Diese Buttons hauptsächlich für den Fall, dass dieses Inhaltsfenster von den Suchmaschinen ohne Menü geladen wird.

Blaue Links führen zu den vollständig fertig übersetzten html-Versionen der betreffenen Seite bzw. des jeweilig angegebenen Punktes auf dieser Seite, lila zu Seiten, deren Startseiten (sowie Einleitungen und Inhaltsverzeichnisse zumindest) bereits eingerichtet sind, grau bedeutet, dass noch keine Datei bzw. keine Übersetzung vorhanden ist.)

/Bemerkungen in dieser Farbe und zwischen zwei / stammen von der Betreiberin der deutschen Spiegelseite und Übersetzerin/

Copyright Dr. Ing. Jan Pająk


Abb.497 aus Oszillationskammer (#H1) | Unsterblichkeit (#G2) | UFOs (#B7b)

Text in WS Oszillationskammer (#H1):

Abb.497 (#H1): Das Foto, das veranschaulicht, wie die UFO-Forschung uns dabei helfen kann, auf der Erde schneller jedes strategischere technische Gerät zu bauen - in diesem Fall die Konstruktion der Oszillationskammern der ersten Generation. Ich habe das obige Beispiel gewählt, um es hier zu zeigen, weil es KEINE großen Erklärungen erfordert und trotzdem den hohen Nutzen verdeutlicht.

Text in WS Unsterblichkeit (#G2):

Abb.497 (#G2): Eine Spiegelung der "Oszillationskammern" eines UFOs, das im Gras verbrannt wurde. Das obige Beispiel zeigt, wie die Erforschung von UFOs uns bei der schnelleren Fertigstellung unserer interstellaren Raumschiffe helfen kann - in diesem Fall bei der Fertigstellung meiner Magnokraft der ersten Generation vom Typ K5. Ich habe das obige Beispiel gewählt, um es hier zu zeigen, weil es KEINER großen Erklärung bedarf und trotzdem den hohen Nutzen verdeutlicht und die direkte Verbindung zwischen UFOs und den Objekten meiner Forschung beweist. Aber auch die Fotos von UFOs, die in der "Konvention der Zeitfahrzeuge" operieren, verbergen zahlreiche Daten und Hinweise, nur dass ich, um sie auf dieser Webseite zu erklären, den Leser mit langen Beschreibungen und schwierigen Theorien langweilen müsste.

Text in WS UFOs (#B7b):

Abb.497 (#B7b): Es zeigt die Verbrennung von Gras durch das Magnetfeld der UFO-Oszillationskammern. Ausführlichere Erklärungen und Abbildungen, wie diese würfelförmige Oszillationskammern funktionieren und aussehen, findest du in den Beschreibungen und Abbildungen der Webseite "Oszillationskammer".
Besucher seit 15.12.22: (deutsche Seiten)