< = zurück | = > [Monographie [1/5] (Gesamtübersicht) | Startseite "Welten" | schließen

Blaue Links führen zu den vollständig fertig übersetzten html-Versionen der betreffenen Seite bzw. des jeweilig angegebenen Punktes auf dieser Seite, lila zu Seiten, deren Startseiten (Einleitungen und Inhaltsverzeichnisse zumindest) bereits eingerichtet sind, grau bedeutet, dass noch keine Datei vorhanden ist.)

/Bemerkungen in dieser Farbe und zwischen zwei / stammen von der Betreiberin der deutschen Spiegelseite und Übersetzerin/

Copyright Dr. Ing. Jan Pająk


Abb.227 (#R2)


Abb.227 (#R2) Rekonstruktion der Erscheinung eines UFOnauten mit einem leuchtenden Gürtel. Dieses UFOnaut wurde am 23. Juli 1977 gegen 1 Uhr morgens in Lindley, New York, USA, von zwei Mädchen namens Janine (13 Jahre alt) und Monika (26 Jahre alt) beobachtet - ihre Namen wurden nicht bekannt gegeben. Der UFOnaut trug einen Gürtel, von dem ein grünes Licht ausging. Außerdem hielt er eine Fackel in der Hand. Der UFOnaut ließ den Grabstein in die Luft steigen, indem er einen Lichtstrahl aus dieser Fackel auf ihn richtete (siehe die Beschreibung des "Beamen" aus Unterkapitel H6.2.1.). Während dieses Vorfalls hatten die beiden Mädchen, die ihn beobachteten, starke Kopfschmerzen, Ohrensausen, eine trockene Kehle und ein verkürztes Zeitgefühl (es schien ihnen, dass die dreistündige Beobachtung nur etwa eine Stunde dauerte). All dies könnte darauf hindeuten, dass sie unter dem Einfluss eines starken Feldes standen, das durch das persönliche Antriebssystem des UFOnauten erzeugt wurde. Diese Illustration wurde in dem Buch [2S1.1] von Allan Hendry (Vorwort von Professor J. Allen Hynek), "The UFO handbook", Sphere Books Limited, 1979, Seite 123, veröffentlicht.

Besucher seit 15.12.22: (deutsche Seiten)