< = zurück | = > Cielcza (Start mit Inhaltsverzeichnis und Menüs) < =

Blaue Links führen zu den vollständig fertig übersetzten html-Versionen der betreffenen Seite bzw. des jeweilig angegebenen Punktes auf dieser Seite, lila zu Seiten, deren Startseiten (sowie Einleitungen und Inhaltsverzeichnisse zumindest) bereits eingerichtet sind, grau bedeutet, dass noch keine Datei vorhanden ist.)

/Bemerkungen in dieser Farbe und zwischen zwei / stammen von der Betreiberin der deutschen Spiegelseite und Übersetzerin/
Beginn der Seitenerstellung: 17. Juni 2012 (polnisches Original)
letzte Aktualisierung: 12. Juli 2020 (Original)
letzte Aktualisierung deutsche html-Fassung: 26. August 2022

- Diese html-Version ist noch in Arbeit -
Copyright Dr. Ing. Jan Pająk

Das Dorf Cielcza in der Nähe von Jarocin - ein Besuch lohnt sich

Einleitung

Teil #A: Einführende Informationen:
- #A1. Ziel der Seite
- #A2. Diese Webseite ist die letzte in einer Reihe von Webseiten, die ich autorisiere und die außergewöhnlichen Siedlungen gewidmet sind, deren Leben die Entstehung der Philosophie des Totalizmus beeinflusst hat:

Teil #B: Was ist dieses Dorf "Cielcza":
- #B1. Wo befindet sich Cielcza?:
- #B2. Satellitenfoto und Karte des Dorfes Cielcza:
- #B3. Topographie des Dorfes Cielcza:

Teil #C: Teil #C: Wann, wie und warum ich in Cielcza wohnte:
- #C1. Die Geschichte meiner Ankunft in Cielcza:
- #C2. Meine "Zeitkapsel", die in der Nähe des Hauses meiner Großeltern vergraben ist:

Teil #D: Natürliche Kuriositäten des Dorfes Cielcza:
- #D1. "Rattenfänger" aus Cielcza vom Anfang des 20. Jahrhunderts, für dessen Zauber Ratten und Mäuse direkt ins Feuer gingen:
- #D2. Eine Schlange "gniewosz", die in der Lage ist, die Geschwindigkeit des Zeitablaufs zu verändern, wurde von meinem Bruder in der Nähe von Cielcza gesehen:
- #D3. Ein Steinmetz aus Jarocin, der große Felsbrocken mit der bloßen Hand spalten konnte:

Teil #E: Realität und Glaube der Bewohner des Dorfes Cielcza:
- #E1. Wo es keine Wildschweine und Wölfe gibt, haben die Menschen Angst vor Füchsen:
- #E2. Ich frage mich, ob ungezogenen Kindern in Cielcza mit der Warnung "Sapieha fliegt" gedroht wurde?
- #E3. Die Katze meiner Großmutter, die die menschliche Sprache versteht, und Kreaturen, die mit Menschen sprechen können:

Teil #F: Die außergewöhnliche Gemeinschaft, die in Cielcza lebt:
- #F1. Wenn jeder jeden kennt:

Teil #G: Die Rolle der Religion im Dorf Cielcza:
- #G1. Das Dorf Cielcza als Beispiel für altpolnische Religiosität:
- #G2. Meine wundersame Rettung vor einem Schuss mit einer doppelläufigen Flinte, die ich in dem Dorf Cielcza erlebte:
- #G3. Der entscheidende Grund, warum Gott meine Versuche, Messdiener in der Kirche des Dorfes Cielcza zu werden, vereitelt hat:

Teil H: Die Geschichte des Dorfes Cielcza im Lichte der mündlichen Überlieferung unserer Familie:
- #H1. Das ehemalige Cielcza vom Anfang des 20. Jahrhunderts:
- #H2. Der Zweite Weltkrieg in Cielcza:
- #H3. Das Geheimnis des "Todesschreis" aus der Zeit der Befreiung:
- #H4. Eine anschauliche Geschichte vom "Siegestanz" meines Großvaters auf dem Platz von Jarocin:

Teil #I. „Wie du mir, so ich dir" und „Kleider machen Leute":
- #I1. Warum in Cielcza die Wirkung der so genannten "moralischen Gesetze" deutlich sichtbar war:

Teil #J: Das Faszinierendste an dem Dorf Cielcza war seine Gruppenmoral:
- #J1. Was ist diese "Gruppenmoral"?
- #J2. Der zerstörerische Einfluss von mangelnder Bevölkerungsbewegung, Stagnation und Monopolen auf die Moral und den Lebensstandard der Menschen:
- #J3. Um die Moral der Menschen, unter denen man lebt, gründlich kennen zu lernen, muss man selbst arm sein:

Teil #K: Warum es wichtig ist, die Funktionsweise der "Gruppenmoral" von Cielcza zu dieser Zeit zu lernen:
- K1. Eine falsche "Gruppenmoral" kann sich als tödlich erweisen:

Teil #L. Merkmale der Gruppenmoral des Dorfes Cielcza aus den Jahren 1957 und 1958:
- #L1. Die Einzigartigkeit der "Gruppenmoral" des Dorfes Cielcza aus den Jahren 1957 und 1958:
- #L2. Merkmale der Gruppenmoral der Einwohner von Cielcza in den Jahren 1957 und 1958 - d.h. in der Zeit, als ich dort lebte:
- #L3. "Moralischer Grundsatz" der Bewohner des Dorfes Cielcza, der besagt: "Befolge KEINE unmoralischen Befehle":
- #L4. Die Bildung der "Gruppenmoral" des Dorfes Cielcza in der sogenannten "Selbsterhaltungskonfiguration":
- #L5. Die Anwesenheit der sogenannten "10 Gerechten" in Cielcza und ihr Einfluss auf die moralische Atmosphäre und das Schicksal des Dorfes:

Teil #M. Wie können also andere Gemeinschaften ihr Leben ähnlich gestalten wie das hier beschriebene Dorf Cielcza?
- #M1. Der Schlüssel zu einem harmonischen und glücklichen sozialen Leben liegt in der Ausübung dieser korrekten "Gruppenmoral":

Teil #Z. Zusammenfassung und abschließende Informationen zu dieser Seite:
- #Z1. Zusammenfassung dieser Seite:
- #Z2. Wie mit der Verwendung der Webseite "skorowidz.htm" kann man totaliztische Beschreibungen von Themen finden, die uns interessieren:
- #Z3. Blogs des Totalizmus:
- #Z4. Der Autor dieser Webseite (d.h. Dr. Eng. Jan Pajak):
- #Z5. Eine Kopie dieser Seite wird auch als Broschüre in der Reihe [11] im sicheren PDF-Format verbreitet:
- #Z6. Copyright © 2020 von Dr. Jan Pająk:

Abbildungen:

092 093 094
095

/ Für mehr Infos und ev. größeres Bild (wenn vorhanden) bitte auf das Bild klicken. Die Bilder werden in der Reihenfolge wie auf der jeweiligen Webseite vorgestellt gezeigt./

Besucher seit 15.12.22: (deutsche Seiten)