Diese Buttons hauptsächlich für den Fall, dass dieses Inhaltsfenster von den Suchmaschinen ohne Menü geladen wird.

Blaue Links führen zu den vollständig fertig übersetzten html-Versionen der betreffenen Seite bzw. des jeweilig angegebenen Punktes auf dieser Seite, lila zu Seiten, deren Startseiten (sowie Einleitungen und Inhaltsverzeichnisse zumindest) bereits eingerichtet sind, grau bedeutet, dass noch keine Datei bzw. keine Übersetzung vorhanden ist.)

/Bemerkungen in dieser Farbe und zwischen zwei / stammen von der Betreiberin der deutschen Spiegelseite und Übersetzerin/

Copyright Dr. Ing. Jan Pająk


Abb.135 aus Tag 26 (#E2) | Seismograph (#J2) | Możajski (#C1) | Neuseeland (#B3c) | Neuseeland Besuch (#H2)

Text WS Tag 26 (#E2)

Abb.135 (#E2): Hier ist ein Flugzeug zu sehen, das ein Symbol für die Folgen der Philosophie des Parasitismus sein kann. Denn Parasitismus führt immer zu Unmoral, Abweichungen, sozialem Stillstand, Ungerechtigkeit, Unterdrückung, Vorenthaltung von Informationen, Unterdrückung der bürgerlichen Freiheiten, der Unmöglichkeit, miteinander in Kontakt zu treten, sowie zu anderen Formen der Unterdrückung und der Versklavung von Menschen. Schmarotzertum war schon immer eines der verheerendsten sozialen Übel, das der gesamten Menschheit schadet, und wird es auch immer bleiben. Denn alles geheim zu halten und den Menschen verschiedene Verbote und Beschränkungen aufzuerlegen, hat nicht nur psychologische Folgen nach dem Motto "Ich weiß es nicht, also handle ich nicht" oder "Ich habe ein Verbot, also traue ich mich nicht", sondern auch spirituelle und karmatische Folgen.

Text WS Seismograph (#J2):

Abb.135 (#J2): Ein Flugzeug, das von einem polnisch-russischen Erfinder namens Aleksander Możajski gebaut und geflogen wurde. Es wurde 1882 gebaut und geflogen, also etwa 21 Jahre vor dem berühmten Flugzeug der Gebrüder Wright aus den USA und etwa 20 Jahre vor dem Flugzeug eines Neuseeländers namens Richard Pearse.

Text WS Możajski (#C1):

Abb.135 (#C1): Eine alte Illustration, die das ursprüngliche Erscheinungsbild des Możajski-Flugzeugs auf der Startrampe zeigt. Sie wurde 1882 für eine Lokalzeitung gezeichnet, während einer offiziellen Flugvorführung dieses Flugzeugs für Vertreter der Regierung des zaristischen Russlands. Diese Illustration wurde auch in einer alten russischen Enzyklopädie [1M] abgebildet, aus der ich sie für diese Seite entnommen habe.

Text WS Neuseeland (#B3c):

Abb.135 (#B3c): Das erste Flugzeug der Welt wurde im Sommer 1882 im zaristischen Russland gebaut und geflogen (d.h. 21 Jahre vor den Gebrüdern Wright). Es ist auf der obigen Abbildung aus einer alten russischen Enzyklopädie abgebildet.

Text WS Neuseeland Besuch (#H2):

Abb.135 (#H2): Das erste Flugzeug der Welt wurde im Sommer 1882 im zaristischen Russland gebaut und geflogen (d.h. 21 Jahre vor den Gebrüdern Wright). Es ist auf der obigen Abbildung aus einer alten russischen Enzyklopädie abgebildet. Leider führte der "Fluch der Erfinder" dazu, dass die Welt nie von diesem Flugzeug erfuhr, während seine Pläne und sein Prototyp in den riesigen Archiven des zaristischen Russlands verstaubten. Weitere Daten über das Możajski-Flugzeug findest du auf der Webseite "Możajski".
Besucher seit 15.12.22: (deutsche Seiten)