I4. Moralische Eigenschaften der denkenden Gegen-Welt
#1
Copyright Dr. Ing. Jan Pająk

I4. Moralische Eigenschaften der denkenden Gegen-Welt

Unser Universum ist moralisch polarisiert. Jene Polarisation bewirkt, dass alles, was in diesem Universum passiert, entweder als moralisch oder auch als unmoralisch bezeichnet werden kann. Aus diesem Grund unterliegen auch die Denkprozesse, die in der Gegen-Welt umlaufen, nicht einzig ihrer Datenaufbewahrung und –verarbeitung, sondern weisen eine sehr deutliche moralische Polarisation auf. Das Denken der Gegen-Welt ist also eine moralische Polarisierung. Das vorliegende Kapitel I4 diskutiert die verschiedensten Folgen, die sich aus jener moralischen Polarisation im Denken der Gegen-Welt ergeben.

=> I4.1.
Antworten to top



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste