Diese Buttons hauptsächlich für den Fall, dass dieses Inhaltsfenster von den Suchmaschinen ohne Menü geladen wird.

Blaue Links führen zu den vollständig fertig übersetzten html-Versionen der betreffenen Seite bzw. des jeweilig angegebenen Punktes auf dieser Seite, lila zu Seiten, deren Startseiten (sowie Einleitungen und Inhaltsverzeichnisse zumindest) bereits eingerichtet sind, grau bedeutet, dass noch keine Datei bzw. keine Übersetzung vorhanden ist.)

/Bemerkungen in dieser Farbe und zwischen zwei / stammen von der Betreiberin der deutschen Spiegelseite und Übersetzerin/

Copyright Dr. Ing. Jan Pająk

Design und Funktionsprinzipien umweltfreundlicher Autos der Zukunft #A. Einführende Informationen zu dieser Seite

#A1. Was sind die Ziele dieser Seite

Die beiden größten Probleme, die die vollständige Zerstörung der gegenwärtigen Zivilisation auf der Erde bedrohen, sind (1) die wachsende Verschmutzung der natürlichen Umwelt, und (2) die unwiderruflich herannahende "Energiekrise" - d.h. die Erschöpfung der vorhandenen Energiequellen. Zusätzlich ergänzt mit anderen destruktiven Aktivitäten der Menschen, die wahrscheinlich der Schlüssel, die Ursache, sein werden für die bereits schnell herannahende Zerstörung der Menschheit, wie dies durch ein 34-minütiges kostenloses Video veranschaulicht wird.


oder auf Youtube /polnisch, mit englischen Untertiteln/
basierend auf dem Inhalt meiner Webseite 2030.

Daher ist der Hauptzweck dieser Webseite und des Anschauungsmaterials, das ich hier dem Leser zeige, Ziele zu präsentieren, die für die Entwicklung unserer Zivilisation zu erfüllen möglich sind, so z.B. Autos, die weder (a) die Verschmutzung der Luft, noch die der natürlichen Umwelt verursachen und die (b) dauerhaft das Problem der kommenden "Energiekrise" beseitigen bzw. die vollständige Erschöpfung der Energieressourcen verhindern können, und die darüber hinaus (c) auch wirtschaftlich, sicher und einfach für den täglichen Gebrauch sind.

#A2. Diese Seite unterstützt die Ziele des größeren Projekts Forschung und Entwicklung von Antriebs- und Energiegeräten, die innerhalb des sogenannten "public domain" umgesetzt werden - dessen Ziel es ist, den Fortschritt der Menschheit unabhängig von Lügen, materialistischen Interessen und der Korruption der offiziellen atheistischen Wissenschaft zu entwickeln

Diese Website ist Teil eines (freiwilligen) internationalen Forschungs- und Entwicklungsprojekts, das im Rahmen der sog. "Public Domain" im sogenannten "öffentlichen Bereich" realisiert wird.
Obwohl die Hauptidee und die Ziele dieses Projekts in den Punkten #A1. und #A2. der totaliztischen Webseite Telekinetischer Sieder ausführlicher erläutert werden, wiederhole ich sie aus Gründen der Einheitlichkeit der Darstellung kurz auch hier.

Die Idee meines „Public Domain“ Projektes zur Forschung und Entwicklung von Energie-Geräten leitet sich ab aus Informatik und Internet – deren großer Erfolg in den letzten Jahren erreicht wurde eben dank der Entfesselung der schöpferischen Fähigkeiten und Forschungsneigungen einfacher Leute durch die Sammlung kostenloser Programme, die eben unter dem Namen „Public Domain“ laufen.

Die Idee führt zu der Vorhersage, dass wenn es gelänge, die Schaffenskraft und die Forschungsneigung einfacher Leute auf dem Gebiet der Energie-Geräte zu entfesseln, dann wäre die Menschheit imstande, ähnlich große Fortschritte in relativ kurzer Zeit zu erlangen, wie dies in der Informatik und mit dem Internet geschah.

Darüber hinaus würde die Öffnung solcher „Public domains“ für die Untersuchung und die Entwicklung von Energie-Geräten auf ein ebenso bedeutendes Niveau gehoben, allerdings, im Gegensatz zu Informatik und Internet würden die Forschungen zu Energie-Geräten ausnahmslos von professionellen (bezahlten) Wissenschaftlern in großen Forschungsinstitutionen durchgeführt, so dass diese sich momentan keinerlei Konkurrenz gegenüber stehend sehen.

Diese Institutionen beschäftigen professionelle, von ihnen bezahlte) Wissenschaftler, die sie von ihren ungeschriebene Traditionen, Trends und Zwänge abhängig machen. Dies, bei gleichzeitigem Fehlen jeglicher realer Konkurrenz für die Institutionen der offiziellen atheistischen Wissenschaft, erhöht schnell und unendlich den Grad ihrer Korruption, die bis heute den Wert von 100 % erreicht. Wie es Punkt #E3. meiner Webseite "Pająk zur Präsidentur 2020" erklärt, bewirkt den 100% Korruptionsgrad der heutigen Institutionen der offiziellen atheistischen Wissenschaft, dass anstelle von Fortschritt umzusetzen und die Wahrheit zu suchen und zu offenbaren, diese Institutionen das größte Hindernis für den Fortschritt sind, während sie ausschließlich Lügen verbreiten, die schwierig zu verifizieren, oder komplett nicht verifizierbar sind, weil sie hauptsächlich Angelegenheiten betreffen, die nur über die Wahrheit durch die Konkurrenz zur offiziellen, also erst durch die sich derzeit neu entwickelte "totaliztische Wissenschaft" gegeben ist, die auf Erkenntnissen meines Konzepts der Dipolaren Gravitation basieren.

Ein perfektes Beispiel dafür, wie Lügen und Korruption von Institutionen der offiziellen atheistischen Wissenschaft den Fortschritt auf der Erde blockieren, ist das sogenannte "Rad der Bhaskara", in Indien im Jahr 1150 n. Chr. erfunden. Dieses Rad lieferte der Menschheit den ersten funktionierenden Prototyp des Motors, bekannt unter dem allgemeinen Namen "Perpetuum Mobile" - d.h. eine eine Art "Motor", der einmal gestartet kontinuierlich Energie der Rotationsbewegung bis zu dem Zeitpunkt erzeugt, an dem er eine Art technische Panne erfährt, (wobei durch die Verwendung von heutigen haltbareren Materialien verursacht wird, dass dieses einmal sich drehende Rad sich viele Jahre lang drehen kann).

Bis heute wird das "Bhaskara-Rad" in Dutzenden verschiedener Versionen gebaut - Aufbau und Betrieb der einfachsten, auf die sich fast jeder heutige Handwerker stützen kann, ist im folgenden kostenlosen Video verfügbar.


In Punkt #D3. meiner Seite Gott Beweis ist mehr darüber zu erfahren).

Aber trotz der Tatsache, dass seit über 800 Jahren auf der Erde der funktionierende Prototyp dieses "Perpetuum mobile" Motors bekannt ist, versucht die offizielle atheistische Wissenschaft jedem Menschen auf der Erde, ihre Lüge ausschließlich von der Rentabilität der Energieerzeugung aufzuzwingen, dass man diese Geräte angeblich nie bauen könne - weil ihr Funktionsprinzip vermeintlich die Gesetze der physikalischen Welt brechen würden (oder strenger gesagt, "aus den Fingern gesaugte Behauptung", die die offizielle atheistische Wissenschaft "Gesetze der Thermodynamik" nennt - deren Richtigkeit in der Tat bereits unzählige Male widerlegt wurde (unter anderem in im Jahr 1150 mit dem bereits perfekt funktionierenden "Bhaskar's Wheel"). Denn der Name "Perpetuum mobile" ist einfach ein alter lateinischer Name für den vitalsten Bestandteil vieler vorhandener "Generatoren der freien Energie". Dies den Menschen offiziell vermittelte wissenschaftliche Lüge und Vorurteil gegen die Idee von Generatoren der freien Energie ist in der Tat enorm zerstörerisch.

Psychologisch entmutigt das die Mehrheit der typischen "Fernseh-Besitzer", die Konstruktion solcher Geräte überhaupt in Betracht zu ziehen. Typische Menschen ziehen nie auch nur in Erwähnung, Barrieren zu überwinden, die der Konstruktion dieser Geräte im Wege stehen, wie z. B. die Barriere der Faulheit beim Lernen über bereits veröffentlichte Konstruktionen und Funktionsprinzipien, oder die Barriere, ihre tatsächlichen technischen Verbesserungen vorzunehmen (d.h. Verbesserungen, die auf auf dem bereits erlernten und veröffentlichten Wissen basieren, z.B. publiziert in den Punkten #J2. und #J1. meiner Webseite Freie Energie).

Es ist auch erwähnenswert, dass trotz der Tatsache, dass seit 1985 meine Theorie von Allem, auch Konzept der Dipolaren Gravitation genannt, schlüssig beweist, dass der sogenannte "Telekinetische Effekt" die Umkehrung der Reibung und den Bau von "Perpetuum Mobile"-Motoren eine unbegrenzte Menge an "freiem" Strom und Energie für die Nutzung durch den Menschen ermöglicht wird zu erzeugen, noch dazu, dass es bei YouTube / YouTube-Suchlink/ nur so von Videos wimmelt, die den Bau und die verschiedenen Versionen des "Perpetuum mobile" zeigen, es die offizielle atheistische Wissenschaft bis heute NICHT geschafft hat, diese für den Fortschritt der Menschheit immens schädliche Lüge zu beenden, dass der "Perpetuum Mobile"-Motor angeblich nicht gebaut werden könne.

Was noch schlimmer ist, der immer tiefer fallende moralische Verfall der hauptsächlich für ihre "Treue" bezahlten Wissenschaftler die Lügen der Institutionen der offiziellen atheistischen Wissenschaft verschiedene zerstörerische Traditionen, Moden, Anforderungen und Gewohnheiten entwickelten, die Forschung in verschiedenen neue Richtungen, die das Potenzial haben, "echtenFortschritt" zu bringen, zu unterbinden.

Gleichzeitig betreiben diese Wissenschaftler die Erzeugung von ausschließlich "falschem Fortschritt". (Die Begriffe "wahrer Fortschritt", und "falscher Fortschritt" und "Verbesserung" sind in Punkt #G4. dieser Seite umfassender definiert.) Daher könnte die Einrichtung einer „public domain“ Konkurrenz für die offizielle Wissenschaft im Bereich der Energie neue Wege für die Forschung und Entwicklung öffnen – trotz dem, dass aus verschiedenen Gründen professionelle Wissenschaftler nicht in der Lage sind, diese neuen Richtungen zu erkunden.

Um also ein langfristiges Projekt in der "Public Domain"-Forschung zu Energie- und Antriebsvorrichtungen und Antriebssystemen zu initiieren, habe ich mehrere Webseiten vorbereitet, die im Internet weit verbreitet sind.

Auf diesen Webseiten habe ich ausführlich eine ganze Reihe von neuen Energiegeräten beschrieben, die für Bastler auf der ganzen Welt interessant sind zu bauen, zu erforschen und kostenlos mit anderen zu teilen. Die beste Zusammenfassung dieser Webseiten sind die Punkte #J2. und #J1. der Web-Seite Freie Energie.
Gleichzeitig habe ich freiwillig (und unentgeltlich) diese Forschung und Entwicklung vom wissenschaftlichen Standpunkt aus gesehen beraten und koordiniert. Ein Beispiel für ein Gerät, das bisher den höchsten Erfolg in dem hier beschriebenen Projekt in der "public domain" erreicht hat, ist der "telekinetische Sieder" - siehe die Beschreibung der internationalen Bemühungen um Konstruktion und Erforschung in den Punkten #G1. bis #G5. der totaliztischen Webseite Telekinetischer Sieder.
Unabhängig von dieser genannten Seite können andere Seiten, die auch Ideen und Geräte für Forschung und Entwicklung innerhalb der hier beschriebenen "public domain" enthalten, u.a. sein:

Seismograph,
Telekinetische Zelle,
Freie Energie,
Telekinetik, oder
Magnokraft und
Oszillationskammer.

#A3. Bei der Forschung von "Perpetuum Mobile"-Motoren begehe man NICHT den Fehler der orthodoxen atheistischen Wissenschaft, sondern erinnere sich an die Pflicht der Existenz der telekinesefreien Zone

Wenn der Leser sich für die Arbeit zum Aufbau effektiver Motoren der freien Energie engagieren möchte, möge er sich NICHT von der Tatsache täuschen lassen, dass die hier beschriebenen Motoren, die nach den Prinzipien des "Perpetuum Mobile" arbeiten, ihren ersten Hersteller zum reichsten und einflussreichen Industriellen der Welt machen können - wie ich dies in den Punkten #J1. und #F7. meiner Webseite Freie Energie beschrieb.

Begehe also nicht erneut den Fehler und die Zerstörung, wie sie die offizielle atheistische Wissenschaft vollführte, während unter ihrem Druck die gesamte Menschheit zur Förderung der unbegrenzten Produktion und Verbreitung von Chemikalien, Pestiziden, Kunststoffe, Antibiotika, etc. verpflichtet wurde (Details siehe 3 aus Punkt #C4.2. meiner Web-Seite Moral), sondern sich an die Pflicht halten, die Gebiete der Antarktis, Australiens und Neuseelands zu einer sogenannten telekinesefreien Zone zu machen und zu erhalten - beschrieben u.a. auf meine Webseite Telekinesefreie Streifen.

In dieser Zone sollten die Herstellung und der Besitz sowie die Verwendung aller Arten von Geräten mit freier Energie absolut verboten und strafbar sein. (Anstelle von diesen Geräten können und sollten die Bewohner dieser Gebiete "Erneuerbare Energiequellen", z.B. Energie der Sonne, Wind, Flüsse, Meereswellen, usw.) nutzen. Wenn also die Menschheit mit dem Verstreichen der Zeit lernt, die schädliche oder zerstörerische Folgen des Betriebs und der Verwendung solcher Geräte, wird dieser "TFZ" einen Teil unserer Planeten und die Menschheit vor langfristigen Folgen des Betriebs dieser Geräte schützen.

Denn wir müssen uns erinnern, dass für die Inspiration der menschlichen Suche nach Wahrheit, Forschung und moralische Verhaltensweisen zu fördern, und für die Initiierung des Fortschritts unserer gesamten physische Welt von Gott so entworfen wurde, dass absolut alles sowohl gute als auch vorteilhafte Folgen hat, aber auch böse und zerstörerische. Bis zu dem Zeitpunkt also, an dem die Menschheit erfährt, was genau diese bösen und zerstörerischen Folgen der Verwendung und des Betriebs von freien Energiegeräten sind, und damit auch bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Menschheit lernt, wie man mit den zerstörerischen Folgen des Betriebs dieser Geräte umgeht, ist es für die Sicherheit der gesamten Menschheit notwendig, auf der Erde diese "telekinesefreie Zone" zu haben und strikt zu befolgen.

Gleichzeitig aber werden auch gierige Industrielle und Politiker versuchen, alles zu einer Quelle für ihre Gewinne und Macht zu machen. Daher darf ihnen eine solche Zone NICHT zur Nutzung als politischer Vorwand für die Besteuerung freier Energiegeräte, oder Besteuerung der Energie, die von diesen Geräten erzeugt werden, zugelassen werden. Dies liegt daran, dass wir uns daran erinnern müssen, dass die Philosophie des Totalizmus eine Anforderung an die Industrie, an die Menschheit und an die Regierungen stellt, dass "Wahrheit, Wissen, Luft, Wasser, Energie, Vollkornbrot und einen Platz zum Arbeiten für jeden kostenlos verfügbar sein sollte." - wobei Menschen, die dies kostenlos erhalten, moralische Anforderungen nicht monetär erwirtschaften müssen (für Details siehe 10 in Punkt #F2. meiner Webseite Portfolio).

= > #B.

Besucher seit 15.12.22: (deutsche Seiten)