Neue Übersetzungen
#1
Hallo,

an dieser Stelle werde ich ab sofort immer eintragen, wenn es etwas Neues zu lesen gibt...



11.03.16

KB2. Telekinetische Landwirtschaft (Monographie [1/5] Band 9)
Antworten to top
#2
In letzter Zeit kamen immer wieder Varianten und Theorien hoch, die Ereignisse vom 11. September 2001 betreffend.

Das veranlasste mich, die Übersetzung der Monographie zu unterbrechen und die Webseite von Dr. Pająk zu diesem Thema vorzuziehen.

WTC (2013)

Wer noch nie etwas von Dr. Pająk hörte und vielleicht erst einmal schockiert ist ob seiner Erkenntnisse, dem kann ich nur empfehlen, die Bände 4 und 5 seiner Monographie [1/5] zu lesen. Sie beinhalten das Kernstück seiner "Theorie von Allem".

Außerdem ist auch das Portfolio auf der Startseite eine Möglichkeit, ihn kennenzulernen.
Antworten to top
#3
Ich habe mich entschlossen, zunächst wieder Teile der Monographie [1/5] zu übersetzen, die meiner Meinung nach für Suchende in Sachen "freier Energie" von Wichtigkeit sein können. Das schließt allerdings - auch meiner persönlichen Ansicht nach - nicht aus, sich mit den o.g. Bänden 4 und 5 zu beschäftigen, um die Denkweise von Dr. Jan Pająk über "Alles" zu verstehen.

F. Oszillationskammer

Das Kapitel über die Oszillationskammer ist ziemlich lang und ich hoffe, so bald als möglich, die Übersetzung weiterzuführen. Geduld ist daher nicht nur bei mir gefragt. ;-)
Antworten to top
#4
Die Kapitel
F1. Warum es unabdingbar ist, den Elektromagneten durch die Oszillationskammer zu ersetzen

und

F2. Die Geschichte der Oszillationskammer

wurden heute hinzugefügt.
Antworten to top
#5
Die Zeit hat es zugelassen, auch die nächsten beiden Unterkapitel zu übersetzen. Hier sind sie:

F3. Wirkungsprinzip der Oszillationskammer

F3.1. Die elektrische Trägheit des Induktors bildet die Motorkraft für Schwingungen in einem traditionellen oszillierenden Schaltkreis mit Zündfunkgeber
Antworten to top
#6

F3.2. Im modifizierten Oszillationskreis mit Magnetzünder ersetzt die Induktanz des elektrischen Funkenstroms die elektrische Trägheit eines Induktors

F3.3. Die Zusammensetzung zweier modifizierter Kreise bildet eine ein dipolares Magnetfeld erzeugende Oszillationskammer

F3.4. Nadelelektroden

F4. Die zukünftige Gestalt der Oszillationskammer
Antworten to top
#7
F4.1. Drei Generationen von Oszillationskammern

F5. Mathematisches Modell der Oszillationskammer

F5.1. Der Widerstand der Oszillationskammer
Antworten to top
#8
F5.2. Die Induktanz der Oszillationskammer

F5.3. Die Kapazität der Oszillationskammer

F5.4. Der motorische Koeffizient der Funken und seine Interpretation

F5.5. Die Bedingung für das Entstehen der Oszillation im Innern der Kammer

F5.6. Der Zeitraum des Pulsierens des Oszillationskammerfeldes

F6. Wie die Oszillationskammer die Schwächen der Elektromagneten eliminiert

F6.1. Neutralisation der elektromagnetischen Kräfte
Antworten to top
#9
F6.2. Unabhängigkeit des erzeugten Feldes von Dauer und Effektivität des Energiezuflusses

F6.3. Eliminierung der Energieverluste
Antworten to top
#10
F6.3.1. Wird in der Kammer die ganze Funkenwärme nutzbar?
Antworten to top



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste