem fernen Osten, d.h. Helfer der Herrscher in alten Zeiten, eine weitere Kategorie von empirischen Beweisen darstellen können, ist, dass sie für diese Herrscher in der Tat unerkannt von den Menschen demütig Funktionen von "Schutzengeln" erfüllten - was auf verschlüsselte Weise u.a. die Bibelverse 22:23-30 aus "Matthäus" und 12:25 aus "Markus" bestätigt. Erinnern wir uns daran, was ich u.a. in der Bildunterschrift unter Abb. #K3a /???/ (goggle search aus meiner Webseite Gott existiert erkläre, nämlich dass sowohl Herrscher als auch ihre engen Berater und Helfer den Völkern und Ländern immer von Gott gegeben werden - denken wir z.B. an den in der Geschichte Polens berühmten Zwerg Stańczyk.

(i) Die tatsächlich auf der Erde agierenden übernatürlichen Wesen, die in der Bibel als "gefallene Engel", Helfer Luzifers, Teufel, Dämonen und unter mehreren anderen Namen beschrieben werden.
Diese von Gott geschaffenen Geschöpfe, obwohl sie ewig wie Engel leben und obwohl sie Kräfte haben, die fast identisch mit den Kräften der Engel sind, tun in Wirklichkeit alles in einer Weise, die den Befehlen und Anforderungen Gottes entgegengesetzt ist. Das primäre Ziel ihrer Handlungen ist es, die Menschen in die Irre zu führen - so dass die Menschen statt Gott anzubeten und Gott zu gehorchen, diese Kreaturen anbeten.

Da Gott diese Geschöpfe NICHT als Träger von Seelen benutzt, die in neugeborene Menschen "eingeflößt" werden, haben sie die schlechte Angewohnheit, z.B. Körper von Menschen gewaltsam zu kontrollieren, die schwächer im Glauben an Gott sind, was der Grund für sogenannte "Multiple Persönlichkeiten" ist - d.h. Manifestationen von "dämonischer Besessenheit".
In der Bibel werden sie relativ häufig besprochen, z.B. in Versen, die behaupten, dass die Erde tatsächlich von ihrem Herrscher Luzifer regiert wird, und die z.B. in Punkt #A3.4. meiner Webseite "Partei des Totalizmus" angegeben sind.

Empirische Belege im Alltag, die ihr Wirken zu bestätigen scheinen, sind z.B. Verhaltensweisen von UFOnauten auf der Erde - von denen ein erheblicher Teil Gebote und Gesetze Gottes zu brechen scheint.

Eine weitere Quelle solcher empirischen Beweise sind zufällige Eingänge oder Entführungen von Menschen in unterirdische Reiche, von denen den Menschen bereits bekannt ist, dass sich unter der Erdoberfläche das unterirdische Reich namens "Agartha" befinden soll (das ich u.a. von (C) bis (C'') in Punkt #J4. meiner Webseite Hurrikane beschrieben habe), während in dasselbe oder in ein anderes unterirdisches Reich auch ein Pole, der verstorbene Andrea Domala, entführt wurde - der Bericht von dessen Entführung ist im Traktat [3b] enthalten.

(j) Das Verständnis, dass die biblische Bezeichnung "Himmel" in Wirklichkeit eine antike Entsprechung des Begriffs "Gegen-Welt" ist, der 1985 durch die wissenschaftliche "Theorie von Allem" eingeführt wurde. Die Beweislage, die dies am besten bestätigt, ist die Kompatibilität der Inhalte von "Himmel" und "Gegen-Welt", die uns durch die Bibel, durch meine "Theorie von Allem" und durch wissenschaftliche Entdeckungen über die Art der Existenz der "dunklen Materie" offenbart werden - kurz erklärt (was es wirklich ist) in Punkt #I2. meiner autobiographischen Webseite Jan Pająk.

Natürlich setzt sich die hier beschriebene "Theorie des Lebens 2020" aus mehr Teilkomponenten zusammen, als es mir die Zeit erlaubte, sie zu dokumentieren und mit Beweisen im obigen Satz zu belegen. Daher werde ich diese Dokumentation in dem mir zur Verfügung stehenden Maß fortsetzen, während interessierte Leser ermuntert werden, nach einer bestimmten Zeit wieder hier vorbeizuschauen.

In der Zwischenzeit ist es wert zu wissen, dass zusätzlich zu den obigen "Zeugen" die Wahrheit der nachfolgenden logischen Erkenntnisse der hier beschriebenen "Theorie des Lebens 2020" auch auf verschiedene Weise durch logische Prämissen bestätigt wird, die im Punkt #C4. dieser Webseite und in vielen anderen meiner Veröffentlichungen aufgeführt sind.


Video (#H3a) Flight of the Starlings
resp. in YouTube

Video #H3a: Hier wird im 3 Minuten langen Video eine Gruppe von Staren gezeigt, die mit ihrem perfekt synchronisierten Flug dokumentieren, dass ihre Gedanken und ihr Verhalten von "Gottesdrobina" gesteuert werden, die jedem einzelnen von ihnen von Gott zugewiesen wurden. Schließlich sind diese lebenden und selbstbewussten Drobina von Gott (d.h. intelligente "Drobina der Gegen-Materie"), während sie Gemeinschaften individueller Geschöpfe aus der Gegen-Materie sind, gleichzeitig durch das in ihrem zwölften "Gehirn" enthaltene lebendige Programm Gottes zu einem einzigen riesigen "Gruppenintellekt" verbunden - d.h. in der Menge ihrer 12. (obersten) Speicher und Prozessor.

Genau nach demselben Prinzip, wie diese Starenwolken ihre Flüge programmieren und synchronisieren, indem sie ohne Kollisionen und Störungen durch andere ähnliche Wolken hindurchfliegen, die in verschiedene Richtungen fliegen, wirken auch "Wirbel" und "Ströme" von Gegen-Materie, gesteuert von ähnlichen "Gottesdrobina", nur dass sie bereits in ihrer wahren gegen-materiellen Form fliegen, also ohne lebende materielle Wesen, die ihnen zur Animation und Überwachung zugeordnet sind.

All diese Verhaltensweisen dokumentieren, dass jedes der daran teilnehmenden Lebewesen von einer individuell regierenden "Drobina Gottes" des unten in Abb.304/ 306 (#H4ab) gezeigten Aussehens gesteuert wird, dessen vier Köpfe, die zusammen bis zu 12 Prozessoren (Gehirne) und 12 mit ihnen verknüpfte Speicher enthalten, es erlauben, alles, was eine gegebene Drobina zu tun vermag, mit anderen "Drobina Gottes" perfekt zu synchronisieren, z.B. ihre Flüge oder Verhaltensweisen ohne jegliche Kollision präzise zu steuern.

Stare sind NICHT die einzigen Lebewesen, die solche perfekt synchronisierten Wolken bilden, die sich genau wie "Wirbel" und "Ströme" der intelligenten Gegen-Materie (d.h. "Gottes Drobina") verhalten, die sie steuern, deren Wirkungen die Menschen jeden Tag im Fernsehen in Form von hohen (männlichen) und niedrigen (weiblichen) Wetterturbulenzen sowie Tornados und Hurrikans sehen können - für Details siehe Punkt #K2. von meiner Webseite "Gott existiert".

Genau die gleichen Wolken bilden auch eine bedeutende Anzahl anderer Vogelarten - siehe z.B. Videos von Wolken von in Polen unbekannten Vögeln, während sie auf Englisch Sandpiper, Cowbirds, Red Wing Black Birds und Quelea heißen.
Während meiner Professur in Borneo hatte ich auch die Ehre, abends Zeuge eines identisch synchronisierten Fluges von Fledermauswolken aus einer riesigen tunnelförmigen Höhle namens "Deer Cave" zu werden, die ich persönlich erforscht und in meinen Publikationen beschrieben habe (weil sie von einem UFO verdunstet wurde). Die meisten Menschen haben wahrscheinlich auch Schwärme von ähnlich synchronisierten Fischen oder Insekten gesehen.
Leser, die mehr vom Verhalten solcher Vogelwolken sehen möchten, können sie auf YouTube unter https://www.youtube.com/results?search_query=Starling+murmurations suchen. Weitere Beispiele, die ich ebenfalls zur Betrachtung empfehle, weil sie ebenfalls die kollisionsfreie Vermischung unterschiedlicher Wolken, die in kollidierende Richtungen fliegen, veranschaulichen, können unter den folgenden Adressen abgerufen werden:


resp. in
YouTube
Starling Murmurations (2:47 min)

und

resp. in
YouTube
Amazing Murmuration of Birds (3:23 min)


resp. in YouTube
Video (#H3b) "Why Bible accurate Angels are so creepy"

Video #H3b: Hier ist ein ca. 9 Minuten langes englischsprachiges Video, das Erscheinungen von Verkörperungen einiger der wichtigsten namentlich bekannten Erzengel, die in der Bibel beschrieben sind, zeigt.

Wie im Video gezeigt wird, sind Erzengel in der Lage, jede beliebige Körperform zu entwerfen und für sich zu programmieren, in der sie für die Dauer ihres Aufenthaltes in unserer physischen Welt ihre individuelle "Drobina Gottes", die ihr Selbstbewusstsein und ihre Lebenssoftware enthält, verkörpern sollen.

Diese ihre Fähigkeit resultiert aus der Fähigkeit, andere "Drobina der Gegen-Materie" zu programmieren, die sie umgeben (d.h. "Drobina Gottes") in Atome aus der speziell für ihre Verwendung anders als bereits bekannt, um Menschen "periodische Klassifikation der Elemente", die oben in (g) von Punkt #H3. dieser Webseite beschrieben ist, und dann programmiert, um aus diesen Atomen alle Objekte und Substanzen, die sie benötigen zu erstellen.

(Allgemeine Prinzipien der Programmierung von Gegen-Materie, um Objekte zu erschaffen, die jemand braucht, werden umfassender in Punkt #J4.6. meiner Webseite Antriebe besprochen, wie die Erschaffung der "Inka-Mauern", die noch in Peru aus entsprechend vorprogrammierter Gegen-Materie existieren, in Punkt #J4.5. beschrieben und in unserem Film Wall 4K resp. in YouTube gezeigt wird.


resp. in YouTube
Video (#H3c) "5 Angels Caught On Tape"

Video #H3c: Hier ist ein 7 Minuten langes Video, das eine ganze Reihe von Kreaturen in menschlicher Gestalt zeigt, die übernatürliche Kräfte, unmenschliche Handlungsgeschwindigkeit, unzerstörbare Körper aufweisen, aus dem Blickfeld verschwinden oder schnell dort auftauchen, wo sie gebraucht werden, sich in Tiergestalten verwandeln, usw.
Solche und nicht andere Formen, in die sich die Erzengel verkörpern, ergeben sich einerseits aus der Lebenserfahrung und den schöpferischen Fähigkeiten, zu denen die in ihren Seelen enthaltenen Programme sie veranlassen können und die sich von den Formen unterscheiden sollen, die normalerweise den von Gott geschaffenen Lebewesen zugeordnet werden, andererseits sind sie auch ein symbolischer Ausdruck der Spezialisierung und der Persönlichkeit eines jeden unter diesen Erzengeln.

Einige diesen Kreaturen leuchten in kritischen Momenten ganz oder teilweise mit einem starken weißen Licht, dem sogenannten "Extraktionsglühen" - wie die Bibel das Glühen von Engeln offenbart, während meine Forschungen zum Phänomen der Telekinese theoretisch ableiten und seit 1985 empirisch dokumentieren, dass ein telekinetisch vollendetes Werk immer das Erscheinen eines solchen "Extraktionsglühens" bewirkt.
So ist die filmische Dokumentation dieser mit weißem "Extraktionsglühen" leuchtenden Wesen eines von vielen Beispielen für empirische Belege für die fortwährende Existenz und für die unterstützende Gottes-Ziele-Aktivität von in der Bibel als "Engel" bezeichneten Wesen auf der Erde - wie sie sich theoretisch aus den Aussagen der hier beschriebenen "Theorie des Lebens 2020" ergibt und wie sie uns durch das vitalste "Zeugnis" in Form von Versen der Bibel bestätigt wird.

