Diese Buttons hauptsächlich für den Fall, dass dieses Inhaltsfenster von den Suchmaschinen ohne Menü geladen wird.

Blaue Links führen zu den vollständig fertig übersetzten html-Versionen der betreffenen Seite bzw. des jeweilig angegebenen Punktes auf dieser Seite, lila zu Seiten, deren Startseiten (sowie Einleitungen und Inhaltsverzeichnisse zumindest) bereits eingerichtet sind, grau bedeutet, dass noch keine Datei bzw. keine Übersetzung vorhanden ist.)

/Bemerkungen in dieser Farbe und zwischen zwei / stammen von der Betreiberin der deutschen Spiegelseite und Übersetzerin/

Copyright Dr. Ing. Jan Pająk

Monographie [1/5] - Band 6 - Philosophie des Totalizmus

Kurzfassung Band 6

Kapitel JA. Die Philosophie des Totalizmus und ihre Ausübung in unserem täglichen Leben

- JA1. Grundlegende Ideen des Totalizmus, die man lernen muss, um sie wirksam im Alltag umsetzen zu können
- JA2. Das einzige Prinzip des Totalizmus ("was immer du tust, tu es pedantisch moralisch") und wie man es im Alltag anwendet
- JA2.1. Moralische Gesetze und wie man sie befolgt, um in allem moralisch einwandfrei zu handeln
- JA2.2. Inspirierende Konsequenzen des Befolgens moralischer Gesetze
- JA2.3. Indikatoren für moralische Rechtschaffenheit
- JA2.4. Moralische Belohnungen und Bestrafungen
- JA2.5. Aufteilung der moralischen Rechte
- JA2.6. Erweitere kontinuierlich dein Wissen.
- JA3. Kontrolliere dein Karma
- JA3.1. Die totaliztische gegenüber der hinduistischen Auslegung des Karmas
- JA3.2. Wie man mit Karma umgeht und es umwandelt (von "unmoralisch" zu "moralisch")
- JA4. Ständig bergauf auf dem Gebiet der Moral
- JA4.1. Wähle bei deinen Aktionen immer eine Vorgehensweise gegen die Linie des geringsten intellektuellen Widerstands
- JA4.2. Attribute des moralischen Bereichs
- JA4.3. Einstufung von Handlungen als "moralisch" oder "unmoralisch"
- JA4.4. Wie man das moralische Feld zur Transformation nutzt
- JA4.5. Wenn du dich in einem moralischen Dilemma befindest, wende die Überlagerung an, d.h., es entweder in kleinere Probleme zu zerlegen oder mit anderen Problemen zu kombinieren
- JA4.6. Wende die Methode "vom Prinzip zur Umsetzung" an.
- JA5. Totaliztische gute Taten und totaliztische Sünden
- JA5.1. Umsetzbare gute Taten
- JA5.2. Totaliztische Sünden in Aktion
- JA5.3. Grundlegende Eigenschaften der totaliztischen guten Taten und totaliztischen Sünden
- JA5.4. Kategorisiere oder qualifiziere jede tägliche Aktivität
- JA5.5. Methode der Umwandlung von totaliztischen Sünden in totaliztische gute Taten
- JA5.6. Faktoren, die den Begriff der totaliztischen verzerrten Sünden und guten Taten
- JA6. Moralische Arbeit, unmoralische Arbeit und das totaliztische Nirvana
- JA7. Umgang mit unseren Gefühlen und Motivationen
- JA7.1. Wie unsere Gefühle und Motivationen funktionieren
- JA7.2. Emotionale gute Taten und Sünden
- JA7.3. Umwandlung von unmoralischen Gefühlen in moralische Handlungen
- JA7.4. Wie können wir unsere Motivationen kategorisieren und in kinetische moralische Energie umwandeln
- JA8. Übernehmen wir Verantwortung
- JA9. Totaliztische geistige Angelegenheiten
- JA10. Wir müssen lernen, auf unser Gegen-Organ, das Gewissen, zu hören und es zu beruhigen.
- JA11. Entwicklung wünschenswerter moralischer Größen: Intelligenz, moralische Kraft usw.
- JA12. Niemand ist perfekt, aber einen Versuch ist es immer wert

Abbildungen

Stand vom 28.04.24 Bildnr. Bild Bildnr. Bild Bildnr.
126
(ja01_e)


= > Band 7
Besucher seit 15.12.22: (deutsche Seiten)