Kurzfassung Band 6
#1
Copyright Dr. Ing. Jan Pająk

Kurzfassung der Monographie Nr. 6 aus der Serie [1/5] "Fortschrittliche magnetischen Geräte"
ISBN 978-1-877458-06-4 /polnische Ausgabe/

Wenn dies die ersten Beschreibungen der Philosophie sind, die Du begonnen hast zu vertiefen, hast Du eine hervorragende Wahl getroffen. Einige Menschen glauben, dass wir alles in unserem Leben versuchen müssten (wenigstens ein Mal - damit wir wissen, wie es schmeckt). Tu hast nun mit dem Totalizmus begonnen (d.g. mit dem "Totalizmus", mit "z" geschrieben anstatt mit "s" und den man nicht verwechseln darf mit "Totalismus", der eine Variante des "Totalitarismus" ist). Der Totalizmus ist die moralischste, friedlichste, lohnendste, progressivste, modernste, positivste, konstruktivste, offenste, transparenteste, die Wahrheit förderndste Philosophie auf der Erde. Der Totalizm ist auch die einzige Philosophie auf der Erde, die nicht "ausgedacht" wurde, sondern ein Ergebnis der Anwendung der neuen wissenschaftlichen Theorie darstellt, die Konzept der Dipolaren Gravitation genannt wird (siehe Kapitel H und I). Des weiteren sind die Beschreibungen die bisher beste Präsentation des Totalizmus. So also begannst mit dem Besten!
Ich bin ehrlich - ich in besser im tun als im Philosophieren. Wenn du den Text aus Unterkapitel A4 gelesen hast, das mein Leben beschreibt, wirst du gemerkt haben, dass ich gewöhnlich hunderte von unterschiedlichen Dingen getan habe. Ich weiß eher, wie etwas zu tun ist, als es zu beschreiben. Um es noch etwas ungewöhnlicher zu machen, besitze ich einen technischen Geist, weshalb die neue Philosophie die letzte Sache auf der Erde ist, die ich erwarten würde zu formulieren - würde die Auswahl dessen, was zu tun ist, nur an mir liegen. Ich war Professor für Informatik, aber auch für Maschinenbau. Ich war Unterleutnant bei den Pionieren, die Minen entschärfen und denen nur ein Fehler im Leben gegeben ist. Meine Art zu denken, ist also sehr exakt. So ist auch meine Philosophie. Was immer ich auch unternehme, ich habe nicht vor, Berge von leeren Worten zu erzeugen, sondern eindeutige, klare, gut definierte, messbare und schnelle Resultate. Der Totalizmus ist genau so: er gibt exakte Anweisungen, wie jemand sein Leben führen sollte und erläutert alle Prinzipien, so dass jeder genau weiß, was und warum zu tun ist. Wenn jemand diese Instruktionen befolgt und sie versteht, dann wird er genau definierte Vorteile erreichen.
Gibt es irgendwelche Ergebnisse und Auszeichnungen, deren Sammlung man erwarten kann, wenn man in Übereinstimmung mit dem Totalizmus lebt? Ja! Es gibt sogar viele. Alle sind gut definiert und die Mehrheit noch in diesem Leben zu sammeln - einige von ihnen fast sofort. Das kann schockieren, da doch viele Philosophien nicht ihre Auszeichnungen definieren, während einige Philosophien von Religionen Auszeichnungen erst nach dem Tod versprechen. Der Totalizmus ist anders. Er enthält eine Liste von gut definierten Belohnungen (siehe Unterkapitel JA2.4 und JB2), die erreichbar sind - wenn man diese Philosophie praktiziert. Betrachten wir beispielsweise das Glück. Vollkommen unwissend praktizierst du momentan die zerstörerische Philosophie unserer Zivilisation (d.h. den Parasitismus): wie oft machte sie dich glücklich? Könntest du dich, ohne lange nachzudenken, an eine Situation in deinem Leben erinnern, als du länger glücklich warst als einige Stunden? Zum Vergleich, weil ich den Totalizmus praktiziere, habe ich im Kapitel JF dieser Monographie detailliert einen Fall beschrieben, als ich das "Nirvana" erfuhr und ich über neun Monate glücklich war! Oder kannst du schnell benennen, was dir die heutige Zivilisation gab und was dein Leben drastisch verändert hat? Erneut kann ich das tun: für mich war dieses Etwas die Philosophie des Totalizmus!
Mit den Philosophien ist es ein wenig wie mit unseren Lungen: jeder hat sie und sie arbeiten ohne Pause, um leben zu können, jedoch nicht jedem und nicht über die ganze Zeit ist es bewusst, dass sie existieren und dass er sie nutzt. Unabhängig davon schließlich, wie das Wort "Philosophie" in teuren Büchern definiert wird, bedeutet es in der alltäglichen praktischen Anwendung eine "Sammlung von Regeln, nach denen jemand sein Leben führt" (bemerke das Paradoxum des Lebens: selbst wenn jemand keinerlei Regeln im Leben anwendet, lebt er immer noch nach dem Prinzip der "Befolgung von keinerlei Regeln" - d.h. dieser Jemand offenbart den "primitiven Parasitismus"). Selbst wenn sich also jemand nicht darüber im Klaren ist, lebt er im Einklang mit irgendeiner Philosophie und realisiert diese Philosophie in allem, was er tut. Nur, dass gewöhnlich die Philosophie, die jemand besitzt, unsystematisch und formwidrig ist: sie repräsentiert einfach eine Mischung von Regeln, die entweder das Ergebnis ihrer/ seiner emotionalen Reaktion darstellen, oder auch aus der Gesellschaft aufgenommen, in der sie leben. Daher praktiziert so jemand eine chaotische Philosophie der Impulse. Analysiert jemand, wohin diese chaotische Philosophie hinführt (im Kapitel JD dieser Monographie wurde dies vollzogen), dann zeigt sich, dass sie entweder nirgendwohin führt, oder in die tiefe des moralischen Feldes. die Essenz dessen, was ich hier sagen will, ist, dass wenn jemnd schon die chaotische Philosophie praktiziert, die ins Nichts oder in die Tiefe führt, warum nicht den Totalizmus adaptieren, der gut definierte Vorteile und Auszeichnungen liefert.
Der Totalizmus ist eine ergebnisorientierte Philosophie. Es sollte also nicht überraschen, dass auch seine vorliegende Beschreibungen auf Ergebnisse ausgerichtet sind. Sie wurde auf die Art "lerne alles kennen" geschrieben. Das bedeutet, dass sie alle Informationen über den Totalizmus liefern, oder mit ihm verbundene, falls sie jemand wissen möchte. Sie umfassen sieben Bände dieser Monographie. Die Bände 6, 7, 8 und 9 erläutern die Essenz des Totalizmus. Deshalb sollte sie jeder lesen, der diese Philosophie gründlich kennenlernen will. Die Bände 4 und 5 beschreiben das Konzept der Dipolaren Gravitation, aus dem der Totalizmus entstand. Deshalb sollten sie all jene lesen, die sich besonder für den Totalizmus interessieren. Band 1 beschreibt die Geschichte des Totalizmus. Der vorliegende, wichtigste Band der Beschreibungen des Totalizmus, erläutert alles, was man wissen muss, um effektiv den Totalizmus in seinem Leben anzuwenden.
Antworten to top



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste