Diese Buttons hauptsächlich für den Fall, dass dieses Inhaltsfenster von den Suchmaschinen ohne Menü geladen wird.

Blaue Links führen zu den vollständig fertig übersetzten html-Versionen der betreffenen Seite bzw. des jeweilig angegebenen Punktes auf dieser Seite, lila zu Seiten, deren Startseiten (sowie Einleitungen und Inhaltsverzeichnisse zumindest) bereits eingerichtet sind, grau bedeutet, dass noch keine Datei bzw. keine Übersetzung vorhanden ist.)

/Bemerkungen in dieser Farbe und zwischen zwei / stammen von der Betreiberin der deutschen Spiegelseite und Übersetzerin/

Copyright Dr. Ing. Jan Pająk


Abb.530 aus Petone (#J5d)

Abb.530 (#J5d): Ein allgemeines "Fall-Diagramm" des "a posteriori"-Ansatzes für das Management. Es veranschaulicht, wie das Leben einzelner Menschen und Institutionen von jeder gegenwärtigen Person oder Institution auf der Erde, die die Philosophie des Parasitentums praktiziert (z.B. von gegenwärtig: offizieller atheistischer Wissenschaft, Regierung, Religion, Fabrik, Familie usw.), fälschlicherweise, unverantwortlich und trügerisch verwaltet wird. Es unterscheidet sich darin von dem "Wachstumsdiagramm" aus Abb.527/ Abb.528 (#J5ab), dass darin alle Wachstumswerkzeuge durch ihre abnehmenden Umkehrungen ersetzt wurden, dass darin das Symbol der Liebe und der Fürsorge für geliebte Menschen (d.h. das Herz) durch das Symbol des Selbstschutzes und der Verteidigung (d.h. ein Schild) ersetzt wurde, und dass es außerdem KEINE "Kanäle der Überwachung und Kommunikation" hat, weil die derzeitigen menschlichen Herrscher typischerweise Konsultationen, Überprüfungen und Rückmeldungen der Menschen, über die sie herrschen, vermeiden - welche Kanäle auf den Diagrammen aus den Abb.527/ 528 (#J5ab) mit roten gebogenen Verbindungen dargestellt sind, die zwischen (1) und den übrigen Komponenten dieses Diagramms verlaufen.
Besucher seit 15.12.22: (deutsche Seiten)