Diese Buttons hauptsächlich für den Fall, dass dieses Inhaltsfenster von den Suchmaschinen ohne Menü geladen wird.

Blaue Links führen zu den vollständig fertig übersetzten html-Versionen der betreffenen Seite bzw. des jeweilig angegebenen Punktes auf dieser Seite, lila zu Seiten, deren Startseiten (sowie Einleitungen und Inhaltsverzeichnisse zumindest) bereits eingerichtet sind, grau bedeutet, dass noch keine Datei bzw. keine Übersetzung vorhanden ist.)

/Bemerkungen in dieser Farbe und zwischen zwei / stammen von der Betreiberin der deutschen Spiegelseite und Übersetzerin/

Copyright Dr. Ing. Jan Pająk

Ein Massenaussterben und das Aussterben der Menschheit in den 2030er Jahren steht bevor, und fast niemand berichtet darüber

Teil #J. Welche weiteren detaillierten Informationen über den kommenden Untergang und die Entvölkerung können der Bibel entnommen werden:

#J1.Was uns die Bibel sonst noch "zwischen den Zeilen" verkündet

Motto: "Wenn du, NICHT gezwungen durch die Situation, in der du dich befindest, freiwillig und in deiner Freizeit etwas anderes studierst als den Inhalt der Bibel, oder etwas anderes als die Erkenntnisse und Werkzeuge der Philosophie des Totalizmus oder die Entdeckungen, Erfindungen und Erklärungen des Konzepts der Dipolaren Gravitation - dann verschwendest du unnötig den Rest der Zeit, die dir bleibt und die dir wahrscheinlich bald ausgehen wird."


Die Verse und Worte der Bibel sind äußerst präzise und können in einem sehr kleinen Text ein ganzes Meer von Informationen enthalten - nur dass die Wahrheiten, die sie uns offenbaren, oft sorgfältig vor der parasitären Neigung fauler, ungläubiger und unwissenden Menschen verborgen werden. Um diese Wahrheiten zu erfahren, ist es also notwendig, den Inhalt der gesamten Bibel mühsam zu studieren (am besten zusätzlich unterstützt durch die Kenntnis der Erkenntnisse und Werkzeuge der Philosophie des Totalizmus und durch Entdeckungen, Erfindungen und Erklärungen der einzigen bereits existierenden wissenschaftlichen "Theorie von Allem" aus 1985 (auch Konzept der Dipolaren Gravitation genannt) - von dem der Totalizmus ausgeht.

Darüber hinaus ist die konditionierte Natur der Bibelverse (d.h. die Natur, die in ihrer Struktur derjenigen leicht ähnelt, die ich mit meinen "Zyklizitäts-Tabellen" entdeckt und illustriert habe - ein Beispiel für eine solche Tabelle beschreibe ich unter anderem in Punkt #K1. meiner Webseite Tapanui), d.h. die Art der Bibelverse, die das Prinzip der zyklischen Wiederholung des Wesens aller Ereignisse, die sich in unserer physischen Welt abspielen, durch Gott ausnutzt und darüber hinaus häufig zusätzlich durch die Verwendung von Symbolik ergänzt wird, die Gültigkeit der in den nachfolgenden Bibelversen beschriebenen Ereignisse auf alle möglichen Zeiten und alle möglichen damit zusammenhängenden Ereignisse ausdehnt. (Um ehrlich zu sein, mir persönlich verschlägt es den Atem, wenn ich sehe, wie viele verschiedene, immens wichtige Informationen und Wahrheiten Gott selbst in sehr kurze Verse der Bibel einbauen konnte). Im Folgenden werde ich also versuchen, aufzulisten, was sich aus den Worten und Versen der Bibel über die kommende Zerstörung und Auslöschung der 2030er Jahre noch ableiten lässt:

(A) Die Dauer der Strafe der kommenden Zerstörung, der Katastrophen, der Hungersnot und der Entvölkerung der Erde wird sich über eine Anzahl langer Jahre erstrecken. Darauf weisen ebenso viele Vorhersagen hin. Zum Beispiel wird es durch die Verwendung des Pluralwortes "Tage" in der Prophezeiung in den Versen 13:5-21 aus dem biblischen "Markus-Evangelium" vorhergesagt (d.h. dieselben Verse, die ich oben in Punkt #I1. beschreibe). In der Bibel symbolisiert das Verstreichen jedes "prophezeiten Tages" tatsächlich das Verstreichen "eines gesamten Menschenjahres" (besonders in den Beschreibungen der Fälle, in denen die vorhergesagten Strafen verbüßt werden) - worüber u.a. Vers 4:5 aus dem biblischen "Buch Hesekiel" informiert - Zitat:

"Ich gebe dir die Jahre ihrer Schuld in der Zahl der Tage"

und Vers 4:6 aus demselben "Buch Hesekiel" - Zitat

"Ich zähle dir einen Tag für jedes einzelne Jahr",

und Vers 14:34 des "Buches Numeri" - Zitat

"... jeder Tag soll nun zu einem Jahr werden..."

Dass die Strafe dieser Vernichtung und Entvölkerung noch viele lange Jahre andauern wird, zeigt sich auch darin, dass Gott ihre Dauer "verkürzen" muss. (Über die biblische Vorhersage der Notwendigkeit, diese Strafe zu verkürzen, schreibe ich in Punkt #I1.). Denn wenn diese Strafe nur einige Monate oder sogar ein ganzes Jahr dauern würde, dann würde drohen, dass alle Bewohner der Erde deswegen aussterben würden, und NICHT nur diese zu bestrafenden "Zerstörer der Erde".

Das langfristige Fortbestehen von Unheil, Tod, Katastrophen, Hungersnot und Entvölkerung der Erde wird auch in Prophezeiungen nichtbiblischen Ursprungs bestätigt.

Zum Beispiel in Prophezeiungen eines Indianers (Apache "Sneaking Wolf"), die im Internet unter der Überschrift Nacht des roten Himmels / google-Suchlink/ verbreitet werden, während bereits in 1 von Punkt #A2. und in (vii) von Punkt #H1. meiner Webseite Prophezeiungen, vorausgesagt wird, dass nur die Periode des unglaublichen Hungers, der Krankheiten, der menschlichen Grausamkeit, der Ermordung von Menschen durch bewaffnete Banden von Kannibalisten, die ihre Mitmenschen jagen (und essen), usw., usw., noch etwa 10 Jahre dauern wird, wird noch etwa 10 Jahre andauern. Beachte hier, dass die Dauer dieser Zerstörung und Entvölkerung für so viele Jahre bedeutet, dass man sich sehr sorgfältig darauf vorbereiten muss, um sie zu überleben - wie ich es in den Punkten #S3. bis #S5. erkläre, während andere Totalizten es in Teil #R. dieser Webseite bestätigen.

(B) Diese Zerstörung und Entvölkerung werden nur und ausschließlich Menschen überleben, die pedantisch den Geboten und Anforderungen Gottes gehorchen. Mit anderen Worten, egal wie diese "Zerstörer der Erde" und andere böse Menschen aller Art sich vorbereiten würden, es wird ihnen immer etwas passieren, so dass sie alle aussterben werden (deshalb sollte man meinen Rat aus Punkten #S3. und #S4. sehr ernst nehmen, in der uns verbleibenden Zeit die Fertigkeit zu beherrschen, Gottes Gebote genau zu befolgen, und auch aufrichtig Reue und Demut zu zeigen, unser Verhalten zu ändern und zu Gott zu beten, um die Strafe für das zu vermeiden, womit wir Gottes Gebote und Anforderungen gebrochen haben. Dieses Überleben nur derjenigen, die pedantisch die Gebote und Forderungen Gottes erfüllen, wird durch Vers 13:13 des oben erwähnten "Markus-Evangeliums" garantiert, oder genauer gesagt durch seine Zusicherung

"Wer aber ausharrt bis ans Ende, der wird gerettet werden."

Der Punkt ist, dass an anderen Stellen der Bibel immer wieder betont wird, dass nur die Menschen gerettet werden, die den Geboten und Anforderungen Gottes gehorchen (d.h. diejenigen, die das "Malzeichen Gottes" an der Stirn haben). Im Gegenzug werden die Menschen, die die Gebote und Anforderungen Gottes brechen, getötet werden (d.h. alle, die das "Malzeichen des Tieres" auf ihrer Stirn oder Hand tragen, getötet - Details siehe Punkt #S4.). Wenn also bis zum Ende nur diejenigen durchhalten werden, die gerettet werden, bedeutet das praktisch, dass nur diejenigen überleben werden, die das "Malzeichen Gottes" haben, während all die Bösen, die das "Malzeichen des Tieres" auf ihrer Stirn oder Hand haben, ausgerottet werden - egal wie stark und gut versorgt sie sich in Bunkern verstecken würden.

(C) Atomwaffen werden aber eindeutig eingesetzt werden, und zwar wahrscheinlich schon in der Anfangsphase der Vernichtung und Auslöschung. Auf den Einsatz dieser Waffen deutet u.a. ganz eindeutig (wenn auch nur "zwischen den Zeilen") der Inhalt der Verse 3:5-21 aus dem "Markus-Evangelium" hin, der oben in (1B) von Punkt #I1. besprochen wurde. Gleichzeitig bestätigt dieser Inhalt auch indirekt, dass dieser Einsatz von Atomwaffen NICHT zu einem "nuklearen (Dritten) Weltkrieg" führen wird - wie dies u.a. in den Punkten #J4. und #J5. der Webseite Schlacht bei Milicz, oder Punkt #N2. der Webseite Erdbeben erläutert wird.

Offensichtlich werden einige Länder, deren Regierungen Gott den Rücken gekehrt haben, der Versuchung NICHT widerstehen, den Untergang feindlicher Nationen im Chaos und den Verlust der Rechtsstaatlichkeit auszunutzen - also setzen sie Atombomben ein, um einige ihrer alten Rechnungen zu begleichen. Unglücklicherweise wird dieser Einsatz von Atomwaffen NICHT nur einer beträchtlichen Anzahl von Menschen selektiv das Leben nehmen (und damit gegen das schwer zu bestrafende Gebot Gottes "Du sollst nicht töten" verstoßen), sondern auch die Umwelt verschmutzen (und damit weitere "Zerstörer der Erde" schaffen, die bestraft werden müssen) und die Überlebensmöglichkeiten (und das spätere Leben) vieler Menschen aus dem Bereich der gesamten Erde verkürzen und erschweren - auch aus dem Bereich der Länder, die diese Atomwaffen einsetzen werden. In Kenntnis der Wirkungsprinzipien von Karma würde es mich wiederum überhaupt nicht wundern, wenn als eine der Folgen dieses Einsatzes unter anderem auch genau die Menschen aussterben, die den Befehl zum Einsatz dieser bösen Waffe geben werden, und vor deren Augen auch ihre Nachkommen und die Menschen, die ihnen am meisten am Herzen liegen, aussterben.

(D) Diese Vernichtung wird nur eine vorübergehende Entvölkerung der Erde sein, NICHT das bereits in letzter Zeit häufig angekündigte "Ende der Welt" - wie ich es bereits ausführlicher in Punkt #I1. dieser Webseite erklärt habe.

= > #K.
Besucher seit 15.12.22: (deutsche Seiten)