Diese Buttons hauptsächlich für den Fall, dass dieses Inhaltsfenster von den Suchmaschinen ohne Menü geladen wird.

Blaue Links führen zu den vollständig fertig übersetzten html-Versionen der betreffenen Seite bzw. des jeweilig angegebenen Punktes auf dieser Seite, lila zu Seiten, deren Startseiten (sowie Einleitungen und Inhaltsverzeichnisse zumindest) bereits eingerichtet sind, grau bedeutet, dass noch keine Datei bzw. keine Übersetzung vorhanden ist.)

/Bemerkungen in dieser Farbe und zwischen zwei / stammen von der Betreiberin der deutschen Spiegelseite und Übersetzerin/

Copyright Dr. Ing. Jan Pająk

Monographie [1/5] - Band 13 - Parasitentum und illustrative Methoden seines Verlaufs durch Gott

Kurzfassung Band 13

Kapitel OA. Parasitentum - der philosophische Gegensatz und hartnäckige Feind des Totalizmus
- OA1. Definieren wir die Philosophie des Parasitentums
- OA2. Varianten des Parasitentums
- OA2.1. Zwei grundlegende Versionen des Parasitentums: primitiver und raffinierter
- OA2.2. Primitives Parasitentum
- OA2.3. Raffiniertes Parasitentum
- OA2.4. Satanisches Parasitentum
- OA2.5. Institutionelles Parasitentum
- OA3. Hinterlistige Art der Parasiten
- OA3.1. Auf welche Weise raffinierte Parasiten Moralgesetze umgehen
- OA3.2. Wie Parasiten andere Menschen in Sklaven verwandeln
- OA4. Die Stufen des primitiven Parasitentums
- OA4.1. Parasitentum auslösendes Ereignis bei einzelnen Personen
- OA4.2. Die Stufen des primitiven Parasitentums im einzelnen Menschen
- OA4.3. Institutioneller Parasitismus und erzwungene philosophische Philosophie einzelner Menschen
- OA4.4. Verhalten der parasitären Institutionen, das ihnen Vampirismus ohne Ende gestattet
- OA5. Die Stufen des raffinierten Parasitentums
- OA5.1. Die Stufen des raffinierten Parasitentums bei einzelnen Menschen
- OA5.2. Pseudomoral des raffinierten Parasitentums
- OA6. Folgen des Parasitentums
- OA6.1. Parasitäre Neigungen von Frauen
- OA6.2. Grundlegende Attribute des institutionellen Parasitentums
- OA7. Wie Parasiten um uns herum erkennen
- OA7.1. Unterschiede zwischen Totalizten und Parasiten
- OA8. Fassen wir zusammen, was Parasitentum ist
- OA8.1. Parasitentum als tödliche moralische Krankheit
- OA8.2. Parasitentum als Verwirklichung des philosophischen Zyklus im Moralfeld bergab
- OA8.3. Parasitentum als Gegensatz zum philosophischen Zyklus im Moralfeld bergauf
- OA8.4. Parasitentum als Gegenstz zu totaliztischen Modellen des Regierens und Eigentums
- OA8.5. Totalizmus und Parasitentum als moralische Äquivalente der linearen Bewegung und Drehbewegung
- OA8.6. Parasitentum als Manifestation des Defizits an moralischer Energie
- OA8.6.1. Koeffizient 'µ' zum Ausdruck von jemandes Niveau der moralischen Energie
- OA8.6.2. Wie das Niveau an moralischer Energie einschätzen, das der betreffende Intellekt erlangte
- OA8.6.3. Zusammenhang zwischen 'µ' und den Zuständen des Intellekts

Kapitel OB. Wie Gott die Moral durch Senden von Kataklismen zu parasitären Gesellschaften korrigiert
- OB1. Wie sich Gesellschaften vor der Adaption des Parasitismus schützen können

Kapitel OC. Parasitäre Zivilisationen
- OC1. Beispiel, wie unsere Zivilisation zu einer parasitären Zivilisation werden kann
- OC2. Natürliche Transformation aller parasitären Zivilisationen: vom institutionellen ins satanische Parasitentum
- OC2.1. Wie sieht das Leben in Zivilisationen aus, die das institutionelle Parasitentum praktizieren
- OC2.2. Definieren wir "satanische Parasiten" und "satanischen Parasitismus"
- OC3. Technische Geräte, die von satanischen Parasiten zur Fesselung anderer Zivilisation genutzt werden
- OC3.1. Oszillationskammern
- OC3.2. Magnokräfte
- OC3.3. Geräte für telekinetisches Flimmern /Flackern/
- OC3.4. Zeitmaschinen
- OC3.5. Geräte zur telepathischen Kommunikation
- OC3.6. Telekinetische Generatoren freier Energie
- OC4. Verbesserung der Moral des Universums mit Hilfe des natürlichen Mechanismus der Transformation institutioneller Parasiten in satanische, die dann Bedrohungen der Aggression und Fesselung aller /selbst/gefälligen Zivilisationen stimulieren
- OC5. Verteidigung der Totalizten vor Attacken der Anhänger des Parasitismus
- OC5.1. Verteidigung der Totalizten vor physischen Attacken der Anhänger des Parasitismus
- OC5.2. Verteidigung der Totalizten vor dem Krakeelen und emotionalen Aggressionen der Anhänger des Parasitismus
- OC5.3. Verteidigung der Totalizten vor den geistigen Bedrohungen von Seiten der Anhänger des Parasitentums
- OC6. Zusammenfassung

Kapitel OD. Von Gott angewandte Methoden zu verhindern, dass die Menschheit eine parasitäre Zivilsation wird
- OD1. Das eiserne Prinzip Gottes, dass all jenen, die fest an etwas glauben, immer Beweise geliefert werden, um ihren Glauben zu bestätigen
- OD2. "Omen-" und "Vorhersagen" - Bedeutung der göttlichen "Simulationen" von Flugobjekten
- OD3. Simulierung der Okkupation der Erde durch parasitäre UFOnauten
- OD4. Sind diese göttlichen UFO-"Simulationen" einfach ein Akt der "temporären Schöpfung". Zum Beispiel sind wir Menschen (und auch der Globus und die gesamte physische Welt) auf eine Art und Weise geschaffen, die man als "dauerhaft" bezeichnen kann.
- OD5. Bestätigender Beweis, dass die UFO-Manifestationen auf der Erde tatsächlich "Simulationen" Gottes sind und keine faktisch verdeckte Okkupation der Erde durch die satanischen UFOnauten

Abbildungen

Stand vom 28.04.24 Bildnr. Bild Bildnr. Bild Bildnr.
165
(OD1)


= > Band 14
Besucher seit 15.12.22: (deutsche Seiten)