< = zurück < =

Blaue Links führen zu den vollständig fertig übersetzten html-Versionen der betreffenen Seite bzw. des jeweilig angegebenen Punktes auf dieser Seite, lila zu Seiten, deren Startseiten (sowie Einleitungen und Inhaltsverzeichnisse zumindest) bereits eingerichtet sind, grau bedeutet, dass noch keine Datei vorhanden ist.)

/Bemerkungen in dieser Farbe und zwischen zwei / stammen von der Betreiberin der deutschen Spiegelseite und Übersetzerin/
Beginn der Seitenerstellung: 18. August 2003 (polnisches Original)
letzte Aktualisierung: 24. Juni 2023 (Original)
aktualisierte Übersetzung html-Version: 24. Juni 2023

- Diese html-Version ist noch in Arbeit -
Copyright Dr. Ing. Jan Pająk

Das Böse lehren, indem man den Menschen seine Folgen vor Augen führt

Einleitung

Teil #A: Einführende Informationen:
- #A1. Betrachten wir die Erde einmal aus einer ganz anderen Perspektive:
- #A2. Was ist der Zweck dieser Seite?
- #A3. Das Ziel dieser Webseite ist es, die Situation aufzuzeigen, die nur in einem Universum ohne Gott auftreten könnte:

Teil #B. Wie die Menschheit das Böse verbreitet, wenn sie sich nicht rechtzeitig wehrt:
- #B1. Was werden wir tun, wenn wir interstellare Reisen beherrschen?
- #B2. Wie und aus welchen Ressourcen werden wir unsere "wilden" Verwandten ausbeuten?
- #B3. Wie werden wir unsere "wilden" Verwandten in ständiger Versklavung halten?
- #B4. Wie wollen wir sicherstellen, dass unsere wilden Verwandten gar nicht merken, dass sie von uns besetzt und ausgebeutet werden?
- #B5. Was werden wir tun, wenn unsere "wilden" Verwandten trotz unserer Unterdrückung ihr technisches Niveau zu nahe an unser eigenes Niveau heranführen?
- #B6. Die Umwandlung des Planeten unserer Sklaven in eine ausschließlich weibliche Zivilisation:

Teil #C. Welche Folgen die Versklavung und Beraubung unserer nächsten Verwandten für unsere Zivilisation haben wird:
- #C1. Wie die heimliche Besetzung unserer "wilden" Verwandten die Beseitigung der sozialen Schädlinge auf unserem eigenen Planeten erleichtern wird:
- #C2. Wie kriminelle Methoden, die wir gegen unsere wilden Verwandten entwickeln, beginnen, auch gegen uns selbst eingesetzt zu werden:
- #C3. Wie wird der Rest des Universums auf unsere Verbrechen reagieren?

Teil #D: Die obigen Ausführungen beschreiben, wie unsere Zukunft aussehen könnte. Aber wie sah unsere Vergangenheit aus und wie sieht unsere Gegenwart aus?
- #D1. Was, wenn nicht wir von jemand anderem, sondern jemand anderes von uns ist?
- #D2. Die Wahrheit wurde auf der Erde das erste Opfer einer geheimen Besetzung der Menschheit durch böse UFOnauten:

Teil #E. Selbst die Bibel warnt uns vor einem geheimnisvollen Bewohner der Erde:
- #E1. Wie die Bibel die getarnte Information in unsere Zeit schmuggelte, dass die Menschheit heimlich von UFOnauten besetzt und ausgeraubt wird, und dass frühere "Teufel" und heutige "UFOnauten" ein und dieselben bösen Kreaturen sind:
- #E2. Auch andere Verse der Bibel bestätigen die Besetzung der Erde durch den symbolischen Luzifer und seine gefallenen Engel (UFOnauten):
- #E3. Wir haben also zwei unabhängige und sichere Quellen zuverlässiger Informationen, nämlich die Bibel und den Totalizmus, die mit ihrer Autorität bestätigen, dass die Menschheit tatsächlich auf dem Planeten Erde mit Kreaturen zusammenlebt, die mit ihrem Verhalten moralische Abweichungen vortäuschen, die in der Bibel als "Schlangen", "Drachen", "Teufel" usw. bezeichnet werden, während die Menschen der Gegenwart "UFOnauten" nennen:
- #E4. Warnungen und Bestätigungen für die Tatsache einer versteckten Besetzung der Erde durch böse UFOnauten sind praktisch in allem enthalten - aber bisher sind wir blind dafür:

Teil #F. Warum Gott eine heimliche Besetzung der Erde durch böse UFOnauten "simuliert"?
- #F1. Um gerecht handeln zu können, muss Gott uns gründlich kennen lernen, und um uns kennen zu lernen, muss er uns immer wieder verschiedenen "Tests" und "Prüfungen" unterziehen, die wir entweder "bestehen" oder "nicht bestehen":
- #F2. Das größte Problem und die größte Kunst Gottes besteht darin, alle Menschen in ständiger Ungewissheit darüber zu halten, ob es Gott gibt, und gleichzeitig allen hartnäckigeren Wahrheitssuchern die Chance zu geben, sich diese Gewissheit individuell zu verdienen:
- #F3. Methoden, mit denen Gott die Menschen ständig in der Ungewissheit über seine Existenz hält:
- #F4. "Initiationsstufen" und "Bewusstseinsschranken" bei der menschlichen Suche nach allgemein unbekannten Wahrheiten:
- #F5. Wissen und Wahrheit sind es wert, gesucht zu werden, denn wenn wir sie einmal gelernt haben, bleiben sie uns für immer erhalten:
- #F6. "Einweihungsstufen", die ich selbst bei der Erforschung der Wahrheit über UFOs durchlaufen habe:
- #F7. Welche Beweise bestätigen, dass die heimliche Besetzung der Erde durch böse UFOnauten nur eine von Gott softwaremäßig erzeugte "Simulation" ist:
- #F8. Obwohl die geheimnisvolle Besetzung der Erde durch böse UFOnauten nur eine von Gott generierte "Simulation" und ein "Test" ist, hat sie dieselben Konsequenzen für die Menschheit, als ob es sich um eine physische und reale Besetzung handeln würde:

Teil #G. Wenn Gott "böse UFOnauten" simuliert, welche Richtlinien gibt er uns dann, damit wir ihr Unheil verhindern können?
- #G1. Warum die Anatomie des Menschen (und aller anderen Lebewesen) ein getreues Spiegelbild des Inhalts seiner Seele ist:
- #G2. Die wichtigsten anatomischen Merkmale, die bereits als Zeichen des "Bösen" in das Erscheinungsbild ihrer Träger eingezeichnet sind:
- #G3. Wie wir unsere Okkupanten aus dem Weltraum erkennen, die sich in den Menschenmengen um uns herum verstecken:

Teil #H. Was sollten wir tun, um den gegenwärtigen "Test" oder die "Prüfung" Gottes zu bestehen, der die Reaktion der Menschheit auf die von Gott "simulierte" heimliche Besetzung der Erde durch böse UFOnauten überprüft?
- #H1. Welche Maßnahmen sollten wir ergreifen, um diese Prüfung Gottes zu bestehen, die unsere Reaktion auf die "Simulation" einer versteckten Besetzung und eines Raubes der Erde durch böse UFOnauten überprüft?
- #H2. Wie können wir uns in der Zwischenzeit individuell vor den bösen Angriffen der UFOnauten schützen?

Teil I. Wie man die Quellen des Bösen erkennt, die uns persönlich schaden und die wir daher zu allererst bekämpfen müssen:
- #I1. Assoziierung der Quellen des Bösen in der Umgebung mit dem, was wir bereits über den Ursprung des Bösen wissen:

Teil #J. Methoden unseres Kampfes gegen das Böse:
- #J1. Dem Bösen darf NICHT erlaubt werden, eine Monopolstellung zu haben und aufrechtzuerhalten, was auch immer es tut - so wie in der heutigen Zeit solche Monopole z.B. die offizielle atheistische Wissenschaft, Medizin und Pharmazie, Regierungen, Polizei, Ehefrauen, etc. aufrechterhalten dürfen:

Teil #K. Gründe, Symptome und Folgen der im Jahr 2001 eingeleiteten Tötung der gegenwärtigen Menschheit:
- #K1. Warum steuert die Menschheit gerade auf den Untergang zu?

Teil #Z. Zusammenfassung und abschließende Informationen zu dieser Seite:
- #Z1. Zusammenfassung dieser Seite:
- #Z2. Wie man mit der Verwendung der Webseite "Stichworte" totaliztische Beschreibungen von Themen finden kann, die uns interessieren:
- #Z3. Totalizmus-Blogs:
- #Z4. Der Autor dieser Seite (Dr. Jan Pajak):
- #Z5. Eine Kopie dieser Seite wird auch als Broschüre in der Reihe [11] im sicheren PDF-Format verbreitet:
- #Z6. Urheberrechte © 2020 von Dr. Jan Pająk:

Abbildungen:

002 160 019
161 162 003
163 164 165
166 167 168
169

/ Für mehr Infos und ev. größeres Bild (wenn vorhanden) bitte auf das Bild klicken. Die Bilder werden in der Reihenfolge wie auf der jeweiligen Webseite vorgestellt gezeigt./

Besucher seit 15.12.22: (deutsche Seiten)