< = zurück | = > [Monographie [1/5] (Gesamtübersicht) | Startseite "Welten" | schließen

Blaue Links führen zu den vollständig fertig übersetzten html-Versionen der betreffenen Seite bzw. des jeweilig angegebenen Punktes auf dieser Seite, lila zu Seiten, deren Startseiten (sowie Einleitungen und Inhaltsverzeichnisse zumindest) bereits eingerichtet sind, orange zeigen an, dass eine ganz grobe Übersetzung vorhanden ist, die noch auf Überarbeitung wartet, grau bedeutet, dass noch keine Datei vorhanden ist.)

/Bemerkungen in dieser Farbe und zwischen zwei / stammen von der Betreiberin der deutschen Spiegelseite und Übersetzerin/

Copyright Dr. Ing. Jan Pająk


Abb.026 (#F8-2s)


Abb.025 - 028 (#F8) Zweikammerkapseln der zweiten und dritten Generation. Ihre wichtigsten Anwendungen sind die zweite und dritte Generation der scheibenförmigen Magnokräfte und die persönlichen Antriebstriebwerke. Illustriert:

Abb.026 (#F8-2s) Seitenansicht der Zweikammerkapsel der zweiten Generation. Sie besteht aus 2 oszillierenden Kammern mit achteckigem Querschnitt, d.h. der kleineren inneren Kammer "I" (von "Inner" = innen) und der größeren äußeren Kammer "O" (von "Outer" = außen). Vergleiche diese Zeichnung mit Abb.022 (#F5) und Abb.023 (#F6).


Besucher seit 15.12.22: (deutsche Seiten)