< = zurück | = > [Monographie [1/5] (Gesamtübersicht) | Startseite "Welten" | schließen

Blaue Links führen zu den vollständig fertig übersetzten html-Versionen der betreffenen Seite bzw. des jeweilig angegebenen Punktes auf dieser Seite, lila zu Seiten, deren Startseiten (Einleitungen und Inhaltsverzeichnisse zumindest) bereits eingerichtet sind, grau bedeutet, dass noch keine Datei vorhanden ist.)

/Bemerkungen in dieser Farbe und zwischen zwei / stammen von der Betreiberin der deutschen Spiegelseite und Übersetzerin/

Copyright Dr. Ing. Jan Pająk


Abb.228 (#R3)


Abb.228 (#R3) Eine von vier Aufnahmen eines schnell fliegenden UFOs. Diese Fotos wurden mit Blitzlicht am 17. Oktober 1963, kurz nach 22 Uhr, von dem Polizeibeamten Jeff Greenhaw auf einem einsamen Feld westlich der Stadt Falkville, Alabama, USA, aufgenommen. Auf allen vier Fotos hält der UFOnaut seine Beine in einer stationären Grätsche. Da alle diese Fotos aufgenommen wurden, als er sich mit außerordentlicher Geschwindigkeit bewegte, deutet dies darauf hin, dass er sein persönliches Antriebssystem benutzt haben muss, dessen Hauptantriebe sich in den Sohlen seiner Schuhe befanden. Der UFOnaut hatte die Größe eines großen Mannes und war in einen silbernen Anzug gekleidet, der wie aus Metallfolie gefertigt aussah. Die Antennen schienen sich von seinem Kopf zu lösen. Es ist erwähnenswert, dass Herr Greenhaw nach der Aufnahme dieser Fotos seinen Job verlor, weil seine Vorgesetzten beschlossen, dass sie der Person, die das UFO fotografiert hatte, nicht mehr trauen konnten (er ist übrigens nicht das einzige Opfer der offiziellen Anti-UFO-Kampagne - siehe auch Unterabschnitte A4, V1.1, V4.5.1 und T1).

Besucher seit 15.12.22: (deutsche Seiten)