Diese Buttons hauptsächlich für den Fall, dass dieses Inhaltsfenster von den Suchmaschinen ohne Menü geladen wird.

Blaue Links führen zu den vollständig fertig übersetzten html-Versionen der betreffenen Seite bzw. des jeweilig angegebenen Punktes auf dieser Seite, lila zu Seiten, deren Startseiten (sowie Einleitungen und Inhaltsverzeichnisse zumindest) bereits eingerichtet sind, grau bedeutet, dass noch keine Datei bzw. keine Übersetzung vorhanden ist.)

/Bemerkungen in dieser Farbe und zwischen zwei / stammen von der Betreiberin der deutschen Spiegelseite und Übersetzerin/

Copyright Dr. Ing. Jan Pająk


Abb.173 aus Unheil (#G2d)

Abb.173 (#G2d): Adolf Hitler. Um sein nach oben wachsendes Haar zu verbergen, ließ sich Adolf Hitler in der Regel entweder mit einem Hut oder mit absichtlich nach hinten gesträhnten Haaren fotografieren, die er vor dem Foto sorgfältig von oben nach unten richtete. Um sein gesäßähnliches Kinn zu verbergen, wurden fast alle seine Fotos entweder von vorne oder von der Seite aufgenommen.
Beachte eine weitere Aufgabe, die Adolf Hitler erfüllte und die in (24) unter Punkt #B1. meiner Webseite Changelings erklärt wird - nämlich dass die Situation, die er auf der Erde simulierte, als eine der perfektesten Bestätigungen der alten Wahrheit diente, dass in unserer Welt, die weise und weitsichtig von einem allwissenden Gott regiert wird, KEIN Geheimnis vor Menschen verborgen werden kann, die bereit sind, die Wahrheit zu erfahren und die nötige Motivation und Anstrengung aufzubringen, um herauszufinden, was in einer bestimmten Angelegenheit die Wahrheit ist. Schließlich gibt es in einer solchen "Welt mit Gott" für jede unmoralische Handlung, die jemand später als "Geheimnis" zu bewahren versucht, immer entweder einen oder mehrere zufällige Zeugen, Aufzeichnungen, Zeugenaussagen, eine Filmkamera, Beweise usw., die es später ermöglichen, die tatsächliche Wahrheit zu ermitteln.
Besucher seit 15.12.22: (deutsche Seiten)