Obwohl also einige Videos, die ich oben aufgelistet habe, vielleicht unter anderem auch andere Wesen zeigen (z.B. Zeitreisende), während einige von ihnen vielleicht sogar menschliche Fälschungen sind, stellt angesichts der Vielzahl solcher Videos, die bereits im Internet verfügbar sind, während die, die ihre Authentizität bestätigen, z.B. von CCTV oder von Kameras in Autos gefilmt werden, immer noch eine wichtige Bestätigung der Wahrheit darstellen, dass mit Sicherheit ein signifikanter Anteil von ihnen Dokumentationen von echten Engeln zeigt.
In YouTube finden sich bereits eine Reihe von Videos, die solche menschenähnlichen Wesen mit dem telekinetischen "Extraktionsglühen" zeigen. Ihre Suche kann mit dem Befehl: "Engel"-Videos oder mit dem Befehl "Wunder"-Videos / YouTube-Suchlinks/, (die "Wunder" zu berichten versuchen) durchgeführt werden. Wenn sich jemand für dieses Themengebiet interessiert, dem würde ich persönlich empfehlen, aus einer großen Anzahl von Videos auch die folgenden zu sehen, die ich zur Dokumentation von Punkt #H3. im Januar 2021 rezensiert habe:

10 People With Superpowers Caught On Camera (6:27 min),

5 Flash caught on camera Real life flash superhero (4:01 min),

5 People With Superpowers Caught On Tape (8:50 min),

5 أشخاص لديهم قوة خارقة ستصدم من أفعالهم !! (3:47 min),

5 مقاطع للبشر يمتلكون قوى مرعبة و خارقة للطبيعة - مرعـــب (3:26 min), oder


"People With Real Superpowers Caught on Camera" (9:16 min).

#H4. Da die Entwicklung der gesamten "Theorie des Lebens 2020" das Ergebnis des Wissens über die gegenmateriellen "Gottesdrobina" ist, das meine "Theorie von Allem" von 1985 bis jetzt angesammelt hat, wollen wir die wichtigsten Informationen über diese Drobina zusammenfassen und angeben, wo in meinen Veröffentlichungen der Leser mehr darüber lesen kann

Aus dem alltäglichen Gebrauch von Computern wissen wir bereits, dass Programme NICHT in reiner Form existieren können, die NICHT auf irgendeinem Speichermedium gespeichert sind oder durch irgendein Informationsmedium mit physikalischen Eigenschaften, das sie aufnimmt, übertragen werden, d.h. sie können z.B. in reiner Form eines "Programms", getrennt von irgendeinem Speichermedium, das es speichert oder überträgt, NICHT existieren - ähnlich wie in reiner Form z.B. Luft, Wasser oder elektrische Funken existieren. Da in meiner "Theorie von Allem" von 1985 zweifelsfrei festgestellt wurde, dass die "Seele", die das Leben initiiert, ein Kompositum aus vielen verschiedenen Programmen ist, bedeutet dies wiederum, dass auch Seelen auf irgendeinen Informationsträger geschrieben sein müssen, der in der Lage ist, sie zu erhalten.

In Jahren: von der Entwicklung meiner "Theorie von Allem" von 1985 bis 2020 - wusste ich, dass die Träger aller Programme, die von Gott benutzt werden, "Drobina der Gegen-Materie" sind. Aber im Jahr 2020 entdeckte ich, dass diese Drobina der Gegen-Materie, die Träger von Gottes Programmen sind, in Wirklichkeit lebende, selbstbewusste, intelligente, selbstlernende männliche und weibliche "Gottes-Drobina" der Gegen-Materie-Struktur sind - wie dies in den Punkten #K1. und #K2. der Webseite "Gott existiert" erklärt und in Punkt #I2. der autobiographischen Webseite "Jan Pająk" kurz zusammengefasst wird. Erst aus "Wirbeln" dieser Gegen-Materie entsteht die Materie unserer physischen Welt - einschließlich unseres Körpers.

Das wiederum bedeutet, dass die Initiation des Lebens durch das "Hineinstecken" der Seele in den für sie vorbereiteten Materiekörper davon abhängen muss, dass in diesen Körper der gesamte Softwareträger der Seele, also die gesamte "Gottes-Drobina" eingefügt wird, in deren Speicher unter anderem diese Programme der Seele enthalten sind (zu denen unter anderem der "Keim des Selbstbewusstseins", die Datenbank der Persönlichkeit und das Langzeitgedächtnis gehören). Diese Art der Verwendung der Gottesdrobina bedeutet wiederum, dass die für uns (d.h. für die Empfänger und Träger dieser Gottesdrobina) und für diese Drobina selbst äußerst lebenswichtigen Eigenschaften zu ihren Schlüsseleigenschaften werden, die auch die Eigenschaften definieren, mit denen wir auf Grund ihrer Verwendung als Informationsträger (Seele) für unsere Programme ausgestattet sind: Keime des Selbstbewusstseins, Persönlichkeitsdatenbank, Karma, Programme, die zwischen Sprachen übersetzen, Lebens- und Schicksalsprogramme und alle andere Software, die sie uns zur Verfügung stellen. Lernen wir also die wichtigsten Eigenschaften dieser Drobina kennen.

Männliche und weibliche Gottes-Drobina sind ewig lebende, unzerstörbare, selbstbewusste Kreaturen mit Miniaturkörpern aus Gegen-Materie. Sowohl das kabbalistische Buch "Sefer ha-Zohar" als auch die vorchristliche Mythologie der NZ-Maoris über den übergeordneten Gott Io stimmen überein (nur eben auf unterschiedliche Weise und mit einer heute schwer verständlichen Terminologie), dass alle Gottesdrobina 4 kugelförmige "Köpfe" haben, in denen sich jeweils 3 unabhängige "Gehirne" (d.h. Sätze von 3 Prozessoren und 3 mit jedem dieser Prozessoren verbundene Speicher) befinden - wie dies in Abb.304/ Abb.306 (#H4ab) unten dargestellt ist.

Insgesamt hat also jede Gottes-Drobina 12 Sätze von "Gehirnen", denen jeweils ein Speicher und ein Prozessor zugeordnet sind. Die Funktionsweise jedes dieser Gehirne ist wiederum so festgelegt, dass es eine volle Kontrolle über alle Gehirne hat, die sich in einer bestimmten Drobina niedriger als es selbst befinden (d.h. von einer niedrigeren Anzahl als es selbst), während es, um mit dem höher als es selbst befindlichen Gehirn interagieren zu können, dazu "eingeladen" werden muss, und seine Absichten von diesem höheren Gehirn "genehmigt" werden müssen. Das höchste und wichtigste (d.h. zwölfte) dieser "Gehirne", wird vom Gruppenspeicher und Prozessor Gottes besetzt.

Auf diese Weise übt Gott (oder genauer gesagt der "Heilige Geist") eine absolute Kontrolle über alle Drobina Gottes aus, die im Volumen des Unendlichen in Größe und Zeit des Universums enthalten sind, auf das er seine Herrschaft bereits ausdehnen konnte (d.h. auf den höchsten Speicher der Drobina, in dessen Volumen Gott bereits seine eigenen Programme eingefügt hat, die diese Drobina verwalten). Jedes einzelne unter den Drobina Gottes enthält in sich die bestimmende Software, die bereits durch Erfahrungen entwickelt wurde, die es zuvor während der bis dato etwa eine Hälfte seiner unendlich langen Teilnahme am Chaos der Gegen-Welt durchlaufen hat, und enthält auch Software, die Gott entwickelt und in einige seiner Gehirne und Erinnerungen eingefügt hat. Von dem Moment an, in dem sie in den Körper eines Wesens "geschoben" wird, das von der Materie lebt und bereit ist, sich um sie zu kümmern, teilt diese Drobina nach den Prinzipien der Symbiose mit diesem Wesen die Software, die sie enthält.

Während des Dienstes als "Seelenlieferant" für ein aus Materie geschaffenes Wesen erwirbt eine gegebene Drobina schnell eine ganze Reihe völlig neuer Lebenserfahrungen und Kenntnisse. Auf diese Weise beschleunigt der Dienst, der diesen Drobina von Gott in einer solchen Rolle zugewiesen wird, die Zunahme des Wissens und des Bewusstseins des Universums und dient dem Wohl dieser Drobina.

So liegt es im Interesse der Gottesdrobina, dass der Körper, in den sie "hineingestoßen" wurden, um in ihm die Funktion von Trägern von "Seelen" zu erfüllen, im Laufe ihres Lebens tatsächlich Eigenschaften, Gedächtnis und Gewohnheiten zu erwerben, um deren Entwicklung in den aus Materie geschaffenen Geschöpfen sich Gott kümmert - immerhin dann nach der Vollendung der Existenz der gegenwärtigen Welt, müssen Erinnerungen und Errungenschaften dieser Drobina WEDER gelöscht werden, NOCH muss eine bestimmte Drobina für den Rest ihres unendlichen Lebens von anderen isoliert werden, weil sie falsche (destruktive) Persönlichkeitsattribute erworben hat - wie dies bereits mit diesem einen Drittel aller Drobina geschah, die sich auf die Seite Luzifers stellten (Bibel, Offenbarung des Johannes, Vers 12:4).

Kein Wunder, dass in der Bibel steht, dass Engel vor Freude singen, wenn ein Sünder, der ihrer Führung und Aufsicht anvertraut ist, freiwillig auf den rechten Weg zurückkehrt - siehe z.B. Vers 15:10 aus dem "Lukasevangelium"; und auch, dass die Gerechten eines Tages über Engel Gericht halten werden - siehe Vers 6:3 aus dem "Ersten Korintherbrief".


Abb.304 (#H4a)

Abb.306 (#H4b)

Abb.304/ 306 (#H4ab): Hier ist ein ungefähres Aussehen der rosa männlichen und der blauen weiblichen Drobina Gottes (hier dienen ihre Farben nur zur Unterscheidung - in Wirklichkeit sind die Körper aller von ihnen kreideweiß). Ihr Auftreten und eine Vielzahl von Beweisen, die dies bestätigen, wird in den Punkten #K1. und #K2. der Webseite "Gott existiert" ausführlich beschrieben. Es lohnt sich zu bemerken, dass gerade wegen der Ähnlichkeit des Aussehens dieser beiden "Gottesdrobina" (in deren höchstem, zwölften Speicher die Gruppe "lebendiges Programm Gottes" enthalten ist) mit dem Aussehen des menschlichen Körpers, die absolute Wahrheit, sowie eine gut verschlüsselte Bestätigung für einen bedeutenden Teil der Erkenntnisse meiner "Theorie des Lebens 2020" in dem Vers 1:27 aus dem biblischen "Buch Genesis" zum Ausdruck kommt, der uns - Zitat aus der katholischen "Millennium-Bibel" - informiert:

"Also schuf Gott den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn, als Mann und Weib schuf er sie".

Die Entdeckung der Existenz, des Aussehens und der Eigenschaften von "Gottes Drobina" lieferte uns einen mächtigen "Schlüssel" zur Erkenntnis und zur Bestätigung vieler Wahrheiten, über die zuvor unsere Unwissenheit verschiedene Zweifel säen konnte. Dieser Schlüssel erlaubt es gegenwärtig, aus dem Dunkel unserer Unwissenheit allmählich immer mehr Wahrheiten über das Leben, Gott und über die uns umgebende Wirklichkeit herauszuholen - so wie es bereits begonnen hat, die hier beschriebene "Theorie des Lebens 2020" zu etablieren und mit den erforderlichen "drei Zeugen" zu bestätigen. Daher ist es meiner Meinung nach äußerst wichtig, dass der Leser gründlich lernt und NICHT "ablehnt", sondern beginnt, das Wissen, das bereits über "Gottes Drobina" ermittelt wurde und das durch die darauf angegebenen "drei Zeugen" bestätigt wird, in seinem Leben anzuwenden. Daher würde ich neben dem oben verlinkten Punkt #I2. von meiner autobiographischen Webseite "Jan Pająk" und den Punkten #K1. und #K2. der Webseite "Gott existiert" auch dringend empfehlen, Punkt #A1. meiner Webseite Evolution zu lesen, sowie (A) und (B) von Punkt #E1. auf meiner Webseite Smart TV.

#H5. Welche weiteren Arbeiten und Aktivitäten warten also noch auf mich im Prozess der Weiterentwicklung der hier beschriebenen Theorie - z.B. [1] die Erklärung einer Reihe weiterer wissenschaftlich unerklärter Erscheinungsformen des Phänomens Leben mit Hilfe dieser Theorie, [2] die Erweiterung der Anzahl der Dokumentationen konkreter Beispiele dieser "drei Zeugen", die die Wahrheit jedes einzelnen unter den hier beschriebenen Erklärungen der Erscheinungsformen des Lebens beweisen, [3] meine eigenen (oder die anderer Forscher) Bemühungen, einen wissenschaftlich unbestreitbaren formalen Beweis dafür zu entwickeln, dass die hier beschriebene "Theorie des Lebens 2020" die Wahrheit über das Leben widerspiegelt:

Motto: "Wenn in unserem unendlich großen und zeitlichen Universum die Wahrheit der bereits postulierten Lösung für ein lebenswichtiges Forschungsproblem NICHT durch mindestens 'drei voneinander unabhängige und hier angegebene Zeugen' zweifelsfrei bestätigt wird, dann bedeutet dies, dass diese bereits postulierte Lösung ein Irrtum oder eine Lüge ist, während die Lösung, die mit der Wahrheit und mit Gottes Entwurf übereinstimmt, unter anderen, drastisch anderen Möglichkeiten zur Lösung desselben Forschungsproblems gesucht werden muss."


(Das Prinzip der Suche nach Lösungen für Forschungsprobleme ergibt sich aus der Art und Weise, wie ich meine Wahrhaftigkeit erreiche, weil sie immer von den drei unabhängigen "Zeugen" der hier beschriebenen Lösungen dieser Probleme bestätigt wird).

Lass uns die Aktivitäten, die zur Vervollständigung jeder der im Titel dieser Arbeit genannten Komponenten erforderlich sind, näher erläutern:

[1] Die Erklärung einer Reihe weiterer wissenschaftlich unerklärter Erscheinungen des Lebens mit Hilfe der hier besprochenen Theorie wird mit der Zeit erweitert werden. Mit dem Fortschreiten der Entwicklung dieser Theorie werden auch die Erklärungen, die sich als Ergebnisse dieser Entwicklung ergeben werden, zusammen mit den erforderlichen "drei Zeugen", die die Wahrheit dessen, was erarbeitet wird, bestätigen werden, schriftlich zu dokumentieren und als weitere Teile der hier beschriebenen Theorie zu veröffentlichen sein.

Diese Aktivitäten können viele zukünftige Jahre in Anspruch nehmen. Immerhin wird im letzten Teil des Punktes #H1. dieser Webseite der Schwierigkeitsgrad ihrer Fertigstellung mit der Schwierigkeit der Herstellung von Prototypen neuer Maschinen oder mit nicht existierenden komplizierten Programmen verglichen. Zum Vergleich, z.B. die Erklärung mit meiner Theorie von Allem 1985, was die Menschheit immer noch NICHT weiß, führe ich seit fast einem halben Jahrhundert kontinuierlich durch.

Ein Beispiel für solche Lebenserscheinungen, die noch auf die durch die geforderten "3 Zeugen" bestätigte Erklärung warten, ist die folgende Frage, auf die in Zukunft vielleicht meine vorliegende "Theorie des Lebens aus dem Jahr 2020" eine Antwort geben wird. Sie wird durch den Inhalt einer bedeutenden Anzahl von Versen der Bibel induziert, z.B. die Verse 22:23-30 aus dem biblischen "Matthäus" und 12:25 aus "Markus":

"Denn bei der Auferstehung werden sie weder heiraten noch verheiratet sein, sondern werden sein wie die Engel Gottes im Himmel."

oder z.B. Vers 6:3 aus "1. Korinther". Mit dieser Frage wird z.B. versucht festzustellen mit Hilfe der hier beschriebenen Theorie, ob, wenn nach dem Ende dieser Welt gerettete Menschen unsterbliche Körper erhalten, sie dann

[A] die Fortsetzung des gegenwärtigen Prinzips des von den Gottesdrobina (die die Geber ihrer Seelen sind) selbstbewusst getrennten unabhängigen Lebens in Körpern aus Materie sein werden, nur das, was in bereits unterschiedlichen, unsterblichen, materiellen Körpern von ähnlichen zweiten Körpern, die von Engeln empfangen wurden, implementiert ist, oder

[B] diese Verse bereits in sich selbst kodiert die Vorhersage enthalten, dass in der Tat die Software ihres Selbstbewusstseins, ihrer Persönlichkeit, ihres Gedächtnisses, ihrer Seele, ihres Wissens, ihrer Erfahrung usw. unabhängig arbeiten wird, mit der Software der Träger ihrer "Seelen" "verschmolzen" werden?

Mit anderen Worten, ob im Rahmen von [B] diese erlösten Menschen zu "Gehirnen" von "Gottes-Drobina" werden, die in Wirklichkeit bereits unsterbliche gegen-materielle Körper dieser Gottes-Drobina haben, und nur um die Anhäufung von weiterem Wissen und Erfahrungen in der physischen Welt fortsetzen zu können, werden für sie zusätzlich Körper aus Materie von menschlicher Größe und Aussehen geschaffen, ähnlich den Körpern, die in der Gegenwart von Engeln besessen werden?

[2] Die Erweiterung der Anzahl von dokumentierten Beispielen von "drei Zeugen", die die Wahrheit jeder Erklärung von Lebenserscheinungen bestätigen, die von dieser Theorie geliefert wird. Das Auffinden von Beispielen dieser "drei Zeugen", die den Wahrheitsgehalt jeder Erklärung dieser Theorie bestätigen, ist zu einem großen Teil bereits abgeschlossen. Zum Beispiel über die Tatsache, dass intelligente und lebendige "Drobina Gottes" wirklich existieren, ist eine bedeutende Gruppe solcher "drei Zeugen" bereits in den oben genannten Punkten #K1. und #K2. von meiner Webseite "Gott existiert" gefunden und dokumentiert. Die Erweiterung der Anzahl dieser "drei Zeugen" erfordert also nur die Hinzufügung weiterer ähnlicher zu der bereits abgeschlossenen Dokumentation der Zeugen, die uns in der Zukunft durch das Leben offenbart werden.

[3] Die Entwicklung von wissenschaftlich unbestreitbaren Beweisen, dass die Essenz der hier diskutierten "Theorie des Lebens 2020" der Wahrheit entspricht. Nach allem, einmal meine Intuition, während jetzt meine wissenschaftliche Erfahrung, definitiv bestätigen, dass die Realität um uns herum absichtlich so geschaffen wurde, dass: "Wenn etwas eine absolute Wahrheit ist, dann kann sie mit Sicherheit durch einen angemessen formulierten formalen Beweis wissenschaftlich unbestreitbar bewiesen werden". Immerhin ist es mir im Jahr 2007 unter der Anleitung meiner Erfahrung gelungen, mit einem nach den Regeln der mathematischen Logik formulierten formalen Beweis wissenschaftlich zweifelsfrei nachzuweisen, dass es Gott gibt - obwohl atheistische Wissenschaftler hartnäckig behaupteten (und wegen der Sperrung des Zugangs zu meinen Publikationen viele von ihnen bis heute behaupten), dass die Existenz Gottes angeblich niemals formal bewiesen werden kann. Das ist mein wissenschaftlich unbestreitbarer formaler Beweis für die Existenz Gottes, den jeder überprüfen kann. Immerhin ist er in Punkt #G2. meiner Webseite Gott Beweis veröffentlicht und für jeden zugänglich.

Aber ob ich es sein werde, oder jemand anderes, der möglicherweise einen solchen wissenschaftlich unbestreitbaren formalen Beweis für die Wahrheit der Aussagen dieser "Theorie des Lebens 2020" entwickeln wird, hängt alles von unserem Gott ab. Denn die Anhäufung von Wissen, die notwendig ist, um einen solchen Beweis zu entwickeln, erfordert Zeit, und nur Gott kann eine solche Zeit und die notwendige Inspiration geben.

#H6. Was die Fortsetzung der Forschung und die Veröffentlichung der Ergebnisse, die auf Grund der hier beschriebenen "Theorie des Lebens 2020" gewonnen wurden, als nächstes im Kopf eines Menschen "zusammensetzen" können - nur, dass die Ausarbeitung der Bestandteile ihres "Puzzles" wahrscheinlich weitere 3x35=105 "Menschenjahre" in Anspruch nehmen wird


Aus der Analyse der Zeitintervalle zwischen dem "Zusammensetzen" in meinem Kopf und den darauf folgenden immer komplexeren und lebendigeren Theorien, die ich bisher entwickelt habe, d.h. dem "Zusammensetzen" von (a) "Zyklische Tabellen" (4 Jahre), (b) die "Theorie von Allem von 1985" (12 Jahre), und (c) die "Theorie des Lebens 2020" (35 Jahre); enthüllt, um in meinem Kopf alle Teile des Puzzles zu akkumulieren, aus denen eine nächste Theorie gebildet werden könnte, die noch komplexer und lebenswichtiger für die Menschheit sein soll - wie dies in Punkt #B3. auf dieser Webseite beschrieben ist, und dann mit dem symbolischen "Schütteln" dieses mentalen "Tabletts" mit diesen Komponenten, das bei jeder Gelegenheit der Rückkehr zu den Gedanken und der Ausarbeitung des gesamten zu einem bestimmten Thema gesammelten Wissens durchgeführt wird, bewirken wird, dass diese Komponenten im Geist zu einem Bild einer nächsten, neuen, noch besseren und bahnbrechenden Theorie "zusammengesetzt" werden, in jedem folgenden Fall diese Zeit um 3 Mal verlängert wird.

D.h., dass bis zu einem nächsten Durchbruch einer solchen "Supertheorie" z.B. in meiner Vorstellung mindestens 3x35 also 105 "Menschenjahre" vergehen müssten. Dies wiederum bedeutet eine physikalische Unmöglichkeit. Es ist schade, denn aus meiner eigenen Erfahrung ergibt sich gleichzeitig, dass eine Art "Vorahnung" oder "Intuition", was jede zukünftige neue Theorie, deren Prozess des "Entfaltens" im Kopf gerade eingeleitet wird, zu erklären oder zu betreffen hat, typischerweise viel länger besteht als der Beginn des Sammelns von Informationen darüber. Zum Beispiel nimmt diese "Vorahnung" oder "Intuition" bei mir eine klare Form an wie ein "Lernhunger" oder eine "Frage" zu irgendeiner Angelegenheit, die mich viele Jahre lang immer wieder beschäftigt, bevor ich überhaupt versuche, eine Antwort darauf zu finden. (Dies wiederum bestätigt die Wahrheit des Bibelverses 7:7-8 aus "Matthäus", der befiehlt:

"Klopft an, und sie werden euch öffnen."

was in der heutigen Sprache

"Klopfe an, und es wird dir aufgetan werden."

bedeutet.
(im Englischen "knock, and it shall be opened unto you.")

In meinem Fall ist so ein weiteres Problem, das mich seit langem beschäftigt, obwohl ich noch NICHT mit der Ansammlung von Informationen darüber begonnen habe, die im "Kapitel P" aus meiner Monographie [12] beschriebene Frage, die immer noch hoffnungslos auf eine Antwort wartet: "Was verbirgt sich noch hinter den 'tiefen' überdimensionalen Dimensionen, ähnlich der vierten linearen Dimension 'G' der Gegen-Welt?"

Die Existenz mindestens einer "Tiefendimension" in unserem Universum, ein Beispiel dafür ist die "vierte lineare Dimension der Gegen-Welt (G)", öffnet eine ganze mythische "Büchse der Pandora" mit Fragen sowohl der naturwissenschaftlichen und damit auch der theoretisch erklärbaren als auch der philosophischen Art. Man kann auch voraussagen, dass für diese Fragen philosophischer Art die Menschheit NICHT in der Lage sein wird, korrekte Antworten zu geben, bis zu dem Zeitpunkt, an dem ihr Wissen das Niveau der "sechsten technischen Epoche" überschreitet, die in Punkt #J4.6. meiner Webseite Antriebe beschrieben ist, und in die siebte Epoche der "Allwissenheit" eintritt. Da wir aber als wahrheitssuchende Menschen eine Gewohnheit und Vorliebe dafür haben, drängt uns unsere Neugierde schon jetzt, diese Fragen zu stellen und über mögliche Antworten darauf zu spekulieren. Ein Beispiel für eine solche gegenwärtig ungeklärte Frage kann sein: "Was befindet sich im und jenseits des Nullpunktes der Tiefendimension der Gegen-Welt?" Denn es ist bekannt, dass von der Definition her jedes Tiefenmaß (G) ein konzentrisches Maß sein muss - wie dies z.B. durch den "Effekt der Perspektive" in der Grafik bewiesen wird, den ich u.a. in den Punkten #D3. und #A0. meiner Webseite Gott Beweis beschrieben habe. Das bedeutet, dass im Unendlichen alle Tiefendimensionen in einem einzigen "Nullpunkt" zusammenlaufen. Ob sich also an diesem einzigartigen Ort des "Nullpunkts" des Universums z.B. die Wohnstätte eines superintelligenten übernatürlichen Wesens befindet, oder z.B. ein Durchgang zu einem anderen Gegen-Universum?

#H7. Lebenswichtigstes aus derzeit tolerierten gängigen Denkfehlern und unwissenden Glaubenssätzen, die durch die Zusammenstellung der hier beschriebenen "Theorie des Lebens 2020" in meinem Kopf aufgedeckt wurden, wobei ich aufzeige und hoffe, zu deren zukünftiger Beseitigung beitragen zu können

Motto: "Nur Lügen und Theorien, die die Menschheit belügen, können ohne jede Anstrengung in einem einzigen Augenblick der Täuschung veröffentlicht werden - während die Feststellung der Wahrheit und die Bildung von Theorien, die die Wahrheit verbreiten, einen riesigen Beitrag an mühsamer Forschung und Arbeit erfordert."

Bevor ich in diesem "Teil #H." abschließend darauf eingehe, was die hier beschriebene "Theorie des Lebens 2020" aussagt, möchte ich zunächst erläutern, wie schockierend für mich die Kurzsichtigkeit, Gedankenlosigkeit und die Ignoranz allgemein bekannter Gesetze und Wahrheiten ist, die selbst die offiziell akzeptierten und verbreiteten wissenschaftlichen Theorien von heute an den Tag legen. Das wiederum ist in Theorien, die sich mit dem Universum, der Erschaffung der physischen Welt und der Menschen, dem Glauben, Gott, den Engeln, der Geschichte der Menschheit, dem Kampf zwischen Gut und Böse usw. beschäftigen, am deutlichsten zu sehen. Der größte Teil dieses Themengebiets wird derzeit von einem Meer von Unsinn überschwemmt, den diejenigen, die ihre Spekulationen auf diesem Gebiet veröffentlichen, statt nach Wahrheit und Wissen zu suchen, in einer ganzen Reihe entweder für Geld, Einfluss oder zur Erlangung von Ruhm, Popularität und einem Kreis von Bewunderern produzieren.

Deshalb werde ich diese Beschreibung meiner neuesten "Theorie des Lebens 2020" mit dem Versuch beenden, in den folgenden Punkten die krassesten Lügen und Täuschungen, die darin enthalten sind, zu korrigieren. Wenn wiederum der Leser bei der Lektüre einer solchen anerkannten Theorie entdeckt, dass sie eine der folgenden Lügen oder Täuschungsversuche enthält, wie dies z.B. bei der immer noch offiziell verkündeten "Urknalltheorie" oder "Relativitätstheorie" der Fall ist, dann würde ich raten, NICHT einmal die Zeit für weiteres Lernen darüber zu verschwenden, denn im Leben werden wir von Gott für das Suchen und Verfolgen von Wissen und Wahrheit zur Rechenschaft gezogen - eine Forderung, die wegen ihrer Bedeutung in der Bibel viele Male wiederholt wird, am deutlichsten im sogenannten "Gleichnis von den Talenten" - siehe Punkte #I1. und #I2. aus meiner autobiographischen Webseite "Jan Pająk". So also:

(1) Keine lebenswichtige theoretische Deduktion oder Theorie stellt die Wahrheit dar, wenn man für sie nicht mindestens "drei Zeugen" - diskutiert in den Punkten #H1. und #H3. oben - finden und angeben kann, die ihre Richtigkeit bestätigen oder beweisen. Wegen der immensen Bedeutung wird dieses Erfordernis der Beglaubigung durch mehr als einen "Zeugen" in der Bibel gleich in drei verschiedenen Versen betont, nämlich in: 19:15 aus "Deuteronomium"; 18:16 aus "Matthäus-Evangelium"; und 13:1 aus "Zweiter Korintherbrief". Zitate und meine Interpretationen und Erklärungen dieser Verse sind wiederum in Punkt #C5. der Webseite Bibel zu finden, während die empirischen Beweise, die bestätigen, dass das Auffinden dieser "3 Zeugen" in der Tat fast jedes Problem der Welt um uns herum löst, in einer Reihe von totaliztischen Publikationen mit der Zusammenfassung in Punkt #I2. von meiner autobiographischen Webseite "Jan Pająk" dargestellt sind.

(2) Auch Gott schafft NICHT etwas aus dem Nichts, sondern immer "etwas aus etwas anderem". Eine Bestätigung dieser Tatsache in der Bibel findet sich z.B. in den Versen 11:3 aus dem "Hebräerbrief" und 3:5 aus dem "Zweiten Brief des Apostels Petrus" - Zitate und meine Erläuterungen dazu mit der Verwendung der heutigen Terminologie sind in (5) ab Punkt #C12. der Webseite "Bibel" dargestellt. Der empirische Beweis wiederum, wie mit Attributen der für Menschen unsichtbaren sogenannten "Wirbel der Gegen-Materie" Gott schwerelos und reibungslos und für Menschen sichtbar "Materie" und Lebewesen aus schwerelos und reibungslos ewig bewegten "Gottesdrobina" geschaffen hat, deren Aussehen ich oben in Abb.280/ Abb.281 (#H4ab) zeige, wird z.B. in Punkt #I2. aus meiner autobiographischen Webseite "Jan Pająk" ausführlicher erklärt.

(3) Mit dem Gebrauch der heutigen Terminologie sollten wir definieren, dass Gott ein gigantisches "lebendiges Programm" ist. Dieses Gottesprogramm hat jedoch Attribute eines "Gruppenintellekts", weil es aus unzähligen Unterprogrammen besteht, die sich in physisch getrennten Aktivspeichern befinden, die ihre eigenen Prozessoren haben, und die den höchsten 3-Speicher-Kopf in 12-Speicher- und 4-Speicher-"Drobina Gottes" besetzen. Männliche und weibliche "Drobina Gottes" wiederum sind in den Punkten #K1. und #K2. meiner Webseite "Gott existiert" beschrieben. Ungefähre Erscheinungsbilder von männlichen und weiblichen Versionen dieser "Gottesdrobina" sind wiederum oben in Abb.280/ Abb.281 (#H4ab) dargestellt. Dagegen sind Verse der Bibel und die empirischen Beweise, die die Existenz und die Attribute dieser "Gottes Drobina" bestätigen, in diesem Teil # H. dieser Web-Seite zur Verfügung gestellt.
Da Gott ein solch gigantisches lebendiges Programm ist, erlauben ihm die Macht und das Wissen, auf der Erde auch seine leiblichen Repräsentationen mit dem Aussehen von Menschen zu erschaffen, die menschliches Leben erfahren, deren Verstand aber direkt mit dem Verstand Gottes verbunden ist, so dass diese leiblichen Repräsentationen alles wissen, was das lebendige Programm Gottes weiß, alles tun können, was das lebendige Programm Gottes tun kann, während das Gespräch mit ihnen in Wirklichkeit ein Gespräch mit Gott selbst ist. So ist die in Vers 10:30 wiederholte Aussage Jesu aus dem biblischen "Johannes-Evangelium", dass - Zitat - KEIN Fehler und keine Übertreibung:

"Ich und der Vater sind eins".

Es ist auch wert zu wissen, dass jeder von uns ein Organ hat, das seine Gedanken direkt mit dem Verstand Gottes verbindet und das wir das "Gewissen" nennen. In der Bibel wird die Tatsache, dass Gott ein lebendiges Programm ist, durch die Verse 1:1-5 aus dem "Evangelium des Heiligen Johannes" bestätigt - nur dass, weil zu biblischen Zeiten der heutige Begriff "Programm" noch NICHT bekannt war, Gott dort "Wort" genannt wird. (Die heutige "Informatik" wiederum bestätigt, dass "Wort" "Information" ist, also auch "Algorithmus" und "Programm" bedeutet).

(4) Als ein lebendiges Programm, das im höchsten 12-Speicher unzähliger "Drobina Gottes" gespeichert ist, ist Gott in Wirklichkeit ein sogenannter "Gruppen-Intellekt", NICHT eine einzelne individuelle Person. Dieser "Gruppenintellekt" ist jedoch in der Lage, wie eine einzelne überlegene Person zu handeln und sich zu verhalten (als solche fanden es viele Menschen, besonders in der Vergangenheit, einfacher, Gott zu verstehen). Aber um logische Prämissen zu schaffen, anhand derer die Menschen in der Lage sind, zu entdecken und sich selbst zu bestätigen, dass Gott wirklich ein "Gruppenintellekt" ist, informiert uns die Tatsache seines Gruppenintellekts auf viele verschiedene Arten. Zum Beispiel hat Er in den ersten Religionen, die Er auf der Erde geschaffen hat, Sein Wirken immer als eine ganze Gruppe von Göttern offenbart. Im Christentum stellt er sich auch als Heilige Dreifaltigkeit dar, bestehend aus Gott Vater (in der Bibel mehrmals auch der Ewige genannt - was eine Übersetzung ins Polnische der religiösen Bezeichnung für eine intelligente Substanz ist, die meine "Theorie von Allem von 1985" als "Gegen-Materie" bezeichnet), Heiliger Geist und Gott Sohn.

(5) In der Bibel hat Gott geschickt Bestätigungen für alle lebenswichtigen Wahrheiten über sich selbst, das Universum und die umgebende Wirklichkeit verschlüsselt. Um aber Faulenzern, Dummköpfen und Betrügern aller Art die Aufgabe nicht zu leicht zu machen, wie ich es in (1b) aus Punkt #H1. dieser Webseite beschrieben habe, hat Er diese Verschlüsselung so formuliert, dass man, um eine dieser Wahrheiten zu verstehen, erst einmal selbst den vollen und richtigen Wortlaut davon entdecken muss, und erst dann findet man die verschlüsselte Beschreibung davon in der Bibel.

(6) Alles, was Gott tut, dient der richtigen Erziehung und Belehrung der Menschen sowie der Erzeugung und Vermittlung von Wissen - das Ergebnis davon ist die ständige Vervollkommnung des Universums, die Eliminierung von Lüge, Egoismus, Täuschung, Unterdrückung usw. Das Symbol für diese eliminierten Attribute ist die biblische Figur "Luzifer". Wie ich dies in den Punkten #I1. und #I2. meiner autobiographischen Webseite "Jan Pająk" erkläre, und auch in Punkt #I6. der Webseite Możajski, die die geniale "Theorie der Höheren Wesen" des Polen Adam Wiśniewski erklärt - ist "Wissen" eine Art "Nahrung" für Gott und gleichzeitig die Triebkraft, die alles verbessert. Schon die biblische "Sintflut" diente diesem Zweck, ähnlich auch die auf der Erde eingeleiteten Ereignisse im Jahr 2020 - denn die gott-ungehorsame Menschheit, die sich nur um Geld, Macht und ihre eigenen egoistischen Ziele kümmert, ist NICHT in der Lage, neues Wissen und Wahrheit zu generieren oder auch nur anzunehmen - wie dies bei der heutigen Menschheit wieder der Fall ist, noch ihr Verhalten gemäß z.B. dem Gebot aus Vers 1:13 aus dem "Römerbrief" zu verbessern, sondern zerstört mit ihrem gierigen Tun nur alles wie eine mörderische Seuche.

(7) Der verbreitete Glaube, dass korrekte bahnbrechende Theorien in einem einzigen Geistesblitz oder Genie ihrer Autoren entstehen, ist ein falscher Mythos und unwahr. Dieser Glaube wurde durch viele wissenschaftliche Theorien hervorgerufen, die die Menschheit belogen, obwohl sie bis heute offiziell anerkannt sind. Die Formulierung dieser Theorien fand in diesen seltenen paar Minuten der Ruhe zwischen der Hingabe an verschiedene Arten von Vergnügungen durch ihre Autoren statt, während die Veröffentlichung in der Regel nur das Schreiben einer einzigen Seite Text erforderte, oder jemand anderen dazu zwang, den erforderlichen Artikel zu schreiben. Was aber derzeit über diese mühelosen Theorien, die in einem kurzen trügerischen Blitzlicht entstanden sind, NICHT veröffentlicht wird, ist, dass sie sich alle im Laufe der Zeit als kompletter, von der Realität losgelöster Unsinn entpuppten und die Menschen in die Irre führten.

Denn die Wahrheit ist so, dass nach dem moralischen Gesetz des "Alles muss erarbeitet werden" die Feststellung von irgendetwas, was wahr ist, immer das Ergebnis einer langen Recherche, des Nachdenkens, des Interpretierens von Fakten und des Vergleichens mit faktisch feststehenden Beweisen ist. So vergleiche ich z.B. die Entwicklung einer neuen korrekten wissenschaftlichen Theorie, wegen der Mühsal im letzten Teil von Punkt #H1. dieser Webseite, mit der Arbeit an Prototypen von komplizierten Maschinen oder Programmen.

Denn es erfordert zunächst ein mühsames Auffinden der in der Welt verstreuten und schwer auffindbaren Fragmente des Puzzles, und dann ein zufälliges Zusammensetzen dieser Fragmente des endgültigen "Puzzles" in unserem Geist, das in Momenten geschieht, in denen wir aus irgendwelchen Gründen alle gleichzeitig unseren Geist umarmen. Andererseits erfordert das Auffinden der nachfolgenden Fragmente in der Regel den Beitrag mehrjähriger Forschungs- und Denkarbeit, während ihr Zusammensetzen zum endgültigen Puzzle immer eine mühsame und wiederholte Durchsicht des gesamten neu erlernten Wissens zu einem bestimmten Thema erfordert - wie dies im letzten Teil von Punkt #H1. und in (a) aus Punkt #H5. dieser Webseite ausführlicher beschrieben ist. Wir sollten uns also NICHT wundern, dass, obwohl viele "Koryphäen der Wissenschaft" damit prahlen, ihre eigenen Theorien zu schaffen, die tatsächlichen Schöpfer von Theorien, die die Wahrheit ausdrücken, nur wenige auf der Welt sind.

Es lohnt sich, hier hinzuzufügen, dass die obige Liste nur Beispiele sind, die dem Leser veranschaulichen sollen, was ich mit dem Thema dieses Punktes meine - während es in der Tat eine Menge solcher Fehler und unwissenden Handlungen gibt, die von heutigen Forschern begangen werden. Viele von ihnen beschreibe ich auch in meinen anderen Publikationen und Blogs über den Totalizmus.

= > I. /vorläufig im Original noch ohne Inhalt/ = > J.

Besucher seit 15.12.22: (deutsche Seiten)