Diese Buttons hauptsächlich für den Fall, dass dieses Inhaltsfenster von den Suchmaschinen ohne Menü geladen wird.

Blaue Links führen zu den vollständig fertig übersetzten html-Versionen der betreffenen Seite bzw. des jeweilig angegebenen Punktes auf dieser Seite, lila zu Seiten, deren Startseiten (sowie Einleitungen und Inhaltsverzeichnisse zumindest) bereits eingerichtet sind, grau bedeutet, dass noch keine Datei bzw. keine Übersetzung vorhanden ist.)

/Bemerkungen in dieser Farbe und zwischen zwei / stammen von der Betreiberin der deutschen Spiegelseite und Übersetzerin/

Copyright Dr. Ing. Jan Pająk


Abb.651 aus Solarenergie (#T1c)

Abb.649 (#T1c): Das erste von zwei Fotos einer mutierten Amsel aus meinem kleinen Garten. Ich habe es eschafft, diese Amsel am 30. Oktober 2015 zu fotografieren - und das auch nur, weil sie sich außerhalb des Zitronenbaums in der Mitte des Fotos versteckt hat. Von dort aus fühlte sie sich sicherer und flog NICHT sofort weg, als ich mit meiner Kamera die Wohnung verließ. Diese Amsel ist in der Mitte des Fotos außerhalb der Blätter des Zitronenbaums zu sehen, wo sie am Rand meines Komposthaufens im Garten sitzt. Im Gegensatz zu der schwarzen Amsel auf den vorherigen Abb.649 (#T1a) und Abb.651 (#T1b) sind die weißen Flecken bei dieser Amsel sehr klein. Das zweite der beiden Fotos von dieser mutierten Amsel siehe Abb.652 (#T1c2), die sich vor dem Zitronenbaum versteckt, klicke auf diesen (grünen) Link. Auf diesem Foto hat die Amsel ihre Position leicht verändert, so dass die kleinen Flecken in ihrem weißen Gefieder aus einem anderen Winkel zu sehen sind.
Besucher seit 15.12.22: (deutsche Seiten